Alle
Kategorien

Epson EB-X02 3LCD

Epson EB-X02 3LCD Epson EB-X02 3LCD
Epson EB-X02 3LCD
Epson EB-X02 3LCD
Epson EB-X02 3LCD
4,0
1 Kundenmeinung
Native Auflösung
1024 x 768
Produkttyp
LCD-Beamer
Anschlüsse
RGB, S-Video, USB, A/V-Eingang (3,5mm...
Features
Fernbedienung, Lautsprecher, Energies...
Weitere Details
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Epson EB-X02 3LCD

Produktinformationenzu Epson EB-X02 3LCD
Allgemein
Marke
Epson
Produkttyp
Produkttyp

Der Projektor-Typ von Beamern bestimmt sich aus der eingesetzten Technologie des Gerätes. Die unterschiedlichen Projektionsverfahren bestimmen auch über die Leuchtstärke und damit auch den Einsatzzweck der Projektoren. So wird zum Beispiel für den Gebrauch als Heimkino häufig ein LCD-Projektor eingesetzt.

LCD-Beamer
Produktlinie
Epson EB
Einsatzbereich
Einsatzbereich

Der Einsatzbereich geht auf die Eignung des jeweiligen Beamers ein. Das heißt, für welchen Bereich der Beamer konzipiert wurde. Beispielsweise erfüllen Business-Beamer besondere Anforderungen für eine optimale Präsentation, während Heimkino-Beamer für perfektes Filmvergnügen sorgen sollen.

Business
Anschlüsse
RGB, S-Video, USB, A/V-Eingang (3,5mm Klinke), Component Video-Eingang
Features
Fernbedienung, Lautsprecher, Energiesparfunktion
Geräuschpegel
Geräuschpegel

Der Geräuschpegel gibt die Lautstärke eines Beamers im laufenden Betrieb an. Die verwendete Einheit ist Dezibel (dB). Die Geräusche werden durch die integrierten Lüfter erzeugt, die die Abwärme vom Gerät ableiten. Bei Heimkinoprojektoren ist ein geringer Geräuschpegel von Vorteil.

37 dB
Farbe
schwarz
Gewicht
2.3 kg
Abmessungen
Breite
295 mm
Höhe
77 mm
Tiefe
228 mm
Bild
Native Auflösung
Native Auflösung

Ein Beamer ist immer auf eine Auflösung ausgelegt. Man spricht hierbei von der nativen Auflösung. Beamer sind dennoch in der Lage durch Umrechnung anderweitige Auflösungen darzustellen. Durch diese Umrechnung verschlechtert sich allerdings die Bildqualität. Für die Wiedergabe von hochauflösendem Bildmaterial ist auf eine dementsprechend hohe native Auflösung zu achten.

1024 x 768
Diagonale (Zoll)
Diagonale (Zoll)

Die Diagonale (Zoll) bezeichnet die Größe der Bildfläche in der Einheit Zoll. Gemessen wird diagonal von einer Bildecke zur anderen. Hochleistungsbeamer erreichen Diagonalen bis 500 Zoll, das entspricht 1.270cm.

300 "
Diagonale (cm)
762 cm
Kontrastverhältnis
Kontrastverhältnis

Das Kontrastverhältnis bezeichnet in der Unterhaltungselektronik den Messwert, der den maximalen Helligkeitsunterschied zwischen Schwarz und Weiß darstellt. Fernsehgeräte mit einem hohen Kontrastverhältnis verfügen über ein besonders helles und lebendiges Bild.

3000:1
Bildformat
Bildformat

Das Bildverhältnis (16:9 oder 4:3) wird als Norm angegeben. Beim Beamer beschreibt die Videonorm das Seitenverhältnis der Daten, in welcher sie wiedergegeben werden.

4:3
Energiemerkmale
Energieverbrauch / Betrieb
Energieverbrauch / Betrieb

Der Stromverbrauch im Betrieb wird in Watt (W) angegeben und benennt den Energieverbrauch während der Projektion von Bildern, Filmen oder Präsentationen. Der Stromverbrauch entsteht durch die Lichtleistung, die die Lampe bringt. Moderne Beamer verfügen über eine Eco-Einstellung, um den Stromverbrauch zu reduzieren.

