Alle
Kategorien

Garmin nüvi 2595LMT EU

Garmin nüvi 2595LMT EU Garmin nüvi 2595LMT EU
Garmin nüvi 2595LMT EU
Garmin nüvi 2595LMT EU
Garmin nüvi 2595LMT EU
+3
Bilder
Video
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
13
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 74%
Stiftung Warentest (69%)
ADAC Motorwelt (78%)
CHIP Test & Kauf (82%)
Konsument (65%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 143,76 € (1 von 1)
Weitere Filter
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
American Express (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
PayPal (1)
Giropay (1)
Postpay (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
143,76 * (149.75 € / Stück) ab 7,95 € Versand 151,71 € Gesamt
Lieferzeit: 5 Tage
 
Gutscheincode: 4SPAREN
Ihr Gutscheincode: 4SPAREN

Gutschein einlösen und nur 143,76 € zahlen.

4SPAREN (4% Rabatt ab EUR - EUR Einkaufswert - Keine Einlösung des Gutscheins auf Bücher, Edelmeta

Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Garmin nüvi 2595LMT EU

Produktbeschreibung zu Garmin nüvi 2595LMT EU


Produktbeschreibung und Testbericht

Das Garmin nüvi 2595 LMT bietet eine Displaydiagonale von 12,7 cm, was einer Displaygröße von 5 Zoll entspricht. Es ist mit einem neuen Kartenlayout ausgestattet, bei dem die Kartenfarben wählbar sind. Zudem ermöglicht das Gerät mit individuell belegbaren Datenfeldern eine persönliche Konfiguration der Displayansicht. Das Navigationsgerät wird mit Kartenmaterial für 45 Länder West- und Osteuropas ausgeliefert und bietet zudem mehr als 2 Millionen Points of Interest. Zudem beinhaltet es lebenslange Karten-Updates und ein unbegrenztes Verkehrsfunkabo und gewährleistet somit stets aktuelles Kartenmaterial.

3D Kreuzungsansicht und Text-to-Speech

Bei der Kartendarstellung setzt es auf eine 3D-Kreuzungsansicht. Hier werden alle Kreuzungen und Abfahrten dreidimensional dargestellt, was für eine deutlich verbesserte Übersicht sorgt. Zudem werden mithilfe der Text-to-Speech-Funktion alle Straßennamen und Navigationsanweisungen laut vorgelesen, so das der Blick des Fahrers stets auf der Straße bleiben kann. Es ist mit einem Fahrspurassistenten ausgestattet, der die richtige Abbiegespur mit Pfeilen kennzeichnet und Straßenschilder für eine verbesserte Übersicht heranzoomt. Das Gerät kann mithilfe eines eingebauten Bluetooth-Moduls auch als Freisprecheinlage mit entsprechenden Mobiltelefonen verwendet werde


Die Einschätzung der Redaktion

Auf den ersten Blick wirkte das Navigationsgerät im Test wie ein Smartphone. Die abgerundeten Ecken und der stabile Rahmen geben dem Navi eine hochwertige Optik und auch das Display gefällt auf den ersten Blick. Mit einer Auflösung von 480x272 Pixeln hat uns das Display im Test mit einem scharfen Bild gut gefallen. Auch die Ablesbarkeit war selbst bei Sonneneinstrahlung sehr gut. Zudem ist das Display entspiegelt und wies im Test einen ordentlichen Kontrastwert auf. Bei der Ausstattung hält es viele nützliche Extras bereit, die nicht nur für die Navigation, sondern auch für ein komfortables Reisen sorgen. So ist das Gerät mit einer echten Fußgänger-Navigation ausgestattet, welche auch nach Erreichen des Zielorts für eine gute Orientierung sorgt. Einen guten Eindruck hinterließ im Test auch die erweiterte Routenplanung. Hierbei ist es möglich, nicht nur die Route von A nach B zu planen, sondern auch bis zu 200 Zwischenziele einzugeben, ohne, dass ständig eine neue Route berechnet werden muss. Einen Pluspunkt erhält es für seine Bluetooth-Technologie, die es erlaubt, das Navigationsgerät auch als Freisprecheinrichtung zu verwenden. Im Test funktionierte dies tadellos und in einer guten Qualität. Insgesamt hat uns das Garmin nüvi 2595 LMT im Test sehr gut gefallen. Die individuelle Kartendarstellung, die guten Navigationsleistungen und die umfangreiche Ausstattung machen daraus einen nützlichen Begleiter, egal, ob im Auto oder, dank der integrierten Fußgänger-Navigation, auch zu Fuß.

Plus
  • gutes Display
  • Bluetooth
  • gute Routenauswahl

Minus

Produktinformationenzu Garmin nüvi 2595LMT EU
Allgemein
Marke
Garmin
Produktlinie
Garmin nüvi
Abmessungen
Höhe
8.3 cm
Breite
13.7 cm
Tiefe
1.5 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
Akkulaufzeit

Die Autobatterie ist schon etwas älter und nicht mehr die leistungsstärkste? Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte ein Navigationsgerät mit ausreichend Akkulaufzeit wählen, um bis ans Ziel gelotst zu werden.

3 h
Akkutyp
Akkutyp

Als Akku-Typ bei modernen Navigationssystemen werden häufig Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkus eingesetzt. Der Vorteil dieser aufladbaren Batterien liegt in der langen Lebensdauer, der hohen Akku-Kapazität sowie der geringen Selbstentladungsrate.

Lithium-Ionen Akku
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Wer viel im dichten Stadtverkehr unterwegs ist, sollte auf ein größere Display-Diagonale zurückgreifen können, um ggf. mit zwei Bildeinstellungen für Fahrspur-Wechsel und Routenverlauf fahren zu können.

4.8"
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ eines Navigationssystems bezieht sich auf die Art der Anzeigevorrichtung, die Informationen präsentieren soll. Darunter kann man z.B. zwischen LCD, LED, OSD und TFT Displays wählen.

Touchscreen
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl an Pixel (Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, je mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also meist besser.

480 x 272 Pixel
Eignung
Anwendungsbereich
Kfz
Energiemerkmale
Stromversorgung
Batterie, Zigarettenanzünder
Funktionalitäten
GPS-Funktionen
GPS-Funktionen

Je stärker man auf das Auto und das pünktliche ankommen am Zielort angewiesen ist, desto komfortabler sollte man sich durch das Navi unterstützen lassen. Besonders empfehlenswerte Features sind Stauumfahrung, Fahrspurassistent und ECO-Routenplanung.

ECO-Routenplanung, Stau-Umfahrung, Picture View, Fahrspur-Assistent, Geschwindigkeits-Assistent
Wegpunkte
Wegpunkte

Navigationsgeräte, die mit Wegpunkten arbeiten, können mehrere Positionen speichern. Wegpunkte sind (elektronische) Markierungen, die eindeutige Positionsangaben angeben.

1000
POI
POI

Stadtführung per Navigationsgerät? Für die komfortable, private Nutzung zeichnen sich Navis aus, die besondere Zieladressen (Points of Interest) wie Sehenswürdigkeiten, Krankenhäuser und Tankstellen bereits eingespeichert haben.

Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, Krankenhäuser
Features
Features

Wer den Blick nicht vom Verkehr abwenden will, sollte sich für ein Navigationssystem entscheiden, das zur visuellen Navigation auch eine Sprechstimme liefert, die den Fahrer per akustischer Anweisungen ans Ziel lenkt.

Sprachsteuerung, Text to Speech
Gewicht
Gewicht
192 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse geben hier zum einen an, mit welcher Art das Navigationssystem geladen und geupdated werden kann (hier muss jeweils die Verwendbarkeit der Anschlüsse separat geprüft werden, ob z.B. der bestehende USB Anschluss nur zum Laden verwendet werden kann). Außerdem geben die Anschlüsse auch Aufschluss über zusätzliche Eingabemöglichkeiten, wie z.B. durch die Verwendung von Bluetooth zum Freisprechen oder Sprachanweisungen über ein Headset.

Bluetooth, USB 2.0
Speicher
Speicherbare Routen
Speicherbare Routen

Statt häufig angefahrene Ziele jedes Mal aufs Neue einzugeben, speichert dieses Feature Adressen ab und stellt diese unter der entsprechenden Rubrik sofort zur Verfügung.

