Alle
Kategorien

Sony Vaio VPCSB3M9E

Sony Vaio VPCSB3M9E Sony Vaio VPCSB3M9E
Sony Vaio VPCSB3M9E
Sony Vaio VPCSB3M9E
Sony Vaio VPCSB3M9E
+3
Bilder
4,5
2 Kundenmeinungen
Produkttyp
Multimedia Notebook
Display-Diagonale
13.3 "
Festplattenkapazität (Gesamt)
500 GB
Arbeitsspeicherkapazität
4 GB
Weitere Details
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Vaio VPCSB3M9E

Produktbeschreibung zu Sony Vaio VPCSB3M9E


Produktbeschreibung und Testbericht zum Sony VAIO VPCSB3M9E/B

Ausgestattet mit einem Intel Core i3 2330M Prozessor erreicht das Sony VAIO VPCSB3M9E/B eine Taktfrequenz von 2,2 GHz. Der Prozessor unterstützt die Dual-Core-Technologie und verfügt über einen 3 MB großen L3-Cache. Das Modell bietet einen 4 GB großen Arbeitsspeicher, der bei Bedarf auf bis zu 8 GB erweitert werden kann. Mit einer Speicherkapazität von 500 GB eignet sich die Festplatte des Laptops auch zur Sicherung von größeren Dateitypen. Die Arbeitsgeschwindigkeit der Festplatte liegt bei 5400 Umdrehungen pro Minute. Zur Speicherplatzerweiterung steht dem Notebook ein Kartenleser zur Verfügung, der die Formate SDMC, SDHX, Memory Stick, Memory Stick Duo und SDXC unterstützt.

Zwei Grafikeinheiten

Das Sony VAIO VPCSB3M9E/B ist mit einem 13,3 Zoll großen TFT-Display ausgestattet und bietet eine Bilddiagonale von 33,7 cm. Die maximale Auflösung liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten, zudem verfügt das Gerät über eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Für die grafischen Berechnungen ist das Modell mit zwei Grafikeinheiten ausgestattet. Für anspruchslose Anwendungen kommt ein Intel HD Graphics 3000 Chip zum Einsatz. Benötigt das Laptop einmal mehr Leistung, so kann eine AMD Radeon HD 6470 Grafikkarte hinzu geschaltet werden, die über einen 512 MB großen Videospeicher verfügt. Für einen schnellen und mobilen Internetzugang sorgt beim Notebook ein HSUPA-Modem, welches eine maximale Datenübertragungsrate von 14,4 MB pro Sekunde erreicht.


Die Einschätzung der Redaktion zum Sony VAIO VPCSB3M9E/B

Das Gehäuse hat uns beim Sony VAIO VPCSB3M9E/B überrascht. Dieses ist mit einer Magnesium-Schicht überzogen und bietet eine durchaus akzeptable Verarbeitung. Diese beginnt bei einem sehr stabilen Chassis und endet bei einem verwindungssteifen Display, welches dank der stabilen Scharniere fest an seinem Platz sitzt. Gut gefallen hat uns auch die Tastatur im Chiclet-Design. Diese bietet einen guten Druckpunkt und ist mit einem kurzen Tastenhub besonders schreibfreundlich. Positiv: die Tastatur ist zudem mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die das Arbeiten mit dem Gerät bei schlechtem Umgebungslicht deutlich erleichtert. Beim Anschlussportfolio hat uns das Laptop überzeugen könne. Hier steht ein schneller USB-3.0-Ancshluss und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung. Zudem ist das Sony VAIO VPCSB3M9E/B mit zwei USB-2.0-Anschlüssen, einen VGA-Anschluss und einer Ethernet-Buchse ausgestattet. Besonders gut hat uns die Kommunikation gefallen. Hier bietet das Notebook nicht nur Bluetooth in der Version 3.0, sondern auch einen WLAN-Adapter und ein HSUPA-Modem, welches einen mobilen Internetzugang erlaubt. Insgesamt waren wir mit dem Notebook durchaus zufrieden. Es bietet eine sehr gute Verarbeitung, ein ordentliches Display und kann auch beim Anschlussportfolio gefallen. Zudem ist es mit einer Vielzahl von Kommunikationsmöglichkeiten ausgestattet. Die Möglichkeit, zwischen Grafikchip und Grafikkarte macht aus dem Laptop einen guten Kauf, der auch höheren Ansprüchen gerecht werden kann. Echte Schwächen offenbarte das Sony VAIO VPCSB3M9E/B in unserem Test nicht.

