Kategorien

Tarot (1 - 30 von 3.345)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Deck
Erscheinungsjahr
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • keine Angabe
  • Königsfurt Urania
  • Aurinia Verlag
  • Tempelwelt
  • ALLEGRIA
  • Aquamarin Verlag
  • Editions ESI
  • Schors V.O.F., Uitgeverij
  • Esoterikshopping
  • Moses
  • Königsfurt-Urania / Königsfurt-Urania Verlag
  • Lo Scarabeo
  • Piatnik
  • Verlag Weisse Reihe
  • Koha
  • Silberschnur
  • Akron
  • Königsfurt-Urania Verlag
  • Arun-Verlag
  • Königsfurt-Urania
  • Goldmann
  • Ansata
  • CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Denner Verlag
  • ST MARTINS PR INC
  • Corona Verlag
  • ARUN
  • small foot company
  • Pomaska-Brand
  • Dal Negro
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Das Feen-Tarot
24,99 * ab 0,00 € Versand 24,99 € Gesamt
Shop-Info
Lenormand, rote Eule, Wahrsagekarten
6,95 * ab 0,00 € Versand 6,95 € Gesamt
Shop-Info
Das Feen-Tarot
24,99 * ab 0,00 € Versand 24,99 € Gesamt
Shop-Info
Tarot für Anfänger: Grundlagen - Legemuster - Deutungen
14,90 * ab 0,00 € Versand 14,90 € Gesamt
Shop-Info
Doreen Virtue Kartenset Das Engel-Orakel für jeden Tag, Engelkarten mit Engel-Botschaften für jede Lebenslage, 44 Karten Orakelkarten mit Anleitungsbuch
19,95 * ab 3,90 € Versand 23,85 € Gesamt
Shop-Info
Tarot buidel celtic tree velours
9,49 * ab 3,00 € Versand 12,49 € Gesamt
Shop-Info
Osho Zen Tarot. 78 Karten mit Anleitung
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Schneller Versand: Bis 13 Uhr Gratis-Express-Lieferung über Nacht in Ihre Buchhandlung.
17,99 * ab 2,95 € Versand 20,94 € Gesamt
Shop-Info
Mlle Lenormand Wahrsagekarten
14 Tage kostenfreie Rücksendung
7,08 * ab 4,30 € Versand 11,38 € Gesamt
Shop-Info

Tarot buidel Wicca satijn
9,99 * ab 3,00 € Versand 12,99 € Gesamt
Shop-Info
Das Housewives Tarot
14,99 * ab 3,00 € Versand 17,99 € Gesamt
Shop-Info
Träume. LichtRäume
9,00 * ab 0,00 € Versand 9,00 € Gesamt
Shop-Info
Original Aleister Crowley Toth Tarot, Tarotkarten (Standard)
19,90 * ab 0,00 € Versand 19,90 € Gesamt
Shop-Info
Das Engel-Orakel für jeden Tag
19,95 * ab 0,00 € Versand 19,95 € Gesamt
Shop-Info
Das Taromand-Orakel - Die Sprache der Seele: mit 36 Lenormand-Karten plus 4 Zusatzkarten
29,96 * ab 0,00 € Versand 29,96 € Gesamt
Shop-Info
Doreen Virtue Kartenset Das Einhorn Orakel, zeigt den Weg zu Reinheit und Selbstfindung, 44 Karten Orakelkarten mit Anleitungsbuch
19,95 * ab 3,90 € Versand 23,85 € Gesamt
Shop-Info
Astrologie mit Tarot
20,90 * ab 0,00 € Versand 20,90 € Gesamt
Shop-Info
Dali Tarot Universal, Tarotkarten m. Anleitung
14 Tage kostenfreie Rücksendung
24,99 * ab 4,30 € Versand 29,29 € Gesamt
Shop-Info
Tarot buidel celtic tree velours
9,99 * ab 3,00 € Versand 12,99 € Gesamt
Shop-Info
Tarot buidel celtic tree velours
9,99 * ab 3,00 € Versand 12,99 € Gesamt
Shop-Info
Die Botschaft des Herzens
20,00 * ab 0,00 € Versand 20,00 € Gesamt
Shop-Info
Rosenkreuzer Wirth Tarot - Der Tarot der Meister. Golden Deluxe Edition
19,80 * ab 0,00 € Versand 19,80 € Gesamt
Shop-Info
Het Tarot kleurboek: leer de tarot kennen door de kaarten zelf in te kleuren
17,67 * ab 0,00 € Versand 17,67 € Gesamt
Shop-Info
Doreen Virtue Kartenset Das Magische Orakel der Feen, Kartendeck mit Blumenelfen und Naturgeistern, 44 Karten Orakelkarten mit Anleitungsbuch
19,95 * ab 3,90 € Versand 23,85 € Gesamt
Shop-Info
Tarot buidel satijn Keltisch
9,99 * ab 3,00 € Versand 12,99 € Gesamt
Shop-Info
Margarete Petersen Tarot, Tarotkarten
14 Tage kostenfreie Rücksendung
27,90 * ab 0,00 € Versand 27,90 € Gesamt
Shop-Info
Tarot buidel Dolfijn (satijn)
9,99 * ab 3,00 € Versand 12,99 € Gesamt
Shop-Info

