Kategorien

Modding (1 - 24 von 2.668)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (2)
Preis
Marke
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Phobya
  • Tygon
  • Nanoxia
  • Aqua Computer
  • Aquatuning
  • be quiet!
  • Hama
  • BitFenix
  • Listan
  • NZXT
  • Cooltek
  • Lian Li
  • Gelid Solutions
  • Fractal Design
  • LABEL THE CABLE
  • King Mod
  • Masterkleer
  • Revoltec
  • Kemo
  • SUNBEAMTECH
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Nanoxia Rigid LED - 30 cm RGB
14,99 * ab 6,90 € Versand 21,89 € Gesamt
Hama PC-Dämmmatten Set
28,99 * ab 4,95 € Versand 33,94 € Gesamt
BitFenix Pandora Window-Seitenteil - schwarz
14,37 * ab 0,00 € Versand 14,37 € Gesamt
Revoltec Kaltlichtkathode V2 Twin-Set 30cm - green
18,10 * ab 0,00 € Versand 18,10 € Gesamt
NZXT Hue RGB
47,38 * ab 0,00 € Versand 47,38 € Gesamt
Cooltek Anti-Vibrations Lüfterrahmen - 120 mm - Vibrationsdämpfer-Kit für Systemlüfter (600300734)
9,50 * ab 0,00 € Versand 9,50 € Gesamt
BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic RGB-LED-Strip - 30cm, 15 LEDs + Controller
29,66 * (29.66 € / Stück) ab 0,00 € Versand 29,66 € Gesamt
Label-the-cable Kabelschlauch, Kabelschutz, Kabelkanal: gewebter Kabelmantel, Selbstschließend, Zuschneidbar, sehr Flexibel und Robust/ LTC Cable Tube wt, 1 Stück, 2 m, Weiß, LTC 5120
19,47 * ab 3,00 € Versand 22,47 € Gesamt
BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic LED-Strip - 12cm, 6 LEDs, grün
20,75 * ab 3,99 € Versand 24,74 € Gesamt
BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic RGB-LED-Strip 60cm / 30 LEDs inkl. Controller
37,90 * ab 4,99 € Versand 42,89 € Gesamt

Lian Li D8000-1A Einbaurahmen für 120mm Lüfter - silber
21,90 * ab 5,00 € Versand 26,90 € Gesamt
Lian Li D8000-1A Einbaurahmen für 120mm Lüfter - silber
19,11 * ab 7,90 € Versand 27,01 € Gesamt
Bitfenix PC-LED-Streifen 30 cm Weiß Alchemy 2.0 Magnetic LED-Strip
18,29 * ab 4,90 € Versand 23,19 € Gesamt
Label the cable LTC Cable Tube Kabelschlauch 2m schwarz
14,90 * ab 2,99 € Versand 17,89 € Gesamt
Sharkoon BAYEXTENSION BLACK 3.5IN
6,61 * ab 6,90 € Versand 13,51 € Gesamt
InLine® Silikon Unterlegschiene, zur Festplatten-Entkopplung (Antivibration)
2,63 * ab 4,99 € Versand 7,62 € Gesamt
NZXT HUE+ RGB LED Strips - Gehäuse Beleuchtung
59,90 * ab 4,99 € Versand 64,89 € Gesamt
Alphacool Entkopplungsset Eheim/Hydor/Laing Aufsatz 4 Puffer
6,90 * ab 3,00 € Versand 9,90 € Gesamt
Lamptron Fan Controller Touch
49,99 * ab 6,90 € Versand 56,89 € Gesamt
Bitfenix PC-LED-Streifen 30 cm Weiß Alchemy 2.0 Magnetic LED-Strip
21,99 * ab 4,95 € Versand 26,94 € Gesamt
Lian Li D8000-2B Einbaurahmen für 140mm Lüfter - schwarz
42,55 * ab 13,00 € Versand 55,55 € Gesamt

