Alle
Kategorien

Sony Ericsson Xperia arc S blau

Sony Ericsson Xperia arc S blau Sony Ericsson Xperia arc S blau
Sony Ericsson Xperia arc S blau
Sony Ericsson Xperia arc S blau
Sony Ericsson Xperia arc S blau
+2
Bilder
Video
4,5
15 Kundenmeinungen
0
41 Testberichte
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Produktlinie
Sony Ericsson Xperia
Betriebssystem
Android 2.3 (Gingerbread)
Integrierte Komponenten
Digitalkamera, Digital Player, Radio,...
Weitere Details
1 Angebote ab 299,90 €
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 85%
Stiftung Warentest (76%)
CHIP (80%)
Focus Online (0%)
Computer Bild (79%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 299,90 € (1 von 1)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (1) Eurocard/Mastercard (1) Rechnung (1) Lastschrift (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
299,90 * (299.90 € / Stück) ab 0,00 € Versand 299,90 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Ericsson Xperia arc S blau


Zum Hersteller
www.sonyericsson.de

Produktbeschreibung zu Sony Ericsson Xperia arc S blau

Produktbeschreibung des Herstellers
Beeindruckende Features
4,2 Zoll ist das Display des Sony Ericsson Xperia arc S blau groß. Hier werden gestochen scharfe Bilder wiedergegeben – die verwendete Mobile Bravia Engine überzeugt mit ihrer Leistungsfähigkeit. Und dank LED-Hintergrundbeleuchtung gibt es viel weniger Reflexion bei Nutzung in direktem Sonnenlicht. Das Sony Ericsson Xperia arc S blau besitzt eine Kamera mit 8 Megapixel Auflösung. Diese liefert fantastische Bildqualität und wartet mit einer Überraschung auf: Mit der 3D-Sweep-Funktion ist es möglich 3D-Panorama Bilder aufzunehmen. Auf einem 3D-Fernseher können die dann in ihrer ganzen dreidimensionalen Pracht betrachtet werden.

Rasante PerformanceDank seiner stylischen und ergonomischen Bauweise liegt das Sony Ericsson Xperia arc S blau sehr gut in der Hand. Darüber hinaus besitzt das Sony Ericsson Xperia arc S blau auch einen 1,4 Gigahertz starken Prozessor, der ein rasantes Arbeitstempo an den Tag legt - Spiele, Apps und auch Videos laufen verzögerungsfrei und flüssig.

Einschätzung unserer Redaktion: Das Sony Ericsson Xperia arc S blau – ein äußerst gelungenes Smartphone

Das Sony Ericsson Xperia arc S blau sieht wirklich sehr gut aus. Elegant, schick und toll designt. Seine Abmessungen lauten 125x63x9 Millimeter: Allerdings ist die Rückseite des Handys etwas nach innen gewölbt – an der „dicksten“ Stelle ist es somit 10 Millimeter und an der schmalsten Stelle nur 8 Millimeter flach. Das Gewicht liegt bei 117 Gramm, ist also nicht sonderlich hoch. Das Sony Ericsson Xperia arc S blau ist zwar gut verarbeitet, besteht aber nur aus Kunststoff. Das resultiert auch in einer extrem fingerabdruckgefährdeten Rückseite.

Das Display besitzt Breitbildformat (16:9) und eine Bildschirmdiagonale von 4,2 Zoll, die Auflösung liegt bei 480x854 Bildpunkten. Die Bildqualität ist sehr gut, Farben kommen natürlich rüber, die Kontrastwerte sind (auch dank der LED-Hintergrundbeleuchtung) prima und das Ganze wird gestochen scharf abgebildet. Ebenfalls prima sind die Touchscreen-Funktionen – alles läuft flott und ohne ärgerliche Verzögerungen, auch im Internet ist das Sony Ericsson Xperia arc S blau sehr flink unterwegs dank HSPA, UMTS und WLAN.

Bis jetzt gleicht das Sony Ericsson Xperia arc S blau seinem Vorgänger, dem Xperia Arc – die Geschwindigkeit ist beim Update aber um einiges schneller geworden. Der eingebaute Prozessor bringt jetzt 1,4 Gigahertz mit. Damit kann das Sony Ericsson Xperia arc S blau eine beeindruckende Vorstellung aufs Parkett legen: Internet, Apps, Spiele – alles läuft sehr schnell und verzögerungsfrei. Auch das Betriebssystem Android 2.3.4 liefert eine gute Leistung.

