Alle
Kategorien

Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah

Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Video
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 198,90 € - 198,90 € (2 von 2)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) Rechnung (2) Lastschrift (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
198,90 * ab 0,00 € Versand 198,90 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

198,90 * ab 0,00 € Versand 198,90 € Gesamt
Lieferzeit:
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah

Produktbeschreibung zu Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah


Die Makita BHP453RHE ist ein Schlagbohrschrauber für Hobbyhandwerker und Profis. Seine Kurze Bauform ermöglicht es auch in engeren Räumen zu arbeiten. Eine Länge fasst nur 214 mm. Mit einem maximalen Drehmoment von 42 Nm steckt ordentlich Power in diesem Gerät. Das Schlagwerk lässt sich abschalten.

Kräftig und komfortabel

Die Makita hat ein Zweiganggetriebe. Die Drehzahl ist elektronisch regulierbar und ermöglicht feines Arbeiten. Die Makita BHP453RHE verfügt über Rechts- und Linkslauf. Das Drehmoment lässt sich in 16 Stufen einstellen. Zusätzlich gibt es eine Bohrstufe. Die zwei mitgelieferten Li-Ion Akkus haben 18V und stehen für 1,3 Arbeitsstunden zur Verfügung. Die Ladezeit beträgt nur 15 Minuten.
Für einen raschen Wechsel von Werkzeugen wird ein Schnellspannfutter mitgeliefert. Sicherer und komfortabler Halt wird durch die Gummipolsterung am Handgriff sichergestellt. Für eine gute Aufbewahrung wird die Makita BHP453RHE in einem Transportkoffer geliefert.


Einschätzung unserer Redaktion: Makita BHP453RHE- der kleine Profi

Die Makita BHP453RHE ist ein Akkuschlagbohrschrauber mit Zweiganggetriebe. Die Leerlaufdrehzahlen betragen im ersten Gang 0 bis 400 min−1und im zweiten Gang 0 bis 1.300 min−1. Das Schlagwerk lässt sich abschalten. Die Leerlaufschlagzahl beträgt maximal19.000 Schläge min−1. Der Schlagschraubermodus lässt sich nicht mit großen Bohrhämmern vergleichen, reicht aber für haushaltsübliche Tätigkeiten.
Im normalen Schraub- und Bohrbetrieb leistet die Makita BHP453RHE sehr gute Dienste. Mit einem Drehmoment von 27 Nm bei weicher Einstellung und 42 Nm bei harter Einstellung gibt es fast nichts, was diese Makita nicht schafft. Die Einstellung des Drehmoments erfolgt in 16 Stufen. Zusätzlich gibt es eine Bohrstufe. Die Bohrleistungen sind folglich 13 mm bei Stahl und Mauerwerk und 27 mm bei Holz. Das Bohrfutter hat eine Spannweite von 1,5 bis 13mm. Dank des Schnellspannbohrfutters fällt ein Werkzeugwechsel leicht.
Die Makita BHP453RHE wird mit zwei 18 V Li-Ion Akkus geliefert. Diese haben leider nur Leistung für 1,3 Arbeitsstunden. Es ist aber möglich Akkus für 3,0 Arbeitsstunden einzusetzen. Diese sind dann jedoch schwerer. Die Ladezeit der mitgelieferten Akkus beträgt 15 Minuten. Es wird aber empfohlen die Akkus nach vollständiger Ladung noch eine Weile im Ladegerät zur Kühlung verweilen zu lassen, sodass man insgesamt auf eine Ladezeit mit Kühlung von 45 bis 75 Minuten kommen. Ein nahtloses Arbeiten wird so schwierig. Da es sich aber bei den Akkus um Li-Ion Akkus handelt, kann man davon ausgehen, dass diese langlebig sind.
Insgesamt ist die Makita BHP453RHE eine Einsteigermaschine im Profibereich. Sie ist leicht genug, um sie länger im Betrieb zu halten. Die Akkus sind leistungsstark und laden schnell. Die Makita verfügt über reichlich Kraft, die man dank der angenehmen Form und dem gummierten Handgriff zielsicher bei der Arbeit umsetzen kann. Auch die Einstellung der Drehzahl über einen Elektronikschalter macht das Arbeiten feinfühlig. Wünschenswert wäre eine LED- Leuchte für die nötige optische Unterstützung. Wer hauptsächlich die Bohr- und Schraubfunktion nutzen will und gelegentlich mal etwas Schlag benötigt, der trifft mit der Maktia BHP453RHE genau die richtige Wahl

Plus
  • • Kurze Form für Arbeiten in engen Räumen
  • • Schnellspannfutter für schnellen Werkzeugwechsel
  • • Drehmoment in 16 Stufen einstellbar, zusätzliche Bohrstufe
  • • Stufenlose Drehzahlsteuerung durch Elektronikschalter
  • • Angenehme Passform und sicherer Halt durch gummierten Handgriff

Minus
  • • Arbeitsstunden der Akkus: Mit nur 1,3 Stunden und der benötigten Abkühlzeit der Akkus ist es schwierig nahtlos zu arbeiten.
  • • LED- Leuchte wäre wünschenswert


Produktinformationenzu Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
Allgemein
Marke
Makita
Produkttyp
Akku-Schlagbohrschrauber
Produktlinie
Makita BHP
Gewicht mit Akku
1.7 kg
Features
Features

Die Features eines Akkuschrauber beschreiben die umfangreichen Funktionsweisen. Die Modelle können mit einer Arbeitsleuchte, einer Ladezustandsanzeige oder einer regulierbaren Drehzahl ausgestattet sein für komfortableres Arbeiten.

Drehmomentvorwahl, Rechts-/ Links-Lauf
Schalldruckpegel
Schalldruckpegel

Der Schalldruckpegel gibt die Lautstärke des Akkuschraubers an. Der Schalldruck wird in Dezibel gemessen. Je geringer der Dezibelwert ist, desto leiser ist der Akkuschrauber.

78.0 dB
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör

Im Set eines Akkuschraubers sind neben dem Gerät selbst zusätzliche Teile beigelegt, die als mitgeliefertes Zubehör bezeichnet werden. Dies können Bit-Einsätze, die Ladestation, aber auch passendes Werkzeug sein.

Ladegerät, Transportkoffer
Akku
Akku-Technologie
Akku-Technologie

Die Technologie des Akkuschraubers hängt mit dem verwendeten Akku ab, welcher nach Akkumulatortyp unterschieden wird. Arbeitet er mit einem Bleiakku oder mit einem Lithium-Polymer-Akku?

Li-Ion
Akkumanagement
Akkumanagement

Das Akku-Management besteht aus einer Schaltung, die den Verbrauch eines Akkusystems steuert. Hier wird geregelt, wie viel Energie bereitgestellt wird, ebenso können Leckströme überwacht, vermieden und ausgeregelt werden.

austauschbar
Anzahl Akkus
Anzahl Akkus

Die Anzahl Akkus gibt an, wie viele Akkus dem Set beiliegen. Der zweite Akku ist bei Werkzeugen oft von Vorteil, da sie im Wechsel genutzt werden können.

2
Akku-Spannung
Akku-Spannung

Die Akku-Spannung beschreibt die Stärke der Energie, die zwischen Gerät und Akku herrschen muss, um das Gerät am Laufen zu halten. Gleichzeitig ist der Wert zur Aufladung notwendig.

18 V
Akku-Kapazität
Akku-Kapazität

Die Akku-Kapazität hängt von der Konstruktion des Leistungsträgers ab. Bei einem Akkuschrauber beschreibt die Akkukapazität die vorhandene Spannung, meist auch die Laufzeit, in der Energie verfügbar ist.

