Alle
Kategorien

Milwaukee V 28 PowerPack H

Milwaukee V 28 PowerPack H Milwaukee V 28 PowerPack H
Milwaukee V 28 PowerPack H
5,0
1 Kundenmeinung
Produkttyp
Akku-Maschinen-Set
Akku-Kapazität
3 Ah
Produktlinie
Milwaukee V28
Anzahl Akkus
2
Weitere Details
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produktinformationenzu Milwaukee V 28 PowerPack H
Allgemein
Marke
Milwaukee
Produkttyp
Akku-Maschinen-Set
Produktlinie
Milwaukee V28
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör

Im Set eines Akkuschraubers sind neben dem Gerät selbst zusätzliche Teile beigelegt, die als mitgeliefertes Zubehör bezeichnet werden. Dies können Bit-Einsätze, die Ladestation, aber auch passendes Werkzeug sein.

Ladegerät
Akku
Akku-Kapazität
Akku-Kapazität

Die Akku-Kapazität hängt von der Konstruktion des Leistungsträgers ab. Bei einem Akkuschrauber beschreibt die Akkukapazität die vorhandene Spannung, meist auch die Laufzeit, in der Energie verfügbar ist.

3 Ah
Anzahl Akkus
Anzahl Akkus

Die Anzahl Akkus gibt an, wie viele Akkus dem Set beiliegen. Der zweite Akku ist bei Werkzeugen oft von Vorteil, da sie im Wechsel genutzt werden können.

2
Akku-Spannung
Akku-Spannung

Die Akku-Spannung beschreibt die Stärke der Energie, die zwischen Gerät und Akku herrschen muss, um das Gerät am Laufen zu halten. Gleichzeitig ist der Wert zur Aufladung notwendig.

28 V
Akku-Technologie
Akku-Technologie

Die Technologie des Akkuschraubers hängt mit dem verwendeten Akku ab, welcher nach Akkumulatortyp unterschieden wird. Arbeitet er mit einem Bleiakku oder mit einem Lithium-Polymer-Akku?

Li-Ion
Akkumanagement
Akkumanagement

Das Akku-Management besteht aus einer Schaltung, die den Verbrauch eines Akkusystems steuert. Hier wird geregelt, wie viel Energie bereitgestellt wird, ebenso können Leckströme überwacht, vermieden und ausgeregelt werden.

austauschbar
Ausstattung
Maschinenset-Teile
Maschinenset-Teile

Ein Akkuschrauber-Set kann aus verschiedenen Teilen bestehen. Je umfangreicher das Set, desto mehr Funktionen stehen zur Verfügung. Beispiele hierfür sind Lampen, Stichsägen oder Winkelschleifer als Teile im Set.

Akku-Schlagbohrschrauber, Akku-Winkelschleifer
Produktanalyse
Akku-Spannung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Akku-Spannung (V)
Akku-Spannung


Akkuschrauber unterscheiden sich bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit und Ausdauer. Diese hängen oft vom verwendeten Akku ab, welcher wiederum in punkto Technologie, Kapazität und vor allem auch Spannung variieren kann. Die obige Grafik zeigt unterschiedliche Akkuschrauber aus einem Preissegment von 95 € bis 766 €, angeordnet nach der Akku-Spannung in Volt und der Beliebtheit des Produktes.

Beim „Milwaukee V 28 PowerPack H“ handelt es sich um ein Gerät, das mit einem 28,0 V Li-Ion Akku betrieben wird. Das Produkt liegt bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel.

Wie aus dem Graphen ersichtlich, handelt es sich bei dem „Milwaukee V 28 PowerPack H“ obendrein um das Modell mit der höchsten Akku-Spannung überhaupt in diesem Preisbereich.

Ebenfalls wichtig für die Arbeit ist die Akku-Kapazität. Diese wird in Ampere-Stunden gemessen und bestimmt, wie lang mit dem Akkuschrauber ohne Aufladen gearbeitet werden kann. Grundsätzlich gilt, je höher die Kapazität, desto höher ist die mögliche Einsatzdauer. Der Akkuschrauber „Milwaukee V 28 PowerPack H“ weist mit seinen 3,00 Ah eine höhere Akku-Kapazität auf. Mit diesem Modell kann ein Profi auch längere Montagen durchführen.

Um den Aspekt der Akku-Spannung und Leistungsfähigkeit weiter zu vertiefen, ist ein Vergleich mit anderen Modellen wichtig.

Mit 10,8 V hat der „Makita DF330DWE inkl. 2 x 1,3 Ah“ die geringste Akku-Spannung aus diesem Preissegment. Der Akkuschrauber kostet 105,00 € und eignet sich eher für Anfänger. Größere Schraubarbeiten sollten damit nicht bewerkstelligt werden. Allerdings ist das Gerät um 661,28 € preiswerter als der „Milwaukee V 28 PowerPack H“. Wer keinen Wert auf eine hohe Akku-Spannung legt, kann hier sparen.

