Videos (5) | Produktbilder (14) | Nutzerbilder (5)

Nintendo 3DS Kosmos schwarz



2 Angebote 239,00 € - 299,99 € (2 von 2)
Sortiert nach 
Preis und Versand
Shop
Angebotsinformation
Lieferzeit

billiger.de - billigster Gesamtpreis

Preis kann jetzt höher sein.

Amazon Marketplace Videogames

Nintendo 3DS - Konsole, Kosmos schwarz

Angebotsdetails

Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden


Preis kann jetzt höher sein.

Hitmeister

Nintendo 3DS 9 cm (3,5 Zoll) Display LCD 2200032 Handheld-Spielekonsole - Schwarz - Zweitdisplay - 4-Wege Ausrichtung der Tasten - 800 x 240 - ARM 133 MHz - 128 MB Speicher - 4 MB Digital Media Professionals PICA200 - Wireless LAN - Aufladbarer Akku

Angebotsdetails

Rücksendung 14 Tage versandkostenfrei

Lieferzeit: 4-6 Werktage



Produktdetails

Herstellerinformationen zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz


Produktbeschreibung zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz

Produktbeschreibung des Herstellers

3D ohne Brille
Endlich ist es möglich, in 3D-Welten einzutauchen, ohne eine 3D-Brille tragen zu müssen. Der obere Bildschirm des Nintendo 3DS Cosmos Black, der über eine Bildschirmdiagonale von 3,53 Zoll verfügt, arbeitet mit der neusten Technologie, um atemberaubende 3D-Effekte zu generieren – ohne, dass Sie eine Spezialbrille tragen müssen.

High-Tech im Kleinformat
Das Nintendo 3DS Cosmos Black ist ein stylisch designtes Handheld, das sich vor allem durch seine exzellente Technik auszeichnet. Zusätzlich zum 3D-Bildschirm verfügt das Nintendo 3DS Cosmos Black auch über einen Touchscreen, eingebaute Bewegungs- und Beschleunigungssensoren, eine 3D-Kamera und weitere interessante Features.

Einschätzung unserer Redaktion: Das Nintendo 3DS Cosmos Black – die dritte Dimension ohne Brille genießen

Unaufhaltsam schreitet der 3D-Boom voran: Fernseher, Kameras, Monitore – 3D ist überall. Klar, dass auch vor Spielzeug nicht halt gemacht wird. Handheld-Spielekonsolen haben eine riesengroße Klientel - früher vor allem Kinder und Jugendliche, inzwischen aber fast genauso viele Erwachsene. Nintendo schreitet mal wieder voran und veröffentlicht mit dem Nintendo 3DS Cosmos Black die erste tragbare Spielekonsole, die auch 3D-fähig ist.

Das Dumme an der 3D-Technik ist, seien wir doch mal ehrlich, das Tragen dieser störenden Brillen. Egal ob im Kino oder Daheim – die Brillen sind eher unbequem und wenn man sowieso schon Brillenträger ist, wird man damit auch nicht so richtig glücklich – auch wenn die 3D-Effekte sehr eindrucksvoll sind. Alle 3D-Brillen-Verächter sollten sich das Nintendo 3DS Cosmos Black unbedingt anschauen, denn hier gibt’s 3D ohne Brille.

Das Nintendo 3DS Cosmos Black arbeitet mit der sogenannten Autostereoskopie-Technik, bei der zwei Bilder auf das Display projiziert werden, jeweils eins für jedes Auge. Und siehe da: Auch mit der brillenlosen Technik werden tadellose 3D-Bilder geliefert. Dank eines 3D-Tiefenreglers kann jeder die Stärke des 3D-Effekts selbst einstellen (oder sogar ganz abstellen). Das geht allerdings nur, weil das 3D-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 9 Zentimetern relativ klein ist. Doch das soll die tolle 3D-Leistung des Nintendo 3DS Cosmos Black nicht schmälern. Kleine Schwächen gibt’s aber trotzdem noch: So ist der Betrachtungswinkel recht klein - wenn man von der Seite auf das Nintendo 3DS Cosmos Black schaut, ist der 3D-Effekt futsch. Ebenso spiegelt das Display stark, vor allem bei Sonnenlicht sieht man dann wenig.

