Alle
Kategorien

Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)

Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE) Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
+4
Bilder
4,2
4 Kundenmeinungen
Produkttyp
Multimedia Notebook
Display-Diagonale
17.3 "
Festplattenkapazität (Gesamt)
1024 GB
Arbeitsspeicherkapazität
8 GB
Weitere Details
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
Zum Hersteller
www.samsung.de

Produktbeschreibung zu Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)


Produktbeschreibung und Testbericht zum Samsung 305E7A-S04

Das Samsung 305E7A-S04 misst 40,7x26,6x3,5 cm und hat ein Gewicht von 2,7 kg. Damit wird das Samsung 305E7A-S04 zu einem leichten und mobilen Begleiter, der sich gut für unterwegs eignet. Die Rechenleistung im Samsung 305E7A-S04 übernimmt ein AMD A-Series A8-3520M Prozessor, der die Quad-Core-Technologie unterstützt und 64 bit-fähig ist. Der Prozessor verfügt über einen 4 MB großen L2-Cache und erreicht eine Taktfrequenz von 1,6 GHz. Mithilfe der Turbo-Boost-Funktion lässt sich die Taktfrequenz des Samsung 305E7A-S04 auf bis zu 2,5 GHz je Kern beschleunigen. Unterstützt wird der Prozessor von einem 8 GB großen Arbeitsspeicher, der mit einer Geschwindigkeit von 1333 MHz arbeitet.

Display und Grafikkarte

Ausgestattet mit einem 17,3 Zoll großen TFT-Display verfügt das Samsung 305E7A-S04 über eine Displaydiagonale von 43,9 cm. Die Auflösung liegt bei 1600x900 Bildpunkten und ist somit HD-fähig. Für die Grafikberechnungen ist das Samsung 305E7A-S04 mit zwei Grafikeinheiten ausgestattet. Für anspruchslose Anwendungen kommt ein AMD Radeon HD 6640G2 Grafikchip zum Einsatz. Benötigt das Samsung 305E7A-S04 einmal mehr Leistung, so kann eine AMD Radeon HD 6470 Grafikkarte zugeschaltet werden, die mit einem 1024 MB großen, dedizierten Videospeicher ausgestattet ist. Für den Anschluss von zusätzlicher Hardware verfügt das Samsung 305E7A-S04 über drei USB-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss, eine VGA-Schnittstelle und einen Kopfhörer-Ausgang. Die Kommunikation erfolgt beim Samsung 305E7A-S04 über den integrierten WLAN-Adapter, der bereits den aktuellen Wireless-n-Standard unterstützt.


Die Einschätzung der Redaktion zum Samsung 305E7A-S04

Optisch hat das Samsung 305E7A-S04 im Test einen guten Eindruck hinterlassen. Das Notebook verfügt über eine Optik von gebürstetem Metall und Chrom und wird so zu einem echten Blickfang auf dem Schreibtisch. Gut gefallen hat uns auch der Displaydeckel, der beim Samsung 305E7A-S04 über eine außergewöhnlich angenehme Haptik verfügt. Auch die Verarbeitung hat uns beim Samsung 305E7A-S04 gut gefallen, wenngleich uns das Gehäuse ein wenig zu stark nachgab. Die Spaltmaße waren jedoch allesamt gering und gaben keinen Anlass zur Kritik, auch das optische Laufwerk ist sauber in die Base-Unit eingefasst. Wer viel am Samsung 305E7A-S04 arbeitet, wird Wert auf die Tastatur legen. Diese ist bei diesem Notebook außergewöhnlich gut gelungen. Der Druckpunkt hat uns sehr gut gefallen, ebenfalls bescheinigen wir dem Samsung 305E7A-S04 einen kurzen Tastenhub. Zudem gibt es für Büroanwendungen einen separaten Ziffernblock. Auch das Touchpad konnte im Test überzeugen. Dieses reagierte präzise auf alle gemachten Eingaben und ist auch angenehm groß ausgefallen. Lediglich das laute Tastengeräusch haben wir hier zu bemängeln. Bei der Ausstattung hat das Samsung 305E7A-S04 alles an Bord, was man sich von einem Office-Notebook wünscht, setzt hier jedoch keine Glanzpunkte. So stehen lediglich drei USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung, einen USB-3.0-Port hätten wir uns gewünscht. Unterm Strich hat uns das Samsung 305E7A-S04 im Test jedoch gut gefallen. Das Samsung 305E7A-S04 bietet eine solide Verarbeitung, eine schicke Optik und nicht zuletzt sehr gute Eingabegeräte. Die ordentliche Performance macht aus dem Samsung 305E7A-S04 einen guten Allrounder, der sich vor allem für Büro- und Multimediaanwendungen eignet.

