Sortiert nach 
Ansicht 

Stagg Tam Tam Gong
Stagg Tam Tam Gong

Stagg TTG-20 Tam Tam Gong 20 Zoll (50 cm) Durchmesser Inklusive Schlegel Herstellerinformation zu diesem Tam Tam Gong: "Schöner warmer Ton mit langem Ausklingen." Tam . tam tam tamtam gong

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 75,00 *

Musser M55 Pro Vibe Vibraphon
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
6.135,00 *

Adams MSHV43 Marimbaphon Solist
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 3.398,00 *


Adams Universal 32
Adams Universal 32

Aufgrund langjähriger Erfahrung und sorgfältiger Beobachtung des Paukenmarktes, sind wir der sicheren Überzeugung, dass die beiden Fabrikate Majestic und Adams führend im Bereich Pauken sind. Di...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 1.645,00 *

Schwarz Tragetechnik Große Trommel-Tragegurt schwarz
Schwarz Tragetechnik Große Trommel-Tragegurt schwarz

gleichmäßige Gewichtsverteilung, stabile Haltung, äußerst bequem, Rückentragekreuz, Nylongewebe, schwarz

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 77,40 *

Adams MCPV43 Concert
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 3.439,00 *

Sonor Bass Drum MB 2410 CW
Sonor Bass Drum MB 2410 CW

Artikelbezeichnung: MB 2410 CWKesselgröße: 24" x 10"Gewicht: 5,75 kgMaterial: HolzFelle: weißSonstige Features: Vier Trageösen und SchaumstoffdämpferZeitgemäßes Design, geringes Gewicht sowie ein gü...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
599,00 *

Adams Symphonic Pedal Pauke Kupfer
Adams Symphonic Pedal Pauke Kupfer

Größe 26, parabolischer Kupferkessel gehämmert, Remo-Renaissance Fell, Feinstimmer, patentiertes Spannsystem mit Reduktion der Spannstellen von sechs auf drei, automatische Verteilung der Spannung v...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 2.071,00 *

Paiste Symphonic Gong Paiste 24
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
645,00 *

Sonor ZM 6556 Beckenhalter
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 15,90 *

Adams UFFI26 Universal 26
Adams UFFI26 Universal 26

Fiber-Kessel, Feinstimmer Adams Pauke UFFI26 Eine spezielle Konstruktion garantiert, daß das geräuschlose, leicht zu bedienende Pedal in jeder Position arretiert werden kann. Eine ausgezeichnete Kla...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
1.829,00 *

schwarz Gurt f. Lyra
schwarz Gurt f. Lyra

schwarz mit Kunststoffplatte Schwarz Gurt f?r Lyra oder Schellenbaum Features: optimaler Tragekomfort durch breite, sehr gut gepolsterte Schulterriemen Ausf?hrung: Erwachsene schwarz Kunststoffplatt...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 89,00 *

Sonor MP1412CB Parade 14x12"
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
449,00 *

Stagg TTG-34 Tam Tam Gong
Stagg TTG-34 Tam Tam Gong

Stagg TTG-34 Tam Tam Gong 34 Zoll (85 cm) Durchmesser Inklusive Schlegel Herstellerinformation zu diesem Tam Tam Gong: "Schöner warmer Ton mit langem Ausklingen." Tam . tam tam tamtam gong

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 591,26 *

Sonor MP 2614 B CB 26x14
Sonor MP 2614 B CB 26x14

Holz, schwarz/Felle schwarz Sonor große Marschtrommel MP 2614 B CB Die Sonor Professional Line setzt Qualitätsmaßstäbe für höchste Ansprüche. Ausgesuchte Materialien, hochwertige Verchromungen, stra...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
1.119,00 *

Yamaha MB-420 E 20x10
Yamaha MB-420 E 20x10

Holz, weiß Yamaha große Marschtrommel MB-420 E Yamaha stellt eine speziell für den europäischen Markt entwickelte Marching Drum Serie vor. Es ist gelungen Instrumente zu entwickeln, die sehr leicht ...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
375,00 *

Sonor MP 1412 XM Parade BW 14x12
Sonor MP 1412 XM Parade BW 14x12

Stahl, Bundeswehrmodell Sonor Paradetrommel MP 1412 XM Die Sonor Professional Line setzt Qualitätsmaßstäbe für höchste Ansprüche. Ausgesuchte Materialien, hochwertige Verchromungen, strapazierfähige...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
849,00 *

