Kategorien

LG E610 Optimus L5 schwarz

LG E610 Optimus L5 schwarz LG E610 Optimus L5 schwarz
LG E610 Optimus L5 schwarz
LG E610 Optimus L5 schwarz
LG E610 Optimus L5 schwarz
+8
Bilder
Video
4,2
11 Kundenmeinungen
0
8 Testberichte
Display-Diagonale
4.0"
Integrierter Speicher
4.0 GB
Akkukapazität
1500 mAh
Kameraauflösung
5.0 MP
Weitere Details
1 Angebote ab 299,00 €
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 75%
Computer Bild (75%)
connect (74%)
Airgamer.de (70%)
Handytarife.de (80%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 299,00 € (1 von 1)
Weitere Filter
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
299,00 * (299.00 € / Stück) ab 0,00 € Versand 299,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 6 - 10 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu LG E610 Optimus L5 schwarz

Produktbeschreibung zu LG E610 Optimus L5 schwarz

LG E610 Optimus L5 schwarz

Maximaler Multimedia-Genuss und mobile Unterhaltung, dieses Smartphone macht es möglich. Das 4 Zoll große Display stellt viel Platz zur Bilddarstellung zur Verfügung. Mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln und der Wiedergabe von bis zu 256.000 Farben gibt das Display ein scharfes und klares Bild aus. Dank der eingebauten Kameras kann das Smartphone auch zur Aufnahme von Fotos und Videos genutzt werden. Die Kamera arbeitet mit einer Sensorauflösung von 5 Megapixeln und ermöglicht eine maximale Fotoauflösung von 2.560 x 1.920 Bildpunkten. Dank der hohen Auflösung sind gute Schnappschüsse im Urlaub oder auf Partys möglich.

Damit die aufgenommenen Fotos auch mit Freunden geteilt werden können, unterstützt das Smartphone den mobilen Internetzugang. Dieser ist wahlweise per UMTS oder GPRS möglich. Für eine besonders schnelle Datenübertragung sorgt das integrierte HSDPA-Modem. Über den integrierten WLAN-Adapter kann das Smartphone auch mit einem bestehenden Netzwerk verbunden werden. Der WLAN-Adapter unterstützt alle aktuellen Protokolle und ist damit flexibel einsetzbar.

Ein guter Einstieg in die Welt der Smartphones

Die Performance
Das Smartphone stellt einen 800 MHz schnellen Prozessor zur Verfügung, der über ausreichend Leistungsreserven verfügt. Applikationen starten schnell und werden ebenso zügig ausgeführt. Auch komplexe Webseiten lassen sich ohne Verzögerungen aufrufen.

Zur Sicherung von Dateien bietet das Smartphone einen 4 GB großen Speicher. Hiervon sind 2,6 GB für den Anwender verfügbar. Erfreulicherweise lässt sich der Speicher mit Hilfe einer Speicherkarte erweitern. Der integrierte Kartenleser unterstützt Speicherkarten im MicroSD- und MicroSDHC-Format mit einer Größe von bis zu 32 GB. Damit wird dieses Smartphone zu einem mobilen Speichergerät.

Integrierte Kamera
Die Kamera erreicht eine Sensorauflösung von 5 Megapixeln und ist damit gut für spontane Schnappschüsse geeignet. Bei einer guten Beleuchtung gelingen ansehnliche Bilder, die sich nach der Aufnahme am heimischen PC ausdrucken lassen. Sollte das Umgebungslicht für ein ordentliches Foto nicht ausreichen, verfügt das Smartphone über eine kleine Foto-LED.

Zum Teilen der Fotos per E-Mail oder über soziale Netzwerke unterstützt das Smartphone den mobilen Internetzugang. Zwar verzichtet das Gerät auf den schnellen Upload-Modus HSUPA, per EDGE oder GPRS ist ein Datenaustausch jedoch möglich. Beim Surfen im Internet greift das Smartphone auf die volle HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde zurück. Webseiten bauen sich so besonders flott auf.

Die Software
Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.0 zum Einsatz. Die gelungene Bedienoberfläche bietet einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen des Smartphones. Positiv: Die Oberfläche lässt sich mit nur wenigen Handgriffen an die individuellen Vorlieben des Anwenders anpassen. So können besonders oft genutzte Applikationen direkt auf die Startseite befördert werden, wo sie schnell zugänglich sind. Anwender, die bisher noch keine Erfahrungen mit dem Android-Betriebssystem gesammelt haben, werden sich aufgrund der schlüssigen Menüstruktur schnell zurecht finden.

