Kategorien

Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber

Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber
Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber
Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber
Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber
+4
Bilder
Video
4,8
4 Kundenmeinungen
0
17 Testberichte
Sensorauflösung
18.1 MP
Sensorgröße
1/2.3"
Optischer Zoom
30 x
Lichtstärke
3,3-6,4
Weitere Details
24 Angebote ab 254,75 €
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 74%
Stiftung Warentest (71%)
Computer Bild (81%)
CHIP Online (82%)
CNET.de (90%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
25 Angebote ab 254,75 € - 329,00 € (7 von 25)
sofort lieferbar (21)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (21)
Zahlungsarten
Visa (18)
Eurocard/Mastercard (18)
American Express (11)
Diners (1)
Barnachnahme (6)
Vorkasse (17)
Rechnung (12)
Lastschrift (8)
Finanzkauf (12)
PayPal (19)
Giropay (6)
Sofortüberweisung (14)
Click & Buy (2)
Postpay (2)
Barzahlen (5)
Amazon Payments (4)
Andere (6)
Sortieren nach:

254,75 * ab 5,95 € Versand 260,70 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag
Shop-Info

Billigster Gesamtpreis
254,76 * ab 0,00 € Versand 254,76 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
Shop-Info

255,00 * ab 0,00 € Versand 255,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar (Lieferzeit 1-3 Tage)
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

258,99 * ab 0,00 € Versand 258,99 € Gesamt
Lieferzeit: SOFORT LIEFERBAR
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

263,00 * ab 0,00 € Versand 263,00 € Gesamt
Lieferzeit: 2 Tage
 
263 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 10EUROAYN
Shop-Info

265,00 * ab 0,00 € Versand 265,00 € Gesamt
Lieferzeit: 1-3 Tage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

265,00 * ab 0,00 € Versand 265,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber

Zum Hersteller
www.panasonic.de

Produktbeschreibung zu PANASONIC Lumix DMC-TZ61 silber

Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber

Es war noch nie so einfach wie heute, dass man einen schönen Moment für die Ewigkeit festhalten konnte. Dank neuster Technik kann nun jeder ganz einfach Fotos knipsen und somit unvergessliche Momente für immer festhalten. Denn dank kompakter Digitalkameras wird jeder, der im Besitz eines solchen Gerätes ist nun zu einem Hobbyfotografen.

Das Schöne ist, dass diese Geräte immer kleiner und vor allem auch erschwinglicher und in der Qualität immer besser ausgestattet werden. Wer aktuell noch nicht mit einer digitalen Kompaktkamera ausgestattet ist, der sollte schleunigst über eine Anschaffung nachdenken, denn im Nachhinein ärgert man sich eventuell darüber, dass man genau jetzt das passende Foto hätte schießen können.

Wer dies nicht verpassen möchte, der sollte sich die Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber einmal etwas genauer ansehen, denn hier handelt es sich in der Tat um eine besonders kompakte aber dennoch toll ausgestattetet digitale Kompaktkamera, mit der man zahlreiche schönes Fotos schießen kann. Dank einer Vielzahl an verschiedenen Features ist man bestens für jede Situation ausgestattet und kann jeden schönen Moment festhalten. Das Beste ist, dass man sich nicht nur auf das Fotografieren konzentrieren muss, denn mit der Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber kann man auch ganz einfach hochwertige Videos aufnehmen.

Die Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber im Detail


Hervoragende Aufnahmen
Fangen wir direkt mit einem Highlight der Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber an, nämlich der Bildqualität. Diese ist enorm hoch und kann sich durchaus sehen lassen. Denn bei dieser digitalen Kompaktkamera sorgt ein hochauflösender 18,1 Megapixel Bildsensor dafür, dass alles was man ablichtet gestochen scharf wird. Auch ein 30-fach optischer Zoom ist mit an Bord. Dieses optische Zoom sorgt dafür, dass man auch Motive in weiter Ferne perfekt ablichten kann ohne dass es zu einem großen Qualitäts- oder Schärfeverlust kommt.

