Kategorien

Samsung Galaxy S II weiß

Samsung Galaxy S II weiß Samsung Galaxy S II weiß
Samsung Galaxy S II weiß
Samsung Galaxy S II weiß
Video
4,5
68 Kundenmeinungen
0
31 Testberichte
Display-Diagonale
4.3"
Integrierter Speicher
16.0 GB
Akkukapazität
1650 mAh
Kameraauflösung
8.0 MP
Weitere Details
2 Angebote ab 149,99 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
46
4 Sterne
18
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 85%
Stiftung Warentest (76%)
CHIP (80%)
Focus Online (90%)
Computer Bild (79%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 149,99 € - 193,10 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
American Express (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
PayPal (2)
Giropay (1)
Postpay (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
149,99 * ab 0,00 € Versand 149,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

193,10 * ab 0,00 € Versand 193,10 € Gesamt
Lieferzeit: 1 Tag
 
Gutscheincode: 8SPAREN
Ihr Gutscheincode: 8SPAREN

Gutschein einlösen und nur 193,10 € zahlen.

8SPAREN (8% Rabatt ab 1 EUR - 10,000 EUR Einkaufswert - Keine Einlösung des Gutscheins auf Bücher,E-

Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Samsung Galaxy S II weiß

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy S II weiß

Samsung Galaxy S II weiß

Das Samsung Galaxy S II weiß, der Nachfolger des überaus erfolgreichen Samsung Galaxy S, besitzt ein Display mit einer riesigen Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll. Das Display arbeitet mit der Super AMOLED Plus Technologie, die noch bessere Bildqualität mit toller Schärfe, hohem Kontrast und lebendigen Farben liefert.

Das Samsung Galaxy S II weiß ist ein wahrer Augenschmaus – mit 9 Millimetern ist es eines der schlanksten Smartphones auf dem Markt. Doch nicht nur die Optik des Samsung Galaxy S II weiß begeistert: Dank des rasant schnellen Dual-Core Prozessors liefert das Smartphone eine beindruckend schnelle Performance ab.

Samsung Galaxy S II weiß – ein Smartphone mit Super AMOLED Plus Display

Gelungenes Design
Ein schickes Teil ist es schon, das Samsung Galaxy S II weiß. Auf jeden Fall ein Hingucker mit seinen Abmessungen von 125 mm Höhe, 66 mm Breite und 9 mm Tiefe. An der dünnsten Stelle ist das Samsung Galaxy S II weiß sogar nur 8,5 Millimeter dünn – sehr eindrucksvoll. Das Gewicht des Smartphones liegt bei 116 Gramm. Schon das Vorgängermodell, das Samsung Galaxy S, war nicht von schlechten Eltern, der Nachfolger legt die Messlatte noch ein Stückchen höher.

Das Display ist ziemlich groß, nämlich 4,3 Zoll, das sind stolze 10,9 Zentimeter Bildschirmdiagonale. Die neue Super AMOLED Technologie liefert exzellente Ergebnisse, schöne Farben und scharfe und kontrastreiche Bilder. Wobei man hier sagen muss, dass schon das Vorgängermodell mit seinem Super AMOLED Display (also ohne das ominöse „Plus“) eine prima Bildqualität ablieferte.

Das dünne Display (es ist nur 2,5 Millimeter dick) ist mit ein Grund, warum das Smartphone so eine schlanke Taille besitzt. Die Auflösung beim Samsung Galaxy S II weiß liegt bei 800 x 480 Pixel.

Flotte Performance
Das Betriebssystem (Android 2.3) ist extrem schnell, ebenso wie der integrierte 1,2 Gigahertz starke Dual-Core Prozessor. Das resultiert in tollen Reaktionszeiten, schnellen Ladezeiten und einer äußerst flüssigen Umsetzung von Multitouch-Gesten auf dem kapazitiven Touchscreen.