Insgesamt überzeugt das Smartphone mit einer soliden Ausstattung, einer guten Verabeitung und einem großen Speicher. Wer auf der Suche nach einem funktionalen Gerät für den Alltag ist, macht mit diesem Smartphone nichts falsch.

Vorteile:
  • geringes Gewicht
  • gutes Display
  • gutes Betriebssystem
  • leistungsstarker Akku
Nachteile:
  • kein HSUPA

Produktinformationenzu LG E610 Optimus L5 schwarz
Allgemein
Marke
LG
Produktlinie
LG Optimus
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Abmessungen
Breite
6.7 cm
Höhe
11.8 cm
Tiefe
1.0 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1500 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

900 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.0"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

320 x 480 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

TFT
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

144 ppi
Farbe
Farbe
schwarz
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Schwarz
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, Foto-Funktion
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3-Player
Gewicht
Gewicht
125 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, HSDPA, UMTS
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

640 x 480 Pixel
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Headset, Kurzanleitung, Akku, Ladegerät
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

AAC, MP3, WAV, WMA, AMR, MIDI
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

DivX, H.264, MPEG-4, WMV, SP/H.263
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

5.0 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

4.0 x
Schutz & Sicherheit
Garantie
24 Monate
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Benutzeroberfläche
Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist eine einfache, zumeist grafische Menüführung, dies dem Nutzer ermöglicht, Programme und Funktionen des Handys auzuwählen und auszuführen.

Optimus
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

4.0 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
PCgo, Computer Bild, Tariftipp.de, Handytarife.de, connect, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, Konsument
Testergebnisse
gut
Testjahr
2012
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

600 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 08.12.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 200 € bis 551 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das LG E610 Optimus L5 schwarz mit einer Display-Diagonale von 4,0 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Samsung Galaxy S7 32GB schwarz mit einer Display-Größe von 5,1 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S7 edge 32GB weiß mit einer Bildschirmgröße von 5,5 '' und ist ab 499,00 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 08.12.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

LG bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 214 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: LG ist damit im Schnitt 447 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 70 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 661 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Amazon mit einem Preisdurchschnitt von 144 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 99,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
8 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 8 Testberichte zu LG E610 Optimus L5 schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 75%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.10.2012
Platz
4 von 5
Testnote
2,25 - gut
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Das schicke Gerät von LG ist nicht nur äußerlich ein Kracher, sondern auch extrem günstig. Es kommt mit vorinstalliertem Android 4.0. Der Akku tut sich durch seine große Ausdauer äußerst positiv hervor. Beim Display des Smartphones wurde jedoch deutlich gespart, weswegen die Auflösung mager ist.
Vorteile:
sehr heller Bildschirm
Nachteile:
spielt keine hochauflösenden Videos ab
kratzanfälliges Display
nur mittelmäßige Fotoqualität

0
Erscheinungsdatum
-
Platz
3 von 3
Testnote
372 von 500 Punkten - befriedigend
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Zum Surfen im Internet ist das Optimus L5 eine prima Wahl, dank HSDPA gelingt dies sehr flott, zudem können Downloads in kürzester Zeit abgeschlossen werden. Hierbei hält auch der Akku vergleichsweise langsam. Die Bildqualität ist hingegen weniger schön, zumal die Bedienung teilweise etwas träge daher kommt.
Vorteile:
schnelle Downloads dank HSDPA
gute Akkulaufzeit
Nachteile:
nur durchschnittliche Bildqualität
reagiert etwas träge

0
Erscheinungsdatum
01.09.2012
Einzeltest
Testnote
2,5 -befriedigend
LG Optimus L5 schwarz
billiger.de Fazit: Trotz einiger Schwächen und einer Leistung, die nicht ansatzweise auf dem Niveau von Topgeräten ist, wird das LG Optimus L5 sicherlich einige Freunde finden. Es geizt nicht bei seiner guten Ausstattung und ist zudem recht günstig, was hier wohl das Hauptkaufargument sein dürfte.

