Alle
Kategorien

HP ZR2740w 27" (XW476A)

HP ZR2740w 27" (XW476A) HP ZR2740w 27" (XW476A)
HP ZR2740w 27" (XW476A)
HP ZR2740w 27" (XW476A)
HP ZR2740w 27" (XW476A)
+48
Bilder
Video
0 Kundenmeinungen
Display-Diagonale
27.0 "
Produkttyp
LCD-Bildschirm
Display-Bauart
Widescreen
Anschlüsse
DisplayPort
Weitere Details
2 Angebote ab 559,00 €
0,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
c't (0%)
PRAD (0%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 559,00 € - 754,45 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) Rechnung (2) Lastschrift (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
559,00 * (559.00 € / Stück) ab 4,00 € Versand 563,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

754,45 * (754.45 € / Stück) ab 30,00 € Versand 784,45 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu HP ZR2740w 27" (XW476A)

Produktbeschreibung zu HP ZR2740w 27" (XW476A)


Produktbeschreibung und Test zum HP ZR2740w

Der HP ZR2740w ist ein LED Widescreen Monitor von dem Hersteller Hewlett-Packard (HP). Sowohl durch seine Monitorgröße von 68,6 cm (27 Zoll) als auch eine integrierte Hintergrundbeleuchtung, die eine Auflösung von 2.560 x 1.440 (16:9) anbietet, fällt er besonders auf. Mit einem Gewicht von nur 10,6 kg ist er zudem auch sehr leicht und kann problemlos transportiert und umgestellt werden.

Der HP ZR2740w - ein schlanker Monitor mit einer großen Leistung

Der HP ZR2740w überrascht mit einem schwarzen DisplayPort, was einen gebürsteten Alumimiumakzent hat. Außerdem verfügt er mit 3,7 Millionen Pixel über viel mehr als Full HD wiedergegeben kann und besticht auch mit einem Kontrast von 1000:1. Der HP ZR2740w ist außerdem ein sehr stromsparendes Produkt, da sein Energieverbrauch insgesamt 95 Watt beträgt und die Sleep/Standby Funktion lediglich unter 2 Watt verbraucht. Die vorhandenen USB-Anschlüsse an seinen Seiten runden sein edles Profil ab.


Die Einschätzung unserer Redaktion zum HP ZR2740w

Ist der HP ZR2740w, wie der Hersteller besagt, wirklich so hochmodern? Wir haben den ultimativen Test gemacht und den Monitor über eine Woche in unserem Büro getestet. Zunächst ist uns die Optik aufgefallen, er besticht wirklich mit seiner edlen Aufmachung und ist somit sehr ansehnlich. Aber auch die Größe und das Gewicht vielen positiv auf, da er größer ist als andere Monitore und auch weniger wiegt, so kann er problemlos umgestellt werden. Dass im Lieferumfang alle notwendigen Kabel enthalten waren und wir sie nicht extra besorgen mussten, sehen wir als weiteren Vorteil an. Vom äußeren Erscheinungsbild her ist er ein echter Hingucker im Büro und auch Zuhause. Anschließend haben wir die Funktionen des HP ZR2740w getestet und wir waren wirklich sehr positiv überrascht. Die Auflösung von 2560x1440 Pixel (16:9) hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen und wir fanden, dass er eine sehr homogene Ausleuchtung hat. Das Monitorbild wurde sehr sauber und klar wiedergegeben und wir fanden auch, dass es besser aussah als bei einem Full HD Monitor. Spiele, die eine besonders starke Grafikleistung benötigen, wurden sehr klar angezeigt und es macht noch mehr Spaß, sie zu spielen. Das der HP ZR2740w vollkommen geräuschlos arbeitet, ist natürlich auch von Vorteil, da er so nicht als störend empfunden wird. Aber auch der geringe Stromverbrauch, besonders bei der Standby Funktion, ist nennenswert. Unser Gesamteindruck vom HP ZR2740w fällt positiv aus, da er hält, was er verspricht, und wir keine Probleme feststellen konnten. Die Grafikleistung und auch die Optik des Monitors sind ausgezeichnet und hochmodern, beides ist sehr ansehnlich und wirkt nicht abschreckend. Wir können diesen LED Monitor nur jedem empfehlen, der viel Wert auf eine schöne Grafik legt und über einen größeren Monitor verfügen möchte. Er ist außerdem ein echter Hingucker und bereichert jeden Raum, in dem er steht.

