Kategorien

APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz

APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
+2
Bilder
Video
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
42
4 Sterne
19
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 88%
Stiftung Warentest (71%)
CHIP (90%)
Focus Online (0%)
Computer Bild (70%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 699,00 € (1 von 1)
Weitere Filter
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
329,95 * ab 3,90 € Versand 333,85 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 6 - 10 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz

Zum Hersteller
www.apple.com

Produktbeschreibung zu APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz


Produktbeschreibung und Testbericht zum Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz

Das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz misst 18,57x0,88x24,12 cm und wiegt 601 Gramm. Ausgestattet mit einem 9,7 Zoll großen Display bietet das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz eine Bilddiagonale von 24,6 cm. Die Auflösung des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz liegt bei 1024x768 Bildpunkten. Zudem ist das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung und einem Ambient Light Sensor ausgestattet, der für eine automatische Regelung der Display-Helligkeit sorgt. Die Rechenleistung übernimmt im Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz ein Apple A5 SOC Prozessor, der die Dual-Core-Technologie unterstützt und über eine Taktrate von 1 GHz pro Kern verfügt. Unterstützt wird der Prozessor von einem 512 MB großen Arbeitsspeicher. Für die Grafikberechnungen ist im Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz ein PowerVR SGX 543MP2 Grafikprozessor zuständig.

Zwei Kameras

Zur Aufnahme von Fotos und Videos ist das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz mit zwei integrierten Kameras ausgestattet. Die Frontkamera nimmt Videos in einer VGA-Auflösung und mit bis zu 30 FPS auf. Die Kamera an der Rückseite des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz verfügt über eine Videoauflösung von 720p und ist zusätzlich mit einem 5-fachen Digitalzoom ausgestattet. Der interne Speicher des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz beträgt 16 GB. Zur Konnektivität bietet das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz neben Bluetooth in der Version 2.1 auch einen WLAN-Adapter, der bereits den aktuellen 802.11n-Standard unterstützt und somit zukunftssicher ist.


Die Einschätzung der Redaktion zum Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz

Schon bei der Verarbeitung hat uns das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz gut gefallen. Die Spaltmaße waren allesamt in Ordnung und auch die Rückseite hat uns im Test mit einer ordentlich Haptik gefallen. Das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz liegt insgesamt sehr gut in der Hand und lässt sich dementsprechend einfach bedienen. Auch das Display des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz hat im Test im wahrsten Sinne des Wortes ein gutes Bild abgegeben. Die hohe Pixeldichte und der gute Helligkeitswert bescheren dem Tablet ein scharfes und helles Bild, was uns im Test mit einem harmonischen Farbverlauf gefallen hat. Lediglich bei starker Sonneneinstrahlung ist das Display des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz kaum noch abzulesen, was den Ausseneinsatz erschwert. Grund dafür sind die starken Reflexionen auf der spiegelnden Glasoberfläche, die zudem anfällig für Fingerabdrücke ist. Dafür gefiel uns das Display mit einer ordentlich Robustheit. Weder Kratzer noch sonstige Schäden konnten wir bei unserem Kratztest feststellen, auch die Rückseite des Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz hat uns mit einer hohen Stabilität gut gefallen. Bei der Ausstattung gefiel uns das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz mit einem guten WLAN-Adapter, der bereits den aktuellen und schnellen Wireless-n-Standard unterstützt. Zudem bietet das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz Bluetooth in der Version 2.1. Insgesamt hat das Apple iPad 2 16GB Wi-Fi schwarz im Test eine rundum gelungene Performance abgeliefert.

Plus
  • gute Verarbeitung
  • gute Bildqualität
  • 802.11n-WLAN

Minus
  • spiegelndes Display


Produktinformationenzu APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
Allgemein
Marke
APPLE
Produktlinie
Apple iPad
Prozessor
Apple A5
Abmessungen
Breite
18.6 cm
Höhe
24.1 cm
Tiefe
0.9 cm
Akku/Batterie
Akkutechnologie
Li-Po
Akkulaufzeit
Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit beschreibt die Dauer des Betriebs ohne ein zusätzliches Netzteil, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Akkus mit hoher Akkulaufzeit müssen seltener geladen werden und haben einen leistungsstärkeren Akku mit hoher Akkukapazität.

