Alle
Kategorien

Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)

Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)
Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)
4,3
6 Kundenmeinungen
Anschlüsse
DVI
Features
NVIDIA 3D Vision, NVIDIA PhysX, HDCP-...
API-Unterstützung
DirectX 11.0, OpenGL 4.1
Grafikspeichertyp
GDDR5
Weitere Details
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)

Produktbeschreibung zu Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)


Die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) verfügt über eine Taktrate von 822 MHz und eine RAMDAC-Taktfrequenz von 400 MHz. Ausgestattet mit einem dedizierten Videospeicher von 1024 MB und einem Speichertakt von 4008 MHZ bietet die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) ausreichend grafischen Vortrieb für aktuelle Spieletitel. Die Busbreite der Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) beträgt 256 Bit. Gekühlt wird die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) über einen 80 mm Lüfter.

Anschlüsse und DirectX 11

Zur Verwendung von unterschiedlichen Monitorkonfigurationen ist die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) mit einem HDMI-Anschluss, einem VGA-Ausgang sowie zwei DVI-I-Ausgängen ausgestattet. Die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) ist zusätzlich HDCP-kompatibel. Die maximale Auflösung der Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) beträgt 2560x1600 Bildpunkte bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 HZ. Bei einer Bildwiederholfrequenz von 200 HZ bietet die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) eine maximale Auflösung von 1024x768 Pixel. Die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) ist DirectX-11 fähig und unterstützt OpenGL in der Version 4.1. Auch die MPEG2-Wiedergabe ist mit der Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) kein Problem.


Die Einschätzung der Redaktion zur Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)

Im Test zeigte sich die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) leistungsfreudig und vielseitig. So erreicht die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) im Futuremark 3DMark 2006 gute 17300 Punkte und musste sich nur den größeren Modellen GTX 570 und GTX 580 geschlagen geben. Auch im Spieletest zeigte die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) keine großen Schwächen. So erreichte sie bei „Mafia 2“ im Schnitt 112 FPS und musste sich abermals nur der GTX 580 und GTX 570 geschlafen geben. Auffallend im Test war jedoch der im Verhältnis hohe Leistungsrückgang bei verbesserter Auflösung. So erreicht die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) bei „Anno 1404“ bei einer Auflösung von 1680x1050 Pixeln noch 87 FPS, brach jedoch bei einer Auflösung von 1920x1200 auf 75 FPS ein. Gut gefallen hat uns die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) jedoch beim Lautstärketest. Im Idle-Betrieb wies die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) nur 39 dB auf und war damit angenehm leise. Auch unter Last wurde die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) nicht viel lauter, mit nur 43 dB erreichte die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) immer noch einen guten Wert. Insgesamt machte die Palit GeForce GTX 560 Ti, 1024MB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102) im Test einen ordentlichen Eindruck, vor allem die leise Arbeitsweise hat uns hier gefallen.

Plus
  • Positiv:
  • leise
  • DirectX-11
  • HDCP-kompatibel

Minus
  • Negativ:
  • mittelmäßige Performance


Produktinformationenzu Palit GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5, 822MHz (NE5X56T0F1102)
Allgemein
Marke
Palit
Funktionalitäten
Features
NVIDIA 3D Vision, NVIDIA PhysX, HDCP-Unterstützung
Kühlungsart
Kühlungsart

Aktive Kühlungen verwenden ein Kühlmedium (Wasser oder Luft) und leiten dieses auf einen Kühlkörper, um Wärme abzutransportieren, während passive Kühlung mithilfe von elektronischen Vorrichtungen funktioniert. Alle drei Kühlungsarten haben eigene Vor- und Nachteile.

aktiv (Luftkühlung)
Konnektivität
Anschlüsse
DVI
Speicherschnittstelle
Speicherschnittstelle

Die Speicherschnittstelle gibt an, wie "breit" die "Pipeline" zwischen Chip und RAM ist. Diese Pipeline ist entscheidend für die Schnelligkeit einer Grafikkarte, hängt also davon ab, ob die Pipe breit oder schmal ist.

256 bit
Anzahl DVI-I-Anschlüsse
2
Anzahl HDMI-Anschlüsse
Anzahl HDMI-Anschlüsse

Gibt an, wie viele HDMI Kabel gleichzeitig angeschlossen werden können. Dadurch können ohne weiteres Zubehör, wie z.B. mehrere Bildschirme, über HDMI mit der Grafikkarte und damit dem PC verbunden werden.

1
Leistungsmerkmale
API-Unterstützung
API-Unterstützung

Eine API ist eine Verbindung zu grafischen Darstellungprogrammen. Mit DirectX 11.0 programmierte Spiele können beispielweise nur von einer entsprechend kompatiblen Grafikkarte ausgeführt werden.

DirectX 11.0, OpenGL 4.1
Analoge Auflösung
2560 x 1600 Pixel
Speicher
Grafikspeichertyp
Grafikspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp ist ein Synonym für die Technologie des Grafik-RAM. Für Grafikkarten gibt es verschiedene Speichertechnologien. Diese werden GDDR (Graphics Double Data Rate) genannt. GDDR ist dabei die erste Generation von Speicher-Typen, die mittlerweile bis GDDR 5 erhältlich sind; neuere Versionen sind dabei im Normalfall leistungsfähiger.

GDDR5
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
6 Bewertungen
Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
Gute Grafikarte für Kleines Geld

Die GtX560ti aus dem Hause von NVIDIA ist nicht mehr die Jüngste und macht somit nicht mehr die Neusten Spiele auf den besten Einstellungen mit.