1.3 Ah
Ausstattung
Griff
Griff

Der Griff eines Akkuschraubers ist meist ergonomisch geformt, so dass eine präzise Führung des Nutzers möglich ist. Der Griff selbst ist meist aus Kunststoff gefertigt.

gummiert
Werkzeugaufnahme
Schnellspannbohrfutter
Min. Bohrfutterspannweite
Min. Bohrfutterspannweite

Der angegebene Wert für die minimale Bohrfutterspannweite bezeichnet den kleinsten, möglichen Durchmesser für passende Aufsätze und Bohrer, die für das entsprechende Modell verwendet werden können.

1.5 mm
Max. Bohrfutterspannweite
Max. Bohrfutterspannweite

Die maximale Bohrfutterspannweite zeigt den größtmöglichen Durchmesser für Aufsätze und Bohrer an, die für das angezeigte Modell verwendet werden können.

13.00 mm
Getriebe
Getriebe-Regelung
Getriebe-Regelung

Die Getrieberegelung bestimmt beim Akkuschrauber die Bewegung des Geräts und vermeidet Fehlfunktionen und koordiniert die Bewegungen. Kurz: Es ist eine Steuerungseinheit, die für einen problemlosen Lauf sorgt.

2-Gang
Leerlaufdrehzahl
Max. Leerlaufdrehzahl 1. Gang
400 rpm
Max. Leerlaufdrehzahl 2. Gang
1300 rpm
Technische Daten
Drehmomentstufen
Drehmomentstufen

Die Drehmomentstufen werden beim Akkuschrauber in Kilopond oder Newtonmeter angegeben. Sie beschreiben die Stärke, mit welcher das Gerät die Schraube in den Untergrund dreht.

16 + 1
Max. Drehmoment weich
Max. Drehmoment weich

Der Drehmoment ist beim Akkuschrauber in Nm (Newtonmeter) angegeben. Er beschreibt die Stärke oder Weichheit, mit welcher das Gerät die Schraube hineindreht, ohne Untergrund oder Schraube zu beschädigen.

27 Nm
Max. Drehmoment hart
Max. Drehmoment hart

Der Akkuschrauber ist mit einem harten Drehmoment und einem weichen Drehmoment ausgestattet, welche in Nm (Newtonmeter) angegeben wird. Wird ein harter Drehmoment genutzt, sind besonders widerstandsfähige Untergründe oder extreme Schrauben in Verwendung.

42 Nm
Bohrdurchmesser in Holz
Bohrdurchmesser in Holz

Der Bohrdurchmesser in Holz gibt den maximale Durchmesser von Bohrlöchern an, die ein Akkuschrauber mit entsprechendem Aufsatz in Holz oder in ein vergleichbares Material bohren kann.

36 mm
Bohrdurchmesser in Stahl
Bohrdurchmesser in Stahl

Der Bohrdurchmesser in Stahl gibt den maximale Durchmesser von Bohrlöchern an, die ein Akkuschrauber mit entsprechendem Aufsatz in Stahl bohren kann.

13 mm
Max. Leerlaufschlagzahl
Max. Leerlaufschlagzahl

Die maximale Leerlaufschlagzahl erfasst die Leistung des Bohrhammers pro Minute. Je nach Anwendungsgebiet können Bohrhämmer mit einer Leerlaufschlagzahl vom 1500rpm bis zu 5800 rpm gewählt werden.

19,000 UPM
Produktanalyse
Akku-Spannung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 24.05.2016
Akku-Spannung (V)
Akku-Spannung


Die Leistungsfähigkeit eines Akkuschraubers hängt von seinem maximalen Drehmoment, wie auch wesentlich von der Spannung des Akkus ab. Zur Übersicht zeigt diese Grafik verschiedene Akkuschrauber aus einem Preisbereich von 71 € bis 245 €. Diese sind nach der Spannung ihrer Akkus und der Popularität angeordnet.

