Kategorien

Puppenwagen (1 - 24 von 602)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Kombi-Puppenwagen bieten eine Umbaumöglichkeit mit zwei verschiedenen Aufsätzen - einmal der Babywanne und einmal einem Sitz. Ein Puppenbuggy ist sehr leicht und bietet in der Regel nur eine Sitzmöglichkeit. Ein Geschwisterpuppenwagen bietet immer zwei Sitzmöglichkeiten neben- oder hintereinander. Holz- und Korbpuppenwagen sind in der Regel sehr niedrig und somit bereits für die Kleinsten zum Spielen gedacht.

Alle anzeigen
Altersempfehlung ab (Jah...
Altersempfehlung ab (Jahren)

Das Mindestalter bezeichnet das Alter, ab dem Kinder ein bestimmtes Spielgerät oder Werkzeug benutzen können. Die Einschätzung ist abhängig von Körpergröße, Kraft und der geistigen Entwicklung.

Farbe
Mitgeliefertes Zubehör
Alle anzeigen
Features
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Interessantes
Produkttyp
Puppenwagen sind meist genau nachempfundene kleine Versionen der großen Kinderwagen. Sie lassen sich genauso präzise verstellen und umwandeln wie ihre großen Vorbilder. Es gibt aber auch nostalgisch angehauchte Modelle und Puppenwägen aus Holz, die so stabil sind, dass sie als Lauflernwagen dienen können.

Der Kombi-Puppenwagen bietet eine Mischung aus Puppenwagen, Sportbuggy und Tragetasche. Er lässt sich durch wenige Handgriffe zum Buggy umfunktionieren, wobei sich die Babywanne oder Tragetasche aus dem Gestell nehmen und herumtragen lässt. Der Wagen lässt sich platzsparend zusammenklappen und kann so gut aufbewahrt und überallhin mitgenommen werden. Der relativ große Puppenwagen bietet durch das große Einkaufsnetz unterhalb der Babywanne und einer zusätzlichen Wickeltasche viel Stauraum. Die Rückenlehne und Fußstützen lassen sich verstellen, genau wie das Verdeck oder die Schieberhöhe. Durch die Anpassung der Griffhöhe kann das Kind den Wagen länger nutzen.

Der Puppenbuggy ist die leichtere und sportlichere Variante zum Puppenwagen. Der Buggy ist leichter und einfacher zu lenken. Auch hier lassen sich Rückenlehne und Fußstützen verstellen. Allerdings bietet der Buggy weniger Stauraum. Das Verdeck lässt sich auf- und zuklappen und sogar komplett abnehmen. Hier soll es aber eher als einfacher Sonnenschutz dienen. Im Gegensatz zum Puppenwagen kann die Puppe oder das Kuscheltier hier nur hingesetzt und nicht in den Wagen hineingelegt werden. Einmal abgesetzt, kann das Spielzeug angeschnallt werden, was auch bei holprigen Strecken einen festen Halt gewährleistet.

Der Holz-Puppenwagen besteht aus einer Holzwanne, die mit einer Matratze gepolstert und mit einem Kissen und einer Decke ausgestattet ist. Der fest angebrachte Griff ist ebenfalls aus Holz. Durch die stabile Bauform sowie Gummiräder, die nur eine Fahrtrichtung rollen, kann der Holzpuppenwagen auch als Lauflernhilfe verwendet werden. Durch aufwändige Farben, schöne Schnitzereien und andere Verzierungen wird der Wagen für Kinder ansprechend.

Der Korbpuppenwagen ist ein nostalgisch aussehender Puppenwagen, der durch seine schönen Verzierungen, wie aufwändige Himmel und Korbumhänge mit Spitze und Faltenwurf, auch schnell zum Dekorationsobjekt wird. Er besteht aus einem geflochtenen Korb, einem Holzgestell und Holzgriffen. Durch die stabile und unflexible Bauweise handelt es sich hier um ein Spielzeug, das besser innerhalb der Wohnung genutzt wird.

Im Geschwisterpuppenwagen können zwei Puppen oder Kuscheltiere hintereinander untergebracht werden. Dadurch spart der Wagen im Vergleich zum Zwillingswagen an Breite, wächst aber in die Länge. Auch hier sind Verdecke und verstellbare Rückenlehnen und Fußstützen vorhanden. Da die Spielzeuge in diesem Wagen meist sitzen, verfügt er über Anschnallgurte oder –bügel. Die Sitze sind zwar meist nicht gepolstert, aber dafür so verstärkt, dass auch schwerere Puppen oder Kuscheltiere darauf sitzen können, ohne dass sich der Sitz durchbiegt. Durch die stabile Bauweise und geräuscharme Gummiräder kann der Puppenwagen auch draußen genutzt werden.