270 W
Energieverbrauch / Standby
0.5 W
Lampe
Lampentechnologie
Lampentechnologie

Die Lampentechnologie gibt Auskunft über die Beleuchtungsstärke und die Lichtausbeute. Hochwertige Lampen können mit einer langen permanenten Brenndauer überzeugen. LED-Lampen sind wiederum besonders sparsam.

UHE
Helligkeit
2600 Lumen
Lampenlebensdauer
4000 h
Lampenleistung
Lampenleistung

Die Lampenleistung wird in Watt (W) angegeben. Sie wirkt sich auf die finale Helligkeit des Beamers aus und bestimmt die maximal darstellbare Diagonale. Daraus resultiert die mögliche Bildqualität.

200 W
Objektiv
Projektionsdistanz
Projektionsdistanz

Die Projektionsdistanz ist für den Einsatz des Beamers sehr wichtig. Sie beschreibt, wie weit der Beamer von der Projektionsfläche entfernt stehen muss. Hochwertige Modelle erzeugen auch bei großer Entfernung ein scharfes Bild.

90 cm - 900 cm
Keystone-Korrektur
Keystone-Korrektur

Die Keystone-Korrektur wird auch als Trapezkorrektur bezeichnet. Horizontal und vertikal lässt sich das Bild je nach Projektionswinkel wieder auf ein angenehmes und korrektes Format bringen.

vertikal
Zoomfaktor
1,2x
Zoomtyp
Zoomtyp

Der Zoom lässt sich digital, manuell oder optisch ausführen. Ein manueller und optischer Zoom sind im Bezug auf die Bildqualität vorteilhafter. Dafür kann der digitale Zoom größer ausfallen.

optisch
Produktanalyse
Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Diagonale (Zoll)
Diagonale


Beamer werden sowohl in Firmen als auch in privaten Haushalten immer häufiger eingesetzt. Diese sind Projektoren, die es ermöglichen, Bilder und Filme für ein großes Publikum auf eine Leinwand zu projizieren. Mittlerweile ist die Produktpalette ziemlich groß. Es gibt Geräte, die leicht zu transportieren sind, Beamer, welche fest installiert sind, Beamer für den „Otto Normalverbraucher“ und Hochleistungsbeamer.

Oberhalb des Textes ist eine Grafik zu sehen, auf der verschiedene Beamer-Modelle zu sehen sind. Diese sind auf der y-Achse nach ihrer Beliebtheit sortiert. Auf der x-Achse werden die einzelnen Beamer nach der Größe ihrer Diagonale angeordnet. Der Beamer ist umso weiter rechts anzufinden, je größer die darstellbare Bilddiagonale ist.

Der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ kostet aktuell 297,05 €. Auf der Beliebtheitsskala befindet sich der Beamer im unteren Drittel. Dieser Wert ist nicht sehr hoch und kann zunächst einmal etwas abschreckend wirken. Dennoch ist zu bedenken, dass sich manche Beamer aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften und Funktionen nicht im oberen Drittel behaupten können, da diese für viele Kunden nicht in Frage kommen. Bevor näher darauf eingegangen wird, wie groß die maximale Bilddiagonale des ausgewählten Beamers „Epson EB-X02 3LCD“ ist, ist wichtig zu erfahren, dass der Beamer ein LCD-Beamer ist. Vom Funktionsprinzip ähneln LCD-Beamer den Diaprojektoren am meisten. LCD-Beamer sind normalerweise etwas preiswerter als Beamer anderer Bauarten. Außerdem können Sie mit einem sehr geringen Gewicht punkten. Durch ihre Bauart sind sie besonders für Projektionen von Texten und Grafiken geeignet.