Aber Spiele die so um den zeitraum 2011 Release wurden lassen sich alle ohne Probleme auf den Höchsten Einstellungen Spielen.

Beim kauf so einer Grafikkarte ist unbedingt drauf zu achten das das verwendete Netzteil auch genug StromAnschlüsse bietet. Hier benötigt die Karte 2x6 Pin. Und auch auf genügen Watt ist zuachten da sonst das System unter Grafisch aufwendigen Spielen zusammen bricht.

Wenn man allerdings ein Gutes Netzteil besitzt (ab 500Watt) sollte man mit dieser Grafikkarte keine Probleme haben und für sein Geld zufrieden gestellt sein. Der 1GB Grafikspeicher reicht aus und der schnelle GDDR5 kommt auch klar. Wer eine etwas schnellere Karte haben möchte sollte sich nach der OC Version der GTX560TI umsehen, sie bietet einen von Werk aus höher getakteten Prozessor.

Fazit: Preis Leistung ist in Ordnung. Es werden sich wohl die kommenden Jahre mit dieser Grafikkarte überleben lassen.

am 06.11.2013

Ärgerlich!

Hallo, Gesellen von billiger.de. Ich wollte mal sagen, wie ich diese Grafikarte finde. Ich wollte nemmlich mal Tetris auf höchster Auflösung auf meinem PC spielen und natürlich andere Games. Nun gut, die Grafikkarte finde ich: ok. Ich hab mal Lutz gefragt, ob der sie einbauen würde in meinen PC, weil ich das NICHT kann. Das hat er getan. Er sagte mir, diese Grafikkarte sei leicht einzubauen. Das ist ja toll! Jetzt zum Teil: LEISTUNG. Leistungsmäßig ist das Ding echt der Hammer! Wirklich gut! Die Grafik ist spitzenklasse! Also wirklich gut für Gamer und Tetris kann ich nun auch damit spielen!! Jetzt kommt der ärgerliche Teil!!! Beim zocken, ey, da macht die Grafikkarte extrem viel krach, boooah das nervt so ab! Das klingt ja wie ein Rasierapparat! Also wenn ich zocke höre ich nur: SUMM SUMM SUMM!!! Auf Dauer höre ich: BZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ und jetzt habe ich Kopfschmerzen bekommen! Das summende Geräusch ähnelt dem einer Biene und das macht mir Angst, weil Bienen mir angst machen. Das ist verdammt noch mal ärgerlich!!! Also ich empfehle mal die Grafikkarte nicht wegen den Krach aber ich empfehle sie doch wegen der Leistung. Wer gut mit Lautstärke umgehen kann und eher auf Leistung geht, muss diese Grafik-Karte kaufen!1

weiter lesen weniger anzeigen
am 13.01.2014

macht was es soll

Hällt alles was sie verspricht, einfach top.

Ich habe die Karte für Battefield 3 gekauft, da sie empfohlen wurde (allerdings "nur" auf HIGH, nicht auf Ultra-Einstellungen).
Diesen Job macht sie super, selbst auf riesen maps mit 60vs60 läuft alles ruckelfrei und flüssig.

UltraEinstellungen:
Natürlich auch mal ausprobiert, auf kleinere maps, wie Metro, läuft auch mit vielen spielern alles flüssig, nur auf größeren maps wie Caspian Border wird es teilweise ruckelig.

Fazit:
Alle Angaben korrekt, Karte perfekt, läuft rund, läuft leise, gerne wieder. 10/10

weiter lesen weniger anzeigen
am 07.02.2012

tolle Karte

Dies ist eine sehr gute Mittelklasse Grafikkarte. Hiermit kann man sehr viele Spiele mit guter Grafikspielen, nur sollte man sich hier ein anderes Modell aussuchen, da dieses doch recht laut ist, das könnte daran liegen das man hier nur einen Lüfter hat. Dafür ist der Preis aber auch sehr gut. Wer also eine gute Karte für einen tollen Preis haben will ist hier genau richtig. Man braucht hier auch nicht ein übermäßiges Netzteil.

am 24.12.2011

sehr gut

Hier bekommt man eine echt tolle Grafikkarte für einen sehr guten Preis, Battlefield 3 in Ultra ist hier aber leider nicht mehr drin, aber das muss ja auch nicht sein. Außerdem wird diese Karte auch sehr laut und somit muss man sich damit wohl abfinden. Aber sonst hat man hier auch wirklich gute Anschlüsse und man kann die meisten Spiele schon auch High spielen. DX11 ist hier auch absolut kein Problem.

am 01.12.2011

Palit GeForce GTX 560 Ti

Palit GTX560
Hallo Leute Ich schreibe hier auch meine Bewertung zu dieser Graka. Die Karte habe ich hier nicht gekauft. Ich kann " alias277 " nicht zustimmen was er zu dieser Graka schreibt. Ich habe mich bewust für diese Graka entschieden weil ich kein Übertaktete Karte wollte. Die ist sehr leise man hört Sie nicht. Fallout 3 leuft ohne Probleme und ohne abstürtze auf full Pull. Gut ich habe leider nur einen 17" TFT auf 1280x1024. Und ich kann mit MSI Afterburn die Karte ohne Probleme Steuern. Aber meine vorgänger karte war eine SAPPHIRE TOXIC HD 4890 1GB GDDR5 PCI-E ( Gamestar Edition). Verdammt laut das Ding. Bei gleicher Auflösung. Also deswegen eine Klare Kauf Empfelung

weiter lesen weniger anzeigen
am 01.04.2011
Bewertungen