Alle
Kategorien

Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures

Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
+7
Bilder
Video
4,5
51 Kundenmeinungen
0
15 Testberichte
2 Angebote ab 199,00 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
21
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 80%
CHIP (80%)
Computer Bild (59%)
CNET.de (90%)
Men's Health (0%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 199,00 € - 199,00 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) Rechnung (2) Lastschrift (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
199,00 * ab 3,00 € Versand 202,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

199,00 * ab 3,00 € Versand 202,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
Zum Hersteller
www.microsoft.de

Produktbeschreibung zu Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures

Microsoft Kinect Adventures inkl. Kinect Sensor

Dieses Bundle ermöglicht ein völlig neues Spielerlebnis. Mit dem Kinect Sensor wird der Spieler selber zur Hauptfigur und nimmt die Steuerung mit Hilfe seiner Körperbewegungen vor. Damit der Spieler nach dem Auspacken des Sensors direkt loslegen kann, befindet sich im Lieferumfang auch das Spiel „Kinect Adventures“. Dabei handelt es sich um eine Minispiel-Sammlung, welche insgesamt vier Abenteuer-Disziplinen beinhaltet.

Dazu gehört auch die Disziplin „Rallye-Ball“, bei welcher der Spieler einen Ball möglichst weit nach vorne schleudern muss, um bestimmte Ziele zu treffen. Bei der Disziplin „Flusssause“ geht es darum, ein kleines Schlauchboot durch tobende Wassermassen zu steuern. Dabei muss der Spieler Hindernissen mit geschickten Sprüngen und gekonnten Richtungswechseln ausweichen. Die dritte Disziplin trägt den Namen „Reflex-Bergkamm“. Hier muss der Spieler ebenfalls Hindernissen ausweichen, wobei voller Körpereinsatz gefragt ist.

Den Abschluss bildet die Disziplin „Raumknall“. Der Spieler befindet sich dabei in einem schwerelosen Raum und muss möglichst viele Blasen, welche durch den Raum schweben, zerplatzen lassen.

Abwechslungsreicher Spielspaß

Der Lieferumfang
Neben dem Spiel „Kinect Adventures“ befindet sich im Lieferumfang dieses Bundles auch der passende Kinect-Sensor. Mit seinen Abmessungen von 376 x 149 x 122 mm kann dieser auch auf kleinen Fernseher montiert werden. Die Montage ist dank der durchdachten Halterung mit wenigen Handgriffen erledigt und kann auch von unerfahrenen Anwendern schnell durchgeführt werden.

Wie funktioniert Kinect?
Der Kinect-Sensor besteht aus insgesamt fünf Teilen. Auf der linken Seite befindet sich ein sogenannter Tiefensensor. Dieser wirft einen Infrarotstrahl in den Raum. Auf der rechten Seite des Sensors befindet sich ebenfalls ein Tiefensensor, welcher die von im Raum befindlichen Personen reflektierten Infrarotstrahlen auffängt. Anschließend wertet der Kinect-Sensor diese Informationen aus und erstellt aus den Daten ein dreidimensionales Abbild des Spielers. Anschließend werden vom Sensor rund 20 Punkte am Körper des Spielers definiert, welche das Gerät als Referenz für die Bewegungssteuerung verwendet. Zudem ist der Sensor mit einer Kamera ausgestattet, welche den Benutzer fotografiert oder filmt.

Bewegt sich der Spieler nun, so reflektiert er die vom linken Tiefensensor ausgesendeten Infrarotstrahlen, welche vom rechten Sensor aufgenommen werden. Der Sensor erkennt nun die Veränderungen an den 20 Referenzpunkten und setzt diese Veränderung in Bewegungen der Spielfigur auf dem Bildschirm um.

Kinect Adventures
Die im Lieferumfang enthaltene Minispiel-Sammlung hält gleich vier Disziplinen für den Spieler bereit. Eins vorweg: Alle vier Disziplinen machen, vor allem mit mehreren Mitspielern, richtig viel Spaß. Am meisten Vergnügen bereitet jedoch die Disziplin „Flusssause“. Hier muss der Spieler mit einem Schlauchboot wilde Parcours bewältigen und dabei entgegenkommenden Hindernissen geschickt ausweichen. Grafisch gehört die „Flusssause“ zu den besten Disziplinen und kann auch in Sachen Spielspaß und Abwechslung überzeugen.