Das Samsung Galaxy S II weiß besitzt zwei integrierte Kameras, wobei die Hauptkamera mit ihren 8 Megapixeln und ihrem Foto-LED auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen klasse Ergebnisse liefert. Es können mit ihr auch Videos in Full HD Auflösung gedreht werden. Die zweite Kamera befindet sich an der Frontseite: Sie hat immerhin auch noch eine Auflösung von 2 Megapixeln und ist unter anderem für Videotelefonate zu gebrauchen.

Fazit
Das Samsung Galaxy S II weiß ist ein überaus gelungener Nachfolger eines sowieso schon gelungenen Smartphones. Wer bereit ist, den stolzen Preis zu zahlen, wird mit dem tollen Smartphone auf jeden Fall nicht enttäuscht.

Vorteile:
  • Extrem schick
  • Super AMOLED Plus Technologie
  • Schnelles Betriebssystem
  • Rasante Reaktionszeiten
Nachteile:
  • Recht teuer

Produktinformationenzu Samsung Galaxy S II weiß
Allgemein
Marke
Samsung
Produktlinie
Samsung Galaxy S
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

ARM Cortex A9 Exynos 4210
Abmessungen
Breite
6.6 cm
Höhe
12.5 cm
Tiefe
0.8 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1650 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

710 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.3"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

480 x 800 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

Super AMOLED Plus
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

218 ppi
Farbe
Farbe
weiß
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Ceramic White
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, Stoppuhr, 2. Kamera, TV Empfänger, Videotelefonie, aufladen über USB, Foto-Funktion, LED Blitz
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3-Player, 2. Kamera
Gewicht
Gewicht
116 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, UMTS, HSPA+, HSUPA, Wi-Fi Direct, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1920 x 1080 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Dual-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.20 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Headset, Kurzanleitung, Akku, Ladekabel
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

JPEG, MP3
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

8.0 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

4.0 x
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 2.3 (Gingerbread)
Benutzeroberfläche
Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist eine einfache, zumeist grafische Menüführung, dies dem Nutzer ermöglicht, Programme und Funktionen des Handys auzuwählen und auszuführen.

TouchWiz
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

16.0 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, Focus Online, TarifAgent, CHIP Test & Kauf, PCgo, CHIP Online, Notebookjournal.de, GameStar, Computer Bild, Tariftipp.de, mobile next, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, CNET.de, CHIP, SFT-Magazin, teltarif.de, c't, PC-WELT Online, PC Praxis, Airgamer.de, Konsument, Expert Reviews, Netzwelt.de, Areamobile.de, Onlinekosten.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2011
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

1098 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 05.12.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 150 € bis 603 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Samsung Galaxy S II weiß platziert sich bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel unter den Hyndys aus diesem Preissegment. Es weist eine Display-Diagonale von 4,3 '' auf.

Das Handy mit der größten Display-Diagonale und zugleich auch das beliebteste aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy J5 (2016) Duos schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,2 ''. Es ist ab einem Preis von 189,00 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel Games spielen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Die kleinste Display-Diagonale bietet das Apple iPhone 5s 16GB spacegrau mit 4,0 ''. Nutzer die ein sehr handliches Mobiltelefon bevorzugen, sollten dieses in Betracht ziehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 05.12.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Samsung bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 300 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im Mittelfeld. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Samsung ist damit im Schnitt 358 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 156 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 658 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Amazon mit einem Preisdurchschnitt von 144 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 124,95€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
31 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 31 Testberichte zu Samsung Galaxy S II weiß mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.09.2012
Einzeltest
Testnote
2,1 - gut
Samsung Galaxy S Advance

0
Erscheinungsdatum
01.05.2012
Platz
4 von 13
Testnote
89,8 - gut
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Auch nach dem Release des Galaxy S3 ist das S2 noch ein starkes Smartphone, das nicht umsonst lange Zeit die Konkurrenz hinter sich lassen konnte. Es bringt eine sehr komplette Ausstattung mit und überzeugt im Betrieb durch eine starke Performance. Der Akku ist zudem ebenfalls gut gelungen.

