Alle
Kategorien

WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW

WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW
WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW
4,5
13 Kundenmeinungen
0
1 Testbericht
Produkttyp
Benzin-Rasenmäher
Radantrieb
ja
Startsystem
Seilzugstart
Features
Mulchfunktion, Grasfangkorb vorhanden
Weitere Details
1 Angebote ab 332,49 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 16%
Stiftung Warentest (16%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 332,49 € (1 von 1)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (1) Eurocard/Mastercard (1) Vorkasse (1) PayPal (1) Sofortüberweisung (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
332,49 * ab 29,00 € Versand 361,49 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW


Zum Hersteller
www.wolf-garten.de

Produktbeschreibung zu WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW


Produktbeschreibung und Testbericht zum WOLF-Garten Select 4600 A

Der Benzinrasenmäher WOLF-Garten Select 4600 A ist für eine hohe Leistung mit einem 4-Takt OHV-Motor ausgestattet. Die Geräteleistung liegt bei 1,7 kW. Damit erreicht der WOLF-Garten Select 4600 A eine Arbeitsgeschwindigkeit von 2900 Umdrehungen. Der WOLF-Garten Select 4600 A verfügt über ein stabiles Stahl-Chassis und ist damit besonders robust. Die Schnittbreite des WOLF-Garten Select 4600 A liegt bei 46 cm. Damit ist der WOLF-Garten Select 4600 A gut für mittelgroße oder große Rasenflächen geeignet. Die Schnitthöhe kann beim WOLF-Garten Select 4600 A mithilfe eines Einzelrades in 6 Stufen eingestellt werden. Die Skala liegt hier zwischen 2 und 9 cm.

Fangkorb und Gewicht

Der WOLF-Garten Select 4600 A wiegt 31 kg und kann damit besonders komfortabel bedient werden. Dank seines großen Fangkorbes, der ein Volumen von 70 Litern aufweist, eignet sich der WOLF-Garten Select 4600 A auch für längere Einsätze und große Rasenflächen. Der 1-Gang-Radantrieb verhilft dem WOLF-Garten Select 4600 A zu einer Leistung von 3,5 KM/h. Trotz seines kraftvollen Motors arbeitet der WOLF-Garten Select 4600 A besonders leise und weist im Betrieb eine Lautstärke von lediglich 96 dB(A) auf.


Die Einschätzung der Redaktion zum WOLF-Garten Select 4600 A

Zunächst haben wir uns die Verarbeitung des WOLF-Garten Select 4600 A genauer angesehen. Hier konnte uns der Rasenmäher überzeugen. Sämtliche Bauteile machten einen sehr robusten Eindruck. Auch die bei Rasenmähern bekannte Schwachstelle, der Führungsholm, hat uns beim WOLF-Garten Select 4600 A gut gefallen. Dieser wackelte nicht und ermöglichte eine präzise Führung des Rasenmähers. Auch im Praxistest hat der WOLF-Garten Select 4600 A einen guten Eindruck hinterlassen. Zunächst gefielen uns die kugelgelagerten Räder. Diese sorgen für einen besonders geringen Rollwiderstand und einen hohen Komfort. Den Motor des WOLF-Garten Select 4600 A haben wir uns ebenfalls näher angesehen. Bei diesem Rasenmäher kommt ein 4-Takt OHV-Motor zum Einsatz. Die Leistung des WOLF-Garten Select 4600 A liegt bei 1,7 kW. Damit eignet sich der Rasenmäher auch für schwere Aufgaben. In unserem Test mähte der WOLF-Garten Select 4600 A zuverlässig nicht nur Rasen und dickes Gras, sondern hatte auch mit gelegentlichem Astwerk keine Probleme. Die Umdrehungsgeschwindigkeit des WOLF-Garten Select 4600 A liegt übrigens bei 2900 U/min. Gut gefallen hat uns die komfortable Schnitthöheneinstellung. Diese kann beim WOLF-Garten Select 4600 A 6-fach verstellt werden. Die Skala reicht hier von 2 bis zu 9 cm. Wer eine besonders große Rasenfläche mähen möchte, legt natürlich Wert auf einen großen Fangkorb. Auch hier kann der WOLF-Garten Select 4600 A punkten. Bis zu 70 Liter fängt die Fangeinrichtung auf. Dies reicht für besonders große Rasenflächen, ohne, dass der Benutzer den Fangkorb zwischendurch leeren muss. Wir waren mit dem WOLF-Garten Select 4600 A insgesamt sehr zufrieden. Dank des Benzinmotors arbeitet der Rasenmäher völlig kabelfrei. Mit seiner hohen Leistung und seinem großen Fangkorb ist der WOLF-Garten Select 4600 A unserer Einschätzung nach ein guter Kauf.