Doch das Nintendo 3DS Cosmos Black bietet ja nicht nur 3D. Das kleine Gerät (Abmessungen von 134 mm Breite, 74 mm Tiefe und 21 mm Höhe bei einem Gewicht von 235 Gramm) ist exzellent verarbeitet und auch sehr schick designt. Außerdem verfügt es zusätzlich zum 3D-Bildschirm (der sich oben befindet) noch über einen zweiten Bildschirm, der berührungsempfindlich ist und mit dem mitgelieferten Stylus bedient werden kann. Dank Bewegungs- und Beschleunigungssensoren reagiert das Nintendo 3DS Cosmos Black auf Dreh-, Kipp- oder Neigungsbewegungen. Auch diese Features können für Spiele benutzt werden. Es ist sogar möglich, mit den beiden äußeren Kameras eigene 3D-Bilder aufzunehmen. Eine normale Kamera ist ebenfalls an Bord.

Mit dem Nintendo 3DS Cosmos Black bekommt man ein kleines Stück High-Tech, das es wirklich in sich hat. Zusammen mit den nur für Nintendo erhältlichen Spielspaßperlen wie Zelda oder Mario ist das Nintendo 3DS Cosmos Black im Handheld-Sektor unschlagbar. Übrigens können auch alte Nintendo DS Spiele auf dem Nintendo 3DS Cosmos Black gezockt werden.


Plus
  • - 3D ohne Brille
  • - Touchscreen Display
  • - 3D-Kamera
  • - Recht günstig

Minus
  • - Kleiner Betrachtungswinkel
  • - Starkes Spiegeln bei Sonnenlicht

Produktinformationen zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz

Allgemein

Gelistet seit

Januar 2011

Marke

Nintendo

Produktlinie

Nintendo 3DS

Produkttyp

Handheld

Konnektivität

WLAN

Anschlüsse

Kopfhöreranschluss

WLAN-Standard

IEEE 802.11b, IEEE 802.11g

Features

3D-Kamera, 3D-Unterstützung, Beschleunigungssensor, Bewegungssensor, Frontkamera, Media-Player, Mikrofon, Online-Store, Rückseitenkamera, Stereo-Lautsprecher

Farbe

schwarz

Gewicht

235 g


Handheld

Display-Typ

3D, LCD, Touchscreen

Display-Diagonale

3.5 "

Display-Auflösung

800 x 240 Pixel

Akkulaufzeit

5 h

Akkuladezeit

3.5 h

Speichererweiterung

SD


Bundles

Mitgelieferte Hardware

Speicherkarte 2 GB


Abmessungen

Breite

134 mm

Höhe

74 mm

Tiefe

21 mm


Testberichte

Testberichtsanbieter

CHIP Online, CNET.de, ComputerBase.de, Computer Bild, eurogamer.de, GameRadio, Games Aktuell, Hardwareluxx.de, netzwelt.de, Notebookjournal.de, PC Magazin, Spieletester.com, visionGAMES

Testergebnisse

sehr gut

Testjahr

2011



Weitere Produktinformationen anzeigen

Preisentwicklung
  • Durchschnittspreis
  • unser bester Preis
Nintendo 3DS Kosmos schwarz Preisverlauf

Professionelle Testberichte zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz
Sortiert nach 

Wir haben 13 Testberichte zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 83%.


Computer Bild
Erscheinungsdatum
01.04.2011
Einzeltest Testnote
1,85 - gut
Ø Note von 1 Test

Nintendo 3DS



CHIP Online
Erscheinungsdatum
01.01.2011
Einzeltest Testnote
ohne Bewertung

Nintendo 3DS



CNET.de
Erscheinungsdatum
01.03.2011
Einzeltest Testnote
8,0 von 10 Punkten - sehr gut
Ø Note von 1 Test

Nintendo 3DS



ComputerBase.de
Erscheinungsdatum
01.03.2011
Einzeltest Testnote
ohne Bewertung

Nintendo 3DS



Games Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2011
Einzeltest Testnote
sehr gut
Ø Note von 1 Test

Nintendo 3DS



45 Produkt-Bewertungen (10 von 45)
Sortiert nach 
Bewertung Aktion
5 Sterne (24)
4 Sterne (15)
3 Sterne (3)
2 Sterne (3)
1 Sterne (0)

Wieder ein Meisterwerk von Nintendo!   vom

Um es hier jetzt übersichtlicher zu gestalten werde ich das hier gliedern in Einzelthemen.

1 | Lieferumfang
2 | Design & Wie es sich anfühlt
3 | Erster Start
4 | Spielen im 3D-Modus
5 | etc (Fazit)

1 |
Geliefert wurde ein Ladekabel was den Vorgängern sehr ähnelt. Natürlich das Nintendo 3DS System. Eine Aufladestation die eigentlich überhaupt nichts bringt aber nett zum ansehen ist. Ein schönen Touchpen der dieses mal ausfahrbar ist und ein sehr stabiles Gerüst hat. Dieses mal sogar eine sehr weiche Spitze die auf den Display nicht so stark eindrückt und keine Kratzer verursacht. Auch noch eine SD Karte mit 2 GB waren am Anfang dabei, die aber nur für kleine Anwendungen gilt wer Spiele herunterladen möchte müsste sich eine größere kaufen. (8 GB sollten reichen) Und 6 AR-Karten für die AR-Games Anwendung die auf dem System vorinstalliert ist. Aber dazu kommen wir später..

2 | Ich habe mir die Kosmos Schwarze Version geholt weil, sie in meinen Augen am besten wirkt
und sehr edel aussieht. Diese 3DS Version ist schön zum ansehen und auch gut zum spielen. Natürlich gibt es keinen merkbaren Unterschied außer die Farbe zu den anderen Modellen. Das Problem an dem normalen Nintendo 3DS ist, dass meine Hand viel zu groß ist und es nach einiger Zeit wirklich unangenehm ist für die Hände weil, der Nintendo 3DS dieses mal sehr klein ist. Das positive daran ist das dieses mal oben der Bildschirm viel größer ist. Meiner Meinung ist das sogar perfekt. Sobald Mann den 3DS öffnet, merkt Mann das unten nun Buttons sind. "Start", "Select" und "Home". Früher waren diese einzeln als Knöpfe. Der Power-Knopf ist ein Quadrat der unten rechts sitzt. Links an der Seite findet Mann den SD-Karten Schlitz und den Lautstärke-Regler. Auf der anderen Seite gibt ein einstellbaren W-LAN Modus den Mann nach bedarf an und ausschalten darf. Hinten findet Mann natürlich den Schlitz wo die Spiele hereinkommen, den Aufladekabel Anschluss und diesmal hinten der Nintendo 3DS Touchpen der dort gut platziert ist. Vorne findet Mann 2 Kameras die einen die 3D Ansicht ermöglichen. Die Vorderkamera hat zwar eine bessere Qualität aber sie kann leider nicht in 3D aufnehmen. Einigen sollte aufgefallen sein das diesmal das Steuerkreuz weiter unten liegt, dafür wurde ein "Stick" eingebaut der präziseres Steuern ermöglicht Sonst sind rechts nur die normalen Knöpfe "A", "B", "X" und "Y".

3 |
Beim ersten Start sieht Mann schon das neue 3DS Betriebssystem was sehr gut aussieht und sehr schnell meiner Ansicht läuft. Am Anfang kann Mann seinen Namen wählen, Geburtsdatum angeben, 3D Kalibrieren und und und. Sobald Mann damit fertig ist steht einem alles frei zu Verfügung. Die Vorinstallierten Softwaren "3DS Kamera", "3DS Sound","AR-Games", uvm lassen sich sofort von der Auswahl aus starten. Die Software AR-Games ermöglicht einen mit den Kameras zu spielen. Es klappt indem Mann die mitgelieferten Karten auf ein gut beleuchteten Platz legt und sie erkennen lässt. Dort gibt es viele Sachen auszuprobieren. Bei jeder Anwendung die es dort gibt, gibt es immer was Mann "noch" machen kann. So sei es bei der 3DS Kamera "Stop-Motion" Filme zu machen oder seine Fotos zu bearbeiten, mit dem 3D-Effekt herumspielen uvm.
Eine Software die ich noch nicht genannt habe ist der "Mii-Maker" dort kann Mann sein eigenen Mii erstellen. Wer eine Wii hatte sollte wissen was das ist. Mit diesen kann Mann dann andere Leute an der Streetpass Lobby antreffen. Nintendo beliefert den 3DS immer wieder mit Updates die meistens merkliche Unterschiede zeigen aber manchmal auch nur Perfomance-Updates. So viel erst einmal zu den Programmen die auf dem 3DS vorinstalliert sind. Natürlich sind das nicht alle Programme.

