Sortiert nach 
Ansicht 

 Polsterbett, weiß - Sonstige Betten weiß 2 (=weiß)
Polsterbett, weiß - Sonstige Betten weiß 2 (=weiß)
 
QUELLE
129,99 *
bei QUELLE zzgl. 29,99 € Versand
Jago24 Metallbett 2 Größen MTBT01/2 140 x 200 cm
Jago24 Metallbett 2 Größen MTBT01/2 140 x 200 cm
 
Jago24.de
68,95 *
bei Jago24.de zzgl. 0,00 € Versand
HOME AFFAIRE Metallbett »Princess«, weiß, 90/200 cm
HOME AFFAIRE Metallbett »Princess«, weiß, 90/200 cm
 
Schlafwelt.de
99,99 *
bei Schlafwelt.de zzgl. 0,00 € Versand
Sun Garden Doppelbett Boxspringbett BX 440 140x200 cm Anthrazit
Sun Garden Doppelbett Boxspringbett BX 440 140x200 cm Anthrazit
Onletto
498,00 *
bei Onletto zzgl. 99,00 € Versand
RELITA Julia Bubema Buche massiv Bett mit Kopfteil : 120x200
RELITA Julia Bubema Buche massiv Bett mit Kopfteil : 120x200
 
Betten-ABC
179,90 *
bei Betten-ABC zzgl. 0,00 € Versand
 Bettgestell Hochglanz Gloss beige - 140x200
Bettgestell Hochglanz Gloss beige - 140x200
forliving.de
179,00 *
bei forliving.de zzgl. 0,00 € Versand
FMD PEDRO 4 Bett mit ausziehbarer Gästeliege, Weiß
FMD PEDRO 4 Bett mit ausziehbarer Gästeliege, Weiß
 
Getgoods
149,00 *
bei Getgoods zzgl. 0,00 € Versand
SixBros. Holzbett Futonbett Einzelbett Kiefernholz Natur 90x200 - PB-N-90/1809
SixBros. Holzbett Futonbett Einzelbett Kiefernholz Natur 90x200 - PB-N-90/1809
 
SiXbros Onlineshop
59,00 *
bei SiXbros Onlineshop zzgl. 0,00 € Versand
Breckle Boxspringbett, Breckle braun-beige
Breckle Boxspringbett, Breckle braun-beige
 
OTTO
399,99 *
bei OTTO zzgl. 29,95 € Versand
Nehl Schrankbett Florenz von Nehl
Nehl Schrankbett Florenz von Nehl
Abverkaufmoebel.de
2.179,00 *
bei Abverkaufmoebel.de zzgl. 0,00 € Versand
CARRYHOME Boxspringbett, Braun, CARRYHOME
CARRYHOME Boxspringbett, Braun, CARRYHOME
xxxlshop.de
299,00 *
bei xxxlshop.de zzgl. 29,95 € Versand
 Wasserbett Mono
Wasserbett Mono
wasserbett-zentrale.de
749,00 *
bei wasserbett-zentrale.de zzgl. 0,00 € Versand
Interama Lederbett M18 Futonbett weiß 140x200 Interama
Interama Lederbett M18 Futonbett weiß 140x200 Interama
 
Hitmeister
189,00 *
bei Hitmeister zzgl. 0,00 € Versand
MS Schuon MS-Schuon Bett Castello Buche massiv geölt
MS Schuon MS-Schuon Bett Castello Buche massiv geölt
 