100
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Als Speicherkartentyp für Navigationssysteme kommen verschiedene Varianten in Frage. SD und Micro-SD Speicherkarten unterscheiden sich in der Größe, SDHC-Speicherkarten bieten eine Speicherkapazität von bis zu 32 Gigabyte und sind nur in dafür gekennzeichneten Geräten verwendbar. Die MMC-Karte (Multimedia-Card) ist der Vorgänger der SD-Karte.

SD, microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, ADAC Motorwelt, Konsument
Testjahr
2012
Testergebnisse
gut
Billigster Preis war: 139,26€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
4 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 4 Testberichte zu Garmin nüvi 2595LMT EU mit einer durchschnittlichen Bewertung von 74%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Navigationssysteme vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Platz
3 von 9
Testnote
2,4 - gut
5,0 Zoll Navigationsgeräte im Vergleichstest
billiger.de Fazit: Das Navigationsgerät aus dem Hause Garmin kann mit einem guten Display aufwarten. Auf seinem großen 5 Zoll Bildschirm kann es auch Fotos anzeigen. Zudem zeigt das Nüvi 2595LMT auf seinem Display sehr gute Fahrempfehlungen. Besonderes Highlight sind die lebenslangen kostenlosen Kartenabos nach der Registrierung des Produkts.

0
Erscheinungsdatum
01.12.2011
Platz
3 von 9
Testnote
2,1 - gut
Navigationsgeräte im Test
billiger.de Fazit: Das NÜVI 2595LMT zeigt sich im Test mit einer sehr einfachen Bedienung, was nicht zuletzt auch an der übersichtlichen Menüstruktur liegt. Die Routenberechnung verläuft hier sehr flott, wobei die Sprachausgabe eher als schlecht zu bewerten ist. Pluspunkte gibt es für das Navi aufgrund der kostenlosen Kartenupdates.
Vorteile:
Einfache Bedienung
Übersichtliches Menü
Schnelle Routenberechnung
Kostenloses Kartenaktualisierung
Nachteile:
Schlechte Sprachausgabe
Schrift der Straßenschilder zu klein
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Platz
5 von 11
Testnote
1,9 - gut
Navis ab 140 Euro im Vergleich
billiger.de Fazit: Neben der fotorealistischen Anzeige kann das NÜVI 2595LMT von Garmin ebenso durch seine sehr einfache Bedienung punkten. Bei der Ausstattung gibt es jedoch ein paar Schwächen. So muss der Nutzer auf eine Freisprech-Funktion verzichten und auch Live-Dienste werden nicht angeboten. Die Routenberechnung ist zudem etwas langsam.
Vorteile:
Lebenslange Karten-Updates
einfache Bedienung
fotorealistische Anzeige
Nachteile:
Kein Freisprecher
kein Freisprecher
keine Livedienste
langsame Routenberechnung
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Platz
5 von 31
Testnote
65% - gut
23 Navis im Test
billiger.de Fazit: Im Grunde handelt es sich beim Garmin NÜVI 2595LMT um ein insgesamt gutes Navigationsgerät, welches sich jedoch nicht von der Masse der Angebote abheben kann. In Sachen Geschwindigkeit bei der Routenberechnung, der Adresseingabe und auch dem Systemstart könnte das Navi ein wenig schneller arbeiten.
Testberichte
Nutzerbewertungen
30 Bewertungen
Gesamturteil:
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
13
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
Leichte Bedienung, empfehlenswert

Dieses Navigationsgerät habe ich mir vor sieben Monaten erworben, als ich mehrmals auf Geschäftsreisen musste. Im Internet habe ich besonderes nach Navigationsgeräten recherchiert, die ausgezeichnete Testberichte haben und ein lebenslanges kostenloses Kartenupdate anbieten. Am Ende bin ich auf dieses Produkt gestoßen und bin nun voll zufrieden damit.

Durch die leichte Bedienung war eine Anleitung nicht notwenig und ich konnte direkt mit dem Navigationsgerät meine Geschäftsreise antreten. Das Display hat eine größe von 5 Zoll, welches optimal ist, da es nicht zu klein, aber auch nicht zu groß ist.
Besonders das Menü hat mich angesprochen, da man dort z.B auch Einkaufsmöglichkeiten, diverse Resaurants anzeigen lassen kann. Die Karten kann man sich jederzeit kostenlos Updaten lassen. Dazu muss man sich bei der Herstellerseite registrieren und das Navigationsgerät am PC anschließen.
Die mitgelieferte Antenne sollte man anschließen, da man dadurch sieht, wo eine Autobahn gesperrt ist, oder ein Stau vorhanden ist. Die Sprachsteuerung konnte ich leider nie benutzen, da ich teilweise beim Sprechen nuschel, so dass das Navigationsgerät mich falsch versteht und falsche Angaben macht.
Das Design des Navigationsgerätes ist TOP, dessen Grauton beim Fahren nicht ins Auge sticht.

Mein Fazit: Wer öfters ein Navigationsgerät benötigt, sollte hier zuschlagen. Das Navigationsgerät bietet alles an, was das Herz begehrt.

+ Leichte Bedienung
+ 5 Zoll
+ kostenlose Kartenupdates

am 03.05.2015

Tolles Navi ohne Schwächen

Das Navi habe ich mir vor circa 6 Monaten für eine Deutschlandreise gekauft. Die Bedienung von Garmin ist kinderleicht. Man benötigt keine Anleitung, sondern kann sofort starten. In den Menüs findet man auch alle weiteren Dinge die man gebrauchen kann also Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Tankstellen all diese Dinge sind im Garmin gespeichert.
Zudem gibt es bei diesem Navigationsgerät die Möglichkeit per Sprache zu steuern. Dies funktioniert auch ziemlich gut, wenn man die Adresse sehr deutlich ausspricht.
Damit die Verkehrsmeldungen gut funktionieren muss zu Beginn die mitgelieferte Antenne angeschlossen werden. Danach kann man auf das Kartensymbol drücken und sieht sofort wo ein Stau oder gegebenenfalls sogar eine Vollsperrung ist. Es wählt dann automatisch die kürzeste Route um den Stau zu umfahren.
Nach dem Auspacken sollte man das Gerät nach Möglichkeit an den PC anschließen und sich auf der Herstellerseite registrieren. Damit lässt sich die Firmware des Navigationsgerätes aktualisieren. Auf der Seite des Herstellers finden sich zudem Zusatzstimmen, die kostenlos runter geladen werden können.
Die Halterung sieht nicht sehr stabil, sondern eher zerbrechlich aus, aber bisher hat es sich selbst auf sehr steinigen Straßen noch nie gelöst. Es wackelt nicht und hängt sehr fest an der Scheibe.
Die Routenberechnung geht nach der Zieleingabe zügig vonstatten und die Routenführung war logisch und ich habe nie einen Umweg feststellen können. Die Vorausberechnung der Ankunftszeit war realistisch. Sehr angenehm empfand ich das automatische Dimmen bei Nacht und das Aufhellen am Tag.
Der Fahrspurassistent ist übersichtlich und hilft besonders in größeren Städten enorm.

Alles in allem bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden und würde es sofort wieder kaufen.

am 03.02.2015

Schnelles Navigationsgerät!

Dieses Navigationsgerät ist sehr übersichtlich und kostet im Gegensatz zur Konkurrenz, dafür, was es bieten kann, nicht allzu viel. Dies war auch der Anlass für den Kauf dieses Geräts.

Vom Optischen her ist das Display weder klein, noch allzu groß, sodass man eigentlich behaupten könnte, dass es die perfekte Größe hat. Die graue Farbe wurde sehr schick verarbeitet und sticht beim Fahren nicht in das Auge.

Zu den technischen Leistungen dieses Produkts kann man sehr vieles aufzählen, welche nur positive Sachen sind. Das Menü ist selbsterklärend, da alles objektorientiert ist und eine zusätzliche Beschriftung hat. Die GPS-Suche erfolgt sehr schnell und ermöglicht dem Fahrer, ohne eine Pause zu machen, zu fahren, da es recht schnell die Route zeigt. Auch beim Überschreiten der Geschwindigkeit gibt dieses Gerät Signaltöne von sich, sodass der Fahrer vor einem Blitzer gewarnt wird, jedoch wird hier ohne die Toleranz gerechnet, sodass man mit nur 2Kmh Überschreitung trotzdem vor einem Blitzer gewarnt wird. Ansonsten ist dieses Produkt wirklich zu empfehlen, da sich alles von alleine erklärt und man sich als Fahrer nichts anderes wünscht, als ein funktionierendes Navigationsgerät, welches schnell die Routen berechnet. Außerdem gibt es ein paar kleine Extras, wie zum Beispiel Bluetooth, sodass man sein Smartphone mit dem Gerät verbinden kann. Ich bin sehr froh, dass ich es mir gekauft habe und kann es wirklich weiterempfehlen.

Whitepur
am 27.11.2014

Ein sehr flinkes, gut zu bedienendes Navi...

Das Navi wird derzeit im Media Markt für 165€ angeboten und da ich mit meinem TomTom Start 50 ziemlich unzufrieden war und der Preis mir angemessen erschien, habe ich das Garmin nüvi 2595, nach einer sehr intensiven Kundenberatung, gekauft.

Die Bedienung des Navis ist alles andere als umständlich und daher für die ältere Generation geeignet.
Die Menüs sind sehr übersichtlich und farblich schick gestaltet, was man von meinem TomTom nicht behaupten kann.

Das Navigationsgerät wird via USB-Kabel mit dem Pc verbunden, zuvor sollte man die dazugehörige Software installieren, was auch problemlos Vonstatten ging.
Für die Jenigen mit einer schlechten Internetverbindung: Das Europa-Update ist circa 5GB groß, man sollte dies eventuell bei Freunden mit einer schnellen Verbindung runterladen oder aber genug Zeit einplanen.

Der "Hochfahr-Prozes" ist überraschend kurz und auch die Erfassung der Satelliten geht super schnell.
DIe Bluetooth-Funktion funktioniert auch so wie es sein soll, die Kontakte sind direkt durch das Navi anwählbar und auch hier: das Verbinden mit dem Handy geht sehr schnell.

Für die Leute, die gerne mal vom Weg abkommen:
Das Navi scheint kein Freund von Wendemanövern zu sein und berechnet innerhalb weniger Sekunden eine neue Route.

Nun zu den Punkten, welche ich persönlich als störend empfinden:
Das Warnsignal beim Überschreiten des Tempolimits empfand ich immer als sehr nützlich, beim Garmin 2595 allerdings ist dieses einfach nur nervig, da es schon ab 1kmh Geschwindigkeitsüberschreitung anschlägt.

Grob zusammengefasst:

Ein sehr flinkes, gut zu bedienendes Navigationsgerät, was sein Geld auf jeden Fall wert ist.
Gennante negative Kleinigkeiten sind allerdings nervig und gehören zukünftig bearbeitet.

am 31.08.2014

Sehr gutes Navi, selbsterklärende Menüführung
Das Garmin Nüvi 2595 LMT war mein zweites Navigationsgerät. Zeitweise verwendete ich mein Smartphone, welches mittlerweile allerdings keinen GPS-Empfang mehr hat und immer einen recht nervigen Fehler bei Autobahngabelungen aufwies.

Das Garmin Nüvi funktioniert grundsätzlich wie jedes andere Navigationsgerät auch. Es ist leicht verständlich und funktioniert, einmal eingeschaltet, ausschließlich über den Touchscreen.

Das gerät macht optisch einiges her. Mit dem schwarz-glänzenden Lack wirkt es sehr edel und hochwertig. Es wirkt ebenfalls sehr robust und widerstandsfähig.

Das Nüvi 2595 LMT führt einen immer sehr genau zum Ziel, was wahrscheinlich aber eher an der Qualität des Kartenmaterials liegt.

Der bereits erwähnte Fehler meines Smartphones tritt hier nicht auf. Und zwar trat dieser Fehler bzw. Die Ungenauigkeit immer beim Wehcseln der Spuren an Autobahngabelungen auf. Man erkannte nie, ob sich der Pfeil der Navigationsführung nun auf der linken oder auf der rechten Spur befand. Wenn man gerade keine hand freihatte, um auf dem Navi rumzuscrollen, sah man die richtige Spur erst sehr spät, sodass man sich manchmal verfuhr. Dieser Fehler tritt dank der Präzisen darstellung nun nicht mehr auf.