4 |
Positiv:
- Es verursacht keine Kopfschmerzen oder andere Nebenwirkung
- Es ist schön anzusehen und ist auch wirkliches 3D

Negativ:
- Bei zu langem spielen gibt es merkbare Augenschmerzen
- Mann muss immer gerade auf den Bildschirm gucken sonst nimmt Mann den 3D Effekt nicht wahr.

5 |
Im großen und ganzen ist das wieder ein gelungener Handheld von Nintendo. Ein Glück kann Mann die alten Nintendo DS Spiele auch auf dem 3DS spielen. Ich kann sagen das es sich für den Preis lohnt weil, Mann dann auch eine riesige Spielauswahl hat die sich immer weiter vergrößert.
Ich würde eine richtige Kaufempfehlung ausgeben für diejenigen die was kleines haben wollen und keine ganze Konsole. Auch für die Leute die nicht so gute Grafik haben wollen oder einfach 3D zu mitnehmen wollen. Es gibt Spiele für jede Altersklasse von 0 bis 18 also ist dieser Handheld für jedermann.

scholan

dabei seit 08.07.2014


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Die beste Handheld-Konsole auf dem Markt   vom
Nintendo 3DS Kosmos schwarz von skyland
Nutzerbild von skyland
vom 30.06.2014

Ich besitze das Gerät nun schon seit etwa zwei Jahren und bin auch heute noch genau so begeistert davon wie am ersten Tag.
Das Design ist sehr schick und schlicht gehalten. Beim Auspacken kommt einem sehr viel Papierkram (wie die Bedienungsanleitung) entgegen welche ich erst mal beiseite gelegt habe. Geliefert wurde das Gerät mit einer Ladestation, einem Netzteil, einer 2 GB SD Card, einem Touchpen und 6 AR-Karten, welche ich bis heute nie genutzt habe.
Das Menü sieht man am unteren der beiden Bildschirme und ist im natürlichen Nintendo Stil. Die Anwendungen sind schön in einer Reihe aufgelistet und bieten so eine sehr gute Übersicht.
Die Erstellung eines Kontos sowie die Einrichtung meines WLAN Anschlusses erfolgten ohne Probleme und recht schnell.
Den 3D Effekt konnte ich mit dem Spiel "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" testen. Ich muss sagen, dass mir das 3D sehr gut gefällt, ich es aber nicht fürs Spielen nutze. Auf Dauer fühlt es sich eher so an als ob es meinen Augen schaden würde, daher schalte ich es immer ab.
Die Kamera funktioniert bei gutem Licht sehr schön. Ich selber brauche die Kamera nicht, aber ich kann mir vorstellen das viel Potential in ihr mit Verbindung zu Spielen steckt.
Die Steuerung gefällt mir super. Die Tasten lassen sich leicht bedienen und die beiden Bildschirme gefallen mir.
Momentan gibt es sehr viele schöne Spiele für den 3DS und sie ist auch im Preis gesunken, weswegen ich hier eine klare Kaufempfehlung gebe.

skyland

dabei seit 28.06.2014


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Tolles Produkt in smarten Format   vom
Nintendo 3DS Kosmos schwarz von Schakon
Nutzerbild von Schakon
vom 18.03.2014

Wir haben den Nintendo 3DS damals direkt vor Ort im Media-Markt gekauft nachdem er im Handel erschienen ist. Damals für noch knapp 230€, im Gegensatz ist der heutige Preis ein echtes Schnäppchen.

Der 3D-Effekt ist sehr gut umgesetzt, man taucht wirklich in die virtuelle Spielwelt ein und die Kopfweh-Beschwerden anderer kann ich nicht bestätigen.

Das Format finde ich wirklich sehr gut, passt perfekt in die Hosentasche, was man vom 3DS XL nicht gerade behaupten kann.

Auch die Idee mit der Ladestation finde ich einen gewagten und guten Schritt in die richtige Richtung. DS daraufstellen, laden, runternehmen, fertig.

Von der Verarbeitung her kann man auch nicht meckern und der eingebaute Akku hält wirklich unglaublich lange, Urlaubsautofahrt kein Problem.

Das einzig negative was man aufzählen kann wäre, dass die Spiele leider sehr teuer sind (30-60€/Spiel) und das der 3D-Effekt nur einseitig ist, also wenn jemand zuschauen will der neben einem sitzt, kann er es nur unscharf sehen.

Ansonsten bin ich echt wieder überzeugt vom Nintendo, bei den Spielen sind auch Gebrauchtspiele eine gute Alternative, die vom Hersteller offiziell unterstützt wird. So gesehen nur der Makel mit dem "einseitigen" 3D-Effekt.

Für den Preis für jung und alt finde ich es echt ein must-have!

Schakon

dabei seit 14.11.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Der 3DS, das perfekte Handheld?   vom
Nintendo 3DS Kosmos schwarz von EtzelTheSlap
Nutzerbild von EtzelTheSlap
vom 06.03.2014

Schon immer war ich ein großer Nintendo, also kam mir die Bekanntmachung des 3DS sehr gelegen. Meine Lieblingshelden wie Zelda, Mario etc. in 3D und neuer Aufmachung genießen? Ich bin garantiert dabei!

Die Entscheidung zwischen den verschiedenen Farbvarianten fiel mir sehr leicht, da meiner Meinung nach die schwarz glänzende Farbe des "Cosmos Black"-Designs am Besten aussieht.

Im Paket sind enthalten: eine 2GB SD Karte, sechs AR (augmented reality) Karten, ein 3DS Stylus, eine Ladestation sowie ein Netzteil. Die SD Karte erfüllt ihre Zwecke mehr als genug, es können Fotos und Videos gespeichert werden, sollte man jedoch den eShop öfter benutzen und Spiele von dort beziehen wird diese beigelieferte SD Karte nicht ausreichen.
Die AR Karten kann man sich in etwa wie Minispiele vorstellen in denen man mit seiner Umgebung interagieren muss. Vorinstalliert ist das Spiel "Face Raiders". Um dieses Spiel zu spielen fotografiert man ein Gesicht und bezwingt dann die Wellen
von Robofliegern, auf denen das vorher fotografierte Gesicht abgebildet ist.

Nun aber zum namensgebenden Hauptmerkmal des 3DS, nämlich der 3D funktion. Der 3DS stellt Inhalte autostereoskopische dar, das heißt für uns normal sterbliche eigentlich nichts Anderes als, dass wir keine Hilfsmittel zur 3D darstellung benötigen. Reguliert wird das ganze per Slider, also können die Spiele auch ohne die 3D funktion genossen werden.

Natürlich werden Nintendos große Titel wie "The Legends of Zelda", "Pokémon", "Super Smash Bros" usw. auf dem 3DS released, also spricht das Gamespektrum eine breite Masse an Spielern an, von denen einige auf der Suche nach etwas neuem sind und andere einfach die Nostalgie genießen.

Zusammenfassend habe ich eine sehr positive Meinung gegenüber dem 3DS. Der kleine Analogstick ist eine sehr gute Ergänzung zu dem bereits schon beim DS vorhandenem Steuerkreuz. Das komplette System läuft flüssig und das herumgespiele mit der 3D Funktion, den AR Karten und anderer Software bereitet sehr viel Freude.
Ich empfehle dieses Produkt sowohl Neueinsteigern, als auch Nintendo Veteranen.

EtzelTheSlap

dabei seit 21.09.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Neue Generation von Konsolen!!!   vom

Ich habe mir den Nintendo 3DS schon immer gewünscht , da mir Nintendo sehr gefällt
und ich auch schon eine Nintendo WII und einen Nintendo DS Lite besitze.
Deswegen habe ich mir den Nintendo 3DS vor ungefähr 4 Monaten bei Media Markt
für 200€ gekauft.