Bettenshop-Deluxe.com
398,00 *
bei Bettenshop-Deluxe.com zzgl. 0,00 € Versand
MiaMöbel Rattanbett 160x200 - Massivholz-Möbel Landhaus Rattan
MiaMöbel Rattanbett 160x200 - Massivholz-Möbel Landhaus Rattan
Mexico Möbel
389,00 *
bei Mexico Möbel zzgl. 0,00 € Versand
Onletto Sun Garden Doppelbett   Boxspringbett BX 440     180x200 cm Anthrazit
Onletto Sun Garden Doppelbett Boxspringbett BX 440 180x200 cm Anthrazit
Markenschlaf
899,00 *
bei Markenschlaf zzgl. 0,00 € Versand
daheim.de Metallbett Agnone 180 x 200 cm
daheim.de Metallbett Agnone 180 x 200 cm
daheim.de
149,00 *
bei daheim.de zzgl. 19,95 € Versand
Lesara Metallbett--140x200
Lesara Metallbett--140x200
 
lesara.de
69,99 *
bei lesara.de zzgl. 0,00 € Versand (69.99 € / Stück)

Ratgeber

Ratgeber Klassische Betten



Klassische Betten, wie Sie sie heute in den meisten Schlafzimmern finden, haben ihren Ursprung in der Antike. Sowohl im alten Rom als auch in Ägypten waren Liegen mit vier Beinen weit verbreitet. Sie dienten sowohl als Schlafstätte als auch bei Tisch als Liege- und Sitzplatz. Im Laufe der Jahrtausende und Jahrhunderte sind unterschiedliche Formen von Betten in Mode gekommen, darunter Himmelbetten, Ehebetten oder auch Etagenbetten. Heutzutage bestehen klassische Betten zumeist aus einem rechteckigen Rahmen aus Holz oder Metall. Lattenrost und Matratze sorgen für eine komfortable Liegefläche. Kunstvolle Verzierungen am Kopf- und am Fußende sind auch heute noch weit verbreitet. Außerdem gibt es Polsterbetten, die ebenfalls über einen stabilen Rahmen verfügen. Dieser ist jedoch mit Polstern aus Stoff oder Leder verkleidet. Die Verkleidungen reichen komplett bis zum Boden. Unter dem Lattenrost kann sich ein Bettkasten befinden, in dem Sie Bettdecken und Kissen verstauen können, die Sie aktuell nicht verwenden, beispielsweise im Verlauf der Jahreszeiten.

Es gibt klassische Betten für Kinder und Jugendliche. Diese weisen zumeist kompakte Maße auf und sind oft mit kindgerechtem Zubehör sowie liebevollen Details ausgestattet. Klassische Ehebetten bestanden früher aus zwei Betten, die zusammengeschoben wurden. Heute sind bei Breiten von 180 oder 200 cm zwei 90 beziehungsweise 100 cm breite Lattenroste sowie Matratzen in einem Bettgestell üblich. Darüber hinaus gibt es Futonbetten mit einer Breite von 140 bis 160 cm, die sich durch ein schlichtes Design und eine geringe Höhe auszeichnen.

Klassische Betten kaufen


Moderne sowie klassische Betten bestehen üblicherweise aus Bettgestell, Lattenrost und Matratze und bieten bis zu zwei Personen einen Schlafplatz. Da Menschen sehr individuelle Schlafgewohnheiten haben und unterschiedliche Bedürfnisse an das Bett stellen, sollten Sie folgende Überlegungen berücksichtigen:

- Klassische Bettgestelle aus Holz oder Metall ermöglichen die Verwendung von Unterbettkommoden und bieten zusätzlichen Stauraum.
- Allergiker sollten keine Polsterbetten kaufen oder auf Modelle mit Lederpolstern zurückgreifen.
- Reine Bettgestelle ermöglichen den individuellen Kauf von Lattenrosten, die Ihren Anforderungen exakt entsprechen.
- Vor dem Matratzen-Kauf empfiehlt sich gründliches Probeliegen.

Bei Betten, ob in klassischer Form oder vom Designer, handelt es sich zumeist um langjährige Investitionen. Während Sie Matratzen austauschen können und auch sollten, bleibt das Gestell meist lange Jahre stehen. Deshalb sollten Sie qualitativ hochwertige Betten und Lattenroste vorziehen, die einen erholsamen Schlaf möglich machen.

