Kategorien

Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)

Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)
Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)
Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)
Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)
+3
Bilder
Video
Produkt merken
Produkt vergleichen
54 Angebote ab 1.908,00 € - 2.594,90 € (7 von 54)
sofort lieferbar (42)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (42)
Zahlungsarten
Visa (43)
Eurocard/Mastercard (43)
American Express (24)
Diners (4)
Barnachnahme (17)
Vorkasse (38)
Rechnung (29)
Lastschrift (16)
Finanzkauf (31)
PayPal (44)
Giropay (7)
Sofortüberweisung (36)
Click & Buy (1)
Postpay (3)
Barzahlen (12)
Amazon Payments (14)
Andere (17)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
1.908,00 * ab 0,00 € Versand 1.908,00 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort ab Lager lieferbar, 24h Express möglich
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

1.909,00 * ab 8,99 € Versand 1.917,99 € Gesamt
Lieferzeit: ab Lager
Shop-Info

1.939,00 * ab 0,00 € Versand 1.939,00 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort ab Lager lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

1.939,00 * ab 0,00 € Versand 1.939,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort ab Lager
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

1.939,00 * ab 0,00 € Versand 1.939,00 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort lieferbar und Abholbereit
 
Finanzierung und Leasing möglich / Abholung im Laden möglich (Adelungstraße 24, 64283 Darmstadt)
Shop-Info

1.939,00 * ab 4,99 € Versand 1.943,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag
Shop-Info

1.969,00 * ab 4,99 € Versand 1.973,99 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)

Produktbeschreibung zu Apple Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)

Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)

Heutzutage sind Computer und Laptops nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag, denn die meisten haben mindestens ein Gerät zu Hause oder verwenden ein solches Gerät bei der Arbeit. Das ist auch gut so, denn der Computer ist in der Lage unser Leben einfacher und effizienter zu gestalten. Die Nutzung des Computers ist in der Regel individuell und jeder Nutzer hat andere Vorlieben, bzw. Anforderungen an die kleine Wundermaschine.

Damit man auf dem neusten Stand bleibt und mit den neusten Programmen oder Spielen problemlos arbeiten kann, sollte man sich entweder alle 2 - 3 Jahre ein neues Gerät anschaffen oder das vorhandene ordentlich den neuen Anforderungen anpassen, denn die Technik schläft nicht und entwickelt sich stetig rasant weiter. Wer nun auf der Suche nach einem neuen Gerät ist und zudem noch ein Apple Anwender, der sollte sich das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) einmal etwas genauer ansehen.

Wer derzeit noch kein Apple Fan ist und sich diesen Laptop ansieht, der sollte gewarnt sein, denn es besteht Suchtgefahr bei diesem Gerät. Denn das Apple MacBook Pro Retina ist ein besonders leistungsstarkes Gerät und es kann voll und ganz punkten in wirklich jeder Hinsicht. Wer nun mehr darüber erfahren möchte, der sollte sich die nachfolgenden Zeilen einmal etwas genauer durchlesen, denn hier befassen wir uns mit dem Apple MacBook Pro und können wir der Kaufentscheidung durchaus wertvolle Tipps geben.

Das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) im Detail


Dieses MacBook erfüllt alle Wünsche
Fangen wir mit einem ganz besonderen Highlight an und zwar dem Display des Apple MacBook Pro, denn hier handelt es sich nicht um ein ganz normales Display, sondern um ein waschechtes Retina Display mit modernster IPS-Technologie. Diese Eigenschaft ermöglicht nicht nur eine perfekte Grafik und ein gestochen scharfes Bild, sondern auch, dass man aus verschiedenen Winkeln perfekt auf das Display einsehen kann. Die Farben verblassen nicht, sondern sind aus jedem Winkel besonders kraftvoll. Für das perfekte Bild sorgen 2.880 x 1.800 Bildpunkte und sagenhafte 5,1 Millionen Pixel.

Selbstverständlich hat Apple auch eine integrierte Frontkamera, die mit einer HD-Auflösung zum Beispiel Apple FaceTime problemlos ermöglicht. Bei diesem Gerät ist eine mit 2,2 GHz getaktete QuadCore CPU verbaut, die dafür sorgt, dass alle Programme nicht nur rund laufen, sondern auch blitzschnell gestartet sind. Aber das ist noch längst nicht alles, denn auch der 16 GB große Arbeitsspeicher kann sich durchaus mehr als nur sehen lassen. Gerade bei anspruchsvollen Programmen ist es enorm sinnvoll, einen solch großen Arbeitsspeicher zu besitzen, damit der Computer auch spielend mit ihnen fertig werden kann. Auch die Festplatte hat uns überzeugt, denn mit satten 256GB hat man mehr als genügend Speicherkapazität.

Edles Design
Nicht nur die inneren Werte können sich bei dem Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD durchaus sehen lassen. Auch das Design ist natürlich wieder vom Allerfeinsten und für jeden Design-Freund eine wahre Freude.

Vorteile:
  • großes 15,4 Zoll (39,11 cm) Retina Display inkl. LED-Backlight und IPS-Technologie
  • Intel Core i7 Prozessor der vierten Generation mit 2.20 GHz
  • 16 GB DDR3L 1600 MHz Arbeitsspeicher
  • edles Design und lange Akkulaufzeit

Nachteile:
  • höheres Preissegment

Produktinformationenzu Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A)
Allgemein
Marke
Apple
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch und daher etwas langsamer und lauter. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

SSD
Produktlinie
Apple MacBook Pro
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp eines Notebooks ist von der Ausstattung abhängig. Diese wiederum richtet sich nach der bevorzugten Anwendung. Erhältlich sind zum Beispiel schnelle Business-Notebooks, Gaming-Notebooks mit Hochleistungsgrafikkarten oder Multimedia-Notebooks für den universellen Einsatz.

Ultrabook
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden PCs. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem PC.