Ich muss echt sagen dass es ein super Gerät ist , es macht einen riesigen Spaß
damit zu spielen , egal ob alt oder jung.
Außerdem finde ich dass das eine komplett neue Generation von Konsolen ist ,
also eine Weltneuheit , da keine Konsole überhaupt eine 3D Funktion besitzt.

Der Ds ist zwar nicht genau identisch wie im Kino aber ich finde trotzdem dass
es ein ordentliches 3D Bild abgibt.

Ich habe mir dafür direkt Super Mario gekauft und ich muss echt sagen das es sehr viel Spaß macht.

Der Ds besitzt über einen Schalter wo man zwischen 2D und 3D variieren kann.
Außerdem , was ich persönlich auch sehr gut fand , war dass der Ds über einen Analog Stick verfügt wie bei der PSP bzw. bei den Playstation und Xbox Controllern.
Das fand ich deswegen so gut weil ich mich sehr an den Controller von der Playstation gewöhnt habe.

Ich habe den DS in schwarz , aber es gibt ihn natürlich auch in vielen anderen Farben wie rot , türkis/aqua usw.

Der Nintendo 3DS eignet sich auch super als Geburtstagsgeschenk bzw. Weihnachtsgeschenk egal an wem und egal wie alt derjenige ist.

Mein Fazit:

Ich finde des Nintendo 3DS echt super , es macht extrem viel Spaß damit zu spielen und ich finde wie gesagt dass es etwas komplett neues ist.
Außerdem kostet er nur knappe 200€ was ich eigentlich recht günstig fand , auf jeden Fall wird man es nicht bereuen.
Auf jeden Fall klare Kaufempfehlung.

MfG PaynN.

PaynN.

dabei seit 13.08.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Unglaubliche 3D Umsetzung   vom

Wenn man den Namen Nintendo 3DS XL hört stellt man sich zuerst einmal ein sehr großes Produkt vor, doch ist diese Konsole auch für kleine Hände geeignet und somit sehr handlich. Der große Display ist einfach super angenehm zum Spielen. Wenn man zum ersten Mal den 3D-Modus ausprobiert, ist es noch relativ ungewohnt und auf Dauer etwas anstrengeden, doch gewöhnt man sich ziemlich schnell an daran und dann macht es unglaublichen Spaß. Der 3D-Effekt ist erstaunlich gut und besser als ich erwartet habe !
Überrascht hat mich ebenfalls die extrem lange Akkulaufzeit im Verhältnis zur 3D Fähigkeit! Erwartet hätte ich, wenn man 3D spielt eine Spielzeit von 1-2 Stunden. Diese ewartungen sind in vervielfachter Weise eingetreten! Ist der Ton eingeschalten und 3D ausgeschaltet kann man mit einer puren Spielzeit von 15 Stunden! rechnen. Ist zusätzlich die 3D Fähigkeit aktiviert verkürzt die Spielzeit sich auf knappe 6 Stunden.
Negativ anzubemerken ist, dass kein Netzwerk Adapter mitgeliert wird - Sprich man muss sich sein Ladegerät selber dazu bestellen, was meiner Meinung nach eine Frechheit ist ! Welches Produkt wird denn bitte ohne Ladegerät geliefert ?! Mir mindestens ist kein zweites Produkt bekannt.

Fazit:
Insgesamt überzeugt der Nintendo 3DS auf ganzer Linie. Das einzige, dennoch sehr große Defizit, ist das Fehlen des Netzwerk Adapters. Nichts desto trotz lässt sich eine klare Kaufempfehlung aussprechen und 4 von 5 möglichen Sternen zu verteilen!

Minium

dabei seit 08.08.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Guter Handheld   vom

Ich habe den Nintendo 3DS in der Farbe schwarz zu Weihnachten geschenkt bekommen.
Ich finde den Handheld wirklich genial, da man super damit unterwegs, aber auch daheim damit Spielen kann.

