Alle
Kategorien

Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah

Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah
Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah
0 Kundenmeinungen
Produkttyp
Akku-Bohrschrauber
Getrieberegelung
2-Gang
Akkuspannung
14.4 V
Akkukapazität
3.0 Ah
Weitere Details
3 Angebote ab 269,00 €
0,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
3 Angebote ab 269,00 € - 367,65 € (3 von 3)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) American Express (1) Diners (1) Barnachnahme (1) Vorkasse (1) Rechnung (2) Lastschrift (2) PayPal (2) Giropay (1) Sofortüberweisung (1) Barzahlen (1) Andere (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
269,00 * ab 0,00 € Versand 269,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

320,10 * ab 4,40 € Versand 324,50 € Gesamt
Lieferzeit: 3 Tag(e)
Shop-Info

367,65 * ab 0,00 € Versand 367,65 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah
Zum Hersteller
www.makita.de

Produktinformationenzu Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah
Allgemein
Marke
Makita
Produkttyp
Akku-Bohrschrauber
Produktlinie
Makita BDF
Abmessungen
Höhe
25.1 cm
Breite
19.2 cm
Akku/Batterie
Akkuspannung
Akkuspannung

Die Akkuspannung beschreibt die Stärke der Energie, die zwischen Gerät und Akku herrschen muss, um das Gerät am Laufen zu halten. Gleichzeitig ist der Wert zur Aufladung notwendig.

14.4 V
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität hängt von der Konstruktion des Leistungsträgers ab. Bei einem Akkuschrauber beschreibt die Akkukapazität meist auch die Laufzeit, in der Energie verfügbar ist.

3.0 Ah
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Technologie des Akkuschraubers hängt von dem verwendeten Akku ab, welcher nach Akkumulatortyp unterschieden wird.

Li-Ion
Anzahl Akkus
Anzahl Akkus

Die Anzahl Akkus gibt an, wie viele Akkus dem Set beiliegen. Der zweite Akku ist bei Werkzeugen oft von Vorteil, da sie im Wechsel genutzt werden können.

2
Akkumanagement
austauschbar
Antrieb
Getrieberegelung
Getrieberegelung

Die Getrieberegelung bestimmt beim Akkuschrauber die Bewegung des Geräts und vermeidet Fehlfunktionen und koordiniert die Bewegungen. Kurz: Es ist eine Steuerungseinheit, die für einen problemlosen Lauf sorgt.

2-Gang
Bauform
Werkzeugaufnahme
Schnellspannbohrfutter
Griff
Griff

Der Griff eines Akkuschraubers ist meist ergonomisch geformt, so dass eine präzise Führung des Nutzers möglich ist. Der Griff selbst ist meist aus Kunststoff gefertigt.

gummiert
Eignung
Max. Bohrfutterspannweite
Max. Bohrfutterspannweite

Die maximale Bohrfutterspannweite zeigt den größtmöglichen Durchmesser für Aufsätze und Bohrer an, die für das angezeigte Modell verwendet werden können.

13.0 mm
Min. Bohrfutterspannweite
Min. Bohrfutterspannweite

Der angegebene Wert für die minimale Bohrfutterspannweite bezeichnet den kleinsten, möglichen Durchmesser für passende Aufsätze und Bohrer, die für das entsprechende Modell verwendet werden können.

1.0 mm
Funktionalitäten
Features
Arbeitsleuchte, Drehmomentvorwahl, regelbare Drehzahl, Rechts-/ Linkslauf
Drehmomentstufen
Drehmomentstufen

Die Drehmomentstufen werden beim Akkuschrauber in Kilopond oder Newtonmeter angegeben. Sie beschreiben die Stärke, mit welcher das Gerät die Schraube in den Untergrund dreht.

16 + 1
Gewicht
Gewicht mit Akku
1.7 kg
Leistungsmerkmale
Max. Drehmoment hart
Max. Drehmoment hart

Der Akkuschrauber ist mit einem harten Drehmoment und einem weichen Drehmoment ausgestattet, welche in Nm (Newtonmeter) angegeben wird. Wird ein harter Drehmoment genutzt, sind besonders widerstandsfähige Untergründe oder extreme Schrauben in Verwendung.