Selbstverständlich sorgt ein integrierter Bildstabilisator dafür, dass alle Fotos besonders scharf werden, selbst wenn man einmal etwas wackeln sollte. Das Schöne ist, das man sich die Fotos direkt nach dem Knipsen auf dem integriertem Display ansehen und ggf. bearbeiten, bzw. erneut knipsen kann. Somit sieht man immer auf den ersten Blick ob ein Foto etwas geworden ist oder nicht.

Ein weiteres Highlight ist, dass es sich bei der Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber um eine sogenannte 3D Kamera handelt, das ermöglicht eine ganz besondere Form der Fotografie und zwar in einer dreidimensionalen Form.

Videos in Full-HD
Durch die hohe Auflösung, welche die Panasonic mit sich bringt, kann man auch ganz einfach Videos in Full-HD aufnehmen. Das Besondere an dieser Kamera ist, dass man alle Aufnahmen ganz einfach via Bluetooth oder WLAN mit anderen teilen oder auf einem anderen größeren Gerät streamen kann. Somit kann man zum Beispiel ganz ohne Kabel die aufgenommenen Motive auf dem Fernseher wiedergeben und eine eigene Diashow durchführen.

Durch die kompakte Bauweise ist die Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber der perfekte Begleiter auf Ausflügen oder im Urlaub.

Vorteile:
  • 18,1 Megapixel Bildsensor
  • 30-fach optischer Zoom
  • integrierter Sucher
  • Videos in Full-HD

Nachteile:
  • Display ist nicht klappbar

Produktinformationenzu Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber
Allgemein
Marke
Panasonic
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Studioblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

eingebaut
Produktlinie
Panasonic TZ
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp beschreibt die genaue Art der digitalen Kompaktkamera, die sie von anderen unterscheidet. Kompaktkameras können mehrere Funktionen beinhalten, während 3D-Kameras sich nur auf ein Gebiet spezialisieren. Für Outdoor-Unternehmungen gibt es ebenso spezielle Kameras.

Kompaktkamera, 3D-Kamera
Markteinführung
02.2014
Abmessungen
Breite
11.06 cm
Höhe
6.43 cm
Max. Videolänge
Max. Videolänge

Die max. Videolänge einer digitalen Kompaktbildkamera hängt unter anderem auch von der Speicherkapazität und von der Akkulaufzeit ab. Je nach Modelle reichen die maximalen Videolängen von 10 bis etwa 65 Minuten. Für professionelle Videoaufnahmen sind digitale Kompaktkameras nicht geeignet.

29.98 min
Tiefe
3.44 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akkulaufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1250 mAh
Akkulebensdauer
300 Bilder
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Bei digitalen Kompaktkameras ist dies entscheidend für die Nutzungsdauer. Akkus mit einem hohen Ah-Wert (Ampere-Stunden) haben eine lange Akkulaufzeit. Handelsübliche AA- oder AAA Akkus sind als Ersatz auch im Einzelhandel erhältlich.

Lithium-Ionen Akku
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung erweitert die Aspekte der Bildauflösung wie Pixelzahl und Seitenverhältnis um den Faktor der Bildwiederholrate. Die Bildfrequenz wird in der Einheit Hertz (Hz) angegeben und bezeichnet die Einzelbilder, die je Sekunde abgebildet werden.

1920 x 1080 Pixel
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

200 fps
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

elektronischer Sucher
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

0.92 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0"
Farbe
Farbe
silber
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Mit der manuellen Belichtungskorrektur kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 2 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/2000-3 Sekunden
Bildformat
Bildformat

Das Bildformat bei einer digitalen Kompaktkamera gibt das Seitenverhältnis von Bildbreite zu Bildhöhe an. Bei digitalen Kompaktkameras kommt häufig das Bildformat 16:9 zum Einsatz, da die menschliche Wahrnehmung mehr auf den Horizont fixiert ist und so breite Aufnahmen bevorzugt werden.