Beim „Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah“ handelt es sich um ein Gerät, das mit einem 18,0 V Li-Ion Akku betrieben wird. Das Modell wird der Kategorie Akku-Schlagbohrschrauber zugeordnet. Das Produkt liegt bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel.

Mit seiner Volt-Anzahl kann das Modell jeden Profi überzeugen. Das Modell erweist sich als besonders leistungsfähig. Für Anfänger könnte auch ein Modell mit kleinerem Wert interessant sein.

Wie aus dem Graphen ersichtlich, handelt es sich bei dem „Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah“ obendrein um das Modell mit der höchsten Akku-Spannung überhaupt in diesem Preisbereich.

Neben der Spannung ist die Akku-Kapazität, angegeben in Ampere-Stunden, ein wichtiger Faktor. Sie bestimmt, wie lange ein Akkuschrauber ohne Aufladen einsatzfähig ist. Je mehr Kapazität, desto länger der Arbeitszyklus. Das Modell „Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah“ hat mit 1,30 Ah eine durchschnittliche Akku-Kapazität. Mit diesem kann länger gearbeitet werden, als mit Modellen von 1Ah oder weniger.

Wer sich mehr für den Aspekt der Akku-Spannung interessiert, sollte die Modelle miteinander vergleichen.

Mit 10,8 V hat der „Bosch GSR 10,8-2-LI inkl. 2 x 2,0 Ah (0601868109)“ die geringste Akku-Spannung aus diesem Preissegment. Der Akkuschrauber kostet 109,00 € und eignet sich eher für Anfänger. Größere Schraubarbeiten sollten damit nicht bewerkstelligt werden.

Der „Bosch GSR 10,8-2-LI inkl. 2 x 2,0 Ah (0601868109)“ erweist sich zudem als der beliebteste Akkuschrauber aus diesem Preisbereich. Das Modell wird der Kategorie Akku-Bohrschrauber zugeordnet. Die Beliebtheit von „Bosch GSR 10,8-2-LI inkl. 2 x 2,0 Ah (0601868109)“ manifestiert sich wohl auch in der Ausstattung. Es überzeugt mit den Merkmalen: Arbeitsleuchte, Drehmomentvorwahl, Rechts-/ Links-Lauf und regelbare Drehzahl. Das Gerät ist vor allem interessant für Nutzer, die sich an der Popularität als Qualitätssignal orientieren.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 24.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Wer sich einen Akkuschrauber kaufen möchte, hat eine sehr große Auswahl, was auch durch die zahlreichen, konkurrierenden Hersteller ermöglicht wird. Dabei ist eine Marke ein wichtiges Qualitätssignal bei der Kaufentscheidung, denn diese steht für Bewährtheit und Know-how. In dieser grafischen Darstellung finden sich verschiedene Anbieter von Akkuschraubern, angeordnet nach der durchschnittlichen Beliebtheit der Artikel und dem Durchschnittskaufpreis.

Makita bietet seine Akkuschrauber zu einem durchschnittlichen Preis von 282 € an. Das sind im Schnitt 252 € mehr als die Geräte des günstigsten Anbieters und 149 € weniger als die Modelle des kostspieligsten Anbieters. Diese Marke liegt preislich gesehen damit im Mittelfeld unter den Herstellern. Demnach bekommt man bei diesem Hersteller Markenqualität zu einem vernünftigen Preis.

Es handelt es sich hierbei um die beliebteste Marke. Sie überzeugt die Nutzer demnach mit ihren hochwertigen und leistungsstarken Modellen.

Wer besonderen Wert auf einen niedrigen Preis legt, sollte die Modelle von Bavaria in Betracht ziehen. Mit durchschnittlich 30 € bietet dieser Akkuschrauber-Hersteller die günstigsten Artikel in dieser Sparte an. Jedoch ist zu erwarten, dass diese Modelle gegenüber denen der Marke Makita deutlich verschlankt sind.

Dazu kann man den kostspieligsten Anbieter Festool in Relation setzen: Akkuschrauber aus diesem Hause sind im Schnitt 401 € teurer als die des günstigsten Herstellers und kosten damit 431 €. Diese sind entsprechend mit zahlreichen Features und Zubehör ausgestattet.

Neben Markenqualität und Preis gilt es beim Kauf eines Akkuschraubers auch weitere Aspekte zu beachten. Gerade der Produkttyp ist ein wesentlicher Aspekt. Akkuschrauber unterschiedlicher Produkttypen sind in ihrer Funktion, Leistung und Anwendung durchaus verschieden.

Ein paar Beispiele: Ein Akku-Winkelschrauber unterscheidet sind von normalen Akkuschraubern in seiner Bauform. Er ist länglich und am Kopfende winkelverstellbar. Somit eignet er sich ideal zum Schrauben an schwer erreichbaren Stellen. Allerdings weisen diese Modelle meist eine kleine Leistung auf.
Die Akku-Kombihammer hingegen finden vor allem im professionellen Bereich Verwendung - egal ob beim Sanieren oder bei Abrissarbeiten. Sie können mit ihrer Kraft besonders große Löcher, auch in Beton, bohren. Anfänger und Hobby-Handwerker sollten eher einen Akku-Bohrschrauber wählen, denn das Bohren mit Schlag erfordert Kraft und Übung.
Ein Akku-Magazinschrauber erinnert wiederum im ersten Augenblick leicht an eine automatische Schusswaffe. Durch ein Magazin werden die Nägel zum Schrauben "geladen", wodurch ein besonders schnelles und effizientes Arbeiten möglich ist.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 175,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Testberichte
Nutzerbewertungen
13 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Ein präziser Akkubohrer mit kleinem Manko
Da ich viel bei mir im Hause renoviere musste ich mir einen Akkubohrer kaufen.
Im örtlichen Baumarkt wurde ich fündig, nachdem mir ein Mitarbeiter mir diesen Akkubohrer empfohlen hatte.

Eins der Punkte, die für mich beim Kauf eines Akkubohrers wichtig waren, ist das der Akkubohrer gut in der Hand sitzen muss. Ich muss sagen, dass der Akkubohrer gut in der Hand sitzt, da der Griff ergonomisch geformt ist. Das erleichtert einem bei längerem Bohren um einiges.
Das Gewicht des Akkubohrers empfand ich nicht als zu schwer, aber leicht war es auch wieder nicht. Das Gewicht liegt zwischen schwer und leicht, was aber mehr in Richtung schwer geht.
Mit dem Bohrer konnte ich sehr präzise Arbeiten, was für mich als Anfänger doch sehr hilfreich war.
Wie der Name schon sagt läuft der Bohrer nur mit Akku und ich persönlich fand die Akkuleistung etwas zu wenig. Schon nach 2 Stunden musste ich den Akkubohrer auf die Ladestation stellen, was bei längeren Aufgaben sehr zu last gehen kann.
Mit dem Bohrer konnte ich sehr präzise Arbeiten, was für mich als Anfänger doch sehr hilfreich war.
Doch das ist auch schon das einzige Manko am Produkt.

Insgesamt gesehen ist der Akkubohrer eine gute Helfer, wenn man im selber Hand nehmen muss. Nur die Akkuleistung empfand ich als zu schwach.
Wer auf der Suche nach einem Präzisem Akkubohrer ist, wird mit dem Produkt seine Suche mit gutem Gewissen beenden können.
am 20.11.2013

der beste Helfer
Für unseren Umzug war ich dringend gezwungen eine neue Bohrmaschine zu kaufen, da unsere Billigbohrmaschine den Geist aufgab. Da ich nicht wollte, dass dies nochmal passiert, griff ich diesmal zu einer Bohrmaschine mit höherem Preis, da ich mir mehr Qualität erhofft habe.