44 Nm
Max. Leerlaufdrehzahl 1. Gang
400 U/min
Bohrdurchmesser in Stahl
Bohrdurchmesser in Stahl

Der Bohrdurchmesser in Stahl gibt den maximale Durchmesser von Bohrlöchern an, die ein Akkuschrauber mit entsprechendem Aufsatz in Stahl bohren kann.

13 mm
Max. Leerlaufdrehzahl 2. Gang
1500 U/min
Max. Drehmoment weich
Max. Drehmoment weich

Der Drehmoment ist beim Akkuschrauber in Nm (Newtonmeter) angegeben. Er beschreibt die Stärke oder Weichheit, mit welcher das Gerät die Schraube hineindreht, ohne Untergrund oder Schraube zu beschädigen.

30 Nm
Bohrdurchmesser in Holz
Bohrdurchmesser in Holz

Der Bohrdurchmesser in Holz gibt den maximale Durchmesser von Bohrlöchern an, die ein Akkuschrauber mit entsprechendem Aufsatz in Holz oder in ein vergleichbares Material bohren kann.

38 mm
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör

Im Set eines Akkuschraubers sind neben dem Gerät selbst zusätzliche Teile beigelegt, die als mitgeliefertes Zubehör bezeichnet werden. Dies können Bit-Einsätze, die Ladestation, aber auch passendes Werkzeug sein.

Gürtelhaken, Ladegerät, Transportkoffer
Produktanalyse
Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 21.07.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Im Bereich Akkuschrauber gibt es zahlreiche bekannte Hersteller, die um die Gunst der Nutzer wetteifern. Marken sind beim Kauf ein gängiges Orientierungskriterium. Sie stehen für Erfahrung, Wissen und Kundenpopularität. Diese Grafik zeigt verschiedene Hersteller von Akkuschraubern. Sie sind nach ihrem durchschnittlichen Preis und der Beliebtheit ihrer Artikel angeordnet.

Makita hat in seinem Sortiment zahlreiche Akkuschrauber, die im Schnitt 278 € kosten. Das sind 249 € mehr als die Geräte des günstigsten Anbieters und 157 € weniger als die Modelle des kostspieligsten Anbieters. Diese Marke liegt preislich gesehen damit im Mittelfeld unter den Herstellern. Auf der Beliebtheitsskala befindet sich Makita im unteren Drittel. Die geringe Begehrtheit der Marke kann durchaus abschrecken. Allerdings muss dies nicht zwangsläufig von der Produktqualität abhängen.

Kunden, für die der Preis ein entscheidendes Kaufkriterium ist, sollten sich die Modelle von Bavaria ansehen. Mit einem Preisdurchschnitt von 29 € sind dies die günstigsten Akkuschrauber. Jedoch ist zu erwarten, dass diese Modelle gegenüber denen der Marke Makita deutlich verschlankt sind.

Die Marke Bavaria ist sicher vielen Nutzer bekannt und erweist sich zusätzlich als beliebtester Anbieter von Akkuschraubern. Ihre Modelle sind in Qualität und Leistung wohl besonders überzeugend. Sie sind zu einem Preis von durchschnittlich 29 € zu erwerben.

Dazu kann man den kostspieligsten Anbieter Festool in Relation setzen: Akkuschrauber aus diesem Hause sind im Schnitt 406 € teurer als die des günstigsten Herstellers und kosten damit 435 €. Diese sind entsprechend mit zahlreichen Features und Zubehör ausgestattet.

Neben Markenqualität und Preis gilt es beim Kauf eines Akkuschraubers auch weitere Aspekte zu beachten. Gerade der Produkttyp ist ein wesentlicher Aspekt. Akkuschrauber unterschiedlicher Produkttypen sind in ihrer Funktion, Leistung und Anwendung durchaus verschieden.