Intel Core i7
Prozessor-Codename
Crystal Well
Prozessorhersteller
Intel
Abmessungen
Breite
35.9 cm
Höhe
1.8 cm
Tiefe
24.7 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
9 h
Akkulaufzeit / Standby
720 h
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Notebook-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von rund 6.000 mAh. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als ihr Vorgänger.

Li-Po
Ausstattung
Anzahl Festplatten
1
Grafikkarte
Grafikkarte

Die Grafikkarte eines Notebooks ist dafür verantwortlich, dass die Grafikausgabe einwandfrei funktioniert. Moderne Grafikkarten bestehen aus den Komponenten GPU, Video-RAM, RAMDAC und Anschlüssen für externe Geräte. Je besser die Grafikkarte eines Geräts ist, desto reibungsloser können Grafikanwendungen betrieben werden.

Intel Iris Pro, AMD Radeon Pro 450, AMD Radeon Pro 455
Grafiktyp
Grafiktyp

Der Grafiktyp meint die zum Berechnen von grafischen Darstellungen verwendete Technologie. Die Hauptunterscheidung liegt dabei zwischen OnBoard-Grafik und dedizierter Grafikkarte, wobei letztere im Normalfall eine größere Leistungsfähigkeit aufweist.Neuere Grafiktypen erbringen oft eine bessere Leistung als vorhergehende, da sie besser optimiert sind. Eine größere DDR-Versionsnummer ist also meistens eine gute Wahl.

Onboard-Grafik
Lautsprecher
Stereo Lautsprecher
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk wird benötigt, um optische Datenträger, wie CDs, DVDs oder Blu-rays lesen und/oder beschreiben zu können. Diese werden als optisch bezeichnet, da sie mithilfe eines Lasers abgetastet werden.

ohne Laufwerk
Display
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

2880x1800 Pixel
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet die Maße eines Displays, gemessen von einer Bildecke zur anderen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht Bei Notebooks ist die Beste Größe abhängig vom Verwendungszweck und Mobilität des Gerätes. Ist man zum Beispiel oft unterwegs und führt Office Anwendungen aus, sind häufig Bildschirme von 15" oder weniger ausreichend. Will man jedoch beispielsweise Filme schauen oder Bilder bearbeiten, sind Größen von mindestens 15" oder mehr von Vorteil.

15.4"
Display-Diagonale metrisch
Display-Diagonale metrisch

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

39.1 cm
Display-Helligkeit
Display-Helligkeit

Die Display-Helligkeit wird in Candela pro Quadratmeter (cd/m²) erfasst. Diese Einheit beschreibt die Leuchtdichte des Bildschirms. Generell gilt, je größer der Wert, desto heller ist das BIld des Bildschirms. Für Innenräume sind 200 - 220 cd/m² ausreichend. Bei der Arbeit unter direkter Sonneneinstrahlung sind Werte über 280 cd/m² empfehlenswert, da sonst das Bild zu dunkel ist.

300 cd/m²
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ unterscheidet zwischen verschiedenen Anzeigetechniken. Die Art des Display-Typs steht für unterschiedliche Beleuchtungs- und Farbdarstellungsarten des Displays, über welche die Bildausgabe erfolgt.

LED, Full HD, IPS
Farbe
Farbe
silber
Funktionalitäten
Features
WLAN, integriertes Mikrofon, Webcam, HD-Webcam, Fingerabdruck-Scanner, beleuchtete Tasten
Gewicht
Gewicht
2.0 kg
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Anschlüsse am Notebook ermöglichen es, verschiedene externe Geräte zu verbinden. Je nach Modell sind verschiedene Medien wie USB, VGA und FireWire vorhanden, um Anschlussmöglichkeiten für viele unterschiedliche Geräte und Systeme zu bieten - Kompatibilität ist hier der wichtigste Punkt.

HDMI, Kopfhöreranschluss, Mini DisplayPort, TV-Out, USB, USB 3.0, Thunderbolt, Serial Port
Anzahl HDMI-Anschlüsse
Anzahl HDMI-Anschlüsse

Gibt an, wie viele HDMI Kabel gleichzeitig angeschlossen werden können. Dadurch können ohne weiteres Zubehör, wie z.B. mehrere Bildschirme, über HDMI mit dem Notebook verbunden werden.

1
Anzahl Lautsprecheranschlüsse
Anzahl Lautsprecheranschlüsse

Gibt an, wie viele Anschlüsse für Lautsprecher es gibt. Hier muss jedoch darauf geachten werden, dass sich diese Anzahl auf das Vorkommen verschiedener Arten (zum Beispiel Klinkenstecker und Chinch) von Anschlüssen beziehen kann. Die Gesamtanzahl der Lautsprecheranschlüsse kann sich jedoch auch aus verschiedenen Anschlussarten zusammensetzen (zum Beispiel 2 x Chinch und 1 x Klinkenstecker = 3 Lautsprecheranschlüsse).

1
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 3.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es den veralteten USB 1.0, die flächendeckend verbauten USB 2.0 sowie die neueste Generation USB 3.1. Diese unterscheiden sich in ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung. Zu beachten ist jedoch, dass USB 3.1 Anschlüsse nicht abwärtskompatibel sind. Deshalb ist es wichtig sich vorher klar zu werden, welche Art Gerät man anschließen möchte, um das Notebook entsprechend auszuwählen.

2
Bus-Typ
Bus-Typ

Der Bus-Typ beschreibt die Anschlussart zwischen Datenträger und ausführender Zentraleinheit. Moderne Bus-Typen erzielen eine höhere Datendurchsatzrate als veraltete Typen. Die Leistungsfähigkeit eines Computers hängt stark vom verwendeten Bus-Typ ab; meist ist dieser aber auf die restliche Hardware abgestimmt.

PCIe
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Drahtlose Technologie steht für Datenübertragung ohne physische Verbindung über ein Kabel zwischen Sender und Empfänger. Datenübertragung über drahtlose Technologie ist für kurze Reichweiten geeignet und wird für Verbindungen innerhalb eines begrenzten Radius genutzt. Verschiedene Standards sind für Datensicherheit und Signalstärke verantwortlich.