112 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Tarot


In unserem Leben passieren viele Dinge, die wir nicht beeinflussen können und auf die wir nicht vorbereitet waren. Häufig haben diese Erfahrungen mit der Liebe oder dem Tod zu tun. Schon vor Jahrhunderten gab es Menschen, die das Schicksal nicht einfach akzeptieren wollten. Ihr Ziel war es, schon vorher zu wissen, auf was sie sich vorbereiten mussten. So entwickelte sich das Deutungswerkzeug Tarot.

Was ist Tarot?

Tarot ist ein Kartensatz, der aus 78 Blättern besteht. Er wird eingeteilt in die großen Arkana und die kleinen Arkana. 22 Karten bilden die große, 56 Karten die kleine Arkana. Arkana steht für das lateinische „Arcanum“ und bedeutet Geheimnis. Und genau darum geht es bei Tarot: Geheimnisse ergründen, bevor sie passieren. Dies geschieht, indem Sie Karten ziehen, die anschließend gedeutet werden.

Der Siegeszug der Tarot

Seit dem 14. Jahrhundert sind Spielkarten in Europa bekannt. Schnell verbreiteten sie sich über das ganze Land. Es wird vermutet, dass die ersten 52 Karten aus der islamischen Welt nach Europa kamen. Der Kartensatz beinhaltete aber nur die Karten der kleinen Arkana. Die 22 Trumpfkarten der großen Arkana sollen zwischen 1460 und 1470 hinzugekommen sein. Damals verbesserten sich die Druck- und Vervielfältigungstechniken und das Spiel wurde für die Masse produziert. Erst im 18. Jahrhundert wurde Tarot zum Erfolgsprodukt auf der ganzen Welt. Das Interesse ließ im 19. Jahrhundert aber nach. Umso erfolgreichen wurde der Einsatz von Tarot als Wahrsageinstrument – und ist es noch heute.

Die Tarotkarten

Eine vollständige Ausgabe von Tarotkarten, die die großen und kleinen Arkana umfassen, wird als Satz oder Deck bezeichnet. Im Umlauf sind hunderte verschiedene Karten. Teilweise unterscheiden sie sich nur in kleinen Details, teilweise sind sie völlig unterschiedlich. Diese Unterschiede entstehen durch ihre künstlerische Gestaltung, aber auch durch kulturelle, esoterische, spirituelle und philosophische Systeme, die ihnen zugrunde liegen. Systeme wie Kabbala, Astrologie, Runen und das I Ging finden sich in vielen Decks wieder.
Ein Tarot-Deck besteht meist aus 78 Karten, doch es gibt auch Ausgaben mit 74 oder 80 Karten. Das Marseille-, das Rider-Waite und das Crowley-Tarot sind die bekanntesten Decks.

Das Marseille-Tarot

Das Marseille-Tarot oder auch Tarot de Marseille gehört zu den bekanntesten Tarot-Decks. Die Motive des Satzes entstanden im 16. Jahrhundert in Frankreich. Namensgeber war die Stadt Marseille, die sich im Süden von Frankreich befindet. Alle Bilder des Tarots gehen auf Holzstiche zurück, weshalb sie blau, rot, gelb und grün sind.

