Kategorien

VoIP-Telefonie & Zubehör

Ratgeber

Ratgeber VoIP-Telefonie & Zubehör


Die Telefonie ist nach wie vor einer der Hauptkommunikationswege. Nichtsdestotrotz rückt das herkömmliche Telefon, welches wir über Jahrzehnte zu schätzen gelernt haben, immer mehr in den Hintergrund. Neue Technologien haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt und nehmen den Platz des herkömmlichen Telefons ein. Eine dieser Technologien ist die VoIP-Technologie. Diese ermöglicht das Telefonieren über sogenannte Computernetzwerke, ohne dass es beispielsweise einen ISDN-Anschluss benötigt.

Für die IP-Technologie werden spezielle Endgeräte benötigt, welche wiederum ihr eigenes Zubehör voraussetzen. Bevor Sie den Schritt zur VoIP-Technologie machen, sollten Sie daher genau überlegen, welche Geräte Sie benötigen und in welcher Stückzahl Sie diese erwerben müssen. Haben Sie beispielsweise zahlreiche Telefone in Ihrem Haushalt, kann eine Umstellung aufgrund der vielen Neugeräte teuer ausfallen. Vor dem Kauf gilt es zudem zu verstehen, wie die VoIP-Telefonie funktioniert, welches Zubehör Sie benötigen werden und worauf Sie beim Kauf von VoIP-Telefonen & dem Zubehör achten sollten. Diese Informationen erhalten Sie in den folgenden Abschnitten.

VoIP Telefone vs. VoIP Telefonanlagen

Zu allererst gilt es zwischen dem regulären VoIP-Telefon und einer Telefonanlage zu unterscheiden. Wie bei einem herkömmlichen ISDN-Telefon liegt der Unterschied hierbei darin, dass ein einzelnes Telefon individuell für sich agiert, eine VoIP-Telefonanlage die Grundvoraussetzung für den Anschluss zahlreicher Telefone bildet. So wird ein neuer Telefonanschluss ermöglicht, ohne Änderungen oder Konfigurationen an der Anlage durchführen zu müssen.

WLAN-Verbindung
VoIP-Telefonate verlangen eine konstante Internetverbindung, um die gewünschte Sprachqualität gewährleisten zu können. Es ist daher ratsam vor dem Kauf abzuklären, welche Internetverbindung Sie aktuell zu Hause aufweisen können. Auch die Schnelligkeit des Internet hat einen Einfluss auf die spätere Sprachqualität des VoIP-Telefonats. Sie sollten daher dafür sorgen, dass Sie eine stabile WLAN-Verbindung herstellen können. Ansonsten kann es schnell zu abgehackten Gesprächen führen, bei denen Sie Ihr Gegenüber nicht vollständig verstehen können. Sollten Sie über einen sehr alten WLAN-Router verfügen, ist es auch eine Überlegung wert, diesen auszutauschen. Oftmals leidet die Funkqualität des WLANs, wenn der Router in die Jahre gekommen ist.

Wichtige Funktionen von VoIP-Telefonen
Wie auch bei herkömmlichen ISDN-Telefonen gibt es auch bei der VoIP-Variante einige Funktionen, die nicht fehlen sollten. So sollten Sie in jedem Fall auf die Gesprächs- und Bereitschaftszeit achten. Während ersteres die Zeit angibt, die Sie mit dem Telefon telefonieren können, gibt letztere Aufschluss darüber, wie lange das Telefon aktiv bleibt, ohne an das Stromnetz angeschlossen zu sein. Weiterhin sollten Sie bei einem mobilen Telefon auf den Batterietyp achten. Dieser gibt zum einen Aufschluss über den Verbrauch, zum anderen darüber, was für Batterien Sie im Zweifelsfall erwerben müssen, sollten Ihre nicht weiter funktionieren. Jene Kostenpunkte gilt es immer vor dem Kauf zu überprüfen, um nicht anschließend mit einer bösen Überraschung konfrontiert zu werden. Achten Sie zudem auf die Funktion einer integrierten Antenne, welche das Signal verstärkt und so für eine verbesserte Sprachqualität sorgt. Auch die optionale Wahl der Rufnummernübermittlung kann eine durchaus praktische Funktion sein, wenn Sie in Einzelfällen verhindern möchten, dass der Gesprächsempfänger Ihre Rufnummer mitgeteilt bekommt.

Sollte das WLAN einmal ausfallen bietet es sich zudem an, wenn das VoIP-Telefon über einen zusätzlichen Ethernet-Lan-Anschluss verfügt. Mit dessen Hilfe kann das Telefon auch ohne WLAN weiterhin verwendet werden. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf einen solchen Anschluss. Der Großteil der VoIP-Telefone weist jenen Anschluss jedoch als Standardausstattung auf. Für den Komfort bietet es sich zu guter Letzt an, wenn das Telefon über einen Kopfhörerausgang verfügt. Für den Fall, dass Sie den Hörer bei längeren Gesprächen mal aus der Hand legen möchten, bietet es sich an, das Gespräch mittels eines Kopfhörers fortzuführen. Dies hebt nicht nur den Komfort, sondern wirkt sich auch gesundheitlich positiv aus.

Worauf Sie beim Kauf von VoIP-Telefonen achten sollten
Durch die große Anzahl verschiedener Angebote von VoIP Telefonen ist der Markt mittlerweile sehr unübersichtlich. Das Angebot nimmt mehr und mehr zu, und die Fülle an Funktionen macht die Entscheidung für ein passendes Gerät für die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen immer schwerer. Umso wichtiger ist es, bestimmte Hinweise zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie diejenigen Geräte finden, die Ihren Anforderungen am ehesten entsprechen.

Es empfiehlt sich, vor dem Kauf eines VoIP-Telefons zu eruieren, welche Protokolle überhaupt von dem Gerät unterstützt werden. Zum allgemeinen Standard gehören mitunter das SIP-Protokoll und die unterschiedlichen Codecs zur Übertragung. Hierzu sind z.B. die Spezifikationen G.722 mit der 64 kbit-Datenübertragung, G729a zur Komprimierung von Sprachen in digitalen Signalen, ILBC (Internet Low Bitrate Codex) und G.711a zur Digitalisierung analoger Audiosignale zu zählen. Allgemein kann als Regel festgelegt werden, dass je mehr Standards das VoIP-Telefon unterstützt, umso vielseitiger kann es auch von Ihnen verwendet werden.

Des Weiteren gilt es zu berücksichtigen, dass bei einem Einsatz des Gerätes in Umgebungen mit starken Nebengeräuschen, wie z.B. einem Call Center, ein Headset- Anschluss vorhanden sein sollte. Auch ist ein solcher Anschluss für diejenigen geeignet, die viel telefonieren und freie Hände bei den Telefonaten benötigen. Dies ermöglicht somit eine flexiblere Verwendung des VoIP-Telefons. Außerdem sollten Sie sich darüber informieren, dass das gewählte VoIP-Telefon über einen ausreichend großen Nummern- und Anrufspeicher verfügt. Als Richtwert für den Einsatz im Sekretariat gelten mehr als 100 verfügbare Speicherplätze.

Zur Gewährleistung des effektiven Einsatzes der VoIP-Telefone sollte die Konfiguration dieser möglichst einfach gehalten werden. Dem Endnutzer sollte es ermöglicht werden, die wichtigen Funktionen mittels eingebauter Tastatur oder des Touch-Screens abzurufen. Einzig die administrativen Einstellungen sollten über externe Webbrowser mittels eines telefonbetriebenen Web-Servers veränderbar sein, um eine einfache Handhabung des VoIP-Telefons für den Nutzer zu bewerkstelligen.

Zuletzt sollten Sie bei einer geplanten größeren Installation von VoIP-Telefon in Ihrem Betrieb nur Geräte einer einzigen Modellreihe auswählen. Dies ermöglicht, dass der volle Funktionsumfang bei internen Gesprächen, wie beispielsweise Video- oder Audiokonferenzen, genutzt werden kann. Die Gefahr bei der Nutzung von verschiedenen Modellen oder Baureihen besteht darin, dass durch die unterschiedlichen Modelle an VoIP-Telefonen nicht garantiert werden kann, dass der volle Funktionsumfang genutzt werden kann. Durch Inkompatibilitäten kann es daher zu einer Reduktion des Leistungsumfanges kommen.
Nach oben