Bluetooth 4.0, Bluetooth 4.2
Netzwerkanschlüsse
Netzwerkanschlüsse

Verschiedene Netzwerkstandards kommunizieren mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Nicht jedes Gerät ist mit jedem Standard kompatibel!

WLAN
WLAN-Standards
IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac
Leistungsmerkmale
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Ein Prozessor mit mehreren Kernen kann seine Rechenleistung so verteilen, dass sie mehrmals gleichzeitig angewendet wird. So ist ein Mehrkernprozessor oft schneller als ein Einkernprozessor. Mehr Kerne bedeutet also, dass die Taktfrequenz des Prozessors deutlich besser ausgenutzt werden kann.

4
Arbeitsspeichergeschwindigkeit
Arbeitsspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit legt das maximal zu speichernde Datenvolumen pro Sekunde fest. Je höher die Taktung der Schreibtransferrate ausgelegt ist, desto größere Datenmengen können pro Sekunde auf das Speichermedium geschrieben und gespeichert werden.

1600 MHz
Max. Taktfrequenz
Max. Taktfrequenz

Die Max. Taktfrequenz gibt die höchste erreichbare Geschwindigkeit des Prozessors an. Gesondert zuschaltbare Turbo-Modi können diesen Wert stark erhöhen, wenn vorhanden.

3.40 GHz
Prozessortaktfrequenz
2.20 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Netzteil, Netzkabel
Material
Gehäusematerial
Aluminium
Schutz & Sicherheit
Garantie
24 Monate
Software
Betriebssystem
Mac OS X 10.9 (Mavericks)
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Mac OS X, Suse Linux,..) das System ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebsversionen zu beschränken.

Mac OS X
Speicher
Anzahl Arbeitsspeichermodule
Anzahl Arbeitsspeichermodule

Die Anzahl Arbeitsspeichermodule gibt an, wie viele RAM-Riegel im Notebook verbaut sind.

1
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist die Arbeitsspeicherkapazität besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden. Damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

16 GB
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3L, LPDDR3
Festplattenkapazität (SSD)
Festplattenkapazität (SSD)

Eine SSD stellt sehr schnellen Speicherplatz zur Verfügung. Dieser wird am besten ausgenutzt, wenn große Anwendungen wie Datenverarbeitungsprogramme, Werkzeuge oder Videospiele darauf installiert werden. Auch das Betriebssystem profitiert von einer Installation auf einer SSD.

256 GB
Festplattenkapazität Gesamt
Festplattenkapazität Gesamt

Die Festplattenkapazität Gesamt gibt an, wie viel Speicherplatz aufaddiert im gesamten System verfügbar ist. Dies ist z.B. der Fall, wenn mehrere Festplatten verbaut sind.

256 GB
Gesamtcache
Gesamtcache

Gesamtcache ist die Summe aller auf einer CPU verbauten Speicher. Je nach CPU und der Anzahl der integrierten Kerne existieren mehrere Caches, die sich für jeden Kern in L1-, L2- und L3-Caches aufteilen. Der Gesamtcache beschreibt die Gesamtmenge des statischen Speichers einer CPU. Diese Speicher sind sehr schnell für den Prozessor erreichbar, sodass die Geschwindigkeit der Rechenvorgänge stark beeinflusst werden kann.

6 MB
L3-Cache
L3-Cache

Der L3-Cache ist eine Erweiterung des gesamten CPU-Cache und verbindet alle Kerne miteinander. Er übernimmt eine Kontrollfunktion und gleicht die Daten der tieferen Caches miteinander ab, damit weniger unnötige Rechnungen auftreten - somit kann bei jedem Prozess ein wenig Zeit gespart werden.

6 MB
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der maximale Arbeitsspeicher gibt an, wie viele GB RAM das Netbook verarbeiten kann. Eine Speichererweiterung über diese Grenze wird gar nicht erst vom System erkannt oder führt zu Problemen.

16 GB
Speichererweiterung
Speichererweiterung

Optionen zur Speichererweiterung bieten eine Möglichkeit, den Datenspeicher (z.B. für Fotos und Videos) eines Gerätes zu erweitern, ohne große Umbauten am System zu unternehmen. Als Programmspeicher eignen sich diese allerdings selten, da sie weit entfernt vom Kern des Computers und somit vergleichsweise langsam zu erreichen sind.

SDXC
Testberichte
Testberichtsanbieter
SPIEGEL ONLINE, CNET.de, VIDEOAKTIV, Konsument, PCMag.com, MobileTechReview, MacBIBEL, Onlinekosten.de, Notebooks und Mobiles, trenddokument
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2014
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 30.03.2017
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Notebooks unterscheiden sich in ihren Features, den Hardwarekomponenten und anderen Merkmalen. Eines davon ist die Bildschirmgröße, welche für Nutzer ein wesentliches Kaufkriterium sein kann. In dem Graphen werden unterschiedliche Modelle aus einem Preissegment von 243 €-2302 € dargestellt, angeordnet nach der Display-Diagonale in Zoll und der Beliebtheit der Laptops.
Während eine große Display-Diagonale alle Details erkennen lässt, verspricht eine kleine Diagonale eine hohe Mobilität des Geräts.

Das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) hat eine Bildschirmdiagonale von 15,4 '' und liegt bei der Beliebtheit im unteren Drittel.

Der Laptop mit der größten Bildschirmdiagonale, nämlich 17,3 '', ist in diesem Segment das Asus F751SA-TY120T (90NB07M1-M02210), erhältlich ab einem Preis von 398,96 €. Es sollte von Nutzern in Betracht gezogen werden, die auf den heimischen Betrieb mit hoher Detailtreue setzen.

Wohingegen Verbraucher, die ihr Notebook insbesondere auch unterwegs nutzen möchten und daher ein kompaktes Gerät wünschen, sollten sich das Modell Apple MacBook Pro Retina 13,3" i5 2,7GHz 8GB RAM 128GB SSD (MF839D/A) mit 13,3 '' Bildschirmdurchmesser ansehen. Dieses ist zu einem Preis von 1245,00 € erhältlich. Zudem ist es der beliebteste Laptop in diesem Segment. Nutzern bietet der hohe Beliebtheitswert ein Orientierungskriterium. Es lässt sich daraus auf ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis schließen.

Akku-Laufzeit vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 30.03.2017
Akku-Laufzeit (h)
Akku-Laufzeit

Für die Mobilität eines Notebooks ist im Wesentlichen die Akkulaufzeit verantwortlich, denn diese bestimmt wie lange das Gerät ohne zusätzliche Stromquelle einsatzfähig ist. Dieser grafischen Darstellung kann man nicht nur die Akkumulator-Laufzeit mehrerer Laptops aus dem Preissegment von 243 € bis 2302 € entnehmen, sondern auch deren Beliebtheit.

Das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) hat eine Akku-Laufzeit von 9 h und hält damit 5 h länger durch, als das Asus VivoBook Max X541SA-XO208D (90NB0CH1-M04040), welches die kürzeste Laufzeit hat. Bezüglich der Beliebtheit befindet sich das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) im unteren Drittel innerhalb dieses Preissegments.

Das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2/A) hat eine um 3 h längere Akku-Laufzeit als das Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A). Mit einer Gesamtlaufzeit von 12 h erreicht es in diesem Segment den höchsten Wert und ist damit vor allem für Nutzer relevant, die ihr Notebook oft an Orten nutzen möchten, bei denen nicht zwangsläufig eine Steckdose zur Verfügung steht, wie zum Beispiel in der Bahn oder im Vorlesungssaal. Das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2/A) ist ab einem Preis von 949,00 € erhältlich.

Der beliebteste Laptop aus diesem Segment ist das Apple MacBook Pro Retina 13,3" i5 2,7GHz 8GB RAM 128GB SSD (MF839D/A). Es hat eine Akku-Laufzeit von 10 h, was 2 h weniger ist, als das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2/A), welches wie bereits erwähnt die längste Laufzeit hat. Die hohe Popularität des Apple MacBook Pro Retina 13,3" i5 2,7GHz 8GB RAM 128GB SSD (MF839D/A) spricht dem Notebook einen hohen Vertrauensvorschuss aus und wird von anderen Nutzern gern als Orientierungskriterium verwendet.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 782,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
11 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 11 Testberichte zu Apple MacBook Pro Retina 15,4" i7 2,2GHz 16GB RAM 256GB SSD (MJLQ2D/A) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Notebooks vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
13.06.2015
Einzeltest
Testnote
Exzellent - 8,9 von 10 Punkten
Apple MacBook Pro 15 Zoll (2015)
billiger.de Fazit: Das jüngste MacBook Pro 15 ist ein hervorragendes Notebook, zumal es eine der leistungsstärksten Lösungen momentan darstellt. Es ist nun mit einem neuen Force-Touch-Trackpad, schnellerem Speicher und leistungsfähigerem Akku ausgestattet und präsentiert ansonsten im Vergleich zur Vorjahrsversion nur moderate Verbesserungen. Die teurere Ausführung weist dazu eine fähigere Grafikkarte mit höherer Auflösung vor. Das Produkt ist gut portabel, jedoch lässt es das glänzende Display draußen eine schlechte Figur machen. Auch der Prozessor ist der gleiche wie im Vorgängermodell und somit ergibt das Upgrade für die Besitzer der 2014-Ausführung keinen großen Sinn. Für alle anderen ist das MacBook Pro 15 allerdings die Empfehlung wert.

Vorteile:
helles und blickwinkelstabiles 15-Zoll-Retina-Display
hervorragendes Force-Touch-Trackpad
schnellere SSD
gesteigerte Grafikperformance beim Top-Modell
längere Akkulaufzeit
Nachteile:
nur geringfügige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger
spiegelndes Display
kein Prozessor-Upgrade
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
17.11.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Apple MacBook Pro : So fühlt sich die neue Touch Bar an
billiger.de Fazit: Hervorragende Qualität hat meistens einen hohen Preis, das beweist auch das neue Apple MacBook Pro. Derzeit eins der hochwertigsten und hellsten Notebook-Displays, flinker und kraftvoller Prozessor, lange Akkudauer, hohe Verarbeitungsqualität und dabei noch kompakte Abmessungen gehören zu seinen edlen Eigenschaften. Und wem das nicht reicht, jetzt präsentiert es den neuesten Clou - die Touch Bar. Diese Leiste über der flachen Tastatur zeigt die Funktionstasten wie ein Shortcut an und passt sich an die verwendete Software an. Zwar verkürzt die Touch Bar leicht die Laufzeit des Akkus, jedoch erweist sie sich als sehr praktisch. Als nettes Extra erweist sich auch der funktionale Fingerabdrucksensor. Der große Kritikpunkt am Notebook liegt im Bedarf eines Adapters, da bloß vier Schnittstellen vom Typ Thunderbolt 3 vorhanden sind. Wer für die allgemein tolle Performance der Notebooks, samt sinnvoller Touch Bar, viel Geld investieren will, sollte beachten, dass sich die Touch Bar erst dann wirklich auszahlen wird, wenn auch andere Softwareprogramme mit der Technik kompatibel sind.

Vorteile:
Sehr guter Bildschirm
Hohe Leistung mit langer Akkulaufzeit
Hochwertige Verarbeitung
Schnelle Thunderbolt-3-Anschlüsse
Praktische Touch Bar
Nachteile:
Ausschließlich Thunderbolt-3-Anschlüsse
Speicher nicht erweiterbar
Hoher Preis
Touch Bar verkürzt leicht die Akkulaufzeit
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
01.07.2015
  • 01.01.2015
Einzeltest
Testnote
ohne Note
MACBOOK: Für Avantgardisten
billiger.de Fazit: Apple hat das MacBook im Jahr 2008 auf den Markt eingeführt und schon damals wurde das Notebook aufgrund der zu wenigen Anschlüssen, des knappen Speicherplatzes und der schwachen Leistung kritisiert. Trotzdem hat das MacBook zahlreiche Fans weltweit. Das neue Modell ist zwar mit einem Retina-Display ausgerüstet, liegt aber im Vergleich zu den Vorgängermodellen in einigen Hinsichten unter. Lediglich zwei Anschlüsse sind vorhanden und einer davon ist die Buchse für Kopfhörer. So stellt sich Apple die Zukunft von mobilen Computern vor. Was die Ausstattung angeht, wird das MacBook wahlweise mit einem Intel Core M Prozessor mit 1,1 oder 1,2 GHz, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 oder 512 GB Speicherplatz angeboten. Die großen Highlights hier sind definitiv das ultra-leichte Gewicht und die bemerkenswerte schlanke Abmessungen. Das Gerät misst an der dicksten Stelle gerade mal 1,31 Zentimeter und an der dünnsten Stelle sogar 0,35 Zentimeter. Ein Notebook für Avantgardisten.

Vorteile:
extrem leicht und dünn
Intel Core M Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher
256 oder 512 GB Speicherplatz
Nachteile:
lediglich zwei Anschlüsse

-
Erscheinungsdatum
01.01.2015
  • 01.07.2015
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Apple MacBook Pro:Tragbare Leistung
billiger.de Fazit: Apple bietet seinen MacBook Pro Notebook in unterschiedlichen Konfigurationen und der Nutzer hat eine reichliche Auswahl an Ausrüstungskomponenten. In Sachen Bildschirm gibt es zwei Varianten: Mit und ohne Retina Display. In der Regel besitzen die Geräte mit Retina Display eine äußerst hohe Auflösung und es werden sowohl 13-Zoll als auch 15-Zoll-Modelle angeboten. MacBook Pro Notebooks ohne Retina-Bildschirm werden lediglich mit einem 13-Zoll großen Display und Basisausrüstung zu einem günstigeren Preis angeboten. Diese Modelle eignen sich gut für alltägliche Aufgaben wie E-Mails checken und Surfen, allerdings präsentieren sie nicht so gut bei komplexeren Aufgaben wie etwa der Bildbearbeitung. Die Retina-Modelle werden in fünf unterschiedlichen Varianten angeboten: Hier kann man zwischen unterschiedlichen Prozessoren, Arbeitsspeicher und Flash-Speicher auswählen. Das Spitzen-Modell ist mit einem i7 Quad-Core-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher, 1 Terabyte Flashspeicher sowie auch mit zwei Grafik-Prozessoren und einer NVIDIA GeForce GT 750M-Grafikkarte ausgerüstet. Sein hoher Preis wird durch die mäßige Ausrüstung und die hohe Leistungsfähigkeit gerechtfertigt.

Vorteile:
in unterschiedlichen Konfigurationen angeboten
gibt es auch günstigere Varianten
Nachteile:
die Komponenten im Einsteiger-Gerät knapp bemessen

-
Erscheinungsdatum
01.01.2017
Einzeltest
Testnote
ohne Note
MacBook Pro – Love and Hate
billiger.de Fazit: Obwohl sich der Test primär auf die Ästhetik und die umstrittenen Schnittstellen von MacBook Pro in der 15-Zoll-Version fokussiert, werden auch seine anderen Eigenschaften erwähnt. Zum einen ist das ein technisch ausgezeichnetes Notebook, das mehr als ausreichend Performance bietet für alle relevanten Anwendungen. Dabei arbeitet es mit einer beachtlichen Schnelligkeit, die wirklich zu gefallen weiß. Klanglich liefert der MacBook Pro eine ebenso satte Leistung. Weiterhin überzeugt die Tastatur mit Präzision und Geschwindigkeit, auch wenn ein unangenehm lautes Geräusch entsteht. Der zusätzliche Touchscreen erweitert das Spektrum an Möglichkeiten und wird so zum unverzichtbaren Teil des Arbeitsprozesses. Und nun zum Äußeren. Das Notebook ist auf der ganzen Linie minimalistisch konzipiert, ohne dass etwas fehlt beim eleganten dünnen Design bis zu dem Gelenk. Was aber deutlich vermisst wird, sind die bekannten Schnittstellen wie USB oder MagSafe. So können Dateien, die nicht Thunderbolt-kompatibel sind, nur umständlich übertragen werden. In der Zukunft kann das anders aussehen, aber für den Moment ist das noch ärgerlich. Abgesehen davon verdient die schicke Maschine ordentlich Lob.

Vorteile:
Starke Rechenleistung und tolle Geschwindigkeit
Pure optische Ästhetik
Zielsichere und schnelle Tastatur
Überzeugender Klang
Viele Möglichkeiten des Touchscreens
Nachteile:
Verzicht auf bekannte Schnittstellen wie USB und MagSafe-Anschluss
Tastaturgeräusch
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
25.05.2016
Platz
1 von 7
Testnote
Gut - 68 %
Notebooks und mobile PC im Test 6/2016: Für daheim und unterwegs
billiger.de Fazit: Mit dem Macbook Pro 15“ Art.-Nr. MJLQ2D/A bietet Apple das dünnste, aber auch teuerste Notebook im Konsument-Vergleichstest. In Sachen Akkuleistung und Displayqualität übertrifft es alle anderen Testkandidaten, verfügt aber im Gegensatz zu ihnen nicht über ein DVD-Laufwerk oder eine separate Grafikkarte. Außerdem erweist es sich als weniger umweltfreundlich und hat den höchsten Stromverbrauch im Test. Trotzdem und trotz der mäßigen Handhabung ist es der Testsieger.
Vorteile:
Gute Rechenleistung
Ordentliche Displayqualität
Lange Akkulaufzeit
Nachteile:
Höchster Stromverbrauch im Vergleichstest
Mittelmäßige Handhabung

Testberichte
Nutzerbewertungen
11 Bewertungen
Gesamturteil:
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Super Gerät von Apple!