Ein weiterer Punkt, auf welchen man unbedingt achten sollte, ist das Bildformat eines Beamers. Das Format sollte je nach Verwendungsart ein anderes sein. Der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ zeigt die Bilder in 4:3 an. Dieses Filmformat war lange Zeit Standard in deutschen Haushalten. Denn in diesem Format wurden früher Filme und TV- Sendungen ausgestrahlt. Mittlerweile gilt das Format jedoch als veraltet, da die heutigen Filme etc. im Breitbildformat ausgestrahlt werden.

Nachdem im Vorfeld bereits einige andere Aspekte, welche beim Kauf eines Beamers wichtig sind, angesprochen wurden, folgt nun die genaue Analyse der Grafik. Der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ besitzt eine Diagonale von 300 ''. Hierbei ist wissenswert, dass ein Zoll einem Wert von 2,54 cm entspricht. Diese Diagonale überschreitet die 7-m-Marke. Hier ist zu beachten, dass man bei diesem Bildschirm, um die Diagonale voll ausnutzen zu können, auch einen dementsprechend großen Raum mit entsprechender Projektionsfläche benötigt.

Der Beamer, welcher die geringste Diagonale besitzt, ist der Beamer „LG PF1500G DLP 3D“. Dieser besitzt eine Bilddiagonale von 120 ''. Mit einem Preis von 974,00 € ist er teurer als der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“, dies spricht für das ausgewählte Modell.

Interessant ist, dass der ausgewählte Beamer in diesem Vergleichsfeld der Beamer mit der größtem Diagonalen darstellt. Legt man Wert auf eine große Diagonale, liegt man mit diesem Modell in der verglichenen Preisklasse genau richtig.

Der Beamer, welcher am meisten Zuspruch bei den Kunden findet, ist der Beamer „BenQ TH681 DLP 3D“. Dieser wechselt für einen Preis von 594,99 € die Ladentheke. Somit ist dieser teurer als der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“. Hier sollte darüber nachgedacht werden, ob man den Aufpreis in Kauf nimmt, um sich für den Kundenliebling zu entscheiden. Denn dieser Beamer erfährt den größten Zuspruch, was für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis spricht.

Beamer gibt es mittlerweile in allen Preisklassen. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Dinge, auf die man achten sollte. Eine gute Bedarfsanalyse im Vorfeld ist absolut empfehlenswert, um sich besser am Markt orientieren zu können.
Helligkeit vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Helligkeit (lm)
Helligkeit

Beim Kauf eines Beamers gibt es verschiedene Dinge, auf die es zu achten gilt. Die Helligkeit ist ein entscheidender Faktor für die Bildqualität. Der Wert darf nicht zu gering ausfallen, da man sonst den Raum zu stark abdunkeln müsste, um ein optimales Bild zu erzeugen. Außerdem sollte der Helligkeitswert nicht zu hoch sein, da man dadurch in dunklen Räumen geblendet werden kann. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich vorab mit den räumlichen Lichtverhältnissen vertraut zu machen.

Auf der dargestellten Grafik wird der Unterschied der Helligkeit von Beamern bildlich dargestellt. Die Helligkeit wird hierbei auf der x-Achse abgetragen. Auf der y-Achse hingegen wird der Beliebtheitswert der einzelnen Beamer angezeigt.

Der Beamer, welcher im Moment betrachtet wird, heißt „Epson EB-X02 3LCD“. Auf der Beliebtheitsskala ist er im unteren Drittel anzutreffen. Wissenswert ist auch, dass man für den Beamer 297,05 € investieren muss.

Bevor nun genauer auf die Grafik eingegangen wird, sollte unbedingt auch das Kontrastverhältnis des ausgewählten Beamers mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden. Denn das Kontrastverhältnis trägt ebenfalls einen Teil zur Bildqualität bei. Je höher der Kontrast ist, desto lebendiger erscheint das Bild. Je kleiner der Wert des Kontrastverhältnisses ist, desto matter erscheinen die Farben. Das Kontrastverhältnis beschreibt den relativen Helligkeitsunterschied zwischen schwarzen und weißen Pixeln. Der ausgewählte Beamer hat ein Kontrastverhältnis von 3000:1.

