Alle
Kategorien

Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz

Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
4,7
6 Kundenmeinungen
0
4 Testberichte
Sensorgröße
1/2.33"
Produktlinie
Panasonic FS
Optischer Zoom
8 x
Auflösung
16.6 MP
Weitere Details
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 68%
Computer Bild (70%)
CHIP Online (65%)
CNET.de (80%)
Chip Foto Video (60%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
Zum Hersteller
www.panasonic.de

Produktbeschreibung zu Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz


Die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz ist eine stylische Kamera, die nicht nur 16,1 Megapixel besitzt, sondern auch ein 28 Millimeter Objektiv von Leica. Dazu kommt ein 8-fach optischer Zoom und eine Lichtempfindlichkeit, die sogar bis 6400 verstellbar ist. Das Display gibt dem Nutzer die Möglichkeit, auf der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz anhand von 6,7 Zentimetern Bilddiagonale zu verfolgen, was aufgenommen wird. In der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz arbeitet ein Venus Engine VI Prozessor für die verbesserte Kameraleistung. Intelligente Auflösungs-Technologien, kombiniert mit angepasster Signalverarbeitung ermöglichen eine höhere Qualität bei den Ergebnissen.

Weitere Angaben zur Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz

Der Autofokus der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz arbeitet schnell und bildet somit den Schlüssel zu neuen Innovationen. Selbst Kanten oder softe Oberflächen werden detailgetreu wiedergegeben. Für die bessere Kreativität sorgen bei der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz insgesamt 28 Motivprogramme, die der Nutzer je nach Umgebung verwenden kann. Zuletzt nimmt die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz auch Videos in HD-Qualität auf, welche auf einem Flachbildschirm einfach wiedergegeben werden können.


Die Einschätzung unserer Redaktion zur Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz

Der Hersteller gibt an, dass es die Lumix DMC-FS35 in verschiedenen Farben gibt. Mit dabei ist aubergine, schwarz, silber, rot und blau. Wir entschieden uns für die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz beim Test. Die Optik wirkt edel und durch das leicht gebürstete Gehäuse bekommt die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz einen leicht extravaganten Pfiff. In die Hosentasche passt die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz auch problemlos und Akku, sowie Speicherkarte sind schnell eingefügt. Die ersten Fotos, die wir mit der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz aufnahmen, strotzten vor satten Farben und auf dem kleinen Bildschirm waren die Bilder hübsch anzusehen. Auch später auf dem Computer erwiesen diese sich als sehr qualitativ und hochwertig. Die 16 Megapixel, mit denen die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz arbeitet, sind auch zu reduzieren, was sich je nach Umgebung auch als lohnenswert erweist. Die Einstellungsmöglichkeiten der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz sind vielseitig und können sich den diversesten Situationen anpassen. Ob Gruppenbild oder Gesichtserkennung, die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz macht alles mit, was man ihr vorsetzt. Ebenso begeisterte die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz uns bei den Filmaufnahmen. Hier müssen wir jedoch ansetzen, dass es sich immer lohnt, eine schnellere SD-Karte zu verwenden. Die aufgenommenen Fotos und Filme waren für das Maß einer Kompaktkamera sehr gut und somit überzeugte uns die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz in diesem Bereich weitestgehend. Intuitiv lässt sich mit der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz arbeiten und wer danach noch nicht genug hat, probiert eben ein paar manuelle Einstellungen aus. Nicht zuletzt, weil die Akkulaufzeit der Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz all das ohne Probleme mitmacht. Es wäre schön, wenn manch andere Kompaktkamera so unkompliziert funktionieren würde, wie die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz. Deshalb gibt es von unserer Seite eine deutliche Empfehlung für die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz.
Die Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz ist für jeden interessant, der eine gute Kamera besitzen möchte, die gute Fotos aufnimmt und dazu auch noch einen akzeptablen Preis bieten kann.

