Sortiert nach 
Ansicht 

Energy Sistem Energy eReader Pro HD
Energy Sistem Energy eReader Pro HD
Gelistet seit
Februar 2016
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
Akkulaufzeit
2 Monate
E-Book-Formate
EPUB, FB2, TXT, RTF, ungeschützte MOBI, PDF, HTML
Konnektivität
USB, WLAN, Speicherkartensteckplatz
127,50 *

BOOKEEN Cybook Muse
BOOKEEN Cybook Muse
Gelistet seit
Dezember 2015
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
E-Paper, Touchscreen
E-Book-Formate
PDF, EPUB, FB2, TXT, HTML
Konnektivität
WLAN
Speicherkartentyp
microSD
83,74 *

Onyx Boox M96 Universe
Onyx Boox M96 Universe
Gelistet seit
August 2014
Display-Diagonale
9.7 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
PDF, HTML, EPUB, PPT, DOCX, DOC, PDF DRM, RTF, PDB, FB2, TXT, EPUB DRM, ungeschützte MOBI, PPTx, XLSX, XLS, DJVU
Konnektivität
WLAN, Bluetooth
Speicherkartentyp
SD
319,00 *


Kobo Touch N905-KBO silber
Kobo Touch N905-KBO silber
Gelistet seit
Mai 2014
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
HTML, EPUB, TXT, RTF, CBR, CBZ, ungeschützte MOBI, PDF
Konnektivität
WLAN
Speicherkartentyp
microSD
89,00 *
(89.00 € / Stück)

Pocketbook Basic Touch weiß
Pocketbook Basic Touch weiß
Gelistet seit
November 2013
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
HTML, EPUB, FB2, TXT, EPUB DRM, PRC nativ, DOC, DJVU, PDF DRM, DOCX, RTF, ungeschützte MOBI, PDF
Konnektivität
WLAN
Höhe
17.4 cm
ab 82,65 *

TrekStor Pyrus mini pink
TrekStor Pyrus mini pink
Gelistet seit
Oktober 2012
Display-Diagonale
4.3 "
E-Book-Formate
PDB, FB2, TXT, EPUB DRM, RTF, EPUB, PDF
Testberichtsanbieter
Computer Bild, SFT-Magazin, Men's Health, Audio Video Foto Bild, Stiftung Warentest
Tiefe
0.9 cm
Speicherkapazität
2 GB
49,00 *

Wolder miBuk DELTA schwarz
Wolder miBuk DELTA schwarz
Gelistet seit
September 2014
Display-Diagonale
7.0 "
E-Book-Formate
PDB, TXT, EPUB, PDF, HTML, ungeschützte MOBI
Bildformate
BMP, GIF, PNG, JPG
Speicherkapazität
4 GB
Höhe
12.5 cm
135,99 *
(135.99 € / Stück)

Pocketbook Basic Touch dunkelgrau
Pocketbook Basic Touch dunkelgrau
Gelistet seit
November 2013
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
RTF, DOC, PDF, HTML, EPUB, FB2, TXT, EPUB DRM, PRC nativ, DJVU, DOCX, PDF DRM, ungeschützte MOBI
Konnektivität
WLAN
Höhe
17.4 cm
ab 82,65 *

BOOKEEN Cybook Ocean
BOOKEEN Cybook Ocean
Gelistet seit
Februar 2015
Display-Diagonale
8.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
PDF DRM, HTML, EPUB, FB2, DJVU, TXT
Konnektivität
WLAN
Breite
15.0 cm
ab 218,19 *

Onyx Boox M96 weiß
Onyx Boox M96 weiß
Gelistet seit
August 2015
Display-Typ
Touchscreen, E-Paper
E-Book-Formate
RTF, DOC, PDF, HTML, EPUB, PDB, FB2, ungeschützte MOBI, TXT, DJVU
Speicherkartentyp
SD
Audioformate
MP3, WAV
Gewicht
520 g
319,00 *
(319.00 € / Stück)

Onyx Boox C67ML
Onyx Boox C67ML
Gelistet seit
März 2015
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
PDF, HTML, EPUB, PDB, FB2, RTF, TXT, DOC
Speicherkapazität
4 GB
Höhe
171.0 cm
129,95 *
(129.95 € / Stück)