Plus
  • robuste Bauweise
  • großer Fangkorb
  • kraftvoller Motor
  • Schnitthöhe in 6 Stufen verstellbar

Minus


Produktinformationenzu WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW
Allgemein
Marke
WOLF-Garten
Produkttyp
Benzin-Rasenmäher
Produktlinie
WOLF-Garten Select
Gewicht
31.0 kg
Antrieb
Leistung
Leistung

Je höher die Leistungsangabe des Rasenmähers ist, desto weniger schwerfällig ist das Arbeiten auch bei widrigen Umständen. Die Leistung wird in Watt (W) und in Kilowatt (kW) angegeben.

1.70 kW
Radantrieb
Radantrieb

Ein Rasenmäher mit Radantrieb ist besonders dann empfehlenswert, wenn das Gerät viel wiegt und dadurch nur schwer zu bewegen ist. Für sicheres und bequemes Arbeiten ist ebenfalls im Vorfeld zu beachten, ob man den Radantrieb mit der eigenen Geschwindigkeit abstimmen kann.

ja
Startsystem
Startsystem

Rasenmäher können über einen Seilzug oder elektrisch gestartet werden. Beim Seilzugstart wird ein Seil manuell herausgezogen. Beim Elektrostart drückt man einfach auf einen Knopf.

Seilzugstart
Antrieb Benzin
Motor-Leistung
Motor-Leistung

Die Motor-Leistung eines Rasenmähers beeinflusst die Messergeschwindigkeit. Eine gleichbleibende und hohe Geschwindigkeit kann mit einer hohen Leistung besser erreicht werden. Das hat wiederum Auswirkung auf die Qualität des Rasenschnitts. Er ist sauber und nicht ausgefranst.

2.31 PS
Hubraum
Hubraum

Der Hubraum bezieht sich auf die Größe des Rasenmähermotors. Je größer der Hubraum ist, desto mehr Kraft besitzt der Motor.

123 ccm
Drehzahl
Drehzahl

Die Drehzahl bezieht sich auf die Anzahl der Motorumdrehungen pro Minute. Je höher die Motordrehzahl ist, desto sauberer ist der Rasenschnitt. Eine hohe Drehzahl wird bei hohem Gras und großer Schnittbreite empfohlen.

2900 U/min
Eigenschaften
Auswurfrichtung
Auswurfrichtung

In diese Richtung wird der Rasenschnitt aus dem Rasenmäher geworfen.

Heck
Gehäusematerial
Gehäusematerial

Ein Gehäuse aus Stahl muß regelmäßig gepflegt werden, um es vor Rost zu schützen. Bei Kunststoffgehäusen sollte man mehr Geld in ein qualitativ hochwertiges Material investieren, damit das Gehäuse nicht bereits nach wenigen Jahren altert. Profimäher setzen oft auf Aluminiumgehäuse, da dieses Material sehr haltbar ist.

Stahl
Führungsholm
Führungsholm

Mit dem Führungsholm wird der Rasenmäher geschoben. Im Gegensatz zu Griffen erstreckt sich der Holm in etwa über die gesamte Mäherbreite.

klappbar
Geräuschpegel
Geräuschpegel

Unabhängig von ihrer Antriebsart produzieren Rasenmäher während des Betriebes unterschiedliche Geräuschpegel. Gemessen wird der Geräuschpegel in Dezibel (kurz dB) und variiert je nach Modell zwischen 2,5 und 99,7 Dezibel.