Plus
  • gute Verarbeitung
  • 802.11n-WLAN
  • zwei Grafikeinheiten
  • gutes Display

Minus

Produktinformationenzu Sony Vaio VPCSB3M9E
Allgemein
Marke
Sony
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp eines Notebooks ist von der Ausstattung abhängig. Diese wiederum richtet sich nach der bevorzugten Anwendung. Erhältlich sind zum Beispiel schnelle Business-Notebooks, Gaming-Notebooks mit Hochleistungsgrafikkarten oder Multimedia-Notebooks für den universellen Einsatz .

Multimedia Notebook, Business Notebook
Produktlinie
Sony VAIO
Gewicht
1.8 kg
Farbe
schwarz
Features
WLAN, Webcam, beleuchtete Tasten
Abmessungen
Breite
33.1 cm
Höhe
2.4 cm
Tiefe
22.5 cm
Akku
Akkulaufzeit
7.0 h
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Notebook-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von rund 6.000 mAh. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Lithium-Polymer
Betriebssysteme
Betriebssystemfamilie
Windows 7
Betriebssystem
Windows 7 Professional 64Bit
Display
Display-Diagonale
13.3 "
Display-Diagonale metrisch
33.7 cm
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

1366 x 768 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Moderne Notebookdisplays verwenden verschiedene Technologien. Je nach Display-Typ verfügen die Bildschirme über unterschiedliche Stärken oder Features wie Backlight oder Touchscreen-Funktion. Einige neue Modelle verfügen bereits über den Display-Typ 3D. IPS-Bildschirme mit hoher Genauigkeit werden von Fotografen und Designern genutzt.

LCD-Bildschirm
Display-Verhältnis
Display-Verhältnis

Das Display-Verhältnis bezeichnet das Länge-zu-Breite-Verhältnis eines Monitors. Für Notebooks übliche Seitenverhältnisse sind 16:10 bzw. 16:9. Sollen am Notebook häufiger Filme gesehen werden, ist das Display-Verhältnis 16:10 besonders empfehlenswert, da es dem Verhältnis moderner Fernseher entspricht.

16:9
Eigenschaften
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk im Notebook wird benötigt, um optische Datenträger, wie CDs, DVDs oder Blu-rays lesen und/oder beschreiben zu können. Diese werden als optisch bezeichnet, da sie mithilfe eines Lasers abgetastet werden.

DVD-Brenner
Wiedergabemedien
Wiedergabemedien

Hier wird angegeben, welche Formate das optische Laufwerk im Gerät verarbeiten kann. Die verschiedenen Bezeichnungen sind meist direkt auf dem Datenträger zu finden.

CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R (DL), DVD-R (DL), DVD RAM
Aufnahmemedien
DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R (DL), DVD-R (DL), DVD RAM
Grafik
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6470M
Grafikspeicher
Grafikspeicher

Ein Grafikspeicher ist der Speicherplatz, der von der Grafikkarte für die Bildverarbeitung genutzt wird. Für hochwertige Bildbearbeitung oder Computerspiele muss der Grafikspeicher möglichst groß sein, damit eine schnelle Bildverarbeitungsrate erreicht wird.

512 MB
Konnektivität
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Drahtlose Technologie steht für Datenübertragung ohne physische Verbindung über ein Kabel zwischen Sender und Empfänger. Datenübertragung über drahtlose Technologie ist für kurze Reichweiten geeignet und wird für Verbindungen innerhalb eines begrenzten Radius genutzt. Verschiedene Standards sind für Datensicherheit und Signalstärke verantwortlich.

IEEE 802.11, IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, Bluetooth 3.0
Netzwerkanschlüsse
Netzwerkanschlüsse

Verschiedene Netzwerkstandards kommunizieren mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Nicht jedes Gerät ist mit jedem Standard kompatibel.

