Sortiert nach 
Ansicht 

Horizon Fitness Syros weiß/silber
Horizon Fitness Syros weiß/silber
ab 389, 00 *

bei Amazon Marketplace Sports, zzgl. 0,00 € Versand

13 Angebote 389,00 € - 399,00 €


Kettler Axos Cross M silber/schwarz
Kettler Axos Cross M silber/schwarz
ab 297, 90 *

bei Hitmeister, zzgl. 0,00 € Versand

11 Angebote 297,90 € - 349,00 €


Kettler CTR 3 silber/anthrazit 2013/2014
Kettler CTR 3 silber/anthrazit 2013/2014
799, 00 *

bei Sportolino.de, zzgl. 0,00 € Versand

1 Angebot 799,00 € - 799,00 €


Christopeit CT 2 schwarz/weiß/rot
Christopeit CT 2 schwarz/weiß/rot
ab 154, 00 *

bei MeinPaket - Mein Marktplatz im Internet, zzgl. 0,00 € Versand

9 Angebote 154,00 € - 179,99 €


Christopeit CX 6 silber/schwarz
Christopeit CX 6 silber/schwarz
ab 349, 00 *

bei OTTO, zzgl. 29,95 € Versand
( )

8 Angebote 349,00 € - 599,00 €


Kettler Axos Elliptical P silber/anthrazit
Kettler Axos Elliptical P silber/anthrazit
ab 580, 00 *

bei Hitmeister, zzgl. 0,00 € Versand

12 Angebote 599,00 € - 699,00 €


Kettler Axos Cross P silber/anthrazit
Kettler Axos Cross P silber/anthrazit
ab 399, 00 *

bei real,- Onlineshop, zzgl. 19,95 € Versand

8 Angebote 399,00 € - 529,90 €


SixBros. Crosstrainer inkl. Trainingscomputer schwarz
SixBros. Crosstrainer inkl. Trainingscomputer schwarz
ab 65, 00 *

bei Amazon Marketplace Sports, zzgl. 4,90 € Versand

2 Angebote 65,00 € - 69,90 €


Christopeit CS 5 rot/silber
Christopeit CS 5 rot/silber
ab 199, 00 *

bei real,- Onlineshop, zzgl. 24,95 € Versand

10 Angebote 199,00 € - 269,00 €


Horizon Fitness Andes 509 hellgrau/metallic
Horizon Fitness Andes 509 hellgrau/metallic
ab 899, 01 *

bei Amazon Marketplace Sports, zzgl. 0,00 € Versand

2 Angebote 899,01 € - 999,00 €


Hammer Crosslife XTR weiß/schwarz
Hammer Crosslife XTR weiß/schwarz
ab 349, 00 *

bei OTTO, zzgl. 29,95 € Versand
( )

12 Angebote 349,00 € - 449,00 €


AsVIVA 2 in 1
AsVIVA 2 in 1
ab 171, 84 *

bei MeinPaket - Mein Marktplatz im Internet, zzgl. 0,00 € Versand

7 Angebote 171,84 € - 236,13 €


Christopeit CXM 6 silber/rot/schwarz (9128)
Christopeit CXM 6 silber/rot/schwarz (9128)
ab 389, 99 *

bei amazon.de, zzgl. 0,00 € Versand

6 Angebote 389,99 € - 589,00 €


Christopeit CS 5 silber
Christopeit CS 5 silber
ab 183, 95 *

bei redcoon, zzgl. 0,00 € Versand

15 Angebote 183,95 € - 269,00 €


Finnlo Loxon Stresless
Finnlo Loxon Stresless
ab 599, 00 *

bei Hammer.de, zzgl. 0,00 € Versand

2 Angebote 599,00 € - 759,00 €


Life Fitness X1 Go schwarz
Life Fitness X1 Go schwarz
ab 1.695, 00 *

bei Sport-Tiedje, zzgl. 0,00 € Versand

2 Angebote 1.695,00 € - 2.199,75 €


Horizon Fitness Andes 7i schwarz
Horizon Fitness Andes 7i schwarz
ab 1.399, 00 *

bei MeinPaket - Mein Marktplatz im Internet, zzgl. 0,00 € Versand

11 Angebote 1.399,00 € - 1.399,00 €


Life Fitness X3 Go
Life Fitness X3 Go
ab 2.495, 00 *

bei Sport-Tiedje, zzgl. 0,00 € Versand

3 Angebote 2.495,00 € - 3.195,00 €


Evo Sport Clickola silber
Evo Sport Clickola silber
109, 95 *

bei Amazon Marketplace Sports, zzgl. 0,00 € Versand

1 Angebot 109,95 € - 109,95 €


Finnlo Loxon
Finnlo Loxon
ab 664, 99 *

bei Hitmeister, zzgl. 0,00 € Versand

9 Angebote 664,99 € - 799,00 €


Motive by U N O Fitness CTX 2000
Motive by U N O Fitness CTX 2000
ab 499, 00 *

bei OTTO, zzgl. 29,95 € Versand
( )