16:9, 4:3, 1:1, 3:2
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

Erzwungener Blitz, Langzeitsynchronisation, Rote Augen Korrektur, Aus
Features
Gesichtserkennung, Videoaufnahme, GPS fähig, YouTube Aufzeichnung, eingebauter Lautsprecher, 1080p Full HD Filmaufnahme, Geotagging, WLAN fähig, Haustiererkennung, 3D-Panorama, aufladen über USB, iA intelligenter Automatikmodus, Red-Eye Reduction, NFC-fähig
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt bei der Kompaktkamera die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele digitale Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Gewicht
Gewicht
Gewicht

Das Gewicht einer digitalen Kompaktkamera gibt Aussage darüber, wie handlich diese ist und wie gut sie sich vom Benutzer bedienen lässt. Leichte Kameras lassen sich gut transportieren und verstauen, schwere Kameras hingegen liegen ruhiger in der Hand und wirken Verwacklungen entgegen.

240 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von Kompaktkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

USB 2.0, WLAN, Micro-HDMI, AV-Ausgang (3,5 mm Klinke)
Leistungsmerkmale
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

60.00
Bildstabilisator
Bildstabilisator

Der Bildstabilisator gleicht die Handbewegungen, die beim Fotografieren entstehen, aus. Unschärfen können so verringert oder verhindert werden. Besonders hilfreich ist diese Funktion beim Fotografieren ohne Stativ oder ohne feste Unterlage.

optisch
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

6400
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

4896 x 3672 Pixel
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Software, Akku, Ladegerät, Handtrageschlaufe, SD Adapter
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Kompaktkameras in verschiedenen Dateiformaten aufgenommen werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten, die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

JPEG, RAW, EXIF, 3D: MPO
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Kompaktkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

AVCHD, MPEG-4
Optik
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensor-Auflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Kompaktkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

18.1 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Kompaktkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

1/2.3"
Optischer Zoom
Optischer Zoom

Der optische Zoom ist eine Einstellung an der Kamera, bei welcher die Linsenelemente des Objektivs verändert werden. Hierdurch kann ein Bildausschnitt vergrößert werden, ohne an Qualität zu verlieren.

30 x
Lichtstärke
Lichtstärke

Die Lichtstärke einer digitalen Kompaktkamera hängt vom verwendeten Objektiv ab. Objektive mit einer großen Blendenöffnung lassen bei Bedarf viel Licht auf den Sensor und sind somit sehr lichtstark. Die Lichtstärke wird in der maximalen Blendenöffnung angegeben. Allgemein gilt, je niedriger der Blendenwert, desto größer die Lichtstärke.

3,3-6,4
Brennweite (KB)
Brennweite (KB)

Die Brennweite bestimmt den Abstand von Brennpunkt und Hauptebene und lässt sich aus diesen beiden Werten berechnen. In Zusammenarbeit mit einem Objektiv ist eine Kamera dank Brennweite dazu in der Lage, besonders nah oder extrem weit entfernte Motive aufzunehmen.

24 x 720 mm
Digitaler Zoom
Digitaler Zoom

Der digitale Zoom ist kein echter Zoom, der Motive in allen Details vergrößert. Hierbei wird lediglich ein Bildausschnitt vergrößert, unabhängig von seiner Auflösung und interpoliert. Dementsprechend schlecht kann auch die Abbildungsqualität sein.

4 x
Makroaufnahme
Makroaufnahme

Die Makroaufnahme ist ein Thema in der Fotografie, bei der Objekte in einem Abbildungsmaßstab 1:1 abgelichtet werden. Kleine Tiere oder Pflanzen werden mit allen Details aufgenommen und können dank Makroeinstellung um ein vielfaches vergrößert werden.

