Kategorien

Canon Speedlite 600EX-RT

Canon Speedlite 600EX-RT Canon Speedlite 600EX-RT
Canon Speedlite 600EX-RT
Canon Speedlite 600EX-RT
Canon Speedlite 600EX-RT
Canon Speedlite 600EX-RT
4,5
2 Kundenmeinungen
Kompatible Marken
Canon
Belichtungsmessung
E-TTL, E-TTL II, TTL, E-TTL I
Leitzahl
60
Blitztyp
Blitzgerät
Weitere Details
5 Angebote ab 458,99 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte Anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
5 Angebote ab 458,99 € - 643,99 € (Seite 1 von 1)
sofort lieferbar (4)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (4)
Zahlungsarten
Visa (5)
Eurocard/Mastercard (5)
American Express (1)
Barnachnahme (3)
Vorkasse (4)
Rechnung (4)
Lastschrift (2)
Finanzkauf (2)
PayPal (4)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (2)
Postpay (1)
Barzahlen (1)
Andere (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
458,99 * ab 5,00 € Versand 463,99 € Gesamt
Lieferzeit: lagernd
 
ab einem Warenwert von € 50 ist der Versand kostenlos
Shop-Info

475,00 * ab 0,00 € Versand 475,00 € Gesamt
Lieferzeit: 1 Tag
 
475 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 10EUROAYN
Shop-Info

499,00 * ab 0,00 € Versand 499,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

579,00 * ab 5,99 € Versand 584,99 € Gesamt
Lieferzeit: Im Zulauf
 
Abholung im Ladengeschäft nach Online-Bestellung möglich (D-35440 Linden)
Shop-Info

643,99 * (643.99 € / Stück) ab 0,00 € Versand 643,99 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Canon Speedlite 600EX-RT

Produktbeschreibung zu Canon Canon Speedlite 600EX-RT


Produktbeschreibung und Testbericht zum Canon Speedlite 600EX-RT

Beim Canon Speedlite 600EX-RT handelt es sich um ein TTL-Blitzgerät für digitale Spiegelreflexkameras, das sich sowohl als Master als auch als Slave nutzen lässt. Das Canon Speedlite 600EX-RT eignet sich für den Einsatz im professionellen Bereich und lässt sich mit bis zu 15 weiteren Canon Speedlite 600EX-RT Blitzgeräten koppeln. Das Canon Speedlite 600EX-RT verfügt über einen Fernauslöser sowie einen Farb-Korrekturfilter für qualitativ hochwertige Aufnahmen bei optimaler Ausleuchtung der Umgebung.

Ausstattungsmerkmale und Bedienung des Canon Speedlite 600EX-RT

Nach dem Aufsetzen und Einschalten des Canon Speedlite 600EX-RT kommuniziert das Blitzgerät hinsichtlich Weißabgleich und Autofokus mit der Spiegelreflexkamera. Der drehbare Blitzreflektor des Canon Speedlite 600EX-RT ermöglicht schattenfreie Aufnahmen mit einer Leitzahl von 60 bei 200 mm Einstellung. Die Bedienung des Canon Speedlite 600EX-RT erfolgt über ein komfortables Bedienfeld mit Soft-Tasten und beleuchtetem Display innerhalb eines übersichtlich strukturierten Menüs. Der Fernauslöser ermöglicht die Blitzkontrolle in einem Umkreis von bis zu 30 Metern, wodurch das Blitzgerät eine größere Flexibilität erreicht.


Die Einschätzung unserer Redaktion zum Canon Speedlite 600EX-RT

Spiegelreflexkameras aus dem Hause Canon, insbesondere die Canon 5D Mark III, freuen sich über ein modernes und flexibles Blitzgerät wie das Canon Speedlite 600EX-RT, das perfekte Aufnahmen auch in anspruchsvollen Setups und Settings ermöglicht. Durch die Verwendung sowohl als Master als auch als Slave mit bis zu 15 weiteren Blitzgeräten desselben Typs eignet sich das Canon Speedlite 600EX-RT hervorragend für schattenfreie und perfekt ausgeleuchtete Aufnahmen. Ein großes Plus in puncto Komfort stellt hierbei der Fernauslöser dar, der in einem Umkreis von bis zu 30 Metern das Canon Speedlite 600EX-RT steuert und somit bei Aufnahmen für einen großen Spielraum sorgt. Die Verarbeitung und das Design des Canon Speedlite 600EX-RT wirken gewohnt hochwertig und entsprechen der außerordentlichen Qualität des Herstellers auch im professionellen Bereich. Auch der Lieferumfang des Canon Speedlite 600EX-RT kann sich sehen lassen, denn neben einer Anleitung und einem Ständer für das Blitzgerät sind auch ein hochwertiger Farbfilter samt Halter sowie entsprechende Taschen enthalten. Die Bilder, die das Canon Speedlite 600EX-RT liefert, sind vor allem im Slave-Bereich äußerst gelungen, denn das Blitzgerät kommuniziert mit der Spiegelreflexkamera und stimmt Autofokus sowie Weißabgleich mit dieser ab. Dabei ist die Bedienung des Canon Speedlite 600EX-RT nicht nur für Kenner des Herstellers oder der Speedlite-Serie denkbar einfach, denn das Blitzgerät verfügt über ein übersichtlich gestaltetes und in unterschiedlichen Farben beleuchtetes Displays, das alle wichtigen Einstellungen und Informationen wiedergibt. Die Menüführung erfolgt intuitiv und geht bereits nach einer kurzen Bedienzeit mühelos von der Hand. Wer bereits ein vergleichbares Blitzgerät verwendet hat, muss also nicht einmal die Anleitung des Canon Speedlite 600EX-RT lesen, um sich durch die vielfältigen Einstellungen zu navigieren. Die hohe Leitzahl von 60 bei einer mittleren Brennweite von maximal 200 mm sorgt für eine extrem hohe Ausleuchtung und für optimale Aufnahmen mit dem Canon Speedlite 600EX-RT. Einziger Wermutstropfen ist der stolze Preis von rund 550 Euro, mit dem das Canon Speedlite 600EX-RT zu Buche schlägt. Dieser ist für die hohe Qualität der Aufnahmen, die sensationelle Menüführung und die hochwertige Verarbeitung des Canon Speedlite 600EX-RT jedoch mehr als gerechtfertigt, weshalb vor allem ambitioniertere Fotografen mit einer geeigneten Spiegelreflexkamera unbedingt einen genaueren Blick auf das Blitzgerät werfen sollten.

