Die beliebtesten Kategorien (Seite 1 von 3)

Sortiert nach 
Ansicht 

Samsung UE40K6379
Samsung UE40K6379
Produkttyp
Curved-Fernseher, LED-Fernseher
Display-Diagonale
40"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, Triple-Tuner, DVB-C, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A
Anschlüsse
Common Interface Plus (CI+), digitaler Audio-Ausgang (optisch), HDMI 2.0, Component Video, Composite Video, Ethernet, HDMI, USB
ab 539,00 *

DYON MOVIE 32
DYON MOVIE 32
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
32"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-C, Triple-Tuner, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A
Display-Diagonale metrisch
80 cm
ab 159,00 *

Samsung UE65H6470
Samsung UE65H6470
Produkttyp
3D LED-Fernseher
Display-Diagonale
65"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, Triple-Tuner, DVB-S2, DVB-C, DVB-T
Energieeffizienzklasse
A+
Energieverbrauch / Standby
0.3 W
ab 1.298,89 *


LG 55UH600V
LG 55UH600V
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
55"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
DVB-C, DVB-T, DVB-T2, Hybrid-Tuner, DVB-S, DVB-S2
Energieeffizienzklasse
A+
Anschlüsse
Ethernet, HDMI, USB, digitaler Audio-Ausgang (optisch), PC Audio-Eingang (3,5mm Klinke), HDMI 2.0, Antennenanschluss, Component Video
ab 725,29 *

DYON Enter 40 Pro
DYON Enter 40 Pro
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
40"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-C, Triple-Tuner, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A
Display-Diagonale metrisch
100 cm
ab 229,11 *

Samsung UE55KU6079
Samsung UE55KU6079
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
55"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, Triple-Tuner, DVB-C, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A
WLAN
WLAN integriert
ab 926,90 *

Panasonic TX-58DXW734
Panasonic TX-58DXW734
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
58"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
DVB-S2, DVB-T, DVB-T2, Hybrid-Tuner, DVB-C
Energieeffizienzklasse
A
Farbe
grau
ab 1.350,99 *

Samsung UE32J4000 (EU-Modell)
Samsung UE32J4000 (EU-Modell)
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
32"
HD-Standard
HD ready
TV-Tuner
DVB-C, DVB-T, Hybrid-Tuner
Energieeffizienzklasse
A+
WLAN
ohne WLAN
ab 196,00 *

Sony KD-49X8005C
Sony KD-49X8005C
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
49"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
DVB-S2, DVB-T, Hybrid-Tuner, DVB-T2, DVB-C, DVB-S
Energieeffizienzklasse
A
Farbe
schwarz
ab 599,00 *

Samsung UE49K5579
Samsung UE49K5579
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
49"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, Triple-Tuner, DVB-C, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A+
Farbe
schwarz
ab 569,00 *

LG 55UH950V
LG 55UH950V
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
55"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, DVB-C, DVB-S, DVB-S2, DVB-T, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A
WLAN
WLAN integriert
ab 1.899,00 *

Philips 32PFK4101
Philips 32PFK4101
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
32"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-T, DVB-S, DVB-C, DVB-S2
Energieeffizienzklasse
A+
Höhe ohne Standfuß
44 cm
ab 229,00 *

Samsung UE55K6379
Samsung UE55K6379
Produkttyp
LED-Fernseher, Curved-Fernseher
Display-Diagonale
55"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
Triple-Tuner, DVB-C, DVB-S2, DVB-T2, Hybrid-Tuner
Energieeffizienzklasse
A+
Anschlüsse
Component Video, Composite Video, Ethernet, HDMI, USB, Common Interface Plus (CI+), digitaler Audio-Ausgang (optisch), Antennenanschluss
ab 849,01 *

Hisense 40D50TS
Hisense 40D50TS
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
40"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-T, DVB-S2, Triple-Tuner, DVB-C
Energieeffizienzklasse
A+
WLAN
ohne WLAN
ab 273,50 *

Samsung UE60JU6850
Samsung UE60JU6850
Produkttyp
4K-Fernseher
Display-Diagonale
60"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
DVB-T2, Hybrid-Tuner, Triple-Tuner, DVB-C, DVB-S2
Energieeffizienzklasse
A+
Anschlüsse
Composite Video, Ethernet, HDMI, Kopfhöreranschluss, USB, Common Interface Plus (CI+), MHL, HDMI 2.0, Antennenanschluss, Component Video
ab 1.406,34 *

