Sortiert nach 
Ansicht 

KETER Garden Bench 140 x 60 x 84 cm anthrazit
KETER Garden Bench 140 x 60 x 84 cm anthrazit
Gelistet seit
Februar 2014
Produkttyp
Truhenbank
Breite
60 cm
Höhe
84 cm
Länge
140 cm
Gewicht
13.0 kg
ab 129,00 *
(8.78 € / kg)

Kettler BasicPlus 138 x 64 x 97 cm silber/anthrazit
Kettler BasicPlus 138 x 64 x 97 cm silber/anthrazit
Gelistet seit
Februar 2010
Produkttyp
Stapelbank
Breite
64 cm
Höhe
97 cm
Länge
138 cm
Sitzhöhe
43 cm
ab 159,40 *

Blome Helgoland 150 x 64 x 80 cm braun
Blome Helgoland 150 x 64 x 80 cm braun
Gelistet seit
Juni 2008
Produkttyp
Gartenbank
Länge
150 cm
Farbe
braun
Material Gestell
Kunststoff
Anzahl Sitzplätze
3
ab 101,15 *


Siena Garden Melton 116 x 60 x 90 cm
Siena Garden Melton 116 x 60 x 90 cm
Gelistet seit
Februar 2013
Produkttyp
Gartenbank
Breite
60 cm
Höhe
90 cm
Länge
116 cm
Farbe
braun
ab 142,06 *

KETER Eden 140 x 60 x 84 cm beige/braun
KETER Eden 140 x 60 x 84 cm beige/braun
Gelistet seit
Juni 2010
Produkttyp
Truhenbank
Breite
60 cm
Höhe
84 cm
Länge
140 cm
Gewicht
14.3 kg
ab 91,43 *

Sedex New Jersey 188 x 68 x 90 cm 4-Sitzer
Sedex New Jersey 188 x 68 x 90 cm 4-Sitzer
Gelistet seit
März 2011
Produkttyp
Gartenbank
Breite
68 cm
Höhe
90 cm
Länge
188 cm
Farbe
braun
ab 159,00 *

Blome Hohenzollern 160 x 69 x 88 cm weiß
Blome Hohenzollern 160 x 69 x 88 cm weiß
Gelistet seit
Oktober 2009
Produkttyp
Gartenbank
Länge
160 cm
Farbe
weiß
Material Gestell
Kunststoff
Material Sitzfläche
Metall
ab 184,03 *

Marktpoint Gartenbank Juist blau
Marktpoint Gartenbank Juist blau
Gelistet seit
Februar 2012
Produkttyp
Gartenbank
Länge
200 cm
Sitzhöhe
44 cm
Farbe
blau
Material Gestell
Kunststoff
ab 159,00 *
(159.00 € / Stück)

Siena Garden FlipFlop 120 x 78 x 97 cm anthrazit/silber
Siena Garden FlipFlop 120 x 78 x 97 cm anthrazit/silber
Gelistet seit
Februar 2015
Produkttyp
Klappbank
Breite
120 cm
Höhe
97 cm
Länge
78 cm
Farbe
grau
ab 160,00 *
(€ / 0)

Gardenhome Massivholz 3er Bank Gartenbank EVJE Holzbank Nordisches Design Gartenmöbel Natur
Gardenhome Massivholz 3er Bank Gartenbank EVJE Holzbank Nordisches Design Gartenmöbel Natur

Nordische 3-Sitzer Bank EVJE, ca. 159 cm, Natur, Holzbank, Gartenbank Diese skandinavische Bank im Kreuzdesign, aus FSC zertifizierten Hölzern hergestellt, macht sich auf jeder Terrasse gut! Moderns...

ab 91,95 *

Siena Garden Saseo 106 x 72 x 90 cm
Siena Garden Saseo 106 x 72 x 90 cm
Gelistet seit
Februar 2012
Produkttyp
Gartenbank
Breite
72 cm
Höhe
90 cm
Länge
106 cm
Farbe
grau
ab 131,00 *

Roller Friesenbank 120 x 37 x 80 cm
Roller Friesenbank 120 x 37 x 80 cm
Gelistet seit
Juni 2011
Produkttyp
Gartenbank
Breite
37 cm
Höhe
80 cm
Länge
120 cm
Farbe
braun
ab 29,95 *

Brema Rose 120 x 60 x 89 cm
Brema Rose 120 x 60 x 89 cm
Gelistet seit
Juli 2009
Produkttyp
Gartenbank
Breite
60 cm
Höhe
89 cm
Länge
120 cm
Farbe
braun
ab 82,09 *