Vorteile:
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Gute Rufbereitschaft
Ordentliche Performance
Nachteile:
Krächzender Freisprecher
Dünner Displayschutz
Mäßige Kamera

0
Erscheinungsdatum
01.09.2012
Einzeltest
Testnote
4 von 5 Sternen
LG Optimus L5 schwarz
billiger.de Fazit: Das LG will als Einsteiger-Smartphone wahrgenommen werden, verfügt aber über eine beeindruckende Ausstattung, die für diese Klasse nicht selbstverständlich ist. Die mäßige Kamera ist nicht optimal, davon abgesehen gibt es hier jedoch eigentlich nichts zu kritisieren, sodass das Gerät in der Endabrechnung vier Sterne erhält.


-
Erscheinungsdatum
01.09.2012
Einzeltest
Testnote
ohne Note
LG Optimus L5 schwarz
billiger.de Fazit: Der günstige Preis des Smartphones kommt nicht ohne Haken, denn die hier eingesetzte Technik ist nicht mehr auf dem modernsten Stand, sodass der Nutzer hier mit einer recht schwacher Leistung leben muss. Die Akkulaufzeit des LG ist dafür recht lang, außerdem wird NFC unterstützt.

Vorteile:
Akkulaufzeit
NFC
Android 4.0
Nachteile:
Displayauflösung
Haptik
Arbeitsgeschwindigkeit
geringe Videoauflösung
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
11 Bewertungen
Gesamturteil:
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Klein und kompakt!

Ich habe dieses kompakte Smartphone vor etwa zwei Jahren zu meinem aktuellen Handyvertrag genommen, weil es sowohl optisch als auch haptisch perfekt für mich war. Das Gesamtbild passt einfach, das LG Optimus L5 ist schick und zugleich kompakt und robust.

Dies ist dem edlen metall- anmutenden Kunststoffrand und der griffigen, gemusterten Kunststoffrückseite zu verdanken. Die Haptik ist toll, da das L5 sehr gut in der Hand liegt und von einer Hand bedient werden kann. Der 4 Zoll große Display ist ausreichend für Gelegenheitssurfer, die unterwegs mal seine Nachrichten checken wollen oder selber Nachrichten schreiben wollen. Mit etwas Übung beherrscht man die kleine Tastatur gekonnt. Das Bedienung dieses Smartphones ist dank eines bunten und überschaubaren Menüs sehr einfach.

Die Farbdarstellung ist sehr hell und kräftig, sodass das Betrachten von Bildern oder den mit der eigenen 5 MP Kamera gemachten Schnappschüssen ein Vergnügen ist. Zum Filme oder Youtube schauen ist der kleine Display und die geringe Auflösung nicht sonderlich geeignet. Der langanhaltende Akku ist auch ideal zum Musik hören oder Telefonieren. Das LG Optimus L5 ist ein gelungenes Einsteiger-Smartphone mit wenigen Schwächen, die hauptsächlich dem zu kleinen Display geschuldet sind.

Nutzerbild von cyberschreiber LG E610 Optimus L5 schwarz
am 26.09.2014

Eine solides Smartphone

Das LG Optimus L5 E610 hatte mir mal meine Oma zu Weihnachten geschenkt. Dabei wusste sie aber nicht, dass ich schon ein S4 besitze. Sie konnte es aber leider nicht wieder umtauschen, weswegen ich es behalten hatte. Deswegen benutze ich dieses Smartphone auch nur gelegentlich. Nun denn, das LG Optimus L5 E610 ein 4 Zoll großes Display. Das ist in meinen Augen völlig in Ordnung. Das Display ist ein TFT Display und kann deshalb auch nicht mit einem Amoled oder Retina Display mithalten. Aber ich finde, das Display gibt wirklich sein bestes und das merkt man auch. Farben sehen sehr neutral aus und nicht so farbenfroh wie auf dem S4. Das gefiel mir sehr. Auch werden Texte relativ Scharf dargestellt, sodass ich auch von einer etwas entfernteren Postion den Text lesen konnte. Da das LG Optimus L5 E610 nur ein Prozessor, der nur mit 800Mhz takte, besitzt, konnte ich da drauf kaum Spiele spielen. Spiele haben dafür einfach viel zu viel gelaggt, sodass es unspielbar wurde. Doch das fand ich nicht schlimm, da ich sowieso viel mehr mein S4 zum spielen benutze. Doch wer vorhatte, dieses Smartphone als Spielekonsole zu verwenden, wird hier leider enttäuscht sein. Spiele sind zwar kaum Spielbar, aber Anwendungen starteten trotzdem flott. Auch reagierte das LG Optimus L5 E610 relativ schnell auf meine Berührungen. Flüssiges bedienen wird hier auf jeden Fall geboten. Da das Display 4 Zoll groß ist, machte es auch viel Spaß Youtube Videos da drauf anzuschauen. Auch ist das Display ein Vorteil, wenn man gerne Nachrichten schreibt. Dank der Größe des Displays werden die Tasten groß dargestellt, sodass ich schnell tippen konnte. Für alle Sozialen Netzwerke Freaks da draußen, das Smartphone bietet auch, dank dem Play Store, alle Netzwerke die es so gibt. Insgesamt liefert das LG Optimus L5 E610 eine solide Leistung ab. Er ist nicht zu schlecht, aber auch nicht zu gut. Er befindet sich irgendwo in der Mitte. Wer auf der Suche nach einem Mittelklasse Smartphone ist, der auf Spiele verzichten kann und ein Soziales Netzwerk Junkie ist, wird mit diesem Smartphone eine lange Freundschaft eingehen können.