Gigabit Ethernet
Anschlüsse
HDMI, Kopfhörer, RJ-45, USB, VGA
Anzahl USB-Anschlüsse
USB 2.0 (2x), USB 3.0 (1x)
Material
Gehäusematerial
Aluminum
Prozessor
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor (auch CPU = Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Rechners. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Gerät.

Intel Core i3, Intel Core i3-2330M
Prozessorhersteller
Intel
Taktfrequenz
Taktfrequenz

Die Taktfrequenz des Prozessors bestimmt, wie schnell er arbeitet. Ein Prozessor mit hoher Taktfrequenz ist daher nahezu immer besser. Achtung bei Mehrkernprozessoren: diese haben oft eine scheinbar kleinere Taktfrequenz, können diese aber mehrmals gleichzeitig verwenden und kommen so oft auf höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten als vergleichbare Einkernprozessoren.

2.20 GHz
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Ein Prozessor mit mehreren Kernen kann seine Rechenleistung so verteilen, dass sie mehrmals gleichzeitig angewendet wird. So ist ein Mehrkernprozessor oft schneller als ein Einkernprozessor. Mehr Kerne bedeutet also, dass die Taktfrequenz des Prozessors deutlich besser ausgenutzt werden kann.

2
Gesamtcache
Gesamtcache

Der Cache des Prozessors ist direkt vor Ort liegender, sehr schneller Speicher, der das Ausführen der Befehle auf der niedrigsten Ebene untersützt. Ein großer Cache trägt so zu einer insgesamt schnelleren Verarbeitung bei.

3.0 MB
L3-Cache
L3-Cache

Der Level 3-Cache ist ein Speicherbaustein, mit dessen Hilfe ein Prozessor mit mehreren Kernen in der Lage ist, Vergleichsrechnungen durchzuführen. Damit werden Rechenfehler oder Dateninkonsistenzen zwischen den verschiedenen Kernen aufgedeckt und in Ordnung gebracht. Ein größerer L3-Cache bedeutet also bessere Möglichkeiten für Sicherungsrechnungen und somit ein schnelleres Ergebnis.

3.0 MB
Speicher
Festplattenkapazität (Gesamt)
500 GB
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist der Arbeitsspeicher besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden; damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

4 GB
Speichertyp
Speichertyp

Der Typ des Arbeitsspeichers bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speichertypen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3
Speichertakt
Speichertakt

Der Speichertakt gibt an,wie oft der Arbeitsspeicher in einer Sekunde angesprochen werden kann. Je schneller der Speichertakt, desto schneller ist in der Regel auch der Arbeitsspeicher des Notebooks.

1333 MHz
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der maximale Arbeitsspeicher gibt die Speichergröße an, die ein Notebook höchstens verwenden kann. Wird mehr Arbeitsspeicher eingebaut, als mit dem Notebook eigentlich kompatibel ist, kann dieser nicht oft nicht genutzt werden.

8 GB
Anzahl Arbeitsspeichermodule
1
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

HDD
Festplattengeschwindigkeit
Festplattengeschwindigkeit

Die Festplattengeschwindigkeit beeinflusst die Lese- und Schreibgeschwindigkeit einer HDD-Festplatte: Je höher der Geschwindigkeitswert, desto schneller dreht sich die Festplatte. Eine schneller drehende Platte kann auch schneller gelesen werden.

5400 rpm
Anzahl Festplatten
1
Bus-Typ
Bus-Typ

Bus ist die Bezeichnung für das vermittelnde Element zwischen Teilen eines Computers. Ein Bus überträgt beipielsweise Daten von einer Festplatte zum Prozessor. Der Bus-Typ der Festplatte macht hier vor allem Kompatibilität und Übertragungsgeschwindigkeit aus.

S-ATA I (S-ATA 150)
Speichererweiterung
Speichererweiterung

Optionen zur Speichererweiterung bieten eine Möglichkeit, den Datenspeicher (z.B. für Fotos und Videos) eines Gerätes zu erweitern, ohne große Umbauten am System vorzunehmen. Als Programmspeicher eignen sich diese allerdings selten, da sie weit entfernt vom Kern des Computers und somit vergleichsweise langsam zu erreichen sind.

