Alle
Kategorien

AL-KO Classic 3.2 E (112661)

AL-KO Classic 3.2 E (112661) AL-KO Classic 3.2 E (112661)
AL-KO Classic 3.2 E (112661)
AL-KO Classic 3.2 E (112661)
AL-KO Classic 3.2 E (112661)
4,6
12 Kundenmeinungen
0
1 Testbericht
Produkttyp
Elektro-Rasenmäher
Features
Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb vorhanden
ja
Produktlinie
AL-KO Classic
Weitere Details
1 Angebote ab 74,99 €
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 58%
Stiftung Warentest (58%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 74,99 € (1 von 1)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (1) Eurocard/Mastercard (1) Vorkasse (1) Lastschrift (1) PayPal (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
74,99 * ab 4,95 € Versand 79,94 € Gesamt
Lieferzeit: 3 Tage
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu AL-KO Classic 3.2 E (112661)

Produktinformationenzu AL-KO Classic 3.2 E (112661)
Allgemein
Marke
AL-KO
Produkttyp
Elektro-Rasenmäher
Produktlinie
AL-KO Classic
Gewicht
12.0 kg
Antrieb
Leistung
Leistung

Je höher die Leistungsangabe des Rasenmähers ist, desto weniger schwerfällig ist das Arbeiten auch bei widrigen Umständen. Die Leistung wird in Watt (W) und in Kilowatt (kW) angegeben.

1.00 kW
Eigenschaften
Auswurfrichtung
Auswurfrichtung

In diese Richtung wird der Rasenschnitt aus dem Rasenmäher geworfen.

Heck
Gehäusematerial
Gehäusematerial

Ein Gehäuse aus Stahl muß regelmäßig gepflegt werden, um es vor Rost zu schützen. Bei Kunststoffgehäusen sollte man mehr Geld in ein qualitativ hochwertiges Material investieren, damit das Gehäuse nicht bereits nach wenigen Jahren altert. Profimäher setzen oft auf Aluminiumgehäuse, da dieses Material sehr haltbar ist.

Kunststoff
Features
Features
Grasfangkorb vorhanden
Sicherheit
Sicherheit

Rasenmäher verfügen je nach Modell über verschiedene Funktionen, die dem sicheren Arbeiten dienen. Die Kombination aus verschiedenen Stoppfunktionen wie Messerstopp und weiteren zusätzlichen Schutzeinrichtungen wie Kabelknickschutz schützen Gerät und Anwender.

Motorstopp, Bügelschalter, Kabelzugentlastung
Grasfangkorb
Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb vorhanden

Ein Grasfangkorb ist ein Behälter, in welchen das geschnittene Gras noch während des Mähens befördert wird. Das nachträgliche Aufsammeln des Schnittguts erübrigt sich auf diese Weise. Je mehr Volumen der Grasfangkorb tragen kann, desto seltener muss er geleert werden.

ja
Fangkorbvolumen
Fangkorbvolumen

Das Fangkorb-Volumen gibt in Litern an, wie viel Schnittgut maximal in den Korb paßt.

30 l
Füllstandsanzeige
Füllstandsanzeige

Die Füllstandsanzeige des Fangkorbs zeigt an, wie voll der Fangkorb des Rasenmähers ist und wann und ob eine Leerung nötig ist.

ja
Schneidesystem
Schnittbreite
Schnittbreite

Für große Flächen empfiehlt es sich, Rasenmäher mit großen Schnittbreiten zu verwenden, um den Arbeitsaufwand gering zu halten. Ein Rasenmäher mit einer kleinen Schnittbreite hat den Vorteil, dass man damit auch in unbequeme Ecken gelangt.

32.0 cm
Min. Schnitthöhe
Min. Schnitthöhe

Die minimale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die kürzest mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

23 mm
Max. Schnitthöhe
Max. Schnitthöhe

Die maximale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die längst mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

62 mm
Empfohlene Rasenfläche
Empfohlene Rasenfläche

Die empfohlene Rasenfläche gibt Auskunft für welche Flächengrößen der Rasenmäher geeignet ist. Je größer die zu bearbeitende Fläche, desto größer sollte die Schnittbreite des Rasenmähers sein.