Wer also auf der Suche nach einem echten Stimmungsmacher für die nächste Party ist, wird mit diesem Bundle sehr zufrieden sein. Die Steuerung funktioniert wie sie soll und die Minispiel-Sammlung sorgt für ordentlich Bewegung im heimischen Wohnzimmer.

Vorteile:
  • inklusive Minispiel-Sammlung
  • Online-Modus
  • leichte Montage des Sensors
  • passende Kabel im Lieferumfang
Nachteile:
  • nur vier Disziplinen enthalten

Produktinformationenzu Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
Allgemein
Marke
Microsoft
Testberichte
Testergebnisse
gut
Testberichtsanbieter
Tomorrow, Computer Bild, Computer Bild Spiele, Gamers.de, Games Aktuell, digital home, Emporio, CNET.de, CHIP, Men's Health, PC Praxis, Netzwelt.de
Testjahr
2005, 2007, 2008, 2006, 2010, 2011
Billigster Preis war: 102,80€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
15 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 15 Testberichte zu Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures mit einer durchschnittlichen Bewertung von 80%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Xbox 360 Zubehör vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.03.2011
  • 01.01.2006
Einzeltest
Testnote
gut
Microsoft Kinect

-
Erscheinungsdatum
01.01.2006
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Microsoft XBOX 360

0
Erscheinungsdatum
01.02.2010
Einzeltest
Testnote
befriedigend (3,04)
Microsoft XBOX 360

0
Erscheinungsdatum
01.03.2011
  • 01.12.2005
Einzeltest
Testnote
7,0 von 10 Punten - gut
Microsoft Kinect

0
Erscheinungsdatum
01.12.2005
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
sehr gut (8,4 von 10 Punkten)
Microsoft XBOX 360

-
Erscheinungsdatum
01.04.2007
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Microsoft XBOX 360

-
Erscheinungsdatum
01.06.2008
  • 01.05.2007
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Microsoft XBOX 360

-
Erscheinungsdatum
01.05.2007
  • 01.06.2008
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Microsoft XBOX 360

Testberichte
Nutzerbewertungen
51 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
21
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Tolle Technik, leider bis heute nicht...
… richtig beachtet von der Spieleindustrie. Leider fehlte Kinect für die Xbox 360 einfach "das" Spiel. Den Systemseller warum jeder eine Kinect Kamera haben wollte. Der fehlte bzw. fehlt inzwischen auch auf der Xbox One und seiner Kinect 2.0.

Kinect hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hatte mich auch sehr drauf gefreut. Deswegen wurde auch sofort bei Release in den Media Markt gelaufen und für 149,99€ mit genommen. Dazu wurde noch Kinect Sports gekauft. Ausgepackt und Spaß gehabt für knapp 2 Monate. Die beiden Spiele sind mehr oder weniger Minispiel Sammlungen, und so was macht halt nur sehr begrenzt Spaß. Also wartete und wartete ich auf das Spiel wofür ich mein Kinect nochmal raus hollen würde. Aber es kam nichts vernüftiges mehr, hier und da bekam das ein oder andere Spiel Kinect Unterstützung was in 99% der Fälle eigentlich nur Sprachsteuerung war die mal mehr und mal weniger funktionierte.

Fazit: Die Technik ist super, und wenn man so sieht was Leute damit in Verbindung mit dem PC geschaffen haben ist es echt schade das nie ein vernüftiges Spiel dafür raus kam. Von mir gibt es "nur" 3 Sterne aufgrund der fehlenden Spiele. Was bringt die beste Konsole wenn sie keine Spiele hat? Für Minispiel Freunde oder Wii Fans ist es aber in meinen Augen aufjedenfall was. Wer sich dazu zählt kann echt viel Spaß damit haben.
Nutzerbild von Revaiz Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
am 12.09.2014

Spaßig, auf Dauer jedoch langweilig
Zu Beginn war Kinect Adventures natürlich etwas ganz Neues. Es erinnerte mich an EyeToy von der Playstation 2, doch viel mehr technisch ausgereift.

Im Spiel gibt es 5 verschiedene Modi, die alleine oder zu zweit gespielt werden können. Jedes einzelne erfordert Körpereinsatz und man kommt auch schnell ins Schwitzen.