Der Zwillingspuppenwagen eignet sich, genau wie der Geschwisterpuppenwagen für zwei Kuscheltiere oder Puppen. Auch hier sind die Sitze verstärkt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Spielzeuge hier nicht hintereinander sitzen, sondern nebeneinander. Durch diese Anordnung wird der Puppenwagen insgesamt sperriger und größer. Der Vorteil besteht aber darin, dass sich das Kind nicht zwischen zwei Kuscheltieren oder Puppen entscheiden muss, sondern beide mitnehmen kann.
Beliebte Marken
  • Bayer Chic 2000
  • BRIO
  • Haba
  • Knorrtoys
  • Hauck
  • Zapf
  • Zekiwa
  • Legler
  • Bayer Design
  • Pinolino
  • Fisher-Price
  • Sigikid
  • Vedes
  • Kid’s Concept
  • SUN
  • Smoby
  • Dimian AG
  • Egmont Toys
  • idee + spiel
  • Johntoy
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Bayer Chic 2000 Mini-Buggy Roma blau
Produkttyp
Puppenbuggy
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
blau, weiß
ab11,00 * 19 Preise vergleichen
BRIO Puppenwagen Combi violett (24891310)
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
lila
ab61,95 * 11 Preise vergleichen
Haba Puppenwagen Herzen weiß/rosa
Produkttyp
Holzpuppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
1.0 Jahre
Farbe
rosa, weiß
ab94,87 * 12 Preise vergleichen
BRIO Kinderwagen Spin rot
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rot
ab45,83 * 12 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Puppenwagen Bambina Dots Brombeere
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
4.0 Jahre
Farbe
rosa, rot
ab67,86 * 9 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Bumblebee Kombi-Puppenwagen Lino
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
grün, schwarz
ab51,00 * 6 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Puppen-Jogger Sport pink
Produkttyp
Puppenjogger
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
pink, rosa
ab31,90 * 5 Preise vergleichen
BRIO Kombi-Puppenwagen rot (24891318)
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rot
ab58,49 * 9 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Lauflernwagen Princess World weiß/rosa
Produkttyp
Holzpuppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rosa, weiß
ab29,99 * 3 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Puppenwagen Mika Dots Navy Pink
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
pink, rosa, dunkelblau
ab46,50 * 7 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Puppenbuggy Roma Pinky Balls koralle/pink
Produkttyp
Puppenbuggy
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rot, schwarz
ab13,00 * 4 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Mini Puppenwagen Smarty Bunte Punkte
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
pink, rosa, bunt
ab26,03 * 5 Preise vergleichen

Bayer Chic 2000 Kombi-Puppenwagen Emotion All In 3 in 1 pflaume
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
lila
ab63,00 * 10 Preise vergleichen
Knorrtoys Kombi-Puppenwagen Coco rhinestone grau
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
grau, rosa
ab42,60 * 6 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Puppenjogger Sport lila
Produkttyp
Puppenjogger
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
lila, pink
ab28,21 * 5 Preise vergleichen
Hauck Puppenwagen Icoo Pluto
Produkttyp
Puppenbuggy
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
pink, rosa
ab38,90 * 3 Preise vergleichen
BRIO Kombi-Puppenwagen inkl. Tasche rot
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rot
ab64,30 * 10 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Mein erster Puppenwagen Smarty Dots Brombeere
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
lila, rosa
ab30,00 * 12 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Kombi-Puppenwagen Piccolina orbit red
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rot
32,90 * 1 Angebot anzeigen
Bayer Chic 2000 Holz-Puppenwagen
Produkttyp
Holzpuppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rosa, bordeaux
ab43,30 * 14 Preise vergleichen
Zapf Zwillingspuppenwagen Baby born inkl. Zubehör
Produkttyp
Geschwisterpuppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
grau, rosa
67,85 * 1 Angebot anzeigen
Zekiwa Kombi-Puppenwagen Bimbo de Luxe Miniblume
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
pink, rosa, schwarz
ab83,11 * 3 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Kombi-Puppenwagen Mika brombeere
Produkttyp
Kombi-Puppenwagen
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
rosa, rot, bordeaux
ab53,00 * 7 Preise vergleichen
Bayer Chic 2000 Jogging Buggy Lola Dots koralle
Produkttyp
Puppenjogger
Altersempfehlung ab (Jahren)
3.0 Jahre
Farbe
blau, rot
ab19,83 * 5 Preise vergleichen