250 qm
Schnitthöhenverstellung
Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung beschreibt die variable Einstellung des Messerabstands zum Boden. Dadurch wird die Schnittlänge des Rasens bestimmt. Je mehr Stufen einstellbar sind, desto spezifischer kann der Rasen auf Wetter, Urlaub und Jahrzeiten vorbereitet werden.

4-fach
Schneidtechnik
Schneidtechnik

Bei der Schneidtechnik wird nach Balkenmäher, Sichelmäher und Spindelmäher unterschieden. Der Balkenmäher besitzt einen Mähbalken, welcher mit Schneidefingern arbeitet. Der Sichelmäher hingegen besitzt ein rotierendes Messer, der Spindelmäher eine Messerwalze.

Sichelmäher
Testberichte
Testergebnisse
befriedigend
Testjahr
2007
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest
Produktanalyse
Schnittbreite vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 24.05.2016
Schnittbreite (cm)
Schnittbreite


Die Schnittbreite eines Rasenmähers kann abhängig von der Größe der Rasenfläche eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf eines optimalen Gerätes darstellen. Diese wirkt sich maßgeblich auf die zum Mähen benötigte Zeit aus, daher sollte sie proportional zur Fläche des Rasengrundstückes ansteigen. Das obenstehende Diagramm veranschaulicht aus diesem Grund die unterschiedlichen Schnittbreiten der einzelnen Rasenmäher. Auf der y-Achse lässt sich zudem die Beliebtheit der einzelnen Modelle ablesen. Alle verglichenen Modelle bilden hierbei ein Preissegment von 75 € bis 800 €.

Der „AL-KO Classic 3.2 E (112661)“ hat eine Schnittbreite von 32,0 cm und liegt damit im Mittelfeld des Vergleichsfeldes.

Das Mähen von einer 100 m² großen Rasenfläche dauert mit einem Gerät dieser Schnittbreite etwa 10 Minuten.

In punkto Beliebtheit ist der „AL-KO Classic 3.2 E (112661)“ im unteren Drittel der Popularitätsskala zu finden.

Damit ist dieses Modell bisher beim Kunden weniger bekannt oder beliebt. Daher kann sich ein erneuter Vergleich der restlichen Ausstattung dieses Modells lohnen, um das Preis-Leistungsverhältnis dieses Rasenmähers fundiert einzustufen.

Der Rasenmäher mit der höchsten Schnittbreite des Gesamtvergleichs ist der „Toro Stahlmähwerk-Recycler 53 cm (20996)“. Bei einem Wert von 53,0 cm ist er für einen Preis von 485,00 € erhältlich. Das Modell mit der geringsten Schnittbreite ist hingegen der „Gardena R40Li“ mit einem Wert von 17,0 cm.

Er kostet 799,99 €.

Das bei den Verbrauchern beliebteste Modell ist in diesem Vergleich der „Bosch Rotak 32 LI (0600885D00)“. Er verfügt über eine Schnittbreite von 32,0 cm und ist ab einem Preis von 248,00 € erhältlich.

Zusätzlich sollte man neben dem Wert der Schnittbreite auch die Eignung eines Rasenmähers für unterschiedliche Flächengrößen überprüfen, um den Rasenmäher optimal für das jeweilige Anwendungsgebiet auszuwählen.

Der „AL-KO Classic 3.2 E (112661)“ stutzt Rasenflächen bis zu einer maximalen Größe von 250 qm.

Für einen gesunden Rasen ist darüber hinaus auch die Einhaltung einer angemessenen Schnitthöhe ein unverzichtbares Kriterium. Doch nicht jeder Rasenmäher kann jede Schnitthöhe umsetzen.

Mit seiner maximalen Schnitthöhe von 62 mm entspricht der „AL-KO Classic 3.2 E (112661)“ hier dem verbreiteten Durchschnittswert eines modernen Rasenmähers.

Für ein optimales Mähergebnis sollte höchstens ein Drittel der Blattmasse abgemäht werden damit der Rasen kräftig und gesund bleibt.

Darüber hinaus lässt sich feststellen: je höher die Drehzahl eines Rasenmähers, desto höher ist auch seine Schnittpräzision.