Ich kann das Garmin Nüvi 2595 LMT sehr empfehlen. Es ist ein gutes Navigationsgerät ohne jeglichen Schnickschnack für einen akzeptablen Preis.
am 16.03.2014

Schnelle Routenberechnung, kostenfreie Updates
Das Garmin Nüvi 2595 LMT bietet eine komfortable und einfache Bedienung, ein leichtes navigieren durch die Menüs, viele Einstellmöglichkeiten und ein übersichtliches Kartendisplay.
Das allerbeste am Gerät ist aber das vorinstallierte Kartenmaterial für Europa und natürlich das lebenslange kostenlose Kartenupdate. Dieses Update kann man pro Jahr vier mal durchführen, wir haben es nun schon drei mal in Anspruch genommen und sind begeistert. Nicht nur das das Update ganz einfach durchzuführen ist, es werden wirklich kleinste Veränderungen aktualisiert, beispielsweise ein gerade neu geschaffener Kreisverkehr in unserem kleinen Nachbarörtchen.

Das Navi reagiert wirklich sehr schnell. Folgt man der vorgegebenen Route mal nicht und biegt einfach irgendwo ab, rechnet es innerhalb von Sekunden die neue Route aus um das Fahrzeug wieder auf die richtige Spur zu bringen.
Auch wenn man unterwegs an Baustellen, Unfällen, Staus etc. vorbei kommt, kann das Garmin 2595 blitzschnell eine Umleitung erstellen.

Das Display ist schön groß und übersichtlich gestaltet, die Karte kann je nach Wunsch größer oder kleiner eingestellt werden.
Ein Falschfahren ist mit dem Navi eigentlich nicht möglich, da die Route sich durch einen pink gefärbten Streifen deutlich abhebt und zusätzlich bekommt man auch gut hörbar sprachliche Anweisungen. Muß man eine Ausfahrt nehmen oder abbiegen wird das sogar mehrmals, das letzte mal unmittelbar davor, durchgegeben.

Sehr schön finde ich auch, daß jede Ausfahrt groß auf dem Display angezeigt wird. Dazu teilt sich der Bildschirm dann kurzfristig in zwei Teile. Links sieht man weiterhin die Karte und rechts dann die jeweilige Ausfahrt.
Die Optik des Garmin 2595 LMT gefällt mir ebenfalls sehr gut. Das Navi ist schmal und hat einen schlichten schwarzen Rahmen. Am Gerät befindet sich nur ein An-/Aus Schalter. Der mitgelieferte Saugnapf hält gut an der Windschutzscheibe und in die daranhängende Halterung wird das Navi einfach eingeklickt. Hier ist der Halt ebenso bombenfest und wackelfrei.

In den gut zwei Jahren, in denen wir das Garmin Nüvi nun haben, hat es noch nie sein Ziel verfehlt und jede Adresse problemlos gefunden. Ich kann es allerbestens empfehlen und würde es immer wieder kaufen.
Nutzerbild von Katia Garmin nüvi 2595LMT EU
Katia
am 16.09.2013

Sehr gutes Navi.
Ich habe bereits ein GPS-Gerät der Marke Garmin und habe mir deshalb ein Navi derselben Marke gekauft.
Bis heute bereue ich diese Entscheidung nicht.

Ein großer Pluspunkt ist die Tatsache, dass sich das Navi sehr schnell mit dem Satelliten verbindet & einsatzbereit ist.
Bei meinem alten Navi hat das meist einige Minuten gedauert.
Auch "auf dem Land" habe ich super Empfang und alles funktioniert ohne Probleme.

Die Meldungen der Staus (und Baustellen) funktioniert zuverlässig, wodurch man teilweise viel Zeit sparen kann.

Einen Minuspunkt gibt es jedoch auch:
Das Navi warnt den Fahrer, wenn er zu schnell fährt.
An sich ist das ja eine schöne Sache, jedoch warnt das System auch, wenn man nur ein oder zwei km/h zu schnell ist.
Wenn es bei höheren Überschreitungen warnen würde, würde ich es besser finden.

Ein weiterer Pluspunkt sind die kostenlosen Updates.
Bei vielen anderen Firmen muss man diese bezahlen, hier kann man aber kostenlos Updates bekommen, solange das Navi noch "lebt & funktioniert".

Insgesamt kann ich es weiterempfehlen.
Das Navi macht seinen Job gut & arbeitet zuverlässig.
Shibai
am 14.08.2013

Einfachste Bedienung, tolle Navi
Das Garmin nüvi 2595LMT ist für mich ein sehr gutes Navigationssystem und ich fasse zunächst die Dinge zusammen, die für eine Kaufempfehlung sprechen.