Besonders praktisch ist die Größe. Der Bohrer liegt gut in der Hand und ist schön klein, womit ein Arbeiten auf engstem Raum in Hand umdrehen gelingt. Für die Bohrgeschwindigkeit gibt es insgesamt 16 verschiedene Stufen, was eine beachtliche Anzahl ist. Die stärkste Stufe ist viel schneller, als das Drehmomentum meiner letzten Bohrmaschine. Der Hersteller hat daran gedacht und hat zwei Akkus mitgeliefert. Für das Aufladen eines Akkus braucht man etwa 15 Minuten und für das Abkühlen nochmal 15 Minuten. Der Akku hält zwei-drei Stunden und somit kann man ununterbrochen arbeiten. Die Bohrmaschine ist unkompliziert und dank der mitgelieferten Gebrauchsanleitung werden mögliche Fragen geklärt. In anderen Worten: Ich finde es kinderleicht.

FAZIT:
Eine leicht verständliche, starke, gut in der Hand liegende und kompakte Bohrmaschine für jedermann. Ich werde die Bohrmaschine weiterhin benutzen und kann sie jedem empfehlen, auch wenn sie etwas teurer ist.
am 10.11.2013

Robust und gut
Habe mir diesen Akkubohrer zugelegt, da ich in meiner neuen Wohnung einiges zusammenbauen musste.
Hab ihn mir über Amazon bestellt, da Amazon eigentlich immer direkt liefert. War hier zum Glück auch so.

Der Akkubohrer ist gut verarbeitet und liegt sehr gut in der Hand. Bei manchen Geräten fühlt sich allein schon die Qualität des Gehäuses minderwertig an, was hier aber absolut nicht der Fall ist. Geliefert wird der Bohrer in einer praktischen Plastikbox, welche ebenfalls von guter Qualität ist und nicht aus billigem Plastik besteht.

Beides, Bohren und schrauben, funktioniert mit dem Gerät sehr gut. Lediglich beim Schlagbohren darf man keine Wunder erwarten, da das Gerät hier schnell an seine Grenzen kommt. Durch Material wie Sandstein usw. kommt man problemlos, bei einer Betondecke wir das ganze allerdings schon etwas schwieriger.

Ein weiteres Manko liegt beim Akku. Nach dem Aufladen muss man ihn noch etwa eine halbe Stunde im Aufladegerät lassen, damit dieser vollkommen auskühlen kann. Eben kurz aufladen und dann sofort wieder weiterschrauben ist somit leider nicht möglich.


Insgesamt kann man ihn aber schon weiterempfehlen. Hat ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis.
am 09.11.2013

Guter Akkuschrauber.
Ich habe mir diesen Akkuschrauber gekauft, als ich einen Teil meiner Wohnung renovieren musste.
Er wurde mir im Baumarkt empfohlen & ich habe den Kauf bis heute nicht bereut.

Der Bohrer liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer, sodass man ihn auch eine längere Zeit in der Hand halten und benutzen kann.
Durch die Gummibeschichtung am Griff sinkt auch die Gefahr, dass der Bohrer beim Arbeiten aus der Hand rutscht.

Die Verarbeitung ist sehr gut.
Der Bohrer ist sehr solide und robust verarbeitet worden.
Die Knöpfe lassen sich leicht eindrücken und auch die sonstige Bedienung hat keine Mängel.

Mit diesem Bohrer kann man Löcher in (fast) alle Materialien bohren.
Er hat eine große Kraft und man braucht wenig Zeit zum Bohren.

Die Akkulaufzeit könnte besser sein.
Ein Akku hält bei mir ca. zwei Stunden durch.
glücklicherweise werden zwei Akkus mitgeliefert, sodass man immer einen Akku zur Verfügung hat während man den anderen auflädt.

Insgesamt kann ich den Akkuschrauber nur weiterempfehlen.
Er hat zwar einen hohen Preis, ist aber sein Geld wert.
Er hat eine hohe Qualität und viel Kraft.
Shibai
am 20.09.2013

Klein aber oho
Da ich des öfteren Zuhause selbst Hand anlege und ich auf das Kabel an der Bohrmaschine verzichten will, überlegt ich mir einen Akkuschrauber zu kaufen.

Leider hatte ich schon des öfteren schlechte Erfahrungen mit "Billigprodukten", sodass ich am Ende immer zwei mal Geld ausgeben musste. Deshalb habe ich mich hier für ein Markenprodukt entschieden, das etwas teurer ist.

Der Akkuschrauber liegt sehr gut in der Hand und die Bedienung ist sehr Benutzer freundlich.

Die Qualität und Verarbeitung spricht für sich und die Marke Makita. Er ist leicht und trotzdem robust. Es gibt keine überstehenden Kanten und das Material aus dem der Schrauber gefertigt wurde, macht einen hochwertigen Eindruck.
Durch seine leichte und platzsparende Bauweise, kommt man leichter an schwer zugängliche Stellen.

Es werden zwei Akkus mitgeliefert.
Ein Akku hält bei mir im Durchschnitt 3-4 Stunden, was in meinen Augen ein recht ordentliches Ergebnis ist. Zudem ist er sehr leistungsstark.
Bis der Akku wieder aufgeladen ist, vergehen ca. 30 Minuten.

Kann diesen Akkuschrauber denen empfehlen, die wert auf Qualität, gute Akkuleistung und viel Power legen.
In meinen Augen ist dieser Bohrer sein Geld absolut wert und will ihn in meiner Werkstatt nicht mehr missen wollen.
Nutzerbild von Goase Makita BHP453RHE inkl. 2 x 1,3 Ah
am 04.09.2013

Starker Moter, gute Leistung, sehr handlich, top!
Auf der Suche nach einem passenden Akkuschrauber, bin ich auf den Akkuschrauber von Makita gestoßen.
Nachdem er nach einiger Zeit bei mir ankam, konnte ich ihn nach kurzer Ladezeit direkt in Betrieb nehmen.
Optisch ist er recht schlicht gehalten. Wirkt aber durch das türkis etwas kühl. Auch merkt man die Gummibeschichtung deutlich, was aber recht angenehm beim arbeiten ist. So rutschte er mir nicht so schnell aus der Hand.
Technisch ist er wesentlich besser als optisch.
Als ich ihn nutzte merkte ich gleich wie Kräftig und stark der Akkuschrauber ist. Wo ich sonst einige Minuten dran saß, braucht er jetzt deutlich weniger Zeit. Ich war positiv überrascht von diesem Ergebnis. Die handhabe ist wirklich sehr angenehm und einfach. Er ist ziemlich schmal und nicht so groß, daher kann man auch wunderbar mit ihn in kleineren Räumen arbeiten, z.b. bei mir war es der Abstellraum, wo ich ein kleines Brett festschrauben musste. Mit meinem neuen Akkuschrauber war es gar kein Problem, auch auf dem Engen Raum alles festzumachen.
Die AKkulaufzeit ist so im Mittelfeld. Sie war nicht sonderlich lang, aber auch nicht zu kurz. Einige Stunden konnte ich problemlos damit arbeiten, dann musste ich ihn allerdings wieder aufladen.
Aber mit dem Ersatzakku ist es kein Problem, da man sie immer dann wechseln kann.
Alles in allem ist es ein richtig guter Akkuschrauber. Mich überraschte seine starke Leistung, aber auch seine Wendigkeit im Umgang mit kleinen Räumen. Daher kann ich jedem diesen Akkuschrauber nur empfehlen. Das Geld lohnt sich allemal dafür ausgegeben zu werden. Empfehlenswert !
am 14.08.2013

