Alle
Kategorien

SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber

SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
+9
Bilder
4,8
37 Kundenmeinungen
0
23 Testberichte
Display-Diagonale
4.7"
Integrierter Speicher
16.0 GB
Akkukapazität
1750 mAh
Kameraauflösung
5.0 MP
Weitere Details
3 Angebote ab 109,00 €
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
28
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 87%
CHIP (90%)
Focus Online (90%)
Computer Bild (83%)
connect (100%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
3 Angebote ab 109,00 € - 189,95 € (3 von 3)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
American Express (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (2)
Lastschrift (2)
Finanzkauf (1)
PayPal (2)
Sofortüberweisung (1)
Barzahlen (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
109,00 * ab 0,00 € Versand 109,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

180,00 * (180.00 € / Stück) ab 3,00 € Versand 183,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

189,95 * ab 3,89 € Versand 193,84 € Gesamt
Lieferzeit: 2-3 Werktage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber

Zum Hersteller
www.samsung.de

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy Nexus 16GB silber


Produktbeschreibung und Testbericht zum Samsung Galaxy Nexus 16GB

Das Modell misst 135,5 x 67,94 x 9,47 mm und wiegt 145,5 g. Das Display weist eine Größe von 4,65 Zoll auf und verfügt über eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Der Akku bietet ein Standby von 200 Stunden, während die Gesprächszeit mit dem Galaxy Nexus bis zu 8,5 Stunden dauert. Der Arbeitsspeicher RAM wiederum beträgt 1.024 MB.

Prozessor

Beim Prozessor handelt es sich um ein Dual-Core TI mit 1,2 GHz. Der Touchscreen des Handys ist kapazitiv. Der interne Speicher beträgt 16.384 MB, die Akku-Kapazität 1.750 mAh. Die verwendete Kamera verfügt über eine Auflösung von 5 Megapixel. Gleichzeitig ist das Samsung Galaxy Nexus mit einem Blitz (Fotolicht) und einer Videoaufzeichnung ausgestattet.


Die Einschätzung der Redaktion zum Samsung Galaxy Nexus 16GB

Vieles können wir in unserer Einschätzung des Galaxy Nexus aufführen, was uns in unseren Tests wirklich überzeugt hat. Erwähnenswert ist vor allem das Betriebssystem Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“, welches im Smartphone enthalten ist und wirklich viele ansprechende Merkmale aufweist. Dazu zählt zum Beispiel, dass die Hersteller auf eine eigene Benutzeroberfläche als Zusatzsoftware verzichten konnten. Diese ist im Betriebssystem schon integriert. Dadurch wirkt aus unserer Sicht die gesamte Arbeitsoberfläche des sehr aufgeräumt und nutzerfreundlich. Auch sind die Farben innerhalb des Samsung Galaxy Nexus zurückhaltender und gediegener, die ehemals verspielt wirkenden Symbole sind nun seriöser in der Gestaltung. Dank eines hochwertigen Dual-Core Prozessors sind sowohl die Bedienung als auch ein schnelles Surfen im Internet absolut kein Problem. Das Display des Handys verdient ebenfalls eine eigene positive Erwähnung, weil die AMOLED-Eigenschaften dieses deutlich von einem gängigen TFT-Bildschirm abheben und einen Glanz hervorrufen, der im TFT-Bereich bis dato unbekannt war. Auch der Musicplayer des Galaxy Nexus hat uns überzeugt, dem Unterhaltungsbereich wurde damit viel Beachtung geschenkt. Dies liegt mit Sicherheit auch an dem NFC-Chip, der jeglichen Arbeitsschritt deutlich schneller durchführen kann. Die Datenverbindung des Geräts per UMTS-HSDPA und W-LAN ist ebenfalls sehr überzeugend. Auch rein optisch hat uns das Modell gefallen. Design, Gewicht und Größe des Samsung Galaxy Nexus sind alle positiv erwähnenswert. Freilich gibt es bei so viel Licht hier und da auch ein wenig Schatten, wie zum Beispiel die fehlende Möglichkeit, einen PC-Abgleich für die Bereiche Kontakte und Kalender per USB durchführen zu können. Auch haben wir einen microSD-Schacht der Vollständigkeit halber vermisst. Auch hätten wir uns eine deutlich bessere Kamera bei diesem Gesamtpaket gewünscht als nur die 5 Megapixel, doch können diese wenigen Punkte den absolut positiven Gesamteindruck beim Galaxy Nexus keineswegs schmälern.

