Sortiert nach 
Ansicht 

FineBuy Poseidon 114 x 36 cm rosa / lila
FineBuy Poseidon 114 x 36 cm rosa / lila
kein Urteil
ab 39, 99 *

bei OTTO, zzgl. 5,95 € Versand
( )

1 Angebot 39,99 € - 39,99 €

De'Longhi ADS1605
De'Longhi ADS1605
kein Urteil
ab 99, 99 *

bei amazon.de, zzgl. 0,00 € Versand

2 Angebote 99,99 € - 111,90 €

ROLSER K-Dos Flor (910793)
ROLSER K-Dos Flor (910793)
kein Urteil
ab 101, 51 *

bei amazon.de, zzgl. 0,00 € Versand
(101.51 € / Stück)

1 Angebot 101,51 € - 101,51 €


Ratgeber

Ratgeber Bügeltische


Nur mit faltenfreier Kleidung hinterlässt man einen guten Ersteindruck. Um die Wäsche zu glätten ist jedoch nicht nur ein Bügeleisen notwendig. Die Basis bildet ein glatter Untergrund. Während es in manchen Kulturen Tradition ist, die Bügelwäsche auf dem Boden auf einem Baumwolltuch zu glätten, ist es in anderen Ländern Standard, einen Bügeltisch zu verwenden. Bügeltische erleichtern nicht nur den Vorgang des Bügelns an sich, sondern schonen ebenfalls den Rücken.

Wenn Sie den Kauf eines Bügelbretts in Erwägung ziehen, kann Ihnen dieser Ratgeber weiterhelfen. Wir erläutern die unterschiedlichen Arten der Bügelbretter, zeigen, welcher Komfort Sie bei den jeweiligen Modellen erwartet als auch welches Zubehör auf dem Markt erhältlich ist, das die sich regelmäßig wiederholende Tätigkeit zusätzlich erleichtert.

Die unterschiedlichen Bügelboards
Bügeltische gibt es in unterschiedlichen Varianten. Diese sind:

- Standard-Bügelbretter
- Aktiv-Bügeltische
- Bügelbretter zur Wandmontage

Auf die einzelnen Varianten gehen wir im Nachfolgenden etwas näher ein.

Das Standard-Bügelbrett


Ein Standard-Bügelbrett besitzt als Basis eine Sperrholzplatte, die mit einem unterfütterten Stoff bezogen ist. Das Brett ist auf der einen Seite zur Spitze hin verjüngt und abgerundet. Die andere Seite besitzt eine Ablagefläche, auf der das Bügeleisen abzustellen ist. Der Unterbau besteht aus einem Metallgestellt, welches sich zusammenklappen lässt. Ein Hebel reguliert die Höhe und gibt dem Nutzer die Möglichkeit, es auf die für ihn angenehmste Bügelhöhe einzustellen. Gleichzeitig dient der Hebel als Riegel im zusammengeklappten Zustand.

Bei derlei Bügelbrettern sind je nach Modell auch Komforteinrichtungen angebracht. Dazu gehört eine umseitig angebrachte Steckdose die gewährleistet, dass das Kabel lang genug ist. Ein separates Kabel führt von der integrierten Dose schließlich zum Stromanschluss. Ebenfalls findet sich an diesen Modellen auch eine Halterung, in der sich das Kabel des Bügeleisens befestigen lässt, um somit stets außer Reichweite der Heizplatte zu sein. Unmittelbar über der Befestigung ist eine Feder, die auch bei etwas weiter entfernten Bügelflächen die nötige Flexibilität bietet.

Aktiv-Bügeltische


Die Verwendung von Dampfbügeleisen ist in der heutigen Zeit sehr beliebt. Ein Aktiv-Bügeltisch komplettiert die Ausrüstung, denn bei jedem Bügelvorgang sammelt sich unterseitig Kondenswasser am Bügeltisch. Dieses saugt der Tisch automatisch ab. Dies bringt mehrere Vorteile mit sich. Zum einen setzt sich innerhalb des Bezuges keine Feuchtigkeit ab, die Kleidung erhält eine gewisse Fixierung, zum anderen entsteht mittels des Dampfausstoßes ein regelrechtes Luftkissen unter dem Bezug, wodurch die Wäsche sich leichter bügeln lässt.

Selbstverständlich sind die hierzu genutzten Bretter nicht aus Sperrholz gestaltet, sondern bestehen aus einem Metallgitter. Ein kleiner Nachteil ist lediglich die Geräuschentwicklung, die mit der Nutzung eines solchen Boards einhergeht. Außerdem erweisen sie sich als etwas größer als reguläre Bügeltischmodelle.

Bügelbretter zur Wandmontage


Speziell in kleinen Wohnungen ist es immer schwer, genügend Platz zum Bügeln zu schaffen. Ein mittels Wandmontage befestigtes Bügelbrett klappt man für den Gebrauch einfach hinunter. Die Montage erfolgt mittels Scharnier. Wichtig ist, dass man bei der Wandmontage beachtet, dass die Befestigung genügend Druck standhält, da während der Bügelarbeiten einiges an Gewicht aufkommt.