Einfach klasse der Kleine
Ich habe Jahrelang immer mit günstigen Geräten gearbeitet und war auch zufrieden mit meinen vorherigen Akku Bohrern aber leider habe ich in 4 Jahren auch 4 mal einen neuen Akku Bohrer gekauft.
Also sollte es diesmal ein Qualitativ hohes Produkt sein, und ich kaufte den Makita BHP453RHE weil ich im Internet nur gute Testberichte gelesen habe. Dieser Akku Bohrer ist schön handlich ich finde auch das er recht leicht ist verglichen mit meinen andren Geräten und man kommt an jede Stelle wo man bohren oder schrauben will gut dran. Dieser Akku Bohrer wird mit 2 Akkus geliefert und ich konnte mit einem Akku fast 3 Stunden in meiner Werkstadt schrauben und bohren. Das Gehäuse ist echt stabil verarbeitet und hält einiges aus was bei meinem vorherigen Bohrern leider nicht der Fall war.Mein Fazit: Der Makita BHP453RHE ist ein Klasse und auf jeden Fall seinen Preis wert denn er ist zuverlässig, handlich, das Akku ist schnell wieder geladen c.a. 30 min, das Bohren ist sehr einfach denn dieser Bohrer hat Power und macht seine Aufgaben zuverlässig. Ich vergebe 5 Sterne.
am 28.06.2013

Der Makita Bohrer !
Ein Maschinenbohrer im Haushalt zu haben ist heutzutage Standard. Jedoch ist es wichtig was für einen Bohrer man Zuhause hat. Ich besitze es seit ungefähr vier Monaten. Das Gerät hat mich positiv überrascht. Deshalb kann ich einiges darüber berichten.

++ DER KAUF ++
Gekauft habe ich das Gerät im Internet. Am Anfang war ich noch skeptisch, weil ich es ohne in der Hand zu halten, bestellt habe. Heute habe ich Spaß daran, dass Gerät in meiner Werkstatt zu benutzen. Bis heute hat der Bohrer meinen Alltag positiv verändert und ohne kann ich mir diesen nur noch schwer vorstellen.

++ FUNKTIONALITÄT ++
Das Gerät hat einfach alles was ein Bohrer braucht. Der Akku hält sehr lange und mit dem Griff hatte ich bis heute auch keine Probleme. Außerdem ist sie mir leider mal aus einer Höhe von 2 Metern runtergefallen und erschreckenderweise war es immernoch wie am Anfang neu und stabil. Ab dem Moment an war mir klar, dass es einfach robust genug ist.

++ FAZIT ++
Meiner Meinung nach ist der Makita seinen Preis wert. Es kostet zwar ungefähr 170 Euro, dennoch ist es eine einmalige Investition und ein großer Spaß.

Von daher alle 5 Sterne von mir !
weiter lesen weniger anzeigen
am 07.12.2012

Akkus
Dieser MAkita BHP453RHE ist ein kkuschrauber, von dem jeder Mann in seinem Haus träumt. Ein echtes Handwerkergerät, das allen Anforderungen entspricht.
Mit diesem Akuschrauber kann man nchts nur Schrauber in die Wand reindrehen, nein man kan sie auch durch die Umkehrfunktion wieder herausziehen. Dies ist sehr vorteilhaft. Aber der Akku des Scharuabers hält nicht lange. Somit ist der Schrauber ur zweitklassig.
am 19.12.2011

Sehr gut
Dieser Makita besitzt ganze 16 Stufen, dies war ein ausschlaggebendes Argument für einen Kauf dieses Akku-Bohrers. Er ist sehr handlich und auf jeden Fall für die heimischen Handwerkertätigkeiten zu gebrauchen. Zudem muss ich sagen, dass die Handlichkeit wirklich sehr gut ist. Das Polster schont das Handgelenk und das Gewicht ist auch ideal. Ein schlichtes Markenprodukt mit einer langen Haltbarkeit. Einfach empfehlenswert.
am 03.12.2011

Bewertungen