Ein paar Beispiele: Ein Akku-Winkelschrauber unterscheidet sind von normalen Akkuschraubern in seiner Bauform. Er ist länglich und am Kopfende winkelverstellbar. Somit eignet er sich ideal zum Schrauben an schwer erreichbaren Stellen. Allerdings weisen diese Modelle meist eine kleine Leistung auf.
Die Akku-Kombihammer hingegen finden vor allem im professionellen Bereich Verwendung - egal ob beim Sanieren oder bei Abrissarbeiten. Sie können mit ihrer Kraft besonders große Löcher, auch in Beton, bohren. Anfänger und Hobby-Handwerker sollten eher einen Akku-Bohrschrauber wählen, denn das Bohren mit Schlag erfordert Kraft und Übung.
Ein Akku-Magazinschrauber erinnert wiederum im ersten Augenblick leicht an eine automatische Schusswaffe. Durch die automatische Aufladefunktion, die Magazin-ähnlich funktioniert, ist ein schnelles und sicheres Werken möglich.

Max. Drehmoment hart vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 21.07.2016
Max. Drehmoment hart (Nm)
Max. Drehmoment hart


Beim Kauf eines Akkuschraubers ist in Abhängigkeit zum geplanten Arbeitsfeld vor allem das maximale Drehmoment eines Gerätes entscheidend. Je nach Art des zu bearbeitenden Werkstoffes unterteilt man die Arten des maximalen Drehmoments in hart und weich. Beispielhaft werden im oben abgebildeten Schaubild einige Produkte anhand des Wertes „maximales Drehmoment hart“ kategorisiert. Die y-Achse des Koordinatensystems zeigt zusätzlich deren jeweiligen Beliebtheitsstatus beim Kunden an. Die verglichenen Modelle liegen hierbei preislich zwischen 68 € und 320 €.

Der Wert des harten maximalen Drehmoments beschreibt, wie viel Kraft der Akkuschrauber für eine konstante Drehzahl bei harten Materialien aufwenden muss. Der „Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah“ liegt mit einem Wert von 44 Nm im Mittelfeld des Vergleichsbereichs und kostet hierbei 320,10 €. Im direkten Vergleich zum Akkuschrauber „Bosch GSR 18-2-LI Plus (06019E6100)“, welcher mit einem maximalen Drehmoment von 63 Nm das höchste maximale Drehmoment aufweist, ergibt sich somit eine Differenz in Höhe von 19 Nm.

Dieser errechnete Unterschied wirkt sich nur sehr geringfügig auf die Kraftübertragung der verglichenen Geräte aus.

Der Akkuschrauber mit dem geringsten Wert von 30 Nm ist der „Bosch GSR 10,8-2-LI inkl. 1 x 2,0 Ah + 1 x 4,0 Ah + 39-tlg. Zubehör“. Dieser ist zu einem Preis von 117,99 € zu haben. Überraschend ist, dass dieser Akkuschrauber trotz seines Rückstandes in dieser Kategorie dennoch der erklärte Kundenliebling ist. Daher kann er die Verbraucher wohl durch sein besonders ausgereiftes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Wer viel mit weichen Werkstoffen wie beispielsweise Holz arbeitet, sollte insbesondere den Wert des maximalen Drehmoments weich in die Kaufentscheidung einbeziehen. Dieser gibt an, wie viel Kraft der Akkuschrauber maximal bei der Bearbeitung weicher Werkstoffe einsetzen kann, um eine konstante Drehzahl aufzuweisen.

Da der „Makita BDF446RFE inkl. 2 x 3,0 Ah“ über eine maximale Weich-Drehzahl von 30 Nm verfügt, liegt er mit Mittelfeld des Vergleichssegments.

Neben einem geeigneten Drehmoment hat auch der maximale Schraubendurchmesser einen entscheidenden Einfluss für oder gegen eine Kaufentscheidung. Dieser gibt an, für welche Schraubenarten und -größen der jeweilige Akkubohrer geeignet ist. Ähnlich wie das Drehmoment hängt auch dieser Wert stark vom jeweiligen Arbeitsgebiet ab, welches man mit dem Akkuschrauber abdecken möchte.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 269,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Testberichte
Nutzerbewertungen
0 Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Bewertungen