Qualitätsmerkmale


Wenn Sie im Begriff sind, einen neuen Bügeltisch zu kaufen, sollten Sie darauf achten, dass er bestimmte Qualitätsmerkmale aufweist. Denn nur bei deren Vorhandensein ist ein problemloses Bügeln mit guten Ergebnissen möglich.

Beispielsweise ist die Standfestigkeit des Brettes sehr wichtig. Das Gerüst, auf dem sich das Bügelbrett befindet, ist meist aus Metall gefertigt. Je höher die Dicke der dafür verwendeten Rohre, desto stabiler ist es, gekoppelt mit einer erhöhten Standfestigkeit. Die eingebrachten Bewegungsmechanismen sollten leichtgängig sein, so dass sich sowohl eine leichte Einstellung vornehmen lässt als auch das Brett sich nach erledigter Arbeit leichter zusammenklappen lässt.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist der Bezug, welcher unterschiedliche Eigenschaften aufweist. Manche Bezüge sind schlicht aus Baumwolle gefertigt und bieten kaum Polsterung. Der darunter befestigte Schaumstoff sollte zwar dünn, jedoch solide sein. Eine Alternative zu gewöhnlichen Bügelbrettbezügen sind welche, die mit einer Metallbedampfung versehen sind. Diese reflektieren die Wärmestrahlung des Bügeleisens und lassen sich besonders gut bei Wäsche einsetzen, die schwer zu bügeln ist.

Wenn Sie komfortabel bügeln möchten, sollten Sie zudem darauf achten, dass das Brett eine ausreichende Breite und Länge aufweist. Ein Hosenbein sollte längs darauf Platz finden, genauso wie etwas breitere Wäschestücke. So vermeiden Sie zusätzliche Falten und müssen die Wäsche während eines Bügelgangs nicht ständig nachlegen oder wenden. Manche Bügeleisen verfügen über zusätzliche Klappen an den Seiten, die sich besonders für das Bügeln von Hemden eignen. Sie bieten speziell im Revers und Schulterbereich genügend Platz, um das Wäschestück in einem Arbeitsgang zu bearbeiten.

Zum Schutz des Untergrundes ist das Metallgestell an den Füßen mit Kunststoffkappen versehen. Falls der Tisch dann doch einmal über den Untergrund rutscht, hinterlässt er keine Kratzer. Im Idealfall schützen die Kappen jedoch vor etwaigen Bewegungen und tragen zur Standfestigkeit des Tisches bei.

Erhältliches Zubehör


Gut ausgestattete Bügelbretter besitzen bereits bestimmte Extras bei der Auslieferung, für andere muss dieses Zubehör separat erworben werden: Das Ärmelbrett. Es handelt sich hierbei um ein zusätzliches Bügelbrett im Kleinformat. Es gewährleistet, dass die Ärmel von Pullovern oder Hemden sich ohne Faltenbildung bügeln lassen und leistet ebenfalls bei kleineren Wäschestücken hilfreiche Dienste. Durch das Überziehen des Ärmels strafft sich der Stoff automatisch und lässt sich somit viel leichter glatt bügeln.

Des Weiteren bietet der Markt austauschbare Bügelbrettbezüge an, die entweder aus schlichter Baumwolle mit leichter Polsterung bestehen oder die bereits genannte Metallbedampfung besitzen. Die Bezüge lassen sich leicht austauschen und mittels unterseitig angebrachtem Tunnelzug am Bügelbrett fixieren. Alternativ zum Tunnelzug gibt es Modelle mit Gummizug, deren Passform nicht immer exakt ist.

Wer sein Bügelbrett dauerhaft aufstellt und mögliche Hilfsmittel gerne platzsparend verstauen möchte, kann dies in einem Netz, welches unterseitig am Bügelbrett einzuhaken ist. Diese Einrichtung eignet sich jedoch nicht für jedes Bügelbrett, da bei der Nutzung von Dampfbügeleisen der darin liegende Inhalt die Feuchtigkeit aufnehmen kann.

Was Sie beim Kauf noch beachten sollten


Die Qualität und Ausführung des Bügeltisches ist ausschlaggebend für die Arbeit. Sofern Sie jedoch auf die genannten Qualitätsmerkmale achten, kann nichts schiefgehen.

Um das Bügeleisen abzustellen, sollte eine ausreichende Abstellfläche vorhanden sein. Nutzer von Dampfbügelstationen sind mit einem Aktiv-Bügeltisch besser ausgestattet, da dieser zusätzliches Gegengewicht im unteren Bereich besitzt und somit auch die Station perfekt ausbalancieren kann.

Beachten Sie beim Kauf stets, dass der Bügeltisch eine entsprechende Bügelhöhe unterstützt, die an Ihre Körpergröße anpassbar ist. Nur auf diesem Weg können Sie mehrere Stunden lang Bügelwäsche erledigen, ohne unter Ermüdungserscheinungen zu leiden.

Nutzer die nach "Bügeltische" gesucht haben interessierten sich auch für: