Sortiert nach 
Ansicht 

JABRA GN9120 DECT GAB (9120-49-21)
JABRA GN9120 DECT GAB (9120-49-21)
Gelistet seit
Mai 2008
Farbe
silber
Hörer-Typ
Mono-Headset, On-Ear
Hörerbügel
Kopfbügel, Ohrbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
150 m
ab 89,00 *

Hama Kopfbügel-Headset für DECT-Telefone
Hama Kopfbügel-Headset für DECT-Telefone
Gelistet seit
November 2008
Farbe
silber
Hörer-Typ
Mono-Headset, On-Ear
Hörerbügel
Kopfbügel
Anschluss
Kabel, 2,5mm Klinkenstecker
Features
Lautstärke-Regler
ab 14,95 *

Gigaset ZX400
Gigaset ZX400
Gelistet seit
August 2010
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
On-Ear, Mono-Headset
Hörerbügel
Kopfbügel
Anschluss
Kabel, 2,5mm Klinkenstecker
Gewicht
50 g
ab 25,99 *


Panasonic RP-TCA430E-S
Panasonic RP-TCA430E-S

PANASONIC RP-TCA430E-S Kopfbugel Headset schnurgebunden mit 2,5 mm Winkelklinke Stumm Taste Lautsta

ab 16,99 *

Plantronics Savi W440
Plantronics Savi W440
Gelistet seit
Juni 2011
Farbe
grau
Hörer-Typ
Bügel
Anschluss
DECT, USB
Übertragungsreichweite
120 m
Gesprächszeit
7 h
ab 171,10 *

AEG VOXTEL ROAM
AEG VOXTEL ROAM
Gelistet seit
Juli 2012
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
Mono-Headset, On-Ear
Hörerbügel
Ohrbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
150 m
ab 39,87 *

JABRA PRO 9465 Duo (9465-29-804-101)
JABRA PRO 9465 Duo (9465-29-804-101)
Gelistet seit
Juli 2010
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
Stereo Headset, On-Ear
Hörerbügel
Kopfbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
150 m
ab 274,80 *

Plantronics C565 (DECT/GAP)
Plantronics C565 (DECT/GAP)

Plantronics C565 (DECT/GAP)

ab 68,81 *

JABRA PRO 9450 Duo (9450-29-707-101)
JABRA PRO 9450 Duo (9450-29-707-101)
Gelistet seit
April 2012
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
On-Ear, Stereo Headset
Hörerbügel
Kopfbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
150 m
ab 226,70 *

Plantronics CS540A + APS-10 / APS-11
Plantronics CS540A + APS-10 / APS-11
Gelistet seit
September 2011
Farbe
grau
Hörer-Typ
On-Ear, Mono-Headset
Hörerbügel
Kopfbügel, Ohrbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
120 m
ab 158,99 *

Plantronics EncorePro HW540
Plantronics EncorePro HW540

Headset Plantronics EncorePro konvertibel (HW540)

ab 95,70 *

Plantronics CS520A
Plantronics CS520A
Gelistet seit
September 2011
Farbe
grau
Hörer-Typ
Stereo Headset, On-Ear
Hörerbügel
Kopfbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
120 m
ab 225,69 *

Gigaset ZX530 schwarz
Gigaset ZX530 schwarz

Bewährte Klangqualität von Gigaset Das Gigaset Bluetooth Headset ZX530 ist die richtige Wahl für alle, die ein hochwertiges Headset im Mittelpreissegment suchen. Denn es verfügt über kristallklaren ...

ab 31,90 *

Sennheiser DW Office
Sennheiser DW Office
Gelistet seit
Januar 2010
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
On-Ear, Mono-Headset
Hörerbügel
Ohrbügel, Kopfbügel
Anschluss
DECT
Übertragungsreichweite
180 m
ab 399,00 *

JABRA PRO 920 FixedBoom (920-25-508-101)
JABRA PRO 920 FixedBoom (920-25-508-101)
Gelistet seit
November 2011
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
On-Ear, Mono-Headset
Hörerbügel
Kopfbügel, Ohrbügel
Anschluss
DECT
Gesprächszeit
8 h
ab 137,50 *

Doro hs1910
Doro hs1910
Gelistet seit
März 2010
Farbe
schwarz, silber
Hörer-Typ
Bügel
Anschluss
Kabel, DECT
Übertragungsreichweite
50 m
Gesprächszeit
9 h
ab 84,99 *

Basetech Telefon-Headset QD (Quick Disconnect) schnurgebunden, Mono KJ-380M On Ear
Basetech Telefon-Headset QD (Quick Disconnect) schnurgebunden, Mono KJ-380M On Ear

