Alle
Kategorien

Nokia C3-01 silber

Nokia C3-01 silber Nokia C3-01 silber
Nokia C3-01 silber
Nokia C3-01 silber
Video
4,7
6 Kundenmeinungen
0
5 Testberichte
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Produktlinie
Nokia C
Betriebssystem
Nokia S40
Integrierte Komponenten
Digitalkamera
Weitere Details
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 64%
Stiftung Warentest (67%)
connect (60%)
CHIP Online (62%)
Handytarife.de (70%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Nokia C3-01 silber
Zum Hersteller
www.nokia.com

Produktbeschreibung zu Nokia C3-01 silber


Das Nokia C3 Touch and Type silber ist mit einem 2,4 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, das über eine Diagonale von 6,1 cm verfügt. Die Oberfläche des Nokia C3 Touch and Type silber besteht aus hochwertigem Metall und liegt so besonders komfortabel in der Hand. Mit seinen geringen Abmessungen von 111x48x11 mm und einem Gewicht von nur 100 Gramm findet das Nokia C3 Touch and Type silber bequem Platz in jeder Hosentasche. Das Nokia C3 Touch and Type silber hat eine Akkulaufzeit von ca. 400 Stunden im Stand-by Betrieb und eine maximale Gesprächszeit von 3,4 Stunden.

Integrierte Kamera und Konnektivität

Das Nokia C3 Touch and Type silber ist mit einer hochwertigen integrierten Kamera ausgestattet, die eine Auflösung von 5 Megapixeln bietet und auch für die Aufnahme von Videos mit einer Auflösung von 640x480 Pixeln geeignet ist. Für den schnellen, mobilen Internetzugriff unterstützt das Nokia C3 Touch and Type silber neben den herkömmlichen GPRS-Diensten auch das schnelle HSDPA sowie HSUPA. Auch ein WLAN-Modul ist im Nokia C3 Touch and Type silber vorhanden. Zur kabellosen Verbindung mit anderen Mobiltelefonen oder kompatiblen Headsets unterstützt das Nokia C3 Touch and Type silber Bluetooth in der Version 2.1.


Die Einschätzung der Redaktion zum Nokia C3 Touch and Type silber

Das Nokia C3 Touch and Type silber ist ein solides Mobiltelefon im klassischen Design. Wer mit den neumodischen Touchphone-Design nichts anfangen kann, sollte sich das Nokia C3 Touch and Type silber genauer ansehen. Versehen mit einigen Metalloberflächen wirkt das Nokia C3 Touch and Type silber wertig und klassisch. Die Displayabmessungen erinnerten uns an die klassischen Business-Phones, die vor ein paar Jahren noch der Renner waren. Zusätzlich zur normalen Tastatur bietet das Nokia C3 Touch and Type silber ein Touchdisplay, das aufgrund der Tastatur leider nur 2,4 Zoll groß ist. Umfangreicher zeigt sich das Nokia C3 Touch and Type silber bei der Ausstattung. Das WLAN-Modul unterstützt sogar den aktuellen n-Standard. Wer unterwegs gerne ins Internet geht, findet beim Nokia C3 Touch and Type silber neben den obligatorischen GPRS-Diensten auch die Datenturbos HSDPA und HSUPA. Für ein Handy in der Preisklasse ist diese Ausstattung ordentlich. Ein GPS-Empfänger fehlt dem Nokia C3 Touch and Type silber allerdings. Nicht so umfangreich zeigt sich das Nokia C3 Touch and Type silber beim Speicherplatz. Lediglich 33,5 MB stehen im Werkszustand zur Verfügung. Zu wenig, um das Handy als Speicher zu nutzen. Allerdings ist das Nokia C3 Touch and Type silber mit einem MicroSD-Kartensteckplatz ausgerüstet, der den Speicherplatz somit auf bis zu 32 GB erweiterbar macht. Die integrierte Kamera des Nokia C3 Touch and Type silber reicht für Schnappschüsse. Den Fotos fehlte es an Schärfe, die Videos werden nur mit 640x480 Pixeln und 15 Bildern/sek aufgenommen. Die Klangqualität des Nokia C3 Touch and Type silber hat uns im Test durchweg gefallen. Insgesamt ist das Nokia C3 Touch and Type silber ein solides Telefon mit einer guten Klangqualität und einem erfreulich klassischem Design.

Plus
  • Positiv:
  • hochwertige Optik
  • WLAN / UMTS
  • gute Klangqualität

Minus
  • Negativ:
  • mittelmäßige Kamera
  • wenig Speicherplatz


Produktinformationenzu Nokia C3-01 silber
Allgemein
Marke
Nokia
Produktlinie
Nokia C
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
silber
Betriebssystemfamilie
Sonstige
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Nokia S40
Lieferumfang
Bedienungsanleitung, Headset, Kurzanleitung, Stereo, Akku, Nokia, Ladegerät, Produkt, Informationen, High-Efficiency, BL-CT, zum, (Faltblatt), WH-, Faltblatt, und, AC-, mit
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind.