Von der Verarbeitung her ist der Nintendo 3DS gut. Das edle Design macht den Handheld zur hochwertigen portablen Minikonsole.
Der 3DS kommt sowohl mit einem Stylus-Pen, als auch mit einem Touchscreen, wobei ein 3D Display eingebaut wurde, welches komplett ohne eine zusätzliche Brille funktioniert.
Von der Technologie bin ich sehr begeistert, da die Darstellunsqualität super ist und viele Spieler darauf wunderschön aussehen.
Der Nintendo 3DS ist außerdem sehr handlisch, ist vom Gewicht her nicht schwer und liegt super in der Hand. Dudurch dass es zuklappbar ist, ist das Display stehts geschützt und kann idealerweise gut in den Rucksack verstaut werden. Jedoch empfehle ich eine zusätzliche Hülle, um das Case des 3DS vor Kratzern durch spitze Gegenstände zu schützen.

Die Spieleauswahl für den Nintendo 3DS sind sehr groß. Viele Klassiker wie Mario, aber auch Tetris und Co finden sich alle wieder.
Das weckt nicht nur alte Erinnerungen auf, sondern bietet wieder sehr viel Spielspaß, für sowohl groß, als auch klein.

Ich bin vom Nintendo 3DS sehr überzeugt. Zwar ist der Handheld vergleichsweise so teuer wie eine PS3 Konsole von Sony, bietet alternativ aber mindestens genauso viel Spaß und ist zudem noch portabel.
Klare Kaufempfehlung, da es vor allem sehr gut als Weihnachtsgeschenk für Kinder gut ankommt. Top!

Ranodrol

dabei seit 23.07.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

3D für die Hosentasche   vom
Nintendo 3DS Kosmos schwarz von NinjaTomate
Nutzerbild von NinjaTomate
vom 13.08.2013

Nachdem meinen alten DSi vor zwei Jahren die Geister der Schultertasten verließen, entschloß ich mich, größtenteils auf Grund meiner DS-Spiele-Sammlung, mir Nintendos neuesten Handheld zuzulegen.
Da man von Nintendo ja schon Preisnachlässe einige Zeit nach dem Release gewohnt war, entschied ich mich erst einmal ein paar Monate zu warten. Nachdem dann also trotz meiner Warterei kein Preisnachlass in Sicht war, entschied ich mich, den 3DS zum vollen Pres von 250€ zu kaufen. Eine Woche später wurde er um knapp 100€ herabgesetzt.
Dumm gelaufen für mich, tut aber der Qualität der Konsole keinen Abbruch.
Als ich also das erste mal das neueste alte Zelda-Remake in die Konsole schob, war ich überrascht über die doch recht moderne und schöne Grafik. Als ich dann noch den 3D-Regler nach oben schob waren meine gesamten alten DS-Titel komplett vergessen. Ich war hin und weg von der Augenschmeichelnden Grafik, der intuitiven Steuerung mit Analog-Stick und dem generell viel polierteren Gefühl des Geräts, neben dem mein alter DSi wie ein billiger Abklatsch aussieht.
Wie bei den älteren DS-Modellen lässt die Drahtlose Anbindung leider immernoch zu wünschen übrig, so kriege ich zum Beispiel an Punkten, an denen ich mit Handy, Tablet, Laptop, Toaster und vielen weiteren Geräten wunderbaren Empfang kriege gerade mal einen Balken oder gar überhaupt keine Verbindung. Schade, da der 3DS ja sehr stark auf Internetanbindung fokussiert ist.
Abgesehen davon, dass der 3DS 3DS Spiele abspielen kann, kann er auch tolle 3D-Fotos machen, die auch nur ganz, ganz wenig extrem an den Augen wehtun. Nettes Gimmick, spätestens nach dem 5. Bild wird es aber allerdings langweilig.
Die Akkuzeit des Geräts ist allerdings wirklich vorbildlich, so kann ich zum Beispiel durch eine ganze Woche bei täglicher Nutzung durchkommen, ohne alle fünf Minuten zur Steckdose rennen zu müssen.

Alles in allem ist der 3DS wirklich ein feines Gerät, der 3D-Effekt ist hübsch und die Grafik auch. And first und third party Spielen fehlt es auch keineswegs; im Spiele-Katalog ist für wirklich jeden etwas dabei.

