Zu den Testsiegern

Sortiert nach 
Ansicht 


Ratgeber

Xbox 360 Spiele Ratgeber



Spielspaß seit 2005


Die Xbox 360 ist fast schon ein Oldtimer: Sie war die erste der 7. Generation der Videospielkonsolen und erschien im Jahr 2005. Microsoft wollte damals in die Phalanx von Sony und Nintendo einbrechen und sich an die Spitze setzen.

Wie alle Konsolen der 7. Generation durchlief auch die Xbox 360 einige Permutationen: Anfangs war die Konsole noch etwas größer und in Sachen Ausstattung wurde ein wenig gespart. Sehr zum Verdruss der ersten Xbox 360-Käufer besaß die Konsole weder ein eingebautes WLAN-Modul noch verfügte sie über einen HDMI-Anschluss (nur dieser kann die bestmögliche Bildqualität darstellen). Auch war die Festplatte nicht besonders umfangreich. Ein weiteres Manko der ersten Xbox 360-Modelle: Ein enorm lauter Lüfter, der geräusch-sensible Spieler fast in den Wahnsinn trieb. Im Jahr 2010 wurde mit all dem Schluss gemacht – die Xbox 360 Slim erschien und machte vieles besser. Nun gibt es serienmäßig HMDI und WLAN, leisere Laufwerke und Lüfter, sowie eine schlankere Statur aber mit dickerer Festplatte.

Auch die Xbox 360 besitzt ihr eigenes Bewegungssteuerungskonzept: Es heißt Kinect und unterscheidet sich von der Konkurrenz von Sony und Nintendo dadurch, dass hier tatsächlich nur mit Gesten und Bewegungen gesteuert wird – es wird also kein separater Controller mehr benötigt. Lediglich der Kinect Sensor wird an die Konsole angeschlossen, eine dort eingebaute Kamera nimmt die Spieler-Bewegungen auf. Damit können dann nicht nur Spiele sondern auch die Xbox 360 selbst gesteuert werden. Vor allem Sport- und Fitness-Spiele können bei Kinect überzeugen, Spiele für die große Zahl der Hardcore-Gamer gibt es aber kaum.

Die Xbox 360 spielt auch andere Discs wie DVD oder CD ab, auch Daten von externen Festplattenspeichern werden problemlos wiedergegeben. Allerdings ist im Vergleich zu Sonys PS3 kein Blu-ray Spieler integriert. Dies sollte man bei der Auswahl bedenken.

Die Xbox 360 kann sich drahtlos mit dem Internet verbinden, der User kann sich dann beim Xbox Live-Network anmelden, wo es Demos, Spiele, Filme und vieles mehr zu entdecken gibt.

Actionspiele

Actionspiele sind enorm wichtig – auch für die Xbox 360. Hier geht es um Schnelligkeit, Geschick und Reaktionsvermögen. Die Spielgrafik spielt hier auch eine große Rolle – oft sind die eindrucksvollen Szenarien in exotischen oder fernen Welten angesiedelt. Der Spieler übernimmt in Actionspielen die Rolle eines Helden (oft auch weiblich) und versucht die Herausforderungen und Abenteuer, die die jeweilige Welt bietet, zu überstehen. Action und Gefechte stehen im Vordergrund, es gilt aber auch kleinere Aufgaben zu erledigen oder mysteriöse Geschehnisse aufzuklären. Egal ob Grusel-Action wie bei Dead Space oder Resident Evil, Schleich-Action wie bei Hitman oder Gangster-Action wie bei Grand Theft Auto – Actionspiele glänzen durch ihren Abwechslungsreichtum, ihre oft gelungene Grafik und ihre aufregende Story.

Adventure- & Rollenspiele

Das Rollenspiel kommt eigentlich vom PC her, auf Konsole gibt es eher eine Mischform zwischen Action-, Adventure- und Rollenspiel. Im Rollenspiel werden meist gigantische Welten erkundet, diese befinden sich oft in einem Fantasy-Setting wie etwa bei der enorm populären Elder Scrolls Reihe. Ein Rollenspiel ist nichts für zwischendurch, da die epischen Geschichten eine äußerst lange Spielzeit besitzen. Viele Adventure-Spiele wiederum besitzen Rollenspiel-Elemente, wie zum Beispiel Charakterentwicklung oder das Lösen von Rätseln. Xbox 360 Games wie Assassin’s Creed oder Batman: Arkham City verbinden gelungen die verschiedensten Aspekte und bieten so für Liebhaber unterschiedlicher Genres langanhaltenden Spielspaß.