Plus
  • sehr groß
  • schöne Grafik
  • ansehnliches Design
  • stromsparend

Minus
  • keine


Produktinformationenzu HP ZR2740w 27" (XW476A)
Allgemein
Marke
HP
Produkttyp
LCD-Bildschirm, LED-Bildschirm
Produktlinie
HP Z
Farbe
schwarz
Gewicht
10.5 kg
Abmessungen
Breite mit Standfuß
64.6 cm
Breite ohne Standfuß
64.6 cm
Höhe ohne Standfuß
39.2 cm
Höhe mit Standfuß
54.0 cm
Tiefe mit Standfuß
23.5 cm
Tiefe ohne Standfuß
6.8 cm
Eigenschaften
Lautsprecher
ohne
Weitere Eigenschaften
neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar, Pivot-Funktion, Ein-/Ausschaltknopf
VESA-Standard
VESA-Standard

Der VESA-Standard ist ein System, um Monitorbefestigungen zu klassifizieren. Damit können passende Ständer & Wandhalter problemlos gefunden werden.

100 x 100
Mitgeliefertes Zubehör
USB-Kabel, DVI-Kabel, Netzkabel, DisplayPort-Kabel, Betriebsanleitung
Garantie
36 Monate
Service & Support
Service & Support

Der vom Hersteller gegebene Service & Support regelt, welche Leistungen von diesem im Garantiefall zu erwarten sind. Der Garantie-Service beschreibt, ob das Gerät zum Beispiel eingeschickt werden kann oder im Schadensfall vom Hersteller selbst abgeholt wird.

Vor-Ort Service
Energiemerkmale
Energieverbrauch / Betrieb
120 W
Energieverbrauch / Standby
2.0 W
Betriebsspannung
100 - 240 V
Schnittstellen
Anschlüsse
DisplayPort, USB 2.0, DVI-D mit HDCP
Technische Daten
Display-Diagonale
27.0 "
Display-Bauart
Display-Bauart

Die Display-Bauart gibt darüber Auskunft, wie ein LCD-Bildschirm ausgelegt ist. Matte Bildschirme werden als Non-Glare bezeichnet, während Glare-Type-Displays eine reflektierende Oberfläche besitzen. Eine weitere Besonderheit sind Touchscreen-Bildschirme, die über Berührungen des Displays gesteuert werden können.

Widescreen, matt, FullHD
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

2560 x 1440 Pixel
Display-Typ
IPS-Panel
Kontrastverhältnis statisch
Kontrastverhältnis statisch

Das Kontrastverhältnis bei LCD-Bildschirmen gibt den relativen Helligkeitsunterschied zwischen Schwarz und Weiß an. Diese Angabe benennt demnach, wie kontrastreich das Bild ist. Je höher der Wert, desto größer ist der Kontrast des Bildschirmes. Das Kontrastverhältnis (statisch) gibt den Wert des Kontrastes eines Einzelbildes an. Es handelt sich also um ein einzelnes, statisches, nicht-bewegtes Bild. Dieser Wert ist für die Bildbearbeitung relevant und wird oft auch als “nativ” oder “typisch” bezeichnet.

1.000:1
Seitenverhältnis
16:9
Reaktionszeit (GtG)
Reaktionszeit (GtG)

Die "Grey-to-Grey"-Reaktionszeit ist eine mit einer alternativen Messmethode bestimmte Reaktionszeit. Sie beschreibt die selbe technologische Beschaffenheit mit dem Wechsel von einem Grauton zu einem Anderen und findet typischerweise halb so hohe Werte wie die Standardvariante.

12.0 ms
Display-Helligkeit
380 cd
Display-Betrachtungswinkel
Display-Betrachtungswinkel

Der Betrachtungswinkel ist wichtig, wenn der Bildschirm von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden soll. Wenn ein Monitor von einer nicht zentralen Position betrachtet wird, erscheint das Bild in einem falschen Kontrastverhältnis. Ein großer Betrachtungswinkel vergrößert den Bereich, aus dem der Bildschirm mit einem noch angenehmen Farb- und Helligkeitsverhältnis zu sehen ist.