NinjaTomate

dabei seit 13.08.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Lohnenswerter Handheld   vom

Der Nintendo 3DS ist meine erster Handheld nach dem Gameboy Advance und ich muss sagen ich bin echt positiv überrascht wie sich Nintendo verbessert hat und wie gut die kleine Konsole ist.
Zum einen hat der 3DS die perfekte Größe um in die Jackentasche zu passen und auch das passende Gewicht. Optisch hat er sich außerdem auch verbessert, dazu kommt die hochwertige Qualität die ich feststellen konnte, da Kratzer eine Fehlanzeige bisher sind.
Die 3D Funktion ist echt toll gelungen und ist ganz neues Gefühl Spiele zu spielen und eine Erfahrung wert, jedoch sollte man seine Augen mit der 3D Funktion nicht überanstrengen, da man sehr schnell Kopfschmerzen bzw. Augenschmerzen davon bekommen kann. Solange man jedoch in einem gewissen Maße die Funktion verwendet sollte das kein Problem sein, und Eltern sollten dabei auf ihre Kinder achten.
Die Kamera des 3DS wäre an sich nichts besonderes, jedoch bietet sie die Möglichkeit 3D fähige Bilder zu schießen. Auch das Gameplay fühlt sich durch die tolle Software und die sehr gute Steuerung sehr gut an und mann kann sagen der 3DS bringt eine Menge Spaß mit sich.

Fazit: Ich kann jedem den 3DS empfehlen, sei es für sich selber oder für seine Kinder, da es eine tolle Konsole mit vielen verschiedenen Funktionen ist, die eine Verbesserung zu ihren Vorgängern ist und somit für viele Stunden Spaß sorgen kann.

Silvaro

dabei seit 23.07.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

sehr viel Spielspaß - guter Preis   vom
Nintendo 3DS Kosmos schwarz von ChristianR
Nutzerbild von ChristianR
vom 11.06.2013

Ich besitze dieses Produkt bereits ein Jahr und bin mehr als zufrieden. Ein großer Pluspunkt ist meiner Meinung der Akku. Man kann sich gemütlich hinsetzen und spielen und muss gar nicht an den Akku denken da er lange hält. Ich selber wurde bis jetzt noch nicht beim spielen wegen dem Akku unterbrochen. Dies ist auch ein Pluspunkt im Vergleicj zu den anderen DS Editionen.
Ein kleinen Minuspunkt bekommt dder DS wegen dem Spielen im freien. Bei Sonne etc erkennt man den Bildschirm nicht sehr gut. Man kann sich jedoch shcnell dran gewöhnen und dann geht es eigentlich ganz gut.
Im Vergleich zu anderen Konsolen bzw anderen DS Varianten ist der 3DS am besten.
Es gibt ausserdem noch viele verschiedene Spiele die nicht viel kosten jedoch langen Spielspaß bieten.
Ausserdem bietet der 3DS eine Kamera die sehr gute Bilder macht.
Wenn man sich den 3DS kauft hat man am Anfang noch Spiele dabei die einem schon zeigen wieviel Potential dadrin steckt und wieviel Spaß es macht.
Nach diesen Spielen will man sich sofort neue kaufen weil es einfach soviel Spaß macht mit ihm zu spielen.

ChristianR

dabei seit 04.06.2013


Diese Bewertung wurde noch nicht bewertet.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich


Vor- und Nachteile unserer Nutzer zu Nintendo 3DS Kosmos schwarz
Vorteile Vorteile Nachteile Nachteile
  • Spiele (Mario, Zelda...)
  • 2 Bildschirme
  • Design
  • 3D
  • Akkulaufzeit
  • 3D deaktivierbar
  • Schöner Sound
  • Handlichkeit
  • Kompatibel zu Nintendo DS Spielen
  • Videowiedergabe
  • Echtes, räumliches 3D, mit Neigung nach innen
  • Tolle Verarbeitung
  • Teure Spiele
  • Mehr Spiele nötig
  • Kopfschmerz bei längerem 3D spielen
  • Spielesortiment noch nicht allzu umfangreich
  • Teuer
  • Augenschmerzen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren