Produktbilder (1)

Canon EF 800mm F5,6L IS USM



    • 5 Sterne (1)
      4 Sterne (0)
      3 Sterne (0)
      2 Sterne (0)
      1 Sterne (0)
  • VorteileNachteile
    (0 Vor- und Nachteile - Erste Eintragen!)
Produktdetails

Herstellerinformationen zu Canon EF 800mm F5,6L IS USM
(Seite 1 von 3)


Produktanalyse

Beim Kauf eines Objektivs spielen verschiedene Aspekte eine Rolle, dazu gehören auch Kompatibilität und Preis. Jedoch ist auch der gewünschte Verwendungszweck wichtig. Wenn man sich beispielsweise auf Nahaufnahmen spezialisieren möchte, ist eine geringe Naheinstellgrenze entscheidend. Dieses Maß bestimmt den minimalen Abstand zwischen Motiv und Filmebene, bei der das Objektiv gerade noch zu fokussieren vermag. In dieser Grafik sind verschiedene Objektive aus einem Preisbereich von 86 € bis 1.2510 € abgebildet, angeordnet nach ihrer Beliebtheit und der Naheinstellungsgrenze.

Zunächst soll ein Blick auf das Produktdatenblatt von dem „Canon EF 800mm F5,6L IS USM“ geworfen werden. Es handelt sich hierbei um folgenden Produkttyp: Tele-Objektiv. Ein Tele-Objektiv verfügt über eine längere Brennweite und einen sehr kleinen Bildwinkel. Es ist Fernglas-ähnlich aufgebaut und dient dazu, Motive aus einer weiten Entfernung trotzdem gut zu erfassen.

Bezüglich der Naheinstellungsgrenze liegt das „Canon EF 800mm F5,6L IS USM“ bei 600,0 cm. Bei einem Mindestabstand von mehreren Metern, um überhaupt fokussieren zu können, ist das Modell für Aufnahmen aus der Ferne ideal.

Damit ist „Canon EF 800mm F5,6L IS USM“ das Objektiv mit der höchsten Naheinstellgrenze überhaupt. Bezüglich seiner Beliebtheit liegt es im unteren Drittel.

Für den Nutzer sicher zusätzlich interessant ist die Lichtstärke des Objektivs. Je höher diese ausfällt, desto eher eignet sich das Objektiv für Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen. Sie beträgt hier 5,60 Candela. Dieser Wert liegt im breiten Mittelfeld.

Für den besseren Vergleich soll im Folgenden eine kleine Analyse des Graphen folgen.

Das Modell mit der kleinsten Naheinstellungsgrenze ist in diesem Preisbereich das „Canon EF-S 10-18mm F4,5-5,6 IS STM“. Diese beträgt 22,0 cm. Auch wenn es in diesem Segment noch am besten für Nahaufnahmen geeignet ist, gibt es Objektive, die noch deutlich näher am Motiv zu fokussieren vermögen. Bezüglich seiner Beliebtheit liegt das Modell im Mittelfeld. Es ist zu einem Preis von 237,00 € erhältlich.

Es ist noch das „Canon EF-S 18-200mm F3,5-5,6 IS“ zu nennen. Dieses Objektiv ist das beliebteste aus diesem Preissegment. Es hat eine Naheinstellgrenze von 45,0 cm und ist zu einem Preis von 414,00 € erhältlich. Der hohe Kundenzuspruch ist eine gute Vertrauensbasis. Vermutlich überzeugt das Objektiv mit seiner Leistungsstärke und den Features. So verfügt das Modell zum Beispiel über einen Autofokus. Dieser ermöglicht eine automatische Scharfstellung des Motivs.



1 Produkt-Bewertungen (1 von 1)
Sortiert nach 
Eigene Bewertung schreiben
5 Sterne (1)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Sterne (0)

Super Canon EF 800mm F5,6 L IS USM   vom

Der AF ist etwas langsam, stoert mich aber nicht. Es gibt bestimmt wesentlich bessere Objektive - aber nicht zu dem Preis. Das Canon EF 800mm F5,6 L IS USM habe ich mir in erster Linie wegen der guten Brennweiten-Abdeckung zugelegt. Die Qualitaet ist fuer diesen Preis unschlagbar. Durch das Canon EF 800mm F5,6 L IS USM kann man auch mal deutlich zu lange Belichtungszeiten riskieren. Gut ...mehr

g3torg

dabei seit 12.07.2011


0 von 1 Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich.  War diese Bewertung für Sie hilfreich?
hilfreich nicht hilfreich


Vor- und Nachteile unserer Nutzer zu Canon EF 800mm F5,6L IS USM

Bisher wurden noch keine Vorteile oder Nachteile notiert. Helfen Sie anderen Nutzern, indem Sie auf Stärken und Schwächen des Produktes Canon EF 800mm F5,6L IS USM aufmerksam machen.


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren