Kategorien

Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle

Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Video
4,7
6 Kundenmeinungen
0
5 Testberichte
Produktlinie
Garmin Fenix
Funktionen
Herzfrequenz/Pulsmesser
Armbandfarbe
grau
Features
wasserdicht
Weitere Details
25 Angebote ab 435,50 €
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 85%
Pocketnavigation.de (0%)
Rund ums Rad (0%)
ALPIN (0%)
Navigation-Professionell.de (83%)
Alle Testberichte Anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
25 Angebote ab 435,50 € - 642,73 € (Seite 1 von 4)
sofort lieferbar (23)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (23)
Zahlungsarten
Visa (23)
Eurocard/Mastercard (23)
American Express (8)
Diners (2)
Barnachnahme (9)
Vorkasse (14)
Rechnung (20)
Lastschrift (14)
Finanzkauf (9)
PayPal (22)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (20)
Click & Buy (1)
paymorrow (1)
Postpay (1)
Barzahlen (5)
Amazon Payments (6)
Andere (3)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
435,50 * ab 0,00 € Versand 435,50 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort lieferbar in 1-3 Tagen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Gutscheincode: GutscheinBILLIGER
Ihr Gutscheincode: GutscheinBILLIGER

Gutschein einlösen und nur 435,50 € zahlen.

GutscheinBILLIGER (1 % Rabatt ab 50 € Warenwert, gültig für alle Produkte)

Shop-Info

439,90 * ab 0,00 € Versand 439,90 € Gesamt
Lieferzeit: 2 Tage
Shop-Info
2 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

439,90 * ab 0,00 € Versand 439,90 € Gesamt
Lieferzeit: 2 Tage
Shop-Info
1 weiteres Angebot von diesem Shop einblenden

439,90 * ab 0,00 € Versand 439,90 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, versandkostenfrei
Shop-Info

443,18 * ab 0,00 € Versand 443,18 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

445,95 * ab 3,95 € Versand 449,90 € Gesamt
Lieferzeit: 3-5 Tage
Shop-Info

449,90 * ab 0,00 € Versand 449,90 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Zum Hersteller
www.garmin.de

Produktbeschreibung zu Garmin Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle

Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir inkl. Metallarmband

Wer gerne Laufen, Radfahren, Wandern oder auch Skifahren geht, verlässt sich heutzutage gerne auf eine Pulsuhr. Garmin ist ein führendes Unternehmen, wenn es um die Weiterentwicklung von Pulsuhren geht. Bei der Fenix 3 HR Saphir inkl. Metallarmband treffen ein sehr schickes Design auf fantastische Performance. Dank einer Edelstahlantenne mit GPS und GLONASS Satellitenempfänger hat man eine sehr schnelle Positionserfassung kombiniert mit hoher Genauigkeit.

Die Herzfrequenz wird bei dieser Pulsuhr direkt am Handgelenk gemessen. Das 1,2 Zoll große Chroma Farbdisplay ist auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Wer also als anspruchsvoller Sportler keine Kompromisse mehr eingehen möchte, liegt mit der Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir genau richtig. Sie verfügt über erweiterte Trainingsfunktionen, einen Erholungsratgeber und innovative Funktionen wie die Smartphone Benachrichtigung und das Connect IQ-Apps, welches individuelle Anpassungen mit einem ultimativen Design verbinden.

Die Fenix 3 HR Saphir kann im Alltag auch als reguläre Uhr getragen werden. Funktionen wie Weckfunktion, Alarme, Stoppuhr und Timer sind da selbstverständlich. Die Schutzeinfassung aus Edelstahl verstärkt das Gehäuse aus Glasfasermaterial und erhöht somit auch die Langlebigkeit dieser Pulsuhr. Als Smartwatch bietet sie eine Akku-Laufzeit von bis zu 3 Wochen, bis zu 50 Stunden im UltraTrac-Modus und bis zu 20 Stunden im GPS-Modus.

Die Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir inkl. Metallarmband im Detail


Hier treffen Design und fantastische Performance zusammen
Ehrgeizige Sportler finden oft eine große Hilfe in Pulsuhren, weil man durch die innovative Funktionen noch effektiver trainieren kann. Bei der Fenix 3 HR Saphir von Garmin hat man jetzt noch mehr Freiheit, da die Herzfrequenz-Messung direkt am Handgelenk vorgenommen wird. Nicht nur beim Training kann man seine Leistung im Auge behalten, auch bei der Nutzung als Smartwatch zeigt diese Pulsuhr den genauen Kalorienverbrauch an bei täglichen Aktivitäten und das dank der Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt.

