Kategorien

Sony Alpha 77 II Body

Sony Alpha 77 II Body Sony Alpha 77 II Body
Sony Alpha 77 II Body
Sony Alpha 77 II Body
Sony Alpha 77 II Body
+10
Bilder
Video
4,5
4 Kundenmeinungen
0
18 Testberichte
Ausführung
Nur Gehäuse / Body
Sensorauflösung
24.3 MP
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel
Sensorgröße
23.5 x 15.6 mm
Weitere Details
18 Angebote ab 950,94 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 85%
Stiftung Warentest (67%)
Computer Bild (83%)
SFT-Magazin (96%)
CHIP Online (94%)
Alle Testberichte Anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
18 Angebote ab 950,94 € - 1.235,59 € (Seite 1 von 3)
sofort lieferbar (15)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (15)
Zahlungsarten
Visa (14)
Eurocard/Mastercard (14)
American Express (7)
Barnachnahme (3)
Vorkasse (11)
Rechnung (10)
Lastschrift (6)
Finanzkauf (6)
PayPal (15)
Giropay (4)
Sofortüberweisung (12)
Click & Buy (1)
Postpay (1)
Barzahlen (1)
Amazon Payments (3)
Andere (3)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
950,94 * ab 7,95 € Versand 958,89 € Gesamt
Lieferzeit: 1-3 Tage
Shop-Info

1.199,00 € 951,90 * ab 6,99 € Versand 958,89 € Gesamt
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
Shop-Info

958,00 * ab 7,95 € Versand 965,95 € Gesamt
Lieferzeit: 5 Tage
Shop-Info

958,90 * ab 0,00 € Versand 958,90 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
Shop-Info

959,00 * ab 0,00 € Versand 959,00 € Gesamt
Lieferzeit: - sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
0% Finanzierung ohne Anzahlung möglich!
Shop-Info

962,95 * (962.95 € / Stück) ab 0,00 € Versand 962,95 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

1.009,90 * ab 0,00 € Versand 1.009,90 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit: 2 Tage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Alpha 77 II Body

Produktbeschreibung zu Sony Sony Alpha 77 II Body

Sony Alpha 77 II Body

Der Sonnenuntergang am Strand, das Treffen mit alten Freunden oder die Kinder beim Toben im Garten – alles Augenblicke, in denen Fotos gemacht werden. Diese Momente möchten viele einfangen und archivieren, um sich zu späterer Zeit wieder an diesen Situationen zu erfreuen. Meist werden dafür die Smartphones gezückt, die eine immer bessere Foto-Technologie aufweisen. Doch an die Qualität einer Spiegelreflexkamera kommen die Fotos lange nicht heran.

Die Sony Alpha 77 II ist eine Fotokamera, die Ihre wertvollen Momente so natürlich ablichtet, wie sie erlebt wurden. Dabei überzeugen die Bilder mit einem starken Detailreichtum und einer scheinbar unendlichen Tiefe. Mit dieser Kamera werden Laien zu Profifotografen, die aus jedem Motiv das Beste herausholen. Aufgrund ihrer guten Bewertungen und großzügigen Ausstattung wird die Sony Alpha 77 II Body hier im Detail präsentiert.

Ein kurzer Bericht über die Sony Alpha 77 II Body


Innovativer Autofokus mit 79 Autofokuspunkten
Die Sony Alpha 77 II Body ist eine schwarze Spiegelreflexkamera mit einem Gewicht von 726 Gramm. Ihre Abmessungen betragen 14,3 x 10,4 x 8,1 Zentimeter (B x H x T).

Ihre Bildqualität ist hervorragend. 24,3 Megapixel sorgen für ein superklares und scharfes Bild. Zustande kommen die professionellen Bilder dank des optimierten EXMOR CMOS Sensors, der für eine bessere Empfindlichkeit und ein minimiertes Rauschen sorgt. Erreicht wird dies durch das Lückenfüllen zwischen den Lens-on-Chip-Objektiven. Auch bei schwierigen Lichtverhältnissen werden beste Bilder geschossen. Die Kamera hat eine Empfindlichkeit von ISO 100-25.600.