BOOKEEN Cybook Opus weiß
BOOKEEN Cybook Opus weiß
Gelistet seit
April 2010
Display-Diagonale
5.0 "
Akkulaufzeit
336 h
E-Book-Formate
EPUB, PDF, TXT, FB2, HTML
Testergebnisse
gut
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, SFT-Magazin
63,00 *
(63.00 € / Stück)

Amazon Kindle Oasis 3G
Amazon Kindle Oasis 3G
Gelistet seit
April 2016
Display-Typ
Touchscreen
Akkulaufzeit
8 Wochen
E-Book-Formate
PRC nativ, ungeschützte MOBI, DOCX, DOC, PDF, HTML, TXT
Konnektivität
3G, USB, WLAN
Bildformate
PNG, BMP, GIF, JPEG
349,99 *

Pocketbook Ultra dunkelbraun
Pocketbook Ultra dunkelbraun
Gelistet seit
Juni 2014
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
HTML, EPUB, PDB, FB2, TXT, EPUB DRM, PRC nativ, ungeschützte MOBI, DJVU, PDF DRM, DOCX, RTF, PDF, DOC
Konnektivität
WLAN
Höhe
16.3 cm
ab 237,40 *

SPC 5608N schwarz
SPC 5608N schwarz
Gelistet seit
Februar 2016
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
LCD
E-Book-Formate
PDF, EPUB, FB2, ungeschützte MOBI, TXT, RTF
Farbe
schwarz
Höhe
16.3 cm
72,60 *

Autovision AV63 Lumiread grau
Autovision AV63 Lumiread grau
Gelistet seit
Oktober 2014
Display-Diagonale
6.0 "
E-Book-Formate
PPT, PDB, FB2, TXT, EPUB DRM, ungeschützte MOBI, PPTx, XLSX, XLS, DJVU, PDF DRM, DOCX, DOC, PDF, EPUB, HTML
Speicherkartentyp
microSDHC, microSD
Audioformate
MP3, WAV, WMA
Bildformate
BMP, GIF, PNG, JPG
102,68 *
(102.68 € / Stück)

Kobo Touch N905-KDN weiß
Kobo Touch N905-KDN weiß
Gelistet seit
April 2016
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
HTML, EPUB, RTF, TXT, PDF
Konnektivität
WLAN, USB, Speicherkartensteckplatz
Höhe
16.5 cm
95,31 *

ECTACO jetBook mini gelb
ECTACO jetBook mini gelb
Gelistet seit
Dezember 2010
Display-Diagonale
5.0 "
Akkulaufzeit
90 h
E-Book-Formate
PDB, TXT, PRC nativ, ungeschützte MOBI, RTF, PDF, HTML, EPUB, FB2
Farbe
gelb
Gewicht
164 g
99,95 *

Sony PRS-600 Touch Edition silber
Sony PRS-600 Touch Edition silber
Gelistet seit
September 2009
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
Touchscreen
E-Book-Formate
EPUB DRM, RTF, DOC, EPUB, PDF, TXT
Breite
12.1 cm
Tiefe
1.0 cm
160,00 *
(160.00 € / Stück)

Energy Sistem Energy eReader Screenlight
Energy Sistem Energy eReader Screenlight
Gelistet seit
Januar 2015
Display-Diagonale
6.0 "
Display-Typ
E-Paper
Akkulaufzeit
15 h
E-Book-Formate
TXT, PDF, EPUB, PDB, FB2, ungeschützte MOBI, RTF
Konnektivität
USB
109,90 *
(109.90 € / Stück)
1 2 3 4 5
 
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber eReader



Wenn wir lediglich 20 Jahre in der Zeit zurück denken, tauchen selbstgeschriebene Briefe vor unserem inneren Auge auf. Der Personal Computer war noch etwas besonderes, den nicht jeder besaß und als Kind bekam man etwas auf die Finger, wenn man den Kaffee über ein wertvolles Buch verschüttete. So nostalgisch sich diese Zeiten einerseits anhören, so zeigen dank der technischen Weiterentwicklung unsere modernen Kommunikationsgeräte und Tablet Computer viele Vorteile gegenüber der Vergangenheit.

Neben dem Laptop oder Tablet PC ist der eReader ein sehr beliebtes Gerät der heutigen Zeit. Das Lesegerät, das elektronisch gespeicherte Buchinhalte, sogenannte E-Books anzeigt, erleichtert es ungemein, ein Buch überallhin mitzunehmen wo wir Schmökern möchten.

Nachfolgend erfahren Sie alles über den eReader, seine Fähigkeiten und wie er das Lesen nahezu revolutioniert hat.

Was ist eigentlich ein eReader?


Hätte man Johannes Gutenberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts wissen lassen, dass seine Erfindung, der Buchdruck, irgendwann einmal in einem eReader enden würde, hätte er wahrscheinlich nur einen ungläubigen Blick aufgesetzt. Zur damaligen Zeit benötigte ein Buch zur Fertigstellung des Druckes Jahre, denn das Drucksystem war eine sehr aufwendige Angelegenheit. Zudem die Bindung zusätzliche Zeit in Anspruch nahm.

Ein Buch war etwas Einzigartiges und kein Massenprodukt. Wer eine Kopie eines bestimmten Buches besitzen wollte, musste es entweder abschreiben oder von einem Spezialisten anfertigen lassen. Bücher waren zur damaligen Zeit fast unbezahlbar, weswegen häufig nur Gelehrte mit ihnen umgingen.

Im Lauf der Zeit hat sich dies zum Glück verändert. Der Mensch ist heutzutage gebildet und Bücher sind für ihn ein Alltagsprodukt, mit dem er sich informiert oder seine Freizeit verbringt. Neben Büchern im Hardcover-Format erscheinen nach einer Weile der Veröffentlichung auch Taschenbücher. Sie sind von kleinerem Format und besitzen einen flexiblen Einband. Doch inzwischen lässt sich dank des eReaders selbst darauf verzichten.

Ein E-Book Reader ist ein Lesegerät im handlichen Format, welches elektronisch gespeicherte Buchinhalte wiedergibt. Es besitzt dazu ein Display, auf dem die Buchseiten abgebildet sind und weitere Fähigkeiten, die das Lesen angenehmer gestalten. Durch seine Eigenschaften ergeben sich weitere Vorteile. Beispielsweise haben Sehbehinderte die Option, die Größe der Schrift manuell einzustellen. Das Display ist je nach Hersteller unterschiedlich und lässt bei farbigen LCD-Displays sogar zu, die Schriftfarbe zu verändern.

Des Weiteren ist es im Urlaub nicht mehr notwendig, einen ganzen Stapel Bücher im Koffer unterzubringen. Der eReader ist klein im Format und kann, je nach Speicherkapazität, zwischen 3.000 und 5.000 Bücher oder gar mehr abspeichern.

Das sogenannte E-Book ist inzwischen eine willkommene Alternative, die nicht nur im Urlaub nützlich ist, sondern dem Menschen Möglichkeiten bietet, die er mit einem einfachen Buch nicht hat. So lässt sich beispielsweise dank des beleuchteten Displays auch nachts ohne Licht lesen, das Gewicht dicker Bücher entfällt und das störende Umblättern beim Lesen im Windzug gehört der Vergangenheit an.

Selbstverständlich gibt es nach wie vor zahlreiche Menschen, die das normale Buch dem E-Book vorziehen. Doch ist es für viele eine schöne und vor allem angenehme Alternative.

Welche Techniken finden beim eBook-Reader Anwendung?


Auf dem Markt etablieren sich hauptsächlich zweierlei Systeme als eBook-Lesegeräte. Es gibt Modelle, die mit einem LCD-Display arbeiten, während andere das sogenannte e-Ink-Verfahren anwenden.

Geräte mit LCD-Display

Ein eBook-Reader, der mit einer Flüssigkeitskristallanzeige ausgestattet ist, besitzt die gleichen Fähigkeiten wie ein PC-Bildschirm oder ein LCD-Fernseher. Er funktioniert mit Flüssigkristallen, welche die Polarisationsrichtung des Lichtes beeinflussen und somit ein Bild erscheinen lassen.

Sämtliche Geräte dieser Art sind mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen. Sie gehören mit zu den ersten Modellen, die auf dem Markt erschienen sind. Leider ist es nicht für alle Nutzer dieser Geräte wirklich angenehm, etwas von ihnen abzulesen. Vielen schmerzten nach kurzer Zeit bereits die Augen. Geräte mit LCD-Displays sind daher auf dem Markt inzwischen selten.

Modelle mit e-Ink-Verfahren

Das elektronische Papier, kurz auch e-Ink genannt, ist inzwischen das am weitesten verbreitete Verfahren vieler eBook-Reader. Die Technologie ist so ausgereift, dass es dem Leser so erscheint, als lese er von natürlichem Papier ab. Das gut lesbare Schriftbild besitzt eine sehr hohe Auflösung, welche die Augen kaum anstrengt und eine hohe Punktdichte erreicht. Insgesamt unterstützt das Gerät bis zu 16 Grauabstufungen und ist daher nur schwarz-weiß im Schriftbild gehalten.

Eine aktive Hintergrundbeleuchtung ist beim e-Ink-Verfahren nicht unbedingt notwendig, jedoch von immer mehr Lesern erwünscht. Mit ihrer Hilfe lässt sich auch im Dunklen sehr angenehm lesen.

Manuelle Bedienung oder Touchscreen?


Zum Umblättern der Seiten nutzte man bei den ersten Geräten integrierte Knöpfe. Des Weiteren gewährleisteten sie den Zugriff auf das Hauptmenü und die komplette Steuerung. In der heutigen Zeit, in der Smartphones und Tablet-PCs immer mehr den Markt erobern, statten die Hersteller von eBook-Readern ihre Geräte mit einem Touchscreen aus.

Geräte mit Touchscreen sind noch einfacher zu bedienen und erfüllen sämtliche Voraussetzungen für ein angenehmes Leseerlebnis. Während es früher fast lästig war, die Hand auf einer bestimmten Seite des Gerätes halten zu müssen, ist es heute unwichtig, wie der Leser seinen Reader halten möchte. Denn ein Daumenwisch genügt, ganz gleich aus welcher Richtung, und die Seite blättert um.

Welche Variante für Sie die richtige ist, hängt von Ihren Erwartungen ab. Vielleicht sind Ihnen ein paar fest integrierte Knöpfe lieber als ein Touchscreen.

Internetverbindung - Ist sie nötig oder nicht?


Ohne das Internet kommt heute fast niemand mehr aus. Dass es auch beim E-Book-Reader eine große Rolle spielt, dürfte inzwischen jedem klar sein.

Bei früheren Modellen war es stets erforderlich, die digitalisierten Bücher auf den heimischen Computer zu laden und diese dann mittels Übertragungskabel auf den Reader zu transferieren. In der heutigen Zeit ist dieser Umstand dank Internetverbindung nicht mehr notwendig. Viele Geräte arbeiten mit Wi-Fi oder 3G, um Bücher direkt aus dem Internet auf das Gerät zu laden. Wi-Fi Systeme müssen lediglich mit einem WLAN-Anschluss Verbindung aufnehmen, während für eine Übertragung per 3G ein externer Anbieter zu konsultieren ist.

Im Urlaub ist wahrscheinlich Letzteres praktischer, doch fallen hierbei Roaming-Kosten an. Informieren Sie sich daher dem Download einer Buchdatei, wie teuer die Verbindung ist.

Viele Hotels bieten außerdem einen WLAN-Zugriff an, welcher mit den Wi-Fi Geräten perfekt anzusteuern ist. Die Verbindung kostet Sie in den meisten Fällen nichts und das E-Book ist schnell geladen.

Was Sie noch beachten sollten


Fragen Sie sich vor dem Kauf in jedem Fall, wie viele Bücher Sie auf dem Reader speichern möchten. In den meisten Fällen genügt der integrierte Speicher. Sollte es dennoch zu wenig sein, lassen sich die meisten Geräte mit einer zusätzlichen SD-Karte ausstatten, um den Speicher zu erweitern.

Achten Sie auf eine gute Verarbeitung und dass das Gerät gut in Ihrer Hand liegt. Nichts stört mehr als schmerzende Handgelenke, weil der Reader zu schwer ist. Probieren Sie den Reader aus, testen Sie, ob der Umgang und die Menüführung für Sie verständlich sind. Denn all das trägt zu einem entspannten Leseerlebnis bei.

Nutzer die nach "eReader" gesucht haben interessierten sich auch für:


Section

Filtergroup

Zurücksetzen