Alle
Kategorien

WOLF-Garten BluePower 40 A

WOLF-Garten BluePower 40 A WOLF-Garten BluePower 40 A
WOLF-Garten BluePower 40 A
4,8
5 Kundenmeinungen
Produkttyp
Benzin-Rasenmäher
Schnittbreite
40.0 cm
Fangkorbvolumen
55 l
Motorleistung
2.40 PS
Weitere Details
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu WOLF-Garten BluePower 40 A
Zum Hersteller
www.wolf-garten.de

Produktinformationenzu WOLF-Garten BluePower 40 A
Allgemein
Marke
WOLF-Garten
Produkttyp
Benzin-Rasenmäher
Produktlinie
WOLF-Garten BluePower
Antrieb
Motorleistung
Motorleistung

Die Motorleistung eines Rasenmähers beeinflusst die Messergeschwindigkeit. Eine gleichbleibende und hohe Geschwindigkeit kann mit einer hohen Leistung besser erreicht werden. Das hat wiederum Auswirkung auf die Qualität des Rasenschnitts. Er ist sauber und nicht ausgefranst.

2.40 PS
Starter
Starter

Rasenmäher können über einen Seilzug oder elektrisch gestartet werden. Beim Seilzugstart wird ein Seil manuell herausgezogen. Beim Elektrostart drückt man einfach auf einen Knopf.

Seilzugstart
Radantrieb
Radantrieb

Ein Rasenmäher mit Radantrieb ist besonders dann empfehlenswert, wenn das Gerät viel wiegt und dadurch nur schwer zu bewegen ist. Für sicheres und bequemes Arbeiten ist ebenfalls im Vorfeld zu beachten, ob man den Radantrieb mit der eigenen Geschwindigkeit abstimmen kann.

vorhanden
Bauform
Auswurfrichtung
Auswurfrichtung

In diese Richtung wird der Rasenschnitt aus dem Rasenmäher geworfen.

Heck
Griff
Griff

Die Griffe des Rasenmähers haben Einfluss auf die individuelle Handhabung des Geräts. Wählen Sie Griffe, die Ihnen den besten Komfort bieten und gleichzeitig das Rasenmähen erleichtern.

klappbar
Emission
Geräuschemission Betrieb
Geräuschemission Betrieb

Abhängig von ihrer Antriebsart produzieren Rasenmäher während des Betriebes unterschiedliche Geräuschpegel. Gemessen wird der Geräuschpegel in Dezibel (kurz dB) und variiert je nach Modell zwischen 50 und 100 Dezibel.

96 dB
Funktionalitäten
Features
Fangbox-Füllstandanzeige, Grasfangkorb vorhanden
Schnitthöhenanpassung
zentral
Schnitthöhenverstellung
Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung beschreibt die variable Einstellung des Messerabstands zum Boden. Dadurch wird die Schnittlänge des Rasens bestimmt. Je mehr Stufen einstellbar sind, desto spezifischer kann der Rasen auf Wetter, Urlaub und Jahrzeiten vorbereitet werden.

6-fach
Gewicht
Gewicht
28.0 kg
Kapazität
Fangkorbvolumen
Fangkorbvolumen

Das Fangkorbvolumen gibt in Litern an, wie viel Schnittgut maximal in den Korb paßt.

55 l
Leistungsmerkmale
Schnittbreite
Schnittbreite

Für große Flächen empfiehlt es sich, Rasenmäher mit großen Schnittbreiten zu verwenden, um den Arbeitsaufwand gering zu halten. Ein Rasenmäher mit einer kleinen Schnittbreite hat den Vorteil, dass man damit auch in unbequeme Ecken gelangt.

40.0 cm
Max. Schnitthöhe
Max. Schnitthöhe

Die maximale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die längst mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

90 mm
Min. Schnitthöhe
Min. Schnitthöhe

Die minimale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die kürzest mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

25 mm
Drehzahl
Drehzahl

Die Drehzahl bezieht sich auf die Anzahl der Motorumdrehungen pro Minute. Je höher die Motordrehzahl ist, desto sauberer ist der Rasenschnitt. Eine hohe Drehzahl wird bei hohem Gras und großer Schnittbreite empfohlen.

2900 U/min
Material
Gehäusematerial
Gehäusematerial

Ein Gehäuse aus Stahl muß regelmäßig gepflegt werden, um es vor Rost zu schützen. Bei Kunststoffgehäusen sollte man mehr Geld in ein qualitativ hochwertiges Material investieren, damit das Gehäuse nicht bereits nach wenigen Jahren altert. Profimäher setzen oft auf Aluminiumgehäuse, da dieses Material sehr haltbar ist.

Stahl
Produktanalyse
Schnittbreite vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Schnittbreite (cm)
Schnittbreite


Für viele ist der eigene Garten der optimale Rückzugsort zum Entspannen. Dafür ist es auch wichtig, dass dieser Ort in gepflegtem Zustand bleibt. Dies verlangt auch ein regelmäßiges Rasenmähen. Hierfür gibt es eine breite Auswahl an Geräten. Der Kauf eines Gartenrasenmähers erfolgt nach unterschiedlichen Aspekten. Die Schnittbreite kann dabei ein wichtiger Faktor sein. Schließlich bestimmt diese, in welchem Tempo eine bestimmte Rasenfläche gemäht werden kann.

In der oberen grafischen Darstellung finden sich verschiedene Rasenmäher aus einer Preisspanne von 70 € bis 855 €. Diese sind nach Schnittbreite und Beliebtheit angeordnet.

Es soll nun zunächst ein Blick auf den „WOLF-Garten BluePower 40 A“ geworfen werden. Dieses Gerät liegt bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel. Dies könnte Nutzer, die auf Beliebtheit als Orientierungskriterium setzen, abschrecken.

Vor der Analyse des eigentlichen Vergleichspunktes, sollte auch bedacht werden, dass dies ein Modell mit Benzin-Antrieb ist. Mit Kraftstoff betriebene Rasenmäher, wie der „WOLF-Garten BluePower 40 A“, haben den Vorteil, dass sie unabhängig von Kabeln sind, was wiederum die Flexibilität erhöht. Zu beachten ist, dass dieses Modell eine Drehzahl von 2900 U/min bieten kann. Dies ist ein wichtiger Leistungsparameter. Hier erfüllt der Rasenmäher vollkommen die Ansprüche an ein modernes Gerät.

Doch zum eigentlichen Analyseaspekt: Dieses Gerät hat laut Herstellerangaben eine Schnittbreite von 40,0 cm und befindet sich im oberen Drittel der x-Achse. Damit braucht man für eine 100m² Mähfläche in etwa 7 Minuten.

Für eine fundierte Einordnung sollten nun auch die anderen Rasenmäher aus dieser Auswahl einbezogen werden.

Der Grasmäher „Gardena R40Li“ hat eine Schnittbreite von 17,0 cm und erreicht damit den kleinsten Wert in diesem Segment. Auf der Beliebtheitsachse liegt dieses Modell im unteren Drittel. Dieser Grasmäher ist zu einem Preis von 855,00 € erhältlich.

Wer einen Rasenmäher mit richtig großer Schnittbreite sucht, sollte sich den „Makita PLM5113N“ anschauen. Der Grafik ist abzulesen, dass die Breite hier bei 51,0 cm liegt. Damit sollte die Gartenarbeit sehr schnell von Hand gehen und trotzdem wird ein optimales Ergebnis erzielt. Dieses Gerät kostet 416,75 €. Obwohl dieses Gerät ein wenig teurer als der „WOLF-Garten BluePower 40 A“ ist, könnte es für viele Nutzer trotzdem interessant sein, eben Aufgrund der hohen Zeitersparnis.

Zu guter Letzt soll auch der populärste Artikel aus diesem Preisbereich betrachtet werden. Es handelt sich um den Gartenrasenmäher „Bosch Rotak 37 LI (06008A4400)“. Dieses Gerät weist eine Schnittbreite von 37,0 cm auf und befindet sich damit im Mittelfeld. Die hohe Popularität spricht für ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis und manifestiert sich vermutlich auch in Features und Leistungsstärke.

Gewicht vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Gewicht (kg)
Gewicht

Zur regelmäßigen Gartenarbeit gehört auch die Rasenpflege. Dazu ist die Verwendung eines Grasmähers unumgänglich und es gibt eine große Auswahl an entsprechenden Geräten. Ein wichtiges Kriterium ist diesbezüglich das Gewicht eines Modells. Immerhin wird hierdurch der Bedienkomfort definiert.

In dem oberen Tableau sind verschiedene Modelle aus einem Preisbereich von 70 € bis 855 € abgebildet. Diese sind nach dem Gewicht und der Popularität geordnet.

Zunächst soll das Modell „WOLF-Garten BluePower 40 A“ betrachtet werden. Dieses ist vom Produkttyp ein Benzin-Rasenmäher. Auf der Beliebtheitsachse liegt das Gerät im unteren Drittel.

Empfehlenswert ist es auch, sich erst mal mit dem Schneidesystem dieses Modells vertraut zu machen.