10 h
Ausstattung
Bedienung
Touchscreen
Lautsprecher
vorhanden
Webcam-Typ
Umgebungslichtsensor, HD-Webcam
Display
Display-Diagonale
9.7"
Display-Diagonale metrisch
Display-Diagonale metrisch

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

24.6 cm
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ unterscheidet zwischen verschiedenen Anzeigetechniken. Die Art des Display-Typs steht für unterschiedliche Beleuchtungs- und Farbdarstellungsarten des Displays, über welche die Bildausgabe erfolgt.

IPS
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

1024 x 768 Pixel
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Die Merkmale eines Displays beziehen sich auf die Art des Bildschirms. Ein glänzendes Display neigt zum Spiegeln, wenn Licht auf den Bildschirm fällt. Bei einem matten Display kann man auch bei starker Lichteinstrahlung die Inhalte des Bildschirms erkennen.

kratzfest, kapazitiv
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Features
integriertes Mikrofon, 2. Kamera
Gewicht
Gewicht
601 g
Konnektivität
Anschlüsse
Kopfhöreranschluss
Mobilfunkstandard
ohne Mobilfunk-Funktion
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Zur kabellosen Kommunikation mit anderen Endgeräten kommen bei Tablet PCs unterschiedliche Drahtlose Technologien zum Einsatz. Diese unterscheiden sich vor allem in der Reichweite und der Übertragungsgeschwindigkeit. Geräte, die besonders flexibel eingesetzt werden sollen, sollten die richtigen Technologien der Kommunikation unterstützen, um Kompatibilität mit anderen Geräten zu gewährleisten.

Bluetooth, IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, Bluetooth 2.1 + EDR
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 2.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es USB 3.0 sowie USB 3.1. Diese weisen verschiedene Leistungsfähigkeien in Hinsicht ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung auf.

1
Leistungsmerkmale
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz gibt an, in welchen Abständen er von Stromsignalen durchströmt wird. Je kleiner diese Abstände, desto höher die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Daten. Ein schneller Prozessor hat also eine höhere Frequenz.

1.00 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
USB-Kabel
Schutz & Sicherheit
Garantie
12 Monate
Software
Betriebssystem
iOS
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Mac OS X, Suse Linux,..) das System ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebsversionen zu beschränken.

Apple iOS
Speicher
Speicherkapazität
Speicherkapazität

Als Speicherkapazität wird die Größe des im Tablet PCs verbauten Datenspeichers bezeichnet. Wie viel Speicherplatz erforderlich ist, hängt von der vorwiegenden Nutzung ab. Ein großer interner Speicher ist von Vorteil, da er schneller gelesen & beschrieben werden kann als extern angeschlossene Speicher. Dies kann bei der Verwendung von Apps einen entscheidenden Unterschied machen. Für die meisten anderen Verwendungsmöglichkeiten ist externer Speicher aber meist ausreichend.

16.0 GB
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Der Arbeitsspeicher dient zur Zwischenspeicherung von in Prozessen verwendeten Daten und Befehlen. Ein großer Arbeitsspeicher macht die ruckelfreie Verwendung von aufwendigen Apps möglich.

0.5 GB
Testberichte
Testberichtsanbieter
Tablet PC, Stiftung Warentest, Focus Online, CHIP Test & Kauf, PCgo, CHIP Online, Notebookjournal.de, Computer Bild, mobile next, PC-WELT, connect, ZDNet.de, CNET.de, PLAYER, CHIP, SFT-Magazin, c't, PC Magazin, PC-WELT Online, MacUp, Airgamer.de, Netzwelt.de, Mac Life, Notebookcheck.com, Guter Rat.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2011
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 06.12.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Hier finden Sie eine grafische Darstellung, welche die Display-Diagonale und die Beliebtheit von Tablet-PCs, aus einem Preissegment von 119 € bis 1668 €, darstellt.

Das Apple iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz liegt bei der Beliebtheit in Relation zu den anderen Geräten im unteren Drittel. Es weist eine Display-Diagonale von 9,7 '' auf.

Die kleinste Display-Diagonale hat das Samsung Galaxy Tab A 7.0 8GB Wi-Fi schwarz mit 7,0 ''. Dieses Tablet eignet sich somit vor allem für Käufer, die ein kleines Gerät erwerben wollen, welches sie überall hin mitnehmen können und dabei keinen Wert auf eine hohe Detaildarstellung legen. Es kostet 119,00 € aufwärts.