Weitere Highlights der Sony Alpha 77 II Body ist der Autofokus, der blitzschnell reagiert. Die Kamera bietet 79 Autofokuspunkte. Dank der schnellen Fokussierung nimmt die Sony Spiegelreflex Serienaufnahmen mit 12 Bildern in der Sekunde auf. Die innovative 4D-Focus-Technologie von Sony ermöglicht zudem eine genaue Phasendetektion.

Die üppige Ausstattung zeigt sich außerdem in dem optischen und digitalen Bildstabilisator, der das Bild im Sucher perfekt stabilisiert. Der Sucher selbst liefert sehr schnelle Ergebnisse. Zusätzlich zu den vielfältigen Kamerafunktionen bietet die Sony Alpha 77 II auch die Möglichkeit, mit der Funktion Quick AF Full-HD Filme zu produzieren. Der Autofokus bleibt permanent scharf gestellt, außerdem passt sich der Belichtungsmodus an.

Flexibles WhiteMagic Display
Ihre Fotos und Videos sehen Sie sich auf dem neigbaren LC-Display nochmal an und können diese direkt bearbeiten. Das Display ist mit der WhiteMagic Technologie ausgestattet. Damit sehen Sie die Fotos sogar dann, wenn die Sonne direkt auf das Display scheint. Ihre Informationen können Sie sich auf unterschiedliche Arten anzeigen lassen: Als Grafik, Histogramm, alle Daten auf einmal oder als Digitalanzeige.

Eine gute Bedienbarkeit liefern auch die Funktionstasten der Sony Kamera, die Sie nach persönlichem Belieben selbst konfigurieren können. Für eine schnelle Handhabung können Sie 11 Tasten jeweils mit einer aus den insgesamt 53 Funktionen belegen. Da die Kamera mit WLAN ausgestattet ist, verschieben Sie Ihre Fotos auch ganz ohne Kabel auf Ihren PC oder teilen die Bilder direkt mit Ihren Freunden im sozialen Netzwerk.

Geliefert wird die Kamera mit einem Akku und dem passenden Akkuladegerät, einem Netzkabel, einem Schultergurt, einer Gehäusekappe, einer Zubehörschuhkappe, einer Okularkappe und einem Mirco-USB-Kabel.

Vorteile:
  • starker Autofokus
  • NFC und Wi-Fi
  • sehr gute Bildqualität
  • exzellenter Sucher

Nachteile:
  • keine Aufnahme von 4K-Videos möglich
  • kein GPS

Produktinformationenzu Sony Alpha 77 II Body
Allgemein
Marke
Sony
Ausführung
Ausführung

Die Ausführung gibt an, ob es sich um ein Set mit z.B. Objektiv oder einem Einzelgerät handelt.

Nur Gehäuse / Body
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Ringblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Pop-up Blitz, Aufsteckblitz
Produktlinie
Sony Alpha
Abmessungen
Breite
14.26 cm
Höhe
10.42 cm
Max. Videolänge
29.98 min
Tiefe
8.09 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Mit der Akkukapazität wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge angegeben. Je nach Akkukapazität ergeben sich unterschiedlich lange Laufzeiten, in denen ein Akku genügend Leistung für den Betrieb einer digitalen Spiegelreflexkamera zur Verfügung stellt.

1650 mAh
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Kamera-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Li-Ion
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung beschreibt die Aufnahmequalität, die eine Webcam zu leisten im Stande ist. Webcams mit einer besonders hohen Auflösung übertragen ein qualitativ hochwertigeres und verzerrungsfreies Bild an den Gesprächspartner. Aktuelle Geräte unterstützen bereits eine hochauflösende Videoauflösung.

1920 x 1080 Pixel
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

120 fps
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

Display, elektronischer Sucher
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1.22 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0"
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Der Display-Typ einer digitalen Spiegelreflexkamera entscheidet über die Anzeigequalität von Aufnahmen der integrierten Anzeige. Die Aufnahmequalität wird durch den Display-Typ nicht beeinflusst. Es gibt feste sowie dreh- und schwenkbare Displays. Für eine erleichterte Bedienung haben einige Kameras TouchscreenDisplays.

schwenkbar, drehbar
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Die meisten Kameras verfügen über die Funktion der manuellen Belichtungskorrektur. Hiermit kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 5 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/8000-30 Sekunden
Bildformat
Bildformat

Das Bildformat bei einer digitalen Spiegelreflexkamera gibt das Seitenverhältnis von Bildbreite zu Bildhöhe an. Bei digitalen Spiegelreflexkameras kommt häufig das Bildformat 16:9 zum Einsatz, da die menschliche Wahrnehmung mehr auf den Horizont fixiert ist und so breite Aufnahmen bevorzugt werden.

16:9, 3:2
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

Tiere, Aufhellblitz, An, Erzwungener Blitz, Langzeitsynchronisation, Rote Augen Korrektur, Aus, 2. Verschlussvorhang, 1. Verschlussvorhang
Features
Full HD 1080p, Videoaufnahme, Live View, Wi-Fi fähig, Zubehörschuh, Selbstauslöser, Schwenkpanorama, Selbstreinigender Sensor, Blitzschuh, Stereo Audio-Aufzeichnung, Red-Eye Reduction
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt beim Spiegelreflexkameras die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Gewicht
Gehäusegewicht
726 g
Gewicht
726 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von digitalen Spiegelreflexkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

USB 2.0, Mikrofonanschluss, Micro-HDMI
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

6000 x 4000 Pixel
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

12.00
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

25600
Leitzahl
Leitzahl

Die Leitzahl ist entscheidend für das Blitzgerät, da er bestimmt, wie viel Licht abgegeben wird, um dem Motiv die richtige Menge an Belichtung zu geben. Errechnet wird der Wert als Produkt aus dem Abstand zwischen Blitz und Motiv, sowie der Blendenzahl.

12
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Schutzkappe, Akku, Netzkabel, Ladegerät
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Spiegelreflexkameras in verschiedenen Dateiformaten gespeichert werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

JPEG, RAW, EXIF
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Spiegelreflexkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

AVCHD, H.264, MPEG-4, QuickTime
Optik
Crop-Faktor
Crop-Faktor

Der Crop-Faktor gibt den Größenunterschied zwischen einer digitalen Spiegelreflexkamera und dem einheitlichen Kleinbildformat an. Ein Crop-Faktor von 1,6 z.B. besagt, dass das 24 x 36 mm große Kleinbildformat 1,6 mal größer ist als die Bildsensorgröße. Die Objektivbrennweite kann mit dem Crop-Faktor multipliziert werden um sie mit der Brennweite von Kleinbildobjektiven zu vergleichen.

1.5
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensorauflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

24.3 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Spiegelreflexkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

23.5 x 15.6 mm
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

Exmor HD CMOS
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten von der Digitalkamera gelesen werden können.

Memory Stick Duo, Memory Stick PRO Duo, SD, SDHC, SDXC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Online, ValueTech.de, Computer Bild, FOTOTEST, DigitalPHOTO, SFT-Magazin, VIDEOAKTIV, Audio Video Foto Bild, dkamera.de, FOTOHITS, COLOR FOTO, Expert Reviews, PCMag.com, tomsguide.com, Foto Magazin Spezial, d-pixx
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2014
Billigster Preis war: 799,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
18 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 18 Testberichte zu Sony Alpha 77 II Body mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Spiegelreflexkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.03.2015
Platz
9 von 24
Testnote
2,5 - gut
Drei Arten, die Welt zu sehen
billiger.de Fazit: Die Alpha 77 II kommt mit einem sehr guten, hervorragenden elektronischem Sucher daher, wobei die Kamera auch beim Monitor mit guter Qualität auftrumpfen kann. Sie lässt sich einfach bedienen und nimmt Videos in einer sehr guten Qualität auf, die Fotoaufnahme ist wiederum eher nur mäßig.