Ego-Shooter

Auch Ego-Shooter sind bei Computer-Spielern am beliebtesten. Aber auch als Xbox 360 Spiel müssen sie kein Schattendasein führen. Beim Ego-Shooter ist Ballern angesagt – und zwar aus der Egoperspektive. Das heißt, man sieht die zu spielende Figur nicht ganz, sondern meist nur Arme oder Hände, die die Waffe halten. Oft werden hier Kriegsszenarien geboten, etwa der zweite Weltkrieg, gerne aber auch fiktive Konflikte in Gegenwart oder Zukunft. Call of Duty, Far Cry und viele andere Ego-Shooter bauen aber auch auf den Mehrspieler-Aspekt: Hier „bekämpfen“ sich dann viele verschiedene Gamer, die online gegeneinander spielen. Die Xbox-Live Plattform macht dies relativ einfach.


Kinectspiele

Im Unterschied zu den anderen Bewegungssteuerungs-Konzepten kommt Kinect ohne Controller aus. Doch wie bei der Konkurrenz gibt es auch bei Kinect vor allem Fitness- und Sportspiele, die oft äußerst kompetent umgesetzt werden. Alle anderen Spiele müssen bei Kinect noch ein Schattendasein führen. Es gab aber schon Versuche wie Fable: The Journey oder Kinect Star Wars, die mehr oder weniger gelungen Kinect auch für ältere Spieler umgesetzt haben.

Rennspiele

Freunde des Motorsports können auf der Xbox 360 aus dem Vollen schöpfen: Viele Xbox 360-Konsolenspiele mit allen möglichen Fahrzeugen buhlen um die Gunst des Gamers. Formel-1-Rennsimulationen sind dabei genauso weit verbreitet wie Rallye-Spiele oder actionbetontere und weniger simulationslastige Rennspiele. Egal ob realistische Rennspiele wie die Forza-Reihe oder Fun-Racer wie das Sega All-Stars Racing – auf der Xbox 360 kommen Geschwindigkeitsfanatiker auf jeden Fall auf ihre Kosten.




Sportspiele

Keine Konsole kommt ohne Sportspiele aus – diese sind enorm wichtig und viele Gamer brauchen ihre regelmäßige virtuelle Dosis Fußball oder Basketball. Dies sind auch die erfolgreichsten Sportspiele, vor allem die Fifa-Reihe kann seit vielen Jahren auf eine große Käuferschar zählen. Aber natürlich gibt es noch viel mehr Fußball- und vor allem Sportspiele. Auch Tennisfreunde oder Golffreaks müssen keinen Trübsal blasen – es gibt unglaublich viele Xbox 360-Videospiele zu den verschiedensten Sportarten. Auch außergewöhnlichere Sportarten wie Skispringen, Billard oder Skateboard wurden schon mit Spielen bedacht. Viele Kinectspiele haben ebenfalls einen sportlichen Aspekt und tragen so sogar zur Fitness der Gamer bei.

Strategiespiele

Im Lager der Computerspieler sind Strategiespiele ganz oben angesiedelt, sowohl was Masse als auch Verkaufszahlen angeht. Bei der Xbox 360 (und bei den anderen Konsolen ebenso) spielen Strategiespiele jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Aber natürlich gibt es auch etliche Xbox 360 Strategiespiele – diese sind aber lange nicht so erfolgreich wie ihre Konterparts auf dem Computer. Einige Xbox 360 Classics Spiele wie Civilization oder Command & Conquer gibt’s auch für Konsole, noch viel mehr bleiben aber wie gesagt den Computerzockern überlassen.



Spielspaß für jeden

Xbox 360 Spiele gibt es in einer breiten Auswahl in den verschiedensten Genres. Wer sich für das Thema Xbox 360 Classics Games interessiert, wird hier bestimmt fündig. Darüber hinaus bietet das Xbox-Live Network noch eine Vielzahl an herunterladbaren Spielen (oft für wenig Geld), so dass der Spielspaß so schnell kein Ende nehmen wird.