Nutzer, die sich ein großes Display wünschen, auf welchem sie alle Details in genauer Darstellung vorfinden, sollten das Microsoft Surface Pro 4 12.3 i5 8GB RAM 256GB Wi-Fi in Erwägung ziehen, denn dieses hat mit 12,3 '' die größte Display-Diagonale.

Der beliebteste Tablet-PC aus diesem Segment, ist das Apple iPad Air 2 9.7 32GB Wi-Fi silber. Es hat einen 9,7 '' Display und kostet um die 379,90 €.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 06.12.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die Grafik visualisiert die unterschiedlichen Tablet-Herstellermarken nach ihrer Beliebtheit und ihrem durchschnittlichem Tablet-Preis. So kann der Nutzer die beiden Kriterien gegeneinander abwägen und mit Hilfe dieser Darstellung bezüglich der Marke eine Vorentscheidung treffen.

Apple liegt bei der Beliebtheit seiner Tablets im Mittelfeld und bietet diese zu einem Durschnittpreis von 617 € an.

Nutzer, denen ein geringer Tablet-Preis besonders wichtig ist, da sie ein solches Gerät vielleicht erst einmal testen möchten, sollten sich die Produkte der Marke AxxO genauer ansehen. Diese bietet mit 98 € den günstigsten Durchschnittspreis an.

Am kostspieligsten sind dagegen die Tablet-PCs von Microsoft. Diese Highend-Produkte sollten eher von Verbrauchern in Erwägung gezogen werden, die ein qualitativ hochwertiges Tablet suchen, welches viele Zusatzanforderungen erfüllen muss und die auch bereit sind den Durschnittpreis von 1498 € aufzubringen.

Die beliebtesten Produkte kommen von dem Hersteller Samsung und sind durchschnittlich zu einem Preis von 414 € erhältlich. Die hohe Popularität schafft hierbei einen Vertrauensvorsprung gegenüber den anderen Tablet-PCs.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 218,45€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
33 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 33 Testberichte zu APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 88%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Tablet PCs vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.12.2011
Platz
2 von 11
Testnote
2,3 - gut
Tablets mit 8,8 bis 10,1 Zoll im Test
billiger.de Fazit: Das iPad 2 kann mit einem vergleichsweise starken Akku punkten und auch das flüssige iOS-Betriebssystem gehört zu seinen Vorzügen. Zudem beweist es seine Mobilität bei einer leichten und flachen Bauweise. In Sachen Anschlussmöglichkeiten lässt es jedoch einiges vermissen und auch die Displayauflösung hätte höher ausfallen können.

0
Erscheinungsdatum
01.03.2012
  • -
  • -
Platz
1 von 13
Testnote
93,1% - sehr gut
Aktuelle Tablet-PCs im Test
billiger.de Fazit: Das Apple iPad 2 ist nicht mehr das jüngste Modell im Testfeld, dennoch kann es auch die neueste Konkurrenz immer noch schlagen. Kein anderes Tablet kann eine so gute Kombination aus einfacher Bedienung, potenter Hardware und gutem Betriebssystem bieten. Die Konkurrenz fürchtet sich schon vor dem iPad 3.

-
Erscheinungsdatum
-
  • 01.03.2012
  • -
Platz
1 von 6
Testnote
ohne Note
Titel nicht vorhanden

-
Erscheinungsdatum
-
  • 01.03.2012
  • -
Platz
1 von 12
Testnote
ohne Note
Titel nicht vorhanden

-
Erscheinungsdatum
01.03.2011
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Apple iPad 2

0
Erscheinungsdatum
01.12.2011
  • -
Platz
1 von 3
Testnote
2,60 - befriedigend
Drei Tablet-PCs im Test
billiger.de Fazit: Insgesamt erreicht das iPad 2 von Apple im Test nur eine befriedigende Benotung. Die technische Ausstattung ist nicht wie erhofft und auch in Sachen Multimedia ist reichlich Luft nach oben vorhanden. Auf der anderen Seite punktet das Tablet mit einer sehr flüssigen Bedienung und einer guten Mobilität.