Headsets ermöglichen ein komfortables, ergonomisches Arbeiten am PC und die Arme und Hände bleiben dabei für wichtigere Dinge (z.B. Tastatureingaben) frei. Das Basetech KJ-380 ist ein Headset mit üb...

ab 29,99 *

Plantronics Savi W740/A + EHS-Adapter APS-11 (Unify)
Plantronics Savi W740/A + EHS-Adapter APS-11 (Unify)

Plantronics Savi W740/A + EHS-Adapter APS-11 (Siemens) (83542-12 + 37818-11)

ab 295,00 *

JABRA PRO 9470 Mono ohne Basisstation (14401-01)
JABRA PRO 9470 Mono ohne Basisstation (14401-01)
Gelistet seit
Januar 2011
Farbe
schwarz
Hörer-Typ
Bügel, Mono-Headset
Hörerbügel
Nackenbügel, Kopfbügel, Ohrbügel
Anschluss
DECT, Kabel, Bluetooth
Übertragungsreichweite
150 m
ab 107,20 *

Plantronics EncorePro (HW720N)
Plantronics EncorePro (HW720N)

Headset Plantronics EncorePro (HW720N)

ab 121,62 *
 
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Telefon-Headsets



Nicht erst seit der Gesetzesänderung aus dem Jahr 2001, die besagt, dass das Telefonieren am Steuer nun nicht mehr erlaubt ist, erfreuen sich Telefon-Headsets einer immer größeren Beliebtheit. Sollten Sie beim Einkaufsbummel Menschen bemerkt haben, die ein merkwürdig aussehendes Stück Plastik am Ohr tragen, handelt es sich dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Headset. Vor allem Vieltelefonierer werden den Nutzen eines Headsets schnell zu schätzen wissen.

Die Geräte ermöglichen das Telefonieren, ohne dabei das Handy in die Hand nehmen zu müssen. Wenn Sie im Sommer mit einem Eis in der Hand durch die Stadt schlendern und ein Anruf eingeht, können Sie genüsslich weiter schlecken. Ein Knopfdruck am Headset genügt und die Verbindung zum Anrufer ist hergestellt.

Auch wenn Sie das Handy gerne in den Tiefen ihrer Tasche verstauen, ist das Headset von Nutzen. Es erspart Ihnen die Sucherei zwischen Schlüsselbund und Portemonaie. Wenn Sie beim Wort “Headset” an einen klobigen Telefon Kopfhörer mit angeschlossenem Bügelmikrofon denken, liegen Sie in den meisten Fällen falsch. Zahlreiche aktuelle Geräte sind kaum größer als ein USB-Stick und können damit auch längere Zeit bequem getragen werden. Welche verschiedenen Modelle es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erläutert Ihnen der folgende Ratgeber.

Die Ursprünge des Headsets


Der ersten Headsets gab es schon in den früheren 1930er Jahren. In der damaligen Zeit mussten Telefonisten und Telefonistinnen ihre Telefonanlage noch mit der Hand bedienen. Ging ein Anruf ein, mussten sowohl Mikrofon als auch Kopfhörer umständlich an die jeweilige Leitung angeschlossen werden. Wurde auf einer anderen Leitung angerufen, ging das Spiel von vorne los.
Um den Arbeitern für diese Tätigkeiten die Hände frei zu halten, wurden die Headsets erfunden. Die auch Sprechgarnitur genannten Geräte sind eine Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon. Damit war es den damaligen Telefonisten und Telefonistinnen möglich, beide Hände zur Bedienung der Telefonanlage frei zu haben.

Verschiedene Bauformen


Headsets sind in vielen Bauformen erhältlich. Welche das sind und welche Bauform für Sie die richtige sein könnte, lesen Sie nachfolgend.

Eine Hörmuschel und ein Bügelmikrofon

Dieses Headset besteht aus einem Bügel, der über den Kopf gelegt wird und aus einem einseitig angebrachten Mikrofon. Das Mikrofon kann über eine spezielle Vorrichtung direkt zum Mund geführt und damit optimal ausgerichtet werden. Da dieses Headset mit nur einem Lautsprecher arbeitet, ist die Tonausgabe natürlich nur in mono möglich.

Diese Bauform erinnert stark einem normalen Telefonhörer und hat einen entscheidenden Vorteil: Durch die Verwendung nur eines Lautsprechers wird die Wahrnehmung der Umgebung nur geringfügig eingeschränkt. Wollen Sie also beim Telefonieren stets wissen, was um Sie herum geschieht, ist diese Bauform für Sie optimal. Diese Bauform findet sich vor allem bei der Telefonie wieder. Wenn Sie also im Büro sitzen, mit einem Kunden telefonieren und gleichzeitig ihr Arbeitskollege etwas von Ihnen möchte, ist ein monaurales Headset für Sie die richtige Wahl.

