Alle
Kategorien

Sony Cyber-shot DSC-RX100

Sony Cyber-shot DSC-RX100 Sony Cyber-shot DSC-RX100
Sony Cyber-shot DSC-RX100
Sony Cyber-shot DSC-RX100
Sony Cyber-shot DSC-RX100
+10
Bilder
Video
4,7
7 Kundenmeinungen
0
38 Testberichte
Sensorgröße
1,0"
Produktlinie
Sony Cyber-shot RX
Optischer Zoom
3.6 x
Auflösung
20.2 MP
Weitere Details
25 Angebote ab 349,00 €
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 82%
Stiftung Warentest (78%)
Computer Bild (73%)
SFT-Magazin (98%)
PC-WELT Online (60%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
25 Angebote ab 349,00 € - 597,60 € (7 von 25)
sofort lieferbar (17)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (17)
Zahlungsarten
Visa (19) Eurocard/Mastercard (19) American Express (11) Barnachnahme (5) Vorkasse (15) Rechnung (14) Lastschrift (10) Finanzkauf (11) PayPal (19) Giropay (4) Sofortüberweisung (10) Postpay (2) Barzahlen (4) Amazon Payments (1) Andere (10)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
349,00 * ab 0,00 € Versand 349,00 € Gesamt
Lieferzeit: Artikel ist bereits nachbestellt, Wareneingang erwartet
Shop-Info

352,99 * ab 0,00 € Versand 352,99 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

357,00 * ab 2,90 € Versand 359,90 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

359,00 * ab 0,00 € Versand 359,00 € Gesamt
Lieferzeit: Lieferzeit: sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

359,00 * ab 0,00 € Versand 359,00 € Gesamt
Lieferzeit:
Shop-Info

359,00 * ab 4,99 € Versand 363,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

359,00 * ab 4,99 € Versand 363,99 € Gesamt
Lieferzeit: Auf Lager
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Cyber-shot DSC-RX100

Produktbeschreibung zu Sony Cyber-shot DSC-RX100


Produktbeschreibung und Testbericht zur Sony Cyber-shot DSC-RX100

Die Cyber-shot DSC-RX100 besitzt einen neuen Sensor, der nicht nur größer ist, sondern auch viel besser. Gearbeitet wird bei der Fotokamera mit einem Exmor CMOS 1.0 Sensor, der 20.2 Millionen Pixeln zu bieten hat und dabei ungefähr die vierfache Menge eines normalen Fotoapparates zu bieten hat. Selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen werden die Ergebnisse somit hervorragend. Das Objektiv ist dazu noch sehr lichtstark und sorgt mit seinen Effekten für glänzende Ergebnisse. Verbaut wurde übrigens ein F1,8 Carl Zeiss Vario-Sonnar T-Objektiv. Dank einer schönen Haptik liegt die Kamera sehr gut in der Hand.

Weitere Informationen zur Sony Cyber-shot DSC-RX100

Das Modell ist mit einem manuellen und automatischen Belichtungsmodi bestückt und kann somit auch von versierteren Fotografen hervorragend bedient werden. Daneben ist der Stellring auch dafür zu gebrauchen, um Belichtung, Zoom und Bildeffekte einzustellen. Neben der Funktion zum fotografieren besitzt das Gerät auch die Fähigkeit, Filme aufzunehmen. Dank eines mitgelieferten Programms ist auch die Ver- und Bearbeitung eine Leichtigkeit.


