Alle
Kategorien

Samsung Galaxy S III 32GB blau

Samsung Galaxy S III 32GB blau Samsung Galaxy S III 32GB blau
Samsung Galaxy S III 32GB blau
Samsung Galaxy S III 32GB blau
Samsung Galaxy S III 32GB blau
+6
Bilder
Video
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 89%
Stiftung Warentest (80%)
Focus Online (90%)
Computer Bild (89%)
connect (85%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Samsung Galaxy S III 32GB blau

Zum Hersteller
www.samsung.de

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy S III 32GB blau

Produktbeschreibung des Herstellers
Exzellente Ausstattung
Das Samsung Galaxy S III mit 32GB in blau wird Sie mit seinen fantastischen Features begeistern: Freuen Sie sich über die gelungene Sprachsteuerung, die Ihnen erlaubt mit dem Mobiltelefon selbst zu kommunizieren. Mit der Direct Call Funktion brauchen Sie nur einen Kontakt aus dem Telefonbuch auszuwählen, das Handy ans Ohr zu halten und schon wird der ausgewählte Kontakt automatisch angerufen. Und Smart Stay erkennt, ob Sie auf das Display schauen – falls Sie dies nicht tun, schaltet sich das Display ab und spart so Strom.

Brillantes DisplayDas Display ist 4,8 Zoll groß – hier werden eine brillante Bildqualität mit tollen Farben gepaart mit rasanten Reaktionszeiten geliefert. Staunen Sie über die perfekte Verarbeitung und das gelungene Design des eleganten Samsung Galaxy S III mit 32GB in blau.

Einschätzung unserer Redaktion: Das Samsung Galaxy S III 32GB blau – ein klasse ausgestattetes Smartphone

Das Galaxy S III kann schon mit seinem Äußeren gefallen – das 137x9x71 Millimeter große Smartphone besitzt ein schickes Design mit abgerundeten Ecken und liegt prima in der Hand. Allerdings fühlt sich das Modell nicht ganz so wertig an wie andere vergleichbare Smartphones – hier wurde nämlich kein Metall verbaut, das Gehäuse besteht aus Polycarbonat. Das hat wiederum den Vorteil, dass das Gewicht nur bei 133 Gramm liegt.

Ein Blickfang ist auf jeden Fall das Display: Das ist nämlich mit 4,8 Zoll (das entspricht einer Bildschirmdiagonale von 12,2 Zentimetern) enorm groß. Personen mit kleinen Händen oder Kinder könnten Probleme bekommen, das Galaxy S III mit nur einer Hand zu bedienen. Davon abgesehen ist das Display aber eine Wucht: Die Auflösung von 1.280x720 Pixel und die verwendete Super-AMOLED Technologie sorgen für eine brillante Bildqualität.

Bei der Performance gibt’s ebenso wenig zu meckern: Der integrierte Quad-Core Prozessor mit 1,4 Gigahertz liefert zusammen mit dem Android 4.0 Betriebssystem eine tadellose Leistung. Eine schnelle Internet-Konnektivität ist dank HSPA+ und WLAN ebenfalls gewährleistet. Ein paar witzige Features wie Sprachsteuerung oder Smart Stay (Abschaltung des Displays wenn niemand drauf schaut) werten das Samsung Galaxy S III mit 32GB in blau noch um einiges auf.

Ebenfalls klasse ist die integrierte 8-Megapixel Kamera, die tolle Bilder knipst und Videos sogar in Full-HD aufnimmt. Ein weiteres Plus des Handymodells ist der soundstarke MP3-Player. Sogar die mitgelieferten Kopfhörer wissen zu gefallen. Akkuleistung und Gesprächsqualität sind ebenfalls einwandfrei. Interner Speicher ist mit 32 GB viel vorhanden, es ist auch möglich via microSD-Karte noch einmal 32 GB dazu zu packen.

Das Samsung Galaxy S III 32GB blau liefert eine klasse Leistung, sieht gut aus, besitzt ein fantastisches Display und viele tolle Features. Nur das Kunststoff-Gehäuse sowie der hohe Preis könnten potentielle Käufer eventuell abschrecken.


Plus
  • Brillantes Display
  • Tolle Performance
  • Klasse Kamera
  • Guter MP3-Player samt Kopfhörern
  • Erweiterbarer Speicher

Minus
  • Nicht gerade billig
  • Gehäuse nur aus Kunststoff

Produktinformationenzu Samsung Galaxy S III 32GB blau
Allgemein
Marke
Samsung
Produktlinie
Samsung Galaxy S
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
blau
Betriebssystemfamilie
Android
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Benutzeroberfläche
TouchWiz
Lieferumfang
Headset, Kurzanleitung, Datenkabel, Akku, Ladeadapter
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind.

Pebble Blue
Abmessungen
Breite
7.1 cm
Höhe
13.7 cm
Tiefe
0.9 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, UMTS, WLAN, HSPA+, HSUPA, Wi-Fi Direct, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.8 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

HD Super AMOLED
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1280 x 720 Pixel
Pixeldichte
306 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

8.0 MP
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1920 x 1080 Pixel
Max. Digitaler Zoom
4x
Prozessor und Speicher
Prozessor-Kern
Quad-core
Prozessortaktfrequenz
1400 MHz
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
16.00 GB
Testberichte
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, Focus Online, CHIP Test & Kauf, PCgo, GameStar, Computer Bild, ComputerBase.de, LetsGoMobile, PC-WELT, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, mobile-reviews.de, SFT-Magazin, teltarif.de, c't, PC Magazin, tablet pc, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, Netzwelt.de, Notebookcheck.com, Areamobile.de, Onlinekosten.de
Testjahr
2012, 2013
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, 2. Kamera
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, 3G, Barometer, Kompass, Aufladen über USB, 2. Kamera, Videotelefonie, HDMI Schnittstelle, Foto-Funktion, LED Blitz
Dateiformate
MP3
Videoformate
DivX
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

2.10 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

1350 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

830 h
Gewicht
133 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 01.03.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 109 € bis 609 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Samsung Galaxy S III 32GB blau platziert sich bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel unter den Mobiltelefonen aus diesem Preissegment. Es hat eine Display-Diagonale von 4,8 ''.
Das beliebteste Modell ist das Huawei P8lite Dual SIM schwarz mit einer Display-Größe von 5,0 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das LG G4 Leder schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,5 '' und ist ab 349,90 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Die kleinste Display-Diagonale bietet das Sony Xperia Z3 Compact schwarz mit 4,6 ''. Nutzer die ein sehr handliches Mobiltelefon bevorzugen, sollten dieses in Betracht ziehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 01.03.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Samsung bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 271 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im Mittelfeld. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Samsung ist damit im Schnitt 361 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 135 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 632 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Odys mit einem Preisdurchschnitt von 136 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 219,88€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
27 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 27 Testberichte zu Samsung Galaxy S III 32GB blau mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
Einzeltest
Testnote
1,9 - gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Die technischen Merkmale des Samsung Galaxy S3 sind allesamt sehr gelungen und gut in das Gesamtkonzept des Smartphones integriert worden. So ist das Display mit seiner hohen Auflösung eine Stärke. Dazu überzeugen auch die integrierte Kamera mit ordentlichen Aufnahmen und das GPS. Die gute Gesamtnote ist daher verdient.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2012
Einzeltest
Testnote
90,8% - sehr gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Ein besseres Smartphone ist derzeit wohl nicht verfügbar. Von den vielen Stärken, die das Smartphone besitzt, können vor allem der große Bildschirm und die grandiose Performance als besonders Lobenswerte genannt werden. Zudem überzeugt auch der Akku des S3. Nur Videos gelingen nicht in perfekter Qualität.


0
Erscheinungsdatum
01.11.2012
  • 01.06.2012
  • 01.05.2012
Platz
1 von 4
Testnote
1,82 - gut
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Das S3 überzeugt in vielerlei Hinsicht und verdient sich damit auch insgesamt eine gute Note. Besonders hervorhebenswerte Stärken sind die flüssige Bedienung und die intelligenten Funktionen. Ein weiteres positives Merkmal des Samsung ist seine sehr starke Performance. Daneben ist auch die LTE-Abdeckung sehr gut.

0
Erscheinungsdatum
01.06.2012
  • 01.11.2012
  • 01.05.2012
Einzeltest
Testnote
1,57 - gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Das S3 ist zweifellos ein Anwärter auf den Smartphone-Thron und kann besonders durch seine Geschwindigkeit begeistern. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist es um einige interessante und innovative neue Features reicher. Trotz seiner Größe liegt es dabei gut in der Hand und erlaubt einen komfortablen Gebrauch.