Plus
  • Plus:
  • qualitative Fotos, innen wie außen
  • guter Bildstabilisator
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • 28 Motivprogramme

Minus
  • Minus:
  • keines erkennbar


Produktinformationenzu Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
Allgemein
Marke
Panasonic
Produktlinie
Panasonic FS
Farbe
schwarz
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp beschreibt die genaue Art der digitalen Kompaktkamera, die sie von anderen Unterscheidet. Kompaktkameras können mehrere Funktionen beinhalten, während 3D-Kameras sich nur auf ein Gebiet spezialisieren. Für Outdoor-Unternehmungen gibt es ebenso spezielle Kameras.

Kompaktkamera
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von Kompaktkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

USB 2.0
Gewicht
Gewicht

Das Gewicht einer digitalen Kompaktkamera gibt Aussage darüber, wie handlich diese ist und wie gut sie sich vom Benutzer bedienen lässt. Leichte Kameras lassen sich gut transportieren und verstauen, schwere Kameras hingegen liegen ruhiger in der Hand und wirken Verwacklungen entgegen.

135 g
Abmessungen
Breite
9.90 cm
Höhe
5.70 cm
Tiefe
2.80 cm
Akku
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Bei digitalen Kompaktkameras ist dies entscheidend für die Nutzungsdauer. Akkus mit einem hohen Ah-Wert (Ampere-Stunden) haben eine lange Akkulaufzeit. Handelsübliche AA- oder AAA Akkus sind als Ersatz auch im Einzelhandel erhältlich.

Lithium-Ionen
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

3600 mAh
Aufnahme
Videoauflösung
1280 x 720 Pixel
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Studioblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

eingebaut
Belichtungskorrektur
+/- 2 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
8-1/1.600Sekunde
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

6400
Dateiformat
Dateiformat

Kompaktkameras speichern ihre Aufnahmen als einzelne Dateien ab. Die gängigsten Formate für Fotografien sind JPEG und herstellerspezifische RAW-Dateien, während Videos meist in den Formaten MOV, MPEG-4, AVI, AVCHD oder AAC gespeichert werden. Die Dateiformate unterscheiden sich jeweils in Qualität und Dateigröße.

DPOF
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

4608 x 3456 Pixel
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

4,4
Videoformat
QuickTime Motion JPEG
Videobildfrequenz
30 fps
Max. Videolänge
Max. Videolänge

Die max. Videolänge einer digitalen Kompaktbildkamera hängt unter anderem auch von der Speicherkapazität und von der Akkulaufzeit ab. Je nach Modelle reichen die maximalen Videolängen von 10 bis etwa 65 Minuten. Für professionelle Videoaufnahmen sind digitale Kompaktkameras nicht geeignet.

29:59 min
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

2.7 "
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

0.23 MP
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

Display
Features
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt bei der Kompaktkamera die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele digitale Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Besonderheiten
Gesichtserkennung, Videoaufnahme
Bildstabilisator
Bildstabilisator

Der Bildstabilisator gleicht die Handbewegungen, die beim Fotografieren entstehen, aus. Unschärfen können so verringert oder verhindert werden. Besonders hilfreich ist diese Funktion beim Fotografieren ohne Stativ oder ohne feste Unterlage.

optisch
Objektiv
Optischer Zoom
Optischer Zoom

Der optische Zoom ist eine Einstellung an der Kamera, bei welcher die Linsenelemente des Objektivs verändert werden. Hierdurch kann ein Bildausschnitt vergrößert werden, ohne an Qualität zu verlieren.

8 x
Lichtstärke
3,3-5,9
Brennweite (KB)
Brennweite (KB)

Die Brennweite bestimmt den Abstand von Brennpunkt und Hauptebene und lässt sich aus diesen beiden Werten berechnen. In Zusammenarbeit mit einem Objektiv ist eine Kamera dank Brennweite dazu in der Lage, besonders nah oder extrem weit entfernte Motive aufzunehmen.

