Alle
Kategorien

HP Mini 110-3860 (QG983EA#ABD)

HP Mini 110-3860 (QG983EA#ABD) HP Mini 110-3860 (QG983EA#ABD)
4,3
3 Kundenmeinungen
Display-Diagonale
10.1"
Arbeitsspeicherkapazität
1 GB
Festplattenkapazität Gesamt
250 GB
Anschlüsse
Kopfhöreranschluss, RJ-45, VGA, Mikro...
Weitere Details
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu HP Mini 110-3860 (QG983EA#ABD)

Produktinformationenzu HP Mini 110-3860 (QG983EA#ABD)
Allgemein
Marke
HP
Produktlinie
HP Mini Series
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor (auch CPU = Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Rechners. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Gerät.

Intel Atom N
Prozessorhersteller
Intel
Prozessor-Codename
Prozessor-Codename

Codenamen sind während der Entwicklung für interne Prozesse genutzte Codewörter, die nach Abschluss der Entwicklung für die Öffentlichkeit marktstrategisch übernommen werden.

Pineview
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch und daher etwas langsamer und lauter. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos, weisen aber geringere Lebenszeiten auf.

HDD
Abmessungen
Höhe
3.3 cm
Breite
26.8 cm
Tiefe
19.1 cm
Akku/Batterie
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Netbook-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Li-Ion
Anzahl Akkuzellen
Anzahl Akkuzellen

Die Anzahl Akkuzellen gibt an, aus wie vielen Einzelzellen ein Akku zusammengesetzt ist. Die Akkukapazität ist demnach abhängig von der Anzahl der Akkuzellen. Je höher die Anzahl an Akkuzellen eines Netbookakku, desto größer ist seine Kapazität.

6
Ausstattung
Anzahl Festplatten
Anzahl Festplatten

Die Anzahl der Festplatten gibt an, wie viele Festplatten verbaut sind.

1
Grafikkarte
Grafikkarte

Die Grafikkarte eines Netbooks ist dafür verantwortlich, dass die Grafikausgabe einwandfrei funktioniert. Moderne Grafikkarten bestehen aus den Komponenten GPU, Video-RAM, RAMDAC und Anschlüssen für externe Geräte. Je besser die Grafikkarte eines Geräts ist, desto reibungsloser können Grafikanwendungen betrieben werden.

Intel GMA 3150
Grafiktyp
Grafiktyp

Der Grafiktyp legt fest, wie die Grafik des Gerätes berechnet wird. Onboard-Grafik bedeutet, dass zur grafischen Darstellung die Ressourcen der CPU mitverwendet werden; dies ist normalerweise ausreichend zur Datenverarbeitung. Dedizierte Grafikkarten beinhalten ein eigenes Speicherwerk, sodass diese unabhängiger vom Rest des Computers arbeiten können - dies ist notwendig für Modellierung oder Videospiele, da der Computer mit einer reinen Onboard-Grafik unter diesen Belastungen stark überfordert würde.

Onboard-Grafik
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk wird benötigt, um optische Datenträger, wie CDs, DVDs oder Blu-rays lesen und/oder beschreiben zu können. Diese werden als optisch bezeichnet, da sie mithilfe eines Lasers abgetastet werden.

ohne Laufwerk
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

10.1"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

1024 x 600 Pixel
Display-Diagonale metrisch
Display-Diagonale metrisch

Die Display-Diagonale metrisch bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays im metrischen System. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

25.6 cm
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Die Merkmale eines Displays beziehen sich auf die Art des Bildschirms. Ein glänzendes Display neigt zum Spiegeln, wenn Licht auf den Bildschirm fällt. Bei einem matten Display kann man auch bei starker Lichteinstrahlung die Inhalte des Bildschirms erkennen.

glänzend
Display-Seitenverhältnis
Display-Seitenverhältnis

Das Display-Seitenverhältnis bezeichnet das Länge-zu-Breite-Verhältnis eines Monitors. Übliche Seitenverhältnisse sind 16:10 bzw. 16:9. Sollen am Netbook häufiger Filme gesehen werden, ist das Display-Verhältnis 16:10 besonders empfehlenswert, da es dem Verhältnis moderner Fernseher entspricht.