0
Erscheinungsdatum
01.07.2011
Einzeltest
Testnote
sehr gut
Samsung Galaxy S2

0
Erscheinungsdatum
01.04.2013
Einzeltest
Testnote
2,06 - gut
SAMSUNG Galaxy S II Plus
billiger.de Fazit: Trotz des „Plus“ im Namen fällt der interne Speicher des Smartphones im Vergleich zum Original kleiner aus, weshalb sich eine Speicherkarte anbietet. In den anderen Punkten kann das Gerät den Erwartungen jedoch nachkommen und zeigt dabei nur wenige Schwächen. Besonders Leistung und Akkudauer sind ausgezeichnet.

0
Erscheinungsdatum
01.03.2013
  • 01.07.2012
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Sternen
SAMSUNG Galaxy S II Plus
billiger.de Fazit: Bei der Bauweise überzeugt das Smartphone durch seine kompakten Abmessungen und ein geringes Gewicht, zumal es sich auch schick ansehen lässt. Der Gehäuseknubbel auf der Rückseite stört jedoch. Das AMOLED Display punktet darüber hinaus mit tollen Bildern und auch die einfache Bedienung sorgt im Test für Bestnoten.

0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
  • 01.03.2013
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
394 von 500 Punkten - gut
Samsung Galaxy S Advance

0
Erscheinungsdatum
01.03.2011
  • 01.03.2013
  • 01.07.2012
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Punkten
Samsung Galaxy S2

Testberichte
Nutzerbewertungen
68 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
46
4 Sterne
18
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 2. November - 7. Dezember 2016
Sortieren nach:
Gutes Handy mit einem top Preis!

Das Galaxy S II war damals mein erstes Handy aus der Galaxy-Serie von Samsung.
Erworben habe ich es zusammen mit einem Telekom Vertrag während einer Aktion in einem Expert-Markt.

Als allererstes muss ich das erwähnen, was mich persönlich am stärksten Überrascht hat - der Preis!
Das Handy ist vor 3 Jahren auf den Markt gekommen und kann somit schon als alt abgestempelt werden, da es mit aktuellen Smartphones natürlich nur noch schwer mithalten kann, doch 150€ sind für ein 3-Jahre altes Handy wirklich super!

Aber kommen wir mal zum Produkt:
Das Galaxys S2 ist relativ leicht, da es überwiegend aus Plastik besteht und wirklich sparsam mit dem Material umgegangen wurde. Die Verarbeitung und die Optik ist wirklich schön, jedoch nutzt sich die Umrandung des Handys, welche einen Metalllook hat, sehr leicht ab.
Weiterhin habe ich zu bemängeln, dass die Schutzkappe des Akkus, also die hintere Abdeckung des Handys, sehr(!) dünn ist. Beim wechseln der Speicher- oder Simkarte hatte ich oft Angst, dass mir die Abdeckung beim öffnen durchbricht. Das passierte jedoch nie, doch wirklich stabil erschien es mir trotzdem nicht.

Das S II verfügt über eine 8MP Kamera, welche gute Bilder und Videos macht. Auch die Leistung und Reaktionszeit des Handys ist sehr gut. Wenn man nicht gerade sehr Leistungsstarke Spiele spielt hat das Handy damit überhaupt keine Probleme!

Aufgrund des billigen Preises ist dieses Handy auch für den kleinen Geldbeutel geeignet. Womöglich auch für die Kinder, als erstes Handy? Immerhin kann dort ja schnell mal was runterfallen, wie viele von uns aus Erfahrung wissen.


Fazit:
Das Galaxy S II von Samsung überzeugt durch eine zum damaligen Stand sehr gute Hardware, über welche man sich auch heute, aufgrund des hervorragenden Preises, kein bisschen beschweren kann!

am 18.11.2014

Robust und Stilvolles Design
Guten Tag,

ich habe das Samsung Galax SII seid Dezember 2012.
Ich habe dieses im Telekom Shop gekauft.

Das Smartphone habe ich heute noch und bin sehr zufrieden.

Es hat ein schlichtes Rechteckiges Design und einen sehr großen Bildschirm.

Durch Updates kann man das Smartphone weiter auf neue Android versionen Updaten und somit mit den neueren Versionen mithalten.