96.0 dB
Features
Features
Mulchfunktion, Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb
Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb vorhanden

Ein Grasfangkorb ist ein Behälter, in welchen das geschnittene Gras noch während des Mähens befördert wird. Das nachträgliche Aufsammeln des Schnittguts erübrigt sich auf diese Weise. Je mehr Volumen der Grasfangkorb tragen kann, desto seltener muss er geleert werden.

ja
Fangkorbvolumen
Fangkorbvolumen

Das Fangkorb-Volumen gibt in Litern an, wie viel Schnittgut maximal in den Korb paßt.

70 l
Schneidesystem
Schnittbreite
Schnittbreite

Für große Flächen empfiehlt es sich, Rasenmäher mit großen Schnittbreiten zu verwenden, um den Arbeitsaufwand gering zu halten. Ein Rasenmäher mit einer kleinen Schnittbreite hat den Vorteil, dass man damit auch in unbequeme Ecken gelangt.

46.0 cm
Min. Schnitthöhe
Min. Schnitthöhe

Die minimale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die kürzest mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

20 mm
Max. Schnitthöhe
Max. Schnitthöhe

Die maximale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die längst mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

90 mm
Empfohlene Rasenfläche
Empfohlene Rasenfläche

Die empfohlene Rasenfläche gibt Auskunft für welche Flächengrößen der Rasenmäher geeignet ist. Je größer die zu bearbeitende Fläche, desto größer sollte die Schnittbreite des Rasenmähers sein.

500 qm
Schnitthöhenverstellung
Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung beschreibt die variable Einstellung des Messerabstands zum Boden. Dadurch wird die Schnittlänge des Rasens bestimmt. Je mehr Stufen einstellbar sind, desto spezifischer kann der Rasen auf Wetter, Urlaub und Jahrzeiten vorbereitet werden.

6-fach
Schnitthöhenanpassung
radweise
Schneidtechnik
Schneidtechnik

Bei der Schneidtechnik wird nach Balkenmäher, Sichelmäher und Spindelmäher unterschieden. Der Balkenmäher besitzt einen Mähbalken, welcher mit Schneidefingern arbeitet. Der Sichelmäher hingegen besitzt ein rotierendes Messer, der Spindelmäher eine Messerwalze.

Sichelmäher
Testberichte
Testergebnisse
mangelhaft
Testjahr
2013
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest
Produktanalyse
Schnittbreite vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.05.2016
Schnittbreite (cm)
Schnittbreite


In Abhängigkeit zur Größe der Rasenfläche kann die Schnittbreite eines Rasenmähers eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf eines optimalen Gerätes darstellen. Diese wirkt sich maßgeblich auf die zum Mähen benötigte Zeit aus, und sollte proportional zur Rasenfläche ansteigen. Im obigen Schaubild wird daher eine Übersicht über die unterschiedlichen Schnittbreiten der einzelnen Rasenmäher des Angebotssegments abgebildet. Auf der y-Achse lässt sich zudem die Beliebtheit der einzelnen Modelle ablesen. Alle verglichenen Modelle bilden hierbei ein Preissegment von 67 € bis 368 €.

Der „WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW“ hat eine Schnittbreite von 46,0 cm. Damit ist dieses Modell zugleich auch der Rasenmäher mit der größten Schnittbreite.

Daher kann man mit dieser vergleichsweise hohen Schnittbreite ein Rasengrundstück von 100 m² in nur 6 Minuten mähen.

In punkto Beliebtheit ist der „WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW“ im unteren Drittel der Popularitätsskala zu finden.

Eine geringere Beliebtheit muss jedoch nicht zwingend für ein schlechteres Preis-Leistungsverhältnis stehen, sondern kann auch auf eine geringere Bekanntheit hindeuten. Ein erneuter Vergleich der übrigen Funktionen dieses Modells kann Aufschluss bieten, um das Preis-Leistungsverhältnis dieses Rasenmähers festzustellen.