Samsung UE32J4580
Samsung UE32J4580
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
32"
HD-Standard
HD ready
TV-Tuner
DVB-T, DVB-S, DVB-C, DVB-S2
Energieeffizienzklasse
A
Tiefe mit Standfuß
15 cm
ab 267,90 *

Sony KDL-75W855C
Sony KDL-75W855C
Produkttyp
3D LED-Fernseher
Display-Diagonale
75"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
Hybrid-Tuner, DVB-C, DVB-S, DVB-S2, DVB-T2
Energieeffizienzklasse
A+
WLAN
WLAN integriert
ab 2.195,00 *

Grundig 48 VLE 595 BG
Grundig 48 VLE 595 BG
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
48"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-C, Hybrid-Tuner, DVB-S2, DVB-T
Energieeffizienzklasse
A
Display-Diagonale metrisch
121 cm
ab 330,70 *

Samsung UE50J6250
Samsung UE50J6250
Produkttyp
LED-Fernseher
Display-Diagonale
50"
HD-Standard
Full HD
TV-Tuner
DVB-S2, DVB-T, DVB-C, DVB-S
Energieeffizienzklasse
A+
Anzahl HDMI-Anschlüsse
4
ab 599,00 *

LG 65UG870V
LG 65UG870V
Produkttyp
4K-Fernseher, Curved-Fernseher
Display-Diagonale
65"
HD-Standard
4K Ultra HD
TV-Tuner
DVB-C, DVB-T, DVB-T2, Hybrid-Tuner
Energieeffizienzklasse
A+
Höhe ohne Standfuß
85 cm
ab 2.189,99 *
 
Anzahl pro Seite:
RatgeberGlossar

Ratgeber Fernseher



Der Fernseher, der zu seiner Anfangszeit noch den Namen Ferntonkino oder Telehor trug, ist heutzutage ein beliebtes Gerät zum Zeitvertreib. Das Gerät übernimmt die Aufgabe, Fernsehsignale zu empfangen und diese wiederzugeben. Seit seiner Entstehung innerhalb der 1930er Jahre hat er sich erheblich weiterentwickelt. Flachbildfernseher sind inzwischen Standard.

Da die Vielfalt der Fernsehgeräte auf dem Markt immer mehr ansteigt und es inzwischen sogar Geräte gibt, welche die Wiedergabe von 3D-Inhalten ermöglichen, möchten wir Ihnen diesen Ratgeber an die Seite stellen. So können Sie sich, wenn Sie den Kauf eines neuen Fernsehers planen, im Vorfeld über die verfügbaren Möglichkeiten informieren.

Welche Fernseher gibt es?


Während der Röhrenbildschirm weitestgehend vom Markt verschwunden ist, nimmt die Präsenz der Flachbildschirme deutlich zu. Man unterscheidet nach folgenden Gerätetypen:

- Plasma-Fernseher
- LCD- und LED-Fernseher
- TV-Kombis
- tragbare Fernseher

Nachfolgend nehmen wir die unterschiedlichen Gruppen näher unter die Lupe.

Plasma-Fernseher

Plasma-Fernseher sind auch unter dem Namen PDP bekannt, was so viel wie Plasma Display Panel bedeutet. Die Geräte arbeiten mit unterschiedlichen Leuchtstoffen und Gasentladungen, um ein Bild zu erzeugen. Während andere Gerätetypen auch in kleineren Größen verfügbar sind, ist ein Plasma-Fernseher hauptsächlich dann interessant, wenn Sie sich für einen besonders großen Fernseher interessieren. Denn die Bildschirme sind ab einer Größe von 42 Zoll erhältlich, was einer Bilddiagonale von 107 Zentimetern entspricht.

Ein Plasma-Gerät arbeitet mit einem ionisierten Gas, welches aus neutralen Teilchen und freien Ionen besteht. Hinzu kommen Elektronen. Anhand einer Reaktion der vorhandenen Teilchen kommt es zu einer spontanen Emission, bei der sichtbares Licht entsteht und eine ultraviolette Strahlung abgegeben wird. Dementsprechend macht sich der Fernseher die Emission von UV-Strahlen zunutze und funktioniert ähnlich wie eine Leuchtstofflampe. Im Gegensatz zu ihr arbeitet er jedoch nicht mit Quecksilberdampf, sondern mit Edelgasen.

Derlei Bildschirme sind auf dem Markt sehr beliebt. Besonders wenn Sie sich für Videospiele begeistern können ist ein Plasma-Bildschirm meist die bessere Wahl, weil actionlastige und hektische Szenen deutlich besser in der Darstellung sind als bei Vergleichsgeräten. Während man ihm früher noch ständig einen erhöhten Stromverbrauch nachsagte, sind die Hersteller in seiner Entwicklung dazu übergegangen, ihn sparsamer zu gestalten. Daher verbraucht er heutzutage nicht viel mehr als gewöhnliche LED- und LCD-Geräte.

Plasma-Fernseher sind zur Ausstrahlung von HDTV geeignet, ebenso nimmt die Zahl der Geräte zu, die 3D-Inhalte wiedergeben können.

LCD- und LED-Fernseher

LCD- und LED-Fernseher arbeiten im Grunde mit derselben Technik, nur dass die Art der Hintergrundbeleuchtung variiert. Zur Erstellung des Fernsehbildes nutzen sie Flüssigkristalle, die anhand eines Rasters die Farbe verändern, Pixel bilden und somit ein hochauflösendes Bild ermöglichen. Die Beleuchtung erfolgt über eine traditionelle Leuchtröhren-Hintergrundbeleuchtung (LCD) oder eingebrachte LED-Dioden (LED), die seitlich oder direkt hinter dem Panel sitzen.

Das Prinzip der Flüssigkristalle funktioniert anhand mehrerer Segmente, die im Panel untergebracht sind. Sie können unabhängig voneinander ihre Transparenz verändern und dank der Einwirkung von elektrischer Spannung in ihrer Durchlässigkeit variieren. Die Hintergrundbeleuchtung erzeugt währenddessen ein polarisiertes Licht, das je nach Transparenz und Durchlässigkeit die Flüssigkristalle in unterschiedlichen Farben erscheinen lässt. Um die unterschiedlichen Inhalte wiederzugeben, ist innerhalb des Panels ein Raster für die Segmente eingebracht. Dieses hat die Aufgabe, die Signale in bestimmten Formen darzustellen und somit das Bild zu erzeugen.

Derlei Panels lassen sich übrigens nicht nur bei Fernsehern finden. In der Unterhaltungselektronik sind sie in Fotokameras, Tablet-PCs und anderen Medien verbaut. Ein großer Vorteil der LED- und LCD-Fernseher ist eine sehr geringe Leistungsaufnahme. Durch die konstante Beleuchtung von hinten fällt die Lichtausbeute viel höher aus. Das Bild wirkt daher oftmals heller. Dazu kommt eine sehr geringe Strahlung. Ein LCD- oder LED-Fernseher erzeugt keinerlei Röntgenstrahlung, womit das resultierende Magnetfeld sehr gering ausfällt.

Neben der Herstellung von Geräten die ausschließlich 2D-Inhalte wiedergeben, steigt das Angebot an 3D-Fernsehern im Bereich der LCD- und LED-Fernseher immens an. Nach welchem Verfahren die Übermittlung des 3D-Formats verfährt, ist vom Hersteller abhängig. Es gibt jedoch sowohl Geräte die das Polarisationsverfahren unterstützen als auch jene, bei denen Shutter-Brillen zum Einsatz kommen.

TV-Kombis

Der Kauf eines TV-Kombi lohnt sich vor allem, wenn Sie viel unterwegs sind und das Gerät entweder im Wohnwagen nutzen möchten, oder Sie daheim auf die Anschaffung eines zusätzlichen Abspielgerätes verzichten möchten. TV-Kombis besitzen nämlich den Vorteil eines integrierten DVD- oder Blu-ray-Players. Dieser befindet sich häufig auf der Rückseite, so dass ein seitlicher Einschub des Mediums möglich ist. Die Steuerung erfolgt direkt über die Fernbedienung des Fernsehers.

Die verfügbaren Geräte auf dem Markt sind eher in kleinen Größen erhältlich. Daher handelt es sich bei den meisten Modellen um LED- oder LCD-Bildschirme.

Tragbare Fernseher

Die neueste Generation der tragbaren Fernseher arbeitet mit einem OLED-Display, einer Weiterentwicklung des LED-Displays. Ein OLED nutzt eine organische Leuchtdiode, um die Hintergrundbeleuchtung zu erzeugen und besteht aus einem Dünnschichtbauelement. Das bedeutet, bei derlei Geräten ist eine besonders flache Bauweise möglich. Hinzu kommt eine extrem lange Lebensdauer.

Währenddessen sind nach wie vor tragbare Fernseher mit LED-Display erhältlich. Sie sind besonders nützlich, wenn Sie viel unterwegs sind und währenddessen auf das Fernsehprogramm oder die Wiedergabe einer DVD nicht verzichten möchten. Zahlreiche Menschen montieren derlei Geräte am Rücksitz des Autos um ihren Kindern die Reise in den Urlaub zu verschönern. Viele tragbare Fernseher sind zusätzlich mit einer Fernbedienung ausgestattet und nutzen, was den Empfang angeht, einen eingebauten analogen oder digitalen TV-Tuners.