Mit fortschrittlichen Sensoren bekommt man ein Feedback zu seinem Laufstil und kann sich nach dem Training anhand des Erholungsratgebers bestmöglich regenerieren. Die umfassende Tracking- und Navigationsfunktion in der Fenix 3 HR Saphir sorgt dafür, dass man im Gelände genauso wie auf der Straße stets seinen Weg findet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass man bis zu 1.000 Positionen markieren und Strecken erstellen kann. Anhand des Planungstools BaseCamp stellt man sich bequem am Computer seine Routen und Strecken zusammen. Sogar Geocaches können mit der Fenix 3 HR Saphir problemlos über die Bluetooth Smart-Funktionen ausgetauscht werden.

Pulsuhr mit Sensoren
Sensoren wie der barometrischen Höhenmesser und ein 3-Achsen-Kompass gehören ebenfalls zur Ausstattung der Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir inkl. Metallarmband. Der Auf- und Abstieg kann somit genau überwacht werden und das Barometer liefert kurzfristig Trends des Luftdrucks, mit denen man kommende Wetteränderungen vorhersagen kann.

Auch einen externen Temperatursensor bietet die Fenix 3 HR, mit dem man exakte Temperaturwerte erhält. Seine ganz persönliche Note kann man der Fenix 3 Saphir HR dank kostenloser Downloads geben. Man erhält so seinen ganz persönlichen Stil, in dem man zum Beispiel das Displaydesign ändert, Datenfelder hinzu fügt oder auch Apps und Widgets herunterladen kann, um somit alle wichtigen Informationen auf einen Blick bekommt. Abschließend ist zusammenzufassen, dass die Garmin Fenix 3 HR Saphir inkl. Metallarmband eine hervorragende Pulsuhr für ambitionierte Sportler ist und nicht nur durch die vielen innovativen Features, sondern auch durch das attraktive Design überzeugt.

Vorteile:
  • Farbdisplay
  • GPS-fähig mit hochempfindlichem Empfänger
  • elektronische Kompass
  • barometrischer Höhenmesser
  • Vibrationsalarm
  • Musikfunktionen

Nachteile:
  • Preis

Produktinformationenzu Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle
Allgemein
Marke
Garmin
Produktlinie
Garmin Fenix
Akku/Batterie
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

50 h
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Lithium-Polymer Akkus sind robuster als Lithium-Ionen Akkus, und haben bei gleicher Baugröße eine höhere Kapazität.

Lithium-Ionen Akku
Display
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunkte darstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

218 x 218 Pixel
Farbe
Armbandfarbe
grau
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features einer Smartwatch umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Smartwatches mit Standardfunktionen, wie SMS- oder Telefonbuchfunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierte Kamera.

wasserdicht
Funktionen
Herzfrequenz/Pulsmesser
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Gyroskop
Gewicht
Gewicht
186 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Smartwatches mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und der Smartwatch.

USB
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

WLAN
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Brustgurt, USB-Kabel, Anleitung, Wechselarmband
Material
Armbandmaterial
Metall
Testberichte
Testberichtsanbieter
ALPIN, Pocketnavigation.de, Navigation-Professionell.de, Rund ums Rad, Curved.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2016
Billigster Preis war: 229,90€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
5 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 5 Testberichte zu Garmin Fenix 3 Saphir grau mit Metallarmband Performer-Bundle mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Smartwatches vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
11.03.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Garmin fenix 3 Saphir HR
billiger.de Fazit: Garmin bringt schon wieder einer seiner Wearables auf den Markt und dieses Mal ist es noch besser als je zuvor. Das neue Modell heißt „Garmin fenix 3 Spahir HR“, es überzeugt auf den ersten Blick mit dem üblichen „fenix 3“-Design, jedoch jetzt gibt es nun eine Saphir-Schicht über dem Display. Diese neue Ausführung wirkt insgesamt robuster und etwas schwerer ist sie auch, was sie leider für schmale Handgelenke nicht besonders komfortabel macht. Etwas Neues ist auch der optische Herzfrequenzmesser der auf der Rückseite platziert wurde. Er misst sehr akkurat, wenn die Temperatur des Körpers warm ist und die Gliedmaßen gut mit Blut versorgt werden. Falls aber die Blutbahnen wegen kaltem Wetter verengt sind und nicht genug Blut liefern, kann man sich auf die Messungen des Sensors nicht wirklich verlassen. Abgesehen davon hat dieses Gerät keine Schwächen, es erfreut mit tollen Extras, wie Bluetooth, Smart-Funktionen, GPS-Funktionen, Fitnesstracker-Funktionen und einer recht akzeptablen Akkulaufzeit. Letztendlich stellt sich die Garmin fenix 3 Saphir HR Pulsuhr als ein echter Allrounder heraus.