178/178
Bildabtastrate
60 Hz
Testberichte
Testjahr
2012, 2013
Testberichtsanbieter
PRAD, c't
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 24.05.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Bei der Wahl eines passenden LCD-Bildschirms ist die Display-Diagonale ein entscheidendes Kriterium. Die Präferenzen bezüglich der Größe sind von Nutzer zu Nutzer verschieden. Der grafischen Darstellung können verschiedene LCD-Bildschirme aus einem Preissegment von 120 € bis 754 € entnommen werden. Diese wurden nach der Display-Diagonale und der Beliebtheit geordnet.

Zunächst soll das Modell „HP ZR2740w 27" (XW476A)" vorgestellt werden. Auf der Popularitätsachse liegt dieses im unteren Drittel.

Als Zusatzinformation sei noch zu erwähnen, dass der „HP ZR2740w 27" (XW476A)" ein Gewicht von 10,50 kg hat. Damit gehört der Flachbildschirm zu den durchaus schwereren Modellen. Der Arbeitstisch sollte eine entsprechende Belastbarkeit aufweisen können.

Aber zum Wesentlichen: Dieser Flachbild-Monitor hat eine Diagonale von 27,0 ''. Damit ist das Modell überdurchschnittlich groß. Gerade im Bereich von professioneller Grafikanwendung ist dies vorteilhaft.

Beim „Samsung T28D310ES 28" (LT28D310ES/EN)“ handelt es sich um das Modell mit der größten Bildschirmdiagonale in diesem Vergleichsfeld. Diese beträgt hier 28,0 ''. Die Differenz zum „HP ZR2740w 27" (XW476A)" ist allerdings nicht allzu groß. Die Modelle sollten auch nach anderen Aspekten verglichen werden. Der „Samsung T28D310ES 28" (LT28D310ES/EN)“ kostet 158,15 € und liegt auf der Beliebtheitsachse im Mittelfeld.

Beim beliebtesten Modell aus diesem Preisbereich handelt es sich hier überraschenderweise um den „Asus VS247HR 24"“. Es verfügt mit einem Wert von 23,6 '' über die geringste Bildschirmgröße des Vergleichssegments. Dieser Artikel kostet 119,84 €. Damit kann das Modell mit einem besonders guten Preis überzeugen, besonders im Vergleich zum „HP ZR2740w 27" (XW476A)". Der hohe Kundenzuspruch ist hier obendrein ein Indiz für eine gute Produktqualität. „Asus VS247HR 24"“ überzeugt vermutlich auch durch seine Features und Eigenschaften: Energiesparfunktion, Kensington Lock, LED Backlight, VESA kompatibel und neigbar. Jedoch sollte man für einen fundierten Vergleich auch die Merkmale von dem Modell „HP ZR2740w 27" (XW476A)" mit in Betracht ziehen, denn auch dieser Flüssigkristallbildschirm kann vielleicht mit diversen Zusätzen punkten. Als ein Pluspunkt erweist sich, dass dieses Gerät höhenverstellbar ist. Damit kann es der Raumsituation, den Vorlieben wie auch der Körpergröße des Nutzers angepasst werden.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 24.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Beim Kauf eines LCD-Bildschirms kann die Wahl eines Herstellers ein entscheidendes Kaufkriterium sein, da sie eine wichtige Vorentscheidung darstellt. Eine bestimmte Marke signalisiert oftmals eine gewisse Qualität und steht zudem für besondere Erfahrungswerte und Know-how.

Im oberen Tableau finden sich verschiedene Anbieter von LCD-Bildschirmen, angeordnet nach ihrem Durchschnittspreis und in Relation dazu der Beliebtheit ihrer Flachbildmonitore.

Als erstes soll eine kurze Analyse der Marke HP erfolgen. Diese befindet sich im unteren Drittel der Popularitätsskala.

HP ist eine Abkürzung für Hewlett-Packard Company, ein bedeutendes Unternehmen in der Technologiebranche. Auch in dem Bereich LCD-Monitore kann das Unternehmen mit seinem Know-how überzeugen und hat verschiedene spezifische Produktlinien, wie HP EliteDisplay, HP Pavilion und HP ProDisplay im Sortiment.

Zum Hauptaspekt: HP bietet LCD-Monitore zu einem Preisdurchschnitt von 412 € an. Dies ist im Schnitt 1667 € weniger als die Artikel des teuersten Herstellers und 202 € mehr als Produkte des günstigsten Herstellers in diesem Vergleichsfeld. Damit haben die LCD-Panels aus diesem Hause einen recht guten Preis. Allerdings gibt es durchaus günstigere Marken.

Für einen ausgewogenen Vergleich sollten auch andere Marken aus der grafischen Darstellung nach Preis und Beliebtheit analysiert werden.

Bei der günstigsten Marke handelt es sich um Medion. Diese bietet ihre Flachbildschirme zu einem Preisdurchschnitt von 210 € an. Das ist eine deutliche Einsparung zu HP.

Bei der im Schnitt teuersten Marke aus diesem Vergleichsfeld der LCD-Bildschirme handelt es sich um Samsung. Die Modelle kosten hier 2079 €. Allerdings ist die Marke im Schnitt etwas beliebter als HP. Das zeigt, dass gerade auch im Hochleistungsbereich, sprich bei Modellen mit großen Display-Größen, guter Auflösung und Farbbrillanz, eine konstante Nachfrage besteht und viele Nutzer dafür die entsprechende Zahlungsbereitschaft aufbringen.

Als Abschluss lohnt sich ein Blick auf die beliebteste Marke aus diesem Bereich. Es handelt sich hierbei um Apple. Diese ist im Schnitt um 1061 € günstiger als der kostspieligste Hersteller aus diesem Vergleichsfeld und 808 € teurer als der preisgünstigste Anbieter. Damit ist sie auch kostspieliger als HP, was zeigt, dass man für Beliebtheit und etablierte Markenqualität durchaus einen Aufpreis zahlen muss. Der hohe Kundenzuspruch ist hierbei ein gutes Orientierungskriterium. Es ist wahrscheinlich, dass die LCD-Monitore aus diesem Hause mit ihrem Preis-Leistungsverhältnis in der Qualität und Leistung überzeugen.

Außer Marke, Popularität und Preis ist auch der Produkttyp ein entscheidender Aspekt beim Kauf eines Flachbild-Monitors. Man unterscheidet zwischen LED-, TFT-, LCD-, Touchscreen- und 3D-Bildschirmen. Die Sorten haben teilweise unterschiedliche Technologien als Basis und variieren in ihren Vorzügen. Ein TFT-Bildschirm (Dünnfilmtransistor-Bildschirm) gehört beispielsweise auch zur Gruppe der LCD-Bildschirme. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung. Auch hier werden Flüssigkristalle durch elektrische Spannung angeordnet und polarisieren je nach Spannungswert das Licht in eine bestimmte Richtung. Es entsteht ein besonderes Farberlebnis, welches besonders mit seiner Leuchtkraft punktet. Letztlich erfolgt die Entscheidung nach den jeweiligen Bedürfnissen des Nutzers.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 450,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
2 Testberichte
-
Wir haben 2 Testberichte zu HP ZR2740w 27" (XW476A)

Aktuelle Testsieger in der Kategorie LCD-Bildschirme vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
01.04.2013
Einzeltest
Testnote
ohne Note
HP ZR2740W
billiger.de Fazit: Der HP Monitor ist ein solides Gerät, offenbart jedoch auch kleinere Schwächen. Er ist für Bildbearbeiter aufgrund seiner nur mittelmäßigen Farbdarstellung eher nicht geeignet. Ebenso gibt es für die Foto- und Videodarstellung bessere Alternativen. Dennoch ist der Monitor für die alltäglichen Anforderungen im privaten Umfeld, zum Surfen und Arbeiten, eine gute Wahl.

-
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Einzeltest
Testnote
ohne Note
HP ZR2740W
billiger.de Fazit: Im Grunde besitzt der HP ZR2740W sehr viel Potential, jedoch kommt am Ende dennoch keine gute Note dabei heraus. Dies liegt in der Hauptsache am fehlenden OSD, sodass es an manchen Einstellungsmöglichkeiten fehlt. Bei der Ausstattung und auch der Bildqualität, liegt der Monitor ansonsten in einem guten Bereich.

Testberichte
Nutzerbewertungen
0 Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Bewertungen