Die minimale Schnitthöhe von diesem Rasenmäher beträgt 25 mm. Hier muss durchaus ein wenig gewartet werden, bis genug Rasen nachgewachsen ist. Die maximale Schnitthöhe liegt wiederum bei 90 mm. Damit ist dieses Gerät auch für Nutzer interessant, die eher selten den Rasen pflegen.

Doch zum eigentlichen Vergleichsaspekt: Dieser Gartenrasenmäher wiegt 28,00 kg. Damit kann das Modell durchaus eine Belastung beim Arbeiten darstellen.

Als weitere Analyse sollte auch der leichteste Rasenmäher aus diesem Preissegment mit einbezogen werden. Dies ist der „Bosch Rotak 32 (0600885B00)“. Dieses Modell wiegt gerade mal 6,80 kg und kann demnach von jedem Nutzer leicht bedient werden. Für dieses Gerät muss man 69,99 € auf den Tisch legen. Es ist damit wesentlich günstiger als der „WOLF-Garten BluePower 40 A“.

Bei dem schwersten Gartenrasenmäher aus diesem Preisbereich handelt es sich um den „Makita PLM5113N“. Dieses Gerät hat ein Gewicht von 37,70 kg. Damit ist der Artikel für Einsteiger nicht unbedingt empfehlenswert. Dieses Mäher-Modell liegt preislich bei 416,75 €.

Bei dem beliebtesten Rasenmäher aus diesem Segment handelt es sich um den „Bosch Rotak 37 LI (06008A4400)“. Dieses Produkt wiegt 13,00 kg und befindet sich damit im unteren Drittel der x-Achse. Die hohe Popularität ist hierbei ein Indiz für eine gute Produktqualität und ein optimales Preis- und Leistungsverhältnis.

Weitere Analysen einblenden
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
5 Bewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
hochwertig

Mit diesem Wolf-Garten BluePower 40 A Rasenmäher macht das rasenmähen wirklich spaß und wird nicht zur mühevollen arbeit wie es bei billigen rasenmähern der fall ist.
Aufgrund den großen rädern lässt er sich auch berg aufwärts leicht schieben und man hat ihn aufgrund des großen haltegriffs immer fest im griff und er lässt sich aufgrund des geringen gewichtes leicht steuern.
Gefallen tut mir auch die hochwertigen materialien die beim bau des rasenmähers verwendet werden

am 22.12.2011

Echt super dieser Rasenmäher

Der WOLF-Garten BluePower 40 A Rasenmäher von Wolf-Garten ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert und ich muss sagen, ich bin wirklich rundum zufrieden mit diesem tollen Rasenmäher. Die Gartenarbeit wird mit dem WOLF-Garten BluePower 40 A Rasenmäher meiner Meinung nach zum Klacks und ich kann nur sagen, dass ich diesen Rasenmäher jeder Zeit empfehlen würde! Von mir ganz klar fünf Sterne, super Rasenmäher!

FaGru90
am 18.06.2011

Wolf-Garten Top Produkt

Rasch bemerkte ich, dass dier Rasenmäher von Wolf-Garten wirklich großartig Verarbeitet ist und großartig abschneidet. Super leicht zu bedienen. Kaufen Sie sich das Produkt welches perfekt auf den Verbraucher abgestimmt ist! Vorerst war ich zwar skeptisch, aber gottlob war mir die Ehre teil, mich selbst zu überzeugen. Lassen Sie sich selbst hinreisen!

VGEMZK
am 17.06.2011

geringe Abgaswerte!

Dieser Rasenmäher von Wolf ist wieder eine sehr umweltfreundliche Variante. Es wurde darauf geachtet, dass die Abgaswerte möglichst gering sind. Das Design sieht schon richtig powervoll aus und diese Power steckt auch wirklich in ihm. Er schneidet sehr zuverlässig auch größere Rasenflächen. Er kommt auch mit etwas höherem Gras sehr gut zurecht und auch wenn es etwas feucht ist, ist der Schnitt sehr sauber.

am 24.05.2011

wirklich gut

Der Blue Power 40 A ist ein tolles produkt, das aber schon einen relativ großen geldbeutel des zukünfitgen besitzers erfordert... nicht jeder gibt knappe 400€ (mein kaufpreis) für einen rasenmäher aus wo es billigbprodukte gibt die nur knapp 100 € kosten.. aber es lohnt sich


(Diese Bewertung ist einzig und allein eine persönliche Meinung!!! und keineswegs eine allgemeingültige Äußerung über den Artikel (rechtlich nicht belangbar))

am 27.04.2011
Bewertungen