Plus
  • Gute Verarbeitung
  • schicke Optik
  • gute Tastatur

Minus
  • kein USB 3.0


Produktinformationenzu Samsung 305E7A-S04 (NP305E7A-S04DE)
Allgemein
Gelistet seit
Dezember 2011
Marke
Samsung
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp eines Notebooks ist von der Ausstattung abhängig. Diese wiederum richtet sich nach der bevorzugten Anwendung. Erhältlich sind zum Beispiel schnelle Business-Notebooks, Gaming-Notebooks mit Hochleistungsgrafikkarten oder Multimedia-Notebooks für den universellen Einsatz .

Multimedia Notebook
Produktlinie
Samsung Serie 3
Gewicht
2.7 kg
Farbe
silber
Features
WLAN, Webcam, Office Starter, 64-Bit-Computing, numerische Tastatur
Abmessungen
Breite
40.7 cm
Höhe
3.5 cm
Tiefe
26.6 cm
Akku
Akkulaufzeit
4.0 h
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Notebook-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von rund 6.000 mAh. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Lithium-Ionen
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität wird in Milli-Ampere-Stunden (mAh) angegeben und bezeichnet die mögliche Betriebsdauer in Abhängigkeit von der abgenommenen Leistung. Herkömmliche NiMH-Zellen erreichen eine Kapazität von ca. 2.200 mAh, die leistungsfähigeren Lithium-Ionen-Akkus erreichen rund 6.000 mAh. Wie lange der Akku Strom liefert, hängt von den betriebenen Anwendungen und Prozessen ab.

4400 mAh
Betriebssysteme
Betriebssystemfamilie
Windows 7
Betriebssystem
Windows 7 Home Premium 64Bit
Display
Display-Diagonale
17.3 "
Display-Diagonale metrisch
44.0 cm
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

1600 x 900 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Moderne Notebookdisplays verwenden verschiedene Technologien. Je nach Display-Typ verfügen die Bildschirme über unterschiedliche Stärken oder Features wie Backlight oder Touchscreen-Funktion. Einige neue Modelle verfügen bereits über den Display-Typ 3D. IPS-Bildschirme mit hoher Genauigkeit werden von Fotografen und Designern genutzt.

LED-Bildschirm
Display-Verhältnis
Display-Verhältnis

Das Display-Verhältnis bezeichnet das Länge-zu-Breite-Verhältnis eines Monitors. Für Notebooks übliche Seitenverhältnisse sind 16:10 bzw. 16:9. Sollen am Notebook häufiger Filme gesehen werden, ist das Display-Verhältnis 16:10 besonders empfehlenswert, da es dem Verhältnis moderner Fernseher entspricht.

16:9
Display-Bauart
Display-Bauart

Die Bauart eines Displays bezieht sich auf die Art des Bildschirms. Ein glänzendes Display neigt zum Spiegeln, wenn Licht auf den Bildschirm fällt. Bei einem matten Display kann man auch bei starker Lichteinstrahlung die Inhalte des Bildschirms erkennen.

matt
Eigenschaften
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk im Notebook wird benötigt, um optische Datenträger, wie CDs, DVDs oder Blu-rays lesen und/oder beschreiben zu können. Diese werden als optisch bezeichnet, da sie mithilfe eines Lasers abgetastet werden.

DVD-Brenner
Wiedergabemedien
Wiedergabemedien

Hier wird angegeben, welche Formate das optische Laufwerk im Gerät verarbeiten kann. Die verschiedenen Bezeichnungen sind meist direkt auf dem Datenträger zu finden.

CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R (DL), DVD-R (DL), DVD RAM
Aufnahmemedien
CD-R, CD-RW, DVD, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R (DL), DVD-R (DL), DVD RAM
Grafik
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6470M
Grafikspeicher
Grafikspeicher

Ein Grafikspeicher ist der Speicherplatz, der von der Grafikkarte für die Bildverarbeitung genutzt wird. Für hochwertige Bildbearbeitung oder Computerspiele muss der Grafikspeicher möglichst groß sein, damit eine schnelle Bildverarbeitungsrate erreicht wird.

1 GB
Grafikspeichertyp
Grafikspeichertyp

Der Speichertyp sagt aus, wo der grafische Prozessor seine Berechnungen zwischenspeichert. Shared Memory bedeutet, dass zur grafischen Darstellung die Ressourcen der CPU mitverwendet werden; dies ist normalerweise ausreichend zur Datenverarbeitung. Dedizierte Grafikspeicher geben der Grafikkarte ein eigenes Speicherwerk, sodass diese unabhängiger vom Rest des Computers arbeiten kann - dies ist notwendig für Modellierung oder Videospiele, da der Computer mit Shared Memory unter diesen Belastungen stark überfordert würde. Die Abkürzungen GDDR3, GDDR4, GDDR5 usw. bezeichnen verschiedene Entwicklungsstufen - GDDR5-VRAM ist zum Beispiel schneller als GDD3.

GDDR3
Konnektivität
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Drahtlose Technologie steht für Datenübertragung ohne physische Verbindung über ein Kabel zwischen Sender und Empfänger. Datenübertragung über drahtlose Technologie ist für kurze Reichweiten geeignet und wird für Verbindungen innerhalb eines begrenzten Radius genutzt. Verschiedene Standards sind für Datensicherheit und Signalstärke verantwortlich.

IEEE 802.11, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Netzwerkanschlüsse
Netzwerkanschlüsse

Verschiedene Netzwerkstandards kommunizieren mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Nicht jedes Gerät ist mit jedem Standard kompatibel.

Gigabit Ethernet
Anschlüsse
HDMI, Kopfhörer, Mikrofon, RJ-45, USB
Anzahl USB-Anschlüsse
USB 2.0 (3x)
Material
Gehäusematerial
Aluminum
Prozessor
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor (auch CPU = Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Rechners. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Gerät.

AMD A8-3520M, AMD A8
Prozessorhersteller
AMD
Taktfrequenz
Taktfrequenz

Die Taktfrequenz des Prozessors bestimmt, wie schnell er arbeitet. Ein Prozessor mit hoher Taktfrequenz ist daher nahezu immer besser. Achtung bei Mehrkernprozessoren: diese haben oft eine scheinbar kleinere Taktfrequenz, können diese aber mehrmals gleichzeitig verwenden und kommen so oft auf höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten als vergleichbare Einkernprozessoren.

1.60 GHz
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Ein Prozessor mit mehreren Kernen kann seine Rechenleistung so verteilen, dass sie mehrmals gleichzeitig angewendet wird. So ist ein Mehrkernprozessor oft schneller als ein Einkernprozessor. Mehr Kerne bedeutet also, dass die Taktfrequenz des Prozessors deutlich besser ausgenutzt werden kann.

4
Gesamtcache
Gesamtcache

Der Cache des Prozessors ist direkt vor Ort liegender, sehr schneller Speicher, der das Ausführen der Befehle auf der niedrigsten Ebene untersützt. Ein großer Cache trägt so zu einer insgesamt schnelleren Verarbeitung bei.

4.0 MB
L2-Cache
L2-Cache

Der Level 2-Cache bildet eine Speicherstufe zwischen Prozessor und RAM. Hier werden aktuell gebrauchte Daten & Befehle abgelegt, sodass sie für den Prozessor schneller zugänglich sind.

4.0 MB
Speicher
Festplattenkapazität (Gesamt)
1024 GB
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist der Arbeitsspeicher besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden; damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

8 GB
Speichertyp
Speichertyp

Der Typ des Arbeitsspeichers bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speichertypen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3
Speichertakt
Speichertakt

Der Speichertakt gibt an,wie oft der Arbeitsspeicher in einer Sekunde angesprochen werden kann. Je schneller der Speichertakt, desto schneller ist in der Regel auch der Arbeitsspeicher des Notebooks.