Plus
  • Display
  • Betriebssystem
  • Arbeitsgeschwindigkeit
  • Verarbeitung
  • Kontrast
  • Gewicht und Größe

Minus
  • Kamera
  • Fehlender microSD-Schacht

Produktinformationenzu SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
Allgemein
Marke
SAMSUNG
Produktlinie
Samsung Nexus
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

TI OMAP 4460
Abmessungen
Breite
6.3 cm
Höhe
12.5 cm
Tiefe
1.2 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1750 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

210 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.7"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1280 x 720 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

HD Super AMOLED
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

316 ppi
Farbe
Farbe
silber
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, VoIP, MP3 Player, Barometer, Kompass, 2. Kamera, Videotelefonie, aufladen über USB, Foto-Funktion
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, MP3-Player, 2. Kamera
Gewicht
Gewicht
140 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, HSDPA, UMTS, HSUPA, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1920 x 1080 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Dual-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.00 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Headset, Kurzanleitung, Akku, Ladekabel
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

5.0 MP
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 2.3 (Gingerbread)
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

16.0 GB
Testberichte
Testberichtsanbieter
Focus Online, CHIP Test & Kauf, PCgo, CHIP Online, Notebookjournal.de, GameStar, Computer Bild, ComputerBase.de, mobile next, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, mobile-reviews.de, CNET.de, CHIP, SFT-Magazin, PC-WELT Online, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, Netzwelt.de, Areamobile.de, Onlinekosten.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2012
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

1176 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.09.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale


Vor einigen Jahren übertrumpften sich die Mobiltelefon-Hersteller noch gegenseitig damit, immer kleinere Geräte zu produzieren. Schließlich wollte man den alten „Knochen“ so schnell wie möglich in ein tatsächlich handliches mobiles Telefon verwandeln. Doch diese Tendenz gehört nun schon seit geraumer Zeit ebenfalls der Geschichte an. Denn sowohl die Display- als auch die Gesamtgröße der Handys nimmt wieder deutlich zu. Mit dem Ur-Handy haben diese Geräte trotzdem nichts mehr gemein, denn von der einstigen Plumpheit ist nichts mehr zu finden. Sie sind flach, die Displays riesig und von ausgezeichneter Auflösung.

Einige Mobiltelefone nähern sich in Sachen Displaygröße bereits den inzwischen recht beliebten Tablets an oder übersteigen diese sogar.

Im Preissegment von 149 € bis 648 € dominiert das Samsung Galaxy S7 edge 32GB schwarz mit einer Displaydiagonale von 5,5 '' ganz klar das Feld und ist zur Zeit zu einem Preis von 579,00 € erhältlich.

User die eher ein unauffälliges Handy für die Hemd oder Hosentasche suchen, für die ist das Apple iPhone SE 64GB spacegrau am besten geeignet. Es ist das Mobiltelefon mit der geringsten Displaydiagonale (4,0 '') in diesem Bereich und ist ab einem Preis von 498,00 € zu erstehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 26.09.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis
Auf der Beliebtheitsskala der Mobiltelefon-Hersteller tummeln sich vor allem Big Player wie z.B. Samsung und Apple und ringen dabei um den ersten Platz.

Die durchschnittlichen Handy-Preise reichen dabei von 167 € bis 675 € und spiegeln natürlich auch die Austattung und die Bekanntheit der Marke wider.

Die preiswertesten Handys mit einem Durchschnittspreis von 167 € hat momentan ZTE im Angebot. Bei der Beliebheit liegt ZTE mit seinen Geräten im unteren Drittel.