Auf MediaMarkt wird dieses Notebook aus dem Hause Apple mit durchschnittlich fünf von fünf Sternen bei 28 Kundenrezensionen bewertet. Im Folgenden möchte ich sowohl auf die positiven als auch negativen Aspekte der Käufer einegehen.

Kommen wir zu den positiven: Die Verarbeitung ist laut Kundenaussage auch hier wieder klasse. Der verwendete Aluminiumblock wirkt sehr hochwertig und robust auf die Käufer. Auch die Akkulaufzeit kann die Käufer überzeugen. Ein Nutzer berichtet beispielsweise, dass das Notebook im Dauerbetrieb circa sieben Stunden im Akkubetrieb lief. Ebenfalls überzeugen kann das verbaute Retina-Display. Dadurch sollen die Farben und Kontraste sehr kräftig und natürlich wirken. Was viele Käufer darüber hinaus immer wieder positiv hervorheben, ist, dass das MacBook bereits über das neue Force-Touch Trackpad und nicht mehr über das alte Touch Trackpad verfügt. Dadurch stehen einem neue Funktionen bereits durch einen kräftigeren Druck zur Verfügung. Der verbaute i7 in Verbindung mit dem integriertem Grafikchip reichen laut Kundenaussage für jede Office-Anwendung und auch für Spiele. Ein Nutzer berichtet, dass "Civilisation 6" spielbar ist!

Kommen wir zu den negativen Aspekten: Von einigen Käufern wird bemängelt, dass das MacBook kein CD-Laufwerk mehr hat. Dieses musste wahrscheinlich für das schlankere Design weichen. Auch der hohe Preis wird von den Käufern kritisiert. Er wird zwar als fair bezeichnet, aber auch als zu hoch, weil beispielsweise kein Zubehör von Apple mitgeliefert wird.

Fazit: Wer also das Geld ausgeben möchte, erhält wirklich ein qualitativ hochwertiges Produkt, welches darüber hinaus noch mit seiner Performance punkten kann. Daher vergebe ich hier ebenfalls fünf Sterne.

am 06.03.2017

Tolle Arbeitserleichterung
Da ich mir kürzlich erst ein Apple iPhone zugelegt habe, entschloss ich mich nun auch für ein MacBook Pro. Ich habe beruflich sehr viel mit Grafikbearbeitung zu tun. Gerade für den Medienbereich eignen sich die Apple Geräte sehr gut, so wurde es mir zumindest immer gesagt. Ich wollte mir jedoch selbst einen Eindruck verschaffen und bestellte mir eines online.

Die Lieferung erfolgte schnell und so beginn ich es gleich zu testen.

Mein erster Eindruck: Das Design ist edel und zeitlos. Mir gefällt es äußerst gut. Das Gewicht ist für 15 Zoll mehr als perfekt. Im Vergleich mit anderen Rechnern ist dieses Gerät hier klar im Vorteil. Da ich auch sehr viel unterwegs bin, ist dies für mich ein wichtiges Kriterium.

Das Retina-Display ist kaum in Worte zu fassen. Diese Bildqualität ist ein Traum. Da ich leidenschaftlich gerne fotografiere ist es ein Genuss, mir die Fotos nach einer Fotosession am MacBook anzusehen. Die Auflösung ist ausgezeichnet.

Der Prozessor und der Arbeitsspeicher übertreffen den normalen Standard und so kann man ohne Probleme leistungsintensive Anwendungen laufen lassen. Filme schneiden oder Bildbearbeitung geht ohne Ruckeln und Probleme.

Mit den Anschlüssen bin ich auch sehr zufrieden. Vor allem gefällt mir der HDMI-Anschluss, da ich auch sehr viele Präsentationen halte.

Mein Fazit: Das Gerät erleichtert mir in meinem Berufsleben einiges. Ich möchte es auf keinen Fall mehr missen müssen. Dafür gibt es fünf Sterne!
am 09.09.2016

Typisch Apple
Ich fasse hier mal die Meinungen von verschiedenen Kunden zusammen.

Auf Amazon wurde das Apple Macbook Pro Retina mit durchschnittlichen 4,5 von 5 maximal möglichen Sternen bewertet.

Es ist ein Apple MacBook. Das reicht vielen schon vielen Leuten als Kaufgrund.
Wie man es von Apple kennt, sind sie sich treu geblieben und es ist ein schlichtes und edles Design, was sehr hochwertig ist und ohne Mängel verarbeitet worden ist.
Das Display ist sehr hochauflösung und bietet volle satte Farben an, das kann man von Herstellern wie Acer nicht unbedingt immer erwarten.
Das MacBook ist mit 1,8 Zentimeter im geschlossenen Zustand sehr dünn und wiegt auch nur ca 2 Kilogramm, dadurch kann man es wunderbar überall mit hinnehmen. Punkten tut es ebenfalls durch die Lautstärke, da man auch bei Volllast kaum die Kühler wahrnehmen soll.

Nun kommen wir aber direkt zu einem großen Kritikpunkt an dem MacBook: Das Display.
Apple hat zwei verschiedene Arten von Displays verbaut und es ist Glückssache, welcher von den beiden Bildschirmen bei dem Gerät eingesetzt worden sind, das man gekauft hat.
Es wurden von Samsung und von LG Displays verwendet, wobei der von Samsung der bessere sein soll und die Bildschirme von LG nach einer Zeit Probleme mit der Darstellung von Farben haben soll.

Das würde mich allerdings nicht abschrecken, da man das Gerät dannbei Apple austauschen lassen kann.