1333 MHz
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der maximale Arbeitsspeicher gibt die Speichergröße an, die ein Notebook höchstens verwenden kann. Wird mehr Arbeitsspeicher eingebaut, als mit dem Notebook eigentlich kompatibel ist, kann dieser nicht oft nicht genutzt werden.

8 GB
Anzahl Arbeitsspeichermodule
2
Max. Anzahl Arbeitsspeichermodule
2
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

HDD
Festplattengeschwindigkeit
Festplattengeschwindigkeit

Die Festplattengeschwindigkeit beeinflusst die Lese- und Schreibgeschwindigkeit einer HDD-Festplatte: Je höher der Geschwindigkeitswert, desto schneller dreht sich die Festplatte. Eine schneller drehende Platte kann auch schneller gelesen werden.

5400 rpm
Anzahl Festplatten
1
Bus-Typ
Bus-Typ

Bus ist die Bezeichnung für das vermittelnde Element zwischen Teilen eines Computers. Ein Bus überträgt beipielsweise Daten von einer Festplatte zum Prozessor. Der Bus-Typ der Festplatte macht hier vor allem Kompatibilität und Übertragungsgeschwindigkeit aus.

S-ATA II (S-ATA 300)
Speichererweiterung
Speichererweiterung

Optionen zur Speichererweiterung bieten eine Möglichkeit, den Datenspeicher (z.B. für Fotos und Videos) eines Gerätes zu erweitern, ohne große Umbauten am System vorzunehmen. Als Programmspeicher eignen sich diese allerdings selten, da sie weit entfernt vom Kern des Computers und somit vergleichsweise langsam zu erreichen sind.

SD, SDHC, SDXC, MMC
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
4 Bewertungen
Gesamturteil:
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Samsung 305E7A-S04
Dieser Computer wird nicht mit allem was man braucht ausgeliefert. Die HD-Grafik erfordert einen aktualisierten Treiber, bevor Sie SP1 installieren können . Während generische Treiber freigegeben wurden, wird Ihnen Samsung das nicht erlauben, diesen zu installieren. Samsung besteht darauf, dass nur ihre OEM-Grafiktreiber installiert werden können, welches eine veraltete Version der Treiber ist - eine, die nicht kompatibel mit SP1 ist. Sehr schade!
am 15.04.2012

Samsung 305E7A-S04
Die Express Cloud Gate funktioniert, ist aber lausiges Zeug. Sie verlangt Grundlagenwissen, ohne das Windows 7 Betriebssystem einzubeziehen. Mit Linux Ubuntu Unity ist man in etwa 30 Sekunden in einer voll funktionsfähigen Umgebung. DeSamsung 305E7A-S04 hat ein Windows 7 Rating von 69. Der Samsung 305E7A-S04 kommt ab Werk mit 12 GB Arbeitsspeicher und kann für nur 20€ pro gb mit bis zu 16 GB RAM aufgerüstet werden.
am 11.04.2012

TOP Gerät!
Gerne gehe ich darauf ein, da mir das Notebook sehr gute Dienste geleistet hat.
Überzeugt hat mich vor allem die Performance. Egal ob 3D Egoshooter oder vielfach parallel geöffnenete Dokumente und Programme: der Rechner ist immer schnell, zuverlässig und performant. Das Bild ist gestochen scharf, die Leistung ähnlich der eines echten Desktoprechners. Dadurch ist das Notebook relativ schwer und auch der Lüfter läuft häufig.
am 14.03.2012

Viel RAM
Hallo,
der Samsung 305E7A-S04 ist mit seinen 8 GB Ram ein echtes Prachtstück.
Damit kann man ziemlich viele Programme gleichzeitig laufen lassen ohne das der PC langsam wird.

Das Design des Samsung 305E7A-S04 ist meiner Meinung auch ganz toll.

Was mich etwas stört ist das er nur einen 1,6 GHz Prozessor hat.
er könnte ruhig etwas besser sein, 1,6 GHz hat selbst mein 3 Jahre alter Laptop schon.

Aber ansonsten passt alles, der Preis ist angemessen.
am 09.03.2012
Bewertungen