28 - 224 mm
Digitaler Zoom
Digitaler Zoom

Der digitale Zoom ist kein echter Zoom, der Motive in allen Details vergrößert. Hierbei wird lediglich ein Bildausschnitt vergrößert, unabhängig von seiner Auflösung und interpoliert. Dementsprechend schlecht kann auch die Abbildungsqualität sein.

4 x
Sensor
Sensorgröße
1/2.33"
Auflösung
Auflösung

Die Sensor-Auflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

16.6 MP
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

Primärfarbenfilter
Speicher
Speicherkartentyp
SD, SDHC, SDXC
Flash-Speicher
Flash-Speicher

In digitalen Kompaktkameras sind digitale Speicherchips, sogenannte Flash-Speicher, verbaut. Durch sie können Bilder und Videos dauerhaft gespeichert werden. Ihre Größe reicht von 7 MB bis zu 7475 MB.

70 MB
Testberichte
Testergebnisse
gut
Testberichtsanbieter
CHIP Online, Computer Bild, CNET.de, Chip Foto Video
Testjahr
2011
Produktanalyse
Auflösung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 22.03.2016
Auflösung (MP)
Auflösung

Die Auflösung einer Digitalen Kompaktkamera ist in jedem Fall ein wichtiges Kriterium für eine Kaufentscheidung. Nur durch diesen Wert kann es gelingen, Bilder in guter Qualität zu erhalten. Daher sind im obenstehenden Graphen einige Kameramodelle anhand ihrer jeweiligen Auflösung und ihrer Beliebtheit systematisiert. Die verglichenen Kameramodelle liegen hierbei preislich zwischen 159 € und 469 €.

Die „Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz“ liegt mit einer Auflösung von 16,6 MP im Mittelfeld des Vergleichssegments. Mit ihrer Anordnung im unteren Drittel der Kundenpopularität gehört die „Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz“ eher zu den Kameramodellen mit geringerem Beliebtheitsstatus.

Die Kamera mit der höchsten Auflösung ist die „Canon PowerShot SX710 HS schwarz“, welche zu einem Preis von 219,00 € erhältlich ist. Doch eine hohe Auflösung der Kamera muss nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit einer optimalen Bildqualität sein. Der optimale Wert hängt hierbei sehr stark vom jeweiligen Anwendungsgebiet der Kamera ab.

Mit einer Auflösung von 16,6 MP liegt die „Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz“ bereits an der Spitze der auflösungsstärksten Kameras. Eine höhere Auflösung hat den Vorteil, dass sich durch die gesteigerte Pixelzahl auch ohne Qualitätsverlust größere Bildformate erzeugen lassen. Allerdings kann eine Auflösung dieser Größenordnung bereits zu Bildfehlern wie erhöhtem Rauschen führen. Daher lohnt es sich, gut abzuwägen, welcher Wert der geeignete für den jeweiligen Anwendungsfall ist.

Die Kamera mit der niedrigsten Auflösung des Vergleichsfeldes ist übrigens die „Panasonic Lumix DMC-LX7“ mit einem Wert von 10,1 MP. Sie ist zu einem Preis von 296,00 € erhältlich. Wer gerne auf die Meinung anderer Verbraucher vertraut, sollte sich unbedingt einmal die „Panasonic Lumix DMC-TZ61 silber“ genauer ansehen. Diese Digitale Kompaktkamera verfügt über eine Auflösung von 18,1 MP und liegt damit im oberen Drittel des Vergleichsfeldes. Sie kostet hierbei 258,30 €. Gerade auch für die Qualität von Videoaufnahmen ist die Auflösung entscheidend.

Beachtung verdient, dass mit steigender Auflösung auch der Speicherbedarf von Bildmaterial zunimmt. Daher lohnt es sich, gerade auch die Höhe des integrierten Flash-Speichers der einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen.