Der Speicher ist lediglich 8 Gigabyte groß, kann aber per microSD-Karte auf bis zu 32 GB aufgebohrt werden. Der Akku liefert ebenfalls eine gute Performance, auch die Gesprächsqualität kann überzeugen. Die integrierte Kamera besitzt 8 Megapixel und knipst gute Bilder – als besonderes Schmankerl kann das Sony Ericsson Xperia arc S blau auch 3D-Panoramabilder aufnehmen. Dazu braucht man aber einen 3D-Fernseher, an den das arc S dann per HDMI angeschlossen werden muss.

Insgesamt sind die Unterschiede zum Vorgängermodell doch recht marginal. Der starke Prozessor und das damit verbundene noch höhere Arbeitstempo sind aber nicht von schlechten Eltern. Neueinsteiger können sich das Sony Ericsson Xperia arc S blau auf jeden Fall einmal anschauen.


Plus
  • Schicke Optik
  • Tolle Verarbeitung
  • Starker Prozessor
  • 3D-Panoramabilder möglich

Minus
  • Recht teuer
  • Fingerabdruckgefahr
  • Speicher recht klein

Produktinformationenzu Sony Ericsson Xperia arc S blau
Allgemein
Gelistet seit
September 2011
Marke
Sony Ericsson
Produktlinie
Sony Ericsson Xperia
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
blau
Betriebssystemfamilie
Android
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 2.3 (Gingerbread)
Benutzeroberfläche
Timescape
Garantie
2 Jahre
Herstellerfarbe
Midnight Blue
Abmessungen
Breite
6.3 cm
Höhe
12.5 cm
Tiefe
0.9 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, UMTS, WLAN, Wi-Fi, HSPA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
Display
Display-Diagonale
4.2 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

TFT
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

854 x 480 Pixel
Pixeldichte
233 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

8.1 MP
Bildauflösung
1280 x 720 Pixel
Max. Digitaler Zoom
16x
Prozessor und Speicher
Prozessortyp
Qualcomm Snapdragon MSM8255
Prozessortaktfrequenz
1400 MHz
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
1.00 GB
Testberichte
Testjahr
2011, 2012
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, Focus Online, TarifAgent, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, Notebookjournal.de, GameStar, Computer Bild, Tariftipp.de, ComputerBase.de, mobile next, LetsGoMobile, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, Games and More, Area DVD, CNET.de, CHIP, SFT-Magazin, teltarif.de, c't, PC-WELT Online, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, Konsument, Netzwelt.de, Areamobile.de
Testergebnisse
sehr gut
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, Radio, MP3 Player, GPS-Empfänger (A-GPS), HD-Camcorder
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, 3G, Aufladen über USB, 3D Spiele, Track ID Musikerkennung, HDMI Schnittstelle, Foto-Funktion, kompatibel zu Hörgeräten, LED Blitz
Dateiformate
AAC, BMP, GIF, JPEG, MP3, PNG, WAV, AMR, midi
Videoformate
H.264, MPEG-4, H.263, 3gp
Akkukapazität
1.50 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

450 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

460 h
Gewicht
117 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 28.04.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Vor einigen Jahren übertrumpften sich die Mobiltelefon-Hersteller noch gegenseitig damit, immer kleinere Geräte zu produzieren. Schließlich wollte man den alten „Knochen“ so schnell wie möglich in ein tatsächlich handliches mobiles Telefon verwandeln. Doch diese Tendenz gehört nun schon seit geraumer Zeit ebenfalls der Geschichte an. Denn sowohl die Display- als auch die Gesamtgröße der Handys nimmt wieder deutlich zu. Mit dem Ur-Handy haben diese Geräte trotzdem nichts mehr gemein, denn von der einstigen Plumpheit ist nichts mehr zu finden. Sie sind flach, die Displays riesig und von ausgezeichneter Auflösung.

Einige Mobiltelefone nähern sich in Sachen Displaygröße bereits den inzwischen recht beliebten Tablets an oder übersteigen diese sogar.


Im Preissegment von 129 € bis 699 € dominiert das Samsung Galaxy S5 Neo schwarz mit einer Displaydiagonale von 5,1 '' ganz klar das Feld und ist zur Zeit zu einem Preis von 269,90 € erhältlich.

User die eher ein unauffälliges Handy für die Hemd oder Hosentasche suchen, für die ist das Apple iPhone 5s 16GB silber am besten geeignet. Es ist das Mobiltelefon mit der geringsten Displaydiagonale (4,0 '') in diesem Bereich und ist ab einem Preis von 309,00 € zu erstehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 28.04.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis
Auf der Beliebtheitsskala der Mobiltelefon-Hersteller tummeln sich vor allem Big Player wie z.B. Samsung und Apple und ringen dabei um den ersten Platz.

Die durchschnittlichen Handy-Preise reichen dabei von 153 € bis 615 € und spiegeln natürlich auch die Austattung und die Bekanntheit der Marke wider.