7 Angebote 499,00 € - 599,00 €



Ratgeber

Crosstrainer Ratgeber



In unserer heutigen Gesellschaft scheinen Äußerlichkeiten immer wichtiger zu werden. Modetrends wechseln nicht mehr nur saisonbedingt sondern beinahe im zwei-Monats-Turnus. Dabei sind die Kleidungsstücke meist auf eine Idealfigur geschneidert und übergewichtige Menschen haben modisch oft das Nachsehen. Allzu oft sind es nicht gesundheitliche, sondern modische Aspekte, die Menschen dazu motivieren, Gewicht zu verlieren. Daher verwundert es kaum, dass Fitnessstudios sich ungebrochener Beliebtheit erfreuen. Dabei herrscht in vielen Fitnessstudios dasselbe Bild: Während andere Geräte gerne links liegen gelassen werden, sind die Crosstrainer meist alle besetzt. Befragt man Fitnessbegeistere über ihre Lieblingsgeräte, wird häufig der Crosstrainer zuerst genannt. Diese Beliebtheit ist nicht allein seiner Effektivität geschuldet.

In diesem Ratgeber möchten wir Sie über alle Spezifikationen und Arten des Crosstrainers informieren.

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf des Crosstrainers


Bevor Sie eine doch meist kostenintensive Investition in einen Crosstrainer tätigen, sollten Sie sich sehr gut überlegen, für welche Zwecke Sie das Gerät nutzen möchten.

- Sind Sie ein Gelegenheitssportler oder haben Sie ein gestecktes Ziel?
- Welche Art des Crosstrainers möchten Sie nutzen?
- Brauchen Sie ein Display beim Training?
- Auf welche Merkmale müssen Sie achten?

Gelegenheitssportler, die keine besonderen Trainingsziele haben, können getrost auf technische Spielereien verzichten und zu einem einfachen Gerät ohne Display greifen. Streben Sie jedoch einen gezielten Muskelaufbau oder pulsorientiertes Fettstoffwechseltraining an, sollten Sie auf eine Pulsmessung auf keinen Fall verzichten. Auch der Platzbedarf des Crosstrainers ist ein wichtiger Faktor, den Sie vor dem Kauf unbedingt berücksichtigen sollten. Hochtechnisierte Geräte, mit großem Schwungrad können eine Länge bis zu knapp zwei Metern aufweisen. Ebenfalls sollten Sie das Höchstgewicht beachten. Jedes angebotene Gerät sollte ein vom TÜV bestimmtes Höchstgewicht ausweisen, mit dem der Crosstrainer maximal belastet werden darf. Beachten Sie dies nicht, können Sie weder effektiv noch sicher trainieren.

Der Grundaufbau des Crosstrainers


Die Grundidee eines Crosstrainers liegt darin, mit nur einem Gerät möglichst den ganzen Körper zu bewegen. Während Sie beispielsweise auf Fahrrädern lediglich Ihre Beine trainieren, kommt beim Crosstrainer der gesamte Körper in Schwung. Der Crosstrainer wird durch Ihre Füße auf den beiden Pedalen zu einer nach vorne gerichteten Kreisbewegung angetrieben. Die Bewegung ist ähnlich wie bei einem Fahrrad, Sie stehen lediglich auf dem Trainer. Mit Ihren Händen umfassen Sie während des Trainings zwei Handgriffe.

Die Griffe sind an sogenannten Armstangen befestigt, die wiederum mit den Fußpedalen gekoppelt sind, um sich in der gleichen Richtung und Geschwindigkeit zu bewegen. Einfach gestrickte Geräte, die meist auch kostengünstig sind, verfügen lediglich über eine Schwierigkeitsstufe und haben keine Anzeige. An den meisten Geräten befindet sich jedoch zusätzlich ein großzügiges Display auf dem Sie die aktuellen Trainingswerte ablesen können. Ähnlich wie bei einem klassischen Fahrradtraining ist auch das Training in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen möglich. Die Abstufung können Sie individuell oder durch verschiedene vorinstallierte Programme einstellen. Um an einem Crosstrainer mit Display und Programmablauf trainieren zu können, brauchen Sie meist eine externe Stromversorgung.

Die Crosstrainer-Programme



Die meisten Geräte unterstützen unterschiedliche Trainingsvarianten. Ausdauer- und Fettstoffwechseltraining sind die gängigen Übungen, aber auch der Muskelaufbau ist möglich. Dieser Variantenreichtum bietet sich jedoch nur bei Geräten, die über ein Display und einen Trainingscomputer verfügen. Die angebotenen Programme variieren in Dauer und Schwierigkeitsstufe beziehungsweise Watt-Zahl. Dabei können Sie grundsätzlich entscheiden, ob Sie im manuellen Modus, also mit selbst gewählten Einstellungen trainieren möchten oder auf vorprogrammierte Trainingseinheiten zugreifen. Bei den meisten Programmen sind selbstständige, manuelle Einstellungen auch während des Programmablaufes möglich, um eine Überforderung zu vermeiden. Generell werden Programme angeboten, die in ihrem Schwierigkeitsgrad aufeinander aufbauen. Dadurch können Sie die eigene Fitness stets weiterentwickeln.

Der Crosstrainer - ein Fitness Allround-Talent


Ein sehr wichtiger Faktor für die Beliebtheit des Sportgerätes ist dessen Vielseitigkeit. Während der Bewegungsablauf prinzipiell immer derselbe bleibt, werden verschiedenste Muskelgruppen angesprochen.

Besonders trainiert werden häufig bestimmte Partien der Beine, sowie die Arme und der gesamte Oberkörper.

Bein-Training

Die Beine sind das, was mit dem Crosstrainer am meisten angesprochen werden dürfte. Vor allem bei vielen Frauen bildet diese Körperregion das Zentrum der Problemzone. Hier ist der Crosstrainer besonders effektiv, da er beinahe alle Muskeln der Beine anspricht.

Von der Wadenmuskulatur bis über die vordere beziehungsweise hintere Oberschenkelmuskulatur zieht sich der Wirkungskreis bis hin zu den Gesäßmuskeln. Die Vorwärtsbewegung ähnelt dabei dem Laufen, ist aber wegen des fehlenden Auftritts schonender zu den Gelenken. Sind Sie ein Anfänger, werden Sie sicherlich zurechtkommen. Ähnlich wie im Wasser, werden die Bewegungen der Gelenke verlagert und Sie können somit schonender trainieren.

Oberkörper und Arm-Training

Verschiedene Muskeln im Oberkörper werden bei richtigem Training ebenfalls angesprochen. Da die Arme ebenfalls zur Schwungerzeugung am Crosstrainer eingesetzt werden, können Sie auch hier gute Effekte erzielen. Allen voran sind hier Bizeps und Trizeps zu nennen, die ebenso wie die großflächige Rückenmuskulatur beansprucht und dadurch trainiert werden.

Herz-Kreislauf-Training

Betreiben Sie belastungsoptimales Training, werden auch Herz und Kreislauf trainiert. Das können Sie besonders dann nutzen, wenn Sie schon etwas älter sind und auf Ihre Ausdauer und Herzgesundheit achten sollten. Dadurch, dass die Bewegungen viel schonender für die Gelenke sind, haben auch Übergewichtige nur Vorzüge. Der Crosstrainer geht sämtliche Partien an, die er trainieren muss, um Fett abzubauen. Da nicht nur bei älteren Menschen das Problem mit Herz und Kreislauf gegeben ist, haben auch Übergewichtige beim Training mit dem Crosstrainer einige Vorteile.

Die eigenen Werte immer im Blick


Verfügt der Crosstrainer über ein Display, können Sie während des Trainings stets die aktuellen Werte ablesen. Zu den bei beinahe allen Geräten angezeigten Werten zählen die Zeit und die Watt-Zahl. Qualitativ hochwertige Geräte verfügen zusätzlich über eine Pulsmess-Funktion.

Hier unterscheiden sich funkgesteuerte Crosstrainer von sensorgestützten. Bei Crosstrainern, die Pulswerte mit Sensoren messen, sind diese Messeinheiten meist an den Handgriffen der Armstangen angebracht. Dabei werden die Pulswerte aus Ihrer Handinnenfläche abgelesen und auf das Display übertragen. Bei funkgesteuerten Geräten hingegen ist es notwendig, einen Pulsgurt zu tragen. Diesen Pulsgurt platzieren Sie am unteren Ende Ihres Brustbeins. Der Pulsgurt überträgt anschließend per Funk die aktuellen Werte auf den Crosstrainer. Vor allem wenn Sie Fettstoffwechseltraining betreiben, ist es wichtig, in dem vom Trainer vorgegebenen Pulsbereich zu bleiben um das Training effektiv zu gestalten.

Mit dem Crosstrainer das Training individualisieren


An einigen Ellipsentrainer können Sie nicht nur manuell trainieren oder vorgegebene Programme abarbeiten, sondern auch selbst definierte Einstellungen speichern. Dadurch stellen Sie eigene Trainingseinheiten zusammen, die Ihren Vorlieben gut angepasst sind. Viele Crosstrainer verfügen auch über einen internen Speicher, der die Leistungen der vorhergehenden Trainingseinheiten festhält. Dies ist besonders wichtig, sofern Sie leistungs- und zielorientiert trainieren.

Einschränkungen bei Crosstrainern


Grundsätzlich ist das Training an einem Crosstrainer für alle Altersgruppen geeignet. Lediglich Personen mit Gleichgewichtsstörungen sollten von einem Training mit diesem Gerät absehen. Da man durch die erhöhten Fußpedale mit einem Abstand von circa 30 Zentimetern von Boden trainiert können Stürze mit gefährlichen Verletzungen enden. Von einem Training mit einem Crosstrainer ist Personen mit Hüftschäden ebenfalls abzuraten. Aufgrund der Gerätebreite entspricht der Stand auf einem Crosstrainer nicht dem während des Laufens. Dadurch entsteht ein mehr als hüftbreiter Stand, der bei länger andauerndem Training hüftgeschädigten Personen Probleme bereiten kann.



Haben Sie alle Fragen für sich selbst beantwortet, steht dem ausgeglichenen Sporterlebnis nichts mehr im Weg.


Section

Filtergroup

Zurücksetzen


Produktfamilien