Die preisliche Spitze bildet Apple, dessen Produkte für viele bereits zu Statussymbolen geworden sind. Allein dafür nehmen die Käufer die hohen Preise von durchschnittlich 675 € in Kauf. Bei der Gesamtbeliebtheit der unterschiedlichen Handyhersteller liegt Apple im oberen Drittel.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 129,99€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
23 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 23 Testberichte zu SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber mit einer durchschnittlichen Bewertung von 87%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.05.2012
Platz
2 von 13
Testnote
92,1% - sehr gut
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Das Nexus wird im Vergleichstest Zweiter. Für diese gute Platzierung ist vor allem die hervorragende Ausstattung verantwortlich, die zusammen mit dem brillanten Display und der ausgezeichneten Mobilität ein wunderbares Gesamtpaket bildet. Außerdem ist eine neue Android-Version mit zahlreichen Verbesserungen installiert, die die Bedienung stark vereinfacht.

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Einzeltest
Testnote
sehr gut
Samsung Galaxy Nexus I9250
billiger.de Fazit: Auch wenn das neue Nexus nicht das Killerphone schlechthin ist, ist es das bisher Beste der Serie. Am besten ist hier der brillant auflösende Bildschirm gelungen. Auch das neue Android zeigt hervorragende Ansätze, allerdings sind noch ein paar Verbesserungen nötig. Ein Kauf ist definitiv keine Fehlentscheidung.


0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Platz
1 von 2
Testnote
1,84 - gut
Große Smartphones mit Android
billiger.de Fazit: Die Qualität des Bildschirms kommt fast an die des iPhones heran. Dadurch bedingt können Nutzer auch kleingedruckte Inhalte noch sehr gut lesen. Ebenfalls überzeugend sind das hohe Arbeitstempo und die hohe Geschwindigkeit im Internet. Ein microSD-Kartenslot wurde aber eingespart. Am Ende steht dennoch der Testsieg.
Vorteile:
großes scharfes Display
hohes Arbeitstempo
schnelles UMTS-HSDPA
WLAN mit 2,4 und 5 GHz
Nachteile:
keine PC-Abgleiche für Kalender/Kontakt per USB
kein MicroSD-Schacht
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
  • 01.11.2011
Einzeltest
Testnote
397 von 500 Punkten - gut
Samsung Galaxy Nexus I9250
billiger.de Fazit: Ohne Zweifel gehört das Nexus derzeit zu den absoluten Spitzengeräten. Der stärkste Punkt ist hier das geniale Display. Abzüge gibt es aber für die Akkuleistung, die nicht ganz auf dem Niveau der größten Konkurrenten ist. Von einem wirklich großen Makel kann man hier aber nicht sprechen.

0
Erscheinungsdatum
01.11.2011
  • 01.01.2012
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Sterne
Samsung Galaxy Nexus I9250
billiger.de Fazit: Schon das Vorserienmodell kann mit seiner Performance vollauf überzeugen. Dies ist angesichts der 1GB RAM und des Dual-Cores jedoch auch kein Wunder. Moderne Technologien wie HSPA+, NFC und Wi-Fi Direct sind ebenfalls an Bord. Es gibt dabei praktisch nichts zu bemängeln, weswegen das Gerät 5 Sterne erhält.
Vorteile:
gute Verarbeitung
4,65 Zoll großer und mit 720 x 1280 Pixeln auflösender AMOLED-Touchscreen
schnelles Arbeitstempo
Android 4.0
Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz
HSPA+
n-WLAN
A-GPS
16 GB interner Speicher
Nachteile:
Android-Profis müssen bei der Bedienung umlernen
kein Wechselspeicher
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.01.2012
Einzeltest
Testnote
1,2 - sehr gut
Samsung Galaxy Nexus I9250
billiger.de Fazit: Der Browser des Smartphones ist extrem gut gelungen und kann selbst aufwändige Seiten sehr zügig laden. Somit ist ein flüssiger Betrieb gewährleistet. Die Ausstattung ist ebenfalls auf hohem Niveau, sodass sich das Nexus mit dem Galaxy S2 messen kann. Leider ist die Kamera nicht sehr gut.
Vorteile:
Brillantes HD-Display
Sehr schnell dank High-End-Hardware
Sehr gute Ergonomie
Nachteile:
Mittelmäßige Kamera
Interner Speicher nicht erweiterbar

Testberichte
Nutzerbewertungen
37 Bewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
28
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
intuitives Smartphone

Das LG Nexus 4 sollte trotz seines Alters nicht unterschätzt werden. Das bereits 2012 erschienene Smartphone gilt auch heute noch als solides, oft verkauftes Gerät. Auffälligstes Merkmal des Geräts ist sein edles und schlichtes Design. Dazu bietet es meiner Meinung nach ein Android Betriebssystem, das sehr naturbelassen ist, im Vergleich zu Hersteller wie Samsung, die viel an der Android Oberfläche ändern.

Das 4,7 Zoll große Display ist sehr hell und stellt alles sehr detailliert dar. Statt wie oft physischen Knöpfen, werden die Navigationstasten auf dem Display des LG Nexus 4 angezeigt. Dies hat zwar den Nachteil das dadurch weniger Displayfläche zur Verfügung steht, stört mich persönlich jedoch kaum.

Der 1,5-GHz-Quad-Core-Prozessor liefert im Zusammenspiel mit 2Gb RAM eine flotte Leistung. Es lässt sich schnell zwischen diversen Apps hin und herwechseln. Sogar mit der NFC Funktion ist das Smartphone ausgestattet, auch wenn diese Funktion nur selten benutzt wird. Die 8 Megapixel Kamera schießt ordentliche Bilder. Die Bilder lassen sich im Vergleich zum Samsung Galaxy S4 beispielsweise meiner Meinung nach schneller öffnen. Das LG Nexus 4 ist nicht sehr schwer und lässt sich gut mit einer Hand bedienen. Es führt alle Aufgaben zuverlässig und flott aus.

Der deutlich gesunkene Preis macht das Smartphone auch heute noch attraktiv. Alles in allem ist das LG Nexus 4 ein klasse Handy mit einfacher und intuitiver Bedienung. Das Android Betriebssystem gefällt mir hierbei besonders gut. Trotz der beiden erhältlichen Nachfolgemodelle Nexus 5 und Nexus 6, ist das Nexus 4 immer noch ein zu empfehlendes Smartphone zu günstigem Preis.

Nutzerbild von Daniel_007 SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
am 07.05.2015

Viel für wenig
Das Samsung Galaxy Nexus ist eines der Handys wo die Preis-Leistung wirklich stimmt aus meiner Sicht.
Die Verarbeitung des Handys ist nichts besonderes, aber auch nicht schlecht, Plastik Gehäuse, Plastik Akkudeckel also kein Metall verbaut.
Das Display ist aber dennoch ganz gut und fühlt sich beim bedienen noch recht wertig an.
Für das Nexus kamen die Android Updates bisher immer sehr früh, was daran liegt das die Nexus Reihe von Google stammt und deshalb auch das reine Android drauf ist.
Doch scheinbar bekommt das Galaxy Nexus keine Updates mehr, denn die neueste Android Version (Android 4.4 KitKat) ist vor wenigen Tagen erschienen, nur nicht für das Nexus.
Es ist auch schon 2-3 Jahre auf dem Markt und wurde schlichtweg von anderen aktuelleren Smartphones überholt.
Doch es ist trotzdem ein äußerst zuverlässiges Handy, womit man Filme schauen, Apps spielen und surfen kann. Die Größe des Display ist dafür sehr geeignet.
Es lief immer sehr sauber als ich es benutzt habe und ist nur sehr selten abgestürzt.
Der Akku hält sich mittelmäßig, es muss, wie sogut wie jedes andere Smartphone täglich an die Steckdose, doch man kommt mit dem Nexus gut über den Tag trotz surfen und vielen offenen Hintergrundanwendungen.