Das Modell mit der geringsten Schnittbreite ist hingegen der „Bosch Rotak 32 (0600885B00)“ mit einem Wert von 32,0 cm.

Allerdings kann der „Bosch Rotak 32 (0600885B00)“ mit seinem günstigen Preis überzeugen. Er ist zu einem Preis von 67,46 € erhältlich.

Das bei den Verbrauchern beliebteste Modell ist in diesem Vergleich der „Bosch Rotak 43 (06008A4300)“. Er verfügt über eine Schnittbreite von 43,0 cm und ist ab einem Preis von 205,00 € erhältlich.

Zusätzlich sollte man neben dem Wert der Schnittbreite auch die Eignung eines Rasenmähers für unterschiedliche Flächengrößen überprüfen, um den Rasenmäher optimal für das jeweilige Anwendungsgebiet auszuwählen.

Mit seiner empfohlenen Rasenfläche von 500 qm kann der „WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW“ auch erfolgreich zur Pflege großer Grundstücke eingesetzt werden.

Für einen gesunden Rasen ist darüber hinaus auch die Einhaltung einer angemessenen Schnitthöhe ein unverzichtbares Kriterium. Doch nicht jeder Rasenmäher kann jede Schnitthöhe umsetzen.

Mit seiner maximalen Schnitthöhe von 90 mm entspricht der „WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW“ hier dem verbreiteten Durchschnittswert eines modernen Rasenmähers.

Man sollte maximal ein Drittel der nachwachsenden Blattmasse abmähen, damit der Rasen kräftig und gesund bleibt.

Darüber hinaus lässt sich feststellen: je höher die Drehzahl eines Rasenmähers, desto höher ist auch seine Schnittpräzision.

Der „WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW“ entspricht mit seiner Drehzahl von 2900 U/min der durchschnittlichen Drehzahl eines modernen Rasenmähers.

Es zeigt sich also, dass die Auswahl des idealen Rasenmähers von zahlreichen unterschiedlichen Aspekten maßgeblich beeinflusst wird und sich ein tiefergehendes Verständnis einzelner Wertangaben letztendlich auszahlen wird.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 30.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Ein Rasenmäher muss vielen individuellen Anforderungen gerecht werden können. Aus diesem Grund sollten gerade vor dem Kauf viele unterschiedliche Aspekte der einzelnen Geräte verglichen werden. Da eine Kaufentscheidung auch wesentlich von der Markenpopularität geprägt wird, zeigt das obige Schaubild eine Einordnung unterschiedlicher Hersteller. Diese sind anhand des Durchschnittspreises ihrer angebotenen Produkte sowie ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern veranschaulicht.

Mit ihrem durchschnittlichen Preis von 430 € liegen Geräte von Wolf-Garten im unteren Drittel des Vergleichssegments.

Daher liegen die Geräte von Wolf-Garten in einem Preisbereich, den die meisten Verbraucher bereitwillig in einen neuen Rasenmäher investieren.

Die im Mittel teuersten Geräte kommen aus dem Hause von Husqvarna, welche zu einem Durchschnittspreis von 1060 € erhältlich sind. Folglich sind Rasenmäher von Wolf-Garten im Schnitt um einen Betrag von 630 € günstiger, als Modelle des teuersten Herstellers. Dieser preisliche Unterschied wirkt sich deutlich auf die Höhe der Anschaffungskosten aus.

Bezüglich ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern sind Rasenmäher aus dem Hause Wolf-Garten im unteren Drittel zu finden.

Der eher geringe Beliebtheitsstatus von Wolf-Garten muss jedoch nicht zwingend für ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis stehen. Vielmehr kann er auch als Zeichen für einen derzeit noch geringeren Bekanntheitsgrad einer Marke angesehen werden.

Wer großen Wert auf die Meinung der Verbraucher legt, sollte sich die beliebtesten Geräte des Vergleichsfeldes ansehen. Diese sind bei Worx zu einem Durchschnittspreis von 614 € zu haben.

Die besten Preisknaller kommen hingegen aus dem Hause Einhell, wo Modelle bereits ab 243 € erhältlich sind. Auf der Beliebtheitsachse findet sich diese Marke im unteren Drittel.