Adams MSPV43 Marimbaphon Solist
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 2.579,00 *

Paiste Symphonic Gong 26
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 701,00 *


Dimavery DBOB-16 Orchest.Becken 16 paar
Dimavery DBOB-16 Orchest.Becken 16 paar

Orchester Becken 16 paarGröße: 40,64 cm (16')Bestes Preis-/LeistungsverhältnisMusikalisch harmonische und dennoch durchsetzungsfähige BeckenIm Klang mitteldunkel und vollSehr ausgewogener SoundKlare...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
203,00 *
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Orchester & Marchingband



Das Wort Orchester kommt aus dem Griechischen und symbolisiert eigentlich einen halbrunden Platz vor der Bühne eines griechischen Theaters. Auf diesem Platz befand sich ein Musikensemble. Heute steht das Wort für ein Instrumentalensemble, das sich durch verschiedene Attribute auszeichnet. Man kann also sagen, dass die Bedeutung des Wortes Orchester weitgehend erhalten wurde.

Der Aufbau eines Orchesters


Ein Orchester ist fast immer in einem Halbkreis angeordnet. Im Zentrum der Querlinie dieses Halbkreises befindet sich der Dirigent. Von seiner Position aus kann er den gesamten Halbkreis überblicken und Blickkontakt zu allen Musikern aufbauen. Auch alle Musiker können den Dirigenten sehen.

Die Streichinstrumente


Instrumente derselben Gattung sind in einem Orchester in Gruppen eingeteilt. Die Streichinstrumente bilden den Halbkreis. Links vom Dirigenten aus befinden sich die ersten Violinen, rechts von ihm die zweiten Violinen. Daneben befinden sich die Bratschen, rechts außen die Violoncelli. Die Kontrabässe sind hinter den Violoncelli und etwas nach links versetzt.

Die Blasinstrumente


Auch Blasinstrumente wie Flöten, Klarinetten, Fagotte oder Oboen gehören zu einem Orchester. Sie sind hinter den Streichern angeordnet. Rechts außen daneben stehen die Blechbläser, also die Hörner. Links neben den Blasinstrumenten können weitere Musikinstrumente, zum Beispiel Harfen oder ein Klavier, stehen.

Blechblasinstrumente und Schlaginstrumente


Trompeten, Posaunen und Tuba haben ihren Platz hinter den Holzbläsern. Sie werden in der Reihenfolge von links nach rechts angeordnet. Den Abschluss bilden die Schlaginstrumente. Rechts stehen die Pauken, links die Schlagwerke wie Triangel, Becken und Glockenspiele.

Das Sinfonieorchester


In der klassischen Musik wird zwischen Sinfonieorchester und Kammerorchester unterschieden. Der Begriff wird seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts verwendet. Im Sinfonieorchester gibt es zwei verschiedene Sitzordnungen: Die Amerikanische Aufstellung und die Deutsche Aufstellung.

Das Kammerorchester


Kammerorchester sind kleiner als Sinfonieorchester und bestehen meistens nur aus einer Stammbesetzung. Zu dieser Stammbesetzung gehören die Orchesterinstrumente Streicher (fünf erste und vier zweite), vier Bratschen, vier Celli und einem Kontrabass. Wenn Bläser für bestimmte Musikstücke gebraucht werden, können sie die Stammbesetzung erweitern und unterstützen.

Das Marimbaphon


Sie haben noch nie das Wort Marimbaphon gehört? Dann wird es Zeit, dieses Musikinstrument mit dem äußerst großen Tonumfang kennenzulernen. Die Marimba gehört zur Familie der Xylophone und ihr Tonumfang ist groß. Dieser reicht mit einem bis zu 5 2/3 Oktaven von C bis g4. Die Marimba wird häufig in Orchestern eingesetzt und in vielen Schulen lernen die Schüler dieses Instrument kennen. Es besteht aus Holzklangstäben, die ähnlich einer Klaviatur in zwei Reihen angeordnet sind. Unter jedem Holzstab ist meistens ein Rohr aus Aluminium angebracht, um die Schallabstrahlung zu intensivieren. Das Marimbaphon stammt aus Afrika und ist das Nationalinstrument von Guatemala.