Vorteile:
Optische Herzfrequenzmessung
Glasoberfläche mit Spahir-Schicht
Smart-Funktionen
Sport-Funktionen
GPS, Bluetooth, ANT+
Nachteile:
Display wirkt etwas dunkler verglichen mit Fenix3-Vorgänger
Schwer und groß
Herzmessung nicht immer akkurat
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
15.06.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Garmin Fenix 3 HR mit Saphirglas
billiger.de Fazit: Mit der Fenix 3 HR präsentiert Garmin einen durchdachte Pulsuhr mit Saphirglas und Smartwatch-Funktionalität, bei der auch das Auswechseln der Armbänder und Watch-Faces möglich ist. Besonders positiv fallen dabei die individuellen Anpassungsmöglichkeiten wie Displayfarbe, Sensoren sowie Funkverbindungen auf. Obwohl das Gerät dank gut positionierter Tasten eine herausragende Bedienbarkeit aufweist, wäre noch ein Start-/Lap-Knopf auf der oberen Seite von Vorteil. Die Uhr bringt ein Gesamtgewicht von gerade einmal 90 Gramm auf die Waage, wird aber dennoch beim längeren Tragen schwer. Insgesamt ist die Fenix 3 HR schön und gut gelungen, dafür aber auch recht teuer.

Vorteile:
Bedienbarkeit
Individuelle Anpassungsmöglichkeiten
Nachteile:
Tragekomfort
Preis.

-
Erscheinungsdatum
01.10.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Garmin Fenix 3 Saphir HR
billiger.de Fazit: Mit der Fenix 3 Saphir HR hat Garmin ein multifunktionales Armband im Angebot, das sowohl optisch als auch von der Verarbeitungsqualität einen hervorragenden Eindruck hinterlässt. Das Modell vereinigt in sich die Eigenschaften einer Sportuhr, Smartwatch, Activity-Tracker sowie einem Navigationsgerät. Der üppige Funktionsumfang umfasst noch eine Temperaturanzeige, eine Wetter-Vorhersage, ein Barometer, einen Kompass und Höhenmesser, leider scheitert es bei der Herzfrequenzmessung. Das Gerät beeindruckt auch durch eine hervorragende Akkuleistung. Letztendlich, wenn man sich vom recht hohen Preis nicht abschrecken lässt, stellt sich die durchdachte Fenix 3 Saphir HR als ein nützlicher Alltagsbegleiter heraus.

Vorteile:
eine für alles: die Möglichkeiten sind immens
Nachteile:
Schwächen bei der Herzfrequenzmessung
teuer

0
Erscheinungsdatum
13.03.2016
Einzeltest
Testnote
Gut
Garmin fenix 3 Saphir HR
billiger.de Fazit: Garmin erobert den Markt schon wieder mit einer neuen Pulsuhr: die Garmin fenix 3 Saphir HR. Sie sieht ihrer „fenix 3“-Vorgängerin sehr ähnlich, jedoch gibt es manche Upgrades und Unterschiede. Erstens ist die Glasoberfläche der neuen Ausführung aus Saphir und insgesamt ist die ganze Uhr robuster und schwerer. Zweitens verfügt die Saphir-Version über eine optische Herzfrequenzmessung, wobei es fraglich ist, ob sie wirklich akkurater misst als die herkömmliche Herzmessung. Unter normalen Bedingungen, wie warmem Wetter und einem gut fließenden Kreislauf, bietet sie wirklich akkurate Messungen, falls es jedoch etwas kälter wird, kann man sich nicht völlig auf diese Art von Messung verlassen. Positiv anzumerken ist, dass sie das Herz des Nutzers 24/7 verfolgt. Außerdem hat diese Uhr auch die sehr nützlichen Bluetooth, Wi-Fi- und ANT+-Funktionen. Die Pulsuhren mit Smartfunktion von Garmin werden immer besser. Wer die Uhr nicht als unkomfortabel empfindet, sollte ohne Vorbehalte zugreifen.

