Videos (11) | Produktbilder (5) | Nutzerbilder (1)

Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR


Marke Nikon
Brennweite (KB)? 55-200 mm
Objektiv-Anschluss? Nikon F
Länge 9.95 cm
Gewicht 335 g
Durchmesser 7.30 cm

7 Angebote 211,23 € - 391,04 € (5 von 7)
Sortiert nach 
Preis und Versand
Shop
Angebotsinformation
Lieferzeit

billiger.de - billigster Gesamtpreis

Preis kann jetzt höher sein.

amazon.de

Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 55-200mm 1:4-5,6 G IF-ED VR Objektiv (bildstab.) inkl. HB-37 (52mm Filtergewinde)

Angebotsdetails

Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden


Preis kann jetzt höher sein.

Cyberport

Nikon AF-S DX Nikkor 55-200mm F/4,0-5,6 VR

Angebotsdetails

Lieferzeit: Lieferbar in 2-4 Tagen, Lieferzeit 3-7 Werktage


Preis kann jetzt höher sein.

TECHNIKdirekt.de

Nikon AF-S DX 4,0-5,6/55-200 VR

Angebotsdetails

Rücksendung 14 Tage versandkostenfrei

Lieferzeit: sofort lieferbar (Lieferzeit 1-3 Tage)


Preis kann jetzt höher sein.

europafoto

Nikon AF-S DX NIKKOR 55–200 / 4.0-5.6 G IF-ED VR

Angebotsdetails

Rücksendung 14 Tage versandkostenfrei

Lieferzeit: 1-3 Tage


Preis kann jetzt höher sein.

TECHNIK-PROFIS

Nikon AF S DX 55-200/4-5.6G ED NIKKOR Objektiv inkl. HB-34 schwarz

Angebotsdetails

Rücksendung 31 Tage versandkostenfrei

Lieferzeit: sofort lieferbar



Produktdetails

Herstellerinformationen zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR
(Seite 1 von 3)


Produktbeschreibung zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR



Produktbeschreibung und Testbericht

Das NIKON AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G ED VR ist ein Objektiv, welches mit einer Brennweite zwischen 55 und 200 Millimetern ausgestattet ist. Speziell für weiter entfernte Ziele eignet es sich sehr gut, da es vielseitig einsetzbar ist. Das Produkt ist mit 15 Linsen ausgestattet, die in 11 Gruppen aufgeteilt sind. Die Naheinstellgrenze liegt bei 1,1 Meter.

Weitere Informationen

Es ist mit einem Filteransatzdurchmesser von 52 Millimetern bestückt. Die Gegenlichtblende entspricht HB-37. Dabei hat es lediglich ein Gewicht von 335 Gramm, das sich an der Kamera nicht immens bemerkbar macht. Der Silent-Wave Motor garantiert auch, schreckhafte Motive nicht aus der Ruhe zu bringen.



Die Einschätzung unserer Redaktion

Für den heutigen Test haben wir das NIKON Objektiv ausgetestet und konnten auch unseren Profi damit auf den Weg schicken, um sich ein eigenes Bild zu machen. Es ist für Nikon-Kameras konzipiert und liefert dabei einen sehr hohen Brennweitenbereich. Daher ist es für fast alles zu gebrauchen und vielseitig. Die Verarbeitung kann sich sehen lassen und so gingen wir auf Motivsuche. Wir wurden natürlich fündig und haben auch weiter entfernte Motive abgelichtet. Bei der Auswertung auf dem Computermonitor konnten wir uns davon überzeugen, dass es wirklich leistet, was es soll. Es liefert scharfe Bilder ab und verwackelt dank Bildstabilisator nicht, wenn man sich dennoch mal bewegt. Die normale Helligkeit ist sehr zuträglich, doch bei schlechteren Lichtverhältnissen sackt die Qualität schon mal ein bisschen ab. Trotzdem ist es immer perfekt dabei, wenn es um schnelle Bewegungen geht, wie beispielsweise Sportveranstaltungen oder ähnliches. Selbst am Abend leistet das Produkt bei eingesetztem Blitz noch eine gute Leistung. Außerdem kann in der Serienbildfunktion auch mit dem Autofokus mithalten und liefert eine sehr gute Leistung ab. Es ist auch von unserem Profi als sehr ausgewogenes Objektiv bezeichnet worden, weswegen wir ihm gerne eine gute Bewertung geben. Wir waren mit unserem Test sehr zufrieden und denken daher, dass eine Anschaffung des NIKON AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G ED VR sich lohnt.