Die Einschätzung unserer Redaktion zur Sony Cyber-shot DSC-RX100

Für den heutigen Test haben wir uns die Cyber-shot DSC-RX100 in die Redaktion geholt und wollten selbst einmal testen, wie gut die Digitalkamera eigentlich funktioniert. Zunächst hatten wir die Verarbeitung unter die Lupe genommen und hatten hier absolut nichts auszusetzen. Danach kontrollierten wir die Haptik und Bedienung des Menüs. Die Kompaktkamera ist äußerst benutzerfreundlich und kann daher auch überzeugen, indem sie ein intuitiv zu bedienendes Menü zu bieten hat. Anschließend gingen wir auf die Suche nach den ersten Motiven, die wir ablichten konnten. Dabei bemerkten wir die unkomplizierte Handhabung und die Einzigartigkeit der Einstellungsmöglichkeiten, die Möglichkeiten bot, die wir so von einer Kompaktkamera noch nicht kannten. Die Ergebnisse konnten wir uns sofort auf dem integrierten Bildschirm ansehen und waren schon da begeistert. Während der Aufnahmen kam es zu keinerlei Schwierigkeiten. Erwähnenswert ist jedoch, dass die Akkulaufzeit zwar gut, aber nicht immens ist. Einen Austauschakku dabei zu haben, empfiehlt sich also immer. Nutzten wir die verlängerte Optik des Objektivs, kam es hin und wieder zu etwas lichtschwächeren Ergebnissen. Doch da dieses Defizit relativ gut zu regulieren ist, wollen wir uns gar nicht lange damit aufhalten. Etwas bemerkenswert war auch das Spiel zwischen Auslöser und ganz durchgedrückt. Man wusste manchmal nicht, ob man das Foto schon aufgezeichnet hatte, oder nicht. Aber an dieses Manko gewöhnt man sich. Die Ergebnisse auf dem großen Bildschirm auszuwerten, hat uns auch viel Freude bereitet. Die Ergebnisse wiesen ein hervorragendes Rauschverhalten auf. Dazu kam eine exzellente Bildqualität, bei welcher die Farben natürlich auftraten, die Details enorm waren und wir mit unserer Meinung sehr zufrieden. Dementsprechend geben wir der Sony Cyber-shot DSC-RX100 gerne eine gute Bewertung und denken, sie ist eine Kamera, bei der sich der Hersteller wirklich Mühe gegeben hat. Wir waren alles in allem sehr zufrieden mit ihr.

Plus
  • leichtes Handling
  • benutzerfreundliches Menü
  • lichtstark
  • exzellente Ergebnisse

Minus
  • der Auslöser ist manchmal verwirrend

Produktinformationenzu Sony Cyber-shot DSC-RX100
Allgemein
Marke
Sony
Produktlinie
Sony Cyber-shot RX
Farbe
schwarz
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp beschreibt die genaue Art der digitalen Kompaktkamera, die sie von anderen Unterscheidet. Kompaktkameras können mehrere Funktionen beinhalten, während 3D-Kameras sich nur auf ein Gebiet spezialisieren. Für Outdoor-Unternehmungen gibt es ebenso spezielle Kameras.

Kompaktkamera
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von Kompaktkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

USB 2.0, mini USB, micro HDMI
Gewicht
Gewicht

Das Gewicht einer digitalen Kompaktkamera gibt Aussage darüber, wie handlich diese ist und wie gut sie sich vom Benutzer bedienen lässt. Leichte Kameras lassen sich gut transportieren und verstauen, schwere Kameras hingegen liegen ruhiger in der Hand und wirken Verwacklungen entgegen.

240 g
Lieferumfang
Bedienungsanleitung, Kamera, Netzteil, Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Akkusatz
Abmessungen
Breite
10.16 cm
Höhe
5.81 cm
Tiefe
3.59 cm
Akku
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Bei digitalen Kompaktkameras ist dies entscheidend für die Nutzungsdauer. Akkus mit einem hohen Ah-Wert (Ampere-Stunden) haben eine lange Akkulaufzeit. Handelsübliche AA- oder AAA Akkus sind als Ersatz auch im Einzelhandel erhältlich.

Lithium-Ionen
Akkubezeichnung
NP-BX1
Akkureichweite
Akkureichweite

Die Akkureichweite gibt an, bis zu wieviel Fotos und Aufnahmen bei voll aufgeladenem Akku machen kann. Diese Werte können, je nach Verwendung der Kompaktkamera, allerdings deutlich abweichen.

330 Bilder
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1240 mAh
Aufnahme
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Studioblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Pop-up Blitz
Blitzmodi
Automatisch, Vorhang, Slow Synchro, Blitz aus, Blitz ein, Synchronisierung auf 2
Belichtungskorrektur
+/- 3 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/2000-4Sekunde
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

25600
Bildformat
Bildformat

Das Bildformat bei einer digitalen Kompaktkamera gibt das Seitenverhältnis von Bildbreite zu Bildhöhe an. Bei digitalen Kompaktkameras kommt häufig das Bildformat 16:9 zum Einsatz, da die menschliche Wahrnehmung mehr auf den Horizont fixiert ist und so breite Aufnahmen bevorzugt werden.

16:9, 4:3, 1:1, 3:2
Dateiformat
Dateiformat

Kompaktkameras speichern ihre Aufnahmen als einzelne Dateien ab. Die gängigsten Formate für Fotografien sind JPEG und herstellerspezifische RAW-Dateien, während Videos meist in den Formaten MOV, MPEG-4, AVI, AVCHD oder AAC gespeichert werden. Die Dateiformate unterscheiden sich jeweils in Qualität und Dateigröße.

JPEG, RAW
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

5472 x 3648 Pixel
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

10
Videoformat
AVCHD, MPEG4
Videobildfrequenz
30 fps
Max. Videolänge
Max. Videolänge

Die max. Videolänge einer digitalen Kompaktbildkamera hängt unter anderem auch von der Speicherkapazität und von der Akkulaufzeit ab. Je nach Modelle reichen die maximalen Videolängen von 10 bis etwa 65 Minuten. Für professionelle Videoaufnahmen sind digitale Kompaktkameras nicht geeignet.

29:59 min
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0 "
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1.23 MP
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

nicht vorhanden
Features
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt bei der Kompaktkamera die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele digitale Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Bildstabilisator
Bildstabilisator

Der Bildstabilisator gleicht die Handbewegungen, die beim Fotografieren entstehen, aus. Unschärfen können so verringert oder verhindert werden. Besonders hilfreich ist diese Funktion beim Fotografieren ohne Stativ oder ohne feste Unterlage.

optisch
Besonderheiten
Gesichtserkennung, Videoaufnahme, Smile Detection, 1080p Full HD Filmaufnahme, 3D-Panorama
Objektiv
Optischer Zoom
Optischer Zoom

Der optische Zoom ist eine Einstellung an der Kamera, bei welcher die Linsenelemente des Objektivs verändert werden. Hierdurch kann ein Bildausschnitt vergrößert werden, ohne an Qualität zu verlieren.

3.6 x
Lichtstärke
1,8-4,9
Brennweite (KB)
Brennweite (KB)

Die Brennweite bestimmt den Abstand von Brennpunkt und Hauptebene und lässt sich aus diesen beiden Werten berechnen. In Zusammenarbeit mit einem Objektiv ist eine Kamera dank Brennweite dazu in der Lage, besonders nah oder extrem weit entfernte Motive aufzunehmen.

28 - 100 mm
Digitaler Zoom
Digitaler Zoom

Der digitale Zoom ist kein echter Zoom, der Motive in allen Details vergrößert. Hierbei wird lediglich ein Bildausschnitt vergrößert, unabhängig von seiner Auflösung und interpoliert. Dementsprechend schlecht kann auch die Abbildungsqualität sein.

54 x
Naheinstellgrenze
Naheinstellgrenze

Die Naheinstellgrenze ist die Summe, die sich aus Bildweite und Gegenstandsweite errechnet. Hierbei wird eine Untergrenze beschrieben, die man mindestens zum Motiv einhalten muss, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

5 cm
Sensor
Sensorgröße
1,0"
Auflösung
Auflösung

Die Sensor-Auflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

20.2 MP
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

Exmor CMOS
Speicher
Speicherkartentyp
SD, SDHC, SDXC, microSD, microSDHC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, d.pixx, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, Player.de, PHOTOGRAPHIE, Computer Bild, Foto Digital, slashCAM, DigitalPHOTO, SFT-Magazin, c't, videofilmen, PC Magazin, PC-WELT Online, VIDEOAKTIV, Audio Video Foto Bild, dkamera.de, FOTOHITS, Chip Foto Video, digitalkamera.de, COLOR FOTO, fotoMAGAZIN, PCtipp.ch, Motorradreiseführer.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2012, 2015, 2013, 2014
Produktanalyse
Auflösung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 27.06.2016
Auflösung (MP)
Auflösung

Die Auflösung einer Digitalen Kompaktkamera ist in jedem Fall ein wichtiges Kriterium für eine Kaufentscheidung. Nur durch diesen Wert kann es gelingen, Bilder in guter Qualität zu erhalten. Daher sind im obenstehenden Graphen einige Kameramodelle anhand ihrer jeweiligen Auflösung und ihrer Beliebtheit systematisiert. Die verglichenen Kameramodelle liegen hierbei preislich zwischen 86 € und 349 €.