Silver
Abmessungen
Breite
4.8 cm
Höhe
11.1 cm
Tiefe
1.1 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, HSDPA, UMTS, WLAN-n, WLAN (Wi-Fi), UPA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

2.4 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

LCD
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

320 x 240 Pixel
Pixeldichte
167 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

5.0 MP
Max. Digitaler Zoom
4x
Prozessor und Speicher
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
0.14 GB
Testberichte
Testjahr
2010, 2011
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Online, Handytarife.de, connect
Testergebnisse
gut
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Tastatur, Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

Radio, MP3 Player, 3G, Aufladen über USB, Foto-Funktion
Dateiformate
AAC, BMP, JPEG, MP3, PNG, WAV, WMA, MP4, AAC+, True tones, NRT, Mobile XMF, HE AAC V2, AMR-WB, GIF87a, SVG-T, GIF89a, M3G, WBMP
Videoformate
MPEG-4, WMV, 3GPP-Formate (H.263), H.264/AVC
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1.05 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

336 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

440 h
Gewicht
100 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.04.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 159 € bis 700 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Nokia C3-01 silber mit einer Display-Diagonale von 2,4 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Samsung Galaxy S7 32GB schwarz mit einer Display-Größe von 5,1 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy A5 (2016) schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,2 '' und ist ab 299,90 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 21.04.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Nokia bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 155 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Nokia ist damit im Schnitt 476 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 15 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 631 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Odys mit einem Preisdurchschnitt von 140 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 144,90€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
5 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 5 Testberichte zu Nokia C3-01 silber mit einer durchschnittlichen Bewertung von 64%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
-
Platz
1 von 7
Testnote
2,5 - gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.05.2011
  • 01.10.2010
Einzeltest
Testnote
befriedigend
Nokia C3-01 Touch And Type

-
Erscheinungsdatum
01.10.2010
  • 01.05.2011
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Nokia C3 Touch and Type

0
Erscheinungsdatum
01.02.2011
Einzeltest
Testnote
62,2%
Nokia C3 Touch and Type

0
Erscheinungsdatum
01.03.2011
Einzeltest
Testnote
3,5 von 5 Sternen
Nokia C3 Touch and Type
Testberichte
Nutzerbewertungen
6 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Schickes Nokia
Das C3-01 hat eine schöne kamera und altmodische mechanische tasten, ohne komplette QWERTZ-Tastatur. Dabei ist das display sehr gut und hat wirklich schöne farben und tolle darstellung. Außerdem ist es sehr langlebig und die tasten funktionieren auch nach excessivem SMS.schreiben noch wie am ersten tag. Wer auf die vielen extras von Smartphones verzichten kann ist hiermit wirklich sehr gut bedient!
am 18.08.2012

sehr stabil
Das Handy ist sehr stabil und hat schon viele Stürze überlebt. Auch ein Wasserschaden machte dem Gerät bisher nichts aus. Es ist sehr einfach zu bedienen und somit auch für ältere Leute geeignet, denn die Tasten sind sehr groß. Auch das Display kann überzeugen, denn es ist sehr hochauflösend und die Farben werden natürlich dargestellt. Die Akkulaufzeit ist mehr als ausreichend und lädt sich schnell wieder auf.
am 27.01.2012

Toll!
Dieses Handy für dich richtig kalt. Hier hat man alle Funktionen die man braucht, man kann damit sehr schnell arbeiten und es wird jedoch richtig schnell. Das Display zerkratzt nicht sehr stark, aber ich würde trotzdem bieten eine Höhe empfehlen. Die Kamera ist mittelmäßig man kann hiermit jetzt nicht Meisterwerke schießend aber man kann alles drauf erkennen. Der Akku hält auch sehr lange stand auf wenn das Handy in Dauerbenutzung ist.
am 09.01.2012

gutes Handy von Nokia
Dieses Handy der Marke Nokia kann ich auf jeden Fall auch empfehlen, denn es ist wirklich sehr toll, wie ich finde. Das Design des Handys sieht sehr schön aus und auch von der Robustheit her ist dieses Handy genau richtig, denn es kann ruhig mal hinfallen mehr als ein paar Kratzer wird es dann nicht haben und das überzeugt einen dann auf jeden Fall von der Qualität dieses Handys. Auch der Preis ist in Ordnung.
am 10.08.2011

genial!
Ich habe nur noch dieses Handy für ein paar Tage, aber ich liebe dieses Handy! Es ist fast unmöglich, ein Handy zu finden, welches weniger für eine Barbie gebaut zu sein scheint. Das Telefon verfügt über zahlreiche Tastaturen, die Wahl und macht SMS ein Kinderspiel für Menschen mit größeren Fingern. Der Touchscreen reagiert sehr schnell. Das Telefon ist dünn und gut ausbalanciert. Das Telefon verfügt über eine große Filteranlage mic dass der Großteil der Geräuschkulisse hält sich, wenn Sie am Telefon. Ich danke Nokia für die Herstellung einer benutzerfreundlichen Telefon. Ich habe nicht das Handbuch noch raus! :-) Ich habe ein zweites Telefon für mein Verlobter bestellt, weil er so beeindruckt war wollte er auch!
weiter lesen weniger anzeigen
ECIIIIIIIII
am 06.04.2011

Gutes Seniorenhandy
Auch wenn das jetzt viele anders sehen, stufe ich das Nokia C3 Touch and Type in silber als Seniorenhandy ein. Der Grund: Die großen Tasten und die gute Verarbeitung mit Metall macht das Touch and Type zu einem meiner Meinung nach gutem Handy für Menschen mit großen Fingern, und solche ab 55 Jahren. Auch der Farbbildschirm ist gut, es gibt viele Funktionen und Möglichkeiten und die Funktionen sind auch nett ausgebaut, genau wie das Design und die Übersicht, wie ich finde, dennoch ist das Handy wie ich finde zu teuer.
weiter lesen weniger anzeigen
am 05.01.2011
Bewertungen