3 cm
Naheinstellgrenze
Naheinstellgrenze

Die Naheinstellgrenze ist die Summe, die sich aus Bildweite und Gegenstandsweite errechnet. Hierbei wird eine Untergrenze beschrieben, die man mindestens zum Motiv einhalten muss, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

50.0 cm
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

MOS
Speicher
Flash-Speicher
Flash-Speicher

In digitalen Kompaktkameras sind digitale Speicherchips, sogenannte Flash-Speicher, verbaut. Durch sie können Bilder und Videos dauerhaft gespeichert werden. Ihre Größe reicht von 7 MB bis zu 7475 MB.

12 MB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten von der digitalen Kompaktkamer beschrieben und ausgelesen werden können.

SD, SDHC, SDXC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, Computer Bild, CNET.de, PC Magazin, VIDEOAKTIV, Audio Video Foto Bild, dkamera.de, digitalkamera.de, Konsument, Netzwelt.de
Testergebnisse
gut
Testjahr
2014
Produktanalyse
Auflösung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 28.02.2017
Auflösung (MP)
Auflösung


Für eine Kaufentscheidung sollte bei Digitalen Kompaktkameras auch die Auflösung näher betrachtet werden. Dieser Wert ist ein Garant für Bilder hoher Qualität. Das obenstehende Schaubild zeigt daher einige Digitale Kompaktkameras anhand deren Auflösung und ihrer Kundenpopularität. Die verglichenen Kameramodelle liegen hierbei preislich zwischen 222 € und 599 €.

Die „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“ liegt mit einer Auflösung von 18,1 MP im Mittelfeld des Vergleichssegments. Mit ihrer Anordnung im unteren Drittel der Kundenpopularität gehört die „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“ eher zu den Kameramodellen mit geringerem Beliebtheitsstatus.

Die Kamera mit der höchsten Auflösung ist die „Sony Cyber-shot DSC-HX60“, welche zu einem Preis von 222,00 € erhältlich ist. Doch eine hohe Auflösung der Kamera muss nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit einer optimalen Bildqualität sein. In Abhängigkeit zum jeweiligen Anwendungsgebiet unterscheidet sich ein optimaler Wert.

Mit einer Auflösung von 18,1 MP liegt die „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“ bereits an der Spitze der auflösungsstärksten Kameras. Durch eine höhere Auflösung lassen sich auch ohne Qualitätsverlust große Bildformate erzeugen. Jedoch führt eine Auflösung dieser Größenordnung häufig bereits zu Bildfehlern - z.B. zu erhöhtem Rauschen. Je nach Anwendungsfall lohnt sich ein eingehender Vergleich, um den geeigneten Wert passgenau zu ermitteln.

Die Kamera mit der niedrigsten Auflösung des Vergleichsfeldes ist übrigens die „Olympus Stylus Tough TG-4 schwarz“ mit einem Wert von 16,0 MP. Sie ist zu einem Preis von 361,00 € erhältlich. Wer gerne auf die Meinung anderer Verbraucher vertraut, sollte sich unbedingt einmal die „Panasonic Lumix DMC-TZ81 silber“ genauer ansehen. Diese Digitale Kompaktkamera verfügt über eine Auflösung von 18,1 MP und liegt damit im Mittelfeld des Vergleichsfeldes. Sie kostet hierbei 330,99 €. Gerade auch für die Qualität von Videoaufnahmen ist die Auflösung entscheidend.

Mit einer Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixel kann man mit der „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“ Videoaufnahmen in Full HD aufzeichnen.

Beachtung verdient, dass mit steigender Auflösung auch der Speicherbedarf von Bildmaterial zunimmt. Daher lohnt es sich, gerade auch die Höhe des integrierten Flash-Speichers der einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen.

Der Flash-Speicher dieses Modells beträgt 12 MB. Da Digitale Kompaktkameras grundsätzlich mit einem niedrigen internen Speicher ausgestattet sind, empfiehlt es sich nicht nur bei der „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“, eine zusätzliche Speicherkarte anzuschaffen.