Vorteile:
Oberfläche aus Saphir
Optische Herzfrequenzmessung
Zahlreiche Aktivitäts-Modi
Navigationsfunktionen
Bluetooth, Wi-Fi und ANT+
Nachteile:
Happiger Preis
Zu groß und schwer
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.02.2017
Einzeltest
Testnote
Gut - 8,6 von 10 Punkten
Garmin Fenix 3 HR Saphir: Multisportuhr für fast alles
billiger.de Fazit: Die Fenix 3 HR Saphir von Garmin begeistert durch eine gute Kombination unterschiedlicher Funktionen. Die Sportuhr besitzt eine großzügige, stabile sowie wasserbeständige Konstruktion und bietet zugleich einen guten Tragekomfort beim Training. Positiv zu bewerten ist außerdem die enorme Vielfalt an Outdoor-Sportarten, die die Uhr unterstützt. Der GPS-Modul leistet einen hervorragenden Dienst und auch die Akkudauer erweist sich als ausreichend lang. Dagegen lässt sich der nicht gerade akkurat arbeitende Pulsmesser als eine Schwachstelle nennen. Ferner bietet die Sportuhr nur eine begrenzte Auswahl an Fitnessgeräten für Indoor-Sportarten an und kann in puncto Messgenauigkeit im Fitnessstudio nicht wirklich überzeugen. Unter dem Strich eignet sich die Uhr vor allem für Sportler, die bevorzugt im Freien trainieren.

Vorteile:
umfangreiche Einstellungen und Daten
Höhenmesser/Barometer an Bord
viele unterstützte Sportarten, aber...
lange Akkulaufzeit
Nachteile:
Herzfrequenzmesser mit Problemen
Display im Hellen nicht immer gut lesbar
... ein Fitnessstudio-Modus fehlt
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen
Testberichte
Nutzerbewertungen
6 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 17. Mai - 21. Juni 2017
Sortieren nach:
Viele sind begeistert

Bisher konnte die Pulsuhr von Garmin auf Amazon.de 37 Kundenrezensionen sammeln. Angeboten wird sie dort momentan für 529 Euro und einer kostenlosen Lieferung, wenn sich der Lieferort innerhalb Deutschlands befindet. Von den 37 abgegebenen Bewertungen sind bisher 19 mit den maximal möglichen fünf Sternen ausgezeichnet worden. Dieben mal haben sich die Leute für vier Sterne entschieden und drei Sterne gab es zwei mal. Jeweils vier Leute waren der Meinung, dass die Uhr nur einen einzigen oder lediglich zwei Sterne verdient hat. Die durchschnittliche Bewertung für die Uhr liegt bei 3,9 Sternen.

Viele Bewertungsschreiber loben vor allen Dingen den Akku. Dieser soll in der Regel sehr lange halten und auch sehr schnell wieder aufgeladen sein. In diesem Zusammenhang kann man ebenfalls lesen, dass man die Laufzeit von diesem nochmal erheblich steigern kann, wenn man die GPS-Funktion ausschaltet. Zur Herzfrequenzmessung gibt es nicht eine negative Bewertung und diese soll auch sehr gut und zuverlässig funktionieren. Mehrfach wird auch geschrieben, dass sie sehr gut und leicht am Handgelenk liegen soll und dass man diese nach wenigen Minuten schon nicht mehr spürt. Ebenfalls kann man den Nutzerbewertungen entnehmen, dass die grafische Darstellung der Daten und auch die Synchronisation auf das Smartphone sehr einfach und ohne Probleme ablaufen soll.

Mehrfach wurde sie aber auch kritisiert. So schreiben manche, dass man sehr oft Probleme damit hat, die Webseite des Herstellers zu erreichen, welche notwendig ist für die Auswertung.

Der größte Teil ist jedoch sehr zufrieden mit der Uhr und viele sind von ihr begeistert.