0
Erscheinungsdatum
-
  • 01.12.2011
Platz
1 von 5
Testnote
2,52 - befriedigend
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.04.2011
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Sterne
Apple iPad 2

Testberichte
Nutzerbewertungen
66 Bewertungen
Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
42
4 Sterne
19
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Bewehrter Klassiker

Ich besitze das Apple iPad 2 schon seit ca. eineinhalb Jahren und bin auch heute noch jedes mal von ihm begeistert. Das iPad weißt, wie jedes Gerät Apples, besondere Eigenschaften auf. Diese sind unter anderem: das stylisches Design mit der hochwertig wirkenden schwarz-mattgrau Farben und der wirklich einfachen Bedienung (mein kleiner Sohn kommt spielend leicht damit klar). Ich nutze das iPad zum tippen von Texten für's Geschäft und nachmittags um mit der Familie Videos anzusehen. Dabei ist das Bild immer flüssig und klar mit einer brillanten Auflösung, so dass jedes Video Spaß bereitet. Die Frontkamera kann man prima zum skypen nutzen und die Rückkamera schießt super Urlaubsbilder (auch bei schlechten Lichtverhältnissen). Besonders super finde ich an diesem Tablet, dass der Akku scheinbar unendlich groß ist (Man kann locker ein Wochenende beim Campen Musik hören). Auch der AppStore bietet sehr viele (auch kostenlose) Apps an mit denen das Leben einfacher gestaltet werden kann. Im Lieferumfang waren auch noch ein Ladekabel und ein USB-Adapter inbegriffen. Ich kann das iPad 2 nur wärmstens empfehlen und rate wirklich jedem der mich auch privat fragt zum Kauf.

Nutzerbild von Gramppi APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
am 23.11.2014

Geniales Tablet mit hoher Akkukapazität
Das Apple iPad 2 war mein erstes iPad und auch generell mein erster Tablet-PC. Ich legte es mir damals an, um unterwegs geringfügig arbeiten zu können, aber auch um mir Videoclips anzugucken, Musik zu hören oder das ein oder andere Spiel zu spielen. Mein MacBook Pro begeisterte mich damals so sehr, dass ich beim Tablet auf ein Apple-Produkt zurückgriff.

Das iPad 2 lief immer vollkommen flüssig und blieb, soweit ich mich erinnern kann, nie hängen. Oftmals werden die verwendeten technischen Komponenten der Apple-Produkte kritisiert, da sie nicht immer auf dem neusten technischen Stand sind. Das Betriebssystem, welches perfekt auf die verwendeten Komponenten abgestimmt ist, gleicht den technischen Rückstand allerdings vollkommen aus. Wichtig ist mir das Endprodukt, und mit diesem bin ich von Apple ganz und gar zufrieden.

Das Display ist aus Glas und deshalb recht Bruchanfällig, was man bei iPhones ja immer wieder mitbekommt. Die Vorteile des Displays sind die hohe Präzision bei Berührung und die gestochen scharfe Bildqualität.

Die Akkulaufzeit das iPads ist mit ca. 8 Stunden bei reger Verwendung ebenfalls sehr zufriedenstellend. Die Verwendung des iPads ist einfach und selbsterklärend, sodass auch Anfänger damit klarkommen sollten.

Ich kann das Apple iPad 2 sehr empfehlen, obwohl ich mir mittlerweile das iPad Air zugelegt habe. Das iPad ist meiner Meinung nach die beste Variante des Tablet-PC's.
am 23.03.2014

Spitze Was will man mehr ?!
Das Apple ipad 2 mit 16GB WiFi in Schwarz ist mein Lieblingsgerät ich nutz es eigentlich jeden Tag denn es ist ja sehr einfach zu bedienen so wie alle Apple Geräte .Meine Oma hat auch ein iPad und hat sehr schnell gelernt wie man es bedient.ich habe das iPad damals gekauft da ich die Idee toll fand ein riesiges "iphone " zuhaben.ich find sehr gut das Apple ständig neue Update rausbringt grade iOS7 ist ihn sehr gelungen.Schade ist es bloß das Whats App nicht auf dem iPad geht..... dafür gibt es aber genügend andere Apps mit den man schreiben kann zumbeispiel Facebook Messenger oder palringo.... Das iPad ist ideal um nur mal kurz Email zuchecken oder irgendwas zu google die Kamera reicht auf jedenfall aus zu skypen der ton ist sehr gut und schön laut das ist besonders praktisch wenn man im Park sitzt und Musik hört.Das iPad ist sehr robust die Rückseite halt bei mir immer noch kein einzigen Kratzer ebenso wie die vorderseite es gibt zum iPad ein aufladekabel alles was das iPad nicht hat kann der AppStore wieder rausholen
Nutzerbild von Haugi APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
am 17.03.2014