Fazit:
Das Nexus ist zwar ein zuverlässiges Handy und vom Preis her unter dem Smartphonedurschnitt für diese Klasse, doch das große Prolem in Zukunft wird sein, dass man keine Updates mehr erhalten wird wodurch die momentane Version bald schon veraltet sein wird.
Deshalb würde ich eher auf ein Smartphone setzen welches zukunftssicherer ist und noch Updates erhält welche immer neue Vorteile mit sich bringen, deshalb bekommt das Nexus welches an sich gut ist, aus heutiger Sicht nur noch 3 Sterne von mir.
Nutzerbild von Tonqu SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber
am 07.11.2013

Eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse!
Ich besitze das Galaxy Nexus jetzt seit etwa einem Jahr und dieses Smartphone bietet wirklich sehr viel für vergleichsweise wenig Geld.
Zuersteinmal die vielen positiven Aspekte:
Natürlich eines der Hauptargumente für das Galaxy Nexus: es entstammt aus den Federn Googles. Das bedeutet, dass man neue Android Updates,quasi auf Anhieb bekommt während andere Smartphones von anderen Anbietern ersteinmal warten müssen bevor sie brandneue Funktionen testen können. Neulich kam erst das Android 4.3 Update und ich erhielt es nahezu bei der Veröffentlichung und bin begeistert!
Was mir ebenfalls sehr gut gefällt, welches jedoch Geschmackssache ist, ist das Design. Das flache Design, sowie die abgerundeten Ecken lassen das Handy sehr edel wirken.
Das Smartphone läuft sehr flüssig, die Kamera ist ebenfalls gut.
Ein Neutraler Punkt ist die Akkulaufzeit. Für meine Bedürfnisse reicht der Akku, der bei mir meistens einmal am Tag aufgeladen werden muss. Ich benutzte Whatsapp, Wlan, Mobiles Internet, den Browser etc. .
Für einige ist der Akku vielleicht zu schwach, aber mittlerweile müssen alle moderneren Smartphones einmal am Tag an den Stecker.
Ein negativer Aspekt für mich ist der Akkudeckel. Er ist wirklich sehr dünn und ist schwerer dranzumachen als bei anderen Smartphones, da man die Seiten ,, einklinken'' muss, was nicht wirklich stört, aber hätte besser gelöst werden können.

Insgesamt empfehle ich dieses Handy jedem, der ein zuverlässiges Handy möchte, in dem Sinne, dass alles Flüssig läuft, Updates schnell da sind etc.! Und das für einen sehr guten Preis. Von daher mein Fazit - Top Preis-Leistungsverhältnis !
am 05.08.2013

Samsung Galaxy Nexus 16GB silber
Mittlerweile kann ich das Samsung Galaxy Nexus 16GB silber über 11 Monate mein eigen nennen. Bisher war ich auch immer zufrieden. Das schöne an dem Google-Smartphone sind die Updates, diese erhält man immer als erstes. Das Smartphone hat nämlich kein Branding, d.h. es ist hier keine Samsung Software oder ähnlich installiert. Es ist die reine Google bzw. Android Version installiert. Für mich der Hauptkauf-Aspekt. Es gibt im Prinzip nur zwei kleine Mankos auf die ich Ansprechen möchte. Zum ersten geht es um die verbauten 16GB Speicher. Diese sind nicht über Micro-SD zu erweitern - denn es gibt nämlich keine, d.h. man hat nach Abzug des Android-Systems und der Partitionierung in etwa 14-15 GB an freiem Speicher zu Verfügung. Für mich ist das zwar ausreichend, ich will es aber unbedingt erwähnt haben. Der zweite Nachteil bzw. Manko ist der etwas schwache Akku. Ich komme in etwa mit einer Ladung auf 20 Stunden - länger hält der Akku bei mir nicht. Natürlich laufen bei mir sehr viele Hintergrundprozesse wie Whatsapp, Facebook, Line oder auch Push-E-Mails. Aber wie ich lesen konnte haben viele meiner Vorredner in etwa das gleiche Problem. Ansonsten kann ich das Google-Smartphone nur weiterempfehlen. Es ist ein sehr schönes und edles Gerät. Mir gefällt es sehr gut. Abzüglich der zwei genannten Mankos vergebe ich 4 Sterne.
am 07.12.2012

Samsung Galaxy Nexus 16GB silber
Ich kann das Samsung Galaxy Nexus Handy sehr empfehlen!

Folgen Punkte waren für den Kauf sehr wichtig:
- Android
- Display - Auflösung
- mit einer Hand bedienbar
- Verarbeitung
- Akkuleistung
- Update vom Hersteller
All diese Punkte sind in diesem Gerät vorhanden.