Mein Fazit: Das Macbook Pro Retina ist trotz des hohen Preises den Kauf wert. Man bekommt hier ein super Design, hochwertige Verarbeitung und gute Performance in einem.
Elefant136
am 02.09.2016

Ein supe Teil
Ich bin ja ein absoluter Apple Fan, besitze auch das Iphone, deswegen musste auch ein MacBook in die Apple Familie einziehen. Das Design, wie für Apple bekannt, ist schlicht und elegant. Das MacBook ist außerdem schön dünn, somit ist es zudem auch handlich. Das MacBook wird in einem weißen Karton geliefert, auf welchem das MacBook abgebildet ist. Auch bei der Verpackung bleibt Apple seiner Linie treu. Nun einige Informationen zum MacBook. Die Akkulaufzeit: wurde zu dem Vorgängermodell verbessert. Dieser nimmt weniger Platz weg und somit konnte Apple den internen Akku vergrößern, es hält bei normaler Anwendung eine Stunde länger. Bei diesem Modell wurde außerdem das Force Touch eingeführt. das heißt es arbeitet mit sogenannten Drucksensoren, welche sogar auf die Druckempfindlichkeit eingestellt werden können. Die Datenraten haben sich beim Lesen und Schreiben verbessert, dank einer neuen Controlltechnologie. Bei der Grafik hat sich nichts geändert, trotzdem kann man von einer soliden Leistung sprechen. Auch beim Display hat sich nichts geändert, aber auch hier kann man zufrieden sein, da es einer der besten Displays ist. Beim Geräuschpegel kann ich nur sagen, dass ich auch hier zufrieden bin, allerdings bringe ich auch nicht den Grafikchip auf Hochtouren zum arbeiten.
Mein Fazit: für jeden Apple Fan ein absolutes Muss - von mir eine Kaufempfehlung.
am 10.08.2016

Apple wie immer super!
Als Urlaubsgeschenk von der Firma habe ich glücklicherweise dieses Macbook Modell bestellt bekommen. Dies kam mir sehr entgegen, vor allem weil ich riesen Apple Fan bin und seit längerem auf der Suche nach einem guten Notebook/Macbook war.
Hierbei handelt es sich um die etwas "schlechtere" Version, dieses Modell hat eine kleinere SSD-Festplatte, bietet weniger Arbeitsspeicher und kommt mit keiner Grafikkarte(nur die onboard CPU). Allerdings handelt es sich hierbei auch um kein Gaming-Laptop!
Über den Händler kann ich nichts sagen, da es wie gesagt ein Geschenk war. Die Packung ist allerdings im edlen Apple-Look und zusätzlich verschweißt wodurch man erkennt ob es neu ist oder nicht.
Im Paketumfang ist alles enthalten, von Adaptern bis Akku fehlt nichts.
Leistungstechnisch fällt mir ebenfalls nichts schlechtes ein, zum Programmieren ist es super durch die extrem lange Akkulaufzeit. Programmiersessions von ca. 7-9 Stunden sind problemlos zu erreichen. Beim Surfen und Youtube Video anschauen sind es ca. 6 Stunden.
Der Prozessor arbeitet sehr schnell und die SSD's sind die schnellsten auf dem Markt verfügbaren.
Eine weitere Augenweide ist das Retina Display, ich habe noch nie ein solch farbreiches Bildschirm gesehen.
Für Studenten und Arbeiter die mobil sein müssen ist dies definitiv das perfekte Produkt, auf die Grafikkarte kann man problemlos verzichten, da es sich hierbei nun mal um kein Gaming-Produkt handelt.
Von mir gibt es für diese Leistung, dieses Design und dem Preis definitiv fünf von fünf Sternen.
am 05.08.2016

Super Notebook für die Arbeit!
Auf der Suche nach einem flexiblen Notebook für Beruf und Freizeit, welcher mit schon einiges bieten sollte. Entschied ich mich für das Apple MacBook Pro Retina 15,4 Zoll. Erworben hatte ich das Notebook bei meinem Apple Store des Vertrauens in Oberhausen, für eine stolze Summe 1900 Euro.

Das MacBook Pro verfügt über einen leistungsfähigen Intel i7 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,2 GHz sowie 16 GB Arbeitsspeicher und einer 256 GB großen SSD Festplatte. Die Leistungsfähigen Komponenten tragen dazu bei das sich dieses Notebook optimal für Bildbearbeitung, Videobearbeitung oder Programmierung eignet, was für mich ein eindeutiger Kaufgrund war. Was mich zusätzlich noch sehr erfreut hat, war die Akku Leistung, die ohne Probleme 7-8 Stunden ohne Ladekabel auskommt.

Nun zum Retina Display, welches bei diesem MacBook ganze Arbeit leistet. Vor allem bei der Bild- und Videobearbeitung kommen die schönen und detailreichen Farben sehr gut zu Geltung. Ebenfalls ist das Display sehr hell und auch bei schwacher Lichtzufuhr deutlich zu erkennen und angenehm für die Augen.

Natürlich spielt auch der Preis eine bedeutende Rolle bei dem Kauf und vor allem bei diesem Produkt da der Preis sehr hoch ist. Doch meiner Meinung nach ist der Preis gerechtfertigt, da man erstens wieder für den Namen zahlt welcher fast schon gute Qualität garantiert und andererseits Zahlt man für die sehr Leistungsfähigen Komponenten, die einem die Arbeit um einiges erleichtern können und sich optimal für die Arbeit lohnen wie es bei mir der Fall ist.

Fazit:
Im großen und ganzen ein ausgezeichnetes Produkt aus dem Hause Apple welches ich auf jeden Fall wieder kaufen würde!
am 02.06.2016

Einzigartiges Design! Starker Akku! Etwas Teuer!
Bei der Auswahl des richtigen Laptops für mein Studium habe ich mich für das Apple MacBook Pro Retina 15,4 Zoll mit einem i7 2,2GHz starken Prozessor sowie 16GB RAM und einer 256GB großen SSD Festplatte entschieden. Diese Zusammensetzung der technischen Eigenschaften ist perfekt für die tägliche stundenlange Nutzung eines Studenten. Mit dem leistungsstarken Akku kann ich 9 Stunden lang ununterbrochen am MacBook arbeiten ohne es zwischendurch aufladen zu müssen. Dies ist ein großer Vorteil, wenn man sich tagsüber in der Uni befindet oder an mehreren Vorlesungen teilnimmt.