Insbesondere, wer unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren oder viele bewegte Motive ablichten möchte, sollte auf einen integrierten Bildstabilisator Wert legen. Man unterscheidet zwischen optischen und elektronischen Bildstabilisatoren.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 28.02.2017
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Besonders in der Produktkategorie Digitalkameras wird der Name eines Herstellers mit einer entsprechenden Qualität und Leistung einer Kamera in Verbindung gebracht. Vor dem Kauf einer Digitalen Kompaktkamera vergleichen daher viele Verbraucher die unterschiedlichen Hersteller und deren Preissegmente. Die Beliebtheit eines Herstellers wird hier auch oftmals mit einem ausgereiften Preis-Leistungsverhältnis verbunden. Daher bildet dieses Diagramm eine Übersicht der namhaftesten Hersteller mit deren Preissegment und ihrer Kundenbeliebtheit ab. Sämtliche betrachteten Marken liegen hierbei preislich zwischen 15 € und 548 €.

Geräte aus dem Hause Panasonic befinden sich im Mittelfeld des Preissegments.

Der Hersteller Panasonic hat seinen Sitz in Japan und stellt zahlreiche Elektronikprodukte her.

Digitale Kompaktkameras von Panasonic sind ab einem durchschnittlichen Preis von 314 € erhältlich. In punkto Kundenbeliebtheit liegt die Marke im oberen Drittel.

Diese überaus gute Lage innerhalb der Beliebtheitsskala lässt die Marke überaus attraktiv werden.

Gerade für Sparfüchse kann das Sortiment des günstigsten Herstellers JAY-tech eine wahre Fundgrube darstellen. Diese Kameras findet man im unteren Drittel der Beliebtheitsskala, was allerdings nicht zwingend für eine Unbeliebtheit bei den Verbrauchern sprechen muss. Ganz im Gegenteil, dieser Fakt kann auch lediglich ein Indiz für eine geringere Bekanntheit bei den Kunden sein.

Das Sortiment von Sony umfasst die im Mittel teuersten Kompaktkameras. Bezüglich ihrer Beliebtheit liegt diese hochpreisigste Marke im oberen Drittel der Popularitätssegmente.

Deshalb kann man davon ausgehen, dass Digitale Kompaktkameras aus diesem Hause auch eine gute Leistung für diesen Preis erbringen.

Wer gerne auf die Erfahrungen anderer Nutzer vertraut, sollte sich übrigens unbedingt die Marke Panasonic genauer ansehen. Diese geht aus dem Vergleich als beliebteste Marke der Verbraucher hervor.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 209,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
17 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 17 Testberichte zu Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber mit einer durchschnittlichen Bewertung von 74%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Kompaktkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
Platz
2 von 4
Testnote
2,3 - gut
Neue Kameras für Anspruchsvolle - hochwertige Kompaktkameras
billiger.de Fazit: Bei der Panasonic Lumix DMC-TZ61 handelt es sich um eine hochwertige Kompaktkamera, welche angesichts der Leistung mit weniger als 400 Euro recht preiswert ist. Sie kann mit einer modernen Ausstattung glänzen, bietet ein kleines und kompaktes Gehäuse, zumal auch die Bildqualität insgesamt auf einem guten Niveau liegt.


0
Erscheinungsdatum
04.12.2015
  • 01.06.2015
Einzeltest
Testnote
Gut - 2.4
Bestenliste: Kompaktkameras
billiger.de Fazit: Die Lumix DMC-TZ61 von Panasonic eignet sich ideal für Fotografen, die keine große Kameratasche schleppen möchten. Das Modell bietet Leichtgewicht und kompakte Abmessungen. Der große Zoom-Bereich erlaubt es, fast jedes Motiv einzufangen. Das Serienbildtempo ist eher mittelmäßig. Auch bei der Bildqualität im Dunkeln sollte man seine Ansprüche ein bisschen zurückschrauben.