Ich kann das Androis Betriebssystem wirklich empfehlen. Das ist viel schneller und sicherer als andere. Das ist meine persöhnlichze Meinung.
Desweiteren gibt es hier das Update dierekt vom Hersteller! Da ist kein Platz dann für Vieren oder ähnlichem. Sehr sicher!
Das Design gefällt mir gut. Das Handy liegt gut in der Hand und passt in jede Tasche.
Wichtig war mir auch das ich sämtliche Funktionen mit einer Hand ausführen kann. Spitze!
Das Display hat eine gute ausreichende Größe. Man erkennt darauf alles klar und deutlich, selbst bei Sonneneinstrahlung. Eine tolle Auflösung.
Diese macht sich auch bei Foto - und Videoaufnahmen bezahlt. Die Bildqualität ist toll, fast wie mit einer Digitalkamera.
Die Sprachqualität ist super. Es gibt kaum störende Nebengeräusche.
Und nun zur Akkuleistung. Besser als jedes Nokia Handy! Bis zu 6 Tage hällt dieser und das bei täglicher Nutzung!

Selbst Anfänger kommen nach einigen Übungen bestends mit diesem Handy klar!

Sehr zu empfehlen!
am 07.10.2012

Samsung Galaxy Nexus 16GB silber
Das Samsung Galaxy Nexus 16GB silber gehört momentan zu den modernsten und leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt.
Das Design finde ich sehr gelungen. Es hat abgerundete Ecken, ähnlich dem neuem Samsung Galaxy SIII. Das Display hingegen ist leicht gewölbt, wodurch das Gerät angenehm in der Hand legt. Zudem werden so Kratzer auf dem Display vermieden und das Handy passt sich beim Telefonieren gut dem Gesicht an.
Das Gerät besteht zwar aus Plastik, wirkt dennoch hochwertig und gut verarbeitet. Auf der Rückseite ist es leicht geriffelt, damit es einem nicht so schnell aus der Hand rutscht.
Nach unten hin wird das Gerät von der Form her etwas dicker.
Der Bildschirm hat eine Größe von 4,65 Zoll, was wirklich sehr groß ist. Zum Vergleich, das Iphone 4 hat nur 3,5 Zoll, was mir deutlich zu klein ist. Das neue Galaxy SIII ist nur minimal größer mit 4,8 Zoll.
Es gehört also zu den größeren Smartphones, also am besten vorher mal in die Hand nehmen und gucken wie man mit der Größe zurecht kommt. (Thema Hosentasche und Einhandbedienung)
Verbaut ist beim Nexus ein Super-Amoled-Display.
Die Farben wirken amoled-typisch schön hell und knallig, das Display zeigt eine gute Schärfe.
Im Innern werkelt hier ein 1,2 GHZ Dual-Core Prozessor. Die Benutzeroberfläche von Android läuft super flüssig, alle 3D Apps ebenso. Das SIII hat sogar noch mehr Leistung, nämlich einen Quad Core Prozessor. Diese Leistung wird jedoch momentan so gut wie nie wirklich ausgeschöpft.
Die Kamera schießt schöne Fotos, scharf, detailreich und lebendige Farben. Videos und Fotos gelingen vor allem bei Tageslicht. Im Dunkeln mit Blitz bekommen Fotos und Videos meiner Meinung nach manchmal einen leichten Gelbstich.
Der Akku des Handy zeigt eine gute Leistung, ich komme damit über den Tag, nachts muss es dann jedoch ans Ladekabel.
Im Gegensatz zum Galaxy SIII ist der Akku leider nicht austauschbar.
Der 16 GB interne Speicher ist für mich persönlich ausreichend. Man sollte berücksichtigen das Android Speicherplatz verbraucht und einem bei Auslieferung nur noch um die 11 GB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.
Er ist auch nicht erweiterbar. Das ist beim SIII ebenfalls möglich.
Die Soundqualität ist gut, jedoch etwas sehr leise für meinen Geschmack. Könnte lauter sein. Über Kopfhörer ist der Klang super.
Insgesamt eine Kaufempfehlung von mir.
Für die genannten Nachteile (kein auswechselbarer Akku, kein erweiterbarer Speicherplatz, Sound etwas leise, Aufnahmen mit Blitz leichter Gelbstich) ziehe ich insgesamt einen Stern ab.
4 Sterne, gutes Produkt!
am 20.08.2012

Super Display - Super Gerät!
Das Nexus aus dem Hause Samsung bzw Google ist der Nachfolger des Nexus S. Die Form unterscheidet sich von den meisten Handys, da sie nicht einfach nur flach ist sondern etwas durchgebogen. Der Display ist mit seinen 4.65 Zoll einfach riesig und passt dennoch gut in die Hosentasche. Mit dem neusten Android "Ice Cream Sandwich" ist man auch bestens bedient, welches es einem erlaubt seinen Bildschirm individuell an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen. Man kann sich Widgets anordnen die die Uhrzeit zeigen, das Wetter, die Mails und vieles mehr. Der Google Play-Store ist ein weiteres Highlight. Hier findet man alle nur erdenklichen Applikationen, von Spielen über Navigation bis zu Videobearbeitung. Im Gegensatz zur Konkurrenz werden die Apps hier nicht geprüft sondern gelangen unkontrolliert in den Store, was sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringt, da die Apps unter Umständen Viren beinhalten. Die Kamera ist mit ihren 5 Megapixeln leider etwas unter dem Durchschnitt der gängigen Modelle, aber es reicht für gute Schnappschüsse.

Fazit: Das Nexus ist ein gelungenes Nachfolgemodell und überzeugt vor allem durch den grossen Display und die Anpassungsmöglichkeiten des Bildschirms. Mit Android fährt man auf alle Fälle gut. Das Gerät ist nur zu empfehlen!
am 20.07.2012

bestes Handy
Vor einem Monat habe ich mir dieses Handy gegönnt. Es ist mit Abstand das Beste Handy was ich bis jetzt hatte. Mit dem Android icescreem Sandwich Betriebessystem kann man sich auf das Neuste und Beste Betriebssystem freuen was es im Moment gibt. Die Software läuft flüssig und stürtzt kaum ab. Diese Problem hat man öfters bei einem HTC zum Beispiel.
Durch den Playshop hat man superviele kostenlose Möglichkeiten sich jegliche Arten von Spielen, Zubehör wie Uhren Displeydesings, sogar Software zum Lernen von Sprachen oder für die Kleinen Mathetrainer oder Vokabeltrainer runterzuladen! Ein Nachteil den nicht nur dieses Handy betrifft ist die Akkuleistung! Der Akku hält immernoch nicht einen ganzen Tag bei voller Benutzung. Man muss immer noch ein bisschen planen wenn man irgendwo hinfährt wo man längere Zeit keine Möglichkeit zum Laden hat. Jedoch gibt es auch heutzutage technische Möglichkeiten dieses Hinderniss zu überwinden, wie zum Beispiel ein Batteriebetriebes USB-Ladegerät. Jedoch muss man hierzu sagen dass, das Laden über USB deutlich länger dauert als über das mitgelieferte Ladekabel.
Alles in allem ein super Handy was sein Geld auf jeden Fall wert ist
am 14.06.2012

Gut zu gebrauchen!
Vom SAMSUNG Galaxy Nexus 16GB silber war ich zuerst nicht so begeistert. Aber als ich das Gerät länger ausprobiert habe wurde ich "bekehrt". Das Design ist super! Die Kamera ist auch ganz okay! Android ist ebenfalls ein zuverlässiges Betriebssystem was nur weiter zu empfehlen ist. Es gibt dort zahlreiche coole Apps mit denen man gut was anfangen kann! 16 GB ist ein riesengroßer Speicherplatz auf dem man zahlreiche Daten unterbringt!
am 13.10.2012

vorteil
einen riesen vorteil besitzen all diejenigen besitzer dieses smartphones aus dem hause samsung, denn das galaxy nexus ist ein handy, was teilweise von google mit betrieben wird, was dazu führt, das software updates zu allererst immer auf diesem handy landen. alles in allem muss ich aber sagen, dass mir vor allem die form leider nicht ganz so zusagt. trotzdem ist es für diesen preis vollkommen in ordnung.
am 24.08.2012

Bewertungen