-
Erscheinungsdatum
01.05.2012
  • 01.11.2012
  • 01.06.2012
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Im Vergleich zum iPhone 4S kann das Galaxy S3 eine bessere Performance erbringen und besticht dabei auch mit seinem großartigen Bildschirm. Das Bedienkonzept ist sehr intuitiv, als Ganzes jedoch nicht so klar wie das von Apple. Zudem ist Samsung den Amerikanern in Sachen Design unterlegen.

0
Erscheinungsdatum
01.01.2013
  • 01.07.2012
Einzeltest
Testnote
425 von 500 Punkten - sehr gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: In der Gesamtbetrachtung leistet sich das Galaxy S3 kaum Schwächen und festigt damit seine Spitzenposition in den Bestenlisten. Es überzeugt hierbei durch sein tolles OLED-Display, welches sich gerade auch bei HD-Bildern besonders Mühe gibt. Darüber hinaus ist die Ausdauerleistung besser als bei einer Vielzahl der Konkurrenz, wobei der Preis hier auch deutlich höher liegt.
Vorteile:
attraktive Optik
starke technische Plattform mit Quad-Core-Prozessor
tolles OLED-Display mit HD-Auflösung
pralle Ausstattung mit innovativen Funktionen
starke Ausdauerwerte
Nachteile:
hoher Preis
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
  • 01.01.2013
Einzeltest
Testnote
425 von 500 Punkten - sehr gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Beim Samsung Galaxy S3 ist nicht alles perfekt, dies bedeutet jedoch nicht, dass das Smartphone in irgendeiner Form enttäuschend wäre. Im Gegenteil wird sich die Konkurrenz anstrengen müssen, ein Smartphone mit der selben Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Besonders die große Zahl an Funktionen ist beeindruckend.


0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
Einzeltest
Testnote
1,1 - sehr gut
Samsung Galaxy S3
billiger.de Fazit: Das Samsung Galaxy S3 kann zu den absoluten Spitzensmartphones gerechnet werden und zeichnet sich durch eine überragende Geschwindigkeit aus. Nutzern stehen dabei vor allem im Software-Bereich viele innovative Features zur Verfügung. Während das Display noch begeistern kann, ist das Gehäuse aus Kunststoff jedoch eher Geschmackssache.
Vorteile:
überragende Geschwindigkeit
interessante Software-Features
brillantes Display
gute App-Ausstattung
Nachteile:
Polycarbonat-Gehäuse ist Geschmackssache
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
13 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Samsung Galaxy S3
Das Samsung Galaxy S3 ist quasi der neue Stern am Samsung Himmel.
Und bringt so einige Neuerungen mit:

Was ist neu?

-das 4,8 Zoll Display, dass jetzt mit einer höheren Auflösung (1280x720 Pixel) daherkommt.
Der Touchscreen reagiert sehr flüssig auf Eingaben

-der Quad-Core Prozessor: Das bringt noch mehr Leistung, was sich besonders bei Spielen zeigen wird, wenn sie für den Prozessor angepasst sind, was derzeit noch nicht wirklich der Fall ist.

-der größere Akku: 2100 mAh sorgen dafür, dass dem Galaxy S3 nicht so schnell die Puste ausgeht

-das Design: Alles in allem wirkt das S3 etwas runder, die Rückseite ist jedoch nicht mehr geriffelt, wodurch es leicht rutschig wirkt. Gut gemacht ist allerdings der Übergang von Display zum Handyrand: Dieser ist leicht gewölbt und es fühlt sich sehr angenehm an darüber zu streichen.

-einige Gimicks, wie z.B.
dass man einen Kontakt ausgewählt hat und das S3 ans Ohr hält, wird die Person angerufen,
oder, dass man ein Video parallel zu z.B. Facebook laufen lassen kann etc.



Was ist weniger gut gelungen?


Neben dem Design, dass bei Handys allgemein Geschmackssache ist, sind Features, wie z.B. S Voice derzeit noch recht unausgereift.

Zusätzlich missfällt mir persönlich das TouchWiz:
Man hat nicht mehr das Android 4.0 Feeling, mit sämtlichen Effekten und Animationen. Nichtsdestotrotz ist das auch Geschmackssache.

Ansonsten besitzt das S3 weiterhin die gewohnten Stärken: eine gute Kamera, gute Akkuausdauer, erweiterbaren Speicher und austauschbaren Akku. Gerade diese beiden zuletztgenannten Features sind in letzter Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr (Siehe die neue HTC-One Reihe).


Alles in allem kann man sagen, dass das Galaxy S3 ein würdiger Nachfolger mit vielen nützlichen Gimicks ist.


Wer Alternativen sucht, kann sich das HTC One X anschauen, welches wertiger verarbeitet ist. Hierbei ist der Akku allerdings nicht austauschbar und auch eine Speichererweiterung ist nicht möglich.
Dafür macht allerdings Android viel mehr Spaß, da HTC Sense schöner ist.

Ansonsten kann man sich auch gerne den Vorgänger, das Galaxy S2 anschauen. Man sollte jedoch darauf achten, dass man die 9100 und nicht die 9100G Version kauft, da diese einen langsameren Prozessor besitzt.
Wer ein größeres Display mag, kann sich auch das Galaxy Note anschauen.
am 25.06.2012

Samsung Galaxy S III
Vor einiger Zeit habe ich mir das Samsung Galaxy S III Online bei easytom.de für nur 400 Euro gekauft, die Lieferzeit war unter 1 Woche. Die Verpackung wurde schön stabil gemacht und das Design hat mir gut gefallen. Als ich es auspackte, war ich positiv über das doch sehr große Display überrascht. Die Anleitung wurde sehr gut und verständlich gemacht, so das ich bei der Menüführung und Einstellungen überhaupt keine Probleme hatte und das wo ich eher ein Handy Leihe bin. Ich bin sehr positiv über die Haltbarkeit des Akku der sehr lange hält überrascht, obwohl ich mit diesen tollen Smartphone sehr lange telefoniere und Games über den Samsung App Store Downloade und Spiele, was einfach und Verbraucher freundlich aus meiner Sicht diesmal gemacht wurde. Die Graphik ist optimal gemacht worden, ich habe eine 1 A Qualität meiner Foto`s und Video`s in einen absolut scharfen HD. Auch das Audio abspielen meiner Musik ist von einen besonderen Klang. Ich bin von den Preis und Leistungsverhältnis absolut überzeugt, da es mehr wie nur ein Handy ist, man könnte sagen ich habe mir einen PC in klein gekauft. Ohne Worte, einfach nur Empfehlenswert.
Nutzerbild von warenausberlin Samsung Galaxy S III 32GB blau
weiter lesen weniger anzeigen
am 01.08.2013

Es ist es nicht Wert
Das Samsung Galaxy S III 32GB blau ist zwar schön und so schnell wie das iPhone 5 , doch sie bringens nicht diese Handys hängen auch ab und zu und ihre internet flat Drosselt immer Noch! Aber die Spiele herunter zu laden geht ziemlich schnell , das ist das gute und die spiele laufen flüssig und sind mit dem großen Touchscreen sehr leicht zu spielen . Ich würde dieses Produkt NICHT vorziehen denn ein 200€ Handy Bringts auch Verdammt gut und 500€ für sowas da hol ich mir ja ein iPad mini für 300€ also ehrlich das ist zu viel Geld und zu wenig leistung . Ich finde man sollte auf sich selbst hören ob man das wiklich braucht. Denn ich brauche es nicht , aber es gibt manchmal Leute die das Handy nur wollen dass sie zbsp: In der Arbeit , Schule oder bei Freunden nur angeben können. Also mein Fazit ist ; Es ist es nicht Wer!
Weil ein PC , iPad mini oder ein 150-200€ handy bringt die gleiche leistund und der touch von 200€ handy sind auch groß genug und ansich gut. Also danke das ihr meine Bertung ließt ich hoffe es hilft euch!
weiter lesen weniger anzeigen
am 17.02.2013

Mittelmäßig...
Seit 2 Wochen besitzt meine Tochter das Galaxy SIII nun schon.
Anfangs muss ich sagen das sich das Handy aufgrund der Plastik-Rückseite sehr billig anfühlt. Das installierte Android läuft größtenteils jedoch sehr flüssig! Die Kamera mit LED Blitzt reicht für hochwertige Schnappschüsse, für mehr jedoch nicht. S Voice, die Spracherkennung von Samsung, hängt Apple's Siri nach. Auch wenn S Voice meist schneller ist, versteht sie sehr oft den gesprochenen Text oder den Zusammenhang nicht. Schade!
stevo123
am 20.10.2012

urlaub
wenn man mal wieder in den urlaub fahren will, dann sollte man sich dieses handy der marke samung vielleicht lieber nicht kaufen, denn dafür würde dann wahrscheinlich schon das gesamte urlaubsgeld draufgehen. ansonsten muss ich allerdings sagen, dass dieses smartphone wirklich alles kann, was andere smartphones eben gerade nicht können. und das macht dieses iphone zu einem wirklichen alleskönner unter den handys.
am 24.08.2012

das top-Smartphone
Das ist schon die 3 Version des Galaxy S und für mich klar die beste. Noch nie zuvor hatte ich ein Handy, welches so unglaublich schnell in der Bedienung ist. Mithilfe des LTE netzes ist man teilweise schneller unterwegs als mit WLAN: Das Handy hat unglaublich viele Funktionen und ein sehr schönes Design. Leider springt der Bildschirm wenn es einmal herunterfällt. Das ist aber auch der einzigste Nachteil.
am 18.08.2012

Samsung Galaxy S III
Dieses Produkt ist ein Smartphone der höheren Preisklasse, weshalb es auch eine wirklich starke Leistung hat. Zwar hält der Akku vergleichsweise kurz, dafür hat das Gerät auch sehr viele Vorteile: Der Display ist riesig wodurch dem Benutzer die Bedienung sehr einfach gemacht wird. Die Kamera ist extrem gut und liefert Bilder und Videos von höchster Qualität. Auch das Design ist extrem dynamisch und daher kann ich das Handy nur weiterempfehlen.
am 17.08.2012

Galaxy
Meiner Meinung nach ist das Samsung Galaxy S III das mit Abstand beste Handy zurzeit auf dem Markt! Es zeichnet sich durch einen sehr schnellen Prozessor und ein sehr schönes und edles Design aus, welches mir persönlich auch sehr gut gefällt. Die Kamera schießt sehr schöne Bilder und ist sehr leicht zu bedienen, genau so wie das Handy an sich, wenn man ein bisschen Übung damit hat. Ich kann es nur empfehlen.
am 16.08.2012

Galaxy 3
Dies ist das beste Smartphone das es gerade auf dem Markt gibt. Was mich fasziniert und mich vom Kauf überzeugt hat war das es sehr viele Funktionen bietet die gerade sogar Apple nicht anbieten kann. Da muss Apple bei dem iPhone 5 sehr viel aufholen. Was ich besonders gut finde ist das es einen sehr großen Bildschirm hat. Das Galaxy S2 hatte einen sehr großen Bilschirm aber das S3 toppt nochmal alles und dies sogar sehr gut.
paypaler
am 14.08.2012

Samsung Galaxy S III 32GB blau
Das blaue Samsung Galaxy S III ist meiner Meinung nach das schönere der beiden neuen Versionen. Weiß erinnert mich persönlich zu arg an das iPhone-Design. Der Speicher hat intern riesige 32GB. Wem das noch zu wenig ist, kann sich eine 64GB Micro-SD Karte von SanDisk hinzukaufen. Diese harmoniert mit dem SIII optimal. Lese und Schreibrechte sind sehr schnell.
Die CPU des neuen Flagschiffes aus dem Hause Samsung ist ein Quad-Core, welcher bisher ungeschlagen in vielen Benchmarks ist. Das Design ist sehr gut. Das Display ist zum Vorgänger noch ein wenig größer. Die Display Größe ist somit meiner Meinung nach Optimal. Die Auflösung des Geräts ist super. Das Display liefert brilliante Farben und zeigt diese natürlich auch an. Die Akku-Laufzeit ist meiner Meinung nach in Ordnung bzw. normal. Die Kamera macht flüssige HD-Videos und schießt sehr gute Bilder, welche einer guten Digitalkamera um nichts nachstehen. Ich bin super zufrieden mit dem Telefon. Die Software, die es kostenlos gibt ist riesig. Des Weiteren ist das Smartphone sehr dünn und liegt wunderbar in der Hand. Ein würdiger Nachfolger des SII. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Des Weiteren steht mittlerweile eine riesige Community hinter dem Gerät. ein offizielles Update auf das neuste Android-System - 4.1.1 Jelly Bean wurde bereits bekannt gegeben. 5 Sterne!
weiter lesen weniger anzeigen
RideTheTube
am 29.07.2012

Bewertungen