Sehr gut ist die Funktion, dass die Kamera Personen erkennt. Somit wird aus dem Einzelspieler in Sekunden ein Doppel. Dadurch erspart man sich beim Spielen mit mehreren Freunden viele Konfigurationsprobleme.
Die einzelnen Spiele sind nicht wirklich schwer und nach einer kurzen Erklärung zu Beginn, kann es direkt losgehen.

Leider ist das Spiel, meiner Meinung nach, nicht für längere Spielabende gedacht. Trotz wechselnder Umgebungen wirkt alles immer wieder gleich und wird langweilig. Dabei helfen auch nicht die zu erreichenden Medaillien und Erfolge.

Fazit:
+ netter Spielspaß für Jung und Alt
+ einfache und schnelle Konfiguration
+ Mehrspieler-tauglich

- auf Dauer langweilig und wiederholend

Ein gutes Spiel für XBOX Kinect, welches zu einem Abend mit Freunden und Familie einlädt .
Nutzerbild von Pascal_Be Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
am 05.09.2013

Spaß mit der Familie
Die Fernsehwerbung hat mich zu dem Spiel Microsoft Xbox 360 Kinect Adventures gebracht.
Für das Spiel wird ebenfalls der Kinect Sensor benötigt. Beides ist in diesem Bundle zu finden.

Mit dem Kinect Sensor kann man die Xbox 360 komplett ohne Controller steuern. Die Steuerung erfolgt ausschließlich über die eigene Körperbewegung, d.h. Hände, Füße, Körper und Kopf. Der Sensor kann die Bewegungen erfassen und verwandelt diese in Befehle aus.
Damit lassen sich in Verbindung mit Kinect Adventures viele Minigames spielen, die nur über diese Bewegugsfunktionen spielbar sind.
Das Spiel bietet etwa 20 verschiedene Minispiele, die es mit Freunden zu meistern gilt.
Man muss zum Beispiel Hindernissen ausweichen und entsprechend seinen Körper in die richtige Richtung bewegen oder springen, um über Fallen hinwegzukommen.
Das Spiel ist bestens für die Familie oder für das Spielen mit Freunden geeignet und bietet enormen Spielspaß.
Der Kinect Sensor reagiert ziemlich schnell und sorgt auch bei schlechten Lichtverhältnissen für gute Performance.

Ich finde das Bundle äußerst gelungen.
Für zwischendurch ist das Spiel bestens geeignet und macht auch viel Spaß. Auf Dauer wird das Spiel aber langweilig, da sich das Spielprinzip sich nicht mehr ändert.
Insgesamt ist der Kinect Sensor jedoch eine gute Investition, da es weitaus mehr Spiele für die Kinect gibt. Und zwischendurch sich mal bewegen ist auch was gutes.
am 22.06.2013

Ein Muss für die Xbox
Der Xbox 360 Kinect Sensor ist ein muss für jeden Xbox Besitzer. Das Spiel Kinect Adventures ist perfekt für ein Spiel mit der Familie oder zu einer Party.
Das Spiel macht enormen Spaß wenn man es mit seinen Freunden oder seiner Familie spielt
Die Qualität ist im Spiel durchschnittlich und deshalb auch nicht wirklich besonders, aber das besondere ist das Gameplay, da man nicht mit einem Controller steuert wie gewöhnlich für Xbox Spiele sondern man steuert mit dem Körper. Das Spiel ist schön und macht sehr viel Spaß. Besonders wenn man sich mit seinen Freunden gegenseiteg übertrumpfen will, das ist der Hauptaspekt des Spiels.
Das Spiel ist perfekt für Casual Spieler, also Leute die Nur ab und zu spielen und nicht immer die Zeit dazu haben.
Der Preis ist ein großer Nachteil da es doch schon eine teure investition ist. Alles in einem ist Kinect Adventure ein gelungenes Spiel das sehr viel Spaß macht mit der Familie oder Freunden. Für Leute die aber lieber die alten Konsolen spiele mögen ist Kinect keine gute Investition
Nutzerbild von Bloody4lbozz Microsoft Xbox 360 Kinect Sensor + Kinect Adventures
am 09.06.2013