Memory Stick Duo, SD, SDHC, SDXC, Memory Stick PRO HG
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Notebooks unterscheiden sich in ihren Features, den Hardwarekomponenten und anderen Merkmalen. Eines davon ist die Bildschirmgröße, welche für Nutzer ein wesentliches Kaufkriterium sein kann. In dem Graphen werden unterschiedliche Modelle aus einem Preissegment von 289 €-1049 € dargestellt, angeordnet nach der Display-Diagonale in Zoll und der Beliebtheit der Laptops.
Während eine große Display-Diagonale alle Details erkennen lässt, verspricht eine kleine Diagonale eine hohe Mobilität des Geräts.

Das Sony Vaio VPCSB3M9E hat eine Bildschirmdiagonale von 13,3 ''. Da es aus diesem Segment die kleinste Display-Diagonale besitzt, wird es von Verbrauchern, die ihr Notebook insbesondere auch unterwegs nutzen möchten und daher ein kompaktes Gerät wünschen, bevorzugt.

Der Laptop mit der größten Bildschirmdiagonale, nämlich 17,3 '', ist in diesem Segment das Sony Vaio E Serie SVE1713A6EW, erhältlich ab einem Preis von 484,39 €. Es sollte von Nutzern in Betracht gezogen werden, die auf den heimischen Betrieb mit hoher Detailtreue setzen.

Der beliebteste Laptop in diesem Segment ist das Asus PRO ESSENTIAL P55VA-SO056D (90NGKA318N34116015DY), welches eine Display-Diagonale von 15,6 '' aufweist. Dieses ist zu einem Preis ab 289,00 € verfügbar. Nutzern bietet der hohe Beliebtheitswert ein Orientierungskriterium. Es lässt sich daraus auf ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis schließen.

Festplattenkapazität vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Festplattenkapazität (GB)
Festplattenkapazität

Dieses Tableau zeigt zum einen die Festplatten-Kapazität und zum anderem die Beliebtheit verschiedener Notebooks aus dem Preissegment 289 €-1049 € auf.

Das Sony Vaio VPCSB3M9E hat eine Festplattenkapazität von 500 GB und ist damit der Laptop mit dem höchsten Wert in diesem Segment. Als Orientierung: Es hat 372 GB mehr als das Modell mit der geringsten Festplattenkapazität.

Das beliebteste Produkt ist hier das Asus PRO ESSENTIAL P55VA-SO056D (90NGKA318N34116015DY), welches eine Festplattenkapazität von 320 GB aufweist und schon ab 289,00 € auf dem Markt erhältlich ist.

das Notebook mit der geringsten Kapazität, nämlich 128 GB, ist der Apple MacBook Air (MD760D/A) und ist zu einem Preis von 966,00 € erhältlich.

Weitere Analysen einblenden
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
2 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Sony VAIO
Was gesagt werden muss ist dass dieses Ding in weniger als 30 Sekunden hochfährt (inklusive meiner Anmeldung) und wacht aus dem Standby in 2 Sekunden auf. Bisher ist die Leistung großartig, also ist vielleicht die Bewertung kein guter Indikator für die Gesamt-Performance . Jemand anderes, der mehr weiß, muss diese Lücken füllen. Meine Maschine kommt auf meiner Küchen-Waage auf weniger Gramm als angegebn - knapp unterhalb der der Grenze.
am 12.04.2012

toller sony vaio
dies ist wirklich ein technisches highlight musste ich feststellen. vor allem die klasse verarbeitung - einfach super… meines erachtens nach muss man auch das verhältnis zwischen preis u. Leistung erwähnen :-) ich benutze dies unter anderem zur programmierung von datenbanken und zum bilder bearbeiten. dies klappt einfach richtig ausgezeichnet! summa summarum bin ich vollkommen überzeugt von dem rechner! abschließend gibt es von mir deshalb natürlich 5 sterne!!!
am 13.01.2012
Bewertungen