26 1 10
1
2
3
4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Puppenwagen


Wer kennt das nicht? Während man Kleinkinder in ihren ersten Jahren mit nur wenig Spielzeug beeindrucken kann, braucht es eine viel größere Vielfalt, sobald sie anfangen zu laufen. Irgendwann divergieren auch die Interessen von Jungen und Mädchen: Während im Alter von 1-2 Jahren viele Kinder noch mit dem gleichen Spielzeug spielen, interessieren sich viele Jungs danach eher für Autos und Dinosaurier, während Mädchen getreu dem Mutter-Vater-Kind-Spiel lieber mit Puppen spielen.

Damit das Spiel so realistisch wie möglich wird, gibt es allerlei Accessoires für die Puppen. Das wichtigste ist wohl der Puppenwagen. Aber selbst innerhalb dieser Kategorie gibt es viele Unterschiede, denn nicht jeder Kinder-Puppenwagen ist gleich Puppenwagen. Welche Unterschiede es gibt, worauf Sie achten sollten und welcher Puppenwagen sich am besten für Ihre Bedürfnisse bzw. die Ihres Kindes eignet, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Was gilt es zu beachten?

In ihrer Grundausstattung ähneln sich die meisten Kinder-Puppenwagen noch sehr. Das ist nur logisch, da sie doch die gleiche Hauptfunktion haben - nämlich Puppen zu transportieren. So wird man wohl nie einen Puppenwagen finden, der keine Räder hat oder keinen Transportbereich. Puppenwagen sind meist ihren Pendants aus dem realen Leben nachempfunden – den richtigen Kinderwagen. Und die haben schließlich auch nur einen Zweck: Kinder zu transportieren.

Trotzdem gibt es bei Puppenwagen, wie auch bei Kinderwagen, Unterschiede in den Ausführungen. Vor allem das mitgelieferte Zubehör kann sich stark unterscheiden. Während die günstigeren Kinder-Puppenwagen eher schlicht ausgestattet sind und nur wenig Zubehör mit sich bringen, sind manche Puppenwagen im höheren Preissegment mit viel mehr Zubehör ausgestattet.

Kombi Puppenwagen zum Beispiel sind nicht einfach nur Kinder-Puppenwagen, mit denen Kinder ihre Puppen umherschieben können, sondern besitzen gleichzeitig auch eine Pflegetasche, eine Tragetasche und teilweise sogar Einkaufsnetze. Das ist in etwa die Ausstattung, die man selbst bei einem richtigen Kinderwagen vorfinden würde. Auf diese Weise wird das Puppenspiel nur noch realistischer.

Wenn Sie mehrere Kinder haben, von denen manche schon größer sind, können Sie so gleich die täglichen Pflichten der Kleinkindpflege mit einem Lerneffekt für die Älteren verbinden. Durch die Ähnlichkeit der Kombi Puppenwagen mit den richtigen Kinderwagen können Ihre Ältesten alle Aufgaben von Ihnen synchron miterledigen. So lernen sie, was es wirklich heißt, ein kleines Baby zu haben. Für viele Kinder ist ein Baby nämlich eine einfache Sache. Sie sehen gar nicht, welche Pflichten und Aufgaben es dabei alles gibt. Mit einem Puppenwagen und einer Puppe können sie genau das lernen und so schon in frühen Jahren auf das spätere Leben vorbereitet werden.

Das heißt, prinzipiell sollte man sich vor dem Kauf fragen, wie viel Zubehör beim Puppenwagen dabei sein sollte. Wenn man das Puppenspiel eher schlicht halten möchte, dann reicht ein normaler Puppenbuggy.

Ein Puppenbuggy enthält meistens kein Zubehör und ist sehr schlicht aufgebaut. Im Gegensatz dazu gibt es den schon erwähnten Kombi Puppenwagen, der mit vielen Extras geliefert wird, so dass Ihr Kind wirklich das volle Programm des Puppenspiels genießen kann.

Der Kauf des richtigen Modells

Kinderpuppenwagen unterscheiden sich vor allem in ihrem Design. Natürlich gibt es auch Unterschiede in den Funktionen und der Ausstattung, aber das, was vor allem für Ihr Kind von Relevanz sein wird, ist das Äußere des Puppenwagens. Die verschiedenen Hersteller auf dem Markt designen ihre Puppenwagen sehr unterschiedlich. Manche benutzen nur wenige Farben, um keine Reizüberflutung herbeizuführen – schließlich soll das Kind nicht überfordert werden durch zu viele Farben und Formen. Andere zielen aber genau auf diese Vielfalt ab und verzieren ihre Puppenwagen mit Blumenmustern oder anderen schönen Formen, die Kinder ansprechen.