Vorteile:
Sehr großer Zoom-Bereich
Sehr effektiver Bildstabilisator
Hohe Bildschärfe
Klein und leicht
Nachteile:
Mäßiges Serienbildtempo
Sichtbares Rauschen bei schlechtem Licht
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.06.2015
  • 04.12.2015
Platz
13 von 20
Testnote
2,46 - gut
Das sind die besten Kompaktkameras!
billiger.de Fazit: Die Panasonic Lumix DMC-TZ61 kann mit einer sehr hohen Bildschärfe aufwarten, das sichtbare Rauschen bei schlechten Lichtbedingungen ist jedoch zu bemängeln. Auch das mäßige Tempo bei der Serienbildaufnahme ist zu kritisieren. Die kleine und leichte Kamera besitzt weiterhin einen sehr effektiven Stabilisator und auch der große Zoombereich gefällt.

Vorteile:
Sehr großer Zoom-Bereich
Sehr effektiver Bildstabilisator
Hohe Bildschärfe
Klein und leicht
Nachteile:
Mäßiges Serienbildtempo
Sichtbares Rauschen bei schlechtem Licht
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.01.2015
  • 01.06.2014
  • 01.01.2014
Platz
9 von 50
Testnote
80,0% - gut
Beste Komaptkamera bis 350 Euro
billiger.de Fazit: Der Kompromiss zwischen Preis und Leistung ist bei der Panasonic Lumix DMC-TZ61 nur bedingt gut gelungen. Gerade auch hinsichtlich der Bildqualität erreicht die Kamera im Test nur durchschnittliche Werte, zumal auch die Geschwindigkeit höher sein könnte. Dies gleicht die Kompaktkamera jedoch mit einer sehr guten Ausstattung aus.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
  • 01.01.2015
  • 01.01.2014
Platz
1 von 51
Testnote
80,7% - gut
Alle Reisezoom-Kameras im Test
billiger.de Fazit: Das abschließende Fazit zur Panasonic Lumix DMC-TZ61 fällt absolut positiv aus. In erster Linie liegt dies an einer hervorragenden Ausstattung. Die Reisekamera hat sowohl WLAN und eine 3D-Funktion zu bieten, aber auch ein 30-faches optisches Zoom. Sie kann mit ordentlichem Tempo und mit einer ansprechenden Qualität ebenso überzeugen.


0
Erscheinungsdatum
01.01.2014
  • 01.01.2015
  • 01.06.2014
Einzeltest
Testnote
82,2% - gut
Panasonic Lumix DMC-TZ61
billiger.de Fazit: Trotz eines kompakten Designs kann die Panasonic Lumix DMC-TZ61 mit einem 30-fachen Zoom aufwarten. Zudem ist die Ausstattung sehr vielseitig, ein elektronischer Sucher ist vorhanden und auch die Kantenschärfe ist prima. An den Rändern müssen jedoch Detailverluste bemängelt werden, ebenso wie der im Tele langsame Autofokus.

Vorteile:
Viel Ausstattung
30fach-Zoom im kompakten Gehäuse
Elektronischer Sucher
Hohe Kantenschärfe
Nachteile:
Detailverlust an den Rändern
Autofokus im Tele langsam
Touchscreen fehlt
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.09.2014
Einzeltest
Testnote
8,4 von 10 Punkten - sehr gut
Panasonic Lumix DMC-TZ61
billiger.de Fazit: Die kompakte Reisekamera aus dem Hause Panasonic hinterlässt im Test einen insgesamt sehr guten Eindruck. Dies hat sie in erster Linie der herausragenden Ausstattung mit vielen High-End-Funktionen zu verdanken. Gerade die exzellenten WiFi-Funktionen und auch das intuitive Bedienkonzept sind hier positiv aufgefallen. Der Bildsensor ist etwas klein, die Bildqualität gemessen daran jedoch sehr gut.