Die preiswertesten Handys mit einem Durchschnittspreis von 153 € hat momentan Sony Ericsson im Angebot. Bei der Beliebheit liegt Sony Ericsson mit seinen Geräten im unteren Drittel.

Die preisliche Spitze bildet Apple, dessen Produkte für viele bereits zu Statussymbolen geworden sind. Allein dafür nehmen die Käufer die hohen Preise von durchschnittlich 615 € in Kauf. Bei der Gesamtbeliebtheit der unterschiedlichen Handyhersteller liegt Apple im oberen Drittel.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 199,99€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
41 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 41 Testberichte zu Sony Ericsson Xperia arc S blau mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.06.2012
  • -
Einzeltest
Testnote
2,2 - gut
Sony Ericsson Xperia Arc S

0
Erscheinungsdatum
-
  • 01.06.2012
Platz
3 von 15
Testnote
2,1 - gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.05.2012
Platz
8 von 13
Testnote
80,3% - gut
Titel nicht vorhanden

-
Erscheinungsdatum
01.04.2011
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony Ericsson Xperia Arc

0
Erscheinungsdatum
-
Platz
3 von 3
Testnote
2,06 - gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.10.2011
  • 01.05.2011
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
Erster Check: 5 von 5 Punkten
Sony Ericsson Xperia Arc S

0
Erscheinungsdatum
01.05.2011
  • 01.10.2011
  • 01.03.2011
Einzeltest
Testnote
gut
Sony Ericsson Xperia Arc

0
Erscheinungsdatum
01.03.2011
  • 01.10.2011
  • 01.05.2011
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Punkten
Sony Ericsson Xperia Arc

Testberichte
Nutzerbewertungen
15 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
sony ericsson xperia arc S
Das Design gefällt mir sehr von diesem Sony Ericson Xperia Handy. Es liegt gut in der Hand und ist auch leicht. Außerdem passt es in jede Hosen - oder Jackentasche.
Das Display hat die richtige Größe um alles klar und deutlich zu erkennen. Das Touchpad reagiert schon auf einen leichten Druck.
Das Menü ist übersichtlich dargestellt und kann sogar auf dem Display nach eigenen Wünschen verändert werden.
Die Bedienung ist so einfach, das selbst Anfänger gut mit diesem Handy umgehen können.
Die Sprachqualität ist brilliant. Es gibt fast keine störenden Nebengeräusche.
Die Kamera macht prima Foto - und Videoaufnahmen. Sogar der Ton ist gut.
Der MP3 Player ist noch erwähnenswert. Ich habe eine 8MB SD Karte im Handy und kann darauf Musik abspeichern und mir dann in einer super Qualität anhören.
Die Akkuleistung hat mich überrascht. Die ist vergleichbar mit den Nokia Handy´s. Bis zu 6 Tage hällt der Akku, und das bei täglicher Nutzung.
Ich kann eine klare Kaufempfehlung geben.
Sehr gut!
am 07.12.2012

Sony Ericsson Xperia arc S
Die wunderbare 8 megapixel kamera war der Grund wieso ich zu diesem Smartphone griff. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Samsung Ericsson Xperia arc S blau macht fantastische Bilder, welche wirklich toll anzusehen sind auf dem enormen Bildschirm des Geräts. Auch Filme kann man auf diesem Display locker anschauen, da das Handy mit dem schnellen Prozessor alles mit hoher geschwindigkeit und ohne Probleme abspielen kann. Für diesen Preis ein echt super Handy.
am 13.08.2012

Xperia arc S
Das "Sony Ericsson Xperia arc S blau" ist ein super Mobiltelefon, doch leider ist bei meinem schon nach einer Woche das Display gesplittert. Doch da ich es versichert habe, war das kein Problem. Das Smartphone ist kinderleicht zu bedienen und SMS und E-Mails schreiben geht mit der Touch-Tastatur wie von selbst. Der Akku hält meines erachtens überdurchschnittlich lange, was mir vorallem auf langen langweiligen Autofahrten, wo ich gerne mit meinen Handy spiele sehr entgegen kommt.
am 24.07.2012

Mein zweites Smartphone
Dieses Smartphone ist genial in der Optik und im Design. Die Leistung des 1,4 Ghz Prozessors ist wirklich ernorm. Seit dem Update aud ICS (Android 4.03) hab ich nur noch Probleme. Alles ist langsam und hängt. Also lieber noch mit dem Update warten, bis alle Probleme behoben sind.im Großen und Ganzen hat das Gerät meine Erwartungen erfüllt. Ich kann über den Aufbau der Software Android nicht schlechter erzählen
am 12.06.2012