Miadomodo Gartenbank 141 x 51 x 85 cm weiß
Miadomodo Gartenbank 141 x 51 x 85 cm weiß
Gelistet seit
Oktober 2013
Produkttyp
Gartenbank
Breite
51 cm
Höhe
85 cm
Länge
141 cm
Sitzhöhe
41 cm
ab 62,95 *

Siena Garden Bavaria 116 x 71,5 x 96 cm 2-Sitzer
Siena Garden Bavaria 116 x 71,5 x 96 cm 2-Sitzer
Gelistet seit
Dezember 2009
Produkttyp
Gartenbank
Breite
72 cm
Höhe
96 cm
Länge
116 cm
Farbe
braun
ab 361,73 *

Blome Helgoland 150 x 64 x 80 cm weiß
Blome Helgoland 150 x 64 x 80 cm weiß
Gelistet seit
Oktober 2009
Produkttyp
Gartenbank
Länge
150 cm
Farbe
weiß
Material Gestell
Kunststoff
Anzahl Sitzplätze
3
ab 113,92 *

MBM Romeo 122 x 62 x 90 cm marone
MBM Romeo 122 x 62 x 90 cm marone
Gelistet seit
Dezember 2013
Produkttyp
Gartenbank
Breite
65 cm
Höhe
91 cm
Länge
125 cm
Farbe
braun
ab 139,30 *

Brema Madrid 2-Sitzer
Brema Madrid 2-Sitzer
Gelistet seit
März 2011
Produkttyp
Gartenbank
Breite
62 cm
Höhe
89 cm
Länge
120 cm
Farbe
weiß
ab 145,09 *

GREEN TOWER Lisse 107 x 65 x 89 cm weiß
GREEN TOWER Lisse 107 x 65 x 89 cm weiß
Gelistet seit
April 2014
Produkttyp
Gartenbank
Breite
65 cm
Höhe
89 cm
Länge
107 cm
Sitzhöhe
43 cm
ab 91,89 *

Sedex Hemingway mit Armlehnen 158 x 68 x 90 cm weiß
Sedex Hemingway mit Armlehnen 158 x 68 x 90 cm weiß
Gelistet seit
März 2014
Produkttyp
Gartenbank
Breite
68 cm
Höhe
90 cm
Länge
158 cm
Sitzhöhe
41 cm
ab 199,00 *
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...
 
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Gartenbänke



Im Frühling und Sommer, sowie an den warmen Herbsttagen verbringen die meisten Menschen ihre Zeit am liebsten im Garten. Dort entspannen Sie sich, pflegen ihre Blumenbeete und ihren Rasen, schwimmen im Pool oder genießen einfach nur die Stille. Außerdem werden die lauen Sommerabende gerne für kleine Feiern im Kreise der Familie und der Freunde genutzt. Dann genießt man ein Gläschen Wein und schwelgt, gemütlich am Feuer sitzend, in alten Erinnerungen. Um atmosphärische Tage und Abende im Garten verbringen zu können, benötigt man die passenden Gartenmöbel. Dazu gehören zumindest ein Gartentisch und die passenden Stühle. Vollendet wird das Set von Liegestühlen für das Sonnenbad und einer Gartenbank.

Gartenbänke – Modelle


Worauf Sie beim Kauf von Gartenbänken achten müssen, haben wir im Folgenden genauer zusammengefasst. Eine Liste der wichtigsten Kaufkriterien finden Sie anbei:

- Qualität, Verarbeitung und Lebensdauer des Materials
- Der Sitzkomfort
- Das Platzangebot
- Die Verwendung

Gartenbänke sind Sitzbänke für den Außenbereich und können sowohl im Garten selbst, als auch auf der Terrasse eingesetzt werden. Alternative Bezeichnungen sind die Outdoor-Bank oder die Outdoor-Sitzbänke. Holzbänke sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Diese unterscheiden sich in Bezug auf ihre Größe, ihr Material und ihre Formgebung. Die verschiedenen Hersteller erzeugen Produkte von unterschiedlicher Qualität. Diese kann mit Hilfe von vorhandenen Prüfsiegeln oder Zertifikaten zunächst einmal grob eingeschätzt werden. Auf diese grobe Einschätzung sollte aber immer noch eine eingehendere Betrachtung der Bank folgen. Diese schließt zum Beispiel die Ermittlung des maximalen Belastungsgewichts und einer eventuell vorhandenen Garantiezeit ein.

Zweisitzer und Dreisitzer

Die Garten-Sitzbank ist im Allgemeinen für zwei oder mehr Personen geeignet. Am häufigsten verkauft werden die sogenannten Zwei- und Dreisitzer. Diese bieten Platz für jeweils zwei oder drei Personen. Bei der Nutzung der Garten-Sitzbänke sollten Sie beachten, dass diese nur für ein bestimmtes Maximalgewicht ausgelegt sind. Dementsprechend sollten die Personenangaben der Hersteller unbedingt eingehalten werden. Das Design der Terrassen-Bänke ist ebenso vielfältig wie die Auswahl der Materialien. Hier haben Sie also nahezu freie Wahl. Terrassen-Sitzbänke werden mit oder ohne Rückenlehne, sowie mit oder ohne Armlehnen vertrieben. Arm- und Rückenlehnen sorgen für einen erhöhten Sitzkomfort und sind daher für die meisten Leute unverzichtbar.

Die Bierbank und die Eckbank für den Garten

Eine besondere Form der Gartenbank stellt die Bierbank dar. Hierbei handelt es sich um eine längliche Bank aus hellem Holz. Sie besitzt klappbare Beine aus grünem Metall und wird gern auf Gartenpartys oder auf öffentlichen Veranstaltungen unter dem Bierzelt eingesetzt. Sie ist Bestandteil einer Bierzeltgarnitur, die üblicherweise aus einem Biertisch und zwei der oben beschriebenen Bierbänke besteht. Der Vorteil von Bierbänken besteht darin, dass sie auf Grund ihrer serienmäßigen Fertigung leicht klappbar und stapelbar sind. In der Sommerzeit findet man die Bierbank daher oft zu mehreren Hunderten in den Kneipen und Cafés der Städte. Beim Platzieren der Bierbank sollten Sie darauf achten, dass die Bank auf einem geraden und unnachgiebigen Untergrund steht. Außerdem sollten sich die darauf sitzenden Personen immer gleichmäßig verteilen, da ansonsten das eine Ende in die Höhe oder in die Tiefe schnellen könnte, wenn die Person am anderen Ende unangekündigt aufsteht.

Ebenfalls zu den Sonderformen gehört die Garteneckbank. Eckbänke sind heute eher selten geworden und dass, obwohl sie früher einen wesentlichen Bestandteil der Kücheneinrichtung darstellten. Eckbänke für den Garten unterscheiden sich optisch kaum von der herkömmlichen Kücheneckbank. Einziger Unterschied ist, dass sie auf die Polster verzichten und aus wasserfesten Materialien bestehen . Die Outdoor-Eckbank eignet sich für den Einsatz auf kleinen Terrassen. Dort kann mit ihrer Hilfe der begrenzte Platz optimal ausgenutzt werden.

Das Material


Für die Herstellung von Gartenbänken werden die unterschiedlichsten Materialien verwendet. Diese sollten beim Kauf auf ihre Verarbeitung, die Pflege und ihre Wetterfestigkeit überprüft werden.

Gartenbänke aus Holz

Hölzerne Gartenbänke sind unter den Gartenbesitzern sehr beliebt. Sie zeichnen sich durch ihr natürliches Erscheinungsbild aus. Für die Herstellung solcher Bänke werden verschiedene Hölzer verwendet. Diese lassen sich in Bezug auf ihre Qualität und auf ihren Preis voneinander abgrenzen. Gegenüber stehen sich unter anderem die hochwertigen Teak- und Mahagonihölzer, sowie einheimische Hölzer wie Lärche, Kiefer und Eiche.

Im Allgemeinen gilt: Wer eine Holzbank kauft, sollte darauf achten, dass das Holz imprägniert ist. Durch die Imprägnierung wird verhindert, dass Feuchtigkeit und Hitze das Holz zu schnell altern lassen. Holz-Gartenmöbel bringen grundsätzlich einen großen Pflegeaufwand mit sich. Grund dafür ist, dass die Pflegeroutine an die Besonderheiten der einzelnen Hölzer angepasst werden muss. Bei einer ordentlich durchgeführten, regelmäßigen Pflege kann man sich jedoch sehr lange an seinen Holzmöbeln erfreuen. Ein wichtiges Kennzeichen von Holzmöbeln ist das sogenannte FSC-Prüfsiegel. Dieses Siegel bestätigt, dass das verwendete Holz nicht aus Raubbau stammt und unter korrekten Bedingungen eingeführt wurde.

Gartenbänke aus Metall

Die Metallbank erfreut sich an einer immer größeren Beliebtheit. Grund dafür ist, dass es sich bei Metall um ein robustes und langlebiges Material handelt. Das Aussehen der Metallbänke orientiert sich meist an den nostalgischen Designs früherer Zeiten. Für die Herstellung von metallenen Bänken werden Materialien wie Aluminium oder Gusseisen verwendet. Vor allem bei Aluminiummöbeln spielt die saubere Verarbeitung eine große Rolle. Schwachstellen sind in der Regel die Nietverbindungen, die rostanfällig sind und daher besonders gepflegt werden müssen. In der Regel handelt es sich bei Metallmöbeln aber um sehr pflegeleichte Möbel, die auch den Winter über draußen gelagert werden können.

Gartenbänke aus Kunststoff

Kunststoff ist ein sehr pflegeleichtes Material, das gerne für die Herstellung von Gartenbänken verwendet wird. In die Kategorie des Kunststoffs gehören auch die sogenannten Rattanmöbel. Terrassen-Bänke aus Rattan kaufen Sie am besten beim Fachhändler. Dieser verlangt zwar höhere Preise, bietet Ihnen aber meist auch eine dementsprechend hohe Qualität an. Außerdem kann er Ihnen die wichtigsten Tipps zur Pflege und zum Umgang mit Rattanmöbeln noch einmal genau erläutern.

Für mehr Komfort…


Um einen größeren Sitzkomfort zu erreichen, können Sie Ihre Outdoor-Bänke mit den passenden Auflagen versehen. Auflagen können farblich auf die Gartenbank abgestimmt werden und sorgen so für ein stimmiges Gesamtbild. Sie sind natürlich ebenfalls in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Achten Sie beim Kauf der Auflagen besonders auf die Beschaffenheit der Materialien. Auflagen bestehen im besten Fall aus Polyester. Dieses ist im Gegensatz zu einfacher Baumwolle sehr pflegeleicht und deutlich witterungsbeständiger. Baumwolle empfiehlt sich nur, wenn Sie bereit sind das Material regelmäßig zu imprägnieren. Ziel der Imprägnierung ist es, den Stoff vor dem Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit zu schützen. Falls die Auflagen also einmal im Außenbereich vergessen werden sollten und sie in einen plötzlichen Regenschauer geraten, schützt die Imprägnierung die Auflagen vor schlimmeren Schäden. Allerdings dürfen die Auflagen nicht zu oft im Regen liegen gelassen werden.

Praktisch ist des Weiteren, dass die Mehrzahl der Auflagen in der Waschmaschine gewaschen werden können. Verunreinigungen lassen sich deutlich leichter und schneller entfernen. Folgende Punkte sollten sie also beim Kauf von Auflagen beachten:

- Sind die Bezüge bzw. die gesamten Auflagen waschbar?
- Lässt sich der Bezug zur Reinigung abnehmen?
- Ist der Stoff UV-beständig und wasserabweisend?
- Muss der Stoff separat imprägniert werden?

Hinweis: Wenn Sie die vorhergehenden Ratschläge berücksichtigen, finden Sie mit Sicherheit die richtige Gartenbank, die Sie durch warme Sommertage und -abende geleitet.

Section

Filtergroup

Zurücksetzen


Wichtige Merkmale

Produkttyp

Bei Gartenbänken wird grundsätzlich zwischen verschieden Produkttypen unterschieden, welche sich zumeist in der Bauweise und der Materialbeschaffenheit unterscheiden.

Eine Baumbank lässt sich an ihrer runden Bauweise erkennen, sodass sie, wie der Name schon verrät, um einen Baum oder einen Sonnenschirm aufgestellt werden kann. So kann sonst unbrauchbarer Platz ideal als komfortable Sitzmöglichkeit im Sommer genutzt werden.

Als praktische Sitzoption erweist sich auch die Klappbank. Diese kann bei Bedarf jederzeit platzsparend verstaut werden und nimmt daher bei der „Überwinterung“ im Keller wenig Platz ein. Die einzelnen Klappbänke variieren zwar hinsichtlich des Klappmechanismus, jedoch sind i.d.R. alle auf eine einfache Bedienweise ausgelegt.

Eine Bananenbank kennzeichnet sich durch eine geschwungene, teilweise auch halbrunde Form. Eine solche besteht zumeist aus hochwertig verarbeitetem Qualitätsholz und ist daher in jedem Garten ein echter Blickfang.