Vorteile:
umfangreiche Ausstattung
exzellente Wi-Fi-Funktionen
kompakte Abmessungen
Nachteile:
kein Ladegerät im Lieferumfang
kleiner Bildsensor
Display nicht klappbar

0
Erscheinungsdatum
01.05.2014
Einzeltest
Testnote
2,0 - gut
Panasonic Lumix DMC-TZ61
billiger.de Fazit: Als kompakte Kamera für Reisen leistet die Panasonic gute Arbeit. Zur Ausstattung gehören WLAN, NFC und GPS, was als eines der Highlights zu nennen ist. Auch in puncto Bildqualität kann man hier sehr zufrieden sein, zumal das kleine Modell sogar das RAW-Format unterstützt. Abgerundet wird das Ganze durch ein tolles Zoomobjektiv.
Vorteile:
30-fach Zoom
gute Bildqualität
WLAN
GPS
NFC
RAW
Nachteile:
Unschärfe an den Rändern
mittelmäßiges Tempo
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
4 Bewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 22. Februar - 29. März 2017
Sortieren nach:
Einfach Perfekt für den Preis!

Meine rau schießt liebend gerne Fotos als Erinnerungen an Urlaube oder Familien-Feiern, aus diesem Grund habe ich ihr vor einem guten halben Jahr die Panasonic Lumix DMC-TZ61in Silber geschenkt, welche ich auch ab und zu ein Mal nutze.

Bei erstmaliger Nutzung lässt sich die SD-Karte ohne Probleme einsetzen und auch der Akku ist recht schnell geladen. Natürlich hält dieser jedoch am Anfang nicht wirklich lange. Dies ändert sich jedoch nach einigen Malen, sodass man ihn dann recht lange nutzen kann, allerdings empfehle ich dennoch immer einen Ersatz bei sich zu tragen!

Aufgrund von ihrer wirklich kompakten Größe sowie dem angenehmen Gewicht von ca. 213 Gramm liegt die Lumix, auch bei etwas kleineren Frauenhänden, nahezu perfekt in der Hand. Die Knöpfe sind alle leicht zu erreichen und erklären sich, wie bei vielen Modellen, nahezu von selbst, sodass die Kamera eigentlich von jedermann gesteuert werden kann.

Doch das absolute Highlight ist die Bildqualität dieser Cam. So schießt sie wegen ihrer Auflösung von unglaublichen 18,1 Megapixel mit bis zu 30-fachem Zoom gestochen scharfe, farb-intensive Bilder und sogar Filmaufnahmen sind in Full-HD möglich. Des weiteren gibt es eine Menge netter Zusatzfunktionen wie beispielsweise der elektronische Sucher, die auch in der Praxis einwandfrei funktionieren.

Eine eben solche Qualität zeigt das Gerät auch äußerlich auf. Das Material ist wirklich hochwertig verarbeitet und weist keinerlei Mängel auf, nur das Design spricht mich noch mehr an, da dies ein wenig Retro wirkt, obwohl eben eine immense Technik dahinter steckt..

Obwohl der Preis von derzeit etwa 282€ im ersten Moment sehr hoch wirkt, ist er in meinen Augen aufgrund der unglaublichen Technik, die in der Panasonic Lumix DMC-TZ61 steckt vollkommen gerechtfertigt. Schließlich bezahlt man auch für Handys oder Laptops heutzutage weitaus mehr. Alles in allem gibt es also von mir volle 5 Sterne!

am 04.09.2015

Schnelle Kamera mit vielen Funktionen
Aussehen: Die silberne und schwarze Farbe geben der Kamera einen edlen und eleganten Eindruck. Die Digitalkamera hat keine großen Unterschiede in Sachen Größe. Dementsprechend kann diese problemlos sowohl mit einer als auch mit zwei Händen bedient werden. Jeder Knopf kann bei der Benutzung mit dem Finger oder Daumen erreicht werden.

Technik: Das Einschalten geschieht über den hauptsächlichen großen Knopf. Nach Einschalten steht auch schon die Kamera bereit, um benutzt zu werden, vorher versucht diese die jeweilige Stelle, auf die man mit der Kamera sozusagen zielt, zu fokussieren, um die Bildauflösung besser ausrichten zu können und folglich auch die Bildqualität zu erhöhen.