Eines der wichtigsten Bauteile eines Beamers ist die Lampe. Ohne diese ist eine Projektion nicht möglich. Beim ausgewählten Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ handelt es sich um eine UHE-Lampe. Die Grundtechnik dieser Lampe basiert auf einem Gasgemisch. Dadurch ist sie zwar ein wenig empfindlicher, aber auch sehr energiesparend.

Natürlich sollte man beim Kauf eines Beamers im Vorfeld wissen, für welchen Verwendungszweck dieser ausgelegt ist. Denn nur auf diese Weise ist es möglich, dass der Beamer eine optimale Leistung erzielt. Der ausgewählte Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ ist für den Bereich Business konzipiert. Dieser Beamer ist also perfekt fürs Büro. Oftmals lassen sich hierbei Präsentationen besonders gut darstellen.

Nachdem nun einige technische Dinge bereits erwähnt worden sind, folgt nun als nächstes die genaue Analyse der oben dargestellten Grafik. Der Beamer „Epson EB-X02 3LCD“ besitzt einen Helligkeitswert von 2600 lm. Somit liegt der Beamer im oberen Drittel auf der Helligkeitsachse. Der Vorteil eines Helligkeitswertes, welcher in diesem Bereich liegt, ist, dass der Beamer dadurch in der Lage ist, sowohl in hellen als auch in dunklen Räumen gute Ergebnisse zu liefern.

Um den Beamer besser einordnen zu können, folgt nun ein Vergleich mit dem Beamer „JVC DLA-X500R D-ILA 3D schwarz“, welcher den niedrigsten Helligkeitswert in diesem Vergleichsfeld besitzt. Er besitzt einen Helligkeitswert von 1300 lm und ist, wie auf der Grafik zu sehen ist, deutlich in diesem Wert zu überbieten. Die Kosten für dieses Gerät belaufen sich auf 3299,00 €. Somit ist das Gerät sogar teurer als das ausgewählte Produkt „Epson EB-X02 3LCD“. Dies spricht für das ausgewählte Produkt. Natürlich müssen auch andere Faktoren als die Helligkeit in die Kaufentscheidung mit einfließen.

Nachdem nun schon der Vergleich zum dunkelsten Produkt gemacht worden ist, darf auch der Vergleich zum Beamer mit dem höchsten Helligkeitswert nicht fehlen. Der Beamer, welcher in diesem Vergleichsfeld den größten Helligkeitswert aufzeigen kann, ist der Beamer „Acer X1383WH DLP 3D“. Der Helligkeitswert beläuft sich hierbei auf 3100 lm. Außerdem ist er für einen Preis von 355,00 € erhältlich. Hier sollte man sich über das Anwendungsgebiet klar werden, um entscheiden zu können, ob sich der Aufpreis für einen solchen Helligkeitswert lohnen könnte.

Der beliebteste Beamer dieser Vergleichsklasse ist der Beamer „BenQ TH681 DLP 3D“. Dieser hat es geschafft, sich als Kundenliebling zu etablieren. Er besitzt einen Helligkeitswert von 3000 lm. Somit besitzt er einen höheren Helligkeitswert wie der ausgewählte Beamer.

Beamer gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen. Oft hilft es, vorher einige Dinge hervorzuheben, welche einem besonders wichtig sind, um bei der Kaufentscheidung die richtige Wahl zu treffen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 293,92€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
epson
Wenn man sich dieses Gerät anschaffen will ist das echt eine gute idee weil man kann mit diesem Beamer sehr viel Spaß haben und es macht sehr viel Spaß dieses Gerät aufzubauen weil es einfach sehr schnell und nicht schwer ist diesen Beamer aufzubauen. Falls es doch mal nicht klappen sollte kann man immer noch die leicht verständliche Bedienungsanleitung nehmen und das Gerät ganz einfach und schnell aufbauen.
paypaler
am 16.06.2012
Bewertungen