Neben der Wiedergabe von DVDs ermöglichen die meisten Geräte den Anschluss eines USB-Sticks, um darauf gespeicherte Filme auszulesen.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten


Wenn Sie sich heutzutage einen neuen Fernseher kaufen möchten, können Sie nur allzu leicht den Überblick verlieren. Welches Gerät und welche Technologie ist besonders aktuell? Welche Vorteile bestehen bei dem einen Gerät gegenüber dem anderen? Diese Fragen sind von Fernseher zu Fernseher unterschiedlich zu beantworten.

So besitzt beispielsweise der Plasma-Fernseher die Fähigkeit, Bilder aus Videospielen besser darzustellen. Währenddessen hat er den Nachteil, dass man ihn niemals hinlegen sollte, da das Panel darunter leidet. Sind Sie jedoch im Begriff, sich ein neues Gerät zu kaufen, sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, wie groß er sein sollte. Anhand dieser Angabe lässt sich vieles erleichtern. So ist ein Plasma-Bildschirm erst ab einer Größe von 42 Zoll erhältlich. Bei kleineren Geräten müssen Sie sich dann nur noch für einen LED- oder LCD-Fernseher entscheiden. Sehen Sie sich unterwegs gerne den einen oder anderen Film an, empfiehlt sich vielleicht ein TV-Kombi. Und wenn Sie Ihren Kindern die Reise erleichtern möchten, bietet sich der tragbare Fernseher an.

Übrigens: Inzwischen verfügen viele Fernsehgeräte über zusätzliche Funktionen wie den Zugriff auf Online-Angebote, Videoportale und weiteres. Wie groß hier das Angebot ist, hängt stark vom Hersteller und Modell ab.

Denken Sie in jedem Fall - unabhängig vom Gerät - darüber nach, ob der ausgewählte Fernseher Ihren Ansprüchen genügt und er von der Qualität her gut verarbeitet ist. Denn nur so können Sie das Fernseherlebnis richtig genießen.
HD-Standard: Full HD ist der aktuell gängige Standard was Fernseher angeht. Damit kann man alle HD-Programme in bester Qualität genießen. Wer bereits an die Zukunft denken möchte und gerne die neuste Technik beitzen möchte, sollte zu einem Fernseher mit 4K Ultra HD greifen.

Energieverbrauch / Standby: Der Energieverbrauch / Standby gibt an, wie viel Energie das Gerät im Standby-Modus verbraucht. Häufig sind eigentlich ausgeschaltete Geräte nicht gänzlich ausgeschaltet, sondern benötigen geringe Ströme, um schnell angeschaltet werden zu können. Auch Status-LEDs oder Speicherfunktionen benötigen geringe Energiemengen, um funktionsfähig zu sein. Je geringer der Energieverbrauch im Standby-Modus, desto stromsparender ist das Gerät.

VESA-Norm: Die Vesa-Norm bezeichnet einen Standard für die Befestigung von Flachbildschirmen an Decken oder Wänden. Die Zahlen sagen aus, wie gross der Lochabstand (in Millimeter) der Verschraubungspunkte ist.

TV-Tuner: In einem aktuellen Fernseher sind bis zu drei verschiedene Tuner-Typen verbaut. Es gibt DVB-C (Kabel), DVB-T (Terrestrisch/Antenne) und DVB-S (SAT). Je nachdem, wie das TV-Signal Zuhause ankommt, braucht man den passenden Tuner. Darüber hinaus gibt es noch Dual-Tuner (z.B. 2x DVB-C) und Triple-Tuner (DVB-C + DVB-T + DVB-S) die in aktuellen Fernsehern verbaut werden.

WLAN: WLAN ist eine drahtlose Funkverbindung, mit der der Fernseher auf Daten eines Computers oder des Internets zugreifen kann. Bei integriertem WLAN ist der Fernseher für den Gebrauch von Drahtlosnetzwerken ausgestattet. Ist der Fernseher WLAN-ready, benötigt man einen zusätzlichen Adapter.

Aktualität: Aktuelle Produkte in dieser Kategorie wurden innerhalb der letzten 60 Monate bei billiger.de neu gelistet. Der Zeitraum, in dem ein Produkt als aktuell gilt, wird durch unsere Produkt-Experten für jede Kategorie gesondert bestimmt.

Section

Filtergroup

Zurücksetzen