Nutzerbild von roxas-king LG E610 Optimus L5 schwarz
am 16.04.2014

Super für Neueinsteiger.

Vorwort:
Vorgemerkt dieses Handy ist für Neueinsteiger oder ein Übergangstouchhandy perfekt geeignet.
Dieses Handy bietet eine solide Gestalltung.

Design:
Sehr gut vearbeites Plastik, die Rückseite wurde ebenfalls gut vearbeitet so wie die Boxen.
Sie wurden etwas nach innen eingebaut und haben einen kleinen Hollraum vor sich der ca 1mm groß ist meiner laut meiner Schätzung.
Die Kamera an sich passt ebenfalls gut in das komplett Bild.
Diagonal gegen über den Boxen.
Auch die Hörrmuschel wurde ein wenig Tiefergelegt auch ca 1mm.
Beim telefonieren merkt man das nicht man bekommt super Qualität.
Wenn man je doch laut Musik hört klingt es leider nicht so gut an, wenn man je doch etwas weniger aufdreht sondern ein wenig hört man es nicht mehr so arg bzw gar nicht.

System:
Das System ist von Android was ich auch lobenswert finde es ist simpel gestalltet in den Menüpunkten.
Verlauf löschen oder Widgets hinzufügen wie herunterladen von Apps ist optimal.
Der Playstore kooperiert übrigens mit Gmail.
Wi-Fi Funktionen so wie die Email schreiben funktioniert alles einwandfrei.

Schlusswort:
Aus meiner Perspektive ist dieses Handy super für Neueinsteiger aus diesem Grund gibt es von mir 5 Sterne dafür das ich ein "Neueinsteiger" bin.

Nutzerbild von RealSiegel LG E610 Optimus L5 schwarz
am 28.03.2014

Ein gutes Einsteiger Smartphone
Das LG E610 Optimus L5 zählt eigentlich zu meinem ersten Smartphone was ich je hatte. Vorher hatte ich das Airphone, was ein Iphone Klon ist, aber dieses Smartphone war so schlecht, dass man es kaum als Smartphone, geschweige denn als Handy bezeichnen kann. Wie dem auch sei, ich bin sehr froh, dass ich mir dieses Smartphone als mein erstes Smartphone ausgesucht habe.

Design:
Das LG E610 Optimus L5 gibt es in Weiß und natürlich in Schwarz. Ich entschied mich für die Schwarze Variante, da es für mich viel Hochwertiger und Eleganter aussieht. Das Smartphone besteht nur aus Kunststoff, aber das heißt nichts schlimmes, denn sogar Smartphones die in der höheren Preisklasse sind, bestehen meist nur aus Kunststoff.Trotzdem hat das LG E610 Optimus L5 das gewisse etwas, was eine Hochwertigkeit ausstrahlt. Das Display des Smartphones ist 4 Zoll groß. Zum Vergleich, das Iphone 5 ist genau so groß.