Somit sind Rasenmäher dieser günstigen Marke also entweder eher unbeliebt oder auch einfach nur unbekannt bei den Verbrauchern. Ein näherer Blick auf die Ausstattung der einzelnen angebotenen Modelle kann Aufschluss für eine fundierte Beurteilung des Preis-Leistungsverhältnisses dieses Herstellers gewähren.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 199,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
1 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 1 Testbericht zu WOLF-Garten Select 4600 A 2 kW mit einer durchschnittlichen Bewertung von 16%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Rasenmäher vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.05.2013
Einzeltest
Testnote
4,8 - mangelhaft
WOLF Select 4600 A 12D-J2JD650
billiger.de Fazit: Das Fazit bei diesem Rasenmäher fällt insgesamt nur mangelhaft aus. Er macht bei hohem Gras noch recht gute Arbeit, kann darüber hinaus jedoch nicht überzeugen. Die Schnittergebnisse sind mäßig und der Wolf Select arbeitet zudem viel zu laut. Auch bei der Handhabung gibt es immer wieder Schwächen.

Testberichte
Nutzerbewertungen
13 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
big brother
der WOLF-Garten Select 4600 A rasenmäher ist der große bruder von dem wolf rasenmäher für 40 euro !!! doch der große hier hats echt in sich !! mit seinem riesen auffangkorb für den rasen ist es nicht mehr nötig alle fünf minuten den korb zu leeren und durch den leistungsstarken benzin motor sind sie total strom unabhängig. Die super scharfen schneideklingen ermöglichen ihnen einen suaberen schnitt in ihrem garten.
am 19.12.2011

riesen Fangkorb
Was mir an dem Produkt zuerst aufgefallen ist, ist der riesige Fangkorb mit einem Volumen von 70 Litern. Da muss ich bei meinem etwas lang gezogenen Garten nicht so oft Ausleeren. Der Motor ist sehr kraftvoll und auch hohe Gräßer wie z.B die auf einer Wiese machen ihm keine Probleme. Dazu ist noch zu sagen, dass dieser Rasenmäher eine bequeme Handhabung erlaubt, was jedoch wie ich finde auch seinen Preis hat.
am 03.10.2011

hochwertiger Bezinrasenmäher
Ich habe nach einem leichten und kompakten Rasenmäher gesucht.Letztendlich habe ich mich für diesen hier entschieden und ich bin im großen und ganzen mit ihm zufrieden.
Ich habe ihn auf der örtlichen Gartenschau testen können und muss sagen ich bin begeistert, kein hängen bleiben in irgendwelchen Erdlöchern und ein großer Aufwandkorb, der das Gras direkt auffängt.
Dieses Gerät ist leistungsstark und überzeugt optisch durch tolle Farb- und Formgestaltung.
Vor allem die Vielseitigkeit und die Funktionalität dieses Gerätes haben mich tatsächlich überzeugt.
Die Markenfirma ist ja für seine klasse Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Werkstoffe bekannt, aber hierbei wurde wirklich auf alles geachtet.
Er ist zwar sehr laut aber man kann damit gut mähen.
Ich gebe dem WOLF-Garten Select 4600 A mal 5 von 5 möglichen Sternen für die Bewertung. Ich hoffe ich konnte Ihnen hilfreich sein, viel Spass beim Kaufen oder weiter suchen. Dies ist meine eigene Meinung zu diesem Produkt.
weiter lesen weniger anzeigen
am 25.07.2011

solider rasenmäher
Dieser solide Rasenmäher von wolf - garten mäht den rasen sehr gut in einem guten schnittbild und die bedienung des Mähers ist sehr sehr einfach. auch das schieben des mähers erfordert nicht viel kraft, wodurch auch frauen durchaus mal den rasen mähen können. die klingen sind gut und scharf und eignen sich auch für längeren rasen. zudem ist der rasenmäher im vergleich zu anderen rasenmähern dieser größe nicht sehr laut.
am 24.06.2011