Es ist sehr schnell und kann mehrere Tabs gleichzeitig problemlos verarbeiten.

Bei mir kann ich fast alle Andriod Apps problemlos downloade und abspielen.

Die Akkulaufzeit beträgt bei mir ca 8 Stunden.

Und ich benutze es durchgehend beim Arbeitsplatz aus beruflichen Gründen.

Leider ist es so, dass ich beim tippen zu oft die falschen Tasten antippe und das liegt nicht an zu dicken fingern.

Außerdem ist der Display trotz robuster Karosse nach einem Fall auf den Display gesprungen, aber dieses Problem kennen sicherlich viele von euch.

Es ist jedenfalls immernoch funktionstüchtig und läuft flüssig, ich würde es mir immer wieder holen und bin voll und ganz mit dem Smartphone zufrieden.
am 29.10.2014

Tolles Handy mit unglaublichem Preis
Ich habe mir vor kurzem das "Samsung Galaxy S II" gekauft, da ich ein Zweithandy für meine Freizeit brauchte und es für gerade einmal 150€ sehr gute Leistungen aufweist.

Obwohl das Handy schon fast gut 3 Jahre alt ist, ist das Design immer noch sehr modern: Es ist in creme weiß und sehr flach gestaltet, so dass man es schon fast als zeitlos bezeichnen könnte. Der Bildschirm ist mit 4.3" Zoll immer noch ausreichend groß und stellt sich gerade für die iPhone User als sehr angenehm in der Handhabung da. Das Gehäuse besteht aus Plastik, sieht nicht wirklich edel aus, aber auch nicht billig, dafür macht das Super-AMOLED Plus Display einiges her. Es ist mir schon über 10 Mal hingefallen und es ist wirklich noch nicht mal ein Kratzer dran, obwohl der das Handy, bei einem Fall auf Steinboden schon fast zum Display oder Gehäuseschaden verurteilt ist. Da es nur 113 Gramm wiegt, dürfte es auch eines der leichtesten Modelle überhaupt sein.

Zur Technik:
Die Technik ist natürlich nicht mehr auf dem neustem Stand, aber trotz dessen, lassen sich noch fast alle Apps problemfrei benutzen, der einzige Hacken ist hierbei eher das Android Betriebssystem, was sich nicht wirklich mit meinem S2 vertragen möchte, dies führt häufiger zu abstürzen, aber sei es drum.
Die Kamera bietet mit 8 Mega-Pixel ausreichende Qualität, so dass sich auch Urlaubsfotos oder andere Aufnahmen schön anschauen lassen, besonders fasziniert bin ich aber von den ganzen Einstellungen die man bei dem S2 treffen kann, um das perfekte Bild zu schießen, beispielsweise kann man bei starkem Sonnenschein den Fokus auf die Person legen oder in dunklen Räumen ohne Blitzlicht eine Person fokussieren. Es beinhaltet einen 1.2 GHz Prozessor der alle Funktionen offen halten kann und extrem schnell arbeitet, da er "Dual-Core", also zwei Kerne besitzt, die die Arbeit untereinander verteilen, was man besonders bei intensiver Nutzung merkt.
Die Akkulaufzeit ist mit 1.650 mAh auch relativ hoch, es verbraucht zwar auf Grund seines höheren Alters etwas mehr, trotzdem schafft man es noch relativ problemlos durch den Tag zu kommen, ohne eine Steckdose auffinden zu müssen.