Betten aus Holz

Ob Einzelbett, Futon oder Ehebett – Betten aus Holz können schlicht sowie verziert eine wahre Augenweide sein. Außerdem bilden sie eine ideale Grundlage für guten Schlaf. Betten aus Massivholz sind stabil und bieten Komfort über viele Jahre hinweg. Abhängig von der Einrichtung Ihres Schlafzimmers können hübsche Verzierungen am Kopfteil oder am Fußende des Betts gelungene Akzente setzen und dem Raum eine romantische Atmosphäre verleihen. Im Gegensatz dazu sind schlichte Designs mit flachen, breiten Füßen und klaren Linien für jeden Raum geeignet und untermalen mit ihrer bewussten Schlichtheit eine geschmackvolle Einrichtung. Sie können Komplettbetten aus Holz ebenso kaufen wie einzelne Bettgestelle mit oder ohne Lattenrost. Auch Hochbetten oder Etagenbetten bestehen oft aus Holz.

Polsterbetten

Polsterbetten mit einem stabilen Holzrahmen und integriertem Bettkasten sind nicht nur modern, sondern auch praktisch. Sie können sich für ein klassisches Polsterbett mit Textilbezügen in unterschiedlichen Designs komplett mit Lattenrosten und Matratzen entscheiden. Alternativ stehen auch elegante und moderne Betten mit Lederpolstern zur Verfügung. Einige Polsterbetten verfügen über Kopfstützen oder einen Spiegel am Kopfende. Andere wiederum sind mit integrierten Bettleuchten ausgestattet. Es gibt kleine Polsterbetten bis zu einer Breite von 120 bis 140 cm sowie breite Ausführungen mit einer oder zwei Matratzen. Sie sollten die Polster, ob nun aus Leder oder Stoff, regelmäßig reinigen und vor allem gründlich abstauben.

Amerikanische Betten

Amerikanische Betten unterscheiden sich von klassischen Betten hauptsächlich durch das Fehlen von Lattenrosten. Sie sind unter der Bezeichnung Boxspringbett seit dem späten 19. Jahrhundert bekannt und haben sich vor allem in den USA und Kanada, Großbritannien und Skandinavien etabliert. Insbesondere Hotels und Kreuzfahrtschiffe verwenden Boxspringbetten vor anderen Bettformen. Ein Boxspringbett besteht aus einem Rahmen aus Massivholz, der mit Federn ausgestattet ist. Auf dem Boxspring genannten Rahmen liegt die Matratze auf. Eine weitere Auflage, auch Topper genannt, ist möglich. Die großzügige Unterfederung sorgt für hohen Komfort. Da Sie zudem jede beliebige Matratze verwenden können, sind amerikanische Betten eine interessante Alternative.

Kinder und Jugendliche haben ebenso eigene Vorstellungen von einem tollen Bett wie Erwachsene. Dabei geht es nicht nur um die Bauart des Betts, sondern auch um das Design und den Komfort. Sie können natürlich ebenso auf Funktionssofas schlafen, doch was könnte herrlicher sein, als am Abend nach einem ereignisreichen und anstrengenden Tag in das gemütliche Bett zu fallen? Ob klassisches Bett oder Futon - solange Sie gut schlafen, haben Sie die richtige Wahl getroffen.

Mehr Energie durch erholsamen Schlaf


Neben einer ausgewogenen Ernährung, regelmäßiger Bewegung und Spaß und Ausgleich im Alltag ist erholsamer Schlaf grundlegend für ein gutes Leben und mehr Energie. Wenn Sie unausgeschlafen sind, fehlt Ihnen im Alltag oft Kraft und Sie können unausgeglichen, reizbar und übermüdet sein. Darüber hinaus ist permanenter Schlafmangel schlecht für Herz und Kreislauf. Deshalb sollten Sie auf Ihre Schlafgepflogenheiten achten und sich nicht krampfhaft länger wach halten, wenn Ihnen abends vor Müdigkeit die Augen zufallen. Schlaf ist wichtig, doch das Bedürfnis danach variiert von Mensch zu Mensch.

