Sortiert nach 
Ansicht 

MediaShop 5 Minutes Shaper
MediaShop 5 Minutes Shaper
Gelistet seit
November 2012
Produkttyp
Sonstige Bauchtrainer
Gewicht
11.00 kg
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 98,97 *

Bremshey Power Roller
Bremshey Power Roller
Gelistet seit
Juni 2008
Produkttyp
Bodentrainer
Max. Körpergewicht
110 kg
Funktionen
ergonomisch
Länge aufgebaut
40.00 cm
Breite aufgebaut
60.00 cm
  (7 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 39,90 *

Hammer AB Sensation inkl. Trainingsmatte
Hammer AB Sensation inkl. Trainingsmatte
Gelistet seit
Juni 2008
Produkttyp
Bodentrainer
Gewicht
5.00 kg
Funktionen
ergonomisch, Trainingscomputer
Länge aufgebaut
71.00 cm
Breite aufgebaut
73.00 cm
  (12 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 39,95 *


Finnlo Zusatzgewichte
Finnlo Zusatzgewichte
Gelistet seit
April 2010
Produkttyp
Zubehör & Ersatzteile
Gewicht
2.00 kg
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 19,95 *

Beurer SEM 30
Beurer SEM 30
Gelistet seit
August 2008
Produkttyp
Bauchgurt/Massagegürtel
Funktionen
ergonomisch
Länge aufgebaut
140.00 cm
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 24,99 *

Kettler AB Roller schwarz
Kettler AB Roller schwarz
Gelistet seit
April 2010
Produkttyp
Bodentrainer
Funktionen
Trainingscomputer
Länge aufgebaut
67.00 cm
Breite aufgebaut
63.00 cm
Höhe aufgebaut
57.50 cm
  (4 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 40,00 *

Rio Bodi-Tek BT-MFCN EMS Body Toner
Rio Bodi-Tek BT-MFCN EMS Body Toner

12 Programme - 6 Ausgabekanäle - erweiterte EMS-Technologie - für bis zu 6 Muskelgruppen

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 159,00 *

Men's Health RIPP-QUEST
Men's Health RIPP-QUEST
Gelistet seit
November 2012
Produkttyp
Bodentrainer
Funktionen
ergonomisch, rutschfest
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 99,95 *

SPORTPLUS Bauchtrainer, Ab Plank SP-ALB-011-R«, Sportplus
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 69,85 *

Casall AB Roller schwarz
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 12,98 *

Movit Slim Magic
Movit Slim Magic
Gelistet seit
November 2011
Produkttyp
Heimtrainer
Max. Körpergewicht
110 kg
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 32,99 *

Hoist HF4263 Platinum
Hoist HF4263 Platinum
Gelistet seit
Juli 2012
Produkttyp
Bauch-/Rückentrainer Kombis
Gewicht
21.00 kg
Funktionen
höhenverstellbar, klappbar, neigungsverstellbar
Länge aufgebaut
102.00 cm
Breite aufgebaut
44.00 cm
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
349,00 *

UNO Power AB-Roller
UNO Power AB-Roller
Gelistet seit
August 2008
Produkttyp
Bodentrainer
Max. Körpergewicht
110 kg
  (3 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 39,95 *

Beurer EM38
Beurer EM38
Gelistet seit
März 2009
Produkttyp
Bauchgurt/Massagegürtel
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 35,90 *

TV Das Original Ab Maxx Pro Butterfly 4er-Set
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 9,74 *

SLENDERTONE System Abs für Männer
SLENDERTONE System Abs für Männer
Gelistet seit
August 2008
Produkttyp
Bauchgurt/Massagegürtel
Länge aufgebaut
119.00 cm
  (3 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 138,90 *

Schmidt Sports AB Styler
Schmidt Sports AB Styler
Gelistet seit
August 2008
Produkttyp
Bodentrainer
Max. Körpergewicht
100 kg
Funktionen
ergonomisch, rutschfest, Trainingscomputer
Länge aufgebaut
87.00 cm
Breite aufgebaut
70.00 cm
  (8 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 27,99 *

Bodi-Tek BT-BOSH EMS Body Shaper
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 102,12 *

Finnlo Zusatzgewichte für AB-Dominox (3742)
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
14,54 *


Bremshey Ersatzkopfteil für Power Roller
Bremshey Ersatzkopfteil für Power Roller
Gelistet seit
Juni 2008
Produkttyp
Zubehör & Ersatzteile
Länge aufgebaut
26.00 cm
Breite aufgebaut
21.00 cm
Höhe aufgebaut
7.00 cm
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
18,80 *
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Bauchtrainer