112 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Modding



Modding bezeichnet die Veränderung eines Computersystems. Die Veränderungen können dabei so vielfältig sein, dass eine Aufzählung der Modding-Möglichkeiten einen jeden Rahmen sprengen würde und dennoch ist es wichtig, den Überblick zu behalten, um zu wissen, in welche Richtung Sie Ihren Computer verändern können. Dabei ist es besonders wichtig, dass Sie sich vorher genau klarmachen, was genau Sie an Ihrem Computer verändern wollen, damit der gewünschte Effekt erzielt werden kann. Wie bei so vielen Dingen im Leben gilt auch in diesem Bereich, dass es nach oben hin keine Grenze gibt. Wenn Sie also viel Geld investieren wollen, können Sie noch wesentlich beeindruckendere Effekte erzielen, als wenn Sie nur eine Kleinigkeit verändern wollen.

Allgemeines zum Thema Case Modding

Die beliebteste Variante, seinen Computer zu verschönern, ist das Case Modding. Dabei werden einzelne Teile Ihres PC Gehäuses durch andere ersetzt, damit am Ende ein schönes Gesamtbild entsteht. Das Wort Case-Modding kann zu Deutsch etwa mit einer Veränderung des Gehäuses übersetzt werden. Damit die Veränderung zum Positiven hin geschieht, gilt es jedoch, einige Regeln zu beachten. So sollte das Casemodding stets in einer angemessenen Basis geschehen und Ihrem restlichen Computer System angepasst sein. Falls Sie über einen Computer verfügen, der nicht besonders leistungsfähig ist, so könnten Sie sich vor einem Case-Modding überlegen, ob Sie nicht vielleicht zuerst eine gewisse Menge Geld in Hardware investieren wollen. Denn wenn Sie einen schnellen und leistungsfähigen Computer besitzen, lohnt sich ein Case-Modding erst richtig. Auch nach einigen Jahren werden Sie noch in der Lage sein, Ihre Arbeitsverläufe am PC vernünftig durchzuführen.
Case Modding ist eine Strömung, die Computer Fans auf der ganzen Welt ergriffen hat. So gibt es auch Turniere, bei denen die Juroren darüber abstimmen, wer den hübschesten PC zusammen gebaut hat. Besonders in Deutschland ist die Szene recht aktiv – die deutsche Case-Modding-Meisterschaft versammelt mit bis zu 80 vorgestellten PCs die meisten auf der ganzen Welt. Daher sollten auch Sie überlegen, ob Sie sich der Szene anschließen. Doch nicht nur, wenn Sie ganz hoch hinaus wollen und sogar an Meisterschaften teilnehmen möchten, lohnt es sich, einen Blick auf das Gebiet zu werfen. Denn schon mit kleinen Veränderungen an Ihrem PC können Sie große Wirkungen erzielen und Ihre Bekannten und Freunde in Staunen versetzen.



PC Modding Möglichkeiten
Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Modding Computer einmal auszuprobieren, so kann es sein, dass Sie anfangs erst einmal von der Fülle der Angebote erschlagen werden. Daher sollten Sie sich zuerst einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten verschaffen, die dieser Bereich für Sie bereithält. Der Ratgeber gibt Ihnen dazu wichtige Informationen und Tipps, welches PC Modding für Sie geeignet ist und gleichzeitig noch hübsche Ergebnisse hervorruft.

Das Wichtigste am Gehäuse Modding ist, dass Sie Spaß daran haben, an Ihrem Computer herumzubasteln. Wenn Sie diese Erwartung, die an Sie gestellt wird, nicht erfüllen, dann sollten Sie sich überlegen, ob das Computer Modding wirklich das Richtige für Sie ist. Haben Sie sich dazu entschlossen, es auszuprobieren, so können Sie auf die Palette der Möglichkeiten zugreifen.

So gibt es beispielsweise Computergehäuse-Modding, bei dem Sie direkt bei der Außenseite Ihres Computers ansetzen. So können Sie mit wenig Geld tolle Effekte erzielen. Versuchen Sie es doch beispielsweise mit einem Plexiglas Fenster, das Ihnen Einblick auf den Innenraum Ihres Computers gewährt. Dadurch können Sie die interessanten Prozesse, die in Ihrem Gehäuse vonstattengehen, live mit verfolgen.

Besonders in Kombination mit LED Leuchten kann es zu tollen Effekten kommen. Integrieren Sie die Lämpchen in oder außerhalb Ihres Gehäuses. Wenn Sie nun noch eine Plexiglasscheibe verbaut haben, so können Sie die bunten Lichter uneingeschränkt sehen. Überhaupt sind schöne Lichtspiele eine große Kategorie, wenn Sie das Case-Modding ernsthaft betreiben wollen. Zu einem hübsch veränderten Computer gehören einfach viele verschiedene Lichter, die entweder eine einfarbige, intensive Leuchtleistung erbringen, oder durch viele unterschiedliche Farben für tolle Effekte sorgen. Das können Sie ganz nach Ihrem Geschmack auswählen.

Case Modding durchführen
Das Wichtigste, nachdem Sie die Bauteile, die Sie in Ihren Computer integrieren möchten, gekauft haben, ist, dass Sie diese richtig anbringen. Fangen Sie nicht einfach damit an, sondern informieren Sie sich vorher umfassend darüber, wie Sie welches Bauteil anbringen und vor allem wo. Ansonsten kommt es dazu, dass es nicht richtig passt und sich schnell eine Frustration bei Ihnen einstellt. Achten Sie dabei nicht nur auf die Artikelbeschreibung des Herstellers und die mitgelieferte Bedienungsanleitung. Lassen Sie sich auch von den vielzähligen Anleitungen im Netz inspirieren. Betreffende Seiten schießen wie Pilze aus dem Boden, achten Sie daher darauf, dass die Homepage einen seriösen Eindruck macht, damit Sie nicht in die Irre geführt werden. Und bedenken Sie besonders, dass im Falle eines Schadens die Verantwortlichen der Homepage niemals für entstehende Kosten aufkommen werden. Wenn Sie sich also nicht ganz sicher bei einer Methode des Einbaus sind, so suchen Sie lieber noch eine Weile weiter nach einer anderen Methode, die Ihnen sicher und leicht durchführbar erscheint.

Ganz besonders wichtig beim Einbau eines Bauteils in Ihren Computer ist, dass das Gerät während des Umbaus nicht mit dem Stromnetz verbunden ist. Es kann zwar helfen, den Computer einfach herunterzufahren, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie jedoch auf jeden Fall das Gerät komplett aus der Steckdose entfernen und einige Sekunden warten, bevor Sie mit dem Modding PC beginnen.

Wenn Ihr Computer Ihnen zu laut ist, so können Sie auch einen neuen Lüfter verbauen. So verhindern Sie, dass Ihre Mitmenschen durch allzu laute Computer gestört sind und können gleichzeitig noch einem Überhitzen Ihrer PC Bauteile vorbeugen. Für zusätzliche Verringerung des Geräuschpegels können sogenannte Dämmmatten sorgen, die den Schall, der unweigerlich beim Betrieb des PCs entsteht von der Außenwelt fernhalten können.

Case Modding ist eine schöne Angelegenheit. Wenn Sie neu auf dem Gebiet sind, informieren Sie sich umfassend vor einem Kauf. Falls Sie das bereits getan haben, so können Sie zum Beispiel eine Plexiglasscheibe verbauen, die einen Einblick in Ihren PC ermöglicht. In Kombination mit Leuchtdioden ergeben sich tolle Effekte. Und falls Ihr Computer zu viel Lärm macht, können Sie mit Dämmmatten und Lüftern Abhilfe verschaffen.