Ein Apple Klassiker
Das iPad von Apple ist ein absoluter Klassiker und der Vorreiter schlechthin wenn es um Tablets geht.
Wir haben vor einem Jahr das iPad 2 auf einem Festival gewonnen und nutzen es jetzt mit ca. drei Personen, quasi als Arbeitsgerät, Lerngerät und Spielzeug. jeder hat seinen nutzen dran.

Wir haben es in der 16 GB Ausführung und müssen leider sagen, dass der Speicherplatz auf die Dauer echt zu wenig ist. Anfangs ist es noch mit ein paar Apps und Bildern ausreichend, aber sobald die Apps wachsen wird der Speicher immer voller.

Die Grafik ist natürlich wie von Apple angepiesen mehr als Atemberaubend! Mit dem Retina Display hat man das Gefühl man würde auf einem großen Flat Screen gucken.

Die Prozessorleistung ist dem Gerät entsprechend angepasst. Es ist für teils Aktuelle Apps etwas schimmerig, aber die Grundlegenden Funktionen (auch unter iOS 7) laufen nach wie vor hervorragend. Leider kann ich nicht sagen welcher A-Chip verbaut ist.

Die Akkuleistung ist je nach Einstellungen ganz in Ordnung. Manchmal könnte man drüber fluchen und ab und zu hat man das Gefühl er würde gar nicht mehr alle gehen.

Fazit: Das iPad ist ein wirkliches Allrounder Werkzeug für jeder man. Man kann dank vielzähliger Apps das iPad in fast jeder Lebenlage benutzen. Für uns ist es eine echte Bereicherung im Leben und wir können es jedem empfehlen.
Nutzerbild von Krümelmonster APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
am 07.11.2013

Klasse Familienspielzeug für alle!
Hallo Apple Fans,

wir haben von zwei Monaten ein iPad gewonnen und nutzen es jetzt für die komplette Familie.
Ich persönlich benutze es viel für die Arbeit. Ich kann dort meine Termine und Pläne perfekt verwalten und sichern.
Wenn es Zuhause ist spielen alle immer gerne damit rum. Die Kinder nutzen es um Spiele zu spielen und um im Internet zu surfen.

Der Display ist groß genug um auch mal Freunden oder der Familie Fotos zu zeigen ohne das einer sagt "Ich sehe nichts".
Bis jetzt haben wir immer alle Urlaubsfotos daraufgespielt, außerdem sind momentan ca. 30 Apps installiert, doch dank dem 16 GB Speicherplatz ist das alles kein Problem.
Die Akkulaufzeit hat mich auch positiv überrascht. Bei normaler Nutzung hält der Akku gute zwei Tage aus, da kommen manche Handys nicht hinterher.

Die Kamera ist meiner Meinung nach perfekt für Sachen wie Skype, aber um so Fotos zu machen reicht die Qualität nicht ganz aus, außerdem sieht das mit dem großen Ding auch etwas komisch aus.

Abschließend kann ich nur sagen: Für uns ist es Perfekt. Alle können es auf Ihre Art und Weise nutzen.

Fazit:
+ lange Akkulaufzeit
+ viel Speicherplatz
+ scharfer Display

- Für mich gibt es nichts negatives.

Liebe Grüße
Tom
Nutzerbild von tomknackstedt APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
am 28.07.2013

Ein Notebook-Ersatz.
Habe mir das iPad als Ersatz für mein Notebook im alltäglichen Leben gekauft und bin wirklich begeistert, was das "kleine Teil" alles kann!

Das Design ist wirklich sehr gelungen und wirkt extrem hochwertig, was auf sehr gute Materialien zurück zu führen ist, die Apple bei all ihren Produkte bisher nutzte!