Plus
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Einfache, intuitive Bedienung
  • Sehr gutes Display
  • Praktischer Funk-Auslöser

Minus
  • Hoher Preis


Produktinformationenzu Canon Speedlite 600EX-RT
Allgemein
Marke
Canon
Akkutyp
AA Akkus
Anzahl Akkus
4
Belichtungsmessung
E-TTL, E-TTL II, TTL, E-TTL I
Blitztyp
Blitzgerät
Breite
7.97 cm
Features
Display, Farbfilter, Stroboskop, Zoomreflektor, Beleuchtete Tasten, Metallfuss, Kurzzeitsynchronisation, AF-Hilfslicht, Standfuss, Slave-Funktion
Gewicht
425.0 g
Höhe
14.29 cm
Kompatible Marken
Canon
Leitzahl
60
Man. Leistungsregelung
1/4
Mitgeliefertes Zubehör
Farbfilterhalter
Produktlinie
Canon Speedlite
Tiefe
12.54 cm
Wiederaufladezeit
3.30000 s
Zoomen
automatisch
Billigster Preis war: 295,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Testberichte
Nutzerbewertungen
2 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 17. Mai - 21. Juni 2017
Sortieren nach:
einfach das beste was man kaufen kann!

leitzahl 60 ist ein bischen eine mogelpackung da es nur bei 200mm einstellung erreicht wird.
der blitz ist genauso stark wie sein vorgänger der 580 EX II

der integrierte funkauslöser ist das einzige was mich zum 600er greifen liesse... hätte ich nicht schon einen "phottix odin" der bessere dienste leistet.

im handbuch steht, das mit kameras die vor 2012 verkauft wurden HSS im wireless modus nicht möglich ist.
somit kann man HSS nur mit einer 1DX oder 5D MK3 benutzen.
allerdings scheint es an meiner 5D MK2 zu funktionieren.
keine ahnung was canon dazu bewegt zu schreiben es würde nicht funktionieren.

das display ist deutlich besser als bei meinem 580 EX II.

insgesamt sicherlich ein toller blitz aber für mich den mehrpreis zum 580 EX II nicht wert.
ich nutze lieber meinen phottix odin weiter mit 430 EX II und 580 EX II blitzen.

ps: der 580 EX II wird von canon ab mitte mai 2012 nicht mehr hergestellt.

Für mich ist es klar das beste Produkt für Canoncameras, und ich kann es jedem bedenkenlos empfehlen.

am 23.06.2012

Blitz bleibt Blitz
leitzahl 60 ist ein bischen eine mogelpackung da es nur bei 200mm einstellung erreicht wird.
der blitz ist genauso stark wie sein vorgänger der 580 EX II

der integrierte funkauslöser ist das einzige was mich zum 600er greifen liesse... hätte ich nicht schon einen "phottix odin" der bessere dienste leistet.

im handbuch steht, das mit kameras die vor 2012 verkauft wurden HSS im wireless modus nicht möglich ist.
somit kann man HSS nur mit einer 1DX oder 5D MK3 benutzen.
allerdings scheint es an meiner 5D MK2 zu funktionieren.
keine ahnung was canon dazu bewegt zu schreiben es würde nicht funktionieren. Mann beweist das Gegenteil :) ....

das display ist deutlich besser als bei meinem 580 EX II. Da ist der Unterschied aufjedenfall sichtbar.

insgesamt sicherlich ein toller blitz aber für mich den mehrpreis zum 580 EX II nicht wert.
ich nutze lieber meinen phottix odin weiter mit 430 EX II und 580 EX II blitzen.


ps: der 580 EX II wird von canon ab mitte mai 2012 nicht mehr hergestellt.
am 15.06.2012
Bewertungen
Nach oben