17:10
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ unterscheidet zwischen verschiedenen Anzeigetechniken. Die Art des Display-Typs steht für unterschiedliche Beleuchtungs- und Farbdarstellungsarten des Displays, über welche die Bildausgabe erfolgt.

LED
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Features
WLAN, Webcam, Slot für Sicherheitsschloss, Office Starter
Gewicht
Gewicht
1.4 kg
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Anschlüsse am Netbook ermöglichen es, verschiedene externe Geräte zu verbinden. Je nach Modell sind verschiedene Medien wie USB, VGA und FireWire vorhanden, um Anschlussmöglichkeiten für viele unterschiedliche Geräte und Systeme zu bieten - Kompatibilität ist hier der wichtigste Punkt.

Kopfhöreranschluss, RJ-45, VGA, Mikrofonanschluss
Bus-Typ
Bus-Typ

Der Bus-Typ beschreibt die Anschlussart zwischen Datenträger und ausführender Zentraleinheit. Moderne Bus-Typen erzielen eine höhere Datendurchsatzrate als veraltete Typen. Die Leistungsfähigkeit eines Computers hängt stark vom verwendeten Bus-Typ ab; meist ist dieser aber auf die restliche Hardware abgestimmt.

SATA
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Drahtlose Technologie steht für Datenübertragung ohne physische Verbindung über ein Kabel zwischen Sender und Empfänger. Datenübertragung über drahtlose Technologie ist für kurze Reichweiten geeignet und wird für Verbindungen innerhalb eines begrenzten Radius genutzt. Verschiedene Standards sind für Datensicherheit und Signalstärke verantwortlich.

Bluetooth, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 2.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es USB 3.0 sowie USB 3.1. Diese weisen verschiedene Leistungsfähigkeien in Hinsicht ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung auf.

3
Mobilfunkstandard
Mobilfunkstandard

Der Mobilfunkstandard bezeichnet die digitale Übertragungstechnik für den Mobilfunk. Übliche Mobilfunkstandards sind zum Beispiel GSM, UMTS bzw. 3G. Letzterer beschreibt die Datenübertragung der 3. Generation als Nachfolger von GSM.

ohne Mobilfunk-Funktion
Netzwerkanschlüsse
Netzwerkanschlüsse

Verschiedene Netzwerkstandards kommunizieren mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Nicht jedes Gerät ist mit jedem Standard kompatibel!

Ethernet, Fast Ethernet, WLAN
Leistungsmerkmale
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz gibt an, in welchen Abständen er von Stromsignalen durchströmt wird. Je kleiner diese Abstände, desto höher die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit. Ein schneller Prozessor hat also eine höhere Frequenz.

1.66 GHz
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Systeme nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

1
Arbeitsspeichergeschwindigkeit
Arbeitsspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit legt das maximal zu speichernde Datenvolumen pro Sekunde fest. Je höher die Taktung der Schreibtransferrate ausgelegt ist, desto größere Datenmengen können pro Sekunde auf das Speichermedium geschrieben und gespeichert werden.

1333 MHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Netzkabel, Garantiekarte
Software
Betriebssystem
Windows 7 Starter
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Mac OS X, Suse Linux,..) das System ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebsversionen zu beschränken.

Windows 7
Speicher
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist die Arbeitsspeicherkapazität besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden. Damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

1 GB
Festplattenkapazität Gesamt
Festplattenkapazität Gesamt

Die Festplattenkapazität Gesamt gibt an, wie viel Speicherplatz aufaddiert im gesamten System verfügbar ist. Dies ist z.B. der Fall, wenn mehrere Festplatten verbaut sind.

250 GB
Festplattengeschwindigkeit
Festplattengeschwindigkeit

Die Festplattengeschwindigkeit beeinflusst die Lese- und Schreibgeschwindigkeit einer HDD-Festplatte: Je höher der Geschwindigkeitswert, desto schneller dreht sich die Festplatte. Eine schneller drehende Platte kann auch schneller abgelesen werden.