Plus
  • scharfe Ergebnisse
  • relativ gute Lichtausbeute
  • kaum verwackelte Aufnahmen
  • leichtes Gewicht
  • gute Verarbeitung

Minus
  • keine erkennbar

Produktinformationen zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR

Allgemein

Gelistet seit

Mai 2008

Marke

Nikon

Typ

Tele-Objektiv

Lichtstärke

4-5,6

Naheinstellgrenze

110.0 cm

Zoomfaktor

3.6 x

Bildstabilisator

optisch

Motortyp

Nikon-Silent-Wave-Motor (SWM)

Gewicht

335 g

Lieferumfang

Objektivdeckel LC-52, Lens Cap LF-1, Lens Hood HB-37, Lens Case CL-0918


Aufbau

Objektiv-Anschluss

Nikon F

Filtergewinde

52 mm

Opt. Aufbau (Linsen/Glieder)

15/11


Brennweite

Brennweite (KB)

55-200 mm


Abmessungen

Länge

9.95 cm

Durchmesser

7.30 cm


Testberichte

Testberichtsanbieter

Chip Foto Video, CHIP Online, COLOR FOTO, DigitalPHOTO, fotoMAGAZIN, Stiftung Warentest

Testergebnisse

gut

Testjahr

2015, 2013, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005



Weitere Produktinformationen anzeigen

Produktanalyse

Die Wahl eines Objektivs erfolgt nach verschiedenen Kriterien. Ein wichtiger Aspekt ist natürlich die Kompatibilität. Aber auch der Verwendungszweck ist entscheidend. Gerade wer sich auf Makrofotografie spezialisieren möchte, ist wohl eher an einem Modell mit einer möglichst kleinen Naheinstellgrenze interessiert. Dieses Maß bestimmt den minimalen Abstand zwischen Motiv und Filmebene, bei der das Objektiv gerade noch zu fokussieren vermag. In dieser Grafik sind verschiedene Objektive aus einem Preisbereich von 179 € bis 1079 € abgebildet, angeordnet nach ihrer Beliebtheit und der Naheinstellungsgrenze.

Zunächst soll ein Blick auf das Produktdatenblatt von dem „Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR“ geworfen werden. Es handelt sich hierbei um folgenden Produkttyp: Tele-Objektiv. Ein Tele-Objektiv verfügt über eine längere Brennweite und einen sehr kleinen Bildwinkel. Es ist Fernglas-ähnlich aufgebaut und dient dazu, Motive aus einer weiten Entfernung trotzdem gut zu erfassen.

Bezüglich der Naheinstellungsgrenze liegt das „Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR“ bei 110,0 cm. Man braucht mit diesem Objektiv einen Abstand zum Motiv. Es handelt sich hierbei nicht um ein Modell, das für Makroaufnahmen konzipiert wurde.

Für den Nutzer sicher zusätzlich interessant ist die Lichtstärke des Objektivs. Je größer diese ist, desto besser kann man bei schlechteren Lichtverhältnissen fotografieren. Sie beträgt hier 4,00 Candela. Dieser Wert liegt im breiten Mittelfeld.

Für einen besseren Gesamtüberblick sollten auch weitere Modelle aus der Grafik analysiert werden.

Das Modell mit der kleinsten Naheinstellungsgrenze ist in diesem Preisbereich das „Canon EF-S 10-18mm F4,5-5,6 IS STM“. Diese beträgt 22,0 cm. Auch wenn es in diesem Segment noch am besten für Nahaufnahmen geeignet ist, gibt es Objektive, die noch deutlich näher am Motiv zu fokussieren vermögen. Dieses Objektiv ist übrigens auch das beliebteste aus diesem Preissegment. Es ist zu einem Preis von 221,01 € erhältlich. Der hohe Kundenzuspruch ist eine gute Vertrauensbasis. Vermutlich überzeugt das Objektiv mit seiner Leistungsstärke und den Features. So verfügt das Modell zum Beispiel über einen Autofokus. Dieser ermöglicht eine automatische Scharfstellung des Motivs.

Das „Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM (C) Nikon F“ erweist sich mit einem Wert von 280,0 cm als das Objektiv mit der größten Naheinstellgrenze in dieser Auswahl. Auf der Beliebtheitsskala liegt es im Mittelfeld und kostet 1079,00 €. Damit ist es im Vergleich zum „Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR“ wesentlich teurer.