Prinzipiell sind Kinder-Puppenwagen häufig in freundlichen Farben und Formen gehalten. Das hat zum einen den Grund, dass Kinder warme und freundliche Farben brauchen, um eine gesunde Identität auszubilden und zum anderen brauchen ja auch die „richtigen Babys“ bei den Kinderwagen warme Farben – Hier geht es also vor allem wieder um die realistische Nachbildung von Kinderwagen.

Puppenbuggy
Der Puppenbuggy ist die spartanischste Form des Puppenwagens. Er verfügt über so gut wie kein Zubehör und ähnelt auch in der Form eher weniger einem richtigen Kinderwagen, als einem Stuhl, der sich schieben lässt. Dabei sieht er nicht aus wie ein Rollstuhl, sondern eher wie ein Liegestuhl, der ein wenig nach oben geklappt ist und der mit Rollen zum Fahren ausgestattet ist. Diese Form des Puppenwagens eignet sich vor allem dann gut, wenn Sie erst einmal prüfen möchten, ob Ihr Kind überhaupt Interesse an derlei Spielzeug hat. Der Wunsch nach einem Puppenwagen kann somit auch später noch erfüllt werden. Falls Ihr Kind tatsächlich ein Fan dieses Spiels ist, können Sie sich später ja auch für eine andere Variante des Puppenwagens entscheiden: Den Kombi Puppenwagen.

Kombi Puppenwagen
Der Kombi Puppenwagen unterscheidet sich sehr stark vom Puppenbuggy. Schon allein im Aufbau und der Form sind diese beiden Varianten des Puppenwagens sehr unterschiedlich. Ein Kombi Puppenwagen ist viel mehr einem richtigen Kinderwagen nachempfunden, als ein Puppenbuggy. Allerdings sind diese Formen des Puppenwagens meist auch sehr viel teurer. Das liegt daran, dass viel mehr Material in der Herstellung verbraucht wird. Die Kombi Puppenwagen sind wesentlich größer als die Puppenbuggys.

Zudem sind sie prinzipiell mit mehr Zubehör ausgestattet – jedenfalls die meisten Ausführungen. So gibt es zu dem Puppenwagen noch eine Tragetasche, so dass man die Puppe auch mit sich herumtragen kann, statt sie durch die Wohnung zu schieben. Das eignet sich auch sehr gut, wenn man mal einkaufen gehen möchte und das Kind partout nicht auf die Puppe verzichten will. Mit einer Puppentragetasche kann Ihr Kind sein „kleines Baby“ einfach mit zum Einkaufen nehmen. Dann merkt es auch, wie schwer so ein Baby auf Dauer sein kann.

Ein weiteres Zubehörteil des Kombi Puppenwagens ist die Pflegetasche. Diese beinhaltet je nach Ausführung mehr oder weniger Pflegeprodukt-Nachbildungen, die sich für das Mutter-Vater-Kind-Spiel verwenden lassen. Schließlich wollen Puppen-Babys ja nicht nur in den Puppenwagen herumgeschoben, sondern genau wie richtige Babys auch gepflegt werden.

Besonderheiten

Worauf Sie vor allem beim Kauf eines Puppenwagens achten sollten, ist die Flexibilität. Manche Puppenwagen sind so verstellbar, wie es bei richtigen Kinderwagen auch der Fall ist. Das heißt, dass sich ihre Rückenlehne anpassen lässt und auch die Höhe verstellbar ist. Ersteres ist vor allem für das Puppenspiel wichtig, damit die Kinder ihre Fantasie noch mehr ausleben können. Letzteres hat etwas damit zu tun, dass Kinder natürlich auch wachsen. Wenn man einen höhenverstellbaren Puppenwagen hat, kann man ihn der Größe des Kindes anpassen. Besitzt man dagegen nur einen einfachen Puppenwagen, lässt dieser sich ab einem gewissen Größenunterschied nicht mehr gebrauchen, da sich das Kind zum Beispiel zu stark bücken müsste und so Rückenprobleme bekommen könnte.

Die wesentlichen Merkmale, auf die Sie beim Kauf achten sollten, sind also zum einen die Farben und Form, zum anderen das Zubehör und die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, die der Puppenwagen hat.