Das Rider-Waite-Tarot

Das Rider-Waite-Tarot ist jünger als das Marseille-Tarot. Es kam erst 1910 auf den Markt und wurde von Arthur Edward Waite und der Künstlerin Pamela Colman Smith aus Amerika entworfen. Der Verleger der Karten hieß Rider & Son. Auch in diesem Deck finden sich, wie beim Marseille-Tarot, nur sehr wenige Farben. Das Besondere an diesem Deck war, dass die Zahlenkarten szenisch illustriert wurden. Kein anderes Deck wurde so häufig kopiert und nachgeahmt, auch gibt es zum Rider-Waite-Tarot die meiste Literatur.

Das Crowley-Tarot

Das Crowley-Tarot ist das jüngste der bekanntesten Tarot-Decks. Es wurde in den 1940er-Jahren erschaffen und zunächst in Form von Buchillustrationen auf den Markt gebracht. Künstlerin Lady Frieda Harris gestaltete die Karten. Die Darstellungen sind besonders ästhetisch und es sind viele Symbole enthalten. Aleister Crowley, der als Schwarzmagier bekannt war, beschrieb die Details des Decks und die Systematik hinter den Karten im Book of Thoth. Das Buch erfreute sich großer Beliebtheit, doch erst 25 Jahre später kam das Tarot-Deck auf den Markt. Das Deck ist so berühmt, dass sich noch heute eine esoterische Gemeinschaft, die amerikanische Caliphats-Oto, hauptsächlich durch die Tantiemen des Satzes finanzieren kann.

Tarot lesen – die Vorbereitung

Die Vorbereitung zu einer Tarot-Sitzung kann völlig unterschiedlich sein. Einige Menschen zünden Kerzen an, hören Musik, meditieren und wiederholen bei jedem Legen der Karten diese ausführlichen Rituale. Andere legen keinen Wert auf Rituale, für sie beginnt die Sitzung mit dem Kartenlegen.

Tarot lesen – Legesysteme

Wenn Sie lernen möchten, Tarotkarten zu legen und lesen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können das Lesen von anderen Personen erlernen oder sich mit der Hilfe von Büchern informieren. Häufig gibt es zu bestimmten Decks auch die passende Anleitung.

Beim Tarot wird niemals nur eine Karte ausgewählt. Um eine Interpretation zu beginnen, werden stets mehrere Karten benötigt. Deshalb müssen Sie sich im Vorfeld für ein Legesystem entscheiden. Ein solches System kann aus zwei bis 78 Karten bestehen. Die Anzahl der Systeme ist unbegrenzt. Bekannte Legesysteme sind:

- Legen mit drei Karten
- Das keltische Kreuz
- Der Kompass
- Das Kreuz

Umgekehrte Karten

Zu der Auswahl, welches Legesystem Sie verwenden möchten, kommt die Entscheidung, wie umgekehrte Karten gelesen werden sollen. Beim Mischen kann es passieren, dass eine Karte auf den Kopf gedreht wird. In vielen neuen Legesystemen werden diese Karten einfach wieder umgedreht. Früher wurden sie aber als das genaue Gegenteil der eigentlichen Bedeutung interpretiert, aus Reichtum wurde zum Beispiel Armut. Andere interpretieren umgekehrte Karten so, dass die eigentliche Bedeutung zutrifft, es aber ein Problem dabei gibt.

Tarot als Ratgeber

In der Wahrsagerei werden häufig Tarot-Sitzungen abgehalten. Doch die Frage ist, inwiefern Sie darauf setzen können, dass die Ereignisse auch wirklich in der Zukunft eintreffen. Viele Menschen sehen Tarotkarten daher eher als Ratgeber an. Sie glauben nicht, dass ein Ereignis genau so eintreffen wird, sondern erhoffen sich lediglich eine Lebenshilfe für bestimmte Situationen.

Am Anfang steht die Frage

Der Anfang jeder Tarotsitzung ist gleich. Als erstes überlegen Sie sich eine Frage, erst dann wird gemischt. Die Frage sollte möglichst nicht mit ja oder nein beantwortet werden können. Sobald Sie eine Karte ausgewählt und gezogen haben, beginnt die Deutung. Die Antworten entstehen dabei durch Intuition, da die Karte inspiriert und zum Nachdenken anregt. Auch gibt es Varianten, in denen zwei oder drei Karten gleichzeitig gelegt werden. Die Deutung ist bei diesen Legetechniken schwieriger zu erfassen.

Seit Jahrhunderten wird das Legen von Tarotkarten verwendet, um die Zukunft deuten zu können. In Büchern finden Sie Anleitungen, um das spannende Legen und Lesen zu erlernen.