Alle
Kategorien

Sony Xperia T schwarz

Sony Xperia T schwarz Sony Xperia T schwarz
Sony Xperia T schwarz
Sony Xperia T schwarz
Sony Xperia T schwarz
+6
Bilder
Video
4,7
3 Kundenmeinungen
0
47 Testberichte
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Produktlinie
Sony Xperia
Betriebssystem
Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Integrierte Komponenten
Digitalkamera, Digital Player, Radio,...
Weitere Details
3 Angebote ab 169,00 €
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 81%
Stiftung Warentest (73%)
Focus Online (90%)
Computer Bild (60%)
connect (100%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 169,00 € - 493,00 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (2) Eurocard/Mastercard (2) Rechnung (2) Lastschrift (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
169,00 * (169.00 € / Stück) ab 0,00 € Versand 169,00 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

493,00 * (493.00 € / Stück) ab 17,26 € Versand 510,26 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Xperia T schwarz

Produktbeschreibung zu Sony Xperia T schwarz

Bei dem Sony Xperia T handelt es sich um ein Smartphone in Schwarz. Das Xperia T fällt kaum ins Gewicht: Mit nur 139 g gehört es zu den leichtesten Geräten auf dem Markt.

Wer neben telefonieren und SMS schreiben auch viel surfen und Apps nutzen will, wird mit dem Sony nicht enttäuscht sein. Der 1,5 GHz Qualcomm Krait MSM8260-A Dual-core Prozessor bietet eine solide Rechenleistung, damit selbst anspruchsvolle Softwares zuverlässig laufen. Als Betriebssystem ist Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) vorinstalliert. Die Kapazität des integrierten Speichers liegt bei 16 GB und ist mit einer microSD-Speicherkarte erweiterbar. Die Bedienung des Touchscreens ist einfach und schnell zu erlernen. Er macht das Tippen von längeren Texten deutlich einfacher als mehrfach belegte Buchstabentasten. Die sehr übersichtlich gestaltete Timescape-Benutzeroberfläche des Sony macht die Bedienung einfach und intuitiv verständlich.

Durch die hochauflösende Qualität der Xperia T-Kamera von 13 MP lassen sich Aufnahmen ganz einfach großformatig ausdrucken. Der 16x digitale Zoom holt selbst weit entfernte Objekte nah an die Linse. Außerdem bringt das Xperia T noch weitere Features wie einen LED Blitz und eine zweite Kamera mit. Darüber hinaus sind mit der Kamera Videoaufnahmen in HD und Videotelefonie möglich.

Weitere Details:
  • Drahtlose Schnittstellen: Bluetooth, WLAN, Wi-Fi, NFC
  • Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, UMTS, WLAN, WCDMA (UMTS), HSPA+, HSUPA, HSPA, NFC
  • 3G
  • GPS-Empfänger
  • GLONASS-Receiver
  • Radio
  • Anschlüsse: USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
  • HDMI Schnittstelle
  • Aufladen über USB
  • Sprachrecorder
  • Digital Player
  • MP3-Player
  • Track ID Musikerkennung
  • Walkman player
  • Unterstützte Dateiformate: AAC, MP3, WAV, AMR, m4a, midi
  • 1,85 Ah-Akkukapazität
  • 420 Minuten Gesprächszeit
  • 450 Stunden Standby-Zeit

Produktinformationenzu Sony Xperia T schwarz
Allgemein
Gelistet seit
August 2012
Marke
Sony
Produktlinie
Sony Xperia
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
schwarz
Betriebssystemfamilie
Android
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Benutzeroberfläche
Timescape
Herstellerfarbe
Black
Abmessungen
Breite
6.7 cm
Höhe
12.9 cm
Tiefe
0.9 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, UMTS, WLAN, HSPA+, HSPA, NFC
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
Display
Display-Diagonale
4.6 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

TFT
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1280 x 720 Pixel
Pixeldichte
319 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

