Alle
Kategorien

Motorola RAZR schwarz

Motorola RAZR schwarz Motorola RAZR schwarz
Motorola RAZR schwarz
Motorola RAZR schwarz
Motorola RAZR schwarz
+4
Bilder
Video
4,3
25 Kundenmeinungen
0
19 Testberichte
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Produktlinie
Motorola RAZR
Betriebssystem
Android 2.3 (Gingerbread)
Integrierte Komponenten
Digital Player, GPS-Empfänger, 2. Kam...
Weitere Details
3 Angebote ab 164,90 €
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 83%
Stiftung Warentest (78%)
CHIP (80%)
Focus Online (80%)
Computer Bild (83%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
3 Angebote ab 164,90 € - 299,90 € (3 von 3)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) Rechnung (2) Lastschrift (2) PayPal (1) Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
164,90 * ab 0,00 € Versand 164,90 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

269,90 * (269.90 € / Stück) ab 5,90 € Versand 275,80 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

299,90 * (299.90 € / Stück) ab 0,00 € Versand 299,90 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Motorola RAZR schwarz

Produktbeschreibung zu Motorola RAZR schwarz


Produktbeschreibung und Testbericht zum Motorola RAZR schwarz

Mit dem RAZR schickt auch der Hersteller Motorola ein hochwertiges Smartphone ins Rennen: Dieses vereint gute Verarbeitung mit neuem Design und leistungsstarker Technik. Das Modell besitzt ein schwarzes Kunststoffgehäuse, das durch eine wasser- und schmutzabweisende Beschichtung geschützt wird. Das Display ist aus kratz- und stoßfestem Corning Gorilla Glas gefertigt.

Motorola RAZR schwarz mit Android 2.3 Gingerbread Betriebssystem

Das verstärkte Gehäuse schützt den integrierten 1,2 GHz Dual Core-Prozessor. Dieser beschleunigt nicht nur einfache Anwendungen, sondern auch das Multitasking. Der schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen wird zusätzlich durch den 1 GB-RAM-Speicher sichergestellt. Auf dem Super AMOLED Advanced Display des RAZR können auch unterwegs Filme geschaut oder Spiele gespielt werden. Mit 960 x 540 Pixel sorgt der 4,3 Zoll-Touchscreen dabei für intensive Farben und eine scharfe Darstellung. Zur technischen Ausstattung gehören gleich zwei Kameras. Die hoch auflösende Kamera auf der Rückseite des Smartphones verfügt über 8 Megapixel und einen Bildstabilisator. Auf der Vorderseite befindet sich zusätzlich eine 1,3 Megapixel Kamera. Mit den Datenübertragungstechniken HSPA+ und LTE wird schnelles Surfen im Internet zum echten Erlebnis!


Die Einschätzung unserer Redaktion zum Motorola RAZR schwarz

Mit seinem außergewöhnlichen Design hebt sich das RAZR von der langen Reihe seiner Konkurrenten deutlich ab. Es besitzt ein formschönes Gehäuse, dessen Oberfläche durch die hochwertige Verarbeitung edel glänzt. Das Gehäuse ist aus der Material-Trilogie Stahl, Kevlar und Gorilla Glas gefertigt, die dem Smartphone trotz seines superschlanken Auftritts eine enorme Stabilität verleiht. Durch die Beschichtung sind Gehäuse und Display sehr widerstandsfähig und zeigen sich gegenüber Kratzern weniger anfällig. Das Handy hat eine Größe von 131 x 69 x 7 mm, liegt aber dank der Gummibeschichtung auf der Rückseite des Smartphones gut in der Hand. Der 4,3 Zoll-Super-AMOLED-Advanced-Display hat eine unglaubliche Auflösung von 960 x 530 Pixel. Leider traten hier kleine Mängel in Form von Sub-Pixeln auf, sodass sich das Motorola RAZR schwarz in dieser Kategorie nicht von seiner Konkurrenz absetzen konnte. Das Herzstück ist ein Dual Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz. Dieser beschleunigt sowohl die Einzelanwendungen als auch das Multitasking. Trotzdem brauchte das Gerät beim Start über eine halbe Minute um hochzufahren. Auch die Kamerafunktion konnte uns nicht vollends überzeugen, denn von 8 Megapixeln nutzt die Kamera effektiv nur 6,2 Megapixel und liefert viele Aufnahmen, die insgesamt zu dunkel und zu ungenau sind. Das RAZR schwarz kombiniert Android mit der Oberfläche Motoblur, die durch ihre intuitive Menüsteuerung überzeugen kann. Innere und äußere Ausstattung sind auf dem neuesten Stand. Hier trifft exzellentes Design auf eine schnelle flüssige Bedienung und ein hochwertiges Display. Das Modell ist ein echtes Highlight!