Dank des starken Prozessors funktioniert auch die Bildbearbeitung mit dem bereits vorinstallierten Bearbeitungsprogramm problemlos und erleichtert mir somit meinen Alltag um einiges. Zusammen mit dem Retina Display kommen die Farben und die Bildqualität besonders gut zum Vorschein und machen mich einfach bei jeder Nutzung mehr als glücklich.

Auch die Optik des MacBook Pros gefällt mir sehr, denn das Apple Design ist einmalig und unschlagbar. Die hochwertige Verarbeitung der Tastatur sowie die Oberfläche, welche mit dem zentral gesetzten Logo des "Apfels" beschmückt ist, runden die Perfektion eines Notebooks ab.

Das einzig kleine Manko an dem Ganzen ist der leider etwas zu hohe Preis. Für fast 2000€ kann man sich nach einer Alternative umsehen und eine Menge Geld einsparen.

Mittlerweile habe ich jedoch eingesehen, dass Qualität seinen Preis hat und daher bereue ich den Kauf keine Sekunde lang. An jeden, der ausreichend Geld für den Kauf dieses Modells besitzt, sollte hier zuschlagen!
am 30.05.2016

Teuer aber Top Produkt
Apple Macbook Pro 15
Die Investition für ein Macbook Pro war meine erste Investition im Studium. Die Anforderung war ein Laptop
der eine hohe Akkuleistung besitzt, Leistungsstark ist und zeitgleich auch optisch reizvoll erscheint.

Also das Retina Display ist optisch super scharf und ist perfekt für den alttäglichen Gebrauch geeignet.
Der Arbeitsspeicher mit 8GB ist auch genug für anspruchsvolle Anwendungen oder für mehrere Anwendungen gleichzeitig.
Des weiteren besitzt das Macbook Pro von Apple einen schnellen CPU.

Bemerkenswert ist des weiteren das Betriebssystem auf dem Macbook Pro 15. Das Macbook Pro harmoniert perfekt mit dem
Betriebssystem sodass das tägliche Arbeiten mit dem Laptop sehr viel Freude bereitet. Also ich kann dieses Notebook
jedem Studenten an Herz legen.

Der einzige Kritikpunkt,der mir einfällt ist jener das der Preis extrem hoch ist. Andere Notebooks mit den gleichen
Funktionen/Features bekommt man schon für die hälfte des Preises. Ich möchte jedoch noch anmerken das meiner Meinung nach
ein Macbook Pro sehr stabil wirkt und hochwertig verarbeitet ist. So finde ich den Preis gar nicht zu hoch.
weiter lesen weniger anzeigen
am 27.01.2016

Perfektes "Notebook" für die Videobearbeitung
Ich war im August dieses Jahres auf der Suche nach einem Notebook zum Schneiden, Rendern und Bearbeiten von Musik und Videos. In mehreren Foren wurde immer wieder das MacBook pro Retina Genannt .
Nach kurzer Überlegung habe ich mir das MacBook direkt bei Notebooksbilliger.de gekauft und per Expressversand ( UPS EXPRESS) zusenden lassen.

Als das MacBook dann geliefert wurde und ich es ausgepackt habe war ich erstmal Überrascht vom Gewicht des Notebooks, es war Federleicht im Vergleich zu anderen Notebooks und das Design des MacBook´s ist Sehr Edel und hochwertig.

Da dies mein erstes Notebook ist, das ein anderes Betriebssystem als Windows verwendet, musste ich mich Natürlich erst in das neue Betriebssystem einarbeiten. Das Betriebssystem ist einfach zu bedienen und nach kurzer eingewöhnungszeit ist es gar nicht mehr so fremd.

Als erstes habe ich den Prozessor ausprobiert und muss sagen das der Intel Core I7 in diesem gerät eine herausragende Leistung aufweist.

Programme wie Adobe Premiere CC, photoshop, After effects und der Musik Maker laufen auch auf Mac wunderbar und ohne Probleme.

Das Retina Display bietet Gewohnte scharfe Optik und macht ordentlich was her.

Der Prozessor, die 16GB RAM und eine 256GB SSD sorgen für genügend schnellen Speicher und eine Gute Performance die selbst mich Überrascht.

Alles in allem ist das MacBook Pro Retina das wohl beste Notebook für die Bearbeitung sowie das Schneiden und Rendern von Musik und Videoclips.

Ich Nutze dieses Notebook für eben diese Bereiche und kann es auch noch Bequem für Bürotätigkeiten verwenden, das geringe Gewicht erlaubt auch einen einfachen Transport und man kann es immer dabei haben ohne das, dass Gewicht auffällt.
weiter lesen weniger anzeigen
am 16.11.2015

Ideal für Studenten
Ich bin Student und habe mir dieses Notebook zusammengespart. Ich hab ihn bei Amazon gefunden und habe das ultrabook direkt bestellt. Mir gefällt das Mac-System sehr gut, weil es einfach und zuverlässig ist.

Mir wichtig, dass ich mein Iphone damit koppeln konnte. Und natürlich adass ich einen schnellen und zuverlässigen Laptop habe mit genug Speicher. Dieses Macbook erfüllt alle Punkte. Mit 256 Gb habe ich genug Speicher für alle meine Daten. Es ist sehr schnell und vor allem sehr leise.
Der Akku hält locker über 10 Stunden ohne aufzuladen. Was für mich als Student einfach perfekt ist. Dazu kommt, dass er sehr leicht ist.

Des Weiteren habe ich festgestellt, dass der Retina Display alles noch mal viel besser aussehen lässt, als der normale Windows Display.

Ich nutze den Apple Macbook seit 4 Monaten und muss sagen, dass ich sehr froh bin diese Invention getätigt zu habe. Er funktioniert genau so wie am ersten Tag. Er erleichtert mir mein Studentenleben ungemein.

Ich empfehle das Macbook jeden Studenten, die lange in der Uni sind oder viel Zug fahren müssen und einen zuverlässigen und hilfreiches Ultrabook haben wollen. Diese Investition wird sich lohnen!
weiter lesen weniger anzeigen
am 07.11.2015

Bewertungen