Elefant136
am 01.12.2016

modisch und praktisch

Mein guter Freund, welcher mit mir oft ins Fitnessstudio geht, besitzt eine Pulsuhr, um sein Training zu verbessern als aber auch seine Ernährung sowie auch Gesundheit besser im Griff zu haben.
Er besitzt die Fenix 3 HR und ist sehr zufrieden damit.
Das Design der Uhr ist sehr modisch gehalten. Es ist in einem edlen Schwarzton gehalten und sieht im Vergleich zu anderen Pulsuhren sehr schick aus und kann sich auch sehr gut in der Öffentlichkeit zeigen.
Diese Uhr besitzt eine Menge an Funktionen, die ich im folgendene aufzähle:
Höhenmesser, Wecker, Barometer, wasserdicht, GPS, Kompass, Geschwindigkeitsmesser, Alarm, Schrittzähler, Herzfrequenz/Pulsmesser, Intervalltimer, Kalorienzähler, Distanzmesser, Datumsanzeige/Kalender, Brustgurt längenverstellbar
Das Gerät besitzt eine sehr große Spannbreite an Funktionen und kann in diesem Aspekt sehr gut für sich punkten.
Mein guter Freund zählte mir ebenfalls den Lieferumfang auf, welcher sich aus eine Ersatz-Armband, der Uhr und einer Betriebsanleitung besteht.
Etwas negatives an der Uhr ist leider, das Gewicht dessen. Sie ist ziemlich groß und zudem auch schwer, weswegen sie eigentlich eher nicht so gut zum Sport geeignet ist, da sie schon etwas klotzig beim Laufen auf dem Laufband erscheint.
Fazit: Sie kann in vielerlei Hinsicht punkten, doch in meinen Augen ist sie eher im öffentlichen Gebrauch besser aufgehoben als im Fitnessstudio.

am 23.11.2016

Vielleicht die beste Pulsuhr zur Zeit

Die Fenix 3 von Garmin eignet sich als Pulsuhr zum Laufen, Wandern, Radfahren und zum allgemeinen Trackern. Mit 500 Euro hat sie allerdings einen sehr großen Preis, aber trotzdem sind die Nutzer davon begeistert.

Zunächst finden die Nutzer die Updatepolitik von Garmin gut, sodass regelmäßig Updates für Firmware und Software kommen. Besonders toll ist auch die Akkulaufzeit der Uhr. Diese hält doch deutlich über eine Woche bei moderater Nutzung. Das ist schon vorbildlich.

Sehr positiv wird auch das verbaute GPS-Modul bewertet. Dieses läuft sehr gut und das Signal ist stark. Im schlechtesten Fall muss man nur bis zu einer Minute auf ein Signal warten, aber in der Regel geht das schon in wenigen Sekunden. Da hat Garmin deutlich nachgebessert.

Die Verbindung zu zusätzlichen Sensoren funktioniert auch schnell und einwandfrei. Das Display der Uhr selbst ist kratzfest, aber leider ist der Metal-Ring der Uhr etwas anfälliger, sodass es zu Kratzern kommen kann. Optisch und haptisch ist die Uhr perfekt und auch die Synchronisierung mit der App geht schnell.

Die Smartwatchfunktionen gehen auch zuverlässig und die vorinstallierten Möglichkeiten, decken schon fast alles ab. Etwas komisch ist die Schlafanalyse, da die Uhr leider etwas zu schwer und groß ist, um sie die ganze Nacht zu tragen. Manchmal wird gesagt, dass die Genauigkeit des GPS nicht 100 Prozent korrekt ist. Diese Sensoren werden aber durch Updates auch immer besser genutzt. Leider springt manchmal die Geschwindigkeitsanzeige, sodass diese nicht perfekt gemessen wird. Die Synchronisation via Bluetooth funktioniert perfekt, aber unter WLAN kommt es oft nur zu Fehlermeldungen. Da kann man aber nochmal bei Update nachhelfen.

In der Summe erhält man eine echt coole Uhr, die die meisten Nutzer auch begeistert und daher von ihnen weiterempfohlen wird. Natürlich ist der Preis hoch, aber wer auf der Suche nach einer guten Uhr ist, kann hier zugreifen.

am 31.05.2016

Hat mich sofort überzeugt!

Wenn man heute von Smartwatch redet, dann denken viele an Samsung, Apple oder Lg. Doch deren Smartwatches haben mir nie zugesagt und deshalb habe ich im Internet nach Alternativen recherchiert. Ich habe mich Ende für diese elegante Premium-Pulsuhr von Garmin entschicken, weil ich schon immer ein Faible für Edelstahloptik hatte.


Design

Die Garmin Fenix 3 ist nicht nur eine tolle Puls- oder Trainingsuhr. Die edle, aber kein bisschen protzige Optik lässt diese Smartwatch seriös und cool erscheinen und sie darf bei wichtigen Terminen einfach nicht fehlen. Sowohl die Lünette als auch die Tasten sind aus robustem Edelstahl gefertigt. Bemerkenswert ist die Verarbeitung des Metall-Armbandes. Wer gedacht hat, dass dieser Werkstoff beim Sport keine gute FIgur macht, der täuscht sich. Die Glieder des Armbandes sind so gut verarbeitet, dass sie gar nicht am Handgelenk reiben und Reibungsgeräusche gibt es nicht. Eine Belastung für mein Handgelenk und ein Materialverschleiß sehe ich daher nicht.

Trainingsfunktion

Für Sportler hat die Fenix 3 einiges zu bieten. Egal ob Laufen, Schwimmen oder Bergsteigen diese digitale Armbanduhr kann ihre Leistungen erfassen und auswerten. Als leidenschaftlicher Bergwanderer verlasse ich mich gerne auf die stets aktuellen Daten und Berechnungen der Smartwatch. Dank modernster Technik wie Bluetooth und GPS erfahre ich immer die richtige Strecke und die noch verbleibende Distanz.
Für die Pulskontrolle benötigt man einen Brustgurt, der leider separat zu bestellen ist.

Fazit

Die Garmin Fenix 3 Pulsuhr mit robustem Saphirglas ist ideal für Sport und unterwegs!

am 13.05.2016

Alltagstauglich und funktional für den Sport
Mein Trainigspartner besitzt die Fenix von Garmin und ich selber muss zugeben, hätte ich nicht selber eine Pulsuhr, würde ich mir diese kaufen.
Diese Sportgadget haben sich meiner Meinung nach sehr gut auf dem Markt enwickelt und helfen ungemein der eigenen Leistungssteigerung durch die Tracking Funktion und dem großen Anwendungsbereich in allen Sportarten.

Zur Optik der Uhr kann ich sagen, dass sie in einem metallischen schwarz gehalten ist, was die Uhr sehr modern und futuristisch wirken lässt. Die Oberfläche ist überzogen mit Saphir, was sehr kratzresistent ist und sowas schnell beim Sport passieren kann.

Insgesamt besitzt die Uhr vom Zubehör alle nötigen Teile, die eine effektive Messung der eigenen Leistung wichtig sind. Um ein Beispiel aufzuführen, wäre der mitgelieferte Brustgurt. Dieser ist mit einem Sensor versehen um die Herzfrequenz beim Ausdauersport zu messen, was ich sehr praktisch finde und nicht überall vorhanden ist, da die meisten Uhren direkt auf der Unterseite einen Sensor eingebaut haben, was auch hier der Fall ist, aber meiner Meinung die Genauigkeit schwankend istm als mit Brustgurt.
Des Weiteren beinhaltet sie weitere Funktionen, auf die ich jetzt nicht näher eingehen will. Ich kann aber sagen, dass alle Funktionen sich auch sehr gut für den Wassersport eignen, aber auch für den alltäglichen Gebrauch ausgelegt sind.

Im Großen und Ganzen kann ich diese Uhr nur empfehlen, da sie sehr hochwertig ist und mit dem Metallarmband auch als sehr schicke Herrenuhr durchgehen würde.
weiter lesen weniger anzeigen
am 28.11.2016

Alles was das Herz begehrt
Die Pulsuhr von Garmin vereint alles was man sich nur wünschen kann in einem Gerät.
Ich hatte vor der Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir bereits Pulsuhren zu einem geringerem Preis und somit auch von minderer Qualität. Und er Unterschied ist bemerkenswert. Sie liegt angenehm am Handgelenk und man kann dank des Wechselarmbands ganz leicht eben dieses tauschen.

Optisch ist die Uhr schlicht gehalten, was mir persönlich bei einer Pulsuhr sehr zusagt.

Das Display ist gut ablesbar, jedoch starke Sonneneinstrahlung beeinträchtigt die Lesbarkeit. Wobei hierbei gesagt werden muss, dass dieses Argument für eigentlich jede Digitaluhr gilt.

Ich benutze die Garmin hauptsächlich im Fitnessstudio als Pausenzeit-Tracker und Kalorienmesser. Die angegeben Verbrauchten Kalorien sind etwas hoch gegriffen aber wenn man länger mit ihr arbeitet entwickelt man ein gutes Gefühl wie viel man wirklich verbraucht hat.

Ich weiß die Garmin Pulsuhr Fenix 3 HR Saphir sehr zu schätzen und würde sie nicht mehr missen wollen. Der Preis schreckt im ersten Moment ab, jedoch ist sie ihr Geld wert.
weiter lesen weniger anzeigen
am 13.05.2016
Bewertungen
Nach oben