Plus
  • superschlankes Design
  • AMOLED-Advanced-Display mit Gorilla-Glas
  • intuitive Motoblur-Benutzeroberfläche

Minus
  • eingeschränkte Kameraqualität

Produktinformationenzu Motorola RAZR schwarz
Allgemein
Marke
Motorola
Produktlinie
Motorola RAZR
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
schwarz
Betriebssystemfamilie
Android
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 2.3 (Gingerbread)
Abmessungen
Breite
6.9 cm
Höhe
13.1 cm
Tiefe
0.7 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, UMTS, WLAN, Wi-Fi, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.3 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

Super AMOLED Advanced Corning Gorilla Glass
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

540 x 960 Pixel
Pixeldichte
256 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

8.0 MP
Max. Digitaler Zoom
8x
Prozessor und Speicher
Prozessor-Kern
Dual-core
Prozessortaktfrequenz
1200 MHz
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
16.00 GB
Testberichte
Testjahr
2011, 2012
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, Focus Online, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, Notebookjournal.de, Computer Bild, ComputerBase.de, mobile next, connect, CNET.de, CHIP, SFT-Magazin, PC-WELT Online, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, Konsument, Netzwelt.de, Areamobile.de
Testergebnisse
sehr gut
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digital Player, GPS-Empfänger, 2. Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS)
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, MP3 Player, 3G, Kompass, 2. Kamera, HDMI Schnittstelle, Foto-Funktion
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1.78 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

600 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

324 h
Gewicht
127 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.05.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 165 € bis 694 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Motorola RAZR schwarz mit einer Display-Diagonale von 4,3 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Samsung Galaxy S5 Neo schwarz mit einer Display-Größe von 5,1 ''.

Das bliebteste Modell mit der gleichzeitig größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S5 Neo schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,1 '' und ist ab 249,00 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Motorola bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 212 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Motorola ist damit im Schnitt 362 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 97 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 574 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist HANNspree mit einem Preisdurchschnitt von 115 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 118,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
19 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 19 Testberichte zu Motorola RAZR schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 83%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
Einzeltest
Testnote
2,0 - gut
Motorola XT 910 Razr

0
Erscheinungsdatum
01.05.2012
Platz
6 von 13
Testnote
84,6% - gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Einzeltest
Testnote
gut
Motorola Droid Razr

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Einzeltest
Testnote
1,83 - gut
Motorola Droid Razr

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
  • 01.11.2011
Einzeltest
Testnote
415 von 500 Punkten - gut
Motorola Droid Razr

0
Erscheinungsdatum
01.11.2011
  • 01.01.2012
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Sterne
Motorola Droid Razr

Testberichte
Nutzerbewertungen
25 Bewertungen
Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Motorola Razr
Das Motorola Razr, welches zu Beginn noch 470 Euro kostete, ist derzeit auf günstige 300 Euro gefallen und somit für den einen oder anderen eine Überlegung wert. Hier meine Bewertung:

Das erste was auffällt ist das Design, dass es wirklich in sich hat. Es ist knapp 7mm dick, nur an bei der Kamera ist es etwas dicker. Die Rückseite, die mir Kevlar-Fasern überzogen ist, wirkt wegen dem Muster nicht nur edel und stylisch, sondern auch rutschfest. Ich finde es wirkt etwas aggressiv und futuristisch, die Designer haben eine gute Arbeit abgeliefert. Dem Design fällt allerdings zum Opfer, dass der Akku nicht austauschbar ist, solange er nicht kaputt geht ist das aber ok, denn er ist recht ausdauernd. Wer einen stärkeren Akku braucht, kann auch einen Blick auf das Razr Maxx mit 3300mah (zum Vergleich: Den derzeit stärksten Akku hat das Samsung Galaxy Note mit 2500mah) werfen.
Der positive Eindruck setzt sich auch beim Display fort:
Mit 960x540 Pixeln auf 4,3 Zoll wirkt es scharf.
Der Touchscreen selbst reagiert sehr gut auf Eingaben.
Die Arbeit wird beim Razr von einem Dual-Core Prozessor erledigt.
Dadurch ist es schnell im Internet unterwegs und auch sonstige Anwendungen laufen flüssig.
Apropos Anwendungen: Das Motorola Smartphone bringt ein vollwertiges Software-Paket, sowie einen Streamingdienst und einige diverse Musikdienste mit. Daneben weiss es auch mit seiner 8-Megapixel Kamera zu überzeugen, denn Videos und Bilder geraten recht scharf.
Als Anschlüsse stehen übrigens HDMI und Micro-USB zur Verfügung.
Bei der Datenübertragung wird auf Bluetooth 4.0 (das aktuellste) gesetzt.


Fazit: Das Motorola Razr ist ein sehr gutes Smartphone, dass in letzter Zeit stark im Preis gefallen ist.
Es hebt sich besonders durch das edle Design von der Masse ab. Wer mit einer für mich etwas gewöhnungsbedürftigen Android
Oberfläche leben kann, wird hier sicher glücklich werden.