Einfach nur große Klasse!
Ich bin der Meinung das dieser Rasenmäher echt ein guter Rasenmäher istEine tolle Mähleistung ist sehr schnell erzielt. Ein Elektromotor in einem Rasenmäher wie diesem muss besonders leistungsstark sein und genau das ist dieses Modell. Ich habe regelrecht Spaß damit herrumzudüsen. Der Rasenmäher ist sofort startklar und man kann ihn auch sehr einfach bedienen und sofort loslegen. Mit diesem Gerät
kann man ohne Probleme sowohl kleinere als auch größere Flächen bearbeiten.
sargent
am 22.06.2011

echt ok
Der WOLF-Garten Select 4600 A ist hal ein tpischer rasenmäher. AUch hie rhat die firma wolf wie immer versucht das frimendesign weitestgehnde bei zu behalten, was eigentlich recht gut gelungen ist. Doch ich muss sagen alles in allem it er nur mittelmaß er hat einen guten motor dafür aber ein weniger gutes Messer. Aber dafür schneidet er excellent was auch nicht immer selbstverständlich ist. Er ist echt ok.
siggi94
am 22.06.2011

WOLF-Garten Select 4600 A
Die Proportionen stimmen optimal überein und so stimmt das perfekt gewählte Verhätnis, der Größe der HInterreifen mit der Größe der Vorderreifen, exzellent überrein.Es hat einen wirklich starken Motor.Ich liebe dieses Produkt, denn das Gerät ist so vielseitig und vor allem einfach nur stark.Dieser wirklich sehr stylische und hochmoderne Rasenscheider, erfreut jede Seele und bringt die Freude in jeden zerzausten Garten zurück.dieser rasenmäher ist meiner meinung nach nur für kleine vorgärten geeignet, bei denen es keine unebenheiten gibt.
weiter lesen weniger anzeigen
PSJunkie1993
am 19.06.2011

Top Preis/Leistung
Es muss einfach gesagt werden:Flugs bemerkte ich, dass der Mäher wirklich, und ich meine wirklich brilliant verarbeitet ist und spitze,auf den Nutzer abgestimmt ist. Bin sehr überzeugt.Sie erwerben hier einen Artikel der im Preileistungsverhältnis bewundernswert abschneidet!Kurz nach dem Kauf war ich zwar mißtrauisch, aber gottlob konnte ich mir mein eigenes Bild von dieser tollen Ware machen. Gott Sei Dank! Überzeugen Sie sich selbst!Ich rate jedem auch das selbige zu tun. Lassen Sie sich selbst überzeugen.
weiter lesen weniger anzeigen
VGEMZK
am 17.06.2011

Preiswerte Angelegenheit
Der WOLF-Garten Select 4600 A ist ein Rasenmäher mit einem sehr empfehlbaren Benzinmotor, der gute Leistung vollbringt. Mir selber gefallen Elektromotoren mit Akku zwar besser, jedoch ist ein Benzinrasenmäher immer noch besser als ein Elektrorasenmäher mit Kabel, da man schnell mal über das Kabel mäht ;)
Fangkorb ist auch ausreichend für den Rasenschnitt und man muss ihn nicht übermäßig oft ausleeren! Für 240 Euro auch preiswert!
Terrox
am 11.06.2011

Gut und Schnurlos
Ein guter Benzin betrieben Rasenmäher, den ich auf der Gartenmesse testen konnte. Ich habe mir nach dem testen reiflich überlegt ob es nicht doch einmal ein Benzinrasenmäher sein soll, da ich bei meinem alten Gerät leider Gottes über das Kabel gefahren bin und ich derzeit noch keine Motivation gefunden habe eine Reparatur. Das mähen mit diesem Rasenmäher macht Spaß und der Fangkorb hat ausreichend Volumen um meinen rasen in nur einem Durchgang zu stutzen. Ein Topgerät welches ich mir bald zulegen werde und ich jedem Gartenbesitzer der meiner Problematik mit dem Kabel teilt ans Herz legen.
weiter lesen weniger anzeigen
Mentic
am 07.06.2011

Bewertungen