5400 U/min
Festplattenkapazität (HDD)
Festplattenkapazität (HDD)

Eine hohe Festplattenkapazität (HDD) bedeutet mehr Platz zum Speichern von Daten wie Fotos und Textdokumenten. HDD ist die Abkürzung für Hard Disc Drive.

250 GB
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der maximale Arbeitsspeicher gibt an, wie viele GB RAM das Netbook verarbeiten kann. Eine Speichererweiterung über diese Grenze wird gar nicht erst vom System erkannt oder führt zu Problemen.

1 GB
Anzahl Arbeitsspeichermodule
Anzahl Arbeitsspeichermodule

Die Anzahl Arbeitsspeichermodule gibt an, wie viele RAM-Riegel im Netbook verbaut sind.

1
Max. Anzahl Speichermodule
Max. Anzahl Speichermodule

Die Eigenschaft Max. Anzahl Speichermodule gibt eine Aussage darüber, wie viele RAM-Riegel verbaut werden können.

1
Speichererweiterung
Speichererweiterung

Optionen zur Speichererweiterung bieten eine Möglichkeit, den Datenspeicher (z.B. für Fotos und Videos) eines Gerätes zu erweitern, ohne große Umbauten am System zu unternehmen. Als Programmspeicher eignen sich diese allerdings selten, da sie weit entfernt vom Kern des Computers und somit vergleichsweise langsam zu erreichen sind.

Memory Stick Pro HG
Gesamtcache
Gesamtcache

Gesamtcache ist die Summe aller auf einer CPU verbauten Speicher. Je nach CPU und der Anzahl der integrierten Kerne existieren mehrere Caches, die sich für jeden Kern in L1-, L2- und L3-Caches aufteilen. Der Gesamtcache beschreibt die Gesamtmenge des statischen Speichers einer CPU. Diese Speicher sind sehr schnell für den Prozessor erreichbar, sodass die Geschwindigkeit der Rechenvorgänge stark beeinflusst werden kann.

1 MB
L2-Cache
L2-Cache

Der L2-Cache ist ein separat auf den CPU-Kernen angebrachter Speicher aus einzelnen Bausteinen. Je größer der L2-Cache dimensioniert ist, desto schneller können im Voraus geladene Daten für zukünftige Operationen an die Kerne weitergereicht werden.

1 MB
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
3 Bewertungen
Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
akzeptables Gerät.

Bei diesem Gerät scheiden sich die Geister, ich selbst habe es zurückgegeben da mir für dieses Geld die Leistung schlichtweg nicht ausgereicht hat. Jedoch muss ich sagen das die Verarbeitung sehr gut ist. Wer allerdings neben dem Internet surfen, eine Präsentation bearbeiten möchte bleibt bei diesem Gerät oft in langen Ladezeiten hängen. Sicher ein gutes Gerät für alle Gelegenheits Surfer. Drei von fünf Sternen.

Mentic
am 19.03.2012

TOP Hp mini

Ich bin mit dem Notebook sehr zu frieden, es arbeitet schnell und gut. Gerade von der Größe her passt es gut in jede "Handtasche" und sehr transportabel. Egal ob ich es zu Hause oder bei meinen Eltern über Wlan genutzt habe, der Empfang war immer super. Die Programme sind ausbaufähig, ich habe z.B. Word nicht auf dem akutellsten Stand, es ist aber problemlos erweiterbar. Also wenn ich das Notebook öfters gebrauchten könnte würde ich es mir immer wiederholen.

am 08.03.2012

leicht und transportabel

Ich bin mit diesem Gerät wirklich vollkommen zufrieden, denn man kann es perfekt für unterwegs einsetzen. Es ist sehr leicht und dünn und somit passt es in wirklich jede Tasche. Auch die Tastatur ist groß und mit dem Touchpad muss man sich keine externe Maus kaufen. Die Akkulaufzeit ist ebenfalls sehr lange und die Aufladezeit auch. Die vielen Anschlüsse erleichtern den Alltag wirklich enorm und auch das WLAN ist schnell.

am 19.01.2012
Bewertungen