Zwei Hörmuscheln und ein Bügelmikrofon

Auch dieses Headset verfügt über einen Kopfbügel, mit dem das Gerät auf dem Kopf positioniert wird. Im Gegensatz zur monauralen Bauform bietet das Headset jedoch zwei Hörmuscheln. Dadurch ist eine Stereowiedergabe möglich.

Im Vergleich zu Headsets für Telefone mit nur einer Hörmuschel wird die Wahrnehmung der Umgebung durch die Verwendung von zwei Hörmuscheln stärker eingeschränkt. Dies kann, je nach Situation, sowohl ein Vor- als auch ein Nachteil sein.

Die binaurale Bauweise, also die Bauweise mit zwei Hörmuscheln, kommt vor allem im Amateur- oder Flugfunk zum Einsatz. Hier ist es wichtig, das Gesagte korrekt zu verstehen. Bei diesem Anwendungsbereich ist die Einschränkung der Umgebungswahrnehmung also positiv zu bewerten. Sitzen Sie also am Computer oder Funkgerät und möchten Sie sich ganz auf Ihren Gesprächspartner konzentrieren, ist diese Bauform für Sie eine gute Wahl. Fahren Sie jedoch im Auto, schränken die beiden Hörmuscheln Ihre Wahrnehmung zu stark ein. Hier empfiehlt sich eher die monaurale Bauform.

Klein und leicht - der Gehörganghörer

Die am Anfang angesprochenen “merkwürdigen Plastikstücke am Ohr”, die Sie vielleicht schon einmal gesehen haben, sind sogenannte Gehörganghörer. Diese sind sowohl mit einem oder zwei Ohrhörern erhältlich. Damit ist, je nach Belieben, sogar eine Stereowiedergabe möglich.

Der Vorteil dieser Bauform liegt in ihren kompakten Abmessungen. Ähnlich den Kopfhörern eines MP3-Players verschwinden die Headset-Kopfhörer schnell und unkompliziert im Ohr. Dabei sind die Kopfhörer so leicht, dass von Ihnen auch über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Wollen Sie also beim Joggen oder bei längeren Spaziergängen stets erreichbar sein, könnte diese Bauform Ihren Anforderungen entsprechen.

Auch wenn Sie nicht mit einem auffälligen Kopfhörer durch die Stadt schlendern möchten, sind die Gehörgangkopfhörer eine gute Wahl. Doch Obacht: Durch ihre kompakte Bauweise sind die Kopfhörer für Außenstehende kaum zu sehen. Telefonieren Sie gerade, sieht es für Außenstehende oft so aus, als würden Sie mit sich selbst sprechen. Wundern Sie sich also nicht über merkwürdige Blicke.

Kabellose Verbindung - Funkheadsets

Diese Bauform eignet sich für allem für Anwender, die viel in Bewegung sind. Wenn Sie joggen und das Kabel störend aus der Jacke baumelt, finden Sie mit den kabellosen Headsets eine sinnvolle Alternative. Die Funkverbindung basiert meist auf dem Bluetooth- oder DECT-Verfahren. Damit erreichen die Geräte eine hohe Übertragungsqualität und eine stabile Verbindung. Der Vorteil: das Handy kann von Ihnen in jeder Tasche verstaut werden. Egal, ob Handtasche, Hosen- oder Jackentasche, mit dieser Bauform sind Sie stets erreichbar.

Achten Sie beim Kauf eines Funkheadsets jedoch auf einen leistungsstarken Akku. Wie lange ein Akku hält, finden Sie meist in den Produktbeschreibungen des Herstellers. Hier sind sowohl die Standby-Zeit, als auch die Sprechzeit angegeben. Telefonieren Sie besonders viel, ist eine hohe Sprechzeit wichtig. Als Anhaltspunkt: aktuelle Geräte erreichen eine Sprechzeit von über 12 Stunden.

Und welches soll ich nun kaufen?


Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Die Wahl des Headsets hängt vor allem von Ihren Gewohnheiten ab. Möchten Sie nur zu Hause bequem auf der Couch telefonieren, reicht Ihnen ein herkömmliches Headset mit Doppelkopfhörer und Mikrofon. Telefonieren Sie viel im Auto, sollten Sie auf ein Headset mit nur einem Kopfhörer zurückgreifen, um weiterhin den Straßenverkehr beachten zu können. Sind Sie besonders aktiv, viel unterwegs oder möchten Sie das Headset beim Sport verwenden, dann greifen Sie zu einem kabellosen Gerät. Hiermit sind Sie besonders flexibel und werden nicht durch störende Kabel beeinträchtigt.

Egal für welches Headset Sie sich schlussendlich entscheiden, ein Headset ist vor allem für Vieltelefonierer ein echter Gewinn.

Section

Filtergroup

Zurücksetzen


Interessante Themen