Es zeigt sich also, dass die Auswahl des idealen Rasenmähers von zahlreichen unterschiedlichen Aspekten maßgeblich beeinflusst wird und sich ein genauer Vergleich im Endeffekt bezahlt macht.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 23.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Ein Rasenmäher muss vielen individuellen Anforderungen gerecht werden können. Aus diesem Grund sollten gerade vor dem Kauf viele unterschiedliche Aspekte der einzelnen Geräte verglichen werden. Gerade das Ansehen einer Marke sowie die Preisklasse, in der sich Rasenmäher bewegen, haben einen wesentlichen Einfluss auf eine Kaufentscheidung. Diese sind anhand des Durchschnittspreises ihrer angebotenen Produkte sowie ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern veranschaulicht.

Geräte des Herstellers AL-KO liegen mit ihrem durchschnittlichen Preis von 348 € im unteren Drittel des Vergleichsbereiches.

Daher liegen die Geräte von AL-KO in einem Preisbereich, den die meisten Verbraucher bereitwillig in einen neuen Rasenmäher investieren.

Die AL-KO Geräte GmbH stellt zahlreiche unterschiedliche Geräte für den Bereich Hobby und Garten her.

Die im Mittel teuersten Geräte kommen aus dem Hause von Husqvarna, welche zu einem Durchschnittspreis von 1052 € erhältlich sind. Folglich sind Rasenmäher von AL-KO im Schnitt um einen Betrag von 704 € günstiger, als Modelle des teuersten Herstellers. Dieser preisliche Unterschied wirkt sich deutlich auf die Höhe der Anschaffungskosten aus.

Bezüglich ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern sind Rasenmäher aus dem Hause AL-KO im unteren Drittel zu finden.

Der eher geringe Beliebtheitsstatus von AL-KO muss jedoch nicht zwingend für ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis stehen. Vielmehr kann er auch als Zeichen für einen derzeit noch geringeren Bekanntheitsgrad einer Marke angesehen werden.

Wer großen Wert auf die Meinung der Verbraucher legt, sollte sich die beliebtesten Geräte des Vergleichsfeldes ansehen. Diese sind bei Bosch zu einem Durchschnittspreis von 462 € zu haben.

Die besten Preisknaller kommen hingegen aus dem Hause Medion, wo Modelle bereits ab 63 € erhältlich sind. Auf der Beliebtheitsachse findet sich diese Marke im unteren Drittel.

Dies kann bedeuten, dass Geräte dieses günstigen Herstellers entweder ein eher unausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis haben oder aber schlichtweg unbekannt bei der Käuferschaft sind. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, diese Geräte genauer auf ihre Ausstattung und Kundenbewertungen zu prüfen, um das Preis-Leistungsverhältnis möglichst handfest beurteilen zu können.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 74,99€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
1 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 1 Testbericht zu AL-KO Classic 3.2 E (112661) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 58%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Rasenmäher vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.05.2007
Einzeltest
Testnote
"befriedigend" (2,9)
AL-KO 3.2 E Classic 112545
Testberichte
Nutzerbewertungen
12 Bewertungen
Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
in ordnung
dieser rasenmäher ist zwar nicht gerade der optische blickfang gefällt mir persönlihc aber sehr gut aufgrund seiner tollen preis/leistung den für nur irca 55 euro bekommt man ein klasse gerät das man sehr leicht steuren kann und auch in den kurven leicht wenden kann was nicht immer der fall ist. ein weiterer pluspunkt ist das das scharfe messer immer auf einheitliche länger schneider. klasse AL-KO Classic 3.2 E (112661)!
am 03.10.2012

Schön
Dieser rasenmäher gefällt mir persönlihch vorallem vom preis leistungsverhältniss sehr gut das muss ich schon sagen. die auffangbox ist raltiv groß und auch die scharfen messer sin dwirklich praktisch wobei man natürlihc bei kleienn kindern da extrem aufpassen muss. ein weiteren pluspunkt und vorallem in der stadt ein wichtiges kaufkriterium ist der fakt das er wriklch leise ist und so anwohner nicht stört.
am 02.10.2012

KLASSE
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Rasenmäher und habe den Kauf auf keinen Fall bereut. Das Gerät ist superleicht zu bedienen und es hat mir bisher noch keinerlei Schwierigkeiten Gemacht. Das Gerät ist sehr leistungsstark und man kann deshalb auch den rasen mähen, wenn er nicht so trocken ist. Auch ist das Gehäuse ausgesprochen robust und bekommt nicht so schnell macken. Wirklich nur weiterzuempfehlen!
jole11
am 29.09.2012

Schnäppchen
Dieser AL-KO Classic 3.2 E gefällt mir zwar vom äußeren erscheinungsbild nicht so gut, weil er nicht gerade schlicht und modern wirkt, dennoch überzeugen mich qualität und leistung dieses rasenmähers.
man muss beachten, dass dieser Rasenmäher für sehr wenig geld im handel zu erwerben ist. und trotzdem mäht er zuverlässig und souverän den rasen.
Mängel konnte ich bisher nicht feststellen.
Ich kann diesen Rasenmäher durchaus weiterempfehlen, gerade für diesen geringen preis
am 23.12.2011

Toller Rasenmäher
Dieser Rasenmäher hält was er verspricht. Ich war sehr begeisert von der sehr einfachen Handhabung. Das herausnehmen des Behälters ist sehr einfach, genauso wie das feststecken. Durch die Größe des rasenmäher kommt er super in die ecken und auch das verstauen macht keine probleme. Selbst die Reinigung ist sehr einfach.
Der Preis hat sich zudem auch noch richtig gelohnt. Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
am 22.06.2011

ein hammer Preis!
Die deutsche Anleitung macht alles sehr übersichtlich. Es hat ein super Design, welches mit der Farbe gut kombiniert ist. Der Rasenmäher ist toll… Eine einfach Anleitung liegt bei. Ich habe regelrecht Spaß damit herrumzudüsen. Ein großer Stein wurde von der Klinge hoch geschleudert und prallte ans Gehäuse, ohne dass es sprang. Ich bin der Meinung, dass der Rasenmäher außerordentlich gut ist. Ein toller Preis
sargent
am 22.06.2011

Super schlank aber leistungsstark
Dieser wirklich sehr stylische und hochmoderne Rasenscheider, erfreut jede Seele. Das nenne ich erste Klasse. Der Rasenmäher AL-KO Classic 3.2 E ist ein echtes Qualitätsprodukt. Ebenfalls sind kleinere Steine, die im Weg liegen keineswegs ein Hindernis. Dieses Modell überzeugt auch durch sein modernes Aussehen. Ein Rasenmäher muss nicht immer rot und klumpig sein und eine niedrige Haltestange besitzen, dass der Rücken leidet.
VGEMZK
am 22.06.2011

Schick aber nur für kleine Gärten
Der AL-KO Classic 3.2 E hebt sich vom Aussehen von anderen Rasenmähern ab, da er eine eher rundlichere und damit futuristischere Gestalt hat. Es handelt sich um einen Elektromäher, was einerseits gut ist, da man kein Benzin nachfüllen muss. Andererseits muss man ihn immer wieder aufladen. Auch die Leistung, die er bringt kommt nicht an die großen Beziner heran. Für kleinere Gärten ist der Rasenmäher super, aber bei größeren Flächen kommt es öfter zu "Ausfällen".
am 21.06.2011

Futuristisches Design
Ein günstiger aber durchaus merkwürdig aussehender Rasenmäher, der leider auch kein sehr tolles Ergebnis liefert. Er sieht futuristischer aus kann aber leider wenig. Der Fangkorb für den gemähten Rasen Feld sehr klein aus, so dass das Gerät oft ausgelegt werden muss. Das ist lästig vor einigen wenn man ein bisschen mehr zu mähen hat. Für 70 € sicherlich kein schlechter Kauf jedoch sollte das nur eine Übergangslösung sein. Drei von fünf Sternen da es immerhin den Rasen mähen kann.
Mentic
am 19.06.2011

Ein wahres Schnäppchen
Der AL-KO Classic 3.2 E Rasenmäher gefällt mir echt gut und ich bin in diesem Zusammenhang sehr froh darüber, dass ich mir den AL-KO Classic 3.2 E Rasenmäher vor knapp einem Jahr gekauft habe. Ich mähe den Rasen meines Gartens mit diesem Rasenmäher regelmäßig, circa alle zwei Wochen und ich denke, dass man mit dem AL-KO Classic 3.2 E Rasenmäher echt zufrieden sein kann. Für dieses Geld einfach Spitze!
FaGru90
am 17.06.2011

Bewertungen