Fazit:
Das Samsung Galaxy S2 eignete sich für mich perfekt als Zweithandy, da es eine sehr hohe Leistung aufweißt, trotz des großen 4.2" Zoll Displays sehr dünn und leicht ist und immer noch sehr gute Fotos und Videos macht. Natürlich kann man es auch als Primär-Handy benutzen, aber das Hauptproblem des Handys ist wirklich das Betriebssystem. Jeden Tag stürzt es mir 3-4 Mal ab, was auf Dauer doch recht nervig sein kann, dies soll aber kein Einzelfall sein, sondern mehrere S2 Besitzer haben Probleme damit. Abgesehen von dem öfteren Abstürzen bietet das Handy aber ein unglaublich gutes Preis-Leistungs Verhältnis, da es trotz das es vor fast 3 Jahren erschienen ist, noch sehr gut mit den aktuellen Handys mithalten kann und der Preis weitaus niedriger ist, als die aktuellen Premium Handys.
Besonders das beinahe unzerstörbare Display gefällt mir besonders gut, da man somit sein Handy nicht wie ein Neugeborenes behandeln brauch, sondern als ganz normalen Gebrauchsgegenstand.
Ich möchte dem Handy alle 5/5 Sternen geben, da das Preis-Leistungs Verhältnis einfach unschlagbar gut ist und es nur fast 1/3 des normalen Preises für ein Handy kostet.
Nutzerbild von Rothschilder92 Samsung Galaxy S II weiß
am 21.09.2014

Gutes und günstiges Smartphone
Zwischenzeitlich habe ich vor ein paar Jahren dieses Handy in der Firma genutzt, weil ich oft auf Geschäftsreisen war und somit meine Geschäftsnummer für sämtliche Anrufe sowie Dienste genutzt habe. So konnte ich mich Stück für Stück mit dem Handy befassen, dass ebenfalls von meiner Firma bereit gestellt wurde, sodass ich nicht erfahren konnte, woher und für welchen Preis das jeweilige Handy gekauft wurde.

Zu der Zeit, wo das Handy rauskam war es der Konkurrent zum iPhone. Das Samsung Galaxy S2 ist deutlich günstiger, dennoch von der Beschaffenheit auch elegant und schlicht gewesen und hat vom technischen her zusätzlich Impulse gesetzt.

Auf meinem Handy habe ich hauptsächlich telefoniert oder die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter etc.) genutzt sowie andere Apps. Die jeweiligen Apps funktionierten auf dem Handy ohne Probleme. Es kam zu keinen Rucklern oder Abstürzen oder sonstigen Problemen. Nach und nach wurden auch Updates bezüglich der Apps geliefert sowie regelmäßige Updates für die Software, was für mehr Sicherheit und vor allem Stabilität des Handys geführt hat, zumal dadurch auch die Leistung gesteigert wurde und die eine oder andere App auch schneller gestartet oder durchgeführt wurde.

Das eine oder andere Mal haben natürlich auch die Updates genervt, aber letztendlich war man durch die zusätzliche Sicherheit erfreut und glücklich sowie auch auf der sicheren Seite.

Alles in allem kann ich dieses Handy immer noch empfehlen, zumal es technisch derzeit auch noch auf dem neusten Stand ist und alles mitliefert, was ein Smartphone braucht.
am 16.04.2014

Geniales und schnelles Smartphone
Das Samsung Galaxy S2 war mein erstes Smartphone der Galaxy S-Serie, es hat mich dermaßen in seinen Bann gezogen, dass ich mir das S3 und das S4 mittlerweile auch schon geholt habe. Voller Vorfreude warte ich derzeit auf das S5, obwohl ich mir derzeit kein besseres Smartphone als das Galaxy S4 vorstellen kann.

Optisch gefällt mir das Galaxy S2 sehr gut. Ich mag die kantige Form mit den leicht abgerundeten Ecken. Der Rahmen ist sehr schmal, was sich positiv auf die Größe des Displays auswirkt.

Das Display gibt farben gestochen scharf und sehr kräftig wieder. Es reagiert sehr sensibel und präzise auf Berührungen des Touchscreens.

Nach dem Einschalten ist das Smartphone in ca. 30 Sekunden betriebsbereit. Alle Anwendungen (Spiele, Informationsapps, Browser, Mediaplayer, etc.) laufen vollkommen flüssig. Auch bei schnellem Sliden über den Homescreen kommt es nicht zu Rucklern oder Ausfällen.

Die Kamera ist für eine Smartphone-Kamera recht gut. Portraits und landschaften können in sehr guter Qualität festgehalten werden. Auch Bewegungen führen nicht zu erheblichen Qualitätsverlusten. Lediglich mit der Dunkelheit kann die Kamera nicht gut umgehen. Bei dunklen Fotos erscheinen schonmal schwarze Pixel, welche störend sind.