Sony Ericsson Xperia arc S blau
Das Sony Ericsson Xperia arc S in der Farbe Blau ist ein sehr schönes und großes Smartphone. Die Besonderheit des Telefons ist das sehr große 4,2″ Bravia-Display. Auch gehört die 8 Megapixel starke Kamera zu den Vorteilen. Die Bilder wirken stark und nicht verwaschen. In der Videaufnahme sind sogar 720p Videos möglich. Ein weiterer Vorteil ist meiner Meinung nach der microSD-Card Slot (bis zu 32GB).
Kaufempfehlung: Ja. Preis/Leistungsverhältnis: gut.
RideTheTube
am 09.05.2012

Gutes Handy mit ein paar Macken
Insgesamt gutes Handy, das Display reicht nicht an ein AMOLED ran, ist aber für ein SLCD sehr gut. Die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig, da der Akkudeckel knarzt und das Display sehr leicht zu zerkratzen ist. (Nach 2 Monaten benutzung hunderte Kratzer, ohne das Handy je mit Schlüsseln oder ähnlichem in der Tasche gehabt zu haben.)
Das WLAN bricht bei Dateidownloads mit manchen Routern kurzzeitig ab, was das Downloaden von großen Spielen verhindert.
Ansonsten flottes Arbeitstempo und keine Probleme.
weiter lesen weniger anzeigen
ahorn29
am 10.03.2012

Klasse
Das Sony Erricson Xperia Arc S in Blau ist ein wirklich gutes Handy und ich kann es an alle weiterempfhelen. Es hat ein großes Display und ist schlank und liegt trotz der Größe leicht in der Hand. Auch die Auflösung ist super, die Farben sind einfach SPITZE. Dazu kommt die klasse Tonqualität. Das Handy ist auch ziemlich schnell, man kann sich sehr schnell im Internet usw. bewegen und surfen.
am 23.01.2012

Sony Ericsson Xperia ARC S
Das Sony Ericsson Xperia ARC S besitzt einen 1,4 GHz Prozessor, dass das Handy sehr schnell macht. Mit einer langen Akkulaufzeit, hat man langen Spaß mit dem Androide Market. Dort können beliebige Apps heruntergeladen werden. Aber auch die schicke Optik überzeugt bei diesem schmalen Handy. Der Bildschirm ist groß, indem man viel Farben und eine gute Auflösung erkennen kann. Die 8.1 Megapixel Kamera bietet sehr gute Foto- oder Filmaufnahmen.
am 08.01.2012

Die Neuauflage des Ur-Xperia Arc
Das Xperia Arc S hat einen stärkeren Prozessor (1.4GHZ statt 1GHZ), der aber leider nur über einen Kern verfügt, was in der Preisklasse aber relativ ok ist.
Es läuft mit dem vorherigen Android 2.3 alias Gingerbread. Am Design hat sich ansonsten nichts geändert.

Der 4 Zoll Touchscreen reagiert sehr gut auf Eingaben und ist auch schön groß.

Ausstattung

Neben dem 1,4 GHZ Prozessor verfügt das Xperia Arc über eine 8,1 Megapixel Kamera, die sogar 3-D Bilder aufnehmen kann (diese kann man aber nicht auf dem Handy anschauen, sondern man braucht einen 3-D fähigen Fernseher) Die Kamera macht ordentliche Fotos und Videos.


Fazit: Das Xperia Arc S ist einen Blick wert, wer jedoch die gleiche Leistung billiger möchte und sich mit einem Plastikgehäuse nicht schwer tut, sollte zum Samsung Galaxy S Plus greifen, es kostet derzeit nur ca. 280Euro und bietet einen AMOLED-Touchscreen, hat aber leider nur eine 5 Megapixelkamera ohne Blitzlicht. Wer mag kann auch ca. 65Euro drauflegen und bekommt das Galaxy S2 mit 2Kernprozessor und einer besseren Kamera. Auch das HTC Sensation ist einen Blick wert.
weiter lesen weniger anzeigen
am 26.12.2011

Handy
Das Sony Ericsson Xperia arc S in der Farbe blau, ist ein sehr schönes Handy. Ich habe mir das Handy vor 4 Monaten gekauft und ich bin bisher sehr zufrieden mit ihm. Das Handy hat ein sehr schönes Design, welches mir sehr gut gefällt. Ich finde das Handy ich auch sehr gut, da es sehr flach ist und auch ein sehr schönes großes Display. Das Handy ist technisch auf einem sehr hohen Stand. Es hat eine sehr gute Kamera und ich kann mit ihm sehr gut SMSen schreiben.
am 20.12.2011

Bewertungen