Alle
Kategorien

Ferbedo Janosch Tigerente 16 Zoll schwarz/gelb/rot

Ferbedo Janosch Tigerente 16 Zoll schwarz/gelb/rot Ferbedo Janosch Tigerente 16 Zoll schwarz/gelb/rot
Ferbedo Janosch Tigerente 16 Zoll schwarz/gelb/rot
3,0
2 Kundenmeinungen
Produkttyp
Kinderfahrrad
Features
Klingel, Gepäckträger, Schutzbleche, ...
Weitere Details
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produktinformationenzu Ferbedo Janosch Tigerente 16 Zoll schwarz/gelb/rot
Allgemein
Marke
Ferbedo
Produkttyp
Kinderfahrrad
Rahmenmuster
Längsstreifen
Farbe
gelb, rot, schwarz
Gewicht
13 kg
Material
Kunststoff, Metall
Funktionalitäten
Features
Klingel, Gepäckträger, Schutzbleche, Lenkerpolster
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
2 Bewertungen
Gesamturteil:
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
erschwert Radfahren sehr!

Das Fahrrad hatten wir früher mal, es war eins unserer ersten, ich finde nur, dass es etwas in der Technik hängen geblieben ist. Natürlich, das Design ist ganz nett, und so wird man auf jeden Fall nicht übersehen, aber es gibt natürlich auch einige Nachteile, denn die Bremsen sind sehr schlecht, im Winter würde ich das Fahrrad nie benutzen, weil die Bremse dort komplett aussetzt, und wirklich gefährlich werden kann. Der Sattel dagegen ist wieder super bequem, und auch längere Strecken kann man damit wieder problemlos fahren. Dann gibt es wieder einen Schwachpunkt, und zwar die Pedale, sie sind sehr klein, entsprechen so also genau der Größe von Kindern, dass ist gut, aber es gibt keine Gangschaltung, es ist sehr schwer zu treten, und auch anstrengend. Unsere Tochter hat deshalb schnell die Lust am Radfahren verloren, weil sie nicht mehr konnte. Was mir dafür wieder gefällt sind die Reifen, sie sind sehr dick, man kann also auch mal ohne Probleme durch Schlamm fahren. Insgesamt ist es auch sehr stabil, und man kann sicherlich auch gut Radfahren lernen damit, aber dann hört es auch schon auf. Ich finde, da kann man besser in ein teureres Rad investieren. Zudem kann man es nicht so weit verstellen, so wird es sehr schnell zu klein, mich konnte es nicht überzeugen.

am 15.11.2013

schoenes Tigerrad

Dieses Fahrrad war schon zu meiner Zeit immer ein Kindertraum. Es ist wie der Tiger von Janosch schwarz-weiss gestreift und sehr gut kindertauglich. Kleine Gummipoller an den Seiten verhindern schlimmeres wenn das Fahrrad mal mit einem parkenden Auto in Konflikt kommt. Der Gepaeckstraeger ist robust, so dass sich kleine Schaetze auf ihm unterbringen lassen. Besonders praktisch ist auch der Lenkeraufprallschutz der beim Bremsen schuetzt. Helm trotzdem nie vergessen!

am 06.06.2012
Bewertungen