Die Bedienung ist recht einfach, man hat einige Home-Screens und kann dann ganz einfach die jeweiligen Apps öffnen.
Auch das Hinzufügen neuer Applikationen ist recht einfach gemacht: Das Angebot hierbei ist wirklich extrem groß. Von Spielen bis sehr nützlichen Apps, mit denen man sogar Banküberweisungen tätigen kann, ist alles möglich!

Die Qualität der Lautsprecher ist gut, leider für meinen Geschmack etwas zu leise ansonsten aber wie gesagt akzeptabel!

Die Geschwindigkeit des Gerätes kann nicht bemängelt werden, da das iPad wirklich nie hängt und auch sonst keinerlei Probleme verursacht, wie es bei anderen Tablets üblich ist.

Der Home-Button ist auch recht gut und ausreichend, man brauch keinerlei anderen Tasten und kann alles per Touch steuern, was ganz peripher gut gemacht wurde (alles läuft flüssig und man muss nur leicht drauf drücken).

Kann das Gerät wirklich jedem empfehlen, der nicht immer seinen Laptop für kleinere Arbeiten nutzen will!
Shibai
am 27.07.2013

Inovation pur
Leider habe ich das Ipad 1 ausgelassen so das ich nicht wirklich sagen in wie weit sich das Produkt weiter entwickelt hat. Ich dachte das das Ipad eine gute Alternative bietet für Vorlesungen oder in der Bahn z.b, zum herkömmlichen Laptop.
Diese Einstellung hat sich schnell bestätigt durch das handfeste Griffige Design macht das arbeiten mit dem gerät einfach Spaß. Es hat ein Optimales Gewicht was auch die längere Benutzung mühelos gestaltet. Das Akku hält unglaublich lange wenn man nicht im Internet surfen tut und keine Spiele spielt. Benutz man dieses gerät ausschließlich für die Bearbeitung von Dateien und hört nebenbei Musik läuft es mehr als 1 Woche.

Natürlich kommt auch das Kind im Manne nicht zu kurz, durch Zahlreiche Apps und Programme kann man Stundenlang sich mit dem Ipad 2 beschäftigen. Ein Problem am Anfang war hier bei das nicht so viele gab, man konnte aber die Spiele die auch auf dem Iphone funktionieren übertragen, man hatte denn aber entweder eine sehr schlechte Auflösung oder das Bild wurde Stark verkleinert.

Wie bei allen mobilen Appleprodukten besteht auch hier eine Itunespflicht. Schon bei der Konfiguration kommt man nicht drüber weg das IPad mit seinen persönlichen Daten zu verbinden.

Nachteil hierbei ist die Kamera vorne, die ich wegen der sehr schlechten Qualität so gut wie nie benutze. Auch bei starker Sonneneinstrahlung ist es sogut wie nicht mehr zu benutzen. Aber diese kleinen Nachteile lassen das Gerät nicht im schlechten Bild stehen denn Insgesamt erlaubt es ein solides arbeiten mit vielen Funktionen. Im großen und ganzen benutze ich das gerät sehr gerne und auch oft, vor allem auf dem Sofa ist man in seiner Sitzhaltung keinesfalls eingeschränkt.
Nutzerbild von supbro APPLE iPad 2 9.7 16GB Wi-Fi schwarz
am 10.06.2013

Ipad - Perfektes Gerät zum Surfen und Spielen
Nach der Anschaffung von meinem Laptop hab ich oft gedacht, dass dieser sehr unhandlich ist und auch eine sehr kurze Akkulaufdauer hat. Nach langem Informieren im Netz hab ich mich für ein iPad entschieden und bereue dieses nach dem Kauf in keinem Fall. Grade für das Surfen im Haus oder für das Spielen auf beispielsweise langen Busfahrten ist dieses Gerät unschlagbar.

Vorteile:

riesiger Touchdisplay
schneller Prozessor
lange Akkulaufdauer
unschlagbarer Appstore
Innnen-Kamera
sehr dünn und handlich
Rückseite sehr kratzeranfällig
guter eBook-Reader
- gut um Filme zu gucken

Nachteile:

„nur“ mit iTunes in vollem Umfang nutzbar
schlechte Kamera
geschlossenes Betriebssystem

Für mich ist das iPad ein absolut perfektes Gerät um mal eben etwas zu „Googlen“ oder ein Spiel zu spielen. Grade die bekanntesten Apps, wie Doodlejump oder auch Templerun machen auf dem riesigen Display noch mehr Spass als auf einem iPhone. Grade für Leute, die viel rumkommen und auf einer Zugfahrt gerne Spielen wollen ist es das optimale Gerät. Auch für geschäftliche Aktivitäten, wie Präsentationen verfassen oder ein Word-Dokument zu erstellen kann man das iPad gut nutzen. Einzig die schlechte Qualität von Fotos habe ich persönlich zu bemängeln, wobei dieses zu verschmerzen ist, da es ja keine Digitalkamera ist. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung für Leute, die einen Laptop zu groß finden und das Smartphone für zu klein halten.
am 02.05.2013

ein zu großer iPod touch?
Ein Tablet-Computer ist ja zur Zeit das Technik-Must-Have überhaupt! Ich habe auch lange überlegt, ob ich mir ein iPad zulegen soll, aber habe es im Endeffekt nicht bereut.

Allerdings muss man heute auch sagen, dass es im Gegensatz zu neueren iPads einige Nachteile aufweist.

Zunächst muss man einfach sagen, dass Tablets einfach cool sind, weil man mit ihnen ganz lässig auf der Couch im Internet surfen, in der S-Bahn Filme schauen und in einer kleinen Pause Spiele zocken kann!

Im Gegensatz zum iPad 3 oder 4 hat das 2er einige Nachteile. Der größte ist das Display. Das iPad 2 kann einfach nicht mit dem super Retina-Display mithalten. Auch die Kamera ist nicht so das Ware. Die Bilder sehen nicht sehr gut aus, wenn man Bilder vom iPhone 4S oder besserer gewohnt ist.

Wem die beiden oben genannten Punkte nichts ausmachen, liegen beim iPad 2 nicht falsch. Ganz normales Internet surfen und Apps spielen funktioniert einwandfrei und ein wenig sparen im Gegensatz zu den neueren iPads kann man dazu auch noch ;)
am 25.04.2013

Dünn und vernünftig
Mit meinem iPad 2 bin ich sehr zufrieden. Es ist nicht nur das dünnste iPad, dass Apple je produziert hat (iPad drei und 4 sind minimal dicker) sondern auch das mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit dem iPad 2 wurde auch erstmals das Smartcover von Apple eingeführt, welches eine sinnvolle Komponente fürs iPad darstellt.Allerdings könnte die Rückseite etwas resistenter gegenüber Kratzern sein, oder wenigstens vom Smartcover dagegen geschützt werden.

Zur Verarbeitung kann ich im allgemeinen nur Lob ausschütten: die Kante, also der Übergang vom Aluminiumgehäuse auf das Display aus Glas ist extrem hochwertig, die Anschlüsse sind robust und langlebig und die Tasten an der Seite haben einen angenehmen und knackigen Druckpunkt.

Das Betriebssystem (aktuell: iOS 6) arbeitet flüssig und zuverlässig, bisher konnte ich nach über zwei Jahren Nutzungsdauer erst zwei oder drei Abstürze verzeichnen. Durch ständige Updates von Apple kommen auch immer mehr neue Funktionen hinzu, von denen die meisten sehr sinnvoll sind.

Was ich sehr schade finde ist, dass Siri (der intelligente Sprachassistent von Apple) nicht auf dem iPad zwei verfügbar ist. Es gibt zwar schon ein paar Apps die Siri ersetzen sollen, allerdings sind diese bei weitem nicht so gut ist das Betriebssystem integriert wie der Sprachassistent von Apple.

Einziger Schwachpunkt des iPad 2 sind seine Kameras. Die Kamera auf der Rückseite des Geräts löst angeblich mit 720p auf, allerdings ist das Objektiv derart schlecht, dass die Fotos extrem minderer Qualität sind. Bei der Frontkamera sieht es etwas besser aus. Sie hat zwar eine niedrigere Auflösung, macht aber wesentlich bessere Fotos.

Wer ein zuverlässiges Tablett zu einem vernünftigen Preis sucht und keinen Wert auf Schnickschnack wie das hochauflösendes Retina Display oder einen überdimensioniert starken Prozessor gibt, der ist mit dem iPad 2 sehr gut bedient.

Ein Punktabzug für die schwache Kamera.
am 05.12.2012

Bewertungen