Alle
Kategorien

Worx WG784E

Worx WG784E Worx WG784E
4,0
1 Kundenmeinung
Produkttyp
Akku-Rasenmäher
Schnittbreite
36.0 cm
Empfohlene Rasenfläche
1200 m²
Fangkorbvolumen
40 l
Weitere Details
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Worx WG784E
Zum Hersteller
www.worx.com

Produktinformationenzu Worx WG784E
Allgemein
Marke
Worx
Produkttyp
Akku-Rasenmäher
Akku/Batterie
Akkutyp
Akkutyp

Der Akkutyp gibt Auskunft über den verwendeten Akku im Rasenmäher. Zwei gängige Akkus sind der Li-Ion-Akku und der Blei-Akku. Li-Ion-Akkus sind nicht so schwer wie Blei-Akkus und dabei umweltfreundlicher.

Bleiakku
Ausstattung
Schneidtechnik
Schneidtechnik

Bei der Schneidtechnik wird nach Balkenmäher, Sichelmäher und Spindelmäher unterschieden. Der Balkenmäher besitzt einen Mähbalken, welcher mit Schneidefingern arbeitet. Der Sichelmäher hingegen besitzt ein rotierendes Messer, der Spindelmäher eine Messerwalze.

Sichelmäher
Bauform
Auswurfrichtung
Auswurfrichtung

In diese Richtung wird der Rasenschnitt aus dem Rasenmäher geworfen.

Seite, Heck
Eignung
Empfohlene Rasenfläche
Empfohlene Rasenfläche

Die empfohlene Rasenfläche gibt Auskunft für welche Flächengrößen der Rasenmäher geeignet ist. Je größer die zu bearbeitende Fläche, desto größer sollte auch die Schnittbreite des Rasenmähers sein.

1200 m²
Funktionalitäten
Features
Grasfangkorb vorhanden
Schnitthöhenverstellung
Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung beschreibt die variable Einstellung des Messerabstands zum Boden. Dadurch wird die Schnittlänge des Rasens bestimmt. Je mehr Stufen einstellbar sind, desto spezifischer kann der Rasen auf Wetter, Urlaub und Jahrzeiten vorbereitet werden.

6-fach
Gewicht
Gewicht
25.0 kg
Kapazität
Fangkorbvolumen
Fangkorbvolumen

Das Fangkorbvolumen gibt in Litern an, wie viel Schnittgut maximal in den Korb paßt.

40 l
Leistungsmerkmale
Schnittbreite
Schnittbreite

Für große Flächen empfiehlt es sich, Rasenmäher mit großen Schnittbreiten zu verwenden, um den Arbeitsaufwand gering zu halten. Ein Rasenmäher mit einer kleinen Schnittbreite hat den Vorteil, dass man damit auch in unbequeme Ecken gelangt.

36.0 cm
Max. Schnitthöhe
Max. Schnitthöhe

Die maximale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die längst mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

70 mm
Min. Schnitthöhe
Min. Schnitthöhe

Die minimale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die kürzest mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

20 mm
Material
Gehäusematerial
Gehäusematerial

Ein Gehäuse aus Stahl muß regelmäßig gepflegt werden, um es vor Rost zu schützen. Bei Kunststoffgehäusen sollte man mehr Geld in ein qualitativ hochwertiges Material investieren, damit das Gehäuse nicht bereits nach wenigen Jahren altert. Profimäher setzen oft auf Aluminiumgehäuse, da dieses Material sehr haltbar ist.

Kunststoff
Produktanalyse
Schnittbreite vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Schnittbreite (cm)
Schnittbreite


In Abhängigkeit zur Größe der Rasenfläche kann die Schnittbreite eines Rasenmähers eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf eines optimalen Gerätes darstellen. Die optimale Schnittbreite kann die zum Mähen benötigte Zeit deutlich verkürzen, und sollte proportional zur Rasenfläche ansteigen. Im obigen Schaubild wird daher eine Übersicht über die unterschiedlichen Schnittbreiten der einzelnen Rasenmäher des Angebotssegments abgebildet. Auf der y-Achse lässt sich zudem die Beliebtheit der einzelnen Modelle ablesen. Alle verglichenen Modelle bilden hierbei ein Preissegment von 72 € bis 879 €.

Der „Worx WG784E“ hat eine Schnittbreite von 36,0 cm und liegt damit im Mittelfeld des Vergleichsfeldes.

Die Schnittbreite dieses Modells ermöglicht das Mähen einer Rasenfläche von 100 m² in 8 Minuten.

In punkto Beliebtheit ist der „Worx WG784E“ im unteren Drittel der Popularitätsskala zu finden.

Eine geringere Beliebtheit muss jedoch nicht zwingend für ein schlechteres Preis-Leistungsverhältnis stehen, sondern kann auch auf eine geringere Bekanntheit hindeuten. Ein erneuter Vergleich der übrigen Funktionen dieses Modells kann Aufschluss bieten, um das Preis-Leistungsverhältnis dieses Rasenmähers fundiert einzustufen.

Der Rasenmäher mit der höchsten Schnittbreite des Gesamtvergleichs ist der „AL-KO Classic 5.15 SP-B“. Bei einem Wert von 51,0 cm ist er für einen Preis von 299,00 € erhältlich. Das Modell mit der geringsten Schnittbreite ist hingegen der „Gardena R40Li“ mit einem Wert von 17,0 cm.

Er ist zu einem Preis von 879,41 € erhältlich.

Das bei den Verbrauchern beliebteste Modell ist in diesem Vergleich der „AL-KO Classic 4.65 SP-B“. Er verfügt über eine Schnittbreite von 46,0 cm und ist ab einem Preis von 204,90 € erhältlich.

Zusätzlich sollte man neben dem Wert der Schnittbreite auch die Eignung eines Rasenmähers für unterschiedliche Flächengrößen überprüfen, um eine optimale Auswahl treffen zu können.

Da der „Worx WG784E“ eine empfohlene Rasenfläche von 1200 qm unterstützt, eignet er sich hervorragend auch für weitflächige Gartenanlagen.

Für einen gesunden Rasen ist darüber hinaus auch die Einhaltung einer angemessenen Schnitthöhe ein unverzichtbares Kriterium. Doch nicht jeder Rasenmäher kann jede Schnitthöhe umsetzen.

Mit seiner maximalen Schnitthöhe von 70 mm entspricht der „Worx WG784E“ hier dem verbreiteten Durchschnittswert eines modernen Rasenmähers.

Man sollte maximal ein Drittel der nachwachsenden Blattmasse abmähen, damit der Rasen kräftig und gesund bleibt.

Darüber hinaus lässt sich feststellen: je höher die Drehzahl eines Rasenmähers, desto höher ist auch seine Schnittpräzision.

Es zeigt sich also, dass die Auswahl des idealen Rasenmähers von zahlreichen unterschiedlichen Aspekten maßgeblich beeinflusst wird und sich ein genauer Vergleich im Endeffekt bezahlt macht.

Gewicht vs. Beliebtheit
Beliebtheit
Gewicht (kg)
Gewicht

Je nach Anwendungszweck eines neuen Rasenmähers kann auch das Gewicht eines Gerätes entscheidend sein und sollte deshalb mit dem der Konkurrenzmodelle verglichen werden. Gerade wer seinen Rasenmäher häufig transportieren muss, sollte das Gewicht als kaufentscheidendes Kriterium ansehen. Daher zeigt dieses Koordinatensystem eine Übersicht der unterschiedlichen Rasenmäher anhand ihres Gesamtgewichtes. Auf der y-Achse lässt sich zusätzlich deren Kundenbeliebtheit erkennen. Sämtliche verglichenen Modelle bewegen sich preislich zwischen 72 € und 879 €.

Der „Worx WG784E“ lässt sich mit seinem Gewicht von 25,00 kg im oberen Drittel des Vergleichsfeldes anordnen.

Dieses Gewicht entspricht dem eines durchschnittlichen modernen Rasenmähers.

Mit seinem Preis von 200 € ist der „Worx WG784E“ ein sehr günstiges Modell.

Wenn man zusätzlich den Beliebtheitsstatus des „Worx WG784E“ betrachtet, lässt sich erkennen, dass dieser im unteren Drittel angeordnet ist. Daher kann es sich lohnen, den „Worx WG784E“ genauer auf seine sonstige Ausstattung zu überprüfen, damit eine Beurteilung seines Preis-Leistungsverhältnisses möglich wird.

Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium kann zudem auch der Produkttyp eines neuen Gerätes darstellen. Man unterscheidet zwischen Elektro-Rasenmähern, Hand-Rasenmähern und modernen Luftkissen-Rasenmähern.

Abschließend lohnt es sich, auch einen Blick auf die auffälligsten Produkte dieses Vergleichssegments zu werfen. Am beliebtesten ist der „AL-KO Classic 4.65 SP-B“. Dieser hat ein Gewicht von 29,00 kg. Der „AL-KO Classic 4.65 SP-B“ ist für einen Preis von 204,90 € erhältlich. Das schwerste Modell ist der „AL-KO Classic 5.15 SP-B“, welcher 33,00 kg auf die Waage bringt und zu einem Preis von 299,00 € zu haben ist. Der leichteste Rasenmäher „Bosch Rotak 32 (0600885B00)“ wiegt 6,80 kg und ist zu einem Preis von 71,59 € zu haben.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 199,95€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
WG784E
Am unteren Teil des Griffes sehen die Steckschlitze im Rasenmäher, wo man festschraubt, nicht sehr stabil aus, und man muss aufpassen, die Schrauben nicht zu fest anzuziehen. Ich glaube, ich habe eines der Schraubenlöcher ausgeleiert, und hoffe, dass das später kein Problem wird. Obwohl eigentlich leicht, fand ich die Montage der verschiedenen Einzelteile eher fummelig. In der Mitte der hochstehenden Griffe, die man mit einem roten Kunststoff-Clip verbindet, ist das Material wieder etwas dünn, sodass es Sorgfalt braucht, damit sicher nichts zerbricht, wenn man die Verbindungsstück zu fest anzieht.
weiter lesen weniger anzeigen
am 15.04.2012
Bewertungen