Die Akkulaufzeit ist vollkommen zufriedenstellend. Mit einer Akkuladung kommt man bei häufiger Nutzung und permanenter Internetverbindung auf eine Laufzeit von einem Tag. Allerdings ist es empfehlenswert, die Displayhelligkeit herabzustellen.

Ich kann das Samsung Galaxy S2 sehr empfehlen. Wenn ich nicht so ein riesiger Samsung-Fan wäre, würde ich das Galaxy S2 vermutlich immernoch nutzen und hätte mir die beiden Nachfolger aus ökonomischen Gründen nicht gekauft.
am 25.03.2014

Top Smartphone mit mäßiger Akkuleistung
Ich habe mir das Samsung Galaxy S II i9100 Weiß im September 2011 über meinen Provider geholt. Es hat mich monatlich 25 Euro gekostet, sodass ich einen Gesamtpreis von 600 Euro gezahlt habe. Für den damaligen Markt war dies auch akzeptabel.
Ich bin zwar nach wie vor mit dem Gerät an sich zufrieden, doch es treten durchaus hin und wieder Fehler auf, die einen zur Weißglut bringen können.
Der Akku hält (je nach Nutzung) mit Glück einen Tag und das Handy hängt sich manchmal, aus mir noch unerfindlichen Gründen, einfach komplett auf, sodass ich es neu starten muss.
Doch was man auf jeden Fall machen in den Vordergrund stellen muss, ist die hervorragende Kameraleistung. Ich habe selten so gute Fotos und Videos auf einem Smartphone gesehen. Des weiteren verfügt das SII über ein großartiges Display das sich sehr leicht bedienen lässt. Es hat zudem noch einen sehr schnellen Prozessor mit dem es sich wunderbar arbeiten lässt.
Das Galaxy war mein erstes Smartphone und ich muss sagen, dass die Marke Samsung mich restlos überzeugt hat.
Fazit:
Wenn man ein robustes Smartphone, mit viel Speicher und einen echt schicken Design, für einen günstigen Preis sucht, ist man mit dem Galaxy SII durchaus gut dabei. Ich persönlich würde allerdings von dem Kauf des Samsung Galaxy S II i9100 Weiß abraten, da es mittlerweile weitaus empfehlenswertere und bessere Smartphones von Samsung gibt.
am 10.11.2013

Samsung Galaxy S II
Das von Samsung hergestellte Samsung Galaxy S II , ist zwar eines der älteren Smartphones von dieser Marke doch trozdem noch ein guter und meist zuverlässiges Gerät.

Die Verarbeitung von dem Samsung Galaxy S II ist ganz gut zwar ist es in der Hand nicht so schön griffig wie bei einem Metall Gehäuse doch auch gut. Die Metall umrandung von dem Samsung Galaxy S II ist zwar sehr schön doch leider ist es kein echtes Metall nur ein "Aufdruck" weswegen dieser Metall lack oder was das genauer ist schnell durch ständige Nutzung abnutzt.
Ein Vorteil des Smartphones ist das man anstatt der Plastik-Kappe auch eine Schutz-Kappe ranmachen kann welche das Display schützt.
Die im Smartphone verbauten Komponenten sind gut auf sich abgestimmt so das nicht ein zu stärker Prozessor mit einem zu schwachem Arbeitsspeicher arbeitet. Das Smartphone hat eine 8Megapixel Kamera verbaut welche gute Bilder macht.
Wenn man ein Smartphone haben möchte das was leisten kann aber nicht eine große geldtasche hat ist das eine Möglichkeit.
am 07.11.2013