Die Begeisterung für Sport nahm in den letzten Jahren immer stärker zu. Jung und alt sind immer öfter in den Fitness- und Sportstudios anzutreffen. Dort belegt man Rundum-Kurse, die möglichst alle Problemzonen wieder in Form bringen sollen. Eine der häufigsten Problemzonen ist der Bauch. Ein Bier oder ein Stück Schokolade zu viel machen sich hier sofort bemerkbar. Natürlich hat aber nicht jeder die Lust und die Zeit jeden Tag ins Studio zu gehen, denn diese liegen trotz ihrer Beliebtheit nicht immer in unmittelbarer Nähe. Auch die laufenden Kosten eines bestehenden Vertrages in einem Fitness-Studio sind nicht zu verachten und auch nicht von jedermann zu stemmen. Eine praktische Alternative stellen da die Sportgeräte für den Heimbereich dar. Bei ihnen entfällt die zum Teil lange Anreise und die Trainingszeit lässt sich zudem flexibel einteilen. Das Thema des folgenden Artikels soll der Bauchwegtrainer sein.

Der Bauchtrainer - Worauf achten?


Der Bauchtrainer ist in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Damit Sie Ihre Bauchmuskeln auf ideale Weise trainieren können, haben wir die wichtigsten Informationen einmal genauer ausgeführt. Eine Liste der relevanten Punkte finden Sie weiter unten:

- Die Handhabung
- Der Trainingseffekt
- Die Qualität und die Verarbeitung des Gerätes

Der Bauchtrainer ist für das Formen der Bauchmuskulatur zuständig. Er sorgt für eine feste Körpermitte. Stärkere Bauchmuskeln sorgen im Allgemeinen für eine Verbesserung der Haltung. Grund dafür ist die stabilisierte Rückenmuskulatur, die einen aufrechten Gang zur Folge hat. Ein weiterer Vorteil von einer straffen Bauchmuskulatur besteht darin, dass diese dem Hohlkreuz entgegenwirkt und die Organe an ihren ursprünglichen Platz bringt. Unterschieden wird zwischen den äußerlich sichtbaren Bauchmuskeln und den unsichtbaren Bauchmuskeln. Hierbei handelt es sich um die sogenannten schrägen Bauchmuskeln, die eine sehr wichtige Rolle spielen.

Voraussetzungen für ein effektives Training

Vielen Einsteigern fällt es schwer, sich ohne die entsprechenden Gerätschaften zum regelmäßigen Training zu motivieren. Tatsächlich haben sich Trainingsgeräte schon mehrfach als hilfreich erwiesen und können die Motivation deutlich steigern. Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass auch mit dem besten Gerät keine Ergebnisse erzielt werden, wenn Sie nicht regelmäßig trainieren. Vor dem Kauf sollten Sie also noch einmal genau überlegen, ob sich die Investition in ein neues Gerät wirklich lohnt. Schließlich kann man mit einem korrekt ausgeführten Training auch ohne zusätzliche Geräte Ergebnisse erzielen.

Die Modelle


Bauchmuskeltrainer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Im Allgemeinen wird zwischen den mechanischen und den elektronischen Bauchtrainern unterschieden. Mechanisch bedeutet in diesem Fall, dass es sich um eine Geräte handelt, die manuell betrieben werden müssen. Im Gegensatz dazu stehen die elektronischen Geräte, die meist über einen integrierten Trainingscomputer verfügen.

Training mit dem Tube

Das Tube und das Thera-Band gehören zu den beliebtesten Heimgeräten. Grund dafür sind wohl das geringe Gewicht und die kompakte Größe, dank derer sich diese Geräte schnell und platzsparend verstauen lassen. Das Tube ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Bei der ersten Variante handelt es sich um ein einfaches Gummiband, das mit einer entsprechenden Anleitung geliefert wird. Bei der zweiten Variante handelt es sich ebenfalls um ein Gummiband, das aber zusätzlich mit Schlaufen für die Hände und die Füße versehen wurde. Dieses Modell bietet einen deutlich besseren Halt, wodurch sich das Gerät insgesamt besser bedienen lässt. Praktisch ist, dass das Thera-Band aufgrund seines geringen Gewichts auch für den Einsatz im Urlaub geeignet ist. Schade ist nur, dass man sich die entsprechenden Übungen größtenteils selbstständig erarbeiten muss. Beim Training mit dem Tube können Sie nicht nur die Bauchmuskeln, sondern auch die Armmuskeln und die gesamte Rumpfmuskulatur trainieren.

Die Trainingsbank

Die Trainingsbank gehört zur Reihe der größeren Trainingsgeräte. Sie wird meist in Kombination mit einem passenden Liege- und Auflagepolster angeboten. Beim Kauf der Trainingsbank sollten Sie darauf achten, dass sich diese in der Höhe und Neigung verstellen lässt. So kann Sie an Ihre individuellen Trainingsfortschritte und Bedürfnisse angepasst werden. Die Trainingsbank ist, ähnlich wie das Tube, nicht nur für die Durchführung von Bauchmuskelübungen geeignet. Hier können außerdem Übungen für die Rücken- und Brustmuskulatur, sowie für die Arme durchgeführt werden. Vorteile: Geeignet für alle Fitnesslevels, solide Verarbeitung, Transportrollen.

Der Massagegürtel

Massagegürtel wirken nicht direkt auf die Bauchmuskulatur. Durch ihre Hilfe lässt sich aber das Bauchfettgewebe reduzieren und die darunter liegenden Bauchmuskeln werden somit gut sichtbar.

Ein großer Vorteil der Massagegürtel ist der, dass sie auch bequem auf der Couch oder im Bett angewendet werden können und somit ohne Anstrengungen optimale Ergebnisse erzielt werden. Die verschiedenen am Markt erhältlichen Massagegürtel fördern durch verschiedene, tiefenwirksame Massage- und Vibrationsprogramme die Durchblutung des darunter liegenden Gewebes und lassen somit die Pfunde schmelzen. Beim Kauf eines Massagegürtels sollte auf eine große Programmvielfalt, individuelle Einstellungsmöglichkeiten und eine passgenaue Form geachtet werden, um bestmögliche Ergebnisse bei der Fettverbrennung zu erzielen.

Bauchtrainer-Gürtel

Bauchtrainer-Gürtel, auch Sixpack-Trainer genannt, nutzen das Prinzip der Elektrostimulation und trainieren mit kleinen, gezielten Stromstößen im Niedrigstrombereich die Bauchmuskeln. Diese werden durch die elektrische Stimulation zur Kontraktion animiert und somit ein schöner, flacher und starker Bauch geformt. Die am Markt erhältlichen Bauchtrainer-Gürtel bestehen aus einer Kunstfaser, die idealerweise gut waschbar, atmungsaktiv, elastisch und geruchsneutral sein sollte. Durch ein Klettband kann der Gürtel auf verschiedene Bauchgrößen angepasst werden. Somit können Sie nach erfolgreichem Training den Gürtel enger schnallen und an Ihren neuen Trainingszustand anpassen.

Die Elektroden für die Muskelstimulation sind in den Gürtel eingearbeitet und werden über einen Steuercomputer mit verschiedenen Trainingsprogrammen versorgt. Die Stimulation durch die Elektroden und die damit verbundene Kontraktion der Bauchmuskeln ist spürbar, erzeugt jedoch ein angenehmes Gefühl ohne den Organismus zu belasten. Gute Six-Pack-Trainer besitzen eine langlebige Batterie, was die Einsatzmöglichkeiten und die Reichweite der Geräte extrem erweitert. Batteriebetriebene Gürtel können bequem unter der Kleidung getragen werden und das Bauchtraining kann so auch selbst im Büro durchgeführt werden.

Der Bauchtrainer-AB-Roller

Mithilfe des AB-Rollers, der im Prinzip aus einem Laufrad, einer Haltestange und einem Gehäuse besteht, kann die gesamte Rumpfmuskulatur gestärkt werden. Mit dem AB-Roller werden in aufeinanderfolgenden Ab- und Aufrollbewegungen auf dem Boden die Rumpf- und vor allem die komplette Bauchmuskulatur aktiviert. Das Gerät eignet sich als Ergänzung zu anderen Fitnessgeräten für den Oberkörperbereich. Die Durchführungsgeschwindigkeit und die Intensität der Übungen können individuell gewählt werden. Somit sind Bauchmuskeltrainer für Sportanfänger sowie Fitness-Begeisterte gleichermaßen geeignet.

AB-Roller werden mit oder ohne Federmechanismus angeboten. Dieser erleichtert die Aufrollbewegung. Deshalb sollten gerade Einsteiger beim Kauf eines AB-Rollers auf das Vorhandensein eines geeigneten Federmechanismuses achten. Bei Ihrer Entscheidung für einen der vielen erhältlichen AB-Roller sollten Sie auf jeden Fall auf ein gültiges TÜV-Siegel des Produktes achten, da auf dieses während Ihres Trainings große Kräfte einwirken können. Sicherheit muss auch im Fitness-Bereich gerade bei Geräten mit beweglichen Teilen beachtet werden und ein sicheres Gefühl beim Training fördert schlussendlich Ihre persönlichen Trainingserfolge.

Mit allen vorgestellten Geräten lassen sich bei richtiger Handhabung schnell merkliche Ergebnisse und Fortschritte erzielen. Achten Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Gerätes jedoch immer auf eine Hohe Verarbeitungsqualität und ausreichende Sicherheitsstandards. Hiermit wird auch die Langlebigkeit des jeweiligen Gerätes garantiert und Sie werden lange Ihre Freude am Training Ihrer Bauchmuskulatur haben. Ein langlebiges Gerät entlastet am Ende immer auch Ihren Geldbeutel.

Interessante Themen

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/SPORT;nocomment