Zum einen kann bei dieser Navi kostenlose Kartenupdates runterladen und nicht wie bei anderen Navis, wo man sich eine neue CD kaufen muss für ein Update.
Weiterhin ist die Navi auch mit einer sehr leichten Bedienung ausgestattet. Was auch sehr hilfreich ist, ist die sehr gut ausgeprägte Sprachsteuerung, die einem hilft die Route auf Autobahnen oder wo sich keine Parkmöglichkeiten bieten zu wechseln, ohne das man vom Verkehr zu sehr abgelenkt wird.
Außerdem kann man sich verschiedene Routen anzeigen lassen und man kann dann die aussuchen wie man am besten findet, hingegen kann man bei anderen Navis z.B. nur einstellen ob man auf der Bundesstraße oder Autobahn fahren will und man bekommt somit fast feste Routen vorgesetzt.
Bisher konnte ich mich außerdem bei Stau auf die Navi sehr gut verlassen, indem sie mir immer alternative Routen um den Stau zu umgehen anzeigte.

Fazit: Ich kann das Navi von Garmin nur jedem empfehlen, der eine schnelle Zielführung möchte, eine einfache Bedienung, kostenlose Kartenupdates und eine tollen Sprachsteuerung in seiner Navi möchte und hoffe ich konnte ihnen bei ihrer Entscheidung weiterhelfen.
am 05.08.2013

Sicher ans Ziel
So ein Navigationssystem wie das Garmin nüvi 2595 LMT ist schon etwas feines. Das bringt dich auch an Orten, an denen man keinen Plan hat, sicher ans Ziel, solange man die Anweisungen haargenau verfolgt, denn teilweise sind Straßen sehr eng beieinander.
Das Design ist typisch Garmin und typisch Navi nichts Besonderes. Der große Touchscreen gefällt mir gut, da er größer ist als bei meinem älteren Modell der gleichen Marke.
Die Menuführung ist einfach gestaltet und mit ein paar Klicks hat man die Zieleingabe abgeschlossen und kann auf "Start" drücken. Neben Orten und Straßen kann auch Schlagwörter eingeben und das Navi sucht die nächstgelegene Option. Es gibt viele Karten, auch im Ausland und Deutschland ist sehr detailiert.
Über den Zigarettenanzünder bekommt das Navigationssystem Strom und kann auch so oder am Computer geladen werden.
Was mich manchmal stört ist der Touchscreen, der zwar echt groß ist, doch manchmal nicht so will wie ich. Teilweise hackt er ganz kurz und oft treffe ich die Tasten einfach nicht. Das nervt dann schon ein bisschen.
Über das Internet kann man sich witzige Sachen downloaden oder auch Dinge aktualisieren.

Fazit: Das Preis Leistung Verhältnis ist okay, da die Bedienung einfach ist und auch meist gut funktioniert und ich bis jetzt immer gut ans Ziel gefunden habe.
am 04.03.2013

Garmin nüvi 2595
Dieses Navigationsgerät ist ein bisschen kompliziert zu bedienen und ich bin froh, dass es nicht mein erstes war. Ich musste diesmal wirklich das Handbuch heranziehen, um die vielen Funktionen und Einstellungen, die es bietet richtig nutzen zu können. Aber es macht Spaß. Und wenn man es einmal verstanden hat, ist es nicht mehr schwierig, denn es ist doch logisch und intuitiv aufgebaut. Besonders beeindruckt hat mich die Datenbank, auf der man sehr viele verschiedene POIs findet, und nicht nur Krankenhäuser und Tankstellen. Vor allem wenn ich lange unterwegs bin, zum Beispiel auf Urlaubsreisen ist diese Datenbank sehr sinnvoll, weil ich immer kurzfristig Hotels und Restaurants darin finde. Der Bildschirm ist sehr übersichtlich gestaltet und die Navigation selbst erlebe ich als sehr verlässlich. Ich denke es gibt simplere Geräte, doch wenn man viel Zeit im Auto verbringt und Spaß daran hat die vielen Einstellungen auszuprobieren und zu nutzen, ist dieses Navigationsgerät durchaus empfehlenswert. Vielleicht nicht unbedingt für Beginner, aber für fortgeschrittene Navigationsnutzer auf jeden Fall. Ich selbst bereue nicht, dass ich mich zu dem Kauf entschlossen habe.
am 09.12.2012

Bewertungen