Marchingbands


Wenn sich ein Orchester in Bewegung setzt, handelt es sich meist um eine Marchingband. Eine Marchingband besteht aus Bläsern, die zur Musik marschieren. Besonders in Amerika ist diese Art von Orchester beliebt. Dort treten die Mitglieder zum Beispiel zur Halbzeit von Footballspielen auf. Zu ihren Auftritten gehört auch eine einstudierte Show. Während die Band marschiert, bildet sie bestimmte Formen, die von weitem besonders gut zu erkennen sind.

Der Aufbau einer Marchingband


Die Größe einer Marchingband kann stark variieren. In kleinen Städten kann sie nur 20 Mitglieder haben, in größeren Gegenden bis zu 500. Zur Besetzung einer solchen Band gehören verschiedene Blasinstrumente. Blechblasinstrumente, Holzblasinstrumente, Schlagzeug und Percussion sind in der Regel immer dabei. Die ersten Marchingbands sind auf militärischer Ebene entstanden. Nach und nach wurden immer mehr private oder auch schulische Bands gegründet.

Marchingbands in Deutschland


Doch nicht nur in den USA, auch in Deutschland gibt es Marchingbands. Die wohl bekannteste ist „The Sound of Frankfurt“, die bereits in den 1960er Jahren gegründet wurde. Neben Sportfesten treten Marchingbands auch häufig auf Volksfesten auf.

Die Marschtrommel


Marschtrommeln sind wichtige Instrumente einer Marchingband, denn sie geben den Takt vor, in dem sich die gesamte Band bewegt. Deshalb sollten Sie unbedingt ein ausgeprägtes Taktgefühl haben, wenn Sie dieses Instrument erlernen möchten. Ein Metronom ist zwingend erforderlich, damit Sie den Takt später richtig beherrschen können.

Zu Beginn lernen Sie dann, wie sie den Stock richtig halten. Danach folgen grundlegende Spielarten wie Singlestrokes, also Einzelschläge. Dann folgen Doublestrokes, Flams oder Paradiddles. Ist auch diese Ebene geschafft, geht es an die Feinheiten. Stickcontrol, Akzentuierungen und Dynamik sind nur einige Punkte in dieser Lektion. Fortgeschrittene Musiker an der Marschtrommel haben außerdem jede Menge Sticktricks im Repertoire. Sich die Spieltechniken alleine anzuordnen, ist quasi unmöglich. Doch mit einem Lehrer nehmen Sie auch diese Hürde.

Das Marschbecken


Das Marschbecken wird auch Orchesterbecken oder Paarbecken genannt. Obwohl in der Schule unmusikalische Schüler häufig bevorzugt für das Marschbecken verantwortlich sein wollen, hat es im Orchester eine wichtige Rolle und geht niemals in der Masse unter. Wenn die zwei Becken gegeneinandergeschlagen werden, hört man einen lauten Ton. In einem Orchester markieren die Orchesterbecken häufig die Taktschwerpunkte. Die Instrumente werden meist aus Messing oder Bronze hergestellt und sind mit einer Halteschlaufe ausgestattet.

Das Marschbecken richtig einsetzen


Beim Spielen des Marschbeckens ist es wichtig, dass sich die Becken bei Einzelschlägen nur kurz berühren. Damit keine Kompression entsteht, ist es sinnvoll, die Becken etwas versetzt zusammenzuschlagen. Auf diese Weise wird erreicht, dass der Ton nicht gedämpft wird, sondern klar klingt. Musiker halten die Marschbecken an den Lederschlaufen der Instrumente fest. Bei Märschen schlüpfen sie mit der ganzen Hand durch diese Schlaufen hindurch. Werden sie im Orchester eingesetzt, können Sie das Instrument mit Daumen und Zeigefinger festhalten.

Arten von Marschbecken


Im Allgemeinen wird zwischen drei Arten von Marschbecken unterschieden. Es gibt Französische Orchesterbecken, die besonders leicht und dünn sind. Deutsche Becken sind die schwersten und dicksten, die auf dem Markt erhältlich sein. Eine Variante, die zwischen den dünnsten und dicksten Becken liegt, sind die Wiener Becken.

Orchester und auch Marchingbands bestehen aus verschiedenen Instrumenten und nur wenn alle Musiker zusammenarbeiten, entsteht ein vollendetes Musikstück. Daher zählt nicht nur die Musik, sondern auch die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt zwischen den Musikern. Am einfachsten ist es, wenn Sie bereits Ihren Kindern die Möglichkeit geben, in einem Orchester mitzuwirken. So lernen sie schon früh, miteinander zu musizieren.

Interessante Themen

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/HOBBY_SPIEL;nocomment