Die „Sony Cyber-shot DSC-RX100“ liegt mit einer Auflösung von 20,2 MP im oberen Drittel des Vergleichssegments. Mit ihrer Anordnung im Mittelfeld der Kundenpopularität ist die Beliebtheit der „Sony Cyber-shot DSC-RX100“ weder extrem hoch noch außergewöhnlich niedrig. Dieses Modell verfügt damit jedoch in aller Regel bereits über eine gute Basis zufriedener Kunden.

Die Kamera mit der höchsten Auflösung ist die „Canon PowerShot SX710 HS schwarz“, welche zu einem Preis von 231,99 € erhältlich ist. Diese ist zugleich das beliebteste Modell und steht mit ihrer hohen Kundenpopularität für ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Doch eine hohe Auflösung der Kamera muss nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit einer optimalen Bildqualität sein. Der optimale Wert hängt hierbei sehr stark vom jeweiligen Anwendungsgebiet der Kamera ab.

Mit einer Auflösung von 20,2 MP liegt die „Sony Cyber-shot DSC-RX100“ bereits an der Spitze der auflösungsstärksten Kameras. Durch eine höhere Auflösung lassen sich auch ohne Qualitätsverlust große Bildformate erzeugen. Jedoch führt eine Auflösung dieser Größenordnung häufig bereits zu Bildfehlern - z.B. zu erhöhtem Rauschen. Je nach Anwendungsfall lohnt sich ein eingehender Vergleich, um den geeigneten Wert passgenau zu ermitteln.

Die Kamera mit der niedrigsten Auflösung des Vergleichsfeldes ist übrigens die „Panasonic Lumix DMC-TZ71 silber“ mit einem Wert von 12,1 MP. Sie ist zu einem Preis von 318,00 € erhältlich. Gerade auch für die Qualität von Videoaufnahmen ist die Auflösung entscheidend.

Man sollte sich bewusst machen, dass mit steigender Auflösung auch der Speicherbedarf von Bildmaterial zunimmt. Deshalb sollte man auch die Größe des internen Speichers einer Kamera mit den Konkurrenzprodukten vergleichen.

Insbesondere, wer unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren oder viele bewegte Motive ablichten möchte, sollte auf einen integrierten Bildstabilisator Wert legen. Man unterscheidet zwischen optischen und elektronischen Bildstabilisatoren.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 27.06.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Besonders in der Produktkategorie Digitalkameras wird der Name eines Herstellers mit einer entsprechenden Qualität und Leistung einer Kamera in Verbindung gebracht. Vor dem Kauf einer Digitalen Kompaktkamera vergleichen daher viele Verbraucher die unterschiedlichen Hersteller und deren Preissegmente. Die Beliebtheit eines Herstellers wird hier auch oftmals mit einem ausgereiften Preis-Leistungsverhältnis verbunden. Daher bildet dieses Diagramm eine Übersicht der namhaftesten Hersteller mit deren Preissegment und ihrer Kundenbeliebtheit ab. Sämtliche betrachteten Marken liegen hierbei preislich zwischen 54 € und 507 €.

Geräte aus dem Hause Sony sind die teuersten Kompaktkameras dieses Vergleichs.

Digitale Kompaktkameras von Sony sind ab einem durchschnittlichen Preis von 507 € erhältlich. In punkto Kundenbeliebtheit liegt der Marke im oberen Drittel.

Somit lässt sich erwarten, dass Kompaktkameras dieser Marke ihren hohen Preis durch eine ebenso gute Leistung wett machen.

Wer besonders günstige Digitale Kompaktkameras sucht, ist mit dem Sortiment von Lenco gut beraten. Diese Kameras liegen im unteren Drittel der Beliebtheitsskala, was allerdings nicht zwingend für eine Unbeliebtheit bei den Verbrauchern sprechen muss. Ganz im Gegenteil, dieser Fakt kann auch lediglich ein Indiz für eine geringere Bekanntheit bei den Kunden sein.

Wer gerne auf die Erfahrungen anderer Nutzer vertraut, sollte sich übrigens unbedingt die Marke Vtech genauer ansehen. Diese geht aus dem Vergleich als beliebteste Marke der Verbraucher hervor.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 275,49€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
38 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 38 Testberichte zu Sony Cyber-shot DSC-RX100 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 82%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Kompaktkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.11.2013
Einzeltest
Testnote
2,0 - gut
Sony Cyber-SHOT DSC-RX100M2
billiger.de Fazit: Die Sony Cyber-shot DSC-RX 100 II ist eine kompakte Universalkamera welche auch höheren Ansprüchen gerecht werden kann. Sie besitzt keinen Sucher, bietet demgegenüber jedoch ein gutes Klappdisplay und auch eine Netzwerkfunktion ist vorhanden. Sie bietet zudem eine durchweg gute Qualität bei Fotos und auch Videos.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2015
  • 01.06.2015
  • 01.05.2015
Platz
10 von 20
Testnote
2,40 - gut
Das sind die besten Kompaktkameras!
billiger.de Fazit: Die Stärken der Sony Cyber-shot RX100 Mark II liegen in einem besonders kompakten Design, einem Zubehörschuh und auch in guten Videos mit Full HD Auflösung. Weiterhin bietet sie WLAN, auf einen optischen oder elektronischen Sucher muss man jedoch verzichten. Auch das leichte Bildrauschen kostet einige Punkte.

Vorteile:
Zubehörschuh
WLAN
Gute Full-HD-Videos
Nachteile:
Keinen optischen oder elektronischen Sucher
Leichtes Bildrauschen
Kleiner Zoomfaktor

0
Erscheinungsdatum
01.06.2015
  • 01.06.2015
  • 01.05.2015
Platz
8 von 20
Testnote
2,36 - gut
Das sind die besten Kompaktkameras!
billiger.de Fazit: Bei der Sony Cyber-shot DSC-RX100 III handelt es sich alles in allem um eine sehr überzeugende Digitalkamera. Sie zeichnet sich durch eine hohe Lichtstärke aus, wobei auch die Bildqualität insgesamt überzeugen kann. Pluspunkte gibt es zudem beim elektronischen Sucher. Der Zoombereich fällt hingegen etwas klein aus.

Vorteile:
Gute Bildqualität
Lichtstark
Elektronischer Sucher
Nachteile:
Kleiner Zoombereich

0
Erscheinungsdatum
01.05.2015
  • 01.06.2015
  • 01.06.2015
Platz
3 von 3
Testnote
2,36 - gut
Edelkompakte
billiger.de Fazit: Von außen gleicht die Sony ihren Vorgängern sehr stark. Allerdings wartet das neue Modell mit einem integrierten Sucher auf, der vorher noch nicht an Bord war. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, das Display um 180° nach oben zu klappen. Fotos werden mit sehr guter Qualität aufgenommen. Bei Videos werden jedoch Schwächen offensichtlich.

0
Erscheinungsdatum
01.08.2014
  • 01.09.2012
Einzeltest
Testnote
1,2 - sehr gut
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
billiger.de Fazit: Die dritte Generation der erfolgreichen Kameraserie zeigt sich in vielen Punkten verbessert und ist damit wieder sehr empfehlenswert. Die Bildqualität befindet sich auf einem sehr hohen Niveau, zudem überzeugt das einfache Bedienkonzept. Abgerundet wird das Paket durch die üppige Ausstattung. Dafür wird jedoch auch ein gesalzener Preis verlangt.
Vorteile:
sehr gute Bildqualität
cleverer ausklappbarer OLED Sucher
brillantes Display
gute Bedienung
Nachteile:
kein Zubehörschuh
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.09.2012
  • 01.08.2014
Einzeltest
Testnote
1,1 - sehr gut
Sony Cyber-Shot DSC-RX100
billiger.de Fazit: Auch wenn es sicherlich günstigere Modelle als die DSC-RX100 gibt, ist diese trotzdem eine sehr interessante Alternative. Sie kann Aufnahmen in einer derart hohen Qualität machen, dass sie sogar als Ersatz für eine DSLR in Frage kommt, wenn vor allem der Mobilitätsaspekt gewährleistet sein soll.
Vorteile:
sehr gute Bildqualität
überragende Ausstattung
Videoaufnahme mit 50 FPS
intuitive Bedienung
Nachteile:
kein Zubehörschuh
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.03.2015
Einzeltest
Testnote
3,02 - befriedigend
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
billiger.de Fazit: Wo die Vorgänger in erster Linie mit einer tollen Bildqualität im Test aufgefallen sind, zeigt die Sony Cyber-shot DSC-RX100 III leichte Schwächen in diesem Bereich. Dem gegenüber steht zwar eine sehr hochwertige Ausstattung mit großem Sensor und Leica-Objektiv, gänzlich überzeugen kann sie aufgrund der Schwächen jedoch nicht.


-
Erscheinungsdatum
01.01.2013
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony Cyber-Shot DSC-RX100
billiger.de Fazit: Mit dieser Kamera sind dank eines ausdauernden Akkus auch längere Fototouren kein Problem. Hierbei erzielt die Kamera eine gute Fotoqualität, wobei insbesondere das gute Rauschverhalten positiv hervorzuheben ist. Die Bedienung der Kamera gestaltet sich hier sehr einfach und benutzerfreundlich, zumal hier auch das integrierte Display inklusive scharfer Bilddarstellung zu nennen ist.
Vorteile:
Akkulaufzeit
gutes Handling
sehr kompakt
gute Verarbeitung
gute Bedienbarkeit
Nachteile:
etwas zu kleine Bedienelemente
nicht ganz preiswert
Zubehörschuh fehlt
externer Akkulader fehlt
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
7 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Qualität ist hier ganz groß geschrieben!
Wer Sony kennt, der weiß sicher, dass der japanische Hersteller unlängst ein Geheimtipp in Sachen Kamera und Film geworden ist. Man kennt sicherlich die renommierten Hersteller wie Canon, Nikon und Co., doch auch Sony kann mit diesen ohne Probleme mithalten.
Das erste Gerät, dass ich von dem Hersteller besaß war das Alpha 5000 und nach reiflicher Überlegung und ausgiebiger Recherche legte ich mir schlussendlich den Cyber Shot DSC-RX100 zu.
Die Kamera an sich wird als Systemkamera gehandelt und wird ihrem Namen vollkommen gerecht.
Die Kamera selbst kann in 1080p, sprich Full HD, filmen. Mit einem sehr geringen Gewicht ist sie fast überall mit hinzunehmen und groß ist sie auch nicht.
Was die Leistung anbelangt, so bin ich restlos begeistert. Durch ihren extrem hochwertigen Sensor kann die Kamera mehrere hundert Bilder pro Sekunde aufzeichnen, ohne dabei auch nur einen Deut an Qualität zu verlieren. Die Bilder sind gestochen scharf und meist auch sehr ausgeglichen, sprich selbst bei Bewegung sieht man wenig Wackler oder verschmierte Aufnahmen. Dem ganzen trägt auch ohnehin der sehr ausgeprägte Wacklersensor bei. Man kann das Gerät getrost als Sportgerät verwenden, denn selbst grobe Wackler werden begradigt und sind auf der finalen Aufnahme nicht zu sehen.
Die Blende reicht bis zu 4,9, was eine unfassbare Lichtstärke bedeutet. Selbst mit minimal Licht, kann man hohe Farbvielfalt erzeugen und Aufnahmen in der Abenddämmerung sind von welchen vom Tage nicht zu unterscheiden.
Ich selber benutze gern den Sportmodus und schalte die Blende auf maximal 4,9. Das Ergebnis ist ein gestochen scharfes und sehr ausgeglichenes Bild mit satten Farben.
Was die Verarbeitung betrifft, so kann man sagen, dass Sony hier gute Arbeit geleistet hat. Die Kamera besteht auf hochwertigem Kunststoff und weist Elemente von Stahl auf, was der Kamera besondere Robustität verleiht. Das Design ist schlicht und matt, was mir persönlich sehr zusagt. Der Blitz ist standardmäßig und an sich funktioniert dieser einwandfrei, wobei ich für maximal professionelle Aufnahmen natürlich einen aufsetzbaren Blitz empfehle. Alles in allem tolle Arbeit und eine klare Kaufempfehlung von mir. 5 Sterne!
am 31.08.2015