Als Alternative drängt sich geradezu das Sony Xperia S auf. Es kostet knapp 80 Euro mehr, bietet dafür aber eine bessere
12 Megapixel Kamera und ein HD-Display, sowie NFC. Der Akku ist ebenfalls fest verbaut und der Speicher zudem nicht erweiterbar.
am 01.07.2012

Motorola Smartphone
Dieses Smartphone von Motorola ist für mich optimal, denn es geht nicht kaputt wenn es mal herunterfällt. Ausserdem ist der 4,3 Zoll große Bildschirm sehr hochauflösend und spiegelt nicht bei Sonnenlicht. In der Bedienung ist das Handy sehr zügig und auch alle Internetseiten sind flott geladen. Der einzigste Nachteil ist für mich der zu schwache Akku aber ansosnten bin ich wirklich sehr zufrieden.
am 22.08.2012

motorola
dieses motorola-smartphone ist nicht so gut. es ist viel zu klein , zu langsam und hängt sehr oft. der musikklang ist auch nicht sehr hochwertig. über den touchscreen und über die musiklautstärke kann man sich aber nciht beschweren, aber dennoch würde ich trd zu der konkurrenz raten wie zum beispiel zu dem iphone oder zu der samsung galaxy reihe , da sie für fast das gleiche geld viel mehr leistung bekommen.
am 18.08.2012

Handy
dieses motorola RAZR in schwarz sollte man wirklich kaufen , denn es besitzt eine super gute Kamera und auch ein leicht zu verstehendes Handysystem. ausserdem sieht es ziemlich gut aus, sodass man sich nie schämen muss mit ies zu haben. der preis ist auch nicht gerade sehr hoch und vor allem nicht wenn man bedenkt ,dass es ein wirklich leistungsfähiges smart phone ist und es hat auch ein ziemlich grosses display.
am 17.08.2012

cooles handy
dieses motorola RAZR in schwarz sollte man wirklich kaufen ,denn es hat eine super gute kamera und auch ein leicht zu verstehendes system. ausserdem sieht es ziemlich gut aus, sodass man sich nie schämen muss mit ihm rumzulaufen. der preis ist auch nicht gerade sehr hoch und vor allem nicht wenn man bedenkt ,dass es ein wirklich leistungsfähiges smart phone ist. und es hat auch ein ziemlich grosses display.
am 17.08.2012

Motorola
Ich selbst habe dieses Modell von Motorola und muss sagen, ich bin absolut zufrieden damit. Es liegt super in der Hand und auch das Design finde ich richtig toll. Anfangs war das Handy mir einen Tick zu groß, aber man gewöhnt sich daran (außerdem hat man ja dadurch das riesen Display). Klar sind bis zu 500 Euro auch sehr viel Geld, aber mich persönlich hat das Smartphone sehr überzeugt daher gibts auch 5 Sterne.
am 17.08.2012

Motorola
Ich war selten so begeistert von einem Handy wie von diesem! Es hat sich ausgezeichnet durch seine unglaubliche Stabilität und ich kann das auch nur bestätigen! Auf das Display kann man keine Kratzer bekommen, außer wenn man es darauf anlegt. Die Verarbeitung ist einsame spitze und wurde in meinen Augen nur selten so gut gemacht bei anderen Firmen. Einfach nur Top kann man sagen wirklich ohne wenn und aber!
am 16.08.2012

motorola RAZR
Im grunde genommen kann man sagen, dass die unterschiede im vergleich zu den günstigen modellen von Motorola zu gering sind, als dass es sich lohnen wurde sich für dieses modell zu entscheiden. Selbstverständlich ist der Prozessor schneller, das display größer und die kamera hat eine höhere auflösung. Diese unterschiede sind aber kaum merklich, wenn man nicht gerade beide Smartphones in der Hand hält.
am 10.08.2012

Zu teuer
Leider ist das Moto doch eine Ecke zu teuer für das was es bietet und man bekommt für weniger Geld die gleiche Leistung und auch noch ein besseres Design. Das ist zumindest mal meine Meinung.

Auch kann man sagen, das man hier für ein paar Euro mehr gleich ein High-End Telefon bekommen kann.

Das Moto Razor ist einfach ein Handy das kein Mensch braucht das Technisch nicht überzeugt und auch sonst nicht wirklich ein Produkt das man hier ohne Bedenken empfehlen kann.
am 29.07.2012

Motorola RAZR schwarz
Das Motorola RAZR ist meiner Meinung nach ein sehr schönes, edles in schwarz gehaltenes Smartphone. Der Rand ist nicht verschwendet. Das Display ist sehr groß. Der Touch funktioniert auch sehr gut. Auch hat das Gerät noch Hardware-Buttons. Die Kameraqualität ist gut. Die Akku-Leistung entspricht in etwas einen Tag. Das einzige Manko hier ist der noch sehr hohe Preis. Hierfür gibt es mittlerweile vergleichbar bessere. Daher gibt es auch nur 3 Sterne. Ansonsten alles in Ordnung.
RideTheTube
am 24.07.2012

Bewertungen