Unterschiedliche Schlafzeiten

Kinder benötigen deutlich mehr Schlaf als Erwachsene und kommen selten mit weniger als acht Stunden pro Nacht aus. Wie viele Stunden Sie selbst in der Nacht schlafen müssen, hängt von der Art Ihrer Arbeit, von Ihrem allgemeinen Biorhythmus und von der Schlafqualität ab. Auch das Geschlecht kann eine Rolle spielen. Ein Grund hierfür ist, dass der Organismus im Schlaf Testosteron synthetisiert, einen Botenstoff, der für die Leistungsfähigkeit zuständig ist. Da Männer im Allgemeinen über einen höheren Testosteronspiegel verfügen, kann es durchaus sein, dass sie mehr Schlaf benötigen. Wie viel Schlaf Sie tatsächlich brauchen, um fit und munter zu sein, können Sie testen, indem Sie stets zur gleichen Zeit ins Bett gehen und prüfen, wann Sie ohne Wecker wieder aufwachen. Der Durchschnitt eines Erwachsenen liegt bei sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht.

Vor dem Schlafengehen

Sie sollten fettiges Essen vor dem Schlafengehen vermeiden, da die Verdauung Sie andernfalls wach halten oder für eine unruhige Nachtruhe sorgen kann. Allgemein sollten Sie etwa zwei Stunden vor dem Schlafen gehen nichts mehr essen. Eine Stunde vorher sollten Sie auch nichts mehr trinken, damit Sie nicht nachts auf die Toilette gehen müssen. Gehen Sie, wenn möglich, stets zur gleichen Zeit ins Bett und lesen Sie dort nach Möglichkeit nicht mehr.

Ruhig schlafen

Nicht nur ein geeignetes Bett, sondern auch eine geeignete Umgebung bestimmt die Qualität Ihrer Nachtruhe. Sorgen Sie dafür, dass es im Schlafzimmer möglichst dunkel und still ist, wenn Sie ruhig schlafen möchten. Die Temperatur sollte zwischen 16 und 18 Grad liegen, kann aber bei Erwachsenen auch etwas niedriger ausfallen. Temperaturen unter 10 und über 20 Grad können Probleme beim Einschlafen nach sich ziehen. Ein Thermometer hilft Ihnen dabei, die Raumtemperatur zu kontrollieren und gegebenenfalls zu optimieren. Ohrstöpsel können für Ruhe sorgen, falls Ihr Partner zum Schnarchen neigt oder falls es in der Umgebung etwas lauter ist.

Gutes Bett, gute Nacht

Achten Sie bei der Wahl von Lattenrost und Matratze darauf, dass Sie stets komfortabel liegen, auch wenn Sie sich nachts einmal umdrehen oder schräg im Bett liegen. Auch die Bettwäsche kann Einfluss auf den Schlaf nehmen. Zu dicke Decken sorgen für nächtliche Hitze und einen unruhigen Schlaf. Ein ungeeignetes Kissen wiederum kann zu Verspannungen und Kopfschmerzen führen. Lassen Sie sich daher beraten, welche Kissen und Decken sich am besten für Sie eignen.

Klassische Betten

Produkttyp

Klassische Betten lassen sich in unterschiedliche Produkttypen einteilen, welche sich in ihrer Spezifikation, der Bauart und dem Aussehen voneinander unterscheiden.

Boxspringbetten beispielsweise erfreuen sich immer höherer Beliebtheit, da das Schlafsystem hier mitsamt Untergestell, Matratze und Obermatratze aus drei Schichten besteht. Dies führt dazu, dass diese Modelle einen besonders hohen Schlafkomfort ermöglichen und außerdem zumeist auch etwas höher sind, was das Aufstehen und Hinlegen wesentlich erleichtert.

Funktionsbetten erweisen sich insbesondere in kleinen Schlafzimmern als praktische Lösung, da sie vielen zusätzlichen Stauraum anbieten. Zumeist sind Schubladen an den Seitenteilen des Bettes aufzufinden oder teilweise sind auch Ablagen im Bettgestell verbaut. Hier können demnach bequem Schlafsachen, Bettwäsche oder Sommerkleidung zum Überwintern untergebracht werden. Zudem sind Funktionsbetten auch optisch durch ihr Design ein Highlight.