Technisches:
Wie schon im Titel erwähnt, ist dieses Smartphone ein Einsteiger Smartphone. Einsteiger Smartphones sind meist Smartphones, die nur die Grundlagen beherrschen und keine großen Eigenschaften mit sich bringen. Auch sind sie dafür bekannt, dass man fast keine Aufwendigen Spiele wie Temple Run auf diesen Geräten spielen kann. All das wiederlegt das LG E610 Optimus L5. Obwohl es ein Einsteiger Smartphone ist, besitzt es eine 5 Megapixel Kamera, mit der man definitiv Qualitative Facebook Fotos schießen kann. Auch konnte ich das Spiel Temple Run durch aus spielen, zwar hat es ein bisschen gelaggt, aber es war trotzdem spielbar, was ich von anderen Einsteiger Smartphones nicht gewohnt bin. Neben der guten Performance bei Spielen, ist diese Performance auch im Menü enthalten. Apps konnte ich schnell auswählen und sie starteten auch nur nach einer kurzen Verzögerung. Das Menü empfand ich als flüssig und angenehm.

Fazit:
Natürlich sind Smartphones wie das Samsung Galaxy S4 um Welten besser als dieses hier, aber wie schon gesagt, bei diesem Produkt handelt es sich um ein Einsteiger Smartphone, was aber meiner Meinung nach Leistungsfähiger als andere Einsteiger Smartphones ist. An alle, die neu in der Smartphone Szene sind und ein günstiges Smartphone mit guten Eigenschaften sucht, sollte sich dieses Gerät kaufen.
Nutzerbild von mehmet123 LG E610 Optimus L5 schwarz
am 16.03.2014

Ein gutes Einsteiger Smartphone
Ganz vorweg, wer hier ein Top Smartphone erwartet, kann hier schon aufhören zu lesen, denn das LG E610 Optimus L5 ist für Leute gedacht, die neu in der Smartphone Szene sind.
Das Handy hat eine gute Displaygröße der aufjedenfall ausreichend ist. Die Qualität des Displays ist geringer als von den aktuellen Low-End Smartphone, wie z.B. dem Nokia Lumia 520. Trotzdem kann man noch einigermaßen gut die Schrift lesen. Der Farbkontrast ist in Ordnung.
Die Tasten sind gut verteilt und bieten einen guten Druckpunkt.
Mit seinen 800 MHz getaktetem Prozessor, hat es meiner Meinung nach einen zu schwachen Prozessor. Andere Low-End Smartphones haben eine Taktrate von 1Ghz, was schon einen ordentlichen unterschied macht. Trotzdem ist die Performance des Handys noch in einem erträglichen Bereich. Wer aber Spiele wie Temple Run ohne Laggs spielen will, muss sich leider nach einem Handy mit einem stärkerem Prozessor umgucken.
Die Kamera schießt Fotos in einer Auflösung von 5 Megapixeln, was recht gut ist für ein Low-End Smartphone. Wer eh nur eine Kamera für neue Facebook Bilder braucht, wird mit dieser Kamera völlig zufrieden sein.

Wer ein akzeptables Low-End Smartphone, mit allen Grundfunktionen sucht, wird hier fündig werden. Für alle die noch 40€ mehr investieren können, würde ich aber ganz klar das Nokia Lumia 520 empfehlen, was meines Erachtens nach viel flüssiger ist und besser verarbeitet ist.
Nutzerbild von rekauhl LG E610 Optimus L5 schwarz
am 21.11.2013

super einsteiger Smartphone
Ich habe mir ein LG E610 Optimus L5 in schwarz gegönnt um es mit meinem lächerlich Leistungarmen alten Smartphone zu ersetzten.

Mich hat dieses Smartphone mit seinem 800Mhz Prozessor gerade mal 110€ gekostet und ich bin wirklich sehr mit ihm zufrieden. Er braucht auch nicht wirklich lange um Aktionen wie zum Beispiel eine APP zu öffnen, zu vollbringen. Die meisten Android Games lassen sich mit "nur" 800MHZ auch noch spielen.

Durch seinen 4 Zoll großen Touchscreen lassen sich alle Apps gut benutzen da sie auf diese Displaygröße Optimiert sind da mittlerweile fast alle Smartphones mit 4 Zoll arbeiten.
Internetseiten lassen sich dank der Auflösung von 640x480 Pixeln auch noch gut lesen.

Der Touchscreen reagiert gut. Das Ganze Smartphone wirkt gut verarbeitet.

Die Kamera könnte etwas besser sein. Bilder sind alle irgendwie immer sehr dunkel.

Die Lautsprecher des Smartphones sind in Ordnung aber auch nicht wirklich klasse.

Ich denke wer in die Smartphone Scene einsteigen will ist mit diesem LG sehr gut beraten. Ich hoffe dieses Handy wird mich genauso wie mein letztes mindestens 3 weitere Jahre begleiten.
am 08.11.2013

Du verdienst doch so viel wieso das Handy?
Alle meine Kollegen in der Arbeit fragten mich genau dies "Du verdienst doch so viel wieso das Handy?" Mein Freund fragte mich wieso ich mir kein Iphone gekauft habe sondern ein LG da ich ja so was wie die Rechtehand im Betrieb bin ich antwortete: "ich hab dazu nur gesagt das ich Appel Produkte nicht bevorzuge da diese in Massenproduktion hergestellt werden und dann sofort auf den Markt gehauen werden wo man nicht so viel Leistung erwarten kann das heißt schwacher Aku was bei mir eine Rolle spielt."
Da ich eigentlich ein Konsolen Spieler bin und immer nur ein altes Nokia hatte habe ich mir gedacht ich erwerbe mir ein neues Smartphone Touch.
Nach dem ich ein paar Rezessionen über dieses Handy gelesen habe und Produktbewertungen in Amazon.
Hab ich sofort auf Bestellen geklickt und mir wurde nicht vorenthaltet sprich nichts falsches versprochen.
Ich benutze dieses Handy für Musik hören und App's spielen ich habe mal versucht den Aku leer zu kriegen doch das ist recht schwer.
Nach 3-8 Stunden Apps zocken , Musik hören , Ins Internet gehen habe ich es geschafft den Aku zu leeren.
Doch wenn man bedenkt wie schnell andere Aku's leer gehen ist das dagegen ein kleiner Witz.
Dieses Handy ist stabil und haltet im Standby Modus sogar 2 Tage ( Ich habe dieses Handy seit paar Wochen ).
Es ist für Zocker und Musik Hörer genau das richtige nicht nur das da LG so freundlich ist mildern sie die Lautstärke wenn man die Kopfhörer anschließt.
Fazit dieses Handy ist perfekt für Neueinsteiger in den Smartphone Bereich.
weiter lesen weniger anzeigen
am 15.11.2013

Gutes Handy
Vorteile: Man vertippt sich nicht. Gute Kamera.Gutes Handgefühl. Guter Touchscreen. Gutes Display

Nachteile: Groß. schwer. langsam. Bei der SimKartenEinlegung hatte ich große Schwierigkeiten, aber habe es dann am nächsten Tag schnell geschafft. Es wird leicht kaputt
am 13.12.2012

Günstiger Einsieg in NFC
Ich habe das Smartphone seit Sa. 15.9.2012 und war auf der Suche nach einem günstigen Android Smartphone. Das Einrichten klappt gut, NFC ist auch dabei (z.Zt. wohl der günstigste Einsieg in NFC) - leider noch nicht von Google Wallet unterstützt. Ein NFC TAG, zum selbst programmieren mit der auf dem Smartphone enthaltenen SW, liegt bei. Der Bildschirm ist akzeptabel, auch in hellem Licht / draussen. Wer jedoch Filme anschauen will sollte in ein Smartphone mit größerer Auflösung investieren. Ansonsten für mich als Brillenträger gut ablesbar (Kontrast und Schärfe). Das mitgelieferte Kabel-Headset hat keinen Klipp zur Befestigung an der Kleidung und die Ohrknöpfe sind recht groß. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist für den 800MHz Prozessor recht ordentlich. Klar iP.... oder S...... S3 sind besser aber sind auch 5 mal so teuer :-)
weiter lesen weniger anzeigen
am 18.09.2012

Ganz gut
Die Performance von dem Telefon ist so weit ganz gut und man kann sagen das man für ein gutes Geld auch ein gutes Handy bekommen kann.

Der Prozessor ist wie zu erwarten sehr schnell und auch das Android läuft auf der Hardware sehr gut und ist abgestimmt. Der interne Speicher könnte etwas größer sein. Das macht das Gerät hin und wieder langsam und nicht flüssig.

Bildbearbeitung ist auch möglich. Die Kamera macht sehr gute Bilder! Das ist mal erfreulich.

Würde mir das Telefon wieder kaufen. Es ist sehr gut verarbeitet, bietet alles was ein Andriod Handy braucht und macht einen guten Job.
weiter lesen weniger anzeigen
am 29.07.2012

Bewertungen