0
Erscheinungsdatum
04.12.2015
Einzeltest
Testnote
Gut - 2.2
Bestenliste: Spiegelreflexkameras
billiger.de Fazit: Die Sony Alpha 77 II M2 bringt SLT-Technik mit teildurchlässigem Spiegel mit. Der feste Spiegel sorgt dafür, dass der Autofokus unterbrechungsfrei arbeiten kann, sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen. Die Kit-Variante ist zwar teuer, aber empfehlenswert. Das Zoom-Objektiv (16-50 Millimeter 1:2,8) überzeugt mit solider Verarbeitung und Lichtstärke. Bemerkenswert ist auch das flotte Serienbildtempo. Im Test erreichte die Sony Alpha 77 II mit eingeschaltetem Autofokus 7,4 Bilder pro Sekunde.

Vorteile:
Schneller Autofokus auch bei Videos
Hohes Serienbildtempo
Hohe Bildqualität
Nachteile:
Kurze Akkulaufzeit
Etwas aggressive Bildbearbeitung bei hohen ISO-Werten

0
Erscheinungsdatum
01.10.2014
Einzeltest
Testnote
1,2 - sehr gut
Sony ILCA Alpha 77 II
billiger.de Fazit: Sony bringt hier ein exzellentes neues Modell auf den Markt, das insbesondere durch seine hervorragende Bildqualität und seine hohe Geschwindigkeit bei Serienbildaufnahmen auf sich aufmerksam macht. Das großartige Rauschverhalten ist ebenfalls bemerkenswert, erst ab ISO 6400 werden Fehler erkennbar. Der Autofokus ist jedoch nicht immer zu 100% präzise.
Vorteile:
knackige Bildqualität
tolle Serienaufnahmen
gutes Rauschverhalten
schneller Autofokus...
Nachteile:
...der sich oft als nicht sehr treffsicher erweist
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.04.2015
  • 01.06.2014
Platz
22 von 28
Testnote
93,0% - sehr gut
DSLR oder Bridge-Kamera: Preis-Leistungs-Sieger
billiger.de Fazit: Sony liefert mit der Alpha 77 II ein echtes Spitzenprodukt ab wenn es um die Ausstattung und das Handling geht, hier ist keiner der Konkurrenten besser. Auch die Geschwindigkeit bewegt sich auf einem sehr guten Niveau, die Bildqualität ist gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch nur ausreichend.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
  • 01.04.2015
Einzeltest
Testnote
93,8% - sehr gut
Sony ILCA Alpha 77 II
billiger.de Fazit: Die Sony Alpha 77 II (ILCA-77M2) kommt mit einem A-Bajonett daher und auch darüber hinaus bietet sie eine sehr umfangreiche Ausstattung, abgesehen von einem GPS-Modul bleiben keine Wünsche offen. Zudem ist die DSLR sehr schnell unterwegs und auch in Sachen Bildqualität zeigt sie erstklassige Leistung.

Vorteile:
Schnelle und lange Serienaufnahme
Umfangreiche Ausstattung
Hohe Kantenschärfe
Rauschverhalten
Alter Batteriegriff kompatibel
Intelligente Autofokus-Funktionen
Nachteile:
GPS fehlt
Autofokus unter Schwachlicht
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.06.2015
Einzeltest
Testnote
2,06 - gut
Sony ILCA Alpha 77 II
billiger.de Fazit: Die Menügestaltung ist dem Hersteller nicht wirklich gelungen, was die Bedienung erschwert. Aus technischer Sicht jedoch kann man der Kamera fast nichts vorwerfen. Das Gerät ist üppig ausgestattet und zeichnet sich darüber hinaus durch eine hohe Bildqualität aus. Auch der schnelle AF und die hohe Serienbildgeschwindigkeit gefallen.