Preisentwicklung
  • Durchschnittspreis
  • unser bester Preis
Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR Preisverlauf

Professionelle Testberichte zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR
Sortiert nach 

Wir haben 11 Testberichte zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR mit einer durchschnittlichen Bewertung von 72%.


Stiftung Warentest
Erscheinungsdatum
01.06.2009
Einzeltest Testnote
gut (2,1)
Ø Note von 1 Test

Nikon AFS DX 55/200 G



CHIP Online
Erscheinungsdatum
01.10.2013
Einzeltest Testnote
86,4% - gut
Ø Note von 1 Test

Nikon AFS DX 55/200 G

billiger.de-Fazit:  Beim Nikon AF-S Nikkor 4-5.6/55-200 mm DX VR G ED handelt es sich um ein Telezoom-Objektiv, welches sich jedoch nur für APS-C-Kameras eignet. Das Objektiv punktet mit einem großen Brennweitenbereich, wobei auch der Bildstabilisator sehr effektiv arbeitet. Das Objektiv ist sehr handlich, die Vignettierungen stören jedoch ein wenig.

Vorteile
  • Großer Brennweitenbereich
  • Handlich
  • Bildstabilisiert
Nachteile
  • Vignettierung
  • Nur für APS-C-Kamera


weitere
COLOR FOTO
Erscheinungsdatum
01.11.2005
Einzeltest Testnote
65,5 von 150 Punkten
Ø Note von 2 Tests

Nikon 55 - 200 / 4,0 - 5,6 AF-S DX



weitere
Chip Foto Video
Erscheinungsdatum
01.11.2007
Einzeltest Testnote
ohne Endnote

Nikon AFS DX 55/200 G



weitere
fotoMAGAZIN
Erscheinungsdatum
01.03.2006
Einzeltest Testnote
"sehr gut"
Ø Note von 3 Tests

Nikon AFS DX 55/200 G



3 Produkt-Bewertungen (3 von 3)
Sortiert nach 
Eigene Bewertung schreiben
5 Sterne (1)
4 Sterne (1)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Sterne (1)

Gutes Einsteigerobjektiv mit guter Brennweite   vom
Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR von CSKAA
Nutzerbild von CSKAA
vom 10.07.2014

Das Objektiv Nikon AF-S DX 55-200mm gibt es auch ohne Bildstabilisator in Schwarz und Silber. Für die Nikon D5100 haben wir uns aber für dieses Modell mit Bildstabilisator entschieden. Dieses ist abwechselnd mit dem 18-55mm Objektiv im Einsatz. Besonders für weiter entfernte Objekte aber auch für Portraitfotos eignet sich das 55-200mm Objektiv. Klar gibt es noch bessere ...mehr

CSKAA

dabei seit 21.06.2014


1 von 1 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Tolles Objektiv   vom

Ich habe seit Weihnachten das Objektiv für meine D3100, und bin bisher sehr angetan davon! Von der genannten Vignettierung konnte ich nichts sehen, bei mir ist alles so wie es sein soll. Besonders die Bildstabilisierung (VR) arbeitet hervorragend! Man merkt wirklich einen großen Unterschied, vorallem bei 200mm! Das Objektiv fühlt sich bis auf den Fokusring sehr wertig an und macht einen langlebigen Eindruck. Enthalten war bei mir außerdem eine Objektivtasche und eine Gegenlichtblende! Ich hoffe ...mehr

slainbybeats

dabei seit 17.01.2012


1 von 1 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich

Extreme Vignetierung   vom

Objektiv hat sehr starke Vignetierung (wie bei einer Lochkamera und schlimmer als vor 20 Jahren), eine erkennbare chromatische Aberration und 1/10 mm Wackeln der Frontlinse.
Kurz: Für SLX-Nutzer ein totaler Reinfall. Spart das Geld und kauft eine Festbrennweite - die AF Nichtdigitalen sollen gut sei, weil sie vom 35mm-Bild nur die Mitte nutzen.

C. Stein


7 von 11 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich


Vor- und Nachteile unserer Nutzer zu Nikon AF-S DX 55-200mm F4,0-5,6G IF ED VR
Vorteile Vorteile Nachteile Nachteile
  • Gegenlichtblende enthalten
  • gummiert
  • gute Qualität
  • tolle Haptik
  • VR sehr gut

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren