Alle
Kategorien

HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD)

HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD) HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD)
HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD)
5,0
1 Kundenmeinung
Produkttyp
Desktop-PC
Betriebssystem
Windows 7 Home Premium
Arbeitsspeicherkapazität
4 GB
Prozessor
AMD Athlon E-450
Weitere Details
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD)
Zum Hersteller
www.hp.com

Produktinformationenzu HP Pavilion p6-2109eg (B2J00EA#ABD)
Allgemein
Marke
HP
Produkttyp
Produkttyp

Computersysteme können für verschiedene Anwendungsfelder optimiert werden, die sich nicht unbedingt überschneiden. Daher ist es sinnvoll, beim Kauf eines Computers erst zu überlegen: wofür braucht man das System wirklich? Dementsprechend sollte der Computertyp gewählt werden.

Desktop-PC
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden PCs. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem PC.

AMD Athlon E-450
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch und daher etwas langsamer und lauter. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

HDD
Prozessorhersteller
AMD
Abmessungen
Breite
16.5 cm
Höhe
36.8 cm
Tiefe
38.9 cm
Ausstattung
Grafikkarte
Grafikkarte

Die Grafikkarte eines PCs ist dafür verantwortlich, dass die Grafikausgabe einwandfrei funktioniert. Moderne Grafikkarten bestehen aus den Komponenten GPU, Video-RAM, RAMDAC und Anschlüssen für externe Geräte. Je besser die Grafikkarte eines PCs ist, desto reibungsloser können Grafikanwendungen betrieben werden.

AMD Radeon HD 6320, AMD Radeon HD 6530D, AMD Radeon HD 7450
Anzahl Festplatten
1
Chipsatz
Chipsatz

Als Mainboard-Chipsatz werden die verbindenden Elemente bezeichnet, die die Interaktion zwischen Komponenten übernehmen. Für den Durchschnittsuser sind die genauen Umstände der Chipsätze selten relevant - ein kompatibles und leistungsfähiges Motherboard ist als Grundlage meist ausreichend.

AMD A45, AMD Hudson D2
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk wird benötigt, um optische Datenträger, wie CDs, DVDs oder Blu-rays lesen und/oder beschreiben zu können. Diese werden als optisch bezeichnet, da sie mithilfe eines Lasers abgetastet werden.

Super-Multi-DVD-Brenner
Bauform
Gehäuseform
Mini-Tower
Eignung
Mainboard-Formfaktor
Mainboard-Formfaktor

Als Mainboard-Formfaktor werden die unterschiedlichen Größen und Formen von Mainboards bezeichnet. Hier ist wichtig, dass der Formfaktor des Gehäuses mit dem des Mainboards übereinstimmt, da sonst das Mainboard nicht korrekt verbaut werden kann.

Micro-ATX
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Features
WLAN, integrierter Kartenleser
Gewicht
Gewicht
8.0 kg
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse geben Auskunft darüber, über welche Stecker andere Ein- und Ausgabegeräte angeschlossen werden können.

HDMI, Kopfhöreranschluss, VGA, Audioausgang (Line-out)
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 2.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es USB 3.0 sowie USB 3.1. Diese weisen verschiedene Leistungsfähigkeien in Hinsicht ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung auf.

6
WLAN-Standards
IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Prozessorsockel
Sockel FM1 uPGA
SATA-Anschlüsse
SATA, SATA III
Leistungsmerkmale
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Die Anzahl Prozessorkerne definiert, wie viele Kerne auf dem Prozessor verbaut sind. Ein Prozessor mit mehr Kernen ist nicht automatisch leistungsfähiger als einer mit weniger - entscheidend sind multiple Kerne vor allem beim parallelen Ausführen von mehreren Prozessen. In den meisten Fällen sind mehrkernige Prozessoren aber schneller, da nahezu jedes Betriebssystem und jeder Anwendungsbereich heutzutage mehrere Prozesse auf einmal ausführt.

4
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Geschwindigkeit, mit der eine CPU Daten verarbeiten kann, wird mit der Prozessortaktfrequenz gemessen. Allgemein gilt: je höher die Taktrate, desto leistungsfähiger der Prozessor.

2.10 GHz
Software
Betriebssystem
Windows 7 Home Premium
Betriebssystemarchitektur
Betriebssystemarchitektur

Die Architektur des Computers entscheidet, ob 32- oder 64-Bit-Anwendungen und Betriebssysteme sinnvoll sind oder nicht. 32-Bit-Computer werden heutzutage immer seltener. Einige 32-Bit Programme sind nicht mit 64-Bit-Systemen kompatibel, daher sollte man sichergehen, die richtige Software zu erwerben.

64bit
Speicher
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist die Arbeitsspeicherkapazität besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden. Damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

4 GB
Festplattenkapazität (Gesamt)
Festplattenkapazität (Gesamt)

Die Festplattenkapazität (Gesamt) gibt an, wie viel Speicherplatz aufaddiert im gesamten System verfügbar ist. Dies ist z.B. der Fall, wenn mehrere Festplatten verbaut sind.

500 GB
Festplattenkapazität (HDD)
Festplattenkapazität (HDD)

Eine hohe Festplattenkapazität (HDD) bedeutet mehr Platz zum Speichern von Daten wie Fotos und Textdokumenten. HDD ist die Abkürzung für Hard Disc Drive.

500 GB
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3
Festplattengeschwindigkeit
Festplattengeschwindigkeit

Die Festplattengeschwindigkeit beeinflusst die Lese- und Schreibgeschwindigkeit einer HDD-Festplatte: Je höher der Geschwindigkeitswert, desto schneller dreht sich die Festplatte. Eine schneller drehende Platte kann auch schneller abgelesen werden.

7200 U/min
Gesamtcache
Gesamtcache

Der Gesamtcache ist ein eigener kleiner Arbeitsspeicher direkt am Prozessor, in dem Befehle und Zwischenrechnungen kurzzeitig gespeichert werden. Je größer der Cache, desto genauer kann der Prozessor arbeiten: unter anderem laufen Fehlerabgleich zwischen mehreren Kernen und das Vorausladen von Befehlen auf dem Cache ab.

1 MB
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der Max.Arbeitsspeicher zeigt an, wie viel Arbeitsspeicher höchstens vom eingebauten Mainboard beziehungsweise den anderen Komponenten verwendet werden kann. Wenn technisch aufwändigere Anwendungen zum Einsatz kommen sollen, kann eine problemfreie Ausführung nur durch ausreichenden RAM-Speicherplatz gesichert werden.

8 GB
Speicherkartentyp
SD, SDHC, Memory Stick (MS), miniSD, MMC, xD-Picture, SxS-Pro
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
HP Pavilion p6-2109eg

Wer einen sehr guten bis geradezu perfekten Rechner aus der 500 bis 600 Euro Klasse sucht, der sollte sich den HP Pavilion p6-2109eg zulegen. Genau, richtig gelesen. Nicht ansehen oder sowas - den Rechner hier kann man bedenkenlos blind kaufen. Denn er ist mit einem A8-3800 Prozessor ausgestattet, hat 2.4 GHz und bringt einen Arbeitsspeicher von ganzen 8 GB RAM mit. Das ist geballte Power. Und die Festplatte fasst sagenhafte 2 TB (in Worten: ZWEITAUSEND GB). Zwar ist kein Monitor dabei, aber das macht nichts. Denn dieser Rechner ist auch so schon sehr preiswert.

weiter lesen weniger anzeigen
am 12.06.2012
Bewertungen