Nutzer, die eine schlichte Optik bevorzugen, können auch eine sogenannte Korbbank in Erwägung ziehen. Diese besteht aus geflochtenen Rohstoffen, wie beispielweise einem Weidengeflecht oder Rattan. Sie erzeugt eine urige und gemütliche Atmosphäre. Obendrein gelten Korbbänke als besonders leicht im Gewicht und erweisen sich zugleich als sehr robust.

Eine Schaukelbank gewährleistet ein Höchstmaß an Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag. Im Gegensatz zu einer Hollywoodschaukel muss diese nicht aufgehängt werden, sondern kann bequem auf Kufen schaukeln.

Wer häufig eine größere Anzahl an Gästen im Sommer erwartet, sollte u.U. erwägen, sich ein paar Stapelbänke zuzulegen. Diese lassen sich leicht zusammenlegen und bequem verstauen. Entsprechend können diese nur bei Bedarf herausgestellt werden.

Den ultimativen Komfort gewährleistet ein Gartensofa. Dieses ist sehr häufig gepolstert, sodass es sehr viel gemütlicher ist als gewöhnliche Holzbänke. Ein solches Modell kreiert eine loungeartige Atmosphäre im Garten.

Besonders praktisch ist auch eine sogenannte Truhenbank. Diese stellt nicht nur eine bequeme Sitzmöglichkeit dar, sondern zugleich auch einen funktionalen Stauraum, in welchem beispielsweise Gärtnerzubehör untergebracht werden kann.

Material Gestell

Ferner variieren die unterschiedlichen Gartenbänke auch bezüglich des verwendeten Materials für das Gestell. Besonders beliebt ist hierbei Holz. Dieses ist natürlich in der Optik und harmoniert deshalb mit dem Gartenbild. Bei Holz achten auch viele Nutzer darauf, dass dieses FSC zertifiziert ist. Diese Auszeichnung wird vom Forest Stewardship Council für eine nachhaltige Forstwirtschaft verliehen. Unter den verschiedenen Holzarten ist Teak sehr beliebt. Es ist aufgrund seiner Robustheit ideal für Outdoor-Möbel.

Eine weitere langlebige Variante sind Gartenbänke aus Metall. Diese gewährleisten eine hohe Stabilität und sind eher kühl in der Optik. Darunter gilt beispielsweise Aluminium als besonders beliebt, da dieses leicht zu tragen ist. Edelstahl ist durch den besonderen Reinheitsgrad äußerst hochwertig. Bänke aus Eisen haben oftmals einen rustikalen, romantischen Look. Aber auch Kunststoff hat als Material einige Vorteile. Überzeugend ist hier insbesondere die große Farbauswahl wie auch die günstigen Preise.

Oberfläche

Neben dem Material der Gartenbank ist auch dessen Oberflächenbeschaffenheit interessant. Gerade Holz ist häufig lackiert oder lasiert. Während eine Lasur immer eine durchscheinende Schicht ist, welche das Holz lediglich schützt, kann der Lack u.U. auch eine Einfärbung haben. Einige bevorzugen jedoch auch unbehandeltes Holz, da dieses authentischer wirkt.

Auch Metall kann unterschiedliche Beschichtungen aufweisen. Gerade Stahl wird häufig verzinkt, um dieses vor Korrosion zu schützen. Eine Pulverbeschichtung kann Metall ebenfalls resistenter machen.

Anzahl Sitzplätze

Sitzbänke unterscheiden sich selbstverständlich auch in der Anzahl ihrer Sitzplätze. Grundsätzlich sind die meisten Modelle auf zwei bis vier Personen ausgelegt. Die Kaufentscheidung sollte hierbei von der Haushaltgröße wie auch von dem vorhandenen Platz im Garten abhängig gemacht werden. Bezüglich letzterem empfiehlt es sich im Vorfeld die für die Bank vorgesehene Stelle auszumessen.

Eigenschaften

Terrassen-Bänke können durch unterschiedliche Zusatzeigenschaften überzeugen. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Wunschmodell als wetterbeständig deklariert worden ist. Damit kann die Bank auch bei schlechterem Wetter draußen stehen bleiben. Ein ebenfalls wichtiges Merkmal ist die UV-Beständigkeit. Diese gewährleistet das Sonnenstrahlen nicht die Farbgebung der Bank beeinflussen. Modelle die zudem als frostbeständig gekennzeichnet sind, müssen im Winter nicht drinnen verstaut werden.