Die Funktion des Fokussierens geschieht bei diesem Modell von Panasonic sehr gut. Hierbei habe ich oft bei Kameras, wie z.B. denjenigen von dem Hersteller Canon, Probleme gehabt, da diese durchaus länger dafür gebraucht haben, um das Bild endlich zu fokussieren, damit ein Foto gemacht werden kann.

Durch den Regler auf der rechten Seite kann auch bei dieser Digitalkamera entschieden werden, was für eine Art von Foto oder auch Video gemacht werden soll, z.B. doch ein Schnappschuss oder auch ein Foto, während einer sportlichen Veranstaltung, wie z.B. Fußball oder auch wenn es etwas dunkler ist, damit die Bildqualität darunter nicht leidet.

Hierbei kam es bei der Benutzung in den letzten Monaten zu keinerlei Problemen. Daher bin ich bisher sehr zufrieden, da die Leistung zum einen im Urlaub als auch bei privaten Anlässen jederzeit auf dem höchsten Niveau war und vor allem so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Zusammenfassung: Eine digitale Kompaktkamera für einen etwas höheren Preis, welche aber eine hohe Qualität bietet und technisch sehr gut ist. Fünf Sterne von mir!
am 02.09.2015

Solide, ausgewogene Kamera zu fairem Preis
Ich habe schon einige Lumix Kameras der vorherigen Generationen von Panasonic besessen.
Gerade deswegen, aber grundsätzlich auch nach meiner Ansicht, laesst sich die Kamera richtig intuitiv bedienen.. Alles sitzt da wo es "hingehört" und alle Funktionen sind gut zu erreichen. Es ist nicht, so, das wie bei manchen Vergleichmodellen, die Anleitung nahezu studiert werden muss, um die Gerade der grosse Drehknopf für die Moduseinstellung ist gut geloest und sichert, das man immer die vorherige Grundeinstellung zur Verfügung hat.
Der Autofocus funktioniert gut und ordentlich schnell. Dennoch - für rasche Sportaufnahmen meist zu langsam.

Die Bildqualitaet an sich ist ordentlich - der Blitz funktioniert abgestimmt und die Aufnahmen gelingen meist recht gut.
Auch die Videos haben eine ordentliche Qualitaet. Was aber zu bemaengeln ist, ist die Videoqualitaet in der Daemmerung und in dunklerem Umfeld. Diese ist nicht mehr aussreichend - hier haette ich mir mehr erwartet.

Dennoch kann ich die Kamera empfehlen. Kompakt, leicht gut zu bedienen und leistungsfaehig genugt für gute Schnappschuesse und "normale" Videoaufnahmen zwischen drin - daher gut 4 Sterne
weiter lesen weniger anzeigen
am 07.11.2016

schöne Fotos und sehr vielseitig
Ich hatte schon lange überlegt mir eine Digitalkamera zuzulegen. Durch eine Werbung im Fernsehen wurde ich auf dieses Modell aufmerksam.
Verarbeitung/Design: Die Kamera ist recht schlicht, aber dennoch ein Hingucker. Man sieht sobald man sie das erste Mal in der Hand hat, dass es eine Qualitätskamera ist. Sie ist top verarbeitet und alles passt optimal zusammen.
Handhabung/Bedienung: Sie ist für mich die optimale Reisekamera durch das geringe Gewicht, aber dennoch hohen Leistung. Sie hat außerdem eine schöne Größe und liegt gut in der Hand. Die Bedienung ist nicht schwierig, vor allem für Leute die sich ein bisschen mit Kameras auskennen. Aber auch Neueinsteiger finden sich mit der Bedienungsanleitung schnell zurecht.
Preis/Leistung: Ich hätte vorher nicht gedacht, dass die Bilder so gut sind angesichts des Preises. Doch die 18 Megapixel kommen gut zur Geltung und liefern tolle Bilder. Der 30-fache optische Zoom ist zudem eine gute Funktion, die schon öfters hilfreich war.
Fazit: Meiner Meinung nach einer der besten Kameras in der Preisklasse, wenn nicht sogar die beste!
weiter lesen weniger anzeigen
am 02.11.2014
Bewertungen