Kamera mit Qualität
Für dieses Gerät habe ich um die 500€ bezahlt und es hat sich bisher aufjedenfall gelohnt.

Die Kamera hat sehr viele gute Funktionen. Sie schießt super scharfe Bilder. Die Funktion mit dem manuellen Zoomen neben an der Seite der Linse finde ich sehr schön. Das herrum Spielen in den Menüs läuft sehr geschmeidig, da gibt kein ruckeln. Die Belichtungsprogramme sind leicht zu bedienen. Die Mikrofone für die Stereoaufnahme liegen an guten Stellen, somit bekommt man sehr gute Soundqualität dazu.

Allerdings finde ich es an dem Auslöseknopf schade, das es keinen richtigen Druckpunkt hat. Beim fokussieren hört man ein Ton, aber der ist sehr leise und da passiert es mir sehr schnell das ich auslöse, weil der Unterschied zwischen dem Vorfokussieren und dem Auslösen sehr gering ist. Das Display ist leider kein Touchscreen.

Mein Fazit :
Das Gerät ist aufjedenfall das Geld wert, denn Sie fotografiert sehr scharf und schnell. Die Größe ist ein weiterer Kaufgrund, denn Sie ist ziemlich klein und passt in jede Hosentasche, somit kann ich sie überallhin mitnehmen. Wem allerdings 4x Zoomen nicht reicht muss ein anderes Gerät suchen.
Nutzerbild von Bolu030 Sony Cyber-shot DSC-RX100
am 29.07.2013

SONY Cyber-shot DSC-RX100
Normalerweise muss man sich immer entscheiden. Portabilität oder Bildqualität. Diese Kamera bring beides mit sich. Die neue Cyber-shot DSC-RX100 ist klein genug um sie immer bei sich zu haben und schiesst auch ganz tolle Fotos selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Eine große Rolle dazu spielt auch der 1 Zoll Sensor wessen Grösse 4 mal größer ist als es man bei Kompaktkameras gewohnt ist. Es gilt ja die Regel, je grösser der Sensor desto besser die Bildqualität. Ein größerer Sensor bietet zudem auch Fotos ohne Störgeräusche und so somit fleckige oder verschmierte Bilder vermieden werden. Der neue Sensor von Sony bietet eine Auflösung von 20 Megapixel. Normalerweise kann eine sehr grosse Auflösung auf einem kleinen Sensor die Qualität beeinträchtigen. Das ist hier aber nicht der Fall. Die RX 100 ist eine schön gebaute Kamera und ist in der Tat recht klein für grosse Hände. In Der Verpackung findet man auch eine schöne Ledertasche die der Kamera einen tollen Retro Look verleiht. Das Gerät hat eine breite Palette an Funktionen, ich musste aber fesstellen das es ab und zu sehr schwer ist sich zurechtzufinden wenn man sich im Menü bewegt. Ich musste dann Bezug auf das Online Handbuch nehmen. Was fehlt bei dieser Kamera ist ein wireless Modus wie bei anderen Kameras womit man Fotos über Wifi transferiert, das würde diese Kamera sicherlich perfekt machen. Na ja man kann nicht alles haben. Der Bildschirm ist 3 Zoll und ziemlich scharf und somit perfekt wenn man seine Fotoaufnahmen betrachtet. Das Preisleistungs Verhältnis ist super. Von Mir Sehr Gut
am 03.12.2012

Sony Cyber-shot DSC-RX100
Mit der Sony Cyber-shot DSC-RX100 kommt von Sony ein kompaktes Modell mit toller Leistung, aber auch einem sehr hohem Preis. Die 650 Euro teure Kamera steckt in einem sehr robusten Metallgehäuse und besitzt ein 3 Zoll großes Display, das dank 1,2 Millionen Pixeln viel Schärfe und Helligkeit aufweisen kann. Mit 1 Zoll Diagonale erreicht der Bildsensor Systemkamera-Dimensionen, zu dem löst er satte 20 Megapixel auf - die derzeit höchste Auflösung aller Kompaktkameras auf dem deutschen Markt.
Das Objektiv besitzt zwar nur einen 3,6 fachen Zoomfaktor, dafür aber eine hohe Lichtstärke vin 1:1,8 Weitwinkel bis 1:4,9 im Tele Bereich. Damit lassen sich kreative Unschärfeeffekte wie bei einer großen Spiegelreflexkamera erzielen. MIt 0,25 Sekunden stellt die Kamera schnell scharf. Auch die Bildqualität kann mich überzeugen und fällt erstklassig aus. Rauschen fällt erst ab ISO 1600 auf dem Monitor wirklich auf. Auch die Detailtreue gefällt sehr, Farbsäume und Verzeichnungen treten kaum auf. Gelungen ist weiterhin auch die Full HD Videofunktion mit 50 Bildern/ Sekunde.

Fazit und Alternative:
Die Sony Cyber-shot DSC-RX100 biete eine klasse Austattung und Bildqualität in einem kleinen Gehäuse, aber zu einem sehr hohen Preis. Alternativ gibt es die Canon S100, die ähnlich hervorragend ist aber mit 400 Euro deutlich günstiger.
am 26.08.2012

tolle Kompaktkamera mit vielen Funktionen
Bei dem Modell Cyber-shot DSC-RX100 der Firma Sony handelt es sich um eine Kompaktkamera der Oberklasse. Die Kamera ist nun schon seit einigen Monaten in Benutzung und hat sich bisher sehr gut bewährt. Dank der Möglichkeit 1080p Videos aufzunehmen, konnte ich schon viele meiner Urlaubsmomente festhalten und diese in bester Qualität am Fernseher ansehen.
Schön ist bei dem Modell auch die Möglichkeit die Brennweite individuell zu verstellen, d.h. man muss nicht auf den optischen Zoom zurückgreifen, sondern kann noch selbst Hand anlegen, was sich natürlich durchaus positiv auf die Qualität der Bilder auswirkt. Auch die Menüführung ist sehr einfach gehalten und kann durchaus mit Konkurrenzprodukten der gleichen Preisklasse mithalten. Durch das lichtstarke Objektiv werden alle Aufnahmen gut beleuchtet, was sich auch bei Aufnahmen in dunkler Umgebung positiv bemerkbar macht.
Wer also auf der Suche nach einer tollen und kompakten Kamera mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis ist, der macht mit diesem Modell der Firma Sony alles richtig. Dabei sollte man jedoch beachten, gleich eine passende Speicherkarte mit zu bestellen, da sich diese nicht mit im Lieferumfang befindet. Trotzdem im großen und ganzen eine ausgezeichnete Kamera!
weiter lesen weniger anzeigen
am 28.10.2015

sony kamera
die sony cyber-shot DSC-RX100 ist eine sehr schöne kamera, die dem benutzer sehr viel freude bereiten kann. mir gefällt diese kamera sehr gut, da sie sehr stabil wirkt und man das gefühlt hat, dass sie nicht sofort auseinanderfällt. die bilder, die diese kamera von sony schießt, gefallen mir sehr. ich finde die bildqualität sehr gut und konnte mich bisher nicht beschweren. der einzige nachteil ist der preis.
am 03.12.2012

Super Kamera doch zu teuer
Die Sony Cyber-Shot DSC-RX100 Digitalkamera ist ein kleine, sehr kompakte Kamera. Sie ist sehr stilvoll designed und trotzdem liegt sich perfekt in der Hand. Sie hat Platzt für externe Speicherkarten falls einem der Platzt ausgeht. Dank der hohen Auflösung und der 20,2 Megapixel macht sie superscharfe Bilder. Der 3,6-fache Zoom macht das Schießen von Bildern aus der Ferne zu einem richtig Vergnügen!
am 10.10.2012
Bewertungen