Der Flash-Speicher dieses Modells beträgt 70 MB. Da Digitale Kompaktkameras grundsätzlich mit einem niedrigen internen Speicher ausgestattet sind, empfiehlt es sich nicht nur bei der „Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz“, eine zusätzliche Speicherkarte anzuschaffen.

Gerade für Verbraucher, die bei wenig Licht fotografieren oder verstärkt bewegte Motive aufnehmen möchten, kann ein integrierter Bildstabilisator für scharfe Aufnahmen sorgen. Man unterscheidet zwischen optischen und elektronischen Bildstabilisatoren.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 22.03.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Besonders in der Produktkategorie Digitalkameras wird der Name eines Herstellers mit einer entsprechenden Qualität und Leistung einer Kamera in Verbindung gebracht. Vor dem Kauf einer Digitalen Kompaktkamera vergleichen daher viele Verbraucher die unterschiedlichen Hersteller und deren Preissegmente. Die Beliebtheit eines Herstellers wird hier auch oftmals mit einem ausgereiften Preis-Leistungsverhältnis verbunden. Für einen umfassenden Überblick werden im obigen Diagramm die bekanntesten Hersteller mit ihrem Durchschnittspreis und ihrer Popularität bei den Verbrauchern abgebildet. Sämtliche betrachteten Marken liegen hierbei preislich zwischen 58 € und 690 €.

Der Hersteller Panasonic ist hierbei im Mittelfeld des Preissegments zu finden. Zudem ist diese Marke auch die beliebteste des Vergleichssegments.

Der Hersteller Panasonic hat seinen Sitz in Japan und stellt zahlreiche Elektronikprodukte her.

Digitale Kompaktkameras von Panasonic werden zu einem durchschnittlichen Preis von 301 € angeboten.

Außergewöhnlich preiswerte Kompaktkameras finden sich in der Produktauswahl des Herstellers easyPIX. Diese Kameras findet man im unteren Drittel der Beliebtheitsskala, was allerdings nicht zwingend für eine Unbeliebtheit bei den Verbrauchern sprechen muss. Ganz im Gegenteil, dieser Fakt kann auch lediglich ein Indiz für eine geringere Bekanntheit bei den Kunden sein.

Das Sortiment von Sealife umfasst die im Mittel teuersten Kompaktkameras. Bezüglich ihrer Beliebtheit liegt diese hochpreisigste Marke im unteren Drittel der Popularitätssegmente.

Daher sollte man bei Kameras dieses Herstellers eine fundierte Analyse des Preis-Leistungsverhältnis durchführen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 249,10€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
4 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 4 Testberichte zu Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 68%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Kompaktkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
-
Platz
4 von 16
Testnote
2,48 - gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.05.2011
Einzeltest
Testnote
65% - befriedigend
Panasonic Lumix DMC-FS35

0
Erscheinungsdatum
01.08.2011
Einzeltest
Testnote
7,4 von 10 Punkten - gut
Panasonic Lumix DMC-FS35

0
Erscheinungsdatum
-
Platz
3 von 3
Testnote
65% - befriedigend
Titel nicht vorhanden
Testberichte
Nutzerbewertungen
6 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Super Apparat!
Die Panasonic Lumix DMC-FS35 ist eine sehr gute Kamera die durch vielerlei Hinsicht überzeugen kann.
Ich habe sie mir vor ungefähr einem halben Jahr gekauft , da ich eine neue Digitalkamera gebraucht habe.
Ich hatte davor auch schon 2 Geräte von Panasonic Lumix , da diese in meinen Augen einfach die besten sind , deswegen habe ich mich dazu entschlossen bei Panasonic zu bleiben und habe mir deswegen dieses Modell bei Media Markt für rund 240€ gekauft.

Ich habe sie mir ursprünglich dafür gekauft um Fotos im Urlaub bzw. generell Fotos von Landschaften und der Natur zu machen , aber auch vom Alltag. Ich muss echt sagen dass sie extrem gute Videos und Bilder macht , die qualitativ wirklich sehr hoch sind.
Außerdem besitzt sie ein Leica Objektiv , wovon ich schon seit langem Fan bin und was auf jedem Fall ein sehr positiver Aspekt ist.

Ich persönlich finde auch , dass dieses Gerät sehr leicht zu bedienen ist und sogar etwas Jüngere Leute damit umgehen könnten.

Generell finde ich sie sehr gut , sie ist leicht in der Handhabung , sie macht gute Videos und Bilder und sie ist gut im Preis/Leistungsverhältnis , denn sie kostet nur knappe 190€ , was in meinen Augen recht günstig ist.

Mein Fazit:

Ich kann diese Digitalkamera einfach nur weiterempfehlen , da sie mich total von das was sie kann , überzeugt hat.
Der Preis von knappen 190€ ist auch ganz gut, deswegen klare Kaufempfehlung meinerseits.

MfG PaynN.
Nutzerbild von PaynN. Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
weiter lesen weniger anzeigen
am 16.03.2014

Panasonic Lumix DMC-FS35
Die Panasonic Lumix DMC-FS35 schießt unglaubliche Videos und ist klein, kompakt und leicht und zudem schnell genug um sogar meine Frau ein zu fangen bevor sie ihre Augen schließt! Sie hat die Gabe, zu blinzeln wenn man ein Foto von ihr schießt! Es hat sowohl einen tollen Bildschirm als auch einen elektronischen Fokus und abgesehen davon, dass man nicht durch eine richtige Linse schaut, ist die Kamera wirklich wie eine DLSR. Auch kostenlose Software ist versprochen worden, ist aber bislang noch nicht aufgetaucht!
weiter lesen weniger anzeigen
am 13.04.2012

Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz
Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz ist eine digitale Kamera aus dem Hause Panasonic. Im Handel ist diese für etwa 170 Euro. Sie bietet dem Kunden eine solide und robuste Verarbeitung des Materials. Außerdem kann diese durch seine hervorragende Austattung punkten. Sie bietet eine bestimmte Anzahl von Megapixeln. Dadurch können sehr schöne Bilder vom Urlaub oder von der nächsten Reise ihrer einstehen.
am 22.06.2011

Panasonic Lumix DMC-FS35
Die "Panasonic Lumix DMC-FS35" Digitalkamera bietet alles was sich der Hobbyfotograf von einer modernen Kompaktkamera erwarten kann. Durch das handliche Design und die große Bedienungsfreundlichkeit eignet sich dieses Modell allerdings auch als Einsteigermodell oder für Gelegenheitsfotografierer, die ein wenig mehr investiteren möchten. Die Kamera überzeugt durch gestochen scharfe Bilder und viele Funktionen!
am 21.06.2011

hohe Qualität
Die digitale Kompaktkamera Panasonic Lumix DMC-FS35 schwarz gefällt mir sehr! Ich wollte nicht Unsummen investieren, habe allerdings hier eine klasse Kamera bekommen! Ich bin mehr als zufrieden, daher kann ich diese Kamera auch einfach nur weiterempfehlen! Mit 16 Mpix verfügt sie wohl über das beste, was man momentan so bekommen kann! Die Bedienung ist mir ebenfalls sehr leicht gefallen direkt von Anfang an!
am 17.06.2011

super Kamera!
Diese Kamera von Panasonic kann ich sehr empfehlen, denn die Bedienung der Kamera ist sehr einfach, da beim Kauf der Kamera sogar eine Anleitung dabei ist und man daher ohne Probleme diese Kamera bedienen kann. Auch das Blitzlicht der Kamera ist sehr stark, sodass man sehr schöne Fotos auch im Dunkeln machen kann. Der Akku der Kamera ist auch sehr gut und man braucht ihn daher auch nicht jedes Mal aufladen.
am 02.06.2011
Bewertungen