13.0 MP
Bildauflösung
1920 x 1080 Pixel
Max. Digitaler Zoom
16x
Prozessor und Speicher
Prozessortyp
Qualcomm Krait MSM8260-A
Prozessor-Kern
Dual-core
Prozessortaktfrequenz
1500 MHz
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
16.00 GB
Testberichte
Testjahr
2011, 2012, 2015, 2013, 2014
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, Focus Online, TarifAgent, CHIP Test & Kauf, PCgo, CHIP Online, Computer Bild, Tariftipp.de, ComputerBase.de, LetsGoMobile, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, Area DVD, CNET.de, SFT-Magazin, teltarif.de, c't, PC-WELT Online, PC Praxis, Hardwareluxx.de, Airgamer.de, pocketnavigation.de, Konsument, Netzwelt.de, Notebookcheck.com, Areamobile.de
Testergebnisse
sehr gut
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, Radio, MP3 Player, 2. Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS), HD-Camcorder
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, 3G, Aufladen über USB, 2. Kamera, Track ID Musikerkennung, Walkman player, Videotelefonie, HDMI Schnittstelle, Foto-Funktion, LED Blitz
Dateiformate
AAC, BMP, GIF, JPEG, MP3, PNG, WAV, AMR, m4a, midi
Videoformate
MPEG-4, 3gp
Akkukapazität
1.85 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

420 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

450 h
Gewicht
139 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 05.05.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Vor einigen Jahren übertrumpften sich die Mobiltelefon-Hersteller noch gegenseitig damit, immer kleinere Geräte zu produzieren. Schließlich wollte man den alten „Knochen“ so schnell wie möglich in ein tatsächlich handliches mobiles Telefon verwandeln. Doch diese Tendenz gehört nun schon seit geraumer Zeit ebenfalls der Geschichte an. Denn sowohl die Display- als auch die Gesamtgröße der Handys nimmt wieder deutlich zu. Mit dem Ur-Handy haben diese Geräte trotzdem nichts mehr gemein, denn von der einstigen Plumpheit ist nichts mehr zu finden. Sie sind flach, die Displays riesig und von ausgezeichneter Auflösung.

Einige Mobiltelefone nähern sich in Sachen Displaygröße bereits den inzwischen recht beliebten Tablets an oder übersteigen diese sogar.


Im Preissegment von 159 € bis 641 € dominiert das Honor 7 Dual SIM 16GB grau mit einer Displaydiagonale von 5,2 '' ganz klar das Feld und ist zur Zeit zu einem Preis von 227,00 € erhältlich.

User die eher ein unauffälliges Handy für die Hemd oder Hosentasche suchen, für die ist das Apple iPhone 5s 16GB silber am besten geeignet. Es ist das Mobiltelefon mit der geringsten Displaydiagonale (4,0 '') in diesem Bereich und ist ab einem Preis von 309,00 € zu erstehen.

Von der Beliebtheit her steht das Apple iPhone 6 64GB spacegrau bei den meisten Usern ganz hoch im Kurs. Es liegt preislich bei 588,88 € und wartet mit einer Displaydiagonale von 4,7 '' auf.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 05.05.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis
Auf der Beliebtheitsskala der Mobiltelefon-Hersteller tummeln sich vor allem Big Player wie z.B. Samsung und Apple und ringen dabei um den ersten Platz.

Die durchschnittlichen Handy-Preise reichen dabei von 208 € bis 601 € und spiegeln natürlich auch die Austattung und die Bekanntheit der Marke wider.

Die preiswertesten Handys mit einem Durchschnittspreis von 208 € hat momentan Microsoft im Angebot. Bei der Beliebheit liegt Microsoft mit seinen Geräten im unteren Drittel.

Die preisliche Spitze bildet Apple, dessen Produkte für viele bereits zu Statussymbolen geworden sind. Allein dafür nehmen die Käufer die hohen Preise von durchschnittlich 601 € in Kauf. Bei der Gesamtbeliebtheit der unterschiedlichen Handyhersteller liegt Apple im oberen Drittel.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 129,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
47 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 47 Testberichte zu Sony Xperia T schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 81%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.02.2015
  • 01.01.2014
  • 01.05.2013
Platz
13 von 20
Testnote
2,5 - gut
Raus aus der grauen Masse
billiger.de Fazit: Das Sony Xperia Style ist ein modernes Android-Smartphone mit Full HD Display und einer insgesamt überzeugenden Ausstattung. Dabei besitzt es eine potente Hardware, es eignet sich prima zum Surfen im Internet und auch bei Stabilität und Laufzeit kann es überzeugen. Die Kamera hingegen enttäuscht weitestgehend.


0
Erscheinungsdatum
01.01.2014
  • 01.02.2015
  • 01.05.2013
Einzeltest
Testnote
2,2 - gut
Sony Xperia SP Nfc Lte
billiger.de Fazit: Insgesamt ist das Sony Xperia SP in jedem Fall ein gutes Smartphone, bei der verbauten Kamera sind die Ergebnisse dennoch nur mittelmäßig. Darüber hinaus überzeugt das Android Smartphone jedoch mit durchweg guter Leistung, einer modernen Ausstattung inklusive LTE und ebenso mit einem hochauflösenden Touch-Display.


0
Erscheinungsdatum
01.05.2013
  • 01.02.2015
  • 01.01.2014
Einzeltest
Testnote
2,3 - gut
Sony Xperia T schwarz

-
Erscheinungsdatum
01.09.2014
  • 01.08.2013
  • 01.11.2012
  • 01.05.2011
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony Xperia Style Nfc Lte
billiger.de Fazit: Wer sein Handy nicht aus der Hand legt und gerne auch Spiele spielt, für den ist das Sony Xperia Style nicht die beste Alternative. So ist der Prozessor nur durchschnittlich stark und der interne Speicher zu klein. Das große Display, die gute Ausstattung und der moderate Preis sprechen wiederum für dieses Smartphone.


0
Erscheinungsdatum
01.08.2013
  • 01.09.2014
  • 01.11.2012
  • 01.05.2011
Einzeltest
Testnote
73,6% - gut
Sony Xperia SP Nfc Lte
billiger.de Fazit: Das Xperia SP erweist sich im Test als ein guter Allrounder mit soliden Leistungen. Es ist recht schick gebaut und auch der Preis liegt auf einem geringen Niveau. Auf der anderen Seite muss der Nutzer mit Einschränkungen bei Multimedianutzung oder auch bei Spielen leben.


0
Erscheinungsdatum
01.11.2012
  • 01.09.2014
  • 01.08.2013
  • 01.05.2011
Einzeltest
Testnote
88% - sehr gut
Sony Xperia T schwarz
billiger.de Fazit: Das Bond-Smartphone macht nicht nur im Film, sondern auch im Test einen guten Eindruck. Wer pedantisch ist, kann hier höchstens über die nicht perfekte Kamera oder den hohen Preis monieren. Von technischer Seite her gibt es jedoch nichts zu kritisieren, hier ist das Xperia T ungemein gut aufgestellt.


0
Erscheinungsdatum
01.05.2011
  • 01.09.2014
  • 01.08.2013
  • 01.11.2012
Einzeltest
Testnote
gut
Sony Ericsson Xperia Play

0
Erscheinungsdatum
01.07.2015
Einzeltest
Testnote
befriedigend
Sony Xperia Style Nfc Lte
billiger.de Fazit: Der Speicher des Sony Xperia Style ist erweiterbar, dies ist aufgrund einer sehr knappen Kapazität jedoch auch dringend notwendig. Weiterhin kommt das große Smartphone mit LTE und NFC daher, ebenso macht das Display einen ordentlichen Eindruck. Die Frontkamera ist hingegen schwach, zumal auch der fest verbaute Akku Kritik einstecken muss.

Vorteile:
Großes, ordentliches Display
Speicherkartenschacht
LTE, NFC
Nachteile:
Schlechte Frontkamera
Akku fest verbaut
Kleiner Gerätespeicher

0
Erscheinungsdatum
01.01.2013
  • 01.10.2012
  • 01.07.2012
Einzeltest
Testnote
396 von 500 Punkten - gut
Sony Xperia T schwarz
billiger.de Fazit: In gebogenem Gehäuse macht das Xperia T optisch einen sehr schicken Eindruck und besitzt ebenso eine gute Haptik. Positiv ist hier auch das Display mit seiner scharfen Darstellungsqualität zu bewerten. Die Performance ist hier auf einem guten Niveau, zumal auch die Ausstattung inklusive hervorragender Kamera mit 13 Megapixel genannt werden muss.
Vorteile:
ansprechende Optik im Bogendesign
angenehme Haptik
Display mit scharfer Darstellung
tolle 13-Megapixel Kamera
flotte Performance, gute Akkulaufzeit
cleveres Zusatz-Feature "Small Apps
Nachteile:
schwaches UMTS-Funkeigenschaft
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.10.2012
  • 01.01.2013
  • 01.07.2012
Einzeltest
Testnote
Erster Check: 5 von 5 Punkten
Sony Xperia T schwarz
billiger.de Fazit: Während die Ausstattung des Smartphones insgesamt als modern bezeichnet werden kann, fehlt mit LTE ein wichtiges Feature, was kritisch angemerkt werden muss. Die verbaute Hardware ist aber auf neuestem Stand, sodass die Performance als große Stärke gewertet werden kann. Der Betrieb ist dadurch äußerst flüssig.
Vorteile:
riesiges, brillantes Display
trotz der GRöße sehr leicht
sehr gute Verarbeitung
gut, lichtempfindliche Kamera für hochauflösnde Fotos
16 GB interner Speicher
NFC
Nachteile:
lein LTE
Akku fest verbaut
aufgrund der Größe kaum einhändig bedienbar
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
01.07.2012
  • 01.01.2013
  • 01.10.2012
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony Xperia Sola
billiger.de Fazit: Wegen vorhandener Stärken und Schwächen sollte man hier gut abwägen. Die Performance und der Bildschirm sind gut, der fest verbaute Akku ist aber nicht optimal, zudem läuft das Gerät derzeit nur mit einer alten Android-Version. Insgesamt kann man aber von einem soliden und preiswerten Smartphone sprechen.

Vorteile:
handliches Format, geringes Gewicht
kontraststarkes, blickwinkelstabiles 3,7-Zoll-TFT-Display
Bildschirm ist kratzfest
clevere NFC-Funktionen
erweiterbarer Speicher per Micro-SD
angenehmes Arbeitstempo
Nachteile:
Android 2.3
interner Speicher mit weniger als 6 Gigabyte ziemlich knapp bemessen
schwache Ausdauerwerte
Akku fest verbaut
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.12.2012
  • 01.09.2012
  • 01.07.2012
Platz
4 von 6
Testnote
1,5 - gut
6 Top-Smartphones mit Android im Test
billiger.de Fazit: Haptisch macht das Xperia T einen weniger guten Eindruck, kann jedoch mit einer sehr guten Performance überzeugen und mit einer gelungenen Ausstattung ebenso. Die eingebaute Kamera nimmt bei Tageslicht tolle Fotos auf, die auf dem hellen und kontrastreichen Display sehr gut zur Geltung kommen.
Vorteile:
flotte Dual Core CPU
tolle Fotoqualität bei Tageslicht
helles und kontrastreiches Display
Nachteile:
Haptik

0
Erscheinungsdatum
01.09.2012
  • 01.12.2012
  • 01.07.2012
Einzeltest
Testnote
2,4 - gut
Sony Xperia GO
billiger.de Fazit: Einsteiger, die ihr Smartphone auch bei widrigen Verhältnissen einsetzen wollen und daher Nehmerqualitäten von diesem verlangen, werden mit dem Go sicher glücklich werden. Die Displayauflösung ist jedoch sehr grob und die größte Schwäche des Geräts. Zum Zeitpunkt des Tests ist dazu kein Android-Upgrade verfügbar.
Vorteile:
sehr robust und widerstandsfähig
Dualcore-Prozessor
Nachteile:
grobe Display-Auflösung
Gegenwärtig noch veraltetes Betriebssystem

0
Erscheinungsdatum
01.07.2012
  • 01.12.2012
  • 01.09.2012
Einzeltest
Testnote
2,4 - gut
Sony Xperia Sola
billiger.de Fazit: Die in der Werbung von Sony gepriesene Floating-Technik funktioniert in der Praxis noch nicht so recht. Am Display sollte es dabei allerdings nicht liegen, denn dieses macht einen ausgezeichneten Eindruck und überzeugt auch mit seiner gelungenen Farbdarstellung. Darüber hinaus ist auch die Leistung des Smartphones gut.
Vorteile:
gutes Display mit natürlichen Farben
ordentliche Performance
Nachteile:
Floating Touch aktuell ohne jeglichen Mehrwert
schwache 5-Megapixel-Kamera

Testberichte
Nutzerbewertungen
3 Bewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Bondphone macht glücklich!
Es ist mein erstes Smartphone und ich dachte vorher immer, es sei unnötig, sich überhaupt eines anzuschaffen, zumal ja immer jemand dabei ist, der eins dabeihat. Dadurch konnte ich aber auch gleichzeitig schon einige Smartphones kennenlernen und feststellen, was gut und was nicht so gut funktioniert. Tatsache ist: es ist groß. Wirklich groß, denn das iPhone bspw. hat als Gesamtgröße gerade mal die Displaygröße von diesem hier. Ist also nachteilig, wenn man nur eine kleine Tasche hat oder gar versucht, sich das Telefon in die Hosentasche zu stecken. Ist aber auf der anderen Seite wirklich praktisch, weil man dadurch auch eine größere "Tastatur" bekommt und nicht mit einem Finger bereits zwei Buchstaben gedrückt hat. Zum anderen ist es auch angenehmer, sich Webseiten oder Videos auf einem nicht so winzigem Bildschirm anzusehen.
Betriebssystem ist ja irgendwie sowas wie Religion, der eine schwört auf Windows, der andere auf Mac, der dritte eben auf Android.. Ich bin mit dem OS ganz gut zurecht gekommen und der Sony Playstore ist auch gut gefüllt mit zahlreichen Apps, ein Vorteil, den Android und Mac wohl vor Windows haben dürften. Einige Apps wie Whatsapp, Google Map, Googlemail und Walkman waren bereits vorinstalliert, so kann der Spaß gleich losgehen.
Die Kamera: heutzutage ersetzt das Smartphone im Grunde die Kompaktkamera, das tut dieses hier tadellos. Die Bilder sind - mit hinreichend viel Licht- in guter Auflösung, durch eine Extrataste kann man die Kamera sofort starten und durch den intelligenten Kameramodus wird eigentlich fast immer erkannt, wie gerade das beste Bild zu machen ist, so dass auch dem unbedarften Nutzer schöne Schnappschüsse gelingen.
Aufgeladen wird das Smartphone durch das beiligende USB-Kabel, das man entweder am Computer oder mit dem ebenfalls beiligenden Steckdosenadapter anschließen kann. Das funktioniert auch einwandfrei.
Ich bin rundum zufrieden, abgesehen von der unhandlichen Größe, die, wie bereits erwähnt, ja auch von Vorteil ist, gibt es von meiner Seite aus nichts Negatives zu sagen.
Nutzerbild von Teekaennchen Sony Xperia T schwarz
am 07.08.2013

James Bond Handy
Wir kennen dieses Gerät aus dem neuen James Bond Film. Auf dem ersten Blick finde ich das Design nicht so toll, ziemlich langweilig wie ein großes Viereck. Es verfügt jedoch über einen grossen HD Bildschirm mit guter Auflösung, mächtiger Kamera und guter Navigation. Was nicht so gut ist bei diesem Gerät ist der Akku der nicht entfernt werden kann. Der Einzige Slot den dieses Gerät verfügt ist für microSD und für die microSIM. Das Gerät kann durch das microUSB Port auf der anderen Seite aufgeladen werden. Der 4.6 Zoll Bildschirm ist sehr beeindruckend und sehr geeignet wenn man Filme darauf schaut in HD Qualität. Die Farben sind sehr hell und natürlich. Der Experia T Prozessor ist vergleichbar zu den neuesten Quad Core Prozessoren auf dem Markt. Das Ice Cream Sandwich Android Betriebssystem was extra für Sony individualisiert wurde lässt keine Wünsche offen. Was ich komisch finde bei diesem Gerät ist der interne Speicher der 16 GB beträgt, davon kann man nur 2GB für Spiele oder Apps nutzen. Aber keine Sorge man kann den Speicher durch die microSD jederzeit erweitern. Was Konnektivität betrifft kann man sich nicht beklagen. Das Experia ist ausgestattet mit NFC, Wifi und Bluetooth. Die Kamera nimmt außer Fotos auch HD Videos auf bis zu 720p was anständig ist für ein Gerät dieser Preisklasse. Fazit: Ich bin zufrieden doch denke James Bond würde vielleicht eher mit einem Samsung S3 rumlaufen. Dennoch 4 Sterne
Vorteile
- Grosser Bildschirm
- Gute Kamera
- Interface
Nachteile
- Kein Jelly Bean
- Prozessor
am 05.12.2012

Sony Xperia T schwarz
Das neue Smartphone der Oberen Klasse aus dem Hause nennt sich Sony Xperia T schwarz. Es besitzt in meinen Augen ein sehr gelungenes Preis und Leistungsverhältnis. Ich finde, dass dieses Smartphone besonders für diejenigen geeignet ist, die viel Fotografieren und Schnappschüsse vom Leben sammeln.

Von der Optik her kann mich der Sony Xperia T schwarz überzeugen. Obwohl es aus verschiedenen Teilen zusammen gesetzt ist, wirkt es so, als ob es ein Unibody besitzt. Weiterhin finde ich, dass hier eine hohe Griffigkeit herrscht, weil die Rückseite dezent gummiert ist.

Das Display kann wie in vielen Xpera Reihen durch die Engine von Sony punkten. Das hochauflösende Display ist nämlich sehr kontrastreich und weist eine gute Helligkeit auf. Daher eignet sich der Sony Xperia T schwarz für das Filme anschauen und benutzen im Freien.

Darüberhinaus kann das Smartphone mit einer soliden Leistung punkten. Dank dem starken Dual Core Prozessor laufen die gängigen Applikationen sehr flüssig. Auch die Internet Seiten bauen sich sehr schnell auf.

Am Anfang habe ich erwähnt, dass es für Fotobegeisterte geeignet ist. Die Kamera des Smartphones besitzt nämlich einen 13 MP Sensor mit 16 fachem Zoom und LED. Sogar bei schwachem Licht ermöglicht dieses Smartphone sehr gute und gelungene Bilder zu schießen. Videos nimmt es locker in Full HD auf, welche dann auf den internen Speicher (13GB) oder externen Speicher (bis zu 32GB) gespeichert werden können.

Fazit:
In meinen Augen hat Sony mit dem Sony Xperia T schwarz ein gelungenes Smartphone auf den Markt gebaucht, welche eine gute Symbiose zwischen Display und Kamera kreiert. Bekannt wird das Smartphone eventuell durch den neuen James Bond Film "Skyfall".
am 25.10.2012
Bewertungen