Tolles Smartphone
Ich besitze jetzt schon etwa 1 1/2 Jahre das Samsung Galaxy S II und ich bin sehr zufrieden.
Der Touchscreen ist sehr präzise und das Smartphone hat eine gute Hardware und läuft sehr gut. Der Akku hält bei mir locker einen Tag selbst wenn ich jeden Tag das Internet an habe und im Internet surfe oder mit Freunden schreibe. Es hat ein sehr schönes Design und liegt sehr gut in der Hand. Was auch sehr schön ist, ist das es sehr viele und schöne Handyhüllen gibt in sämtlichen Farben und schönen Muster. Das Spielen läuft auf diesem Smartphone auch sehr gut, aber der Akku geht dann sehr schnell runter.
Die Kamera macht schöne Bilder aber der Zoom lässt manchmal zu wünschen übrig, da die Schärfe der Bilder nachlässt. Aber trotzdem reichen die 8 Megapixel vollkommen aus. Das Smartphone hat eine sehr leichte Bedienung und nach wenigen Minuten kommt man schon gut damit klar.

Fazit: Das Samsung Galaxy S II kann ich heute auch noch jeden empfehlen obwohl es schon das S IV gibt aber, der Preis für dieses Smartphone ist angemessen und ein besseres Preis/Leistungs verhältnis bekommt man nirgends.
Also absolute Kaufempfehlung.
Nutzerbild von MrFlowsn1 Samsung Galaxy S II weiß
am 06.11.2013

Android 4.0, Gute Kamera, Flexibel!
Habe das Handy vor ca. 1 Jahr gekauft bei Amazon, dieses Handy ist wirklich der Wahnsinn in einer guten Preisklasse.
Ich habe mich damals nach einem günstigen Handy umgeschaut welches: Schnell, Stabil, Günstig und Kamerastark sein soll. Beim Samsung Galaxy S2 GT-I9100 wurde ich fündig und bestellte es.

PRO:
+ Sehr schnelles Handy
+ Alle Apps laufen einwandfrei
+ Aufwendige Spiele laufen flüßig
+ Sehr gute Kamera
+ Günstig
+ Groß genug und gut für die Hosentasche
+ Android 4.0 JellyBean
+ Robust (Hat schon sehr vielen Stürzen ohne einen kleinsten Riss standgehalten)

CONTRA:
- Viel Plastik
- Zoom ist ungeeignet für die Kamera
- Kein NFC oder LTE

---------

Ich würde heute jederzeit wieder dieses Handy kaufen, weil es einfach auch in der heutigen Zeit wo sich andere Handys mehr durchsetzen, immernoch für mich das beste Handy ist und bleibt.
Mein Samsung Galaxy S II hat noch keinen einzigen Kratzer (ich benutze eine Anti-Reflex-Folie), oder Risse. Selbst einem Glas Wasser hat es standgehalten, als ich eins ausversehen beim Esstisch umkippte und über mein Handy verlief.

Absolute Kaufempfehlung!
am 19.09.2013

Leistung Top Akku Flop
Die Leistung vom Galaxy S2 ist ganz gut, konnte bisher jede APP Flüssig spielen/starten und sonst lief das Gerät immer flüssig. Der Akku jedoch - wie in fast jeden aktuellen Smartphone - ist für mich als Schüler Miserabel. So muss ich bis zu 3x Pro Tag mein Handy aufladen bei ca. 3 Stunden dauernutzung. Das Design vom SamsungGalaxy S2 ist recht modern und sieht auch sehr schick aus. Die Metallumrandung jedoch blättert solangsam ab, was nicht sehr schick aussieht. Das Galaxy s2 wird von Samsung weiterhin unterstützt und es gibt regelmäßige Updates für das Gerät. Die übertragen vom Handy zum PC Gestaltet sich etwas schwierig, so ist das von Samsung entwickelte Programm "Kies" notwendig. Dies ist meiner Ansicht nach noch etwas unübersichtlich und arbeitet auch nicht immer so wie es sein sollte. Die Lautstärker der Boxen ist ganz Okay und der Klang ist klar. Telefonie mit den Handy klapt tadellos und auch der Sound vom Galaxy S2 ist akzeptabel. Somit komm ich zum entschluss, dass das Galaxy S2 damals zwar ganz gut war, aber mittlerweile es viel bessere Geräte für diesen Preisg gibt.
am 18.09.2013

Bewertungen