Für eine moderne und minimalistische Einrichtung sind die sogenannten Futonbetten besonders geeignet. Diese stammen ursprünglich aus Japan. Es handelt sich um Betten, die sehr niedrig ausfallen und quasi nur aus Matratzen Bettrahmen bestehen.

Wer es dagegen lieber verspielt, romantisch mag, sollte sich vielleicht ein Himmelbett zulegen. Diese Konzeption war bereits im Mittelalter stark verbreitet. Gemeint sind damit Betten mit verlängerten Bettpfosten, über denen eine Art „Himmel“ aus Stoffen oder Vorhängen drapiert ist. Dies erhöht die Gemütlichkeit und Intimität.

Ebenfalls beliebt sind sogenannte Hochbetten. Diese finden häufig in Kinderzimmern Verwendung. Die Liegefläche liegt hier deutlich über dem Fußboden, weil die Bettpfosten entsprechend verlängert sind. Es entsteht hier zusätzlicher Raum, der zum Spielen oder zum Verstauen genutzt werden kann.

Ein absoluter Blickfang sind zudem Massivholzbetten. Diese werden zumeist aus edlen Materialien, wie Buche, Kiefer, Eiche, Esche oder Nussbaum gefertigt und bestechen durch ihren natürlichen Charme.

Auf gibt es Betten, welche ideal auf die Bedürfnisse bestimmter Personengruppen abgestimmt sind. Seniorenbetten bieten beispielsweise eine erhöhte Liegefläche, sodass es weniger Kraft kostet aufzustehen.
Ein Klassiker sind auch die sogenannten Wasserbetten. Diese werden von vielen Nutzern wegen des erhöhten Schlafkomforts bevorzugt. Es handelt sich hierbei eigentlich nur um hohe Matratzen, welche mit Wasser gefüllt sind.

Mitgeliefertes Zubehör

Grundsätzlich muss man beim Bettenkauf darauf achten, welches Zubehör mitgeliefert wird.

Ein zusätzliches Kopfteil hat den Vorteil, dass man sich daran anlehnen kann. So steht dem gemütlichen Lesen und Fernsehen am Abend nichts mehr im Wege. Es sollte hier auch auf die Beschaffenheit geachtet werden. Den höchsten Komfort bieten natürlich jene, welche gepolstert sind.

Zur Grundausstattung bei einem Bett sollte i.d.R. ein Lattenrost liegen. Ein Lattenrost bildet eine Unterlage für die Matratze, welche ein bequemes Liegen unterstützt und eine wichtige Voraussetzung für guten Schlaf ist. Ein besonderes Highlight sind Lattenroste mit Motorrahmen. Hier lassen sich die einzelnen Segmente, beispielsweise für den Rücken, bewegen und in den Winkeln anpassen.

Je nach Bett-Typ sind auch Rollen zum Verschieben oder Schubladen zum Verstauen vorhanden.

Größe

Die passende Bettgröße ist abhängig davon, wie viele Personen in dem Bett schlafen und wie groß das Zimmer ist. Dabei ist insbesondere die Breite entscheidend.

Einzelbetten sind zumeist zwischen 80 – 100 cm breit. Diese Modelle sind auch gut als Gästebetten geeignet.

Noch etwas mehr Komfort bieten Einzelbetten mit einer Breite von 120 – 140cm. Jene Modelle sind auch übergangweise für zwei Personen geeignet.

Doppelbetten sollten dagegen mindestens eine Breite von 160cm aufweisen. Diese Variante finden auch in kleinen Schlafzimmern Platz. Bei mehr Platz sollte jedoch zu einem Modell gegriffen werden, welches über eine Breite von 180 – 200cm bietet. Hier können sich beide Partner problemlos umdrehen.