Kinect Sensor
Der Kinect Sensor ist schon fast ein muss wenn man die XboX 360 hat.
Den Sonsor schliesst man ganz einfach an die Konsole an und kann dann Spielen ohne etwas an den Händen zu halten.
Man sebst ist der Kontroler.
Der Kinect Sensor erkennt einen über eine Kamera und eine Wärmesensor.
So wird man gezwungen nicht mehr nur noch auf dem Sofa zu sietzen und zu Spielen.
So bleibt man gleich in Bewegung und wenn man es dadrauf anlegt kann man auch noch gleichzeitig damit abnehmen, was für mich ein totaler Pluspunkt für den Kauf war.
Auch die kleinen haben da sehr viel Spass mit.
Sie können sich davor mal so richtig austoben wenn das wetter so schlecht sein sollte das sie dann doch nicht nach draussen können.
Vondaher finde ich es auch eine gute alternative für total verregnete Tage.
Auch der preis von 90 Euro ist in meinen Augen nicht zu Teuer. Da ja auch gleich schon ein Spiel mit dabei ist kann man sofort loslegen und sich Fit halten.
Ich würde mit dieses Kinect Sensor immer wieder kaufen da ich ihn echt sehr gut finde.
Und ich kann ihn auch jedem weiterempfehlen der zuhause gerne in bewegung ist.
weiter lesen weniger anzeigen
am 16.06.2012

Kinect sensor
Für die Xbox 360 gibt es nun den Kinect Sensor der preis ist sehr gesunken finde ich früher waren die sehr teuer.

Beim Kinect ist es genau wie bei der Wii bei der Wii gibt es auch so ein Sensor.

wenn man mit dem Kinect Sensor bei der Xbox 360 spielt ist es ein fällig anderes Gefühl man ist im Spiel genau wie bei der Wii.Bei der Xbox 360 mit dem Kinect Sensor braucht man keine fern Bedingung wenn sie ein spiel spielen wollen springen sie und der Charakter springt im Spiel auch.
am 11.06.2012

Let´s Move!
Der Kinect Sensor von Microsoft inklusive Kinect Adventure ist für Player die gerne ihren Körper bewegen etwas ganz besonderes.Durch Kinect kann man sich selber ins Spielgeschehen rein bringen oder man hilft ein anderen Charakter das böse zu bekämpfen etc etc es gibt viele Möglichkeiten was man mit Kinect machen kann.Die beste die ich finde ist das Menü steuern, es gibt extra ein Untermenü das macht den Controller "FAST" unbrauchbar.
am 11.06.2012

Die Zukunft rückt näher!
Der Kinect-Sensor ist ein kleines Stück High-End Gerät, welches uns die Zukunft einen Schritt näher bringt.

Es ist einfach ein extrem futuristisches Gefühl durch Handbewegungen das Menü zu koordinieren oder in Spielen (siehe Mass Effect 3) durch Sprache Charaktere zu Steuern.

Die Konkurrenz Wii bzw. PS Move sieht dabei aber blass aus, da die Vollkörpererkennung des Kinect einfach meilenweit voraus liegt und Sony bzw. Nintendo das erstmal nachmachen müssen.

Schade ist nur, dass es derzeit nur wenig gute Titel gibt, die den Kinect-Sensor auch ausgiebig in ihrem Gameplay integriert haben!
weiter lesen weniger anzeigen
am 30.03.2012

macht laune
kinect ist absolut eine abwechslung fur den bereich der xbox 360, es macht viel spaß und ist auch für kids leicht zu verstehen und zu steuern.
kinect spiele gibt es leider noch nicht sehr viele die für richtige gamer interressant sind, dafür um so mehr kinderspiele sowie tanzspiele .
auch gut sind hierfür die fitness spiele.
für den gebrauch von kinect sollte man am besten schon eine xbox 360 slim besitzen, da bei der slim ein direkter kinect anschluss zur verfügung steht.
am 19.03.2012

Gute Ergänzung
Kinect für die Microsoft Xbox 360 ist eigentlich schon ein super Gerät. Es ist eine kamerasteuerung, welche die echte Welt aufnimmt und dann Spielinhalten hinzufügt. Auch bekannt als Argumented Reality.
Ich finde es etwas abgekoppelt von der Ps3, aber in Ordnung.
Ich kann es nur empfehlen da es Ultra-Fun macht und der Kracher auf jeder Party ist.
Spiele wie Sport aktivitäten oder auch ein "virtuelles" Haustier sind erhältlich.
am 01.03.2012

Bewertungen