Testberichte
Nutzerbewertungen
4 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 17. Mai - 21. Juni 2017
Sortieren nach:
makellose Bildqualität und drehbares Display

Bei dieser Bewertung handelt es sich um eine Produktmeinung, in welcher ich die Bewertungen von anderen Portalen zusammenfasse.
Dadurch will ich künftigen Kauf­in­te­r­es­senten eine zusätzliche Sichtweise bieten.
Die Sony Alpha 77 II Body erhielt auf der Internetplattform Amazon bis dato 74 Bewertungen und weist insgesamt eine Durchschnittsbewertung von 4.4 von 5 Sternen auf.

positive Eigenschaften:
Sehr gut kam bei der Mehrheit der Rezensenten das Display an.
Dieses weist laut Aussagen eine gute Auflösung auf und lässt sich um 360 grad drehen, wodurch man immer einen Blick auf das Geschehen hat.
Auch sind viele sehr angetan von der Bildqualität.
Die Alpha 77 II hebt sich hier vor allem in Sachen Helligkeit und durch intensive Farben von der Konkurrenz ab.
Die Auflösung beträgt hier 24.3 MP.

negative Eigenschaften:
Als negativ empfanden einige Rezensenten, dass die Alpha 77 II nicht dazu in der Lage ist, Videos in 4K-Auflösung zu schießen.
Viele empfinden das bei einem solchen Preis als eher unangemessen.
Auch kritisierten Rezensenten, dass die Kamera nicht immer scharfe Bilder schießt.
Vor allem mit Szenen, in welchen sich das zu fotografierende Objekt etwas schneller bewegt, hat die Kamera ihre Schwierigkeiten.

Fazit:
Die Sony Alpha 77 II Body verfügt über ein drehbares Display und die Bildqualität wird von vielen Nutzern als makellos beschrieben.
Schwächen zeigt die Kamera aber bei der Schärfe der Bilder.
So eignet sich diese eher nicht für Szenen, in welchen ein sich schnell bewegendes Objekt fotografiert werden soll.
Wer auf Video-Aufnahmen in 4K nicht verzichten möchte, der sollte sich anderweitig umschauen.
Trotz all dessen erntet die Alpha 77 II mehr Lob als Kritik und bekommt deshalb 4 Sterne.

am 17.05.2017

Tolles Modell für angehende Fotografen
Die Sony Alpha 77 habe ich vor einiger Zeit auf Otto.de erworben, da es dort ein tolles Angebot mit Zahlpause gegeben hatte. Außerdem gibt es dort oft mal 5% Rabatt auf Produkte dieser Kategorie.

Wer auf der Suche nach einer tollen Prodi Kamera ist, der macht mit diesem Modell wirklich alles richtig. Für Umsteiger von Canon Produkten mag die Menüführung zwar anfangs etwas ungewohnt sein, doch daran gewöhnt man sich meiner Meinung nach recht schnell.

Eines der tollen neuen Features ist beispielsweise die sehr hohe Serienbildrate, welche bisher immer sehr gut funktioniert hat. Dies ist vor allem Sportfotografen zu empfehlen, da man damit wirklich tolle Aufnahmen machen kann. Auch die elektronische Wasserwage mit 2 Achsen hat mich bisher sehr gut überzeugt.

Schade ist an diesem Modell das fehlende GPS, wodurch man die Fotos leider selbst mit Koordinaten versehen muss. Dies hätte bei dieser Preisklasse durchaus mit in das Gerät integrieren können. Auch die fehlende Aufnahmemöglichkeit von Videos in 4K Qualität hat mich enttäuscht.

Aufpassen sollte man jedoch unbedingt auf eine Speicherkarte die den Anforderungen der Kamera entsprechen. Da bei Serienbildaufnahmen oder HD-Videos schon mal schnelle und hohe Dateigrößen anfallen ist es wichtig mindestens eine SD-Karte der Kategorie 10 zu verwenden, da andernfalls Probleme auftreten können.