Bei dem beliebtesten Akkuschrauber in diesem Preissegment handelt es sich um den „Makita DDF343RYLJ“. Dieser hat eine Akku-Spannung von 14,4 V und liegt damit im unteren Drittel. Das Modell wird der Kategorie Akku-Bohrschrauber zugeordnet. Die Beliebtheit von „Makita DDF343RYLJ“ manifestiert sich wohl auch in der Ausstattung. Es überzeugt mit den Merkmalen: Drehmomentvorwahl, Rechts-/ Links-Lauf und regelbare Drehzahl. Das Gerät ist vor allem interessant für Nutzer, die sich an der Popularität als Qualitätssignal orientieren. Es ist für 146,99 € erhältlich. Damit ist das Modell sogar günstiger als der „Milwaukee V 28 PowerPack H“. Der günstige Preis ist wohl ein weiterer Grund für die hohe Popularität des Akkuschraubers.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Wer sich einen Akkuschrauber kaufen möchte, hat eine sehr große Auswahl, was auch durch die zahlreichen, konkurrierenden Hersteller ermöglicht wird. Etablierte Marken erweisen sich zunehmend als Signal für Qualität. Schließlich stehen sie für Expertise und Kundenzufriedenheit. Der grafischen Darstellung kann man viele Anbieter entnehmen, geordnet nach der Beliebtheit (auf der y-Achse) und dem Durchschnittspreis (auf der x-Achse) ihrer Akkuschrauber.

Milwaukee bietet seine Akkuschrauber zu einem durchschnittlichen Preis von 413 € an. Das sind im Schnitt 382 € mehr als die Geräte des günstigsten Anbieters. Diese Marke liegt preislich gesehen damit im oberen Drittel unter den Herstellern. Auf der Beliebtheitsskala befindet sich Milwaukee im unteren Drittel. Die geringe Begehrtheit der Marke kann durchaus abschrecken. Allerdings muss dies nicht zwangsläufig von der Produktqualität abhängen.

Milwaukee erweist sich zudem als kostspieligster Anbieter. Allerdings bieten teure Marken meist einige High-End-Modelle in ihrem Repertoire an. Diese überzeugen dann durch zusätzliche Features und Zubehör.

Die Marke Makita ist sicher vielen Nutzer bekannt und erweist sich als beliebtester Anbieter von Akkuschraubern. Ihre Modelle sind in Qualität und Leistung wohl besonders überzeugend. Sie sind zu einem Preis von durchschnittlich 261 € zu erwerben. Der Hersteller ist außerdem durchschnittlich günstiger als Milwaukee. Neben dem hohen Kundenzuspruch ist dies ein weiteres Kaufargument für Akkuschrauber von Makita.

Kunden, für die der Preis ein entscheidendes Kaufkriterium ist, sollten sich die Modelle von Kinzo ansehen. Mit einem Preisdurchschnitt von 31 € sind dies die günstigsten Akkuschrauber. Jedoch ist zu erwarten, dass diese Modelle gegenüber denen der Marke Milwaukee deutlich verschlankt sind.

Neben Markenqualität und Preis gilt es beim Kauf eines Akkuschraubers auch weitere Aspekte zu beachten. So ist auch der Produkttyp entscheidend. Die Arten unterscheiden sich unter anderem in ihrer Funktions- und Anwendungsweise.

Ein paar Beispiele: Der Akku-Winkelschrauber zeichnet sich durch seine längliche Bauweise aus. Außerdem ist er am Kopf im Winkel verstellbar. Dadurch erweist er sich als optimal zum Ein- und Ausdrehen von Schrauben an schwer zugänglichen Ecken. Jedoch sind diese Modelle meist weniger leistungsstark.
Die Akku-Kombihammer hingegen finden vor allem im professionellen Bereich Verwendung - egal ob beim Sanieren oder bei Abrissarbeiten. Durch ihre große Kraft sind sie im Stande, selbst in mineralische Materialien große Löcher zu bohren. Jedoch sollten Einsteiger von dem Kauf eines solchen Gerätes eher Abstand nehmen, das es in der Handhabung durchaus schwierig ist.
Ein Akku-Magazinschrauber erinnert wiederum im ersten Augenblick leicht an eine automatische Schusswaffe. Durch ein Magazin werden die Nägel zum Schrauben "geladen", wodurch ein besonders schnelles und effizientes Arbeiten möglich ist.

Weitere Analysen einblenden
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Milwaukee V 28 PowerPack H
Der Milwaukee V 28 PowerPack H ist durchaus geeignet fuer den Hausgebrauch und kleinere Montagetaetigkeiten. Wer Milwaukee V 28 PowerPack H hoert, der denkt doch wohl direkt und ohne Umwege an Qualitaet, Funktionalitaet, Staerke, Power und so weiter. Die Werkzeugtasche die man beim Kauf dieses Akkuschraubers dazu bekommt ist etwas instabil und geht schnell kaputt. Als Tipp, ich hatte gelesen, dass wenn man sein Geraet auf registriert, man eine Garantieverlaengerung von drei Jahren bekommt, wie lange diese Aktion noch geht kann ich aber nicht sagen. Die Bohrer lassen sich leicht auswechseln, der Akku haelt sehr lange und so hat man lange Zeit ein Bohrvergnuegen.
weiter lesen weniger anzeigen
am 21.07.2011
Bewertungen