Ich kann dieses Modell jedem empfehlen der sich intensiver mit Fotografie beschäftigen möchte und dies nicht nur als Hobby betreibt. Wer nur ab und zu Bilder damit machen möchte, für den reicht auch ein günstigeres Modell. Doch abschließend kann ich festhalten das das Preis-/Leistungsverhältnis hier durchaus stimmt, wenn zwar auch ein paar fehlende Funktionen gibt.
am 27.08.2015

Perfekt für Semi-Profis!
Meinen Sony Alpha 77 Mark 2 Body habe ich mir vor einem Monat bei Media Markt gekauft, weil sie dort eine 0% Finanzierung angeboten haben. Sonst hätte ich mir dieses Schmuckstück so kurzfristig nicht leisten können.

Ich hatte eigentlich vor mir den Sony Alpha 77 Body zu kaufen, aber dann habe ich die vielen Vorteile des Mark 2 Bodys entdeckt und mich für ihn entschieden. Die neue Version des Bodys hat einen noch leistungsstärkeren Sensor und Prozessor verbaut, so dass Fotos weniger Rauschen aufweisen und man eine hohe Detailtiefe hat, auch bei schlechten Lichtbedingungen.

Derzeit benutze ich diesen Body zusammen mit einem Allrounder Objektiv von Sigma und möchte mit keiner anderen Kamera mehr fotografieren! Der Bildschirm der Kamera ist im Live-View Modus unschlagbar gegenüber meiner alten Kamera. Bewegte Bilder sind mit den 79 Autofokuspunkten auch kein Problem mehr. Einfach auf das Motiv drauf halten und die Kamera schießt bis zu 12 Bilder pro Sekunde!

Die Darstellung der Farben auf den Fotos ist auch eins der Dinge, wieso ich immer zu Sony Kameraprodukten greife. Die Farben schauen fast genau so aus, wie an dem Ort an dem ich die Fotos aufgenommen habe. Ich muss nur noch wenig in Photoshop bearbeiten. Höchstens die Details die ich zum Vorschein bringen will!
Nutzerbild von Shuu-chan Sony Alpha 77 II Body
am 04.09.2014

Schnellste Semiprokamera!
Ich bin vor kurzem von Canon auf die Sony Alpha 77 ii gewechselt. Ehrlich gesagt habe ich mir die Umstellung zunächst etwas schwierig vorgestellt, weil die Funktionen bei Sony doch ganz anders heißen und das Menü etwas anders aufgebaut ist. Nichtsdestotrotz habe ich mich jetzt daran gewöhnt mit der Sony Alpha 77 ii zu arbeiten und bin vor allem sehr begeistert von der schnellen Serienbildaufnahme. Zwar verfügt auch das Nachfolgemodell der Sony Alpha 77 über einen APS-C Sensor, doch dieser ist eine neuartige Entwicklung aus dem Hause Sony und produziert mit 24 Megapixeln gestochen scharfe Bilder. Auch das Rauschen tritt erst ab ISO 1600 deutlich sichtbar auf. Die Sony Alpha 77 ii hat meiner Meinung nach ein sehr schönes Magnesiumgehäuse mit gummiertem Griff. Das Gehäuse ist sehr staubabweisend und zeigt keine Schwäche für Kratzspuren.

Die größte Umstellung für ehemalige Canonfotografen ist das Fotografieren mit dem elektronischen Sucher oder mit Liveviewdisplay. Das kennen sicher viele von den Kompaktkameras. Das hat abgesehen von dem höheren Akkuverbrauch jede Menge Vorteile. Einstellungen der Blende, Isowertes oder Farbfilter, die zu Veränderung der Helligkeit und Farbstimmung des Bildes führen, kann man direkt vor der Aufnahme am Display oder im Sucher erkennen. Auf diese Weise kann man bewusster fotografieren und produziert weniger Ausschuss.

Der hochauflösende 3 Zoll Display ist sowohl drehbar als auch schwenkbar. Er eignet sich für normale als auch für kreative Perspektiven von oben und unten. Auch Selfie machen ist kein Problem mit der Sony Alpha 77 ii.
Nutzerbild von